Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Prototypenbau unter einer Creative Commons licenses (Seite 18)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen Dieses Thema ist 46 Seiten lang:   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46 nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:  Prototypenbau unter einer Creative Commons licenses (370873 mal gelesen)
jpsonics
Mitglied
Auftragsabwicklung und Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 696
Registriert: 04.01.2006

erstellt am: 17. Feb. 2014 17:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Doc,

es ist und bleibt halt eine TV-Sendung. Und da geht es nur um eins: Einschaltquoten. und dafür wird die Idee und der Mensch dahinter auch schnell mal zum Trottel gemacht. Ich wäre da ganz vorsichtig.

Abgesehen davon hast du hier auf CAD.de ja schon einiges geleistet. Du hast es über Grenzen und Systeme hinweg geschafft, dass aus deiner Idee ein Produkt zum Anfassen entstanden ist. (Ob es funktioniert sehen wir ja hoffentlich bald.)
bin mir fast sicher, wenn der Prototyp funktioniert, dass du hier auch jmd. finden wirst, der dir bei der Entwicklung zur Serienreife und mit dem Vertrieb unter die Arme greift. Und das ganz ohne dass du dich im TV zum Clown machen musst.

------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
--------------------------------------
Frühes Vögeln entspannt den Wurm!
-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 17. Feb. 2014 17:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Jonischkeit:
... bleibt Dir als Erfinder kaum etwas übrig ...

Das hat schon seit Jahrhunderten so Tradition. 

Die Presse ist zwar ein guter Freund der Erfinder, aber man darf nicht vergessen, dass bei denen die Show im Vordergrund steht.

Wenn Ihr es schafft, ein bezahlbares und massentaugliches Teil zu konstruieren ohne V2A-Stahl und Goldrand, habt ihr gute Karten um zu gewinnen.

Markus.g
Mitglied
Suchend im Bereich Solidworks


Sehen Sie sich das Profil von Markus.g an!   Senden Sie eine Private Message an Markus.g  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus.g

Beiträge: 253
Registriert: 06.08.2013

Home:
Windows 7 64bit
i5-3470 @ 3.20GHz
8 GB RAM, 125 SSD
ATI Radeon HD 7900 3072 GDDR5

erstellt am: 17. Feb. 2014 21:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Also in meinem Freundeskreis stoßen ich auf Schlechte Argumente und auf der anderen Seite auch auf gute.

Die meistgestellte Frage war dennoch:

"Wie teuer soll son Teil sein"..

Klar, Neues Produkt = Teuer ...Aber was wäre denn ein Wünschenswerter Realistischer Verkaufspreis vom Gründer?

Also solls eher für den Privatgebrauch sein oder eher Gastronomie?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 17. Feb. 2014 21:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus,

kommt drauf an wie viel Bier Ihr konsumiert 

Der Kastenpreis aufs Liter ist definitiv nur halb so hoch wie beim Fass 

Jetzt rechne mal nach wie schnell sich eine Investition für Dich und Deine Kumpel rechnet .

Selbst wenn das Teil 250€ kosten würde wärst Du nach 18 gezapften Kisten in der Gewinnzone 

Also  ein Biertrinker mit angeschlossenem Freundeskreis sollte das in 3 Monaten locker schaffen   


Grüße Andreas   

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DelphiFG
Mitglied
Automatisierungstechniker


Sehen Sie sich das Profil von DelphiFG an!   Senden Sie eine Private Message an DelphiFG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DelphiFG

Beiträge: 116
Registriert: 07.01.2013

erstellt am: 18. Feb. 2014 07:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

18 Kästen in 3 Monaten???

ich möchte dir und deinen Vorstellungen nicht zu nahe treten, aber zu ner guten Feier gehen schonmal 10 - 12 Kästen drauf. Ok, entsprechend viele Leute sind bei uns auch da, aber schon das Prestige, aus einem Kasten zu Zapfen macht den Preis wett.

das hat schon nen gewissen Stil! Und wenn ich mein Weib doch noch ehelichen sollte, möchte ich schon gern stilvoll untergehen.

Mfg Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Mitglied
Auftragsabwicklung und Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 696
Registriert: 04.01.2006

Master of the Unicorns

erstellt am: 18. Feb. 2014 08:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Krümmel:
18 Kisten [...] mit angeschlossenem Freundeskreis [...] in 3 Monaten
Du hast nicht viele Freunde, oder? 
Zitat:
Original erstellt von DelphiFG:
wenn ich mein Weib [...] ehelichen sollte
Schlaf da nochmal ein paar Nächte drüber. Sowas kann ganz schön teuer werden 

------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
--------------------------------------
Frühes Vögeln entspannt den Wurm!
-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 18. Feb. 2014 09:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo DelphiFG,

also bei so einer Feier kommst Du mit einem Zapf-Hans dann aber nicht aus.

Ich kenne solche Feiern nur zu gut.     

Zwischen 20:00 Uhr und 22:00 Uhr gehen da schon über 5 Kisten weg.
Bei meinen Feiern ist in der Zeit schon das erste 50 Liter Fass leer.

Da bist Du ja dann nur am wechseln.

Du brauchst mindestens 3 Adapter, damit Du nicht alle paar Minuten die Kisten wechseln musst.

Das Schöne ist ja, dass man mehrere Adapter miteinander kombinieren kann und so bis zu 100 Liter am Stück zapfen kann.
(10 Zapf-Hans Adapter in Reihe)

Ok, privat würde ich mir jetzt auch keine 10 Adapter kaufen. Aber 3 sollten es schon sein.     

Bei großen Feiern kann man ja dann immer noch auf einen Verleihservice zurückgreifen.

------------------
Liebe Grüße aus Emden 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DelphiFG
Mitglied
Automatisierungstechniker


Sehen Sie sich das Profil von DelphiFG an!   Senden Sie eine Private Message an DelphiFG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DelphiFG

Beiträge: 116
Registriert: 07.01.2013

erstellt am: 18. Feb. 2014 09:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von jpsonics:
Schlaf da nochmal ein paar Nächte drüber. Sowas kann ganz schön teuer werden  


... Als wenn ich das nicht wissen würde... Aber das Weib lechzt bereits nach nem Kniefall... Zur Zeit schreckt Sie nur noch die Androhung eines ca 1500 Seiten starken Ehevertrages. Natürlich leicht zu Gunsten von mir.

Aber mal Spaß zur Seite. Bei meinen Kumpels wäre es denkbar, das sich jeder so ein Teil besorgt. Ich kenn doch diese Alkis.

Verleihservice hört sich gar nicht mal so schlecht an. Zusammen mit der Gasbuddel alles aus einer Hand. Würde auch das Reinigungsproblem etwas dämpfen. Wenn es ein "Fachmann" nach dem Verleih sauber zerlegt und reinigt, kanns auch etwas komplizierter sein. Lohnt ja dann den Aufwand.

Da würd ich doch gleich den Ostdeutschen Raum als zertifizierter Zapfhans-Verleiher für mich beanspruchen. Natürlich exklusiv. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sebastian Roth
Mitglied
Projektmanagment / Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Sebastian Roth an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian Roth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian Roth

Beiträge: 142
Registriert: 23.08.2010

SWX Premium 2019 SP4
SWX Enterprise PDM 2019(Build 24.4)
Schnittstelle ERPWorks
Dell Precision T5810
Intel® Xeon® Quad Core E5620
WIN 10 - 64-bit
32 GB RAM
Nvidia Quadro M4000

erstellt am: 18. Feb. 2014 14:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Jonischkeit:
Hallo Andreas,

das sieht ja schon ganz gut aus. Kann man auf der HMI schon zapfen?
Wir wollen das Teil doch einem anständigen Dauertest unterziehen!

Michael


HMI ist nicht nur Dauertest, sondern auch bestes Marketing!


Nach schier endloser Kritik und Denkanstößen von mir jetzt auch mal Lob:
Sieht Top aus!

------------------
Grüßle Sebastian

Rechtschreibfehler dienen nur der Belustigung des Lesenden...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 18. Feb. 2014 18:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Was ist ein HMI und darf ich da auch hin?     

------------------
Liebe Grüße aus Emden 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 18. Feb. 2014 18:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Doc,

Hanovermesse sagt Dir aber was oder 

http://www.cad.de/Veranstaltungen/

Wäre toll wenn das klappen würde , da müsste dann allerdings auch die rechtliche/gesundheitsrechtliche Seite geklärt sein.


Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 18. Feb. 2014 23:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja ****** die Wand an     

Die Messe sagt mir was, aber ich bin noch niemals dort gewesen.

Ist nicht ganz meine Spezialgebiet 

Mann, ich würde ja auch gerne kommen, aber das wird sehr schwer werden.
Ist ja mitten in der Woche. 

Was die rechtliche Sache angeht ist es ganz einfach: Ich sage nur....
Creative Commons license

Also hingehen, aufbauen, CC Aufkleber dran und Spaß haben.     

Bei der gesundheitlichen Sache habe ich keine Bedenken.
Wir haben doch nur lebensmitteltaugliche Materialien verwendet.

Also meinen Segen habt ihr, auch wenn ich persönlich vielleicht nicht erscheinen kann.
Ich hoffe ihr versorgt mich trotzdem mit Fotos und Feedback.

Wenn ihr wirklich hingeht, versorge ich Euch aber natürlich auch noch mit Flyern und Visitenkarten.
Selbstverständlich mit der Adresse von diesem Forum und mit Euren Namen. 

------------------
Liebe Grüße aus Emden 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 19. Feb. 2014 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen Ihr Lieben.

Gerade ist mir aufgefallen, dass dieser Thread gestern genau 1 Jahr alt war.     

In dieser Zeit haben wir 51202 Seitenaufrufe und 861 Beiträge gehabt.

Ich glaube dass ist rekordverdächtig.     

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal für die rege Teilnahme, die konstruktive Kritik und vor Allem für die große Hilfsbereitschaft bei Euch bedanken.

Ich kann es nicht oft genug wiederholen.
Das hier ist mit ganz großem Abstand das beste Forum welches ich jemals besucht habe.

------------------
Liebe Grüße aus Emden 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 19. Feb. 2014 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


20140219_133646.jpg

 
Hallo zusammen,

-------->

jetzt muss ich noch einen Adapter basteln damit ich mit Druckluft erstmal  Wasser  zapfen kann ,

Den Adapter brauch ich zum prüfen ob das System überall dicht ist bis min 2 Bar.

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DelphiFG
Mitglied
Automatisierungstechniker


Sehen Sie sich das Profil von DelphiFG an!   Senden Sie eine Private Message an DelphiFG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DelphiFG

Beiträge: 116
Registriert: 07.01.2013

erstellt am: 19. Feb. 2014 17:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich könnte nicht widerstehen... Ich würds mit nem Kasten Pils testen!

No Risk, No Fun...

Optisch gefällts mir aber schon ganz gut!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 19. Feb. 2014 18:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Super Andreas     

Also ich würde auch mit Bier und Kohlensäure testen.     

Vor Allem weil ich alles da habe.

Bier steht im Flur und Kohlensäure steht in meiner Bar.

Was brauchst Du denn für einen Adapter? Ich habe sehr viele Adapter hier, schon um alles ordentlich zu spülen.

Du hattest doch schon mal einen Adapter zum testen. Passt der nicht mehr?

Was hast Du denn da an den Spannhülsen geändert? Da ist doch jetzt kein O-Ring mehr drauf.

Die Griffe sehen toll aus.    

Das macht echt Spaß mit Euch zu arbeiten.
Kreativität trifft Perfektion.

So wie ich Euch gefunden habe, müsste ich mal meine Mitarbeiter finden können.
Dann wäre mein Leben auf der Baustelle viel einfacher.     

------------------
Liebe Grüße aus Emden 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 19. Feb. 2014 19:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus,

nun mal langsam , das Ganze muss jetzt erstmal von den Toleranzen so angepasst werden das wir eine zuverlässige Spannung bekommen.

Mein erster Test eben, war leider negativ , ich muss da noch mehr Spiel zulassen 

Das war alles noch viel zu stramm 

Den Adapter hab ich mir mittlerweile schon gebaut 

Da ist jetzt noch jede Menge Anpassungsarbeit zu leisten damit sich die Theorie mit der Praxis trifft 

Das war aber eigentlich von vorneherein klar.

Wie auch immer 

Die Zielgerade kommt näher 


Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DelphiFG
Mitglied
Automatisierungstechniker


Sehen Sie sich das Profil von DelphiFG an!   Senden Sie eine Private Message an DelphiFG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DelphiFG

Beiträge: 116
Registriert: 07.01.2013

erstellt am: 19. Feb. 2014 20:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von docsneyder:

So wie ich Euch gefunden habe, müsste ich mal meine Mitarbeiter finden können.
Dann wäre mein Leben auf der Baustelle viel einfacher. 


Kommt aber manchmal auch ein wenig auf den Vorgesetzten an... Du kennst das bild mit den Vögeln? Die, die oben sitzen und nach unten schaun, sehne nur ******e! Die, die hochschaun, sehn nur Arschlöcher!

Außerdem hast du noch nie mit mir gearbeitet! Bin übrigens auch für Angebote offen! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 03. Mrz. 2014 18:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

wollte noch mal über den Fortgang informieren.

Es hat sich gezeigt das die Standard O-Ringe viel zu hart waren 20 mal die Kraft aufzubringen hat die Rastplatte definitiv überfordert.

Also hab ich die Rastplatte mit 3 Aluprofilen versteift  danach war ich dann überfordert , schlicht nicht schwer oder kräftig genug 

Neue weichere O-Ringe besorgt , die gabs aber nur in einer größeren Abmessung 

Also die 20 Einsätze ausgebaut und angepasst usw. usw.

Leider war ich auch für die neuen O-Ringe zu leicht.

Dann mal ganz Ohne getestet ob da was im System klemmt , da war aber alles Bestens die 20 Flaschen wurden zuverlässig erwischt und geklemmt.

Es hängt momentan an der Auslegung der O-Ringe da muss ich noch einen Kompromiss zwischen weich und dicht finden.


Aber Abwarten 

Weiter gehts.

Grüße Andreas   

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 03. Mrz. 2014 19:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


image.jpg

 
Au Mann,

jetzt wo Du es sagst fällt es mir wie Schuppen aus den Haaren.

Ich kann mir bildlich vorstellen wie Du versuchst die Platte runter zu drücken.

Diese Plopp Verschlüsse lassen sich ja auch nicht gerade einfach schließen.
Und das mal 20.

Erinnerst Du dich noch an meine Konstruktion mit den 20 Klapphebeln?
Ich habe damals unbewusst diese Variante vorgeschlagen weil ich dachte dass man die Flaschen so besser abdichten kann. Ich konnte damals nicht erklären warum ich das so gemacht habe. Aber vermutlich hatte ich so etwas im Hinterkopf.

Deine Variante gefällt mir nach wie vor besser als meine mit den 20 Hebeln.
Aber wenn das so schwer geht dass es nicht von einer Frau bedienbar ist, dann müssen wir wohl doch auf eine andere Lösung setzen.

Als Alternative für die O-Ringe würde mir noch eine weichere Gummidichtung einfallen.
So eine wie bei diesen Plopp-Verschlüssen. Die dichten ja nicht nur auf einer kleinen Fläche, sondern sogar etwas bis in den Flaschenhals hinein.

Spürst Du wie ich denke?

------------------
Liebe Grüße aus Emden  

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist.  
- Doc Sneyder 2013

[Diese Nachricht wurde von docsneyder am 03. Mrz. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2643
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 04. Mrz. 2014 09:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ihr Beiden,

gibt es die O-Ringe nicht auch in einer weicheren Shore-Härte?

Am günstigsten wäre es wohl, wenn es in einem Schaumstoff wäre. Kann aber nicht sagen wo es so was gibt.

Bin da schon zu lange aus dem Geschäft raus.

Vielleicht Santoprene?

Gruß Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger.
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 07. Mrz. 2014 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Mit unnötigen Spannkräften muss man sparen, das Ganze mal 20, macht gleich eine wuchtige und teure Konstruktion.

z.B.: Moosgummi ist geschlossenporig, gibt es mit verschiedenen Härtegraden, wasserstrahlgeschnitten nach deinen DXF-Daten und gibt es in allen poppigen Farben.
Die Leute haben mir völlig verschiedene Schaumstoffproben zum Anfassen zugesendet und haben mich superfreundlich beraten.
Diese Firma kann ich weiterempfehlen.

Hiri-Schaumstoffe


Gruß
Juli

Franz Hiemstra
Mitglied
Diplom-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Franz Hiemstra an!   Senden Sie eine Private Message an Franz Hiemstra  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Franz Hiemstra

Beiträge: 527
Registriert: 09.03.2001

SWX 96, ..., SWX 2019-64bit (prod)
SWX Plastics
VisiCad 18 (prod)
Win 10 - 64 bit
HP Zbook, HP-Z$
Nividia-GraKa

erstellt am: 07. Mrz. 2014 21:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo allerseits,
ist das Euer Ernst, Schaumgummi/Moosgummi im Lebensmittelbereich zu verwenden?
Egal ob offenzellig, oder geschlossenzellig, bzw. ursprünglich geschlossenzellig und dann durch Wasserstrahlschneiden geöffnet?

BÄÄH pfui

Gruß Franz

------------------
Industriedesign, Kunststoffartikel, Spritzgußwerkzeuge, Spritzgußsimulation,
Präzisionsspritzguß, biobasierende Werkstoffe, verfahrens- und entwicklungstechnische Beratung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3433
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 07. Mrz. 2014 22:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Also die Flaschenringe vom doc haben normalerweise 50 Shore.
Ich schätze, Andreas' weiche Ringe waren etwa in derselben Klasse, noch weichere findet man kaum.
Da die neuen Ringe immer noch zu hart waren, wäre es, wenn nicht gleich großartig umkonstruiert werden soll, an der Zeit, vielleicht über Hohlkernringe nachzudenken.

Just my 2ct, Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 07. Mrz. 2014 22:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

da hab ich aber kein Wort drüber verloren oder ? 

Ich habe von Shore Härten in kleinem Bereich gesprochen und von nichts Anderem !

Bin gerade dabei das Ganze aus zu tarieren und ich bitte darum mir die dazu nötigte Zeit zu lassen.

Ich mache das nicht hauptberuflich und kann daher manchmal nicht so schnell reagieren wie es gewünscht ist.

Glücklicherweise hab ich den Schwachpunkt meiner Konstruktion erkannt 

Und der liegt nicht beim Moosgummi 

Also Franz schau noch mal drüber , wirst den Punkt bestimmt finden .


Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3433
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 07. Mrz. 2014 22:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Krümmel:
Glücklicherweise hab ich den Schwachpunkt meiner Konstruktion erkannt  

Kein Platz zum Verformen da?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 08. Mrz. 2014 02:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Scherenhubtisch in Nullposition 

Bin gerade dabei das anzupassen .


Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 14. Mrz. 2014 16:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


DruckfederZH.JPG

 
Hallo zusammen,


eigentlich ist ja eine Druckfeder in der Konstruktion vorgesehen ----->

Nur hab ich da nichts vergleichbares in Edelstahl gefunden.

Also hab ich dem System soviel Spiel gegeben das die Schwerkraft dafür sorgte das die Dichtungshülse auf den Flaschen auflag.

Beim ersten Versuch war an ein verriegeln nicht zu denken , das hat mich dazu veranlasst weichere O-Ringe zu verbauen.

Der nächste Versuch war immer noch zu stramm die Flaschen wurden nicht sicher erfasst, also noch mehr Spiel geben.

Hab ich dann gemacht und siehe da     alle Flaschen sicher geklemmt , aber   nicht mehr dicht.

Fazit, ohne Feder gehts nicht , da ich ohne Feder keine Vorspannung auf die O-Ringe bekomme drücken die Spannsegmente gegen Unendlich .

Das kann nicht klappen.

Daher wird folgende Edelstahlfeder dringend gebraucht:

Druckfeder,auf 5,85 mm komprimierbar max.25N Druckkraft

vorgespannte Einbaulänge MAX. 15mm

Innen Ø MIN. 16mm  Aussen Max.18,3mm

Drahtstärke 0,8-1mm


Das wird vermutlich auf eine Sonderanfertigung hinauslaufen ist aber nicht zu umgehen.

Bin für jeden Tip wo man das von der Stange bekommt dankbar.



Grüße Andreas  

PS     Ich fertige in der Zwischenzeit die zu kurz gewordenen Spannsegmentträger neu .


------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 14. Mrz. 2014 19:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


image.jpg

 
Hallo Andreas,

diese Feder kommt schon nah an Deine Anforderungen ran. ---------->

Können wir irgend etwas modifizieren damit wir diese Serienproduktion benutzen können?

------------------
Liebe Grüße aus Emden 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 14. Mrz. 2014 20:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Doc,

glaub mir ich hab Google gequält  

Bei der Feder müsstest Du mit Min 72 Kilo Gewicht den Adapter aufdrücken , würde ich schon mal nicht mehr schaffen da zu leicht.

Die Abmessungen gehen auch nicht     die 16 Innen sind ein Muss die 18,3 mit Plus, na ja nicht optimal, aber in der Richtung geht noch ein wenig.

Nicht vergessen die Feder muss über die 16,5 mm Ø am Anfang der Dichtungshülse geschoben werden können  .

Grüße Andreas  

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3433
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 15. Mrz. 2014 00:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von docsneyder:
Können wir irgend etwas modifizieren damit wir diese Serienproduktion benutzen können?

Ich will Euch ja nicht desillusionieren, aber von Serie sind wir (seit Ihr) noch ganz schön weit weg.
Selbst der Start war einigermaßen ernüchternt.
IMHO sollte Andreas jetzt etwas Zeit gelassen werden, um die vorhandenen Probleme ordentlich auflisten, und gegebenenfalls Lösungen aufzeigen zu können.
Mit vermeintlichem Flickwerk von vielen Seiten ist hier mEn niemandem geholfen.

Just my 2ct, Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 2489
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2021-5.1 + PDM Prof.
Windows 10 Pro 64bit, i9-11900
32 GbRAM, Quadro P2200
Home:
SW 2021-5.1
Passungstabelle von Heinz
Windows 11 Pro 64bit,
i7-12700K, 32 GbRAM,
GeForce GTX 1050Ti
Samsung C34H892, 3440x1440 Pixel

erstellt am: 15. Mrz. 2014 05:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Feder-01-Zapfhans.JPG


Feder-01-Zapfhans.SLDPRT

 
Hallo Andreas,
ich glaube kaum, dass du bei diesen engen Vorgaben eine passende Feder von der Stange findest.
Ich habe dir mal eine bei Gutekunst zusammengestellt.
Fragt sich nur, ob F1 bzw. F2 ausreichend für deine gewünschte Bewegung ist.
Mehr Windungen wird die Kräfte noch verringern.

Viel Erfolg weiterhin.
Grüße, Andi

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 16. Mrz. 2014 08:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andi,

Danke für Deine Unterstützung  

Die Feder würde gut ins System passen und läge , wenn ich nichts übersehen habe , so mit c.a. 20 Kilo Anpressdruck noch im verträglichen Bereich.

Es wird da definitiv ein gewisser Anpressdruck benötigt um den O-Ring soweit vorzuverformen das die Kinematik der Spannhülsen unter den Flaschenrand greifen kann und nicht gegen den Rand drückt.

Etwas zweischneidig , einerseits muss genug Kraft aufgebracht werden den O-Ring vorzuverformen, anderseits darf beim Anpressdruck kein Wert entstehen den nur noch ein Preisboxer bewältigt.


Wird sich schon was finden  

Wenn ich dazu die Dichtungshülsen komplett neu anfertigen muss dann werde ich das tun.


Grüße Andreas  

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 18. Mrz. 2014 21:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andreas,

hast Du jetzt etwas gefunden, oder soll ich etwas anfertigen lassen?

Ich habe nichts besseres gefunden.

Sag mir bescheid, wenn ich irgendwo etwas bestellen oder anfertigen lassen soll.

------------------
Liebe Grüße aus Emden 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 19. Mrz. 2014 16:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Doc,

momentan hab ich noch 20 Stück 16*1 O-Ringe bestellt und will damit das jetzt zu große Spiel versuchen auszugleichen.

Wenn das nicht klappt konfiguriere ich eine Feder die Du dann ordern kannst.

Lass mich aber diesen Versuch erst noch machen.


Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 14. Apr. 2014 18:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


20140414_161637.jpg


20140414_161608.jpg

 
Hallo zusammen,

so hier mal paar Fotos auf die Alle gewartet haben ------>

Druckdicht bei 1,5 BAR und das sollte zum Zapfen ausreichend sein.

Allerdings brauchen wir definitiv die Federn, das System ist noch nicht wiederholungssicher.

Auch musste ich das Vorhandensein der Feder simulieren und die Flaschen nach dem Wenden in die Ringe drücken.

Dann wars allerdings auch dicht 

Die Riegelplatte hab ich massiv verstärkt  um den nötigen Druck ausüben zu können.

@ Doc

die Daten der Feder schick ich Dir zu , sind im Prinzip ähnlich wie die von Andi 

So langsam wirds ja auch Zeit das es mal wieder vorangeht 


Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sebastian Roth
Mitglied
Projektmanagment / Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Sebastian Roth an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian Roth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian Roth

Beiträge: 142
Registriert: 23.08.2010

SWX Premium 2019 SP4
SWX Enterprise PDM 2019(Build 24.4)
Schnittstelle ERPWorks
Dell Precision T5810
Intel® Xeon® Quad Core E5620
WIN 10 - 64-bit
32 GB RAM
Nvidia Quadro M4000

erstellt am: 15. Apr. 2014 08:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen,

sieht super aus, aber wenn ich das gerade so sehe springt mir ein möglicher Fehlerfall förmlich ins Auge...

Wie wird verhindert, dass, wenn mal eine Flasche kaputt geht - keine Glassplitter ins System oder noch schlimmer letztlich in den Krug kommen?

Ich weiß auch, dass für den nicht gewerblichen Bereich nicht zwingend eine Risikobeurteilung erforderlich ist, aber spätestens wenn man das der Gastronomie anbieten möchte sollte das betrachtet werden!

------------------
Grüßle Sebastian

Rechtschreibfehler dienen nur der Belustigung des Lesenden...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fyodor
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing.(FH) Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Fyodor an!   Senden Sie eine Private Message an Fyodor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fyodor

Beiträge: 2632
Registriert: 15.03.2005

DELL Precision 7740
Intel Core i9-9980HK
32 GB RAM
NVISIA Quadro RTX4000
Windows 10 Enterprise<P>SolidWorks 2019 SP3.0

erstellt am: 15. Apr. 2014 10:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Sebastian Roth:
Wie wird verhindert, dass, wenn mal eine Flasche kaputt geht - keine Glassplitter ins System oder noch schlimmer letztlich in den Krug kommen?

Ganz ehrlich? Bei den Mengen die hier im System fließen, würde ich alle Flaschen abziehen, leeren, das System reinigen und neue Flaschen einsetzen.

Da das System aber unter Druck steht, sollten im Falle des Falles die Splitter ohnehin nach außen gedrückt werden und nicht eindringen.

------------------
Cheers,
    Jochen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2303
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 21. Apr. 2014 11:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

...da ich nur einen Bruchteil der Beiträge gelesen habe, bin ich mir nicht sicher, ob die Frage schon gestellt wurde, aber im Zusammenhang mit der Frage
Zitat:
...aber wenn ich das gerade so sehe springt mir ein möglicher Fehlerfall förmlich ins Auge...

Wie wird verhindert, dass, wenn mal eine Flasche kaputt geht - keine Glassplitter ins System oder noch schlimmer letztlich in den Krug kommen?


...stellt sich mir bei dem jetzigen Aufbau eine weitere Frage, was passiert überhaupt wenn eine Flasche kaputt geht, läuft dann alles aus? Oder ist dazu eine Sicherung vorgesehen?

Wäre ja 'ne eher unschöne Sauerei.
Vor allem, weil das ständig nachströmende Gas die Sache wohl auch nicht besser macht, oder ist dazu eine weitere Sicherung vorgesehen?

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2303
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 21. Apr. 2014 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

...den ein oder anderen hab' ich noch. 

Wie sollte noch mal die Anlage gereinigt werden? Demontieren und dann in eine Geschirrspülmaschine?

Wie viele Teile sind das jetzt, die demontiert werden müssen? 


------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 21. Apr. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2643
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 21. Apr. 2014 11:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen Sebastian,

Zitat:
Original erstellt von Sebastian Roth:
Guten Morgen,
sieht super aus, aber wenn ich das gerade so sehe springt mir ein möglicher Fehlerfall förmlich ins Auge...
Wie wird verhindert, dass, wenn mal eine Flasche kaputt geht - keine Glassplitter ins System oder noch schlimmer letztlich in den Krug kommen?
Ich weiß auch, dass für den nicht gewerblichen Bereich nicht zwingend eine Risikobeurteilung erforderlich ist, aber spätestens wenn man das der Gastronomie anbieten möchte sollte das betrachtet werden!

Deine Frage mit den Glassplittern ist eine gute Frage. Ich bin der Meinung, wenn eine Flasche platzt, dann fliegen die Glassplitter durch den Druck des Gases aus dem Bereich des Bierflusses weg, und den Kasten kannst Du vergessen, denn das Gas würde das Bier durch den Druck in der Umgebung versprühen. Aber die Bierflaschen habe ja ein dickes Glas und da wird das bestimmt nicht so oft vorkommen.

Die Frage mit der Reinigung wurde weiter vorne schon besprochen, es müsste alles zurlegt werden und in den Geschirrspüler einsortiert werden. An Einzelteilen wenn alles demontiert wird, dürften das so ca. 280 Teile sein. Aber es braucht nicht alles zerlegt werden, denn es sind auch Baugruppen dabei, die nicht zerlegt werden müssen. Wenn ich mich mit den Einzelteilen geirrt habe, bitte berichtigen.

Gruß Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger.
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 21. Apr. 2014 11:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

das Ganze muss zum Reinigen in 42 Einzelteile zerlegt werden.


Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hofe
Mitglied
Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von Hofe an!   Senden Sie eine Private Message an Hofe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hofe

Beiträge: 439
Registriert: 12.01.2008

Computer: Aldi
Schreibtisch: Ikea
Werkbank: Baumarkt
Software:
1967-2021, viele Updates und SP's, aber sicher nicht alle, deswegen immer wieder Sicherheitslücken

erstellt am: 22. Apr. 2014 10:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Manfred Gündchen:
Wie sollte noch mal die Anlage gereinigt werden? Demontieren und dann in eine Geschirrspülmaschine?

Wie viele Teile sind das jetzt, die demontiert werden müssen?  



Is klar, wenn Dir bereits -um im Bilde zu sein- das Lesen aller Beiträge zuviel ist, dann ist das Zerlegen von ca. 40 Teilen erst recht eine Überforderung, das ist bei Vollbluttheoretikern öfter zu beobachten 

------------------
Ist mir egal, wer Dein Vater ist; solange ich angle läuft hier keiner übers Wasser!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Franz Hiemstra
Mitglied
Diplom-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Franz Hiemstra an!   Senden Sie eine Private Message an Franz Hiemstra  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Franz Hiemstra

Beiträge: 527
Registriert: 09.03.2001

erstellt am: 22. Apr. 2014 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hofe,
mir ist es ebenfalls zuviel, alle Postings zu diesem Thema zu lesen und präsent zu haben.
Ich finde deine Antwort an Gündchen ziemlich daneben.

Gruß Franz

------------------
Industriedesign, Kunststoffartikel, Spritzgußwerkzeuge, Spritzgußsimulation,
Präzisionsspritzguß, biobasierende Werkstoffe, verfahrens- und entwicklungstechnische Beratung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hofe
Mitglied
Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von Hofe an!   Senden Sie eine Private Message an Hofe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hofe

Beiträge: 439
Registriert: 12.01.2008

Computer: Aldi
Schreibtisch: Ikea
Werkbank: Baumarkt
Software:
1967-2021, viele Updates und SP's, aber sicher nicht alle, deswegen immer wieder Sicherheitslücken

erstellt am: 22. Apr. 2014 13:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Franz Hiemstra:
Hallo Hofe,
mir ist es ebenfalls zuviel, alle Postings zu diesem Thema zu lesen und präsent zu haben.
Ich finde deine Antwort an Gündchen ziemlich daneben.

Gruß Franz



Moin Franz,

ich finde es daneben, einen Beitrag mit den Worten "ich hab nicht alles gelesen, aber... (will unbedingt mitquatschen)" zu beginnen.
Sei's drum, es ist jedem selbst überlassen, wie er sich im web darstellt 

Grüße

Hofe

------------------
Ist mir egal, wer Dein Vater ist; solange ich angle läuft hier keiner übers Wasser!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Franz Hiemstra
Mitglied
Diplom-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Franz Hiemstra an!   Senden Sie eine Private Message an Franz Hiemstra  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Franz Hiemstra

Beiträge: 527
Registriert: 09.03.2001

erstellt am: 22. Apr. 2014 16:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hofe,
danke sehr, dass du es erneut übernommen hast, dich selbst darzustellen.

Gruß Franz

------------------
Industriedesign, Kunststoffartikel, Spritzgußwerkzeuge, Spritzgußsimulation,
Präzisionsspritzguß, biobasierende Werkstoffe, verfahrens- und entwicklungstechnische Beratung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2303
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 23. Apr. 2014 12:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

…und da haben wir ihn wieder, den Argumentierer ohne Argumente (Hofe ebend…)

@ Hofe, was für ein Theoretiker ich bin, weißt Du nicht, so wie Du IMHO gestrickt bist wirst Du das auch nicht wirklich wissen wollen…

Im wahren Leben sorge ich dafür, dass
- Werkzeugmacher Werkzeuge machen
- Blechbearbeiter Blech machen
- CNC-Programmierer CNC-programmieren machen

… ein Macher ebend 

- Aber in erster Linie sorge ich dafür, dass meine Kunden mit meiner Leistung zufrieden sind… 


------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2303
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 23. Apr. 2014 12:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Franz Hiemstra   

an dieser Stelle meinen Dank für die Schützenhilfe

Beste Grüße

M.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2303
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 23. Apr. 2014 12:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Gerhard Deeg und Krümmel/Andreas    vielen Dank für die sachdienlichen Hinweise…

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2303
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 23. Apr. 2014 12:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Gerhard Deeg
Die Splitter können genau so auch in den Bierkanal gelangen – durch das Platzen ebend…
Die Gefährdung durch diese Splitter und auch andere Verunreinigungen ähnlicher Art lassen sich dann sicher einfach durch ein Sieb verhindern. Das Sieb ist aber auch ein Teil was dann zusätzlich gereinigt werden muss 

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Dieses Thema ist 46 Seiten lang:   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz