Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Prototypenbau unter einer Creative Commons licenses (Seite 42)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen Dieses Thema ist 46 Seiten lang:   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46 nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:  Prototypenbau unter einer Creative Commons licenses (371484 mal gelesen)
Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 24. Aug. 2016 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von docsneyder:
Guten Morgen Peter,

[b]hast Du dir auch mal meinen Link angesehen?
Was sagst Du jetzt zum Tiefziehen? Soll ich es mal versuchen?

[/B]


Ja, hab ich.

Von mir aus, versuchs.


Achja.. Im Moment versuche ich, und ich denke Benedikt auch, es hinzubekommen, das du für eine Präsentation, eine Version hast, die der Endversion sehr ähnlich ausschaut.
Wenn du dann die dicke Kohle hast, dann kannst du gerne mit angespritzten oder verklebten Dichtungen arbeiten wie du willst.
Dann kannst du auch über tiefziehen nachdenken.
Solange vom Hans nur ein oder 10 Exemplare gebaut werden, setze ich auf konventionelle Fertigungsverfahren, die den Helfern hier zur Verfügung stehen.
Für mich zählt erstmal, das das Bier läuft. 
3Jahre lang wurde hier theoretisch bist ins letzte Eck irgendwelche Formen optimiert ohne das überhaupt die Funktion, nämlich Bier saufen zapfen, Stand.

Ich versuche ja so gut wie möglich deinen Dickkopf hier umzusetzen.
Achja... Ich habe bei den Löwen noch nicht gesehen, das sie ein Produkt zerlegt haben um zu schauen, ob ein Oring jetzt rund oder Eckig ist.
Ich werde den jetzigen Weg, also endlich was in der Hand zu haben, so weiter verfolgen.
Wenn dir das nicht paßt, dann bin ich raus 

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 24. Aug. 2016 11:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Wyoming:
werde den jetzigen Weg, also endlich was in der Hand zu haben, so weiter verfolgen.
Wenn dir das nicht paßt, dann bin ich raus  

Hallo Peter,

ich weiß gerade nicht welche Laus Dir über die Leber gelaufen ist,
aber ich habe hier noch niemandem verboten irgend etwas so zu
konstruieren oder zu bauen wie er es möchte. Wir verfolgen ja
schließlich alle das selbe Ziel. 

Ich versuche lediglich die Entwicklungskosten etwas im Zaum zu halten.

Wenn wir jetzt wieder den nächsten Prototypen bauen, der zwar dann funktioniert aber komplett
anders aussieht als das Endprodukt, fangen wir wieder an zu optimieren und zu verbessern.

Darum versuche ich halt auf schon fertige Sachen aufzusetzen.

Von mir aus baut wie ihr es für richtig haltet.

Nur lass es bitte sein, mich hier als dummen Jungen hinzustellen, der noch nicht einmal weiß
was Tiefziehen ist und der nichts wichtigeres zu tun hat als neue Namen für den Zapf Hans zu finden.

Ich teile gerne alle Gedanken die ich zu diesem Projekt habe mit euch und behalte so etwas
nicht einfach für mich, da ich der Meinung bin das ihr alle daran teilhaben sollt.

Wie gesagt, baut wie ihr es für richtig haltet.
Ich werde Euch weiter finanziell und mit was auch immer unterstützen.

Aber solche Aussagen gehören hier einfach nicht hin. Das hat hier nichts zu suchen.

Und zu den Löwen werde ich im Leben nicht gehen. Ich wurde im Fernsehen schon einmal verarscht.
Noch einmal brauche ich das bestimmt nicht.
   

------------------
Liebe Grüße vom Bodensee 

Doc Sneyder

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht was Bess'res findet. 
- Wilhelm Busch (1832 - 1908)

nc-tronix infra-tronix Infrarotheizungen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benedikt89
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Benedikt89 an!   Senden Sie eine Private Message an Benedikt89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benedikt89

Beiträge: 210
Registriert: 29.10.2012

SolidWorks Premium 2015 x64-Edition SP3
Win 7 x64,
Intel Core I7 CPU@3,07GHz
12GB RAM
NVIDIA Quadro FX1800

erstellt am: 24. Aug. 2016 13:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Gefrast_minimal_Zeichnung_2012.zip

 
Hallo,

@Peter,
sorry hab nur die 55° DCGT WSP im Haus.

ich glaub ich hab die Platten von Krümmel gefunden ->
sind das die richtigen?

------------------
Schöne Grüße
Benedikt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fyodor
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing.(FH) Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Fyodor an!   Senden Sie eine Private Message an Fyodor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fyodor

Beiträge: 2632
Registriert: 15.03.2005

DELL Precision 7740
Intel Core i9-9980HK
32 GB RAM
NVISIA Quadro RTX4000
Windows 10 Enterprise<P>SolidWorks 2019 SP3.0

erstellt am: 24. Aug. 2016 13:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von docsneyder:
hast Du dir auch mal meinen Link angesehen?
Was sagst Du jetzt zum Tiefziehen? Soll ich es mal versuchen?

Laß es bleiben.

Solche komplizierten Preßteile lohnen sich erst in großen Stückzahlen. Also am besten 6-stellig. Sonst hast Du zwar sehr günstige Teile, aber Unsummen für ein teures Werkzeug ausgegeben.

------------------
Cheers,
    Jochen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 24. Aug. 2016 13:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Peter: So etwas meine ich.

Zitat:
Original erstellt von businessbert:
@Markus:
Die Platten sind heute raus gegangen, hier der Fotobeweis ;-)

Ich hab kurz mit dem Fertiger gequatscht.
Er hat gemeint, mit Material und Arbeitszeit hätte er wohl eigentlich auch über 500€ verrechnen sollen - Aber Angebot ist Angebot, da fährt die Eisenbahn drüber  
Dafür ist das Programm jetzt für CNC gespeichert - sollte nochmal jemand die Platten haben wollen gehts dann um einiges günstiger!

Toi Toi Toi dass alles im ersten Anlauf funktioniert!!  


Hier geht es zu dem kompletten Thread dazu: Klick mich mal...

Das Programm ist schon fertig geschrieben und ich brauche nur noch anrufen und neu bestellen.

Wenn man auf die Platte aufsetzt und nur ein paar Modifikationen vornimmt, dann kostet es nicht so viel Geld.

Und hier geht es zu dem Thread mit der minimal Platte von Krümmel. Klick mich mal...

Und hier geht es zur Deluxe Version von Krümmel: Klick mich auch mal...

Aber wie gesagt, macht wie ihr meint. Ich unterstütze euch auch weiterhin.     

------------------
Liebe Grüße vom Bodensee 

Doc Sneyder

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht was Bess'res findet. 
- Wilhelm Busch (1832 - 1908)

nc-tronix infra-tronix Infrarotheizungen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 24. Aug. 2016 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Benedikt,

das ist nur die Fertigungszeichnung.

Ich habe gerade den richtigen Link eingefügt.

------------------
Liebe Grüße vom Bodensee 

Doc Sneyder

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht was Bess'res findet. 
- Wilhelm Busch (1832 - 1908)

nc-tronix infra-tronix Infrarotheizungen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benedikt89
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Benedikt89 an!   Senden Sie eine Private Message an Benedikt89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benedikt89

Beiträge: 210
Registriert: 29.10.2012

SolidWorks Premium 2015 x64-Edition SP3
Win 7 x64,
Intel Core I7 CPU@3,07GHz
12GB RAM
NVIDIA Quadro FX1800

erstellt am: 24. Aug. 2016 14:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke 
die minimal Version von Krümmel brauchen wir ja jetzt nicht mehr. Die ist nicht stapelbar usw.
wenn dann müssen wir die Deluxe Version fräßen.
Sieht auch ziemlich ähnlich aus wie die von Peter.
Ich werde versuchen beide zu kombinieren.
Dann kannst du ja mal bei der Fertigungsfirma nachfragen ob sie das was bringt mit dem modifizieren oder ob sie es sowieso neu schreiben.
Was habt ihr euch jetzt wegen der Dichtung vorgestellt?

------------------
Schöne Grüße
Benedikt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 24. Aug. 2016 17:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Doc, hallo Wyoming,
Du gestattest einen Einwand bez. der Idee und dem Link zum "Tiefziehen"
Was in dem Link zu sehen ist hat mit Tiefziehen nichts zu tun. Da geht es um sogen. Fließpressen von Alu-Rohlingen bei 600-800 Grad.
Und glaub mir, das willst und kannst Du nicht bezahlen. Das Verfahren wird nur bei sehr hohen Stückzahlen benutzt. Die Schusszeiten bewegen sich teilweise unter 1 Sekunde.
Ich habe an den Stempeln für Zahnpastatuben u.Ä. bei ALCAN gearbeitet. Die Toleranzen bei dem Stempel und der Form bewegen sich im Bereich von 0,003 mm und sind glashart.

Die hier anliegenden Stückzahlen (!) können nur auf CNC-Drehautomaten zum passablen Preis hergestellt werden.
Und die Preise hatte ich Dir ja schon einmal vor langer Zeit zukommen lassen. Und das waren Freundschaftspreise !

Ich halte die Idee von Wyoming erst einmal 5-10 funktionierenden Set´s herzustellen und von "Freiwilligen" testen zu lassen für das Beste.
Dann kommen auch noch kleine Fehler beim robusten Betrieb zum Vorschein.
Erst dann nochmal ein korrigiertes Teil zur Begutachtung und dann; ---  Serie planen !

Aber, ich komme mir langsam vor als hätte ich ein Déjà-vu ; all das habe ich doch schon mehrfach vorgeschlagen. ?. ?

Und an meine "Freunde" : das ist hier kein "Klugsche....." sondern meine, etwas legere Art der Mitarbeit.
See you !

------------------
Man sollte über seinen Schatten springen können;  auch wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 24. Aug. 2016 17:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jochen (Fyodor),
entschuldige, habe Deinen Beitrag bez. der Tiefziehteile überlesen.
Ja, ja, das Alter.

------------------
Man sollte über seinen Schatten springen können;  auch wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 25. Aug. 2016 09:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Rentner:
Hallo Doc, hallo Wyoming,
Du gestattest einen Einwand bez. der Idee und dem Link zum "Tiefziehen"
Was in dem Link zu sehen ist hat mit Tiefziehen nichts zu tun. Da geht es um sogen. Fließpressen von Alu-Rohlingen bei 600-800 Grad.
Und glaub mir, das willst und kannst Du nicht bezahlen. Das Verfahren wird nur bei sehr hohen Stückzahlen benutzt. Die Schusszeiten bewegen sich teilweise unter 1 Sekunde.

Guten Morgen Dietmar,

ich glaube Dir ja das es auch solche Sachen gibt die Du da beschrieben hast.
Aber das Bild ist von der Firma, die auch das Teil tiefgezogen haben.
Und die werden sicherlich wissen was sie da fotografiert haben.
Schließlich haben sie auch daneben geschrieben "Tiefziehteil"

Wenn Du mir nicht glaubst, schau einfach mal auf die Homepage.
Da steht genau was die alles anbieten.: Klick mich mal...

Was mich aber mal wieder total fasziniert ist die Tatsache, dass eine einfache Frage von mir
wieder völlig falsch interpretiert wurde.

Ich hatte nicht vor für den Prototyp etwas tiefziehen zu lassen.

Meine Frage ging nur in die Richtung, ob es eventuell günstiger ist als drehen.

Weil dann hätte ich einen neuen Rüssel konstruiert, der auf die Platten von Krümmel
passt und den man dann später tiefziehen kann.

Ich wollte die Rüssel aber im Moment noch nicht tiefziehen, sondern drehen lassen.
Nur da die Rüssel zum tiefziehen völlig anders konstruiert werden müssen,
hätte ich eben schon mal an der neuen Form getüftelt.

Wie der Rüssel innen aussieht, wenn man ihn dreht anstelle von tiefzieht,
spielt doch keinen Geige.
Aber Außen sieht er nun einmal anders aus.

Wenn Tiefziehen "NIEMALS" eine Option werden wird, dann mache ich mir auch nicht die Mühe.
Wofür auch?

Ich habe nur etwas gefragt, mehr nicht.

Fakt ist, wenn wir die Platten von Krümmel nehmen, müssen wir die Rüssel von Peter daran anpassen,
genau so wie die Spannvorrichtung.

Wenn wir eine neue Platte bauen, dann muss sowieso alles daran angepasst werden.

@Peter: Wie möchtest Du jetzt weiter machen und womit soll ich euch helfen?

------------------
Liebe Grüße vom Bodensee 

Doc Sneyder

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht was Bess'res findet. 
- Wilhelm Busch (1832 - 1908)

nc-tronix infra-tronix Infrarotheizungen smaravan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 25. Aug. 2016 10:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Doc,
o.K.
Hol Dir Deine Meinung aus dem Netz, ich hole die mir aus meiner 55-jährigen Erfahrung und dem Netz.
Tiefziehteile macht man aus Blechronden die man in ein Gesenk zieht, das ist dort nicht zu erkennen.
(Jetzt kommt wieder ein wenig Trommelei) 
Ich habe Tiefziehformen, Fließpressvorrichtungen und vor allem Spritzgusswerkzeuge konstruiert und gebaut.
(Trommelei zu Ende) 
Fahr zu der oder einer anderen Firma hin, stell Dich neben die Tiefziehform, frag was das kostet und staune.
Warum gehst Du nicht einfach mal in eine Produktion für Dreh,- Frästeile oder eine Spritzerei etc.

Aus Deinen Beiträgen geht bisher hervor das Du kaum oder keine praktische Erfahrung aus der täglichen Produktion hast.
Das was Wyoming und Fans lobenswerter für Dich bauen hat (noch) nichts mit einer Serie zu tun, das weiß ich auch.
Aber in die Richtung denken um Dir einen Nervenzusammenbruch zu ersparen, das darf man doch wohl.
Wie Peter schon sagte :
Erstmal muss das Bier zuverlässig laufen. Bei mehrfachen Test´s von Fremden, außerhalb des Bastelkellers, evtl. sogar kaputtgespielt.

Und ja, ich weiß, das das Versuche sind und das das Fertigprodukt anders gestaltet werden muss, nur solltest meiner Meinung nach den Weg dorthin kennen und wenigstens in der Theorie nachvollziehen oder beherrschen können.

Ich erachte es als meine Pflicht, Deiner Idee gegenüber, etwas globaler zu denken / hinzuweisen.

Wir reden hier von 20 x 1 Rüssel etc. pro ZH. Wie viel sind über den Daumen im Jahr ???

Hab ich schon mal gesag : Babysteps nennen meinen Vorschlag die Amerikaner.

------------------
Man sollte über seinen Schatten springen können;  auch wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 25. Aug. 2016 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von docsneyder:

[b]@Peter: Wie möchtest Du jetzt weiter machen und womit soll ich euch helfen?

[/B]


Ich wollte jetzt erstmal warten, was Benedikt aus den Platten macht.
Die gute Idee mit dem Konusspanner habe ich für mich schonmal soweit umgesetzt.

Die fertig programmierte Platte von dir..
Ich glaub mal nicht das umprogrammieren einfacher ist wie das Neuprogrammieren. Kann mich da aber auch täuschen.

Bislang haben deine Platten keine Griffe.
Ist die Frage ob man die braucht.
Meine Erfahrung .. ich denke schon.
Bei diesem schweren Brummer auf jedenfall.
Aber selbst wenn wir es schaffen, das Gewicht des ZH auf, sagen wir mal, 3kg zu bringen, ist das Gesamtgewicht mit vollen Flaschen bei über 15kg die man umdrehen muß.


Wenn ich ,wie oben schon geschrieben, die Plattenentwürfe von Benedikt habe, passe ich die Rüssel darauf an.
Werde die so konstruieren, das man sie konventionell einfach herstellen kann.
Ich weiß aber noch nicht, ob ich die dann auch wieder drehen kann.
Zeit fehlt, Kunststoffdrehen funzt bei mir noch nicht, Funzt Kunststoff überhaupt ...

@Benedikt  Danke fürs nachschauen bei den WSP. 

Du fragst .. welche Dichtung du einsetzen sollst.
Das ist eine gute Frage.
Hier stoßen sich wieder Doc seine Vorstellung, beide Platten gleich, mit dem Herstellen eines einzigen ZH.
Ich würde es klassich machen, wie bei dem Einsatz eines Orings im üblichen Maschinenbau bei einem solchen Einsatz. Heißt, die Oringnut nur in einer Hälfte einbringen. In der 2. Hälfte läßt man sie einfach (mal)weg. Macht das Handling wesentlich einfacher.
Ich würde nehmen: O-Ring, Rund, 5mm. Nut 4mm tief und nur 5 breit.
Ja, ich weiß, vergewaltigung des O-Rings. Hat aber beim Stahlhans auch funktioniert.

Das ist nur meine Meinung. Muß nicht gemacht werden.

Ich warte mal ab ..   

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 25. Aug. 2016 11:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen Peter,

ich muss mal nachdenken ob wir die Platten wirklich komplett neu machen sollen.

Macht erst mal weiter wie ihr meint. Ich muss das mit mir selber ausmachen.     

Was ich aber wirklich verneinen kann sind die Griffe.
Ich habe ja auch schon zwei Prototypen gebaut die viel dicker waren als Deine Platte.

Und ich habe sie ja sogar im TV vorgeführt.

Dabei habe ich die Bierkiste mit den Griffen hoch gehoben und den Zapf-Hans nur mit den
Daumen auf der Kiste fixiert.

Das Ganze habe ich dann umgedreht und vorsichtig auf den Zapf-Hans gestellt.

Vielleicht bin ich kein Maßstab und das schafft nicht jeder.
Aber dann sollten wir den Rahmen irgendwie an der Platte befestigen und nicht die Platte größer
machen.
Das macht alles nur noch größer, schwerer und teurer.

Wir haben ja Griffe an der Bierkiste.

------------------
Liebe Grüße vom Bodensee 

Doc Sneyder

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht was Bess'res findet. 
- Wilhelm Busch (1832 - 1908)

nc-tronix infra-tronix Infrarotheizungen smaravan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 25. Aug. 2016 11:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

War ja nur ein Vorschlag 

btw. Weltweiter Vertrieb...
Was bekommt ein Ami an Schadenersatz, der sich beim Umdrehen und absetzen der Kiste den Daumen klemmt 

Bist doch gut Versichert   

 

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 25. Aug. 2016 11:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die Amis bekommen einen Zapf-Hans mit Strohhalm.     

------------------
Liebe Grüße vom Bodensee 

Doc Sneyder

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht was Bess'res findet. 
- Wilhelm Busch (1832 - 1908)

nc-tronix infra-tronix Infrarotheizungen smaravan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benedikt89
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Benedikt89 an!   Senden Sie eine Private Message an Benedikt89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benedikt89

Beiträge: 210
Registriert: 29.10.2012

SolidWorks Premium 2015 x64-Edition SP3
Win 7 x64,
Intel Core I7 CPU@3,07GHz
12GB RAM
NVIDIA Quadro FX1800

erstellt am: 25. Aug. 2016 12:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Volumenkorper1-1.JPG


Volumenkorper1-1_002.JPG

 
Hallo zusammen,

@doc: Du gehst jetzt schon davon aus das ich die Deluxe variante von Krümmel nehme oder von der minimalvariante?

noch etwas zur dichtung:
wir fahren jetzt mit der Dichtung dem Bierkanal auf beiden Seiten nach.
würde es nicht genügen wenn wir außen am Zapfhans und beim Spannkreuz eine Dichtung einsetzten? ->
Eigentlich müsste auch der Bierkanal nicht nur eine 5mm breite Nut sein.... (Siehe Bild)???

(Ich hab das jetzt kurz auf Peters Platten gezeichnet. Da gings einfacher)


------------------
Schöne Grüße
Benedikt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 25. Aug. 2016 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Benedikt89:
Hallo zusammen,


würde es nicht genügen wenn wir außen am Zapfhans und beim Spannkreuz eine Dichtung einsetzten? ->
Eigentlich müsste auch der Bierkanal nicht nur eine 5mm breite Nut sein.... (Siehe Bild)???

(Ich hab das jetzt kurz auf Peters Platten gezeichnet. Da gings einfacher)


Problem beim Dichtring nur außen rum sind die sich ergebenden Kräfte bei dieser dann sehr großen, wirkenden Druckfläche.
F = P x a  Rechne mal mit 2Bar   

Ich denke schon, das der Birekanal auch kleiner sein kann.

Gruß Peter 

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 25. Aug. 2016 12:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Benedikt,

also, ich gehe gerade von gar nichts mehr aus.
Wenn ihr bessere Ideen habt immer her damit.

ABER: Wir haben schon sehr viel Zeit in die Platten von Krümmel investiert.
Da wart ihr beide noch garnicht so in das Projekt involviert.

Wir haben sehr viele Schwachstellen gefunden und eliminiert.

Z.B. gehört dazu auch, das wir keine Dichtung außen rum gemacht haben,
weil dann das Bier und die Kohlensäure zwischen der Platte und den
Kanälen hin und her gedrückt wird und es dann nicht vernünftig fließen kann
und schäumt.

So ähnlich wie bei der Versuchsplatte von Peter. Da war auch kein vernünftiger Bierfluss
möglich, weil die Bierkanäle nicht von hinten bis vorne eine Linie gebildet haben.

Ich möchte halt nicht wieder komplett von vorne anfangen. Das macht keinen Sinn.
Deswegen lasst uns doch bitte die Erkenntnisse die wie alle gemeinsam schon erlangt
haben zusammenfassen und daraus etwas machen.

Entweder die Platte modifizieren, oder eine neue bauen aus den Teilen die schon gut sind
und funktionieren. Der Bierkanal gehört auf jeden Fall zu den guten Sachen. Genau so wie
die Anschlüsse an der Seite. Die Teile sind alle schon gebaut und funktionieren einwandfrei.

Bieranschluss, Bierfänger, Kohlensäureanschluss usw. liegen alle bei Krümmel und können
bestimmt jeder Zeit an die neue Platte montiert werden.

Deswegen geht bitte mit Bedacht vor sonst war unsere gesamte Arbeit bis heute für die Katz.

------------------
Liebe Grüße vom Bodensee 

Doc Sneyder

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht was Bess'res findet. 
- Wilhelm Busch (1832 - 1908)

nc-tronix infra-tronix Infrarotheizungen smaravan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benedikt89
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Benedikt89 an!   Senden Sie eine Private Message an Benedikt89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benedikt89

Beiträge: 210
Registriert: 29.10.2012

SolidWorks Premium 2015 x64-Edition SP3
Win 7 x64,
Intel Core I7 CPU@3,07GHz
12GB RAM
NVIDIA Quadro FX1800

erstellt am: 25. Aug. 2016 13:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

ok hab verstanden. 

passt ich werde die Platten von Krümel nehmen. Die Dichtnut anpassen so wie Peter gesagt hat.
und die Rüssel und Riegelplatte anpassen. 

------------------
Schöne Grüße
Benedikt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 25. Aug. 2016 15:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wenn ihr die Dichtnut anpasst hab ihr keine gleichen Bauteile mehr !

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 25. Aug. 2016 15:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Krümmel:
Hallo,

wenn ihr die Dichtnut anpasst hab ihr keine gleichen Bauteile mehr !

Grüße Andreas  


Ja, Krümmel, das wissen wir.
Ist uns aber für eine Einzelanfertigung egal.
Und macht uns momentan das Leben wesentlich einfacher.
Ist aber für die Serienproduktion richtig im Hinterkopf.
Ich denke du weißt, was das sonst für eine Frickelei mit dem O-Ring ist 

Gruß Peter 

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 25. Aug. 2016 18:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter ,

das stimmt 

Ich lass mich dann mal überraschen 

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 25. Aug. 2016 18:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Krümmel:

Ich lass mich dann mal überraschen  


Nächste Testmöglichkeit, bei mir, ist der 1. Oktober.
Burzelfeier Tochter.
Entweder ich setze wieder das Trümmerteil ein oder ich hab die Kunststoffplatten.
Ich muß mal mit unserer Ausbildung reden, die haben ne CNC Drehe. Rüssel dann aus 1.4301.
Kläre mal ab ob das möglich ist. Der Ausbilder ist schräg genug für so eine Aktion 

Achja, was ich dann noch teste...
Lohnt es sich, nach dem Aufsetzen des ZH die Flaschen mit Kohlensäure zu *spülen*
Kommen ja nach dem öffnen mit Sauerstoff in Kontakt.
Bei meinem ersten Versuch war das rest Bier am nächsten Tag schal.

Schau ma mal ..   

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 25. Aug. 2016 19:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter,

na, lass mal das 1.4301 wo der Pfeffer wächst 

1.4305 ist in Dreh und Fräserkreisen angesagt 

Genauso bei Kunststoff , da nimmt man kein PA 6.6 (lässt sich fürchterlich bescheiden drehen und fräsen) sondern Pom.

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 25. Aug. 2016 19:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Krümmel:

na, lass mal das 1.4301 wo der Pfeffer wächst    

1.4305 ist in Dreh und Fräserkreisen angesagt    


Meine Mitarbeiter wissen schon was für sie das richtige ist   
Kommt dann sogar aus der eigenen Langprofilwarmumformstraße.
Bei uns heißt das dann ... Ich brauch was in Speichelecht.  
Ich bin nur für die Anlagentechnik zuständig.   

------------------
MR2OC

[Diese Nachricht wurde von Wyoming am 25. Aug. 2016 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Wyoming am 30. Aug. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 25. Aug. 2016 19:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Wyoming:

Achja, was ich dann noch teste...
Lohnt es sich, nach dem Aufsetzen des ZH die Flaschen mit Kohlensäure zu *spülen*
Kommen ja nach dem öffnen mit Sauerstoff in Kontakt.
Bei meinem ersten Versuch war das rest Bier am nächsten Tag schal.

Schau ma mal ..     


Ich verstehe gerade nicht!!!

Wie am nächsten Tag???

Das waren doch nur 10 Liter.     

Ich glaube ich habe das schon mal irgendwo geschrieben.
ZH aufsetzen und verriegeln.
Dann Kohlensäure aufdrehen und den Zapfhahn ca. 10 Sekunden öffnen.
Dann sollte der ganze Sauerstoff raus sein.
Danach den Druck einstellen und erst danach umdrehen.

Wir hatten das ja mal abgehandelt. Bei einem normalen
Zapfhahn maximal 0,7 Bar und bei einem Kompensations-Zapfhahn
ca. 1,4 bar oder etwas mehr. Das müssen wir noch testen.

Wenn Du wirklich die Kiste nicht leer bekommst, muss auf jeden Fall
der Druck weiter anliegen. Vielleicht den Druck sogar noch etwas erhöhen.
Sonst geht die ganze Kohlensäure wieder aus dem Bier raus.

------------------
Liebe Grüße vom Bodensee 

Doc Sneyder

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht was Bess'res findet. 
- Wilhelm Busch (1832 - 1908)

nc-tronix infra-tronix Infrarotheizungen smaravan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 25. Aug. 2016 20:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von docsneyder:


Wie am nächsten Tag???

Das waren doch nur 10 Liter. 


War ja auch grad nur noch ein Glas über.
Aber das ist egal .. 

Ich habe mir zwar mal die Mühe gemacht, den kompletten Fred durch zu schauen, aber mehr auf die konstruktive Stellen geachtet.

Mir kam dann halt die Idee mit dem Ausspülen des Sauerstoffs vor dem Umdrehen.

Schaun wir mal ob das was bringt.

Ich will doch nur spielen 

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 25. Aug. 2016 20:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Peter,

ich weiß auch nicht mehr wo alles steht.
Aber vermutlich bin ich einer der Wenigen die von Anfang an dabei sind
und auch jeden Post gelesen hat.

Aber bei über 2000 Posts ist es inzwischen schon schwierig geworden den
Überblick zu behalten.

------------------
Liebe Grüße vom Bodensee 

Doc Sneyder

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht was Bess'res findet. 
- Wilhelm Busch (1832 - 1908)

nc-tronix infra-tronix Infrarotheizungen smaravan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benedikt89
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Benedikt89 an!   Senden Sie eine Private Message an Benedikt89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benedikt89

Beiträge: 210
Registriert: 29.10.2012

SolidWorks Premium 2015 x64-Edition SP3
Win 7 x64,
Intel Core I7 CPU@3,07GHz
12GB RAM
NVIDIA Quadro FX1800

erstellt am: 25. Aug. 2016 23:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Krümmel,

POM hatten wir ja schon mal. 
Geht nicht weil nicht Hydrolysebeständig.
Ich hätt da Röchling in der Nähe und die bearbeiten die Kunststoffe mit Holzbearbeitungsmaschinen.
Da kommen schon saubere Teile raus, wo du selber mit den Metallbearbeitungsmaschinen nur Mist machst....


------------------
Schöne Grüße
Benedikt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 27. Aug. 2016 18:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Benedikt89:

@Wyoming: Hast du schon mal einen Kunststoffrüssel getestet?


Da es heute im Keller wesentlich kühler war als in der Wohnung, habe ich mal versucht das längste, meist belastete Teil vom Rüssel zu drehen.
Ein paar Schneiden an den Drehmeißeln nachgeschliffen.
Jetzt schneidet da auch was 
Aber richtig toll ist das nicht.
Habs aber irgendwie geschafft 
Sieht grauselig aus.
Macht aber nix, wir wollen ja erstmal nur sehen, ob das halten kann.
Die Gewinde G1/8" habe ich mit einem Schneideisen draufgewürgt.

Dann habe ich ihn in den ZH geschraubt, mit allen anderen Teilen zusammengestzt, eine leere Flasche draufgesetzt und gespannt.

Hat gehalten. Gewinde sind nicht ausgerissen. Trotz der sehr schlechten Fertigungsqualität.
Einen seitlichen Schlag hat er auch überstanden.

Ergo, ein sauberes Spritzgußteil sollte auch halten. 

Weitere Überlegung...

Da die roten Dichtgummis in manchen Flaschen hängen blieben, beim entfernen des ZH, habe ich mir nochmal den 16/12er Silikonschlauch angeschaut. Und etwas mit gespielt. Dem werde ich eine 2. Chance geben.
Dafür muß ich nur die Einführkappen neu und etwas enger machen.

Achja, wie wäre es eigentlich mit Alu für den Prototyprüssel 
Steht momentan in den Medien ja sehr in der Kritik.

Ein schönes Rest WE noch   

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benedikt89
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Benedikt89 an!   Senden Sie eine Private Message an Benedikt89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benedikt89

Beiträge: 210
Registriert: 29.10.2012

SolidWorks Premium 2015 x64-Edition SP3
Win 7 x64,
Intel Core I7 CPU@3,07GHz
12GB RAM
NVIDIA Quadro FX1800

erstellt am: 31. Aug. 2016 21:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Zapfhans2016_08_31_Benedikt89_001.JPG


Zapfhans2016_08_31_Benedikt89_002.JPG

 
Servus,

hier mal 2 Bilder.
Gespannt und Ungespannt.
@Peter: Taucht der Rüssel weit genug ein?


------------------
Schöne Grüße
Benedikt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 01. Sep. 2016 08:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


truti.JPG

 
Zitat:
Original erstellt von Benedikt89:

@Peter: Taucht der Rüssel weit genug ein?


Moin 

Kann ich auf dem Bild so schlecht nachmessen 

Sollte in etwa so aussehen -->

Gruß Peter 

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benedikt89
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Benedikt89 an!   Senden Sie eine Private Message an Benedikt89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benedikt89

Beiträge: 210
Registriert: 29.10.2012

SolidWorks Premium 2015 x64-Edition SP3
Win 7 x64,
Intel Core I7 CPU@3,07GHz
12GB RAM
NVIDIA Quadro FX1800

erstellt am: 01. Sep. 2016 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen

aja 

hab im moment kein SWX.
mess am Abend nach.

Ich seh gerade du hast den Kegel auf die Spannhülse gezeichnet. Ich hätte den Kegel am Rüssel aufgebracht. 
Was glaubst du wäre besser?
Vorteil Kegel auf Spannhülse vs. Kegel auf Rüssel: Die Riegelplatte bewegt sich nur horizontal und Kommt deshalb mit der Kiste nicht in Berührung (Unterschiedlich große Radien an den Kistenecken, aufgedickte Griffe usw....)
Nachteil Kegel auf Spannhülse vs. Kegel auf Rüssel: Die Kraft beim Spannen wirkt weiter unten am Rüssel und erzeugt ein größeres Biegemoment. Die Reibkraft (zw. Spannhülse und Rüssel) wird auch mehr da am Kegel der Spannhülse eine große seitliche Kraft wirkt.
Was probieren Wir?


------------------
Schöne Grüße
Benedikt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 01. Sep. 2016 09:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Benedikt89:

Ich seh gerade du hast den Kegel auf die Spannhülse gezeichnet. Ich hätte den Kegel am Rüssel aufgebracht.  
Was glaubst du wäre besser?



Ich glaub, das ist .... Egal 
Habs so rum gemacht, da es für mich einfacher zu Drehen ist. 

Also mach wie du willst 

Achja ... Lochdurchmesser in den Platten sind bei dir 20mm ?

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benedikt89
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Benedikt89 an!   Senden Sie eine Private Message an Benedikt89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benedikt89

Beiträge: 210
Registriert: 29.10.2012

SolidWorks Premium 2015 x64-Edition SP3
Win 7 x64,
Intel Core I7 CPU@3,07GHz
12GB RAM
NVIDIA Quadro FX1800

erstellt am: 01. Sep. 2016 09:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

ja ø20mm sind mal bei den Platten von Krümmel.
den einen oder anderen mm könnte man schon einsparen....
Auser ich bekomme dann von den Spritzgussexperten und Geldgebern eine auf den Deckel   


------------------
Schöne Grüße
Benedikt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 01. Sep. 2016 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Benedikt89:
ja ø20mm sind mal bei den Platten von Krümmel.
den einen oder anderen mm könnte man schon einsparen....


Meine haben 15mm ...
Da sind die O-Ringe 0,000325€  günstiger .. 

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benedikt89
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Benedikt89 an!   Senden Sie eine Private Message an Benedikt89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benedikt89

Beiträge: 210
Registriert: 29.10.2012

SolidWorks Premium 2015 x64-Edition SP3
Win 7 x64,
Intel Core I7 CPU@3,07GHz
12GB RAM
NVIDIA Quadro FX1800

erstellt am: 01. Sep. 2016 09:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

immerhin 0,013€ / Zapfhans
1,3€ / 100Zapfhanse
das ist ja ein ganzer Tageslohn. (auf den Philippinen) also!!!   


------------------
Schöne Grüße
Benedikt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 02. Sep. 2016 09:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


ihu1.JPG


ihu2.JPG

 
@Doc

Um nochmal auf das Tiefziehen, bzw. allternative Fertigungsverfahren zurück zu kommen 

Eine Möglichkeit für den Rüssel, wäre noch das Innenhochdruckumformen ( IHU ).

Sowas hat den Charme, das das Gewicht auf fast 1/4 reduziert werden kann.
Ich hab mal aufgezeichnet wie sowas dann ganz grob aussehen könnte mit einer 0,6mm Wandung.
Die Gewinde könnten dann gerollt (außen) und geformt (innen) werden.
Ob das wirklich so machbar ist, kann ich aber auch nicht sagen.

Und was die Werkzeuge dafür kosten .... 

Ich bleib erstmal beim Drehen und Spritzgießen 

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 14. Sep. 2016 15:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Männer,

wie läuft es denn? Gibt es schon etwas zu berichten?
Muss ich was besorgen, oder bestellen? 

------------------
Liebe Grüße vom Bodensee 

Doc Sneyder

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht was Bess'res findet. 
- Wilhelm Busch (1832 - 1908)

nc-tronix infra-tronix Infrarotheizungen smaravan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benedikt89
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Benedikt89 an!   Senden Sie eine Private Message an Benedikt89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benedikt89

Beiträge: 210
Registriert: 29.10.2012

SolidWorks Premium 2015 x64-Edition SP3
Win 7 x64,
Intel Core I7 CPU@3,07GHz
12GB RAM
NVIDIA Quadro FX1800

erstellt am: 15. Sep. 2016 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Doc,

hab schon mal alles gezeichnet.
Bin aber bis Samstag noch im Ausland. Dann lad ich mal alles hoch.
Ich hab auch ein paar Anfragen an Lohnfertiger rausgeschickt für die Drehteile.
bin gespannt was das alles kostet.

------------------
Schöne Grüße
Benedikt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2643
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 15. Sep. 2016 16:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Benedikt,

wenn Du die Daten hochlädst, denkst Du auch an nicht SWX Zeichner?

Danke und Gruß Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger.
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung.

[Diese Nachricht wurde von Gerhard Deeg am 15. Sep. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benedikt89
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Benedikt89 an!   Senden Sie eine Private Message an Benedikt89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benedikt89

Beiträge: 210
Registriert: 29.10.2012

SolidWorks Premium 2015 x64-Edition SP3
Win 7 x64,
Intel Core I7 CPU@3,07GHz
12GB RAM
NVIDIA Quadro FX1800

erstellt am: 17. Sep. 2016 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Zapfhans2016_08_31_Benedikt89.x_t

 
Hallo Leute,

hier schon mal die Zusammenstellung


------------------
Schöne Grüße
Benedikt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 19. Sep. 2016 18:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


solid1.JPG

 
Hallo Benedikt

Schaut aus meiner Sicht gut aus.

Zum Rüssel... Der untere Abschluß.. änder mal bitte noch.  -->
Ist dann passend für den Silikonschlauch.

Habe grad mal geschaut was das Material für die Rüssel für mich kosten würde.
In MS58 komme ich auf etwa 140€.
Bin mal gespannt, was bei deinen Anfragen rauskommt.
Ob das noch 3stellig bleibt ..   

Willst du jetzt einen für dich komplett fertig machen?
Dann schnippel ich dir die Dichtungen in Silikon und schicke sie dir.

Gruß Peter   

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 07. Okt. 2016 10:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen Männer,

ich höre garnichts mehr von euch.

Baut ihr den Zapf-Hans jetzt ohne mich weiter?    

Wenn ich irgend etwas besorgen, kaufen, bezahlen soll, sagt bitte bescheid.
Ich stehe parat um euch zu helfen.

------------------
Liebe Grüße vom Bodensee 

Doc Sneyder

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht was Bess'res findet. 
- Wilhelm Busch (1832 - 1908)

nc-tronix infra-tronix Infrarotheizungen smaravan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 11. Okt. 2016 12:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Mit diesen 5 Kunststoffteilen möchte ich mich von dem Projekt verabschieden.
Docsneyder habe ich den Grund genannt und auch weil ich von einer Firma ungefragt eine Super-Konstruktionsaufgabe bekommen habe.
Das blinde Vertrauen der Firma ehrt mich sehr.

Die Position vom Zapfhahn und Anschluß habe ich getauscht.
Dadurch kann man jetzt auch drucklos ohne eine CO2-Flasche zapfen.
Eben speziell für junge Leute.


Hat Spaß gemacht, mit euch zu arbeiten !

Gruß
Juli

[Diese Nachricht wurde von Julian72 am 13. Sep. 2017 editiert.]


Ex-Mitglied

erstellt am: 11. Okt. 2016 12:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Teil 2

[Diese Nachricht wurde von Julian72 am 13. Sep. 2017 editiert.]

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 11. Okt. 2016 12:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Julian,

wie ich Dir bereits sagte, sieht das toll aus. Deine Arbeit gefällt mir gut.

Stellst Du uns denn auch die CAD Datei zur Verfügung, dass sich Deinen Entwurf auch jemand nachbauen kann, wenn er es denn möchte?

Ich wünsche Dir auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg bei Deiner Arbeit und lass Dich hier mal wieder blicken.

------------------
Liebe Grüße vom Bodensee 

Doc Sneyder

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht was Bess'res findet. 
- Wilhelm Busch (1832 - 1908)

nc-tronix infra-tronix Infrarotheizungen smaravan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 07. Nov. 2016 19:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


r1.JPG


r2.JPG


r3.jpg

 
Moin..

Ich habe mittlerweile mal einen Rüssel von Benedikt, soweit mir das möglich war, gefertigt.
Als Schiebeplatte habe ich ein 5mm Alu-Blech genommen und auf der Planscheibe in mehreren Stufen ausgespindelt.
Den Rest dann per Feile 
Um auf das 12er Systemmaß zu kommen, habe ich die Druckscheibe auf 7mm gedreht nastatt 5.
Es ergab sich ein Spannmaß von 3,8mm.
Das ganze dann in einer Flasche gespannt und mit 2bar Druck beaufschlagt.
Die Dichtigkeit war sogar mit einer Silikondichtung gegeben. Habe aber keinen Langzeittest gemacht.

Das Spannen geht sehr einfach mit einer Hand und 2 Fingern, obwohl Alu kein guter Gleitpartner ist.

Warten wir mal auf Benedikt, was er so bislang erreichen konnte ..

Also dranbleiben ..

Gruß Peter   

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benedikt89
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Benedikt89 an!   Senden Sie eine Private Message an Benedikt89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benedikt89

Beiträge: 210
Registriert: 29.10.2012

SolidWorks Premium 2015 x64-Edition SP3
Win 7 x64,
Intel Core I7 CPU@3,07GHz
12GB RAM
NVIDIA Quadro FX1800

erstellt am: 14. Nov. 2016 18:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Volumenkorper1-2.pdf


Volumenkorper3.pdf

 
Hallo Leute,

so ich hab jetzt mal ein Angebot für die 2 kompliziertesten Rüsselteile. (siehe Anhang).


also bei 10 Zapfhänse (also 200 stk.) Rüssel (Volumenkörper3) € 5,67; Gegenstück (Volumenkörper 1-2) €4,73
50 Zapfhänse (1000 stk.) Rüssel €4,82 ; Gegenstück €3,82
500 Zapfhänse (10000 stk.) Rüssel €4,2 ; Gegenstück €3,28

+ Rüstkosten €11
+ Programmkosten €6

------------------
Schöne Grüße
Benedikt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 15. Nov. 2016 10:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Benedikt.

Der Preis ist sicherlich gerechtfertigt, sprengt aber absolut die Grenze für den Privatgebrauch.

Für den gewerblichen Gebrauch kann ich damit leben.

Haben wir noch irgend eine Möglichkeit, die Rüsselkosten für privat zu reduzieren?
Andere Materialien? Andere Verfahren?

------------------
Liebe Grüße vom Bodensee 

Doc Sneyder

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht was Bess'res findet. 
- Wilhelm Busch (1832 - 1908)

nc-tronix infra-tronix Infrarotheizungen smaravan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Dieses Thema ist 46 Seiten lang:   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz