Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Prototypenbau unter einer Creative Commons licenses (Seite 31)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen Dieses Thema ist 46 Seiten lang:   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46 nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:  Prototypenbau unter einer Creative Commons licenses (371492 mal gelesen)
businessbert
Mitglied
Konstruktion, Projektleitung, CadAdmin


Sehen Sie sich das Profil von businessbert an!   Senden Sie eine Private Message an businessbert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für businessbert

Beiträge: 225
Registriert: 30.04.2009

SolidWorks Premium 2015 SP4 - SNL
Windows 7 Prof. 64-bit
Intel Xeon CPU E5-1620 3.50GHz
NVIDIA Quadro K4200
16GB Ram
Samsung SSD SM84 512GB

erstellt am: 13. Okt. 2015 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


DatenblattFestoQST-10.PDF

 
Hallo Dietmar,

nicht ganz 
Fa. Festo - Pneumatik-Hersteller:
QST-10

------------------
Gruß
Robert

.--  .  .-.  /  -..  .  ..-  -  .-..  ..  -.-.  ....  /  ...  .--.  .-.  ..  -.-.  ....  -  /  .-.  ..  ...  -.-  ..  .  .-.  -  /  ...-  .  .-.  ...  -  .-  -.  -..  .  -.  /  --..  ..-  /  .--  .  .-.  -..  .  -.  --....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 13. Okt. 2015 10:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


VariationvomRussel.PNG


VariationvomRusselgeschlossen.PNG

 
Hallo zusammen,
hier nochmal Variationen vom Rüssel.
Da ist noch viel Platz für Ideen. Ist nach meiner Meinung vom Konzept das Einfachste.

------------------
Man muss auch mal über seinen Schatten springen;  auch wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 13. Okt. 2015 15:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Dietmar,

ja ich war kurz abgetaucht.

Frau krank, Kinder Herbstferien, ich viel zu tun.

Außerdem hatte ich bis gerade eben keine guten Neuigkeiten zu berichten.

Jetzt aber:

Unser lieber Freund und Unterstützer Michael (Jonischkeit) hat mal wieder Zeit
uns ein paar Sachen zu drucken.

Er kann zwar nur bis maximal 200x200 Teile fertigen, aber ich denke das muss für einen kleinen Test ausreichen.

Was jetzt mit Julian los ist weiß ich allerdings nicht.
Ich dachte wir wollten mal ein Stück von seiner Platte drucken um zu sehen wie wir es dicht bekommen.

@Julian, bist Du noch bei uns?

----------------------------------

Auch habe ich jetzt länger mal nur darüber nachgedacht, was die besten Chancen hat auf einen Premium Zapf-Hans.

Dabei bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es nur etwas sein kann, was mit wenigen Handgriffen zu zerlegen
ist, was nur wenige Teile hat die man zerlegen und reinigen muss und was sehr stabil verarbeitet sein muss.

Alles Andere hat KEINE Chancen ein Premium Zapf-Hans zu werden.
Der Preis für den Premium Zapf-Hans hat bei mir jetzt keine Priorität mehr.

Wer Qualität will, muss auch Qualität bezahlen. ENDE............

Daran werde ich auch nicht mehr rütteln. Entweder wir bauen den Premium Zapf-Hans vernünftig, oder gar nicht.
Dabei gebe ich auch nur 2 Varianten eine Chance.

NR.1 Die Platte und Klemmhülse von Andreas mit dem Spannsegment von der Seite.

Nr.2 Die Platte von Andreas mit der Quetschhülse von Dietmar.

Beide Varianten müssen aber noch mal modifiziert werden, damit sie auch richtig funktionieren.

----------------------------------

Jetzt kommen wir zum ZAPF-HANSi. Dem kleinen Bruder von Zapf-Hans.

Der ZAPF-HANSi darf und muss günstig sein. Er kann auch viele Einzelteile haben.
Trotzdem sollte er leicht zu zerlegen und zu reinigen sein.

Wenn es viele Einzelteile sind die man zerlegen und reinigen muss, dann ist das halt dem günstigen Preis geschuldet.
Das ist dann der IKEA Effekt. Günstig = viel zu schrauben. Teuer = wenige Handgriffe.

Was ich aber mit Gewissheit sagen kann ist, dass der Flensburger Plöpp Verschluss nicht funktionieren wird.
Die Toleranzen sind einfach zu groß für diese Version. Ich habe mir extra zum testen ein paar Flensburger
Flaschen gekauft und versucht sie ohne großen Kraftaufwand wieder abzudichten. Es war völlig unmöglich.

Man schaft dies also nur, wenn mann extrem dicke Dichtungen verwendet.
Aber auch dies ist ein Trugschluss.

Dicke Dichtungen sind weich. Deshalb benötigt man mehr Druck um sie abzudichten.
Jetzt quetscht man und staucht die Dichtung so lange, bis sie wirklich dicht ist.
Das geschieht nun bei allen Dichtungen fast am selben Punkt.

Somit haben wir ja keine Toleranz mehr zum Ausgleichen der Flaschen.

Fühlt Ihr wie ich denke????

Sagen wir mal wir nehmen eine 5 mm dicke Dichtung.
Diese Dichtung wird nicht von Anfang an dichten. Sie wird vielleicht erst nach 3 mm stauchen dicht sein.
Vorher ist sie einfach zu weich zum dichten.

Nach 3 mm wird die Dichtung aber so weit komprimiert sein, dass sie auch keine 4 mm mehr schaft.
Somit dichten dann alle Flaschen auch erst bei 3 mm und schaffen keine 4 mm.

Was haben wir jetzt von der 5 mm Dichtung? Nichts!!!

Also das Konzept brauchen wir meiner Meinung nach nicht weiter verfolgen, es sei denn jemand kann meine Theorie widerlegen.

Was ich aber unbedingt noch testen möchte ist der Silikon Rüssel von Dietmar und das Konzept von Gerhard.
Diesen Beiden Versionen gebe ich das Go für den ZAPF-HANSi.

Beide Versionen kann man jetzt mit dem Konzept von Julian kombinieren, wenn er denn noch mit spielt.

Sonst nehmen wir meine abgewandelte Version von Julians Idee. Die ist bis auf den Rüssel komplett fertig.
Also wer mag, kann an meine Platte jeden X-Beliebigen Rüssel dran malen.

Ich stelle meine Platte später noch ein.

Jetzt noch einmal zurück zu den 3D Drucken von Jonischkeit.

Was muss jetzt mal dringend gedruckt werden damit wir weiter kommen?
Sollen wir mal die Hülse von Gerhard drucken um sie zu testen?

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

businessbert
Mitglied
Konstruktion, Projektleitung, CadAdmin


Sehen Sie sich das Profil von businessbert an!   Senden Sie eine Private Message an businessbert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für businessbert

Beiträge: 225
Registriert: 30.04.2009

SolidWorks Premium 2015 SP4 - SNL
Windows 7 Prof. 64-bit
Intel Xeon CPU E5-1620 3.50GHz
NVIDIA Quadro K4200
16GB Ram
Samsung SSD SM84 512GB

erstellt am: 14. Okt. 2015 12:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


2015-10-14_11h51_13.png


2015-10-14_11h50_36.png


Robert_Zapf-Dietmar_Test_reduziert_2.zip

 
Hallo Doc!

Am vielversprechendsten empfinde ich die Variante von Dietmar.
Die Variante von Gerhard gefällt mir auch.

Ich glaube dass, egal welche Variante ein Gehäuse wie von Julian notwendig wird.
Bevor ich aber über das Gehäuse weiter Gedanken machen würde, würde ich jetzt in den Bastelkeller gehen und ein paar Flaschen-Abdicht-Varianten ausprobieren.

Nur die Funktionsteile müssen nahe der Serie sein, das Drumherum muss so einfach wie möglich sein.
Die Einspannung der Flaschen nicht aus Stahl oder Kunststoff, da tun es Holzbretter und ein paar Gewindestangen aus dem Baumarkt.
Je trivialer der Aufbau desto gut  


Also zwei Testaufbauten:
Dietmar bitten, dass er sich eine kleine Gußform überlegt in der du die Silikonrüssel gießen kannst.
Den Außendurchmesser vom Rüssel kleiner planen! Durmesser 16mm fürn Anfang z.B.
Ein paar Teststücke gießen, dann die Form um 5 Zehntel weiter aufdrehen und wieder gießen. Also je 3-4 Silikonteile mit 16mm, 16.5mm, 17mm, 17.5mm.
Mit einer einzelnen Form dauert das zwar ein bisschen, kostet dafür aber kaum was.
Für die Rohre handelsübliche 10*2,5mm Präzisrohre ~100mm Länge herschneiden und vorne die Fase drauf drehen, damit man es ordentlich in den Rüssel reinschieben kann.
Die Verschlauchung mit Pneumatikschläuchen und Standard-Verbindern.
Und damit das ganze nicht auseinanderfällt (oder durch den Druck auseinanderfliegt   ) mit zwei Holzbrettern und Gewindestangen fixieren.

Die Variante von Gerhard noch mal final überdenken und dann dem Michael (Jonischkeit) zum drucken geben.
Das Basisteil so starkwandig planen, dass man ein Innengewinde für einen Pneumatikanschluss reinschneiden kann.
Parallel versuchen eine ganze Reihe unschiedlich starker Quetschgummis zum testen irgendwo zu ergattern/kaufen.
Den Aufbau dann genau wie den anderen machen.


@Doc:
Wenn nicht mal wieder was ausprobiert wird, dann wird hier in zwei Jahren noch gezeichnet.
Vor allem musst du dich da selber mal wieder dranklemmen und in die Werkstatt stellen.
Der letze Versuch ist ja komplett vom Andreas gebaut worden (wenn ich das richtig mitbekommen habe).
Auch wenn es ein Gemeinschaftsprojekt ist, bist du der Initiator.
Auf Dauer wird dir keiner das Basteln abnehmen, da musst du schon selber mal wieder ran!  

------------------
Gruß
Robert

.--  .  .-.  /  -..  .  ..-  -  .-..  ..  -.-.  ....  /  ...  .--.  .-.  ..  -.-.  ....  -  /  .-.  ..  ...  -.-  ..  .  .-.  -  /  ...-  .  .-.  ...  -  .-  -.  -..  .  -.  /  --..  ..-  /  .--  .  .-.  -..  .  -.  --....

[Diese Nachricht wurde von businessbert am 14. Okt. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 15. Okt. 2015 08:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Hallo Robert,
die Gieß-Form für den Silikonrüssel liegt hier mit Fertigungs-Zeichnung seit Wochen rum. Habe nur gewartet ob noch weitere Vorschläge kommen.
Den Innenrüssel parallel zu machen ist i.O. Das Teil muss unten nicht genau so konisch sein wie das Silikonteil. Beim Runterdrücken weitet sich das eben dann kontinuierlich und nicht auf einmal / parallel. Guter Ansatz. Pflege ich in die Zeichnungen ein und liefere heute Nachmittag.
Der obere Rand am Rüssel kann bereits bei der Form berücksichtigt werden. Das stört nicht bei Versuchen mit den Holzbrettern.   

Der Schrumpf-Faktor bei Silikon welches über 24 Stunden aushärtet liegt bei 1 bis max. 1,5 %.
Beim Aushärten im Ofen bei 2 bis max. 3 %. Ich glaube bei diesen Versuchen kann man das vernachlässigen; ergibt sich beim probieren.

@ Doc;
Wenn ich Dir die Zeichnungen als PDF zusende ist das ausreichend ?
Du hast hoffentlich nun jemanden zum Drehen ?

------------------
Manchmal muss man über seinen Schatten springen;  gerade wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 15. Okt. 2015 10:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Robert,

Du hast vollkommen Recht. Ich habe auch schon ein super schlechtes Gewissen deswegen.

Nur im Moment habe ich ja gar nichts was ich zusammen bauen könnte.
Der Andreas hat alle Teile die wir hier jemals produziert haben.     

Aber die neuen Teile werde ich höchst persönlich selber zusammen bauen und testen.

Können wir die Form zum Silikon gießen auch drucken?
Können wir die Quetschdichtungen auch aus Silikon gießen, oder muss das aus Gummi sein?

Ich habe mich mit Silikon noch nicht auseinander gesetzt. Wenn ich aber an die Silikon Kuchenformen meiner Frau denke, könnte dass doch spannend sein, alle Dichtungen damit selber zu machen. Oder ist das zu kompliziert?

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 15. Okt. 2015 11:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo Zusammen,

meine 3-teilige Kunststoffvariante habe ich als kompakten Würfel für junge Leute weiterentwickelt. Der Druck kommt jetzt durch ein integriertes Pumpsystem. Eine externe CO2-Flasche zum Mieten oder Kaufen ist einfach zu kompliziert. Ein 5-Liter-Partyfass hat auch keine CO2-Flasche und die Leute haben trotzdem ihren Spaß.

Allerdings müsste ich jetzt 1-2 Wochen Urlaub nehmen für ausgiebige  Tests und Optimierungen für ein marktreifes Produkt.
Docsnyder habe ich in einer PM geschrieben warum ich hier abbreche.

Ich wünsche Euch viel Erfolg !
Julian


businessbert
Mitglied
Konstruktion, Projektleitung, CadAdmin


Sehen Sie sich das Profil von businessbert an!   Senden Sie eine Private Message an businessbert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für businessbert

Beiträge: 225
Registriert: 30.04.2009

SolidWorks Premium 2015 SP4 - SNL
Windows 7 Prof. 64-bit
Intel Xeon CPU E5-1620 3.50GHz
NVIDIA Quadro K4200
16GB Ram
Samsung SSD SM84 512GB

erstellt am: 15. Okt. 2015 12:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Doc,

also die Form zum Silikon-Gießen kann man denke ich nicht drucken.
Sollte ein Stahl oder Alu Teil sein.
Da das Silikon heiß reinkommt gibt es bei einem gedruckten Teil sonst Verformungen.

Wie genau man das macht, da musst du dich noch schlau machen.
Meine ganze Erfahrung mit dem Thema beschränkt sich auf dieses  Youtube-Video in dem eine Silikon-Negativform hergestellt wird.
Aber ein Positiv-Teil in einer Stahl-Negativform herstellen sollte im Prinzip nicht viel anders sein.

------------------
Gruß
Robert

.--  .  .-.  /  -..  .  ..-  -  .-..  ..  -.-.  ....  /  ...  .--.  .-.  ..  -.-.  ....  -  /  .-.  ..  ...  -.-  ..  .  .-.  -  /  ...-  .  .-.  ...  -  .-  -.  -..  .  -.  /  --..  ..-  /  .--  .  .-.  -..  .  -.  --....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 15. Okt. 2015 13:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ Wyoming,

Dich habe ich jetzt total vergessen.       

Seit dem Du geschrieben hast das der FI immer raus fliegt habe ich immer auf irgend eine Fertigmeldung gewartet.  

Sind die gedrehten Teile jetzt eigentlich so weit das man sie testen kann?
Bzw. Hast Du sie schon getestet? Was fehlt noch das wir sie testen können?

Willst Du sie mir schicken, oder probierst Du sie selber aus?
Was bin ich Dir schuldig dafür?

Fragen über Fragen. Melde Dich mal.

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 15. Okt. 2015 13:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ Robert,

ich habe jetzt auch mal gegoogelt. Da habe ich komische Videos gefunden
wo die Leute mit Lego und mit Positiv Teilen, Silikon Formen bauen.

Sah total einfach aus. Vor allen Dingen mit dem Lego.     

Aber da hat man dann eine Silikon Form. Ich weiß natürlich nicht,
ob man ein Silikon Positiv in einem Silikon Negativ herstellen kann.

Aber was ich schon gelernt habe ist, dass man so ziemlich alles mit Silikon
abformen kann, wenn man es ordentlich mit Trennwachs behandelt.

Wenn wir uns eine Form drucken lassen, diese mit Trennwachs behandeln und dann ausgießen,
dann sollte es doch für den Prototypen erst mal reichen, oder?

Von Wärme habe ich übrigens nichts gesehen. Das Silikon ist ultra flüssig und es kommen
härter oder so etwas ähnliches dazu.

Keine Ahnung. Geht das oder geht das nicht?

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 15. Okt. 2015 14:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Doc,
@ Robert

nein, nein und nochmals nein.
Eine Form um einigermaßen maßhaltige Teile zu gießen sollte mind. aus Alu sein. Außerdem : wie willst Du denn Maß Änderungen an einer Silikonform vornehmen ?? Da brauchst Du immer wieder ein geändertes Teil um die Form abzugießen. Und wieder und wieder ------
Und; - wer hat Dir erzählt das das Gieß - Silikon heiß ist ? Das geht zur Not auch mit Baumarkt Kartuschen.
Ich habe Dir eine Mail mit allen Zeichnungen der Gießform zukommen lassen.
Was Du jetzt noch brauchst ist eine kleine Drehbank, einen Dreher, besser noch einen der mit einem Stichel (für Rundungen) umgehen kann um Änderungen schnell zu erledigen.
Und dann Gieß-Silikon mit einer Anleitung (!) für verschiedene Shore  Härten.
Warum bist Du nur so weit weg ?
In der letzten Woche habe ich einen 2-Zyl. Boxer in meine neue 3 Meter Beaver eingebaut. So viel Zeit habe ich.

------------------
Manchmal muss man über seinen Schatten springen;  gerade wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

knuckle
Mitglied
Fachlehrer Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von knuckle an!   Senden Sie eine Private Message an knuckle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für knuckle

Beiträge: 16
Registriert: 02.09.2007

Win7 64bit
SolidWorks 2014
(Education Edition)
Space Pilot

erstellt am: 15. Okt. 2015 14:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gemeinde,
ich lese bei euch schon lange mit.
Könnt ihr mal eine Zeichnung für die Gießform hier reinstellen.
Ich schau mal ob ich euch das schnell drehen kann.
Aus Alu.
Grüße aus Nord West Mittel Franken
Heiner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 15. Okt. 2015 16:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Scan_Ruesselform.pdf

 
Hallo Knuckle,

willkommen hier im Forum.

Vielen Dank für Dein Angebot.
Anbei das PDF mit allen wichtigen Daten. ------>

Wenn Du Fragen hast, immer her damit 

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 15. Okt. 2015 17:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


getrennt.PNG

 
@ Heiner,
erst mal auch von mir herzlich willkommen beim Test.
Na endlich mal einer der weiß wie ein Span aussieht. Wenn Du noch fragen hast zu der Form; immer her.
Ich habe evtl. schon eine Frage gefunden :
Das Abstreifen des fertigen Rüssels kann sich schwer gestalten. Man könnte aber auch den Innenkern unten an der Verdickung trennen und den unteren Teil an der Außenform anbringen. Ist nur aufwändiger, vor allem bei Änderungen der Kontur.
Ich gehe aber mal davon aus, das das Silikon genug hergibt um das Teil abzustreifen.
Wer hat Erfahrungen damit ?

------------------
Manchmal muss man über seinen Schatten springen;  gerade wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 15. Okt. 2015 17:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Skizze_Innenform.PNG


Skizze-Ausenform.PNG

 
@ Heiner
@ Doc & Co

Und so sähe das dann aus.
Aber hier Korrekturen anbringen; nur auf einer Matzak o.Ä.

------------------
Manchmal muss man über seinen Schatten springen;  gerade wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

knuckle
Mitglied
Fachlehrer Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von knuckle an!   Senden Sie eine Private Message an knuckle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für knuckle

Beiträge: 16
Registriert: 02.09.2007

Win7 64bit
SolidWorks 2014
(Education Edition)
Space Pilot

erstellt am: 16. Okt. 2015 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen,
ich hab leider schlechte Nachrichten.
Leider bin ich durch die Ausstattung die ich hier in der Schule hab eingeschränkt.
- Planeinstiche gehen leider bei mir gar nicht (keine passenden Werkzeuge in der Schule)
- Die Ansicht B kann ich auch nicht (ich hab keinen Stichelschleifer)
- Und meine Platten haben als kleinsten Eckenradius 0,4
Sorry, da bin ich wohl raus
Gruß Heiner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 16. Okt. 2015 10:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich als unerfahrener Silikongießer habe da mal ne Frage.

Können wir nicht einfach ein Positiv herstellen und davon eine Gipsform anfertigen in die wir dass das Silikon reingießen?

Da ist doch kein Druck drauf und der Gips ist doch auch Ultra glatt.

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 16. Okt. 2015 10:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Und es hat mir noch niemand die Frage beantwortet, ob wir die Quetschdichtungen nicht auch einfach gießen können, oder ob es wirklich Gummi sein muss.

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 16. Okt. 2015 10:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von docsneyder:
Und es hat mir noch niemand die Frage beantwortet, ob wir die Quetschdichtungen nicht auch einfach gießen können, oder ob es wirklich Gummi sein muss.


Klar geht das. Aber ob das Sinn macht.

Abschneiden (abstechen) geht schneller. 

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=silikonschlauch+12%2F16&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=78221429545&hvpos=1t1&hvexid=&hvnetw=g&hvrand=3304363626981870061&hvpone=&hvptwo =&hvqmt=e&hvdev=c&ref=pd_sl_1bmsd59tw_e

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 16. Okt. 2015 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Heiner,
nun sieh das mal nicht alles so eng.
Plandrehen kann man auf jeder Drehmaschine, die kleinen Radien lass einfach weg,
und man muss nicht unbedingt die Form an dem Radius teilen. Der dicke Radius kann auch eine Schräge sein.
Es geht nur darum im Flaschenhals durch herunterdrücken des "Inneren Rüssels" (10mm D mit Fase) eine Spreizung zu erreichen. Zum Test erstmal.
Ich habe hier meine Wunschvorstellung gemalt. Habe leider keine Drehbank zum fummeln. Nur hier im Ort einen Schlosser.

Den nehme ich am Samstag mit in mein Lieblingssteakhaus, evtl. kann ich an die Maschine.
Wenn das geht; ja dann kann man die herausgearbeitete letzte Form nochmals einer Firma geben.
Nur die Fummelei bis es funktioniert, die sollte in einer kleinen Werkstatt passieren, mit Leuten mit denen man reden und denken kann.
Ohne das gleich Tausende fließen.   

------------------
Manchmal muss man über seinen Schatten springen;  gerade wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 16. Okt. 2015 10:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja die Schläuche kenne ich doch.

Die Frage war auch blöd formuliert.

Ich meinte ob wir überhaupt Silikon nehmen können oder ob Gummi stabiler bzw. dichter abschließt.

Und wenn Silikon akzeptabel ist und wir eine Sondergröße brauchen, ob wir sie dann auch selber herstellen können.

Was ist denn jetzt mit Deinen Drehteilen?
Fehlt da noch etwas, abgesehen von der Dichtung?
Können wir testen, oder hast Du schon getestet?

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 16. Okt. 2015 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Drehe hat Motorschaden. 
Neuer Motor kommt nächste Woche.
Der muß aber noch angepasst werden.

Wenn alles wieder läuft mache ich Tests mit der Quetschgummiversion.
Kann sich aber noch was hinziehen.


------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 20. Okt. 2015 12:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus,
Investition von 6 mal feinstes Filet war Käse.
Er hat nur eine kleine türkische Drehmaschine, schon Probleme überhaupt 30 mm zu spannen.
Und Radien drehen, vergiss es, ist nur am Rattern.

Ich suche weiter, wenn Wyoming nicht schneller ist.

------------------
Manchmal muss man über seinen Schatten springen;  gerade wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 23. Okt. 2015 18:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


DSC_1741.JPG


DSC_1742.JPG

 
Drehe läuft wieder

Heute dann die fehlenden Ringe gedreht.

Hat sich mittlerweile jemand um den Silikonschlauch 12/16 gekümmert 

Morgen noch einen Adapter drehen, damit ich Druck auf die Flaschen geben kann und den auch angezeigt bekomme.
Den Rest hat Mädler die Woche geliefert.

Gruß Peter


------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 26. Okt. 2015 08:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen Ihr Lieben,

entschuldigt mal wieder meine späte Reaktion.

Aber aus irgend einem Grund bekomme ich keine Nachrichten mehr über neue PN
und auch nur selten eine Nachricht über neue Beiträge hier im Forum.

Keine Ahnung woran das liegt.

@Wyoming
Das sieht ja schon super aus.
Die Silikon Schläuche habe ich noch nicht besorgt, weil ich nicht wusste, ob es jetzt bei den Maßen bleibt.

Kann ich die jetzt so bestellen?

Soll ich sie dann zu Dir schicken?


@Rentner
Ich habe das nicht verstanden mit dem Filet.
Wer hat nur eine türkische Drehmaschine?

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 26. Okt. 2015 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


gform.JPG

 
Zitat:
Original erstellt von docsneyder:


Kann ich die jetzt so bestellen?

Soll ich sie dann zu Dir schicken?


Moin 

Kannst mir den Schlauch dann zumailen 
Meine Adresse müßtest du aus meiner Emailsignatur haben.

Zur Schlauchröße.
Ich hab das jetzt alles auf Innendurchmesser 12, Außendurchmesser16 ausgelegt.

Wenn du noch allternative Materialien zu Silikon findest in der Größe, dann gerne auch das. Mehreres Testen kann nicht schaden.

Im Prinzip brauche ich ja nur ein kleines Stück von etwa 10cm länge.

Am We habe ich mir dann auch überlegt, wie ich den Schlauch sauber zugeschnitten bekomme.
Werde mir einen Dorn drehen, wo ich den Schlauch draufziehe und dann auf der Drehe mit einem Pizzaschneider ablängen.
Darf die Holde nur nix von mitbekommen. 


@Rentner

War das eine Uhrmacherdrehbank 

Die Form habe ich für mich so geplant --->
Mehr Teile, aber einfacher zu drehen und besser zu entformen.
40er Material fehlt mir noch.

Gruß Peter   

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 26. Okt. 2015 09:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Wyoming
Keine Uhrmacherdrehbank (die hätte ich gern), nur ein Trümmerhaufen ist hier im Ort.
Und, die Verschraubung der Silikon-Gussform kannst Du Dir schenken.
Es entstehen keine Drücke. Kann man mit einer Wäscheklammer zuhalten. Oder am Rand mit M 4. 

@ Doc
Hier hatte ich geschrieben; 7 Einträge höher :
Ich habe hier meine Wunschvorstellung gemalt. Habe leider keine Drehbank zum fummeln. Nur hier im Ort einen Schlosser.
Den nehme ich am Samstag mit in mein Lieblingssteakhaus, evtl. kann ich an die Maschine.
Wenn das geht; ja dann kann man die herausgearbeitete letzte Form nochmals einer Firma geben.
Nur die Fummelei bis es funktioniert, die sollte in einer kleinen Werkstatt passieren, mit Leuten mit denen man reden und denken kann.
Ohne das gleich Tausende fließen.   

Ist egal, geht an der Möhre nicht.
------------------

------------------
Manchmal muss man über seinen Schatten springen;  gerade wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 26. Okt. 2015 09:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@Rentner

Laß mich das mal schön verschrauben.
Fänds uncool wenn mir die Form auf dem Weg in den Ofen auseinanderfällt und sich das flüssige Silikon in der Küche verteilt.


------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 26. Okt. 2015 11:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Beaver.JPG

 
@ Wyoming
In was für einen Ofen ? Das Silikon härtet normal kalt aus, auf chemischen Wege über Topfzeit nach dem Anmischen, nur dabei wird es evtl. handwarm. Und ist auch nicht flüssig wie Wasser, sondern eher cremig wie dickes Motoröl.
Schon mal gemacht ?
Beim Bau meiner neuen Baever mit 2900 cm gab es genug zu gießen und abzuformen.
Aber Du wirst das schon machen, ich habe da volles Vertrauen in Dich.
Und schaden kann eine gute Verschraubung nie 
Nur : warum hast Du die Form auf dem Kopf ? So bekommst Du die Luftblasen unten nie raus. Deshalb hab ich die Angüsse oben hin gesetzt wo die Luft entweichen kann. Und man könnte noch ein paar Löcher reinbohren als Steiger und dann abknipsen.
Das würde auf dem Kopf dann in der Dichtfläche im Flaschenhals sein. Nicht gut
Trotz allem, viel Spaß und berichte bitte, kann man evtl. noch was auffrischen + lernen.

------------------
Manchmal muss man über seinen Schatten springen;  gerade wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 26. Okt. 2015 12:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Silikongießen habe ich noch nicht gemacht.
Meine aber gelesen zu haben, das das Silikon unter Temperatur schneller aushärtet.

Außerdem wird die Form in einem Winkel von etwa 25° gelegt.
Dann ist die Befüllöffnung (jetzt oben) und die Entlüftungsöffnung (jetzt unten)auf einer Höhe. Befüllen wollte ich mit einer Medizinspritze. Der Anguß und der Steiger werden beim Entformen automatisch abgeschnitten 

So hab ich mir das zumindest ausgedacht. 

We will see.

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 26. Okt. 2015 14:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Wyoming
Na, denn viel Glück.
Wäre doch noch schöner wenn man so nen Nippel nicht durch die Lasche bekommt.
 

------------------
Manchmal muss man über seinen Schatten springen;  gerade wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 26. Okt. 2015 14:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@Rentner

Wenn du aber schon Erfahrung hast mit dem Silikon, könntest du mir die Suche nach dem passenden Produkt und Trennmittel erleichtern.


------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 26. Okt. 2015 15:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Wyoming,
Hier findest Du alles. Kann man auch anrufen, zwecks Beratung.
Habe ich meine ganzen Harze und Matten gekauft.

http://shop1.r-g.de/art/415220

und Lebensmitteltauglich !!

Trennmittel als Spray; muss nicht sein, kann aber.

------------------
Manchmal muss man über seinen Schatten springen;  gerade wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

[Diese Nachricht wurde von Rentner am 26. Okt. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 04. Nov. 2015 08:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Doc, was ist los Markus ?
Seit dem 26. kein Ton mehr.
Kenne ich; viel Arbeit; wenig Geld !   

@ Wyoming, werden wir beide zum (fast) Alleinunterhalter ??

 

------------------
Manchmal muss man über seinen Schatten springen;  gerade wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 05. Nov. 2015 08:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja sorry Dietmar,

ich bin im Moment mal wieder auf Montage und habe hier ein beschissenes Internet.

Kann noch nicht mal mit meiner Familie vernünftig skypen.

Ab Mitte November bin ich aber mal für 6 Wochen in meinem Laden und dann habe ich auch mal Zeit meine Fräse einzurichten und noch andere wichtige Dinge zu erledigen.

Wenn meine Fräse endlich mal eingerichtet ist, kann ich auch mal am Wochenende zwischendurch was fräsen. Da muss ich ja nicht die ganze Zeit bei sein.

Aber solange sie noch gar nicht läuft, kann ich auch nichts fräsen. Ist mir auch verdammt peinlich dass ich so ein Dingen bei mir stehen habe und es nicht benutze. 


@Wyoming.

Ich habe zum Testen jetzt mal einen Meter Silikonschlauch bestellt und direkt zu Dir schicken lassen.

Sag bitte bescheid wenn er angekommen ist. Sollte da eine Rechnung bei liegen, kannst Du diese bitte einscannen und mir schicken?

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 05. Nov. 2015 09:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@Doc

Oki... mach ich.  


------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 05. Nov. 2015 09:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Doc,
viel Spaß mit der Fräse. Ist aber nicht einfach.

Es gibt Leute die leben davon !!

------------------
Manchmal muss man über seinen Schatten springen;  gerade wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 05. Nov. 2015 10:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Aber bestimmt nicht viele.     

Wenn ich davon leben müsste, wäre ich schon verhungert.     

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 07. Nov. 2015 14:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


DSC_1752.JPG


DSC_1753.JPG


DSC_1754.JPG

 
Postboote hat heute geklingelt 

Natürlich war ich gleich neugierig.
Also erstmal dilettantisch mit nem Cutter abgeschnitten.
Wurde natürlich nicht gerade.
Egal, also mal meine Teile zusammengeschraubt.
Die Wölbung des Schlauchs wurde sehr ungleichmäßig.
Hatte ich mir ja schon gedacht.
Trotzdem erstmal einige Längen probiert.
Eine Länge von etwa 13mm stellte sich am sinnvollsten heraus.
Also ab in den Keller an die Drehe.
Eine Cutterklinge so eingespannt, das es einen tangentialen Schnitt gab.
Nun schön sauber ein Stück abgeschnitten. 13mm lang.
Dann wieder an den Schreibtisch.
Alles zusammengeschraubt.... sieht schon viel besser aus.
Dann Bilder gemacht von verschiedene Spannzuständen.
Ihr sollt ja auch was davon haben 
Trockenübung ohne Flasche.
Bild 1: 3mm gespannt, Wulst etwa 18,8mm (so gut wie man das weiche Zeug messen kann)
Bild 2: 6mm gespannt, Wulst etwa 21,5mm
Bild 3: 9mm gespannt, Wulst etwa 22,6mm und kurz vorm umschlagen.

Jetzt erstaml Bilder rein, dürfen ja nur 3 also gehts gleich weiter.

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 07. Nov. 2015 14:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


DSC_1751.JPG


DSC_1755.JPG

 
So, nun ab in die Flasche.
Die Dichtung gespannt etwa die 3mm und gezogen.Plopp wieder draußen.
Also nochmal. Diesmal etwa die 6mm. Wieder gezogen. Fester gezogen. Noch fester.
Hält!!

Dann mal den Blastest. Scheint Dicht.
Die Dauerdichtheit werde ich noch richtig testen.  

Fazit:

Der Silikonschlauch scheint geeignet.
Die Druckhülse sollte doch etwas größer sein als der Schlauch.
Ist jetzt 15,9 Außendurchmesser.
Also neu machen mit 16,5.

Jetzt muß aber noch was tun.

Werde weiter berichten ..   

Gruß Peter

Die Edit meint, ich sollte mich noch beim Doc bedanken und ihm sagen das ich Montag die Rechnung scanne und ihm zumaile.
------------------
MR2OC

[Diese Nachricht wurde von Wyoming am 07. Nov. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 08. Nov. 2015 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Peter,
fast hätte ich geschrieben : "Ich habe es doch gleich gesagt"; aber nachtreten gehört sich nicht.
Ich freue mich dass Du diese Sache weitertreibst.
Das hätten wir aber schon vor einem Jahr haben können. Aber einem alten Mann glaubt ja keiner 
Der benutzte Schlauch ist 16x2 mm, also 12 mm Rohr ? und, Silikon oder PVC ?
Etwas härter und schon hast Du nur 3mm Weg, und kaum Kraft aufzubringen.
Und den Weg mit dem Silikonguss ? Wird das weiter verfolgt ?
(Wiederholung) : Ich sitze hier in meinem Dorf und kann nur schreiben und malen.

Ich bedanke mich ausdrücklich für Deine Arbeit !

------------------
Manchmal muss man über seinen Schatten springen;  gerade wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 08. Nov. 2015 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Rentner:

Das hätten wir aber schon vor einem Jahr haben können. Aber einem alten Mann glaubt ja keiner 

      Also Dietmar, jetzt hat Dich aber gerade Dein Zeitgefühl verlassen.     

Du spielst doch erst seit etwas über 3 Monaten mit.

Außerdem hat doch niemand daran gezweifelt dass es funktioniert. Nur die Umsetzung haben wir doch die ganze Zeit optimiert. Dein erster Entwurf von 23.07.2015 sah doch noch völlig anders aus.

So wie es jetzt ist, gefällt es mir auch sehr gut. Jetzt müssen wir es so weit optimieren, dass es immer dicht ist und dass man nicht zu viel Druck ausüben muss. Weil das Ganze müssen wir mit 20 multiplizieren und daran sind wir auch bei dem Entwurf von Andreas gescheitert. Jede Feder für sich war einfach zu bedienen. Aber alle zusammen waren fast unmöglich.

Die Silikonform wollte ich selber fräsen, wenn ich meine Fräse endlich gestartet habe.
Dann kann ich auch noch viele andere Dinge für uns fräsen.

@Peter
Super Arbeit. Vielen Dank dass Du deine Maschine und deine Arbeitskraft zur Verfügung stellst.

Nur durch euch viele fleißige Helfer geht das Projekt ständig weiter und versickert nicht im Sand.

Das war mit Abstand die beste Idee die ich jemals hatte, euch Alle hier um Mithilfe zu bitten.
Ohne euch würde mein Prototyp immer noch im Keller liegen und darauf warten, dass er endlich von meinen Kindern entsorgt wird, wenn ich gestorben bin.

An dieser Stelle noch einmal ein aufrichtiges Danke an alle Beteiligten im Vordergrund als auch alle Beteiligten im Hintergrund.

Das hier ist wirklich mit sehr großem Abstand das beste und intelligenteste Forum was ich jemals kennen gelernt habe.

Ihr seit echt spitze.

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 08. Nov. 2015 18:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Doc
Natürlich, am 23.7., deshalb habe ich ja einen Smilie gesetzt.

Noch etwas zu deinem letzten Post :
Du kannst diese Silikon-Gieß-Form nicht fräsen, zumindest nicht auf Deiner Fräse. (Kreisinterpolation, und das mit einem abgerundeten Fräser). Viel zu schwach in den Führungen.
Das muss ein Dreher machen. (Sagte ich das nicht schon ?)
Schöne Woche erstmal

------------------
Manchmal muss man über seinen Schatten springen;  gerade wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 08. Nov. 2015 18:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Aber ich habe doch einen Drehtisch mit 100 mm Futter für meine Fräse gekauft.

Geht das nicht damit?

------------------
Liebe Grüße aus München 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

nc-tronix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 09. Nov. 2015 09:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Markus;
hatten wir schon besprochen.
Der Drehtisch, (gesteuert als 4. Achse) dient nur der Einteilung auf dem Werkstück, für Bohrungen o.Ä. im Kreis. Praktisch nur zum positionieren des Werkstückes. Könnte man auch mit den X-Y-Achsen machen, wenn man die Trigonometrie beherrscht und den alten Sinus bemüht.
Sollte die 4. Achse angetrieben werden können zum Fräsen, dann nur um Spiralen auf dem Umfang einer Welle aufzubringen, wie eine Transportschnecke z.B. Oder Teilungen wie einen 6-Kant o.Ä.

Du könntest noch mit einem Radiusfräser im Kreis fahren und so im Alu etwas wie ein Formnest machen. Aaaber; dat dauert und ich bin der Meinung immer nur 0,1 mm zustellen ist nicht der Bringer. Weiter werden die Führungen so kaum ein schwingungsfreies Fräsen zulassen. (Rattern nennt man das)
Geh zum Dreher, der nimmt Dir so 50-60 € ab für die von mir gezeichnete Form, wenn er Dich mag  . Oder warte auf Wyoming 
Der kann sicher noch mit einem Stichel umgehen (wie Drechseln).
Die innere Kontur der Zeichnung ausdrucken und als Schablone; erstmal.
Besser ist eine CNC Drehbank, dann kann man probieren und Stück für Stück sich dem optimalen Verschluss der Flasche  annähern.

Glaube mir doch, es werden noch mehr zustimmen, oder ??
Ich habe mir die Fräse im Netz angesehen. Aber, probier es, es ist Deine Zeit. Und, die Niederlagen haben den größeren Lerneffekt.

------------------
Manchmal muss man über seinen Schatten springen;  gerade wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 09. Nov. 2015 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von docsneyder:
Aber ich habe doch einen Drehtisch mit 100 mm Futter für meine Fräse gekauft.

Geht das nicht damit?



Poste mal ein Bild von deiner Fräse.

Gestern abend beim Tatort schauen habe ich noch etwas mit dem Rüssel gespielt.

Nein, nicht mit dem, sondern dem gedrehten aus Buntmetal 

Ist doch alles nicht so einfach.

Immer wieder gespannt und entspannt.
Das Silikon veränderte dabei seine Formstabilität.
Gefühlt wurde er noch weicher.
Verlor teilweise die Führung an der Druckhülse.

Dabei dann auch nochmal in der Flasche getestet.
Die Flasche dabei mit Inhalt auf den Kopf gedreht.
Somit war das Silikon ja nun nass.
Dann habe ich an dem Rüssel gezogen und der flutsche aus der Flasche.

Wenn das Silikon nass wird, verliert es seine Haftung !!!

ist Silikon vielleicht doch nicht das Richtige 

Naja, schaun wir mal wie sich das dann unter Druck verhält.
Könnte Sauerei geben.   

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 10. Nov. 2015 08:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Wyoming,
Vorschlag :
Frag doch mal den Hersteller / Lieferanten wegen der Festigkeit und den Reibwerten. Dafür sind die da und werden gern gefragt.
Es gibt hunderte Silikone. Hatte schon mal auf den Service hingewiesen.

------------------
Manchmal muss man über seinen Schatten springen;  gerade wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 10. Nov. 2015 09:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@Rentner

Das wäre doch eine wunderbare Aufgabe für jemandenen der
* Ich sitze hier in meinem Dorf und kann nur schreiben und ma(i)len *
in einer solchen Situation ist.  

Derweil beschäftige ich mich doch besser im Keller. 

Die Anforderungen kennst du ja.

Ansonsten ...
Außendurchmesser 16mm
Innendurchmesser 10mm - 12mm
Muß bei achsialem Druck aufwölben
Kein Haftverlust bei Benetzung durch Flüssigkeiten
Lebensmittelecht

Noch was vergessen?  

Darfst bei den Anfragen gerne meine Bilder verwenden.

    


------------------
MR2OC

[Diese Nachricht wurde von Wyoming am 10. Nov. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 495
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 10. Nov. 2015 14:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Wyoming,
mit wieviel Druck hast Du denn zusätzlich von oben gewirkt ?
Es hat doch nie geheißen dass der Rüssel mit dem Spreizmechanismus von allein in der Flasche bleibt. Wir hatten dutzende Varianten der Zuhaltung der Oberplatte durchgespielt. Mit Verschraubungen, Hebeln etc.
Außerdem : Wieso Silikon in der Schlauch-Variation ? Industrielles Schlauchmaterial erstmal aus PVC o.Ä. hatte ich dem Doc vorgeschlagen.
Bitte nicht beim ersten (halben) Misserfolg gleich Arbeit delegieren.   
Ich falle für sowas aus; wandere z.Zt. vom MRT zum Urologen, von da wieder zu meinem Doc, dann wg. vermehrten Lymphen wieder zum Spezialisten. Shit, mit der Angst z.Zt. zu leben

Silikon dachte ich für den Guss der "ich spreize von Innen-Version"
Es ist etwas ganz Anderes, ob ich den Rüsselring zusammenquetsche wie geschehen, oder das Gussteil von Innen aufweite durch ein 10 mm Rohr mit Fase wie in meiner letzten Skizze. Da wird kein Druck von oben ausgeübt, sondern ziemlich unten im Flaschenhals ein Aufweiten durch Verdrängung des Materials nach außen erreicht.
Das ist, meines Erachtens ein großer Unterschied und mit viel weniger Kraft des Innenrohres zu erreichen.
Es muss eine Gussform her ! Und paralell Infos zu den Silikonen.

------------------
Manchmal muss man über seinen Schatten springen;  gerade wenn der im Alter immer länger wird.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1866
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 10. Nov. 2015 18:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rentner:

Es muss eine Gussform her !


Material hab ich jetzt dafür geordert. 

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Dieses Thema ist 46 Seiten lang:   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz