Rund um ANSYS

Letzte Nachrichten des CAD.de Premiumpartners CADFEM:

Modellieren und Simulieren – gleichzeitig! (in 2 Tagen)
Stellen Sie sich vor, Sie können beim Konstruieren Ihre Designideen in Sekunden ganz einfach bewerten. Ohne Geometrieaufbereitung und Vernetzung. Sie können sofort Ihre Ideen weiterentwickeln. Klingt unglaublich, wird aber Realität mit der Technologie von ANSYS Discovery Live. Machen Sie sich selbst ein Bild von diesem einzigartigen Werkzeug im Live-Webinar „ANSYS Discovery Live -…
10.10.2017 Hat Ihr Produkt schon einen digitalen Zwilling?
Alle Daten, die aus der Produktentwicklung vorliegen, veralten ab dem Moment der Inbetriebnahme und können den tatsächlichen Produktzustand nicht mehr vollständig widerspiegeln. Dieses Problem löst der Digitale Zwilling. Und er kann noch viel mehr.Bei der Entwicklung von Produkten und Produktionsprozessen ist die physikalische Simulation ein bewährtes Verfahren, um ein besseres Verständnis für…
Simulation verbindet. 35. CADFEM ANSYS Simulation Conference in Koblenz (in 4 Wochen)
Volles Programm rund um ANSYS & CAE: 3 Tage, 170 Fachbeiträge, 1.000 Teilnehmer.Wo Vater Rhein auf Mutter Mosel trifft, treffen sich vom 15. – 17. November auch die Anwender von ANSYS, CAE-Interessierte und Vertreter von CADFEM und ANSYS zum größten jährlich wiederkehrenden Fachkongress zur Simulation in Europa: Die 35. Auflage der CADFEM ANSYS Simulation…
27.9.2017 Der VDI-Wärmeatlas in ANSYS
Das jüngste Engineering-Werkzeug von CADFEM für ANSYS „VDI-Wärmeatlas inside ANSYS“ hilft bei der Auslegung und Validierung von wärmetechnischen Anlagen.Der VDI-Wärmeatlas ist das Standardwerk für die Auslegung und Validierung technischer Apparate und Anlagen in der Verfahrens- und Energietechnik. Die Lauterbach Verfahrenstechnik GmbH hat den VDI-Wärmeatlas als…
Neues Seminar von CADFEM und EOS: Simulationsbasiertes Design für den industriellen 3D-Druck (in 10 Tagen)
Die effiziente Verwendung additiver Fertigungsverfahren erfordert ein Umdenken in der Art wie wir konstruieren. Altbekannte Richtlinien der Konstruktion für herkömmliche Verfahren wie Gießen oder Schmieden haben im 3D-Druck von Metallen keine Relevanz. Die additive Fertigung bietet hier ein bisher ungeahntes Maß an Freiheiten in der Konstruktion, doch ganz ohne Richtlinien kommt auch diese…

Die ANSYS Premiumseite wird unterstützt von:

In den Fachforen dieser Seite finden Sie 47.128 Fragen und Antworten. Dokumente mit hilfreichen Tipps von Anwendern finden Sie hier >>

Suche in den Foren:
Suchmaschinenstatistik
Livesuche
Suche nach CAx-Produktforum:

Die aktuellen 10 Beiträge dieser Foren:

17.10.2017 22:02 Wandreibung mittels Kontaktelementen führt zu Konvergenzproblem (beckmann – ANSYS)
17.10.2017 16:17 Ergebnisse überlagern (Duke711 – ANSYS)
17.10.2017 15:39 repulsive Eigenschaften (Duke711 – ANSYS)
16.10.2017 22:15 Komische Verformung von Ansys Workbench (smittytomcat – ANSYS)
16.10.2017 15:16 Kegelrollenlager in 3D (farahnaz – FEM allgemein)
16.10.2017 10:46 Verformung eliminieren (Jens.Friedrich – ANSYS)
16.10.2017 10:31 Temperaturverlauf-Thermisch-Elektrische-Analyse (Mathi 1 – ANSYS)
16.10.2017 10:19 Erosion und Durchdringung von Elementen in Explicit Dynamics (asuasura – ANSYS)
16.10.2017 10:16 Wärmeverteilung in Matrize (Mathi 1 – ANSYS)
16.10.2017 09:52 Dehnungsenergie als Wärme (RustyCohle – ANSYS)

FEM / Genormte Berechnungen

CADFEM

Die besten 10 Beiträge des letzten Monats:

Merkmale vom Beam 188 (ANSYS / 20 Unities)
Zugriff auf SSD (ANSYS / 10 Unities)
Punktmasse in Ansys Classic (ANSYS / 10 Unities)
Rotationsachse einfügen – Workbench (ANSYS / 10 Unities)
zwei Körper in Ansys Classic verbinden (ANSYS / 10 Unities)
Wie kann ich folgendes Volumen mapped meshen? (ANSYS / 10 Unities)
FEM unter wasser (FEM allgemein / 10 Unities)
Einfache Simulation einer Ausbruchfestigkeit (ANSYS / 10 Unities)

Anzeige:

Aus dem CAD.de-Newsletter:

Digitaler Zwilling: Der Einstieg in die zustandsorientierte Wartung

Der Digitale Zwilling ist nicht nur ein virtueller Mechanismus, um Produkte in der Entwicklung zu optimieren, sondern auch eine Möglichkeit, die zustandsorientierte Wartung aufzubauen. Um in dieser Hinsicht ihren Kunden effektiv helfen zu können, ist der Berechnungsspezialist, CADFEM, in das Thema eingestiegen. Details dazu erfuhr der CAD.de/NL von Christof Gebhardt, Business Development Manager bei der CADFEM GmbH.

Mehr lesen …

TOP-6 User des letzten Monats dieser Foren :

Gold Silber Bronze

Duke711

277 Beiträge


farahnaz

2.011 Beiträge


wosch

2.445 Beiträge


Mechanixx

13 Beiträge


Jens.Friedrich

959 Beiträge


ife

1.397 Beiträge

Kooperationspartner:

Allgemeine Foren: Community ,Kritik ,CAD.de Veranstaltungen ,übay