Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Prototypenbau unter einer Creative Commons licenses (Seite 30)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen Dieses Thema ist 46 Seiten lang:   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46 nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:  Prototypenbau unter einer Creative Commons licenses (371155 mal gelesen)
Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 12. Sep. 2015 11:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Dietmar-Frasversion.zip


gefraest.PNG


Plopp.PNG

 
@ Markus
Hier mal ein wenig Unterstützung für Dich. Einheit komplett gefräst, 3 preiswerte Blechplatten, eine Schraube (x 20 !).
Nachdem Juli nichts gemalt hat bez. Kombination Innen / Außen, mach ich erst mal weiter mit Innen. 16,7 und Druck auf weiches Gummi. Sollte gehen.
Und den Plopp vermessen. Falls Du es brauchst.
Schönes WE, ich gehe Fliegen.

------------------
Man muss auch mal über seinen Schatten springen;  wenn der auch im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2643
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 12. Sep. 2015 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus,

Zitat:
Original erstellt von docsneyder:
Ja Gerhard. Die kleinen Zapf-Zwerge schaffen das schon. 😄😄😄

Nein ich sagte ja das ist nur ein kurzer Entwurf mit Hinterschnitt.

Das werden wir mit einer 4000 Euro Form nicht schaffen.

Ich zeichne gerade an einer Version die man fräsen kann.
Das Spritzgießen überlasse ich den Profis wie Dir.

Wenn das so funktioniert und wirklich gespritzt werden kann, könnte man den Rüssel ja extrahieren, separat fertigen und dann einkleben oder dauerdicht einschrauben.

Das war meine Anregung dazu.


Warum soll man das nicht spritzgießen können?  Du solltest Dir dann jemand suchen, der eine Möglichkeit hat das als Silikonwerkzeug aufbauen kann, und dann wird das im Vacuum gespritzt, so wie es in den Anfängen das Prototype war.

Gruss Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger.
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 12. Sep. 2015 18:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Das ist der voreilende Zentrierrüssel Durchmesser 15,5 mm.
Vielleicht reicht hier auch ein kleiner 6mm-hoher Stummel.

Die genaue Zentrierung ist der Außenring.
Der Flaschenhals taucht 5mm in diesen Ring ein.

Mit 3 einfachen Kunststoffteilen sind wir am Ziel.
Ich mache euch dann nach dem Test eine saubere und kunststoffgerechte Konstruktion.
Und jetzt gehe ich erst mal auf Standby-Betrieb.
Bitte fallt nicht auf Seite 1 zurück.

Gruß
Julian

[Diese Nachricht wurde von Julian72 am 07. Okt. 2015 editiert.]

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 12. Sep. 2015 18:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Julian72:

Bitte fallt nicht auf Seite 1 zurück.

Gruß
Julian


Da war ich grade und mußte feststellen... Ich darf hier garnicht mitmachen 

Zitat Seite 1 :

Prinzipiell kann sich jeder Konstrukteur oder Ingenieur daran beteiligen der eine oder mehrere der folgenden Kenntnisse besitzt.

1) Spritzgießen und Formenbau
2) Lebensmittelverträglichkeit
3) Dichtungstechnik
4) Strömungsverhalten von Flüssigkeiten
5) Druckverhalten von Kunststoffen
6) Verschlusstechnik
7) Abfülltechnik
8) Verpackungstechnik
9) Vertieb
10) Patente


Ich bin aber nur Maschinenbautechniker im allgemeinen Maschinenbau.

Sorry das ich mich eingemischt habe.   

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 13. Sep. 2015 09:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Wyoming
Ich erinnere mich an Seite 1 :
Das soll heißen, dass ihr alle herzlich eingeladen seid, diese Erfindung aus dem Status des Prototypen zu befreien und daraus ein serienreifes Produkt zu entwickeln.

Das war die erste Aussage. Und solange immer noch neue (alte) Ideen kommen wie Kai aus der Kiste, mach ich mit.
Ohne Ideen bleibt die Kugel stehen. Bei sachgemäßen Diskussionen kann man immer den Fehler finden und zusammen verbessern.
Es gibt meines Erachtens keine Beschränkung bez. Ausbildung oder Abschlüsse.
Mach bitte weiter mit.

@ Julian
War da nicht mal was mit der addierten Zuhaltekraft ? Da kam doch einiges zusammen; bisher ungeklärt.

Und : besten Dank nochmals für die neuerliche Diskussion zu den Toleranzen.
Im Anhang die Zeichnung des Herstellers der Flasche. Hier ist tatsächlich das Maß innen 17,5 +- 0,5. Hab ich erst nicht geglaubt.
Aber auch die Höhe ist mit +- 1,7 mm toleriert. Darüber sollte auch gesprochen werden. Das ist im Extremfall mehr als der O-Ring.
Meine Frage an Doc (und mich) : Wird ein Test gemacht mit diesen Maßen ? Bekommt man bei meiner Version das dann noch dicht, innen ?
Ich sitze hier in meinem Dorf und kann leider nichts dazu beitragen. Hier ist nichts ! Nur ich und meine krausen Ideen.  


------------------
Man muss auch mal über seinen Schatten springen;  wenn der auch im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

[Diese Nachricht wurde von Rentner am 14. Sep. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2303
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 14. Sep. 2015 00:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Wyoming:
...Da war ich grade und mußte feststellen... Ich darf hier garnicht mitmachen...
...
Prinzipiell kann sich jeder Konstrukteur oder Ingenieur daran beteiligen der eine oder mehrere der folgenden Kenntnisse besitzt...

...ich denke doch Wyoming,

Konstrukteur ist kein geschützter Begriff, und so wie ich Dich einschätze, kannst Du Dich getrost als solcher bezeichnen...

Außerdem hast Du doch bestimmt auch einige der Sekundärqualifikationen, die hier sicher ausreichen sollten, die auch wichtig sind, wie Flaschenöffnen und -leeren... oder?     

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2303
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 14. Sep. 2015 00:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@Dietmar dem Rentner,

sag mal, hast Du eine Freigabe, die Zeichung zu nutzen?
Laut Angabe auf der Zeichnung, musst Du Dir diese Recht vom Zeichnungsersteller freigeben lassen...

Nur mal so, interessehalber...

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3433
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 14. Sep. 2015 01:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Zeichnung liegt schon 2,5 Jahre hier im Thread.
Dietmar ist also höchstens Wiederholungstäter. 


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 14. Sep. 2015 09:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Manfred
Sag mal, hast Du nichts besseres zu tun als mich so zu erschrecken ?? 
Ja, ich habe die mündliche Zusage vom Hersteller die Skizze zu benutzen. (Thüringer Behälterglas GmbH Glashütte)

Die schriftliche Zusage ist unterwegs. Liefere ich nach.
Und nun :
leg Dich wieder hin. 

------------------
Man muss auch mal über seinen Schatten springen;  wenn der auch im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2303
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 14. Sep. 2015 22:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:
Die Zeichnung liegt schon 2,5 Jahre hier im Thread...

...das macht es aber nicht besser - außer es stimmt, was der neugierige Rentner schreibt
...
Ja, ich habe die mündliche Zusage vom Hersteller die Skizze zu benutzen. (Thüringer Behälterglas GmbH Glashütte)...

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2303
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 14. Sep. 2015 22:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rentner:
...leg Dich wieder hin...

...meinst Du dafür wäre ich extra aufgestanden? 

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 15. Sep. 2015 00:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ZAPF-HANSi_Entwurf_3.PNG


Ploepverschluss-neu.PNG

 
Sorry Ihr Lieben,

bei mir geht es im Moment nicht so schnell.
Kann nur Abends und Nachts am Zapf-Hans arbeiten.

Aber so langsam wird es was mit dem neuen Design.

@Wyoming
Konntest Du schon etwas drehen? Oder hast Du noch keine Zeit gehabt?

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 15. Sep. 2015 09:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Manfred
Unterstellst Du mir hier eine Lüge ?
Das Sekretäriat der ehem. Thüringer Behälterglas GmbH Glashütte; die Firma ist inzwischen in der Glasgruppe Wiegand aufgegangen; teilte mir mit, das die Rechte an der Skizze auf die Wiegand Gruppe übergegangen ist. Ich bekomme eine schriftliche Freigabe.
Ich habe bis zur endgültigen schriftlichen Zusage die Skizze entfernt.
Du solltest Dich lieber um Deinen eigenen Auftritt sorgen. Das bekomme ich wenn ich nach Dir suche : An error occurred while executing this script!
Und noch etwas : Leute die sich wie Du hier aufführen nannte man früher Korinthenka .....
Bleib mir fern....

------------------
Man muss auch mal über seinen Schatten springen;  wenn der auch im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 15. Sep. 2015 09:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Sehr Inovativ !
Gefällt mir viel gut  . Kann ich noch mitspielen ? 
Markus, was machst Du im Ernstfall mit den bis zu 3.5 mm Höhendifferenz ? Bei 20 Pullen ? Eventuell doch mit einer Federvorspannung ?

------------------
Man muss auch mal über seinen Schatten springen;  wenn der auch im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 15. Sep. 2015 10:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Dietmar,

diese Version ist nur angelehnt an Julians Idee.

Das ist nur ein Entwurf und steht zur freien Diskussion.

Genau so können wir da den neuen Entwurf von Julian dran bauen oder die Quetschversion von Gerhard.

In erster Linie geht es mir gerade um das Design.

Wie wir uns nachher entscheiden entscheidet dann der Test von Wyoming.

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 15. Sep. 2015 11:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von docsneyder:

@Wyoming
Konntest Du schon etwas drehen? Oder hast Du noch keine Zeit gehabt?


Ich wollte erstmal abwarten, wie sich das hier entwickelt. 
Zum Drehen fehlt mir aber auch im Moment die Zeit.

Die Hansi Version sagt mir persöhnlich garnicht zu.
Damit will ich jetzt keinem auf die Füße treten.
Ist halt nur meine Meinung.

1. Der Höhenausgleich ist nicht gegeben. Wie von Diemar schon erwähnt.
2. Zuviel geschraube.
3. Alle Flaschen in ein anderes Gestell umpacken.
4. Nicht ordentlich stapelbar. (Noch nicht)
5. 2-3 sehr große Spritzgußteile. Teure Werkzeuge.

Zur Profiversion.

An die glaube ich nicht.
Die meisten Schankbetriebe haben Verträge mit Brauereien.
Und diese werden das wohl nicht zulassen.
Ich als Kunde in einer Kneipe würde wohl etwas komisch schauen, wenn ich sehe, dass das Zapfbier aus einer Kiste kommt.

Bei Privaten Feiern schon ein schöner Gag.

Woran ich glaube..

An die alte Version mit der einen, zweimal zusammengesetzte Platte.
Meine 2 Favoriten für die Flaschenabdichtung ist einmal das Innenquetschgummi und die *Tulpenversion* von Krümel.
Die Tulpe hat ja schon fast funktioniert. Fehlt nur der Höhenausgleich und der ist machbar.

Alle Teile lassen sich erstmal durch Drehen und Fräsen herstellen.
Ja ... auch die Tulpenblätter.
Bis auf die Dichtungen.

In der Serie lassen sich alle Teile spritzen.
Die normale Version für jederman bekommt dann alles aus Kunststoff.
Die Profiversion bekommt dann die Rüsselteile aus Edelstahl.
Wenn die denn dann gefragt ist.

Nur mal grade so meine persönlichen Überlegungen dargestellt.


Jeder darf seine Meinung haben.   

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 15. Sep. 2015 13:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Wyoming,

genau das ist doch der Punkt.

In Gaststätten gibt es überall Verträge mit den Brauereien.
Genau aus dem Grund können die keinen einzigen Euro mehr verdienen weil die Preise für Fassbier überall gleich sind.

Da jeder Unternehmer aber weiß dass der Gewinn im Einkauf liegt, kann der schlaue Gastwirt seine Kosten optimieren und dem Gast ist das egal, weil er es nicht sieht.

Oder wann bist Du das letzte Mal bei einer Kneipentour im Kühlraum gewesen.     

Was die verschiedenen Systeme angeht.

Ich habe nie gesagt das Eine oder das Andere ist viel besser, oder der Eine oder der Andere macht es viel besser.

Das beste und günstigste System wird gebaut.

Wenn Ihr das System von Krümmel doch noch zum laufen bekommt bin ich der Letzte der sagt das will ich nicht.

Nur es muss eben weiter entwickelt werden.

Auf dem Weg zur Weiterentwicklung sind halt neue Ideen aufgepoppt.
Und so lange keiner eine bessere Idee hat, werden wir halt ALLE Varianten ausprobieren bis wir das Richtige gefunden haben.

Wann kannst Du denn etwas anfangen zu drehen?

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 15. Sep. 2015 15:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


ohne_Zusatzteile.zip

 
@ Doc
na ja, ---  aber die Konventionalstrafen gegen die Brauereiverträge sind gewaltig. Da musst Du sogar Deine Cola kaufen, (wenn Du keine Kohle hast und frei bist)
Ich erinnere mich als mein Vater starb und wir das Lokal übernommen haben, war noch 2 Jahre Vertrag am laufen.
Die haben uns im eigenen Haus (!) die Pacht vorgeschrieben, wir mussten an die Brauerei mehr zahlen als wir als Hauswirt bekommen haben. Ging nur über einen Anwalt auseinander.

Aber genug von alten Kamellen.

Ich habe nächtelang  gesessen um diesen einfachen Trick alles mit einem Griff zu verriegeln, hinzubekommen.
Nur einfache Platten und die Einsätze aus Silikon o.Ä.
Was meint Ihr ?? Geht das so ? Fehlen noch die Schrauben usw. aber sonst ?
Hier sind alle dabei Julian, Torsten, Wyoming etc. (und ich)

------------------
Man muss auch mal über seinen Schatten springen;  wenn der auch im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 15. Sep. 2015 15:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Dietmar,

wo kein Kläger da kein Richter.

Ich kann Dir nur sagen dass ich nach meinem Fernsehauftritt einige Anfragen von Gaststätten erhalten habe. Die müssen genau wegen Deinen erwähnten Sachen, auch sehen wo sie bleiben.

Zeig doch mal ein Bild. Kann erst heute Abend die Datei öffnen.

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 15. Sep. 2015 16:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Idee ist gut, Dietmar 

Stell mal das Stp ein. Ein wenig muß da noch gemacht werden 


------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 15. Sep. 2015 17:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Grade bei der Suche nach was Anderem über den Silikonschlauch gestolpert.

http://www.mercateo.com/p/live~s.20*362I-418075/Silikonschlauch_16_x_2_mm_transparent_ca_60_Shore_60_bis_200_C_.html

Vielleicht wäre der was für die Quetschgummiversion. 


------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2643
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 15. Sep. 2015 17:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Dietmar,

Zitat:
Original erstellt von Rentner:
@ Doc
Ich habe nächtelang   gesessen um diesen einfachen Trick alles mit einem Griff zu verriegeln, hinzubekommen.
Nur einfache Platten und die Einsätze aus Silikon o.Ä.
Was meint Ihr ?? Geht das so ? Fehlen noch die Schrauben usw. aber sonst ?
Hier sind alle dabei Julian, Torsten, Wyoming etc. (und ich)

ich glaube, die Nacht oder die Nächte haben sich gelohnt. Wenn ich einen Preis dafür vergeben könnte, den würdest Du bestimmt bekommen.

Viele Grüss Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger.
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 15. Sep. 2015 18:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Silikon-Ruessel.PNG

 
@ Jetzt fange ich auch schon an :
Hallo Ihr Lieben ............
Wyoming, natürlich fehlt noch was, aber es geht. Die Platten so zugeschnitten +1mm bestellen, der Rest sind einmal rum und (fast) nur Bohrungen und natürlich die Verschraubungen.

@ Doc
Ich glaube sowas ähnliches hattet Ihr schon, aber nicht bis zu Ende gedacht. Da kommen dann solche Dinge wie Stege usw. raus.
Die Quetschgummieinsätze kann man auch gießen (lassen), der Gerhard und der Torsten haben doch Erfahrungen mit Silikonen (Ist eine einfache, gedrehte Form).
Phu, hier kann man drauf aufbauen. Vor allem kann man die größeren Toleranzen überbrücken; auf dem Bildschirm.

------------------
Man muss auch mal über seinen Schatten springen;  wenn der auch im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

[Diese Nachricht wurde von Rentner am 15. Sep. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 15. Sep. 2015 20:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich weiß gerade nicht ob wir das schon hatten oder ich nur mal laut darüber nachgedacht habe.

Auch konnte ich die Datei noch nicht ansehen.

Wenn ich mich aber richtig erinnere, haben wir oder ich damit nicht weiter gemacht, weil man das bestimmt super verriegeln kann, aber nicht mehr auf bekommt.

Wie holst Du die eingequetschten Hülsen wieder aus dem Gummi raus?

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 15. Sep. 2015 20:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von docsneyder:

Wie holst Du die eingequetschten Hülsen wieder aus dem Gummi raus?


Da hab ich schon eine Idee.
Deswegen bat ich Didi das Stp einzustellen.

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2303
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 16. Sep. 2015 00:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rentner:
@ Manfred
[b]Unterstellst Du mir hier eine Lüge ?

Das Sekretäriat der ehem. Thüringer Behälterglas GmbH Glashütte; die Firma ist inzwischen in der Glasgruppe Wiegand aufgegangen; teilte mir mit, das die Rechte an der Skizze auf die Wiegand Gruppe übergegangen ist. Ich bekomme eine schriftliche Freigabe.

Ich habe bis zur endgültigen schriftlichen Zusage die Skizze entfernt...[/B]


...schau an, geht doch 

...Ich bekomme eine schriftliche Freigabe...

...man wird sehn...

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 16. Sep. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2303
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 16. Sep. 2015 00:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rentner:
...Du solltest Dich lieber um Deinen eigenen Auftritt sorgen. Das bekomme ich wenn ich nach Dir suche : [b]An error occurred while executing this script!...[/B]

...das Internet ist für uns alle noch Neuland...

So oder so ähnlich, Zitat der Kanzlerin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2303
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 16. Sep. 2015 00:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rentner:
...
Und noch etwas : Leute die sich wie Du hier aufführen nannte man früher Korinthenka .....
Bleib mir fern....

...und wieder hat sich einer selbst vorgeführt und enttarnt...

...und ernsthaft, Dir würde ich nie zu nahe treten...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3433
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 16. Sep. 2015 01:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@Manfred:

Sieh mal Manfred, auch dieser Thread befindet sich in einem Fachforum.
Wenn wir uns jetzt mal Deine Posts der letzten Tage ansehen, stellen wir fest, dass etwa 50% davon lediglich VORTEX-Qualität erreichen.
Wenn Du in 'Deinem' Forum um die Einhaltung einer gewissen Qualität bemüht bist, hier aber gleichzeitig einen billigen Privatkrieg anschürst, führst Du Dich IMHO eigentlich nur selbst vor.
Der Hinweis auf die Rechte zu der Zeichnung ist sicher berechtigt.
Nach Dietmars hinreichender Antwort ist der Rest, der von Dir kam, aber eigentlich lediglich hirnloses Getrolle.
Wenn Du versuchst, hier Deinen Spieltrieb auszuleben, während Du an anderer Stelle den Sittenwächter gibst, ist das höchstens die 'Enttarnung' eines ziemlich schizophrenen Verhaltens...

Manchen hier ist dieser Thread sehr wichtig.
Sollte er Dir nicht so zusagen, wäre dennoch zumindest soviel Höflichkeit angebracht, einigermaßen sachlich zu bleiben, wenn Du dennoch hier mitdiskutierst.

Danke.

Torsten

Edit: Text abgeschwächt, war zu hart.

[Diese Nachricht wurde von Torsten Niemeier am 16. Sep. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2303
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 16. Sep. 2015 09:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@Thorsten,

OT
Du hast da durchaus meine Zustimmung.

Meine, IMHO eher gemäßigte Reaktion, kam auch erst als Reaktion auf die - nennen wir es hier und jetzt mal - "Nickeligkeiten" des Rentners.
Manchmal, so wie hier und jetzt, lass ich derartige "Ansprachen" eben nicht einfach unkommentiert.

Und mich mit diesem "Ärgernis" aus dem IV-Forum zu vergleichen... also weist Du, dass trifft mich doch ein wenig sehr...

Schizophren - nein, situationsbedingte Reaktion.
OT Ende

Nichts desto weniger trotz, wünsche ich diesem Beitrag, das ja schon fast den Umfang eines eigenen Forums einnimmt, weiterhin den angemessenen Erfolg.

In diesem Sinne weiter so, mit den besten Wünschen


Manfred Gündchen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 16. Sep. 2015 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


einfach.zip


Russel-Gummi.pdf

 
@ Wyoming,
wieder rausziehen ? Na, unten festhalten und oben ziehen.   
Im Ernst, wenn man im "verriegelten" Zustand an der Oberplatte zieht, hängen die Flaschen noch dran.
Es muss Sorge getragen werden das die untere Platteneinheit noch unten bleibt. Das geht entweder durch
ausprobieren des Innenkegels oder mit ein wenig Federunterstützung zwischen den Einheiten, am Einfachsten ist es die untere Einheit herunterhalten und oben ziehen; -----  oder so.
Im Anhang step und x_t.
Ich nehme lieber x_t da hab ich bessere Teile, bei stp hatte ich Probleme nach dem öffnen wieder als sldprt zu speichern.
Ich schlage vor : erst mal schneiden, dann sieht man was zusammengehört.

------------------
Man muss auch mal über seinen Schatten springen;  wenn der auch im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 17. Sep. 2015 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Dietmar-mit-Trennen.zip


Flasche.PNG

 
@Wyoming
habe die "Entformung" mittels eines gebogenen 5 mm Handgriff gelöst.
Beim Umlegen des Griffes werden die Platten zwangsweise auseinander gedrückt und ziehen das innere Druckstück raus.
Dient auch gleich als Tragegriff. 

------------------
Man muss auch mal über seinen Schatten springen;  wenn der auch im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

[Diese Nachricht wurde von Rentner am 18. Sep. 2015 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Rentner am 19. Sep. 2015 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Rentner am 22. Sep. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 23. Sep. 2015 09:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Manfred
Ich möchte mich der Form halber erst einmal bei Dir bedanken für den Hinweis auf die Flaschenskizze.
Ich habe nun nach langem Schriftverkehr die Erlaubnis erhalten zu privatem Gebrauch die Zeichnung zu verwenden.
Weiter hat mich die Radeberger Brauerei darum gebeten wegen der komplizierten Rechtslage durch Weiterverkauf des Herstellers über mehrere Firmen, die Zeichnung nur in privatem Kreis zu verwenden.
Deine Mutmaßung vom 14.9. ich hätte keine mündliche Zusage die Zeichnung zu benutzen ist also falsch.
Ich hoffe so den scharfen Ton zwischen uns etwas abgemildert zu haben.
Die nun eingestellte Skizze ist von mir abgemessen und gezeichnet daher liegen alle Rechte an dieser Skizze bei mir 

und sind hiermit für alle freigegeben !  

Ich hoffe das wir so den Ball etwas flacher halten können, es lässt sich dann besser Arbeiten.


------------------
Man muss auch mal über seinen Schatten springen;  wenn der auch im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 26. Sep. 2015 02:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ZAPF-HANSi_Entwurf_6.JPG

 
Hallo Ihr Lieben,

ich wollte nur mal kurz ein Lebenszeichen von mir geben.

Im Moment kämpfe ich an mehreren Fronten.
Ich suche wie verrückt nach Firmen, die mir diverse Prototypen fertigen können, ohne dafür ein kleines Vermögen zu verlangen.

Dann sitze ich gerade noch an einem Prototypen, den wir mit verschiedenen Bierflaschen Anschlüssen bestücken können um zu testen, welches am Besten funktioniert. ----->>>>>

Und ein paar private Probleme haben mich zeitlich sehr eingeschränkt.

Ich versuche dieses Wochenende mal meinen Prototypen fertig zu stellen und werde dann auch die verschiedenen Anschlussstücke vorstellen. Diese können dann ganz einfach in meinem Prototyp gewechselt werden und wenn sie funktionieren, werden sie einfach eingeklebt und gut.

@Wyoming, hast Du jetzt irgendwann mal Zeit, die Muster zu drehen?
Sonst frage ich die Teile auch woanders an.

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 26. Sep. 2015 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo Doc,

dein Entwurf sieht schon mal zu 90% ganz gut aus.
Nicht so gut gefällt mir, dass das Teil später auf den gelben Rändelschrauben steht. Ein umlaufender Rand wäre da besser.
Das rote Teil hat unterschiedliche Entformrichtungen.
Trotz meiner Kritik ist es der richtige Weg.

Ich habe in der Werkstatt Versuche mit Druckluft gemacht und bin zu der unglaublichen Erkenntnis gekommen, dass der O-Ring in Druckrichtung gestützt werden muss und nicht umgekehrt.

Meine Konstruktion und das Design habe ich ein großes Stück weiterentwickelt und ist fertig in meinem Kopf. Es wird der Hingucker bei Parties.
Die Flaschen werden aussen aufgefangen und die Silikondichtung sieht in etwa so aus:

Dichtung

Probleme:
1. Zum Testen ist ein 3D-Ausdruck unumgänglich. Ein 3D-Druck in der Größe einer Bierkiste ist unbezahlbar.
2. Den Ladenpreis von 49,95 Euro schaffe ich. Der große Haken ist, dass man dazu eine CO2-Flasche braucht, die den Kostenrahmen sprengt.
Darin sehe ich in diesem Projekt das größte Problem.
Belügen wir uns selber nicht mit einer "de Luxe"-Variante ohne Kostenlimit.

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 26. Sep. 2015 12:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Julian,

mein Entwurf ist im Moment komplett ohne Entformungsschrägen.
Ich habe es so entworfen dass man es fräsen kann.

Das mir den Schrauben stimmt, leider konntest Du aber nicht die Unterseite sehen und die Schraubgriffe sind auch noch nicht ganz fertig.

Unten sind nämlich Gummifüsse die genau oben in die Schraubgriffe passen und der ZAPF-HANSi somit wieder stapelbar ist.

Egal ob in Befüll- oder in Zapfposition.

Mein Design ist so gewählt, dass man später alle Einzelteile im Inneren verstauen kann und somit alle Teile geschützt und unverlierbar transportiert werden können.

Ich bin leider noch nicht ganz fertig damit. Ich wollte aber einen Zwischenstand geben damit ihr wisst dass es weiter geht und ich nicht untätig rumsitze.

Auf Deinen Entwurf bin ich auch schon sehr gespannt.
Kann man das nicht fräsen lassen wenn drucken zu teuer ist?

Ich habe noch keine Preise und Erfahrungen mit Proto Labs. Aber ich wollte dort mal anfragen. http://www.protolabs.de/cnc-machining/

Wie ich bereits mehrfach sagte. Ich erhebe keinen Anspruch darauf das ich die beste Idee oder das beste Design habe.

Am Schluss wird gebaut was am besten aussieht, am besten funktioniert und am günstigsten in der Herstellung ist. Nur diese 3 Kriterien entscheiden darüber.

Das einzige Problem was ich habe ist, ich kann nicht auf meine Kosten alle Ideen bauen lassen die hier vorgestellt worden sind. Ich muss für mich selber abwägen was vielversprechend ist und was nicht. Ich habe leider keine Berater die mir sagen, Hey probier mal dies aus oder mach das mal so. Es sind hier schon verdammt viele Vorschläge eingegangen, aber mir ist es wirklich fast unmöglich jeden Vorschlag in ein echtes Modell umzusetzen.

Von daher wäre es mal schön wenn jemand von seinem Entwurf überzeugt ist, mich auch davon zu überzeugen würde dass genau Dies oder Das dass Richtige ist was wir testen sollen oder sogar mir ein fertiges Teil zeigen kann, welches getestet ist und auch funktioniert.

Ich habe versucht mit meiner Umfrage etwas Licht ins Dunkle zu bekommen. Leider war die Beteiligung daran gleich Null und somit nicht aussagekräftig.

Es wurden insgesamt 11 Umfragen gemacht von denen ich selber 2 ausgefüllt habe um das System zu testen.
Wie viele Andere nur einmal oder mehrmals daran teilgenommen haben kann ich nicht beurteilen. Die Ergebnisse aus der Umfrage sind nicht geschönt, aber sie haben mir auch nicht wirklich weiter geholfen.

Hier noch einmal der Aufruf an ALLE.

Wenn ihr jemanden kennt der uns hier aus Spaß an der Freude, oder einfach nur weil Er oder Sie ein guter Mensch ist, ein paar Prototypen oder Teile drehen, drucken oder fräsen kann, wäre ich wirklich sehr dankbar.

Und wenn ihr der Meinung seit dass ich das Eine oder das Andere System unbedingt noch testen sollte, immer her damit.

Ich kann es nur noch einmal wiederholen. Ich bin auf anderen Gebieten ein Experte, deswegen habe ich mich hier an die Experten im Forum gewandt. Da ich meinem Geld nicht böse bin, investiere ich auch immer nur in Sachen dir mir persönlich am sinnvollsten erscheint. Es sei denn ich werde vom Gegenteil überzeugt.

Wir arbeiten hier alle am selben Ziel.

Ok. Die Millionen werde ich später verdienen.     

Aber meint ihr die Leute die damals Steve Jobs geholfen haben Apple zum Leben zu erwecken hat das interessiert dass Steve später mal ein paar Millionen mehr auf dem Konto hat?

Jetzt mal Spaß beiseite. Alle die hier irgendwie mithelfen den Zapf-Hans zu bauen, bekommen auch alle etwas dafür wenn der Zapf-Hans mal endlich in Serie geht.

Das ich euch Allen ein oder mehrere Zapf-Hans Adapterplatten versprochen habe ist doch nur der Anfang. Wenn der Zapf-Hans wirklich ein Erfolg wird, wovon ich eigentlich auch ganz stark ausgehe, werde ich mir auch noch weitere Vergütungen für die fleißigen Helfer und Unterstützer einfallen lassen.
Und dabei könnt ihr meine Aussage hier gerne abspeichern. Doc Sneyder hält immer sein Wort.
Die Einzige Vorraussetzung für mein Versprechen ist, dass der Zapf-Hans wirklich einmal in Serie produziert wird.

Also bitte, lasst uns den Entspurt einläuten und gemeinsam noch einmal Vollgas geben.
Wer etwas fräsen, drucken oder drehen kann ist herzlich eingeladen uns zu unterstützen. Weitere Entwürfe sind ebenso willkommen.

Ich freue mich auf jede Unterstützung.

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 26. Sep. 2015 13:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Julian,

ich habe noch etwas vergessen.

Zitat:
Original erstellt von Julian72:
Der große Haken ist, dass man dazu eine CO2-Flasche braucht, die den Kostenrahmen sprengt.

Also. Wer eine Kellerbar besitzt, (so wie ich) der hat schon seit vielen Jahren eine eigene CO2 Flasche im Keller stehen.
Alle Kneipen und Gaststätten haben das sowieso schon lange.

Wer das nicht hat, der kann sich das auch zusammen mit der Zapfenlager (die wird ja auch benötigt um das Bier zu kühlen) beim Getränkehändler seiner Wahl ausleihen.

Viele Getränkehändler gehen bereits dazu über, Zapfenlagen mit eingebautem Luftkompressor zu verleihen.
Klick mich mal...

Ich persönlich würde das zwar NIEMALS benutzen, aber es gibt auch hierfür wieder einige Anhänger.

Das Problem welches ich dabei sehe ist: Sobald Sauerstoff an das Bier gelangt, fängt es so langsam an zu verschalen. Ok, bei einem 10 Liter Bierkasten wird das vermutlich nicht passieren, aber man kann den Kasten nicht länger als ein paar Stunden stehen lassen. Mit Kohlensäure kann man den angefangenen Kasten mindestens noch eine Woche offen lassen, ohne das dass Bier danach schal schmeckt.

Des Weiteren ist dort zwar ein Luftfilter vorgeschaltet, aber wer weiß ob der auch Nikotingeruch rausfiltert, wenn im selben Raum auch geraucht wird.

Also wie gesagt, ich halte zwar nichts davon, aber es besteht die Möglichkeit auch ohne CO2 zu zapfen.

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 26. Sep. 2015 15:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


DSC_1733.JPG


DSC_1736.JPG

 
Ich war dann heute mal im Keller...

Ergebnis--->

Leider hauts mir ständig den FI raus
Muß ich also ersmal was umklemmen. 

@Doc Wenn es geht laß die Teile für Julians Flachdichtung woanders fertigen. Ich hab grad einfach kein Material.
Die Teile fürs Quetschgummi mache ich fertig, wenn ich das mit dem FI geregelt hab.


------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 26. Sep. 2015 16:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Doc
@ Wyoming
Also, ich hab mir mal (nochmals) die Finger wund telefoniert bei alten Freunden mit einer verlängerten Werkbank. Der einzige ist der Andi, der würde einen Prototypen fräsen, drehen und auch mitdenken .......  ;
aber : der ist voll mit Arbeit bis über die Haarspitzen, sitzt mit seiner Frau sogar Sonntag an den CNC und fräst. Und an der kleinen Drehbank wird bei den längeren Durchläufen nebenbei gedreht.
Wir sind hier im direkten Einzugbereich der Uni-GÖ, Sartorius, Zeiss, TU Braunschweig usw.
Das ist auch noch hochbezahlte Entwicklung vom Feinsten.
Ich bekomme kein Teil gedreht, geschweige denn die schitterigen 3 Platten gefräst.
Hatte schon überlegt selbst wieder an die CNC zu gehen, aber das sind jedes mal 140 km, und ... neee.
Habe jetzt Ihm mal auf sein CAD die Teile geschickt, er hat beste Ideen und meldet sich.
Alles andere ist hier schon ausgekaspert und auch viel zu teuer. Hast Du doch gelesen .
Ich bekomme meine Idee von Andi gearbeitet, auch evtl. für lau, aber das geht nicht sooo schnell.
Und selbst wenn ich Ihm 300 € anbiete; dann ist er höchstens beleidigt, er ist einfach voll mit Arbeit.
Ich habe jetzt 2 Versionen (Juli : ohne Design, nur Mechanik !), fertig.
1 x zum fräsen, einmal zum spritzen;; Die erste Aussage ist : dat geht ! Nur wann ??

------------------
Man muss auch mal über seinen Schatten springen;  wenn der auch im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 26. Sep. 2015 17:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Wyoming:


... Wenn es geht, lasse die Teile für Julian's Flachdichtung woanders fertigen ...



@Wyoming: Kein Problem. Durch meinen Versuch habe ich viel gelernt, wie man es nicht macht. Trotzdem Danke für deine Unterstützung.
Jetzt warte ich erst mal eure Versuche ab.

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 29. Sep. 2015 14:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Dietmar-zumfrasen.zip

 
@Doc
Hier noch ein wenig überarbeitet die letzte Fräsversion.
Deine Aussage :
Das einzige Problem was ich habe ist, ich kann nicht auf meine Kosten alle Ideen bauen lassen die hier vorgestellt worden sind. Ich muss für mich selber abwägen was vielversprechend ist und was nicht. Ich habe leider keine Berater die mir sagen, Hey probier mal dies aus oder mach das mal so.
ist schon richtig.
Es ist genau das eingetreten was ich Dir schon mal geschrieben hatte
Es kommt der Punkt da musst Du der Bestimmer sein und einen (Praktischen; wenn auch teueren) Anfang machen.
Die Version von mir zum fräsen beinhaltet eine "Haupt-Platte". Die solltest Du mal fertigen lassen. Da sind unten 20 Aufnahmen M 20 x 1 drin. Hier kann man in einer Aufnahme immer wieder andere Testrüssel einsetzen und ausprobieren was am besten geht. Sozusagen als Testplattform.
"Babysteps" , nennt man das glaube ich. Aber nur das ist zu stemmen.
Ich bekomme diese Platte bald gefräst mit 1 / 2 Einsätzen als Rohlinge, nur mit Gewinde oben. Dann kann man einiges ausprobieren.
Wenn das in Sicht ist schicke ich Dir die Platte zu.
Ist das annehmbar ? Dann sollten wir uns aber vorher auf diese Wechselmöglichkeit mit dem Gewinde einigen.
Sonst wurschtelt jeder vor sich hin.

------------------
Man muss auch mal über seinen Schatten springen;  wenn der auch im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 29. Sep. 2015 23:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Dietmar,

ich kann mir Deine Version leider erst morgen ansehen.

Ihr könntet mir aber etwas Arbeit abnehmen. Bei Protomold kann man sich einen Account einrichten lassen und die Modelle hochladen.

Protomold erstellt dann Angebote für Spritzgießen, für Fräsen und wenn ich richtig gelesen habe jetzt auch für 3D drucken.

Wenn ihr mir sofort die Angebote mit schickt, weiß ich sofort ob ich das direkt bezahlen kann, oder noch etwas sparen muss.

Ich könnte mir auch selber in den Hintern treten. Ich habe mir doch vor einigen Monaten eine CNC Fräse gekauft und habe bis heute keine Zeit gefunden das Ding mal in Betrieb zu nehmen.

Wenn der Tag doch nur 48 Stunden hätte.

Da steht eine Fräse bei mir in der Werkstatt und ich frage mich wie ich die Prototypen am günstigsten herstellen kann.

Das ist doch irre.     

Ich habe sogar noch ein Angebot für eine größere Fräse bekommen mit der ich Teile von 600 x 500 mm fräsen kann.

Da könnte ich meine 450 x 350 Fräse zum 3D Drucker umbauen.

Aber ich habe einfach keine Zeit.................

Kann nicht jemand zu mir kommen, die Fräsen in Betrieb nehmen und die Teile fräsen???     

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 04. Okt. 2015 15:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Julian,

das mit dem Zapfhahn ist eine tolle Idee,

allerdings muss man bei dieser Variante schon kaltes Bier in den Zapf-Hans packen.

Die Idee war ja dass man einen Durchlaufkühler anschließt und direkt kaltes Bier bekommt. Der Durchlaufkühler kostet auch eine Menge Geld, aber jeder größere Getränkefachmarkt verleiht die Durchlaufkühler kostenlos, wenn man das Bier dort auch kauft. Genau so wie die Kohlensäure. Außerdem habe ich ja vor einigen Tagen auch darüber berichtet, dass es auch Durchlaufkühler gibt, die einen eingebauten Luftkompressor haben. Somit erübrigt sich die Kohlensäure völlig.

Die Idee als solches finde ich ok. Darauf aufbauend habe ich ja auch mein Design gestaltet.

Wenn Du dich bei Protomold anmeldest und die Teile dort hochlanden könntest, dann würden wir morgen schon wissen was ich für einen Prototyp bezahlen muss und was eine Serienproduktion kostet.

------------------
Liebe Grüße aus München  

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist.  
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

[Diese Nachricht wurde von docsneyder am 05. Okt. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 05. Okt. 2015 11:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat


Frage an die Mitleser in diesem Forum:

Eine Selbstbeweihräucherung hilft uns nicht weiter.
Wie seht Ihr die Marktchancen von den 3 Kunststoffteilen in einem Getränkemarkt für den Preis von 50 + 70 Euro für die CO2-Flasche ?
Was gefällt Euch daran - was würdet Ihr ändern ?

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 05. Okt. 2015 11:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Julian,

wieso willst Du unbedingt die Flasche kaufen? Vor allen Dingen kommst Du mit 70 Euro garnicht aus. Du brauchst da auch noch einen Druckminderer usw.

Du kannst ja nicht mit 50 bar die Bierflaschen leer blasen. 

Man kann sich alles ausleihen.

Auch einen Trockenkühler mit Kompressor und Zapfhahn.

Wenn Du es als 10 Liter Partyfass konzipieren willst, dann muss da nur ein Anschluss für eine Luftpumpe dran mit Autoventil und fertig ist die Zapfanlage für unterwegs.

Damit ist aber noch lange nicht das Problem der Bierkühlung gelöst.

Aber als Gag ist es sicherlich toll und der Preis ist ok.

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 05. Okt. 2015 11:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Ein Partyfass hat auch keinen Durchlaufkühler.
Bei den 70 Euro ist der Druckminderer mit dabei. Siehe Link.

Ich wollte mehr die Meinungen von anderen hören, die einen unvoreingenommen Blick haben.
Durch das Zuhören lerne ich mehr, als durch selber reden.

businessbert
Mitglied
Konstruktion, Projektleitung, CadAdmin


Sehen Sie sich das Profil von businessbert an!   Senden Sie eine Private Message an businessbert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für businessbert

Beiträge: 225
Registriert: 30.04.2009

SolidWorks Premium 2015 SP4 - SNL
Windows 7 Prof. 64-bit
Intel Xeon CPU E5-1620 3.50GHz
NVIDIA Quadro K4200
16GB Ram
Samsung SSD SM84 512GB

erstellt am: 05. Okt. 2015 12:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


93373_f_1_web_1.jpg

 
Hallo!
Nach langem stillen Mitlesen mal wieder eine kurze Wortmeldung 
Ich hoffe ich habe alle Beiträge mitbekommen und keine bekannten Infos überlesen.

@Julian:
Der Aufbau gefällt mir gut.
Weil einfach einfach einfach ist. 
Nur zwei kleine Kritikpunkte: Wenns der Zapfhans auf dem Kopf steht, liegt der Riegel vom Zapfhahn auf dem Boden auf - Zerstörungspotential.
Vielleicht lässt sich da noch ein anderer Hahn finden, der einen geschützten Einbau des Riegels zulässt.
Eventuell zum ziehen/drücken.
Punkt zwei sind die Linsenkopf mit Innensechskant.
Lieber Torx weil man den nicht so schnell "abnudelt" oder Außensechskant, weil Nußensätze weit verbreitet sind.
Die Muttern sind, nehme ich an, dauerhaft mit dem Unterteil verbunden, da sonst die Spülmaschine Probleme bekommt.

Was ich generell mal ausprobieren würde: Funktioniert der Kanalverlauf + Bier rauslaufen wie geplant.
Kann es passieren, dass das CO2 an der letzten Flasche "vorbeirast" und direkt in den Zapfhahn?
Wenn der Zapfschlauch vom Hans nach unten weggeht ist das nicht zu erwarten, weil die Wasser(Bier)Säule nie abreißt.
Wenn das aber  bei deiner Anordnung passiert, dann läuft das Bier der letzten ein-zwei Flaschen unten in den Kanälen herum und oben kommt nur Schaum raus.
Den Wasserfluss könnte man mit Druckluft und ein paar Festo-Schläuchen und T-Verbindern mit denen man den Kanal simuliert ausprobieren.


@Doc:
Mir ist noch nicht ganz klar, wie bei der Plöp-Variante die Höhentoleranz der Flaschen ausgeglichen wird. Wenn eine Flasche 4mm niedriger als der Rest vom Schützenfest ist - kann der Plöp das ausgleichen?

@Rentner:
Auch dein Konzept mit der innen liegenden Silikon-Dichtung gefällt mir gut, da dort abgedichtet wird wo es sicher sauber ist.
Auch Höhentoleranzen gleicht das System locker aus.
Durchmessertoleranzen ist da wieder so die Frage, müsste man testen.
Testen sollte aber gar nicht so schwer sein wie man sich vorstellt.
Mit einer kleinen gefrästen Gießvorrichtung könnte man sich die Silikondinger selber herstellen.
Ich muss da ein Video denken, welches ich letztens gesehen habe.
Da machen sie zwar die Silikonform als Negativ für das spätere Endprodukt, die Vorgehensweise sollte aber ähnlich sein: https://www.youtube.com/watch?v=jqPcQT98umU
Für den Dorn entweder Niro-Röhrchen oder ein Drehteil.


Generell kann ich euch für die Tests nur empfehlen:
Kleine Kuchen backen und für die Tests das Ganze vereinfachen soweit es geht.
Die ganze Kanalfunktion lässt sich mit Pneumatikschläuchen machen.
Und die Abdichtfunktionen und Konzepte zuerst einmal einzeln an einer einzelnen Flasche ausprobieren.
Wenns bei einer Flasche nicht funktioniert, dann schon gar nicht bei 20.
Und vor allem: Funktions-Prototypen und Funktions-Tests, keine Form-Prototypen.
So lange die Funktion nicht gesichtert funktioniert, nicht zu viel Arbeit in die Form stecken.


Besten Erfolg auf ganzer Länge wünsche ich euch auf jeden Fall!

------------------
Gruß
Robert

.--  .  .-.  /  -..  .  ..-  -  .-..  ..  -.-.  ....  /  ...  .--.  .-.  ..  -.-.  ....  -  /  .-.  ..  ...  -.-  ..  .  .-.  -  /  ...-  .  .-.  ...  -  .-  -.  -..  .  -.  /  --..  ..-  /  .--  .  .-.  -..  .  -.  --....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 05. Okt. 2015 16:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


minimalisiert.PNG


minimalisiert2.PNG

 
Hallo businessbert

@Rentner:
Auch dein Konzept mit der innen liegenden Silikon-Dichtung gefällt mir gut, da dort abgedichtet wird wo es sicher sauber ist.
Auch Höhentoleranzen gleicht das System locker aus.
Durchmessertoleranzen ist da wieder so die Frage, müsste man testen.
Testen sollte aber gar nicht so schwer sein wie man sich vorstellt.
Mit einer kleinen gefrästen gedrehten Gießvorrichtung könnte man sich die Silikondinger selber herstellen.
Für den Dorn entweder Niro-Röhrchen oder ein Drehteil.

Generell kann ich euch für die Tests nur empfehlen:
Kleine Kuchen backen und für die Tests das Ganze vereinfachen soweit es geht.

Wenns bei einer Flasche nicht funktioniert, dann schon gar nicht bei 20.
Und vor allem: Funktions-Prototypen und Funktions-Tests, keine Form-Prototypen.
So lange die Funktion nicht gesichtert funktioniert, nicht zu viel Arbeit in die Form stecken.

So, hier ist einer der genau auf meiner Welle schwimmt.
Die Gießform für den Silikonrüssel ist doch kein Hexenwerk.
Nur es muss mal probiert werden.

Evtl. erst mal eine Reihe. Das ist nur eine schmale Aluleiste mit 4 bzw. 5 Bohrungen. Den Rüssel kann man zur Not mit Epoxy einkleben.
Dann spart man sich das ganze Geschlängel für alle 20 Flaschen.

Für zeichnerische  / prinzipielle Änderungen bin ich immer zu haben; aber nicht fürs drehen / fräsen oder irgendwelche Maschinen in Gang bringen. dafür ist das alles zu weit weg und ich zu alt.

@ Juli
Du hattest um eine Meinung gebeten :
Wir haben zwar unterschiedliche Konzepte, aber das ist auch gut so.
Aber : Du redest immer von 50 € pro Einheit. Das ist völlig weltfremd. Das kosten schon bald die Anschlüsse. Und die Formkosten für , Dein sehr schönes Teil, wo verstecken die sich in einer Kalkulation ??
Wenn die Maschine auffährt und da kommt ein so schönes Teil raus, das auch nichts kostet, dann geht das. Aber selbst die Produktion nimmt für ein Teil mind. 8- 10 €. Und der Doc ? Wo bleibt die Abzahlung für ca. 70.000 € Formkosten ?
Du hattest geschrieben Du bist vom Fach. Herstellen kannst Du das fachlich sicherlich, aber der Kaufmann kommt auch. Und der Verdienst, und das Finanzamt, und der Vertrieb, und die Werbung....
Na ich weiss nicht. Hat ja noch keiner hier auf Deinen Rundruf geantwortet. Mal sehen.

------------------
Man muss auch mal über seinen Schatten springen;  wenn der auch im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

[Diese Nachricht wurde von Rentner am 06. Okt. 2015 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Rentner am 09. Okt. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

businessbert
Mitglied
Konstruktion, Projektleitung, CadAdmin


Sehen Sie sich das Profil von businessbert an!   Senden Sie eine Private Message an businessbert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für businessbert

Beiträge: 225
Registriert: 30.04.2009

SolidWorks Premium 2015 SP4 - SNL
Windows 7 Prof. 64-bit
Intel Xeon CPU E5-1620 3.50GHz
NVIDIA Quadro K4200
16GB Ram
Samsung SSD SM84 512GB

erstellt am: 12. Okt. 2015 16:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


2015-10-12_16h15_39.png


Robert_Zapf-Dietmar_Test_reduziert.zip

 
@Dietmar:
So habe ich mir den Test vorgestellt.
Alles was man braucht um die Funktion zu testen.
Und reduziert bis aufs letzte.

@Julian: Ich finde deinen letzten Entwurf nicht mehr - gelöscht??

------------------
Gruß
Robert

.--  .  .-.  /  -..  .  ..-  -  .-..  ..  -.-.  ....  /  ...  .--.  .-.  ..  -.-.  ....  -  /  .-.  ..  ...  -.-  ..  .  .-.  -  /  ...-  .  .-.  ...  -  .-  -.  -..  .  -.  /  --..  ..-  /  .--  .  .-.  -..  .  -.  --....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 13. Okt. 2015 09:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Robert,
das ist ja wohl das Mindeste.   
Ich hab noch einen : Ein nettes Mäuschen mit wohlgeformten Lippen, und einer Flasche an denselben.
Was sind denn das für T-Stücke ? Fertig von Gardena ? 

Doc,
wo bleibst Du ? Abgetaucht ?   Oder viel Arbeit ?

------------------
Man muss auch mal über seinen Schatten springen;  wenn der auch im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Dieses Thema ist 46 Seiten lang:   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz