Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Prototypenbau unter einer Creative Commons licenses (Seite 14)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen Dieses Thema ist 46 Seiten lang:   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46 nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:  Prototypenbau unter einer Creative Commons licenses (371464 mal gelesen)
Foxus
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Foxus an!   Senden Sie eine Private Message an Foxus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Foxus

Beiträge: 181
Registriert: 17.05.2004

SWX2012
Win7 64bit
Office 2007
Lenovo W500 8GB RAM

erstellt am: 22. Jun. 2013 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Hallo Markus,

ich werde mir heute das Modell basteln und dann drucken.
Ich bin zuversichtlich, dass es klappen wird.
Warten wirs ab, morgen oder am Montag sind wir dann schlauer...

Viele Grüße,

Foxus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2643
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 22. Jun. 2013 10:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus,

vielleicht kann man die ganze Platte auch aus Alu-Druckguss herstellen. Da müsste man aber die Abdichtfläche nachfräsen und auch die Dichtungsnut fräsen. Hätte aber den vorteil, es kommt nicht so sehr auf die Wandstärke an wie bei Kunststoff.

Wäre vielleicht auch ein Gedankengang?

Gruss Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 22. Jun. 2013 13:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Foxus,

halt uns mal auf dem Laufenden. Ich bin schon ganz gespannt. :-)
Ich hoffe dass es diesmal klappt, damit Du wenigstens der Erste bist, der den Adapter mal ausprobieren kann.


@ Gerhard
Ich weiß nicht ob Alu Druckguss auch lebensmittelecht ist.
Bei Edelstahl weiß ich es, deswegen meine Idee mit dem Stanzen.
Aber bei Alu bin ich mir nicht sicher.

Ich meine, Bier wird zwar in Aluminium Fässern transportiert. Aber ich bin mir nicht sicher ob die Fässer dafür noch irgendwie behandelt werden.

------------------
Liebe Grüße aus Tobolsk  

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist.  
- Doc Sneyder 2013

[Diese Nachricht wurde von docsneyder am 22. Jun. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jonischkeit
Moderator
Freiberuflicher Ingenieurdienstleister (CSWP)




Sehen Sie sich das Profil von Jonischkeit an!   Senden Sie eine Private Message an Jonischkeit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jonischkeit

Beiträge: 2612
Registriert: 29.07.2003

CSWP
Solidworks
verschiedene Rechner

erstellt am: 22. Jun. 2013 13:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Es gibt lebensmittelechte Aluminiumsorten, aber die sind exotisch. Druckgusstypen zählen IMHO nicht dazu.
Ich würde dem ganzen nicht trauen....

Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 5027
Registriert: 05.12.2005

SWX 2012

erstellt am: 22. Jun. 2013 21:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Aluminium kann man eloxieren, dann gibt es keine schwarzen Finger mehr.

Es gibt auch Kochtöpfe aus Aluminium. Die sind doch wohl auch lebensmitteltauglich.

Wenn sie knallbunt sind, sind sie eloxiert.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 22. Jun. 2013 21:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

weder Druckguss noch Stanzen sind eine Alternative 

Bitte mal nachdenken !


Grüße Andreas

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

businessbert
Mitglied
Konstruktion, Projektleitung, CadAdmin


Sehen Sie sich das Profil von businessbert an!   Senden Sie eine Private Message an businessbert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für businessbert

Beiträge: 225
Registriert: 30.04.2009

SolidWorks Premium 2015 SP4 - SNL
Windows 7 Prof. 64-bit
Intel Xeon CPU E5-1620 3.50GHz
NVIDIA Quadro K4200
16GB Ram
Samsung SSD SM84 512GB

erstellt am: 25. Jun. 2013 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus,

ist gerade bei mir als Newsletter reingeflattert, da könntest du dich anmelden:

Protolabs Cool Idea! Award

Zitat:
Starthilfe für Innovationen

Es gibt viele tolle Produktideen, die nie die Chance erhalten, den Sprung vom Computerbildschirm in die Produktion und schließlich in die Hände eines begeisterten Publikums zu schaffen. Warum nicht? Selbst der enthusiastischste Erfinder, der immense Arbeit in eine erstklassige Idee gesteckt hat, kann an der Realisierung seines Produkts scheitern, wenn er nicht über die nötigen Ressourcen und Mittel verfügt. Hier setzt das Programm des „Cool Idea! Award“ von Proto Labs an.

Proto Labs ist der weltweit schnellste Hersteller von individuellen Prototypen- und Kleinserienteilen. Unsere Firstcut® CNC-Fräsdienste und Protomold® Spritzgussdienste liefern echte Teile von einem 3D-CAD-Modell in Bearbeitungszeiten ab einem Werktag.

Das Programm „Cool Idea! Award“ wurde 2011 in den USA eingeführt und stellte den Preisträgern Firstcut- und Protomold-Dienstleistungen im Wert von insgesamt 100.000 US-Dollar zur Verfügung (die Preisträger finden Sie im Bereich „Frühere Preisträger“). Nach einem aufregenden ersten Jahr wird das Programm „Cool Idea! Award“ im Jahr 2012 auf die EU ausgeweitet und Entwicklern mit einer frischen und innovativen Produktidee insgesamt bis zu 250.000 US-Dollar in Form von Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Die Preisträger können ihre voll funktionsfähigen Firstcut- und Protomold-Teile zur Prototypenherstellung, für Designänderungen, Testdurchläufe oder auch für einen ersten Produktionslauf verwenden—kurzum: sie können dadurch den Sprung von einem zunächst utopisch erscheinenden Projekt hin zu verkaufsfertigen Produkten schaffen.


------------------
Gruß
Robert

.--  .  .-.  /  -..  .  ..-  -  .-..  ..  -.-.  ....  /  ...  .--.  .-.  ..  -.-.  ....  -  /  .-.  ..  ...  -.-  ..  .  .-.  -  /  ...-  .  .-.  ...  -  .-  -.  -..  .  -.  /  --..  ..-  /  .--  .  .-.  -..  .  -.  --....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2643
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 25. Jun. 2013 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Co-ausgang-1.jpg


Co-Ausgang-2.jpg


Co2-Ausgang.x_t

 
Hallo Andreas,

ich habe Dir mal den Bereich des Co2-Ausganges geändert und mit angehangen, aber nur diesen Abschnitt und ich würde Dich bitten, diesen so in Deine Konstruktion mit zu übernehmen. Grund: dieser Bereich ist sonst nicht sehr einfach zu entformen und jetzt ist es einfacher mit einem kleinem Schieber.

Außerdem bitte ich Dich nicht immer so viel an dem Durchmesser 20 rumzuspielen. Es hat einen Grund warum ich diesen Durchmesser auf 20,05mm und dann die Konizität ins plus gesetzt habe. Wenn Du unbedingt Deinen zylindrischen Teil haben willst, dann lasse den Durchmesser auf 20,05mm und mache dann 0,25Grad hinzu.

Die Schnüffelnase hat den Durchmesser 20 + 0,02mm und die Bohrung hat den Durchmesser 20,05 - 0,02mm, und dann passt das wieder beim Zusammenbau. Denn ich glaube nicht, wenn die Teile alle produziert werden, dass Du Lust hast alle Bohrungen auf Passung H7 aufzureiben, oder aber die Schnüffelnasen auf deine Drehbank zu nehmen und mit Leinewand ablaufen zu lassen, dass es richtig montiert werden kann.

So das waren jetzt mal wieder meine Einwände
Gruss Gerhard[b][/b]

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 27. Jun. 2013 20:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte mal wieder ein Lebenszeichen von mir geben.

Hier geht im Moment alles drunter und drüber.
Auf der Arbeit brennt der Baum und das Internet bricht ständig zusammen.

Ich musste leider meinen Urlaub von August vorverlegen.
Das bedeutet dass ich schon am 12.07.2013 nach Hause fahre und dann 1 Woche daheim bin.
Schaffen wir das wohl bis spätestens zum 19.07.2013 einen Prototypen zu fräsen, sodass ich eine kleine Party organisieren kann?

Wenn wir das nicht hin bekommen, muss ich leider die Party auf Oktober verschieben. Da ist dann mein nächster Urlaub.

Ich würde mich aber mehr freuen, wenn es noch im Juli klappen würde, damit ich Euch auch mal persönlich kennen lernen kann.

------------------
Liebe Grüße aus Tobolsk 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 27. Jun. 2013 21:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus ,

das wird eng werden , sobald Erkenntnisse von Foxus vorliegen

werd ich das Fräsmodell fertig machen und hochladen, da steht ja die Variante noch nicht fest.

Das geht ja von ganz simpel ( Xafer  ) bis Ultra de Luxe ( <--- Ich  )

Also besser immer mit der Ruhe .


Grüße Andreas

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 28. Jun. 2013 04:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vermutlich hast Du Recht.

Ist halt nur schade, weil ich mich so auf die Feier im August gefreut habe.

Aber jetzt sollten wir wirklich nicht übertreiben und alles übers Knie brechen.

Dafür machen wir dann eine Feier im Oktober.

Bin schon total gespannt auf den Versuch von Foxus. 

------------------
Liebe Grüße aus Tobolsk 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 02. Jul. 2013 15:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Foxus,

wie schaut's denn aus? Hast Du wieder Probleme beim drucken, oder im Moment keine Zeit?

Wir warten doch alle auf Deine Fertigmeldung, damit wir endlich einen Prototypen fräsen lassen können.

Gib uns doch mal bitte einen Zwischenbericht.

------------------
Liebe Grüße aus Tobolsk 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Foxus
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Foxus an!   Senden Sie eine Private Message an Foxus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Foxus

Beiträge: 181
Registriert: 17.05.2004

SWX2012
Win7 64bit
Office 2007
Lenovo W500 8GB RAM

erstellt am: 05. Jul. 2013 07:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


IMGP1041.JPG


IMGP1042.JPG


IMGP1043.JPG

 
Hallo Leute,

es hat laaange gedauert, viele Fehldrucke (an die 15-20) sind entstanden.

Ich bin soeben aufgestanden und habe nach dem Drucker gesehen.
Dieses mal war der Drucker bei 100% und alles passt! (20h 17min)
Ich habe länger nicht geantwortet, weil ich euch keine negativen sondern nur positive Neuigkeiten mitteilen wollte.
Diesen Erfolg haben wir aber meiner Frau zu verdanken, denn sie hat sich mit dem Drucker gespielt bis es gelaufen ist.

Gruß, Foxus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 05. Jul. 2013 07:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Sauber Foxus,

vielen Dank an Dich und Deine Frau. 

Meine Frau hätte das niemals im Leben hinbekommen, geschweige denn überhaupt probiert.     

So, wie geht es jetzt weiter?
Hast Du alles um einen Versuch zu starten, oder fehlt Dir noch etwas?

Die Hülsen musst Du glaube ich noch drucken. Aber die Anschlüsse haben wir ja schon geschickt.

Ich hoffe Du hast die Anschlüsse von der alten Variante genommen. Sonst müssen wir Dir noch neue Anschlüsse fräsen (drehen) lassen.

Sag bescheid was Du noch brauchst. Ich brauche Ergebnisse     

------------------
Liebe Grüße aus Tobolsk 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Foxus
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Foxus an!   Senden Sie eine Private Message an Foxus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Foxus

Beiträge: 181
Registriert: 17.05.2004

SWX2012
Win7 64bit
Office 2007
Lenovo W500 8GB RAM

erstellt am: 05. Jul. 2013 07:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus,

naja, so schnell gehts auch nicht. Jetzt brauche ich die zweite Platte (20h 17min) und noch einige Kleinteile.
Bei den Kleinteilen mache ich mir eigentlich keine Sorgen, denn die haben immer funktioniert.

Ich habe die aktuellsten CAD-Daten verwendet. Ich glaube da passen die Anschlüsse dann nicht mehr, oder?

Übers WE wird mir meine Frau die zweite Platte drucken und noch ein paar Kleinteile, ich selbst bin ab heute 11:00 Uhr unterwegs nach Zeltweg zum Truck-Race. Bis Sonntag. Das ist ein reiner Männerausflug. Mit ein bisschen Glück bin ich also am Montag wieder ansprechbar!

Nächste Woche gibts dann intensivere Postings und Diskussionen.....

Gruß, Foxus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Mitglied
Auftragsabwicklung und Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 696
Registriert: 04.01.2006

erstellt am: 05. Jul. 2013 07:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Foxus:
Zeltweg zum Truck-Race. Bis Sonntag. Das ist ein reiner Männerausflug.

Du hast eindeutig zu spät angefangen zu drucken, sonst hättest den Prototypen gleich mal unter realen Bedingungen testen können 

Sry für OT.

------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
--------------------------------------


Bist du eigentlich Vollzeit Arschloch oder treff´ ich dich immer nur im falschen Moment?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 05. Jul. 2013 08:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Foxus ,

im Prinzip passen die schon noch 

Musst nur bei der Verriegelung bisschen basteln 

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2643
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 13. Jul. 2013 10:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,

Zitat:
Original erstellt von Krümmel:
Hallo Foxus,
im Prinzip passen die schon noch  
Musst nur bei der Verriegelung bisschen basteln  
Grüße Andreas  

ich wollte mal ganz leise nachfragen ob die Änderung des Anschlusses bei Dir angekommen ist, da Du nie irgendwie darauf geantwortet hattest.

Ich hatte mir echt Gedanken gemacht, wie man diesen Bereich entformen kann, ohne dass ein großer Hinterschnitt entsteht.

Wäre schön, wenn Du Dich dazu mal äußern könntest.

Nice Weekend Gruss Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 13. Jul. 2013 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gerhard,

ist im Hinterkopf , werd ich auch noch umsetzen

wollte nur warten welche Erkenntnisse sich aus Foxus Testbauteil so noch ergeben. 


Grüße Andreas

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 18. Jul. 2013 13:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Foxus,

ich möchte ja nicht drängeln, aber im Moment warten wir alle quasi nur auf die Ergebnisse aus Deiner Arbeit.

Kannst Du uns mal einen groben Rahmen nennen, wann Du eventuell fertig bist?

Wie gesagt, ich möchte nicht drängeln, sondern nur einen ungefähren Termin genannt bekommen.
Ich fahre nämlich nächste Woche in den Urlaub und bin dann wohl 2 Wochen nicht zu erreichen.
Es sei denn wir haben da kostenloses W-Lan. 

------------------
Liebe Grüße aus Tobolsk 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 04. Aug. 2013 15:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Kantenunverrundet.JPG


Basisteil_2_04082013.SLDPRT


Basisteil_2_04082013.x_t

 
Hallo Gerhard,

habs mal umgesetzt------>

dabei ist mir allerdings aufgefallen das Du an manchen Stellen den Radius R1 weggelassen hast .

Hat das spezielle Gründe ?

Dann bring ich das noch ins Original.

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2643
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 04. Aug. 2013 17:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,

das hat seine Gründe, warum ich den Radius weggelassen habe. Wenn Du nämlich an diesen Stellen des Steges einen Radius rumlegst, musst Du den Steg auch wieder breiter machen, es entsteht eine Einfallstelle auf der anderen Seite, und das ist wiederum die Sichtseite.

Auch habe ich an den beiden Wänden innen die Radien weggelassen, das wären Messerkanten im Werkzeug und das ist nicht gut.

Eigentlich wollte ich heute mein CAD-System nicht mehr anwerfen, aber Du hast mich überzeugt um mir die Daten mal anzusehen.

Gruss Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2643
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 04. Aug. 2013 17:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,

ich nochmal, lass bitte die Ecken scharf, die ich auch scharfkantig gezeichnet habe. Auch wenn es gegen Dein Gefühl ist. Es ist aber für das Teil besser so, ich habe mir die Daten nochmals genau angesehen.

Auch die Innenkante von den beiden Stegen, die von links und rechts heranführen, alse die Außenwand muss innen unbedingt scharfkantig sein, da dort die Wand vom Schieber begrenzt wird, der die Bohrung formt.

Gruss Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

A.Bumbacher
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von A.Bumbacher an!   Senden Sie eine Private Message an A.Bumbacher  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für A.Bumbacher

Beiträge: 120
Registriert: 16.12.2002

SWX2019 SP4.0
HP Z440

erstellt am: 05. Aug. 2013 21:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leute

http://www.youtube.com/watch?v=Mdby5K9PVJw

Bei 2:10 könnte noch Interessant für euch sein!?

------------------
Mit freundlichen Grüssen
Andi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 11. Aug. 2013 12:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte mich aus dem Urlaub zurück melden.

Er war wie immer sehr schön, aber dennoch wie üblich zu kurz.
Jetzt sitze ich wieder in Tobolsk und habe wieder Zeit für das Projekt.

Leider hat sich Foxus noch nicht zurück gemeldet, sodass ich nicht weiß, ob es mit dem gedruckten 6 Pack noch etwas wird.

Ich werde ihn jetzt noch einmal versuchen per PN zu kontaktieren und den Stand der Dinge zu erfragen.

Sollte er sich nicht melden, oder keine Zeit haben, sollen wir dann einen kompletten Prototypen fräsen lassen?
Weil so kommen wir im Moment nicht mehr weiter.

Oder sollen wir dann warten bis Foxus wieder Zeit hat?

Gebt mir mal bitte eine Rückmeldung, damit das Projekt jetzt kurz vor Schluss nicht abstirbt.

------------------
Liebe Grüße aus Tobolsk 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 12. Aug. 2013 20:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Gefrast12082013.JPG


Gefrast_deLuxe_12.08.2013.x_t

 
Hallo zusammen,

wir fräsen jetzt  

de Luxe ----->

@Markus , denke wir brauchen mindestens 2 Prototypen.

Einen davon brauche ich um die Federstärke der Dichtungshülsen in Verbindung mit

den ganzen Passungen der beweglichen Bauteile auszulegen.

Bei mir ist auch die Möglichkeit einer schnellen Anpassung/Nacharbeit gegeben.


Das Modell der minimal Ausführung (nicht stapelbar) folgt in dieser Woche 

Und im Gussmodell muss ich noch einen fiesen Bug bereinigen der uns bis jetzt noch nicht aufgefallen ist  

So, Sommerloch hat Ende  

Schaut euch das Modell mal an , und gebt bitte Rückmeldung sollte was nicht so passen ( viele Augen sehen mehr als meine 2     )


Weiter gehts  


Grüße Andreas  


------------------
Stillstand ist Rückschritt

[Diese Nachricht wurde von Krümmel am 12. Aug. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 13. Aug. 2013 05:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andreas und welcome back. :-)

Also ich persönlich benötige im Moment keinen Prototypen zum Testen.
Wenn bei Dir alles getestet und ausprobiert werden kann, reicht 1 Prototyp vollkommen aus.

Hier in Sibirien gibt es noch nicht einmal Bierkisten. Die verkaufen Bierflaschen nur lose im Supermarkt.
Auch gibt es seit Kurzem hier zwar Krombacher, aber die Flaschen haben ein anderes Maß als in Deutschland.
Sind wohl Export Flaschen.
Kann zwar sein dass die auch alle passen werden, aber das kann ich hier leider nicht überprüfen.

Wenn Dein Prototyp dann 100% funktioniert, nehme ich natürlich auch noch mindestens 2 für meine Kellerbar.     

Ich gehe davon aus, dass wir die Anschlüsse aus der ersten Version nicht mehr benutzen werden.
Oder soll der Foxus die Anschlüsse zurück schicken?

Ich habe ihn noch nicht erreichen können. Ich hoffe ihm ist nichts passiert.

Ich werde dann mal neue Bierfänger bestellen und Dir zuschicken.
Diesmal werde ich 10 Stück bestellen.

Welches Gewinde braucht der Absperrhahn?

Davon werde ich dann auch mal 5 Stück bestellen.
Dann haben wir schon mal für 5 Prototypen Kleinmaterial.

Muss ich für die Prototypen auch Kunststoffplatten bestellen und Dir zuschicken?
Dann sag mir bitte die Größen durch die Du benötigst.

So Ihr Lieben, weiter geht's. Auf in die nächste Runde. 

------------------
Liebe Grüße aus Tobolsk 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jonischkeit
Moderator
Freiberuflicher Ingenieurdienstleister (CSWP)




Sehen Sie sich das Profil von Jonischkeit an!   Senden Sie eine Private Message an Jonischkeit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jonischkeit

Beiträge: 2612
Registriert: 29.07.2003

CSWP
Solidworks
verschiedene Rechner

erstellt am: 13. Aug. 2013 11:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von docsneyder:
Gebt mir mal bitte eine Rückmeldung, damit das Projekt jetzt kurz vor Schluss nicht abstirbt.



Hallo Doc,

Du bist ja sehr hoffnungsvoll, bereits vor dem Alpha Sample von "kurz vor Schluss" zu sprechen. 
Bis Zapfhans problemarm in Serie produziert werden kann ist das noch ein gutes Stück Arbeit. Aber wir sind auf dem Weg.

Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 13. Aug. 2013 11:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Naja,

kurz vor Schluss war vielleicht nicht richtig deklariert.     

Ich meinte natürlich kurz vor Schluss der Prototypen Fertigung.

Bis zum Ende ist es natürlich noch ein weiter Weg. Das habe ich inzwischen auch gelernt. 

Aber Du hast Recht. Wir sind auf dem Weg.

------------------
Liebe Grüße aus Tobolsk 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 13. Aug. 2013 19:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus,

bitte nicht falsch verstehen , aber die Kapazitäten zur kompletten Fertigung habe ich nicht.

Ich spreche nur von Anpassungsarbeiten .

Meine Vorgehensweise wäre jetzt , wenn das Modell genommen werden soll , davon Fertigungszeichnungen zu erstellen

die Bauteile anzufragen und fertigen zu lassen .

Dann das Ganze zu mir, damit eine Montage mit Festlegung diverser Änderungen, die sich dann mit Sicherheit ergeben ,erfolgen kann.

Die Zollanschlüsse mit Hahn steuere ich bei , das ist kein Problem .

Von den Lippdichtungen hab ich ja noch einen Satz , das langt erst mal.

Desweiteren brauchen wir entweder einen 3D Drucker für 120 Spannsegmente oder einen kompetenten 5 Achsfräser der die Dinger herstellt.

Hier gibts auch die Möglichkeit der Direktformung http://www.ensinger-online.com/de/direktformung/


Und keine Angst  wir bringen die Sache schon zum laufen 

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 13. Aug. 2013 20:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andreas,

das habe ich auch gar nicht erwartet. 

Aber die kompletten Platten kannst Du doch fräsen lassen, oder habe ich da doch etwas falsch verstanden?

Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass Du einen Grund- Prototypen fräsen lässt, an dem wir testen können ob alles sitzt und dicht ist und wenn alles passt, einen kompletten Prototypen den man bei Erfolg auch spritzen lassen kann.

Korrigier mich wenn da doch was falsch ist.

Die Kleinteile lassen wir natürlich woanders machen.

Dein Vorschlag ist nicht übel mit dem Direktformen. Ich werde dort mal nachfragen was dass kosten kann.

Ich frag mich nur was mit Foxus ist. So langsam mache ich mir echt Sorgen. Hat da jemand was gehört?

------------------
Liebe Grüße aus Tobolsk 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 13. Aug. 2013 21:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus ,

nö , für Bürokratie und sonstigen  Aufwand bist Du zuständig 

Dafür gibts von mir 1A Fertigungszeichnungen  damit kannst Du dann die Bauteile

anfragen wo Du möchtest , und oder auch die Angebote hier im Thread abklopfen oder wie auch immer .

Ich werde dann das Ganze zusammenstöpseln , natürlich mit den notwendigen Anpassungen , diese im Modell dokumentieren

und Fertigungsunterlagen schaffen mit denen man arbeiten kann


Wir werden uns darauf einigen müssen das Du die Anfragen übernimmst , ich bin Konstrukteu(e)r aber ganz sicher kein Einkäufer 


Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 13. Aug. 2013 21:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok, so wird's gemacht. 

Aber der nicht stapelbare Prototyp kommt von Dir, oder habe ich das auch falsch verstanden?

------------------
Liebe Grüße aus Tobolsk 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 13. Aug. 2013 21:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus,

nein,der kommt von mir und ich denke das klappt noch in dieser Woche.

dann schaun mer mal welchen wir aufbauen 

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 16. Aug. 2013 15:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


minimal.x_t


ZH_minimal.JPG

 
Hallo zusammen,

so da isser ----->

Hab die Basisplatte auf 19mm Stärke geschrumpft damit man bei der Herstellung mit einer 20mm Platte auskommt.

@Markus mit welchem Typ fangen wir jetzt an ?

Wenn das geklärt ist erstell ich die Fertigungszeichnungen.

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 16. Aug. 2013 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andreas,

der Minimal Typ ist klasse.

Das ist ja jetzt nur ein Funktionsmodell, oder?
Reichen die 20 mm denn aus?

Außerdem habe ich die Frage nicht ganz verstanden.
Was meinst Du mit welchem Typ wir anfangen?

------------------
Liebe Grüße aus Tobolsk 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 16. Aug. 2013 15:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus,

der Minimal Typ stellt das Minimum dessen dar was an Bauteilen herbei muss um das Ganze zu testen 

Das fehlende Kleinzeug lässt sich von mir auftreiben oder nebenbei herstellen.

Meine Frage war jetzt womit willst beginnen ? Gefräst de Luxe oder gefräst minimal

Mit der Minimalversion lassen sich halt die Stapelbarkeit und die Passgenauigkeit/ Spiel zur Kiste nicht testen.

Wenn wir mit der Minimal starten, werden wir irgendwann noch eine de Luxe nachschieben müssen um einen Gesamtüberblick zu bekommen.

Daher meine Frage.


Grüße Andreas 

PS: Die M8 INBUS dienen nur als Standfüße 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 16. Aug. 2013 15:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andreas,

das mache ich jetzt Preis abhängig.
Ich würde gerne die Deluxe fräsen lassen, bloß wenn da etwas nicht richtig funktioniert, ist das Geld zum Teufel.

Die Minimal-Version kostet natürlich viel weniger Geld, aber Du hast natürlich Recht, die Deluxe muss dann noch nachgeliefert werden um den Rest zu testen.
Das bedeutet dass die Minimal-Version dann auch zum Teufel ist.

Ich habe leider noch kein Angebot vorliegen, sodass ich über die Preise noch nichts sagen kann.

Was meinen denn die Anderen?

Gleich richtig machen, oder erst mal rantesten?

------------------
Liebe Grüße aus Tobolsk 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

businessbert
Mitglied
Konstruktion, Projektleitung, CadAdmin


Sehen Sie sich das Profil von businessbert an!   Senden Sie eine Private Message an businessbert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für businessbert

Beiträge: 225
Registriert: 30.04.2009

SolidWorks Premium 2015 SP4 - SNL
Windows 7 Prof. 64-bit
Intel Xeon CPU E5-1620 3.50GHz
NVIDIA Quadro K4200
16GB Ram
Samsung SSD SM84 512GB

erstellt am: 16. Aug. 2013 16:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Kurz und knapp: Zuerst die Minimal, dann die Deluxe. 
Zuerst die (Grund-)Funktion, dann die Optik!

Bis auf die drei gefrästen Platten ist dabei nichts verloren, die Kleinteile können ja alle weiterverwendet werden.

Just my two cents 

------------------
Gruß
Robert

.--  .  .-.  /  -..  .  ..-  -  .-..  ..  -.-.  ....  /  ...  .--.  .-.  ..  -.-.  ....  -  /  .-.  ..  ...  -.-  ..  .  .-.  -  /  ...-  .  .-.  ...  -  .-  -.  -..  .  -.  /  --..  ..-  /  .--  .  .-.  -..  .  -.  --....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 17. Aug. 2013 12:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

So, ich habe dann mal eine Anfrage gestellt und auch schon von 6 Firmen ein Angebot angefordert.

Hier der Link zu My Hammer

Mal sehen was dabei jetzt rauskommt.

------------------
Liebe Grüße aus Tobolsk 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Xafer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Xafer an!   Senden Sie eine Private Message an Xafer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Xafer

Beiträge: 264
Registriert: 27.04.2011

WIN7x64
SW 2011

erstellt am: 17. Aug. 2013 21:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Adapter-Einfachpaint.png

 
Hi,

dass man nur mit einem oder zwei Prototypen auszukommt, halte für einigermaßen optimistisch. Ich würde da eher mit dem Schlimmsten rechnen und den Prototyp (Versuchstyp) noch mehr vereinfachen. So wie auf dem Bild. (Die Maße sind hier nur ungefähr und das Modell ist nur grob modelliert, mir ging es nur um die prinzipielle Darstellung, deshalb auch nur das Bild. Vielleicht hat Krümmel mal Lust und Laune, hier ein durchgeplantes "echt" einfaches Modell zu liefern.)

Hier kämme man mit einer 15 mm Rohplatte aus. (Fertigstärke 12,75 mm).

@ doc: Ich glaube du machst es etwas zu kompliziert. Kauf dir doch einfach die Rohplatte (Bezugsquellen sind irgendwo im Thread) und such dir irgendeine Schreinerei mit einer CNC-Portalfräse. Die gibt es wie Sand am Meer. Ein Betrieb mit Metall-Fräse ist mit Kanonen auf Spatzen geschossen und wahrscheinlich um einiges zu teurer. Falls die nötigen Schaftfräser (bei der Holz-Fräse) nicht vorhanden sind, wäre das kein Problem. Einfache Schaftfräser (für geringe Standzeiten) kosten bei diesen kleinen Durchmessern praktisch nichts. Für die 20 Schnüffelnasen wirst du allerdings einem Metall-Betrieb benötigen und für die Klemmbacken einen 3D-Drucker (wie gehabt)


Gruß Xafer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 17. Aug. 2013 21:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Xafer,

hab mir über Deinen Vorschlag schon vor Wochen meine Gedanken gemacht,

glaube Du unterschlägst die Tatsache das wir das Ding auf den Kopf stellen müssen !

Und daher erscheint mir die Position von In und Out nicht sehr praktikabel 


Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 17. Aug. 2013 21:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Xafer,

Deine Idee ist nicht schlecht und würde sich sogar realisieren lassen, wenn man den Adapter zum Testen
irgendwo drauf stellt damit die Schläuche nicht abknicken.

Aber die Frage die sich stellt ist halt: Was gilt es zu testen?

1) Sind die Platten intern dicht?
2) Funktionieren die Schnüffelnasen?
3) Funktionieren die Anschlüsse?
4) Sind die Anschlüsse und die Schnüffelnasen dicht?

Die Funktion als solches muss nicht getestet werden. Das habe ich ja schon vor vielen Jahren gemacht. 

Um diese Fragen alle zu beantworten, sollten wir auch ein Minimal Modell haben womit auch alles getestet werden kann.

Und ich finde dieses Meisterstück hat Krümmel sehr gut gelöst.

Wenn wir erst Dein Modell nehmen würden, brauchen wir später ja auch nochmal Krümmels Modell um die Anschlüsse zu testen.

Was die Schreinerei angeht, habe ich bei My Hammer nur bei Schreinereien angefragt.
Das Inserat steht aber bei den Schreinern und bei den Metallern.

Wenn alle Stricke reißen kaufe ich mir jetzt endlich so eine Portalfräse und fräse die Platten selber.
Meine ersten Modelle habe ich auch alle selber gefräst.

Mal sehen was da so kommt. Ich denke vor Montag wird sich aber nichts tun.

------------------
Liebe Grüße aus Tobolsk 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Xafer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Xafer an!   Senden Sie eine Private Message an Xafer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Xafer

Beiträge: 264
Registriert: 27.04.2011

WIN7x64
SW 2011

erstellt am: 17. Aug. 2013 22:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

das ist schon klar, dass das Ding samt Flaschen um 180 Grad gewendet werden muss. Dann braucht man halt irgendein Gestell. Drum habe ich ja in Klammern "Versuchstyp" geschrieben.

Nur, insgesamt sind da noch viele Dinge zu klären (manche stehen bereits im Thread, manche kommen garantiert noch völlig unerwartet) dass eine "billige" Herstellung des Prototyps (Versuchstyp) im Moment - meiner Ansicht nach - den Vorrang haben sollte.

Beispielsweise nehmen wir die jetzige Bier-Kanalführung als gegeben an. Vielleicht hat der DOC doch noch nicht alles getestet und es ginge auch einfacher. Dann wäre der Dichtungsrahmen wesentlich kürzer und unkomplizierter. Oder, wie weit kann die Wandstärke verringert werden ohne dass Leckagen auftreten?

Die Grundplatte (so wie im obigen Bild) lässt sich halt sehr einfach fräsen. Vorderseite, Umdrehen, Rückseite, Fertig.

An Doc: Ich glaube nicht dass du mit den billigen Portalfräsen viel Freude haben wirst. Frag halt einfach eine Schreinerei, ob du da mal an deren "Profifräse" dran darfst.

Gruß Xafer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 19. Aug. 2013 18:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Gefrast_minimal.PDF

 
Hallo,

so hier mal die Zeichnung von gefräst_minimal.

Schaut bitte mal drüber, Zeichnungsableitung ist nicht mein normales Geschäft daher sind da Bugs durchaus möglich  

@Markus

nimm mir bitte den kleinen Eingriff an der Vorlage nicht übel  

aber das Wasserzeichen störte beim Bemaßen ziemlich .


Grüße Andreas  

------------------
Stillstand ist Rückschritt

[Diese Nachricht wurde von Krümmel am 19. Aug. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 19. Aug. 2013 18:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andreas,

ich nehme Dir gar nichts übel. 

Habe ja gesagt, wenn noch etwas zu ändern ist, ändere ich es.

Aber so müssen wir leider wirklich noch etwas ändern.

Mein Logo kann kleiner. Das hatte ich nur als Wasserzeichen gedacht weil es so auch auf meinen Briefbögen ist.

Dafür muss aber dass CC Logo größer gemacht werden.
Jetzt kann man es nicht mehr lesen.
Dort steht das Wichtigste vom ganzen Projekt drauf. 

Unten in der Ecke ist ja noch Platz. Dort muss es so groß sein dass man wieder alles lesen kann.

Soll ich meine Vorlage noch einmal mit Deinen wünschen überarbeiten, oder machst Du das nochmal?

------------------
Liebe Grüße aus Tobolsk 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 19. Aug. 2013 18:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hätte ich fast vergessen.

Sieht klasse aus die Zeichnung. 

Und auch nach genauer Betrachtung sind mir keine fehlenden Maße aufgefallen.
Ich könnte nach dieser Zeichnung die Platten fräsen.

Und wenn ich das kann, dann kann das ein Profi erst recht. 

Danke Andreas, ohne Dich wären wir noch lange nicht an diesem Punkt angelangt.

------------------
Liebe Grüße aus Tobolsk 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 19. Aug. 2013 18:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Gefrast_minimal_2.PDF

 
Hallo Markus,

so besser  ---->

Schick mir bitte mal die Originale der Skizzenbilder ,dann kann ich mir das auf die Schnelle anpassen wie ichs brauche


Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

docsneyder
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von docsneyder an!   Senden Sie eine Private Message an docsneyder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für docsneyder

Beiträge: 717
Registriert: 13.02.2013

Solidworks 2011

erstellt am: 19. Aug. 2013 19:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ui, jetzt sind die Bilder kaputt.

Das Blöde bei diesen Bildern ist, dass wenn man sie skaliert kann man sie nicht mehr lesen. Deswegen hatte ich sie genau so groß gemacht wie sie waren.

Ich mache morgen 2 neue Bilder die da genau reinpassen. Sonst wird das nichts.
Jetzt liege ich leider schon im Bett. Ist schon wieder 23:00 Uhr hier.

Also bis morgen dann.

------------------
Liebe Grüße aus Tobolsk 

Doc Sneyder

Zeige mir Deinen Zapf-Hans und ich sage Dir wer Du bist. 
- Doc Sneyder 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6229
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 19. Aug. 2013 19:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus,

hast Du mal versucht wie das nach dem Ausdrucken aussieht ?

Ist es dann lesbar ?

Zudem hatte ich Schwierigkeiten Deine drwdot als slddrt zu speichern , was ich machen muss um die Vorlage zu nutzen.

Da haben sich die Bilder in der Größe und Position verändert .

Leider hab ich in der Richtung nicht gerade die größte Ahnung 


Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Dieses Thema ist 46 Seiten lang:   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz