Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Prototypenbau unter einer Creative Commons licenses (Seite 45)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen Dieses Thema ist 45 Seiten lang:   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Prototypenbau unter einer Creative Commons licenses (254760 mal gelesen)
Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 19. Jul. 2017 17:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


18-2017.zip


neuerRuessel.PNG

 
Hi,
anbei als x_t.
Könnte ich auch in Inventor 20015 ummodeln lassen.

Lass mal von Dir hören wie das Deiner Meinung nach ist.

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

[Diese Nachricht wurde von Rentner am 19. Jul. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1834
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro 4000
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 19. Jul. 2017 18:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Melde mich morgen dazu ... 
Könnte etwas mehr Text werden 

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1834
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro 4000
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 20. Jul. 2017 12:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rentner:

Könnte ich auch in Inventor 20015 ummodeln lassen.



Moin Dietmar

Solange wollte ich jetzt nicht warten, bis diese Version rauskommt   

Zu Deinem Entwurf..

Der ist ja noch nicht ganz fertig.
Aber die Ansätze sind ja zu erkennen.

Eine zentrale Krafteinleitung, die über Arme auf die einzelnen Rüssel geleitet wird, funzt nicht.
So stabil kann man das nicht bauen. Haben wir ja schon durch 
Die Verbindung der 2 Platten ist noch unklar. Ok... 35 Schrauben rein und fest ists.

Forderungen an den ZH ...
- Es soll stappelbar sein...
- Die beiden Hauptplatten sollten aus einer Gußform kommen...*
- So wenig Einzelteile wie möglich..
- Sollte jetzt erstmal durch Zerspanung herstellbar sein. Später als Spritzgußteile.

* Ja, bei mir auch so nicht gegeben, kann aber in der Serie umgesetzt werden.
Hat jetzt erstmal nur praktische Gründe.

Gruß Peter 

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 20. Jul. 2017 15:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Wyoming,
nun sei man nicht so kleinlich. Wegen ein paar Jahren mehr in der Version 

Ich bin nicht dazu da auch noch so simple Dinge wie die Verschraubung von 2 Platten zu gestalten.
Und zur Einleitung der Kraft auf die 20 Rüssel, das ist mit ein wenig Rippen schnell gestaltet.
Habe das hier mit U-Profilblechen gestaltet, für die Simulation oder mit einer 6mm Platte..
Für "Fertig" würde ich durch Versuche ermitteln die untere Platte evtl. 3mm dicker zu machen oder aufzurippen
und den Rüssel dann 3 mm länger zu machen.
Oder 4 Exenterstücke dazwischen zu setzen,
oder flache Keile ( ) zu nehmen.
Wie  gesagt, nicht so kleinlich denken. So geht das erst mal für einen Prototyp. (Mit den Rüsseln)
Mir ging es erst mal um die "einfache und preiswerte" Gestaltung der Rüssel.
Drei geschnittene Platten; Nuten rein; Anschlüsse dran; 20 Gewinde rein; das ist doch schon mal was.
Step by Step.
Wollte nur nochmal den einfachen Weg aufzeigen von diesen Druck-Gummis obenauf weg zu kommen.
Nochmal : Wenn das ginge hätten die Brauereien das schon vor 100 Jahren für die ihre Fässer ausgearbeitet.
Nun los; wir sollten alle (!) erst mal ein Ziel ansteuern, glaube ich.

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3069
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 20. Jul. 2017 16:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rentner:
Ich bin nicht dazu da auch noch so simple Dinge wie die Verschraubung von 2 Platten zu gestalten.

Mmmmh.
Ich traue mich ja kaum zu fragen:
Und wer ist dazu da?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1834
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro 4000
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 20. Jul. 2017 16:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rentner:

[b]Drei geschnittene Platten; Nuten rein; Anschlüsse dran; 20 Gewinde rein; das ist doch schon mal was.

[/B]


Haben wir doch schon gemacht
Das ist im Prinzip das, womit ich ..äh wir es geschafft haben die erste Kiste leerzuzapfen.

Zitat:
Original erstellt von Rentner:

Step by Step.



Aber in die richtige Richtung bitte. 


Das was Julian mit der Dichtung von oben vor hat ..
das ist ein ganz anderes Bier. 
Also ein anderes Konzept. Nennen wir es mal Outdoorpartyversion. (So sehe ich das zumindest)

Übrigens funzt das Abdichten auf die obere Fläche bei jedem Kronkorken. 

Julian muß nur schaffen, die etwa 2mm Toleranz der Flaschenhöhen auszugleichen.

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1834
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro 4000
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 20. Jul. 2017 16:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:


[b]Und wer ist dazu da?
[/B]


Torsten ...

Das könntest du doch machen .. 
Studentenarbeit 

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3069
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 20. Jul. 2017 16:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Wyoming:

Torsten ...

Das könntest du doch machen ..  
Studentenarbeit  


Und ich wollte noch hinschreiben, dass ich nicht stehengeblieben bin als alle anderen sich plötzlich versteckt haben...

OT: Irgendwas stimmt beim Zitieren mit dem schließenden Tag des Fett nicht.
Warum ist das 'B' gross?
Mal bischen im Kritikbrett rumnerven?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Moderator
Ingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4340
Registriert: 06.08.2001

.-)

erstellt am: 20. Jul. 2017 16:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:
OT: Irgendwas stimmt beim Zitieren mit dem schließenden Tag des Fett nicht.
Warum ist das 'B' gross?
Mal bischen im Kritikbrett rumnerven?

Auch OT: 
Passiert nur wenn der (fett zitierte) Text schon fett war 
Ist der Grund dass ich hier zumeist kursiv zitiere...

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 20. Jul. 2017 18:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Torsten,
war etwas unter Zeitdruck. Sorry wegen der Verschraubungen.
Und wenn Du glaubst ich hätte mich verzogen / versteckt, da irrst Du Dich gewaltig.
Ich lag im UKG Göttingen und wurde am Herzen operiert.

Und glaub mir, das erste nach der Narkose war im Bierkanal zu schauen was so läuft.

an Peter :
ist schon alles klar.
Ich meine nur das Hereinschrauben des Rüssels in die Oberplatte ist doch längst nicht so teuer wie die Rüssel-Einsätze
oben mit der Querbohrung und Dichtungen. Oder ??
Und ich bleibe dabei ; Das Abdichten von oben ist eine Sackgasse.

Das Argument mit dem Kronkorken hatten wir aber auch schon.

Das Verschließen mittels den Greifklauen auf der Abfüllmaschine erfolgt mit Segmentstücken und hydraulisch.
Außerdem entsteht der obere Anpressdruck auch wenn die Greifsegmente unter dem Flaschenwulst zusammenfahren und den Kronkorken durch Verformung zusammendrücken.
Dann geht der Kronkorken noch ein Stück runter.
Ich stand schon tagelang neben so einer Maschine zur Optimierung der Abfüllung, ist aber schon etwas her.

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

businessbert
Mitglied
Konstruktion, Projektleitung, CadAdmin


Sehen Sie sich das Profil von businessbert an!   Senden Sie eine Private Message an businessbert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für businessbert

Beiträge: 225
Registriert: 30.04.2009

SolidWorks Premium 2015 SP4 - SNL
Windows 7 Prof. 64-bit
Intel Xeon CPU E5-1620 3.50GHz
NVIDIA Quadro K4200
16GB Ram
Samsung SSD SM84 512GB

erstellt am: 31. Jul. 2017 17:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Wyoming:

Julian muß nur schaffen, die etwa 2mm Toleranz der Flaschenhöhen auszugleichen.


Wenn er in den Boden seines Unterteils? Oberteils?    das nicht Bier-führende halt  noch einen Art Schaumgummi einsetzen würde (ich nehm gerne Sylomer) kann er den Ausgleich von der anderen Seite her schaffen. Wichtig ist doch nur, dass der Druck der Flasche gegen seinen Dichtgummi annähernd konstant und hoch genug für den CO-Druck ist.

------------------
Gruß
Robert

.--  .  .-.  /  -..  .  ..-  -  .-..  ..  -.-.  ....  /  ...  .--.  .-.  ..  -.-.  ....  -  /  .-.  ..  ...  -.-  ..  .  .-.  -  /  ...-  .  .-.  ...  -  .-  -.  -..  .  -.  /  --..  ..-  /  .--  .  .-.  -..  .  -.  --....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 03. Aug. 2017 09:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Robert,
grundsätzlich richtig zum Ausgleichen.
Nur dann müsste man ja jedesmal alle Flaschen aus den Kisten nehmen zum unterlegen, oder ?

Und noch eine Bitte, ich bin zu blöd zum berechnen :
Wie viel (ca.) Kraft brauche ich um bei einem D = 20mm (Kronkorken) und max. 3 bar eine Flasche dicht zu halten ?
Und das mal 20 + Sicherheit; dann hätte man schon mal die Kraft um einen Kasten dicht zu behalten.

Das ist doch die Vorgabe für alle folgenden Überlegungen,
die Auslegung der Oberplatte, Verrippung, Versteifung, Material.
die Verriegelungs - Auslegung,

Ich will noch mal die Möglichkeit von Julian durchdenken, so viel Leute können sich ja nicht irren.
Vielleicht führen ja doch zwei Wege nach Rom.

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Julian72
Mitglied
Zerspanungsmechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Julian72 an!   Senden Sie eine Private Message an Julian72  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Julian72

Beiträge: 462
Registriert: 25.01.2013

erstellt am: 06. Aug. 2017 18:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rentner:

Wie viel (ca.) Kraft brauche ich um bei einem D = 20mm (Kronkorken) und max. 3 bar eine Flasche dicht zu halten ?
Und das mal 20 + Sicherheit; dann hätte man schon mal die Kraft um einen Kasten dicht zu behalten.


Bei einer quadratischen Flasche mit einer Öffnung von 1x1cm sind das etwa 10N pro bar.Macht bei 3bar x 20Flaschen etwa 60kg. 30 N/Flasche als grober Richtwert für Thisoft zum Rechnen.
Nach meinem Bauchgefühl ergibt das in der Mitte eine Durchbiegung von 2mm.
Die Ergebnisse von Thisoft würde ich nicht überbewerten, sondern nur für die ideale Materialverteilung nutzen.
1. Die untere Platte mit den 6kant Waben könnte man auch noch verrippen.
2. Wenn die Durchbiegung immer noch zu groß ist, verwenden wir 6 Sterngriffe.
3. Ganz außen würde ich keinen Sterngriff setzen, weil hier ein Sandalenträger den ersten Sterngriff zu weit anzieht und die Platte an einer Ecke abhebt.
4. Ein Versuch mit einer 4-Flaschengruppe würde uns ein großes Stück weiterbringen.
Wer könnte es zeichnen zum Ausdrucken?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 18. Aug. 2017 07:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Julian72,
erst mal (verspätet) Dank für die Berechnungen.
Zum Zeichnen (?); zum ausdrucken brauche ich mehr Input.
Ich finde kein neueres 3-D Teil vom ZH von Dir im Forum. Nur Fotos.

Und, wie willst Du denn dem 3-D Drucker von einer Zeichnung aus klarmachen was er von einer 2D Zeichnung Drucken soll ??
Ich kann nur Zeichnen wenn ich vorher ein Teil Konstruiere, oder aus einem anderen Programm --.step oder --.x_t bekomme.
Dann kann ich umwandeln in 3D Drucker Daten.
Dann kann das Programm aber auch gleich die Daten für den Drucker herausgeben.  ???

Erst würde ich jemanden suchen der auch in der Größe 3D - drucken kann !
Liebe Grüße aus GÖ und Thüringen

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

[Diese Nachricht wurde von Rentner am 18. Aug. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Julian72
Mitglied
Zerspanungsmechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Julian72 an!   Senden Sie eine Private Message an Julian72  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Julian72

Beiträge: 462
Registriert: 25.01.2013

erstellt am: 18. Aug. 2017 10:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen Dietmar,

schön wieder von Dir zu hören.
Ich habe mir schon Sorgen wegen deiner Gesundheit gemacht.

Das Bild ist ein Entwurf für eine Verpackung für Zahnseide.
Aktuell beschäftige ich mich mit Keyshot.
Die Bedienung ist am Anfang etwas eckig, aber mit Übung bekommt man sicher gute Ergebnisse.

Das Argument von Docsnyder, dass (mit 2 s) das Bier ohne CO2 absteht, leuchtet ein.
Allerdings habe ich ein mulmiges Gefühl, Glasflaschen als Druckbehälter auf 3 bar auf Augenhöhe aufzublasen.

Deshalb würde ich lieber eine kleinere Biermenge, z.B. 8 Flaschen (mit 2 Sterngriffen) mit dem Zapfhahn in der Mitte, drucklos betreiben.
Das würde auch optisch was hermachen.
Vielleicht ist das ein Kompromiss.

Gruß und ein schönes Wochenende !
Julian

[Diese Nachricht wurde von Julian72 am 13. Sep. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 18. Aug. 2017 11:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
besten Dank für Deine Nachfrage wegen meiner Gesundheit.
Nach einer Laserverödung in der linken Vorkammer, bei der überflüssige Nervenbahnen vom Sinus-Knoten entfernt worden sind,
geht es mir 50 % besser. Laufen (schnelleres Gehen) geht wieder so.
Aber das nur privat.
Zu Deinem letzten Beitrag : Ich würde gern Dir die STL (vom Viererbock) zum Drucken zukommen lassen,
aber die obere Platte lässt sich nicht vollständig in ein SW Format ummodeln. Da ist eine offene Oberfläche
die bekomme ich nicht zu. Und so an der Step rumarbeiten ohne SW ist nicht schlau.
Da wo Du die step herbekommen hast, man wohl auch ein x_t erstellen. Oder gleich eine STL !.

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1834
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro 4000
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 18. Aug. 2017 14:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Julian72:

Allerdings habe ich ein mulmiges Gefühl, Glasflaschen als Druckbehälter auf 3 bar auf Augenhöhe aufzublasen.


Moin

Die 3 Bar sind Prüfdruck. 
Arbeitsdruck war bei meinem Zapfversuch nur noch 0,6Bar.(wenn ich mich nicht irre  )

Schönew WE 

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Mitglied
Auftragsabwicklung und Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 553
Registriert: 04.01.2006

Hinter dir! Ein dreiköpfiges Eichhörnchen!

erstellt am: 18. Aug. 2017 16:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Mal ein Hallo in die Runde,
Zitat:
Original erstellt von Wyoming:
Die 3 Bar sind Prüfdruck.  
Nur mal so am Rande:
- "Normaler" Betriebsdruck beim Fass (ohne Nennenswerten Höhenunterschied) sind ~ 2 bar ;)
- In nicht normalen Fällen (wie in unserer ersten Gaststätte) gehen deutlich mehr. Bei uns damals 2 Stockwerke (~ 8m Höhendifferenz) lief die Anlage mit ~ 11 bar) ;)

Und wenn ich mir das hier so durchlese, ist die Druckbeständigkeit der Flasche wohl das kleinste übel. ;)

Zitat:
Die Innendruckbeständigkeit einer gefüllten, mit Kronkorken verschlossenen Bierflasche bei etwa 18 °C (Raumtemperatur) liegt um zehn bis maximal 40 bar.

LG von einem ehem. Gastwirt,

Christian -jpsonics- J.
-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons

------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
-----------------------------------------------
    -    Einmal immer !!!
-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Julian72
Mitglied
Zerspanungsmechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Julian72 an!   Senden Sie eine Private Message an Julian72  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Julian72

Beiträge: 462
Registriert: 25.01.2013

erstellt am: 18. Aug. 2017 19:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von jpsonics:

Und wenn ich mir das hier so durchlese, ist die Druckbeständigkeit der Flasche wohl das kleinste übel. ;)



Danke für deinen Beitrag.
Den Artikel musst Du zu Ende lesen:

Die Innendruckbeständigkeit ... nimmt mit jedem Kratzer in der Flasche deutlich ab.

Der Kronkorkenverschluss ist der gewollte Schwachpunkt ... (den gibt es in der Zapfanlage nicht mehr)
Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um einem Platzen der Glasflasche ... vorzubeugen.

Flaschen werden so hergestellt, dass beim Platzen der Flasche ... vorzugsweise der Flaschenboden abgesprengt wird. (der Flaschenboden sitzt in der Zapfanlage fest)

Diese „Sollbruchstelle“ dient zur Erhöhung der Sicherheit, da so nur wenige, größere Glasstücke aus dem Flaschenboden bestehend entstehen.
Beim unorganisierten Platzen der Flasche würde es die gesamte Flasche in viele kleine Splitter zerreißen.

Sahnespender


Ein Bierfass aus Blech, bricht bei Überbelastung nur an einer Stelle auf und bleibt aus einem Stück.

Glas ist unberechenbar.
Deshalb nur eine drucklose Anlage.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Mitglied
Auftragsabwicklung und Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 553
Registriert: 04.01.2006

Hinter dir! Ein dreiköpfiges Eichhörnchen!

erstellt am: 19. Aug. 2017 07:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Julian72:
Den Artikel musst Du zu Ende lesen:
Schon klar, aber wenn die Sollbruchstelle auf mind. 10bar ausgelegt ist, kann man doch davon ausgehen, dass der Rest der Flasche ein klein wenig mehr aushält, oder? (Sicherheit 1,5? 2?) Da sollten 2-6bar in der Anlage kaum ins Gewicht fallen.
Zitat:
Original erstellt von Julian72:
Glas ist unberechenbar.
Hab mir mal in der Lehre ein Meister so erklärt:
• fast alle Werkstoffe: Ganz - Knarz/Knirsch/Quieck - Kaputt
• Glas: Ganz - Kaputt
   


------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
-----------------------------------------------
    -    Einmal immer !!!
-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 19. Aug. 2017 10:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Cristian,
prima das Du Dir Sorgen machst bez. der Sicherheit der Anlage.

Das ist hier aber schon vor Monaten lang und breit besprochen worden und abgesegnet.

Wenn die Flaschen nicht bis 3 bar (in Ihrem Kasten !) sicher sind, können wir den ganzen Laden hier zumachen und das Projekt abblasen.
Oder eine Alu-Hülle um die Kästen machen 

Ich meine wir sollten das tun um was uns der DOC gebeten hat :
Eine konstruktive Lösung zum leeren von gleichzeitig 20 Bierflaschen.

Das Ding war doch schon fast gelutscht; sogar in zwei Versionen :

1. Dichtmachen von oben mit einer Gummi-Ronde (Julian);
2. in dem Flaschenhals mittels Spreizung eines Ringes (Wyoming etc.).

Irgendwo klemmt es hier. Ich sitze hier rum, mache ein Vorschlag nach dem anderen,
nur um das wieder zerledern zu lassen. Ich will malen !

Mann, dat dauert !!  Ich habe Durst !!

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Julian72
Mitglied
Zerspanungsmechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Julian72 an!   Senden Sie eine Private Message an Julian72  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Julian72

Beiträge: 462
Registriert: 25.01.2013

erstellt am: 19. Aug. 2017 21:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich


Hallo Dietmar,

die Dateien im x_t-Format habe ich Dir zugesendet.
Die Abmessungen von dem roten Dichtgummi habe ich aus der Beschreibung.
Die genauen Abmessungen müssen von einem echten Gummi übernommen werden.

Gruß und ein schönes Wochenende !
Julian


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3069
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 20. Aug. 2017 01:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von jpsonics:

- In nicht normalen Fällen (wie in unserer ersten Gaststätte) gehen deutlich mehr. Bei uns damals 2 Stockwerke (~ 8m Höhendifferenz) lief die Anlage mit ~ 11 bar) ;)


Das hätte ich ja jetzt gerne mal erklärt.
Was hat Eure bayerische Plörre denn für 'ne abnorme Dichte?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 20. Aug. 2017 08:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Torsten,
da fehlt der Alkohol !!

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

[Diese Nachricht wurde von Rentner am 20. Aug. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 01. Sep. 2017 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ihr Lieben,
erst mal herzlichen Dank an alle für die, für mich, angenehme Zusammenarbeit.
Ich habe viel gelernt, über Technik, Ideen und über Menschen.

Da ich hier immer noch mit vielen Anderen bei Fuß stehe, bitte ich einmal um ein klärendes Wort
von DocSnyder, Markus.

Seit geraumer Zeit kommt nichts mehr rüber und ich (wir) sehen jeden Morgen
zuerst auf Seite 45 ob da etwas neues steht.
Die vielen hier Involvierten haben doch ein Recht auf eine klare Aussage; so oder so.

Sollte das hier bedauernswerter Weise zu Ende sein, sollte man das nach meiner Meinung auch bekannt machen.
Und nicht wie passiert, in PM´s untereinander mutmaßen.

Also eine Bitte : Markus, gib doch mal einen weiteren Weg vor oder sag wenn Du einen anderen Weg gefunden hast.

Bitte.

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

A.Bumbacher
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von A.Bumbacher an!   Senden Sie eine Private Message an A.Bumbacher  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für A.Bumbacher

Beiträge: 116
Registriert: 16.12.2002

Dell Precision T3600
Intel Xeon E5-1620 0 @3.6 GHz
16.00 GB RAM
NVIDIA Quadro 5000
WIN 7 Ultimate SP1 64 Bit
Ich arbeite mit SWX2014 SP 4.0
PRO.FILE 8.3 SP16

erstellt am: 29. Sep. 2017 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

ACHTUNG! Sie antworten auf einen Beitrag der älter als 1 Jahr ist!

Hallo Liebe Forenleser,
Ich schreib mal, dass dieser Beitrag wieder nach vorne kommt...
...ich habe eine ganz elementare Frage:
Wie geht's weiter?

Wollte eigentlich schon lange mal einen ZH bestellen, aber da muss ich mich wohl gedulden!

Gruz Andi (und allen ein schönes Wochenende!!)


------------------
Mit freundlichen Grüssen
Andi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 30. Sep. 2017 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andi,
so wie die Resonanz des Betreibers (Patentinhabers) ist (gleich null seit geraumer Zeit),
wohl gar nicht.
Ich bedauere das persönlich sehr, da auch ich ein paar entscheidende Ideen beigetragen habe;
abgesehen von der (gern) investierten Zeit.

Über PM und E-Mails habe ich eine Zustimmung meiner Vermutung erfahren.
Von DocSnyder; Markus, leider keine Reaktion. Es wird Gründe geben.

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1834
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro 4000
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 30. Sep. 2017 19:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Andi ...

Das Ding ist nicht aus der Welt.
Brauch nur noch etwas (viel) Zeit 

Gruß Peter   

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 02. Okt. 2017 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter,
Du weißt aber das selbst eine mexikanische Wüsten-Echse in dieser Zeit verdurstet ist; oder ? 

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jörg Huber
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von Jörg Huber an!   Senden Sie eine Private Message an Jörg Huber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jörg Huber

Beiträge: 171
Registriert: 12.11.2001

HP Z440, 8 Core 3.7 GHz Intel Xeon, 32 GB DDR-RAM, NVidia Quadro M4000, WIN 7 pro 64bit SP 1, SWX 2017 Office Premium SP4.0, MaxxDB 2017 SP 1.00, SpacePilotPRO, Logitech Corded Mouse M500, 2x EIZO 2216

erstellt am: 03. Mai. 2018 10:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,
ist das Projekt jetzt eigentlich tot?

------------------
J. Huber

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 03. Mai. 2018 11:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo J.
würde mich auch interessieren.

Habe es wispern hören : wohl noch nicht ganz.
Einer unserer lieben Mitstreiter hatte da noch eine Ahnung.

Ich will mich jetzt nicht mehr über Sinn / Unsinn / Machbarkeit / Preisniveau usw.
auslassen.
Habe ich über die Zeit zig- mal gemacht, Angebote eingeholt, jeden Blödsinn versucht mit zu gestalten.
Bei mir liegt die fertige Konstruktion, nach dem letzten Stand, und das funktioniert !
Aber es liegt hier auch die Einsicht das das Teil nicht verkäuflich zu fertigen ist.
Evtl. hat jemand noch eine Idee ??

Mich interessiert der Spass an der Konstruktion, der Kontakt und daraus neue Erkenntnisse
über Menschen und (Mäuse) Teile; Möglichkeiten.

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1834
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro 4000
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 03. Mai. 2018 22:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Jörg Huber:

ist das Projekt jetzt eigentlich tot?


Warum fragste 

Willste hier zu machen   

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3069
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 03. Mai. 2018 23:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hatte zwischenzeitlich irgendwann mal was über einen terrortracker ergoogelt.
Ich zumindest bin jetzt definitiv komplett raus.

Viel Spaß dann noch!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jörg Huber
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von Jörg Huber an!   Senden Sie eine Private Message an Jörg Huber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jörg Huber

Beiträge: 171
Registriert: 12.11.2001

HP Z440, 8 Core 3.7 GHz Intel Xeon, 32 GB DDR-RAM, NVidia Quadro M4000, WIN 7 pro 64bit SP 1, SWX 2017 Office Premium SP4.0, MaxxDB 2017 SP 1.00, SpacePilotPRO, Logitech Corded Mouse M500, 2x EIZO 2216

erstellt am: 04. Mai. 2018 09:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Wyoming:

Warum fragste  

Willste hier zu machen     


Guten Morgen,
ich wollte nur nachfragen, weil hier seit sieben Monaten nichts mehr zu lesen war und ich die Sache immer interessiert verfolgt hatte.

------------------
J. Huber

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 04. Mai. 2018 10:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Torsten,
was bitte ist ein terrortracker ??

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

[Diese Nachricht wurde von Rentner am 04. Mai. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jörg Huber
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von Jörg Huber an!   Senden Sie eine Private Message an Jörg Huber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jörg Huber

Beiträge: 171
Registriert: 12.11.2001

HP Z440, 8 Core 3.7 GHz Intel Xeon, 32 GB DDR-RAM, NVidia Quadro M4000, WIN 7 pro 64bit SP 1, SWX 2017 Office Premium SP4.0, MaxxDB 2017 SP 1.00, SpacePilotPRO, Logitech Corded Mouse M500, 2x EIZO 2216

erstellt am: 07. Mai. 2018 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rentner:
Hallo Torsten,
was bitte ist ein terrortracker ??


Hallo Dietmar,
das ist ein Crowdfunding-Projekt eines gewissen Markus Schneider ...

------------------
J. Huber

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 07. Mai. 2018 16:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jörg,
o.k; jetzt hat es auch der alte Mann geschnallt.

Unter Crowdfunding-Projekt finde ich bei Tante Google die Möglichkeit Kohle einzusammeln
um ein selbst nicht finanzierbares Projekt durch zu ziehen.

Ich glaube inzwischen das hier nicht die Kohle eingesammelt wird, sonder know-how.
Das würde hier Sinn machen.
Markus hat ja ganz offen gesagt das ihm im Grenzbereich das nötige Wissen fehlt. Ich finde das i.O.
So haben wir mit vielen Leuten doch ein herstellbares Produkt hinbekommen.

Das ist aber noch kein herstellbares Projekt !
Da gehört ja auch eine saubere Kalkulation und eine gewaltige Vorfinanzierung dazu.
Und die ist nicht i.O.

Ja, dann fängt wohl das Crowdfunding an; aber ohne mich !!

Meine Zeit, meine Zuneigung zur Sache, mein Wissen und meine Hilfe, -- immer.
Aber Geld zu geben oder mit zu helfen das jemand etwas gibt ?? nee ....

Wenn das Projekt sich nicht selbst finanzieren kann ist es nach meiner Meinung tot.

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Maler
Mitglied
Konstrukteur / CAD-Admin / Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von CAD-Maler an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Maler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Maler

Beiträge: 553
Registriert: 17.01.2007

SWX 2017 SP5
AutoCAD 2015
Win 8.1 64 bit
Intel Xeon 3,2GHz
16GB RAM
Nvidia Quadro K2200
SWx EPDM

erstellt am: 08. Mai. 2018 08:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rentner:
Hallo Jörg,
o.k; jetzt hat es auch der alte Mann geschnallt.

Unter Crowdfunding-Projekt finde ich bei Tante Google die Möglichkeit Kohle einzusammeln
um ein selbst nicht finanzierbares Projekt durch zu ziehen.

Ich glaube inzwischen das hier nicht die Kohle eingesammelt wird, sonder know-how.
Das würde hier Sinn machen.
Markus hat ja ganz offen gesagt das ihm im Grenzbereich das nötige Wissen fehlt. Ich finde das i.O.
So haben wir mit vielen Leuten doch ein herstellbares Produkt hinbekommen.

Das ist aber noch kein herstellbares Projekt !
Da gehört ja auch eine saubere Kalkulation und eine gewaltige Vorfinanzierung dazu.
Und die ist nicht i.O.

Ja, dann fängt wohl das Crowdfunding an; aber ohne mich !!

[b]Meine Zeit, meine Zuneigung zur Sache, mein Wissen und meine Hilfe, -- immer.
Aber Geld zu geben oder mit zu helfen das jemand etwas gibt ?? nee ....

Wenn das Projekt sich nicht selbst finanzieren kann ist es nach meiner Meinung tot.

[/B]


Bevor du hier so rumwetterst, solltest du dich vielleicht ob deines Halbwissens erst mal vollständig informieren:

Terrortracker

Da geht es um etwas komplett anderes, wofür unser lieber Doc eine Idee hatte und dafür Unterstützer gesucht hat. Ist das so verwerflich, mehrere Dinge/Ideen gleichzeitig zu verfolgen?

Gruß, Jens

------------------
CSWA, CSWP, CSWPA-SM & -SU =)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 08. Mai. 2018 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Ho, ho, ho Jens,
das ist aber starker Tobak jemanden zu sagen was er zu tun und zu lassen hat.
Ich weiß nicht ob das Dein Auftrag und Deine Position hier ist.

Und; : ich habe mich informiert, habe privat lange Kontakte gepflegt und bin nur angesäuert weil der Verantwortliche monatelang die
lieben Mitstreiter total in der Schwebe hält und (kaum) einer weiß ob er den Kopf noch anschalten sollte wegen der Entleerung eines Bierkastens.

Mein Einsatz und meine Kritik gilt einzig dem Projekt Zapfhans.

Und Du willst doch nicht die Erarbeitung einer App, und wenn das auch nach meiner Meinung noch so lobenswert ist,
mit dem Projekt Zapfhans in Verbindung bringen ???

Da hätte man evtl. etwas früher aus dem Quark kommen können, dann hätte das man sich (ich mir) das Rumwettern sparen können.

Und Du kannst es mir abnehmen : Es ist verdammt viel Arbeit an dem Projekt um es allen recht zu machen. Und richtig zu malen.

Und nun monatelang Schweigen ?? Das hat keiner verdient.

Schade, ich bin dann mal weg.

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

[Diese Nachricht wurde von Rentner am 08. Mai. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2624
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 10. Mai. 2018 18:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Dietmar,

nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Für einen ideenreichen Menschen wie Dich, der sehr wissensdurstig ist, wäre doch das ein sehr interessantes Teil. Ich habe das zufällig im Fernsehen mal gesehen.

Gruß Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger.
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 11. Mai. 2018 09:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gerhard,
lieb das Du Dich hierzu (nochmal) meldest.

Der Hinweis ist interessant;
bereits technisch ausgearbeitet;
ist aber viel Überzeugungsarbeit im Verkauf nötig;
hat aber seine Daseinsberechtigung, wo es passt.

Auch nicht ganz billig, 250 €.
Es stellt sich die Frage wie teuer das 5 Liter Fass Bier im Verhältnis zur Flasche ist.
Die Grund-Idee von Markus war ja gegenüber dem Fass-Preis zu bestehen.

Mal sehen. Hier ist auch noch der Glas-Preis zu beachten.

Aber für mich als Konstrukteur schon nicht mehr interessant.
Läuft doch.

Ach, und dahinter kommt ja bei You Tube das Video von Peters erstem Versuch.

War doch toll, nur :
Viel Schaum beim Einschenken vermeidet man wenn man den Hahn gleich ganz aufdreht.
Frag mal den Wirt.

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2624
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 28. Jul. 2018 16:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Doc und an die Teilnehmer,

nachdem dieser Thread schon so lange ruht, wollte ich ihn mal wieder nach oben schieben, damit er nicht eines Tages im Papierkorb verschwindet.

Irgendwie sollte es doch weitergehen.

Ein schönes Schwitzen und ein ruhiges Wochenende wünscht Euch allen

Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger.
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 29. Jul. 2018 09:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gerhard,

Danke !!

Das Wispern im Blätterwald lässt mich hoffen, das meine (gefühlt) negative Einstellung zum Fortgang der Sache sich bald in das Gegenteil verwandelt.

Es gibt einen guten Geist der fleißig an einer Möglichkeit arbeitet eine gut arbeitende (CNC-gefräste) Komplett Version aus seinem Keller erscheinen zu lassen.

Der Mann steht im Gegensatz zu mir noch voll im Saft und baut gerade eine Portal-Fräse.

Nur vom DOC höre ich nichts.

Ich freu mich wie Bolle wenn das funzt !     

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Julian72
Mitglied
Zerspanungsmechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Julian72  an!   Senden Sie eine Private Message an Julian72  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Julian72

Beiträge: 462
Registriert: 25.01.2013

erstellt am: 02. Sep. 2018 13:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Zusammen !

Was haltet Ihr davon, eine komplett 3D-gedruckte, drucklose Zapfanlage zu entwickeln mit nur 6 Bierflaschen auf Sixpackgröße ?

Ich würde 100 Euro in die Hand nehmen zum Ausdrucken, testen und wir veröffentlichen die Dateien / Bilder hier.

Es darf nur eine Einheitsgröße einer Torx-Schraube benutzt werden.
Als Dichtungen darf nur Silikon aus der Tube verwendet werden.

Die Konstruktion soll in etwa so aussehen:
6 geöffnete Bierflaschen werden in die Bodenplatte reingestellt.
Die 2 Seitenplatten werden hochgeklappt.
Die Deckplatte aufgedrückt und rastet an den Seitenplatten ein.
Das Ganze umdrehen und der integrierte Zapfhahn steht über der Tischplatte fertig zum Zapfen bereit.
Die Biermenge ist nicht zu groß, damit es nicht schlecht wird.
Dadurch entfällt das Sicherheitsproblem.

Der Zapfhahn sollte optisch was hermachen, stabil sein und fast hätte ich es vergessen:
Er muss zuverlässig funktionieren.

Vielleicht möchte sich jemand mit mit seinem Wissen mit einbringen.
Jeder ist herzlich willkommen.

Gruß
Juli

[Diese Nachricht wurde von Julian72 am 02. Sep. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 03. Sep. 2018 09:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Julian,
ich male mal was.
Wir dürfen doch wohl unsere (auch meine) Ideen bez. des
Verschlusses benutzen ??     

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Julian72
Mitglied
Zerspanungsmechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Julian72 an!   Senden Sie eine Private Message an Julian72  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Julian72

Beiträge: 462
Registriert: 25.01.2013

erstellt am: 03. Sep. 2018 09:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Dietmar,

schön von Dir zu hören !

Wie wäre bei Euch das Interesse an einem Wettbewerb für 6-Flaschen drucklos ?
Alle Teile, außer Dichtungen und Schrauben, konzipiert für 3D-Druck.

Der Gewinner bekommt von mir einen Gutschein in Bar von 100 Euro für ein Abendessen.
Zusätzlich drucke und teste ich das Gewinnermodell und poste das Ergebnis.

Jeder cad.de - User darf abstimmen.

Abgabetermin in 4 Wochen, am Tag der Deutschen Einheit, Mittwoch 03.10.2018


Wer würde eventuell mitmachen ?


[Diese Nachricht wurde von Julian72 am 03. Sep. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 476
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 05. Sep. 2018 10:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Julian,

ich glaube der Drops ist gelutscht. 

Ist ja ein Wahnsinns Zulauf hier.
Lass uns was anderes austüfteln.

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MPu
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von MPu an!   Senden Sie eine Private Message an MPu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MPu

Beiträge: 1
Registriert: 23.09.2018

erstellt am: 23. Sep. 2018 11:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo zusammen,

ich habe großes Interesse daran aus einer Bierkiste zu zapfen und habe schon viel von dem " Zapf Hans " gehört.
Unter anderem habe ich auch gehört, das es schon Prototypen zu kaufen gibt. Jetzt meine Frage, wo kann man diese kaufen
und was würden die kosten?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Julian72
Mitglied
Zerspanungsmechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Julian72 an!   Senden Sie eine Private Message an Julian72  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Julian72

Beiträge: 462
Registriert: 25.01.2013

erstellt am: 24. Sep. 2018 12:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für docsneyder 10 Unities + Antwort hilfreich

@MPU
Herzlich Willkommen auf CAD.de !
Dein Name passt prima zum Thema.

Was mich jedes mal überrascht, sind die gigantischen Klicks auf dieses Thema.
Vielleicht mache ich vor Stuttgart 21 eine Konstruktion zum Download für 3D-Druckbesitzer für 6 Bierflaschen.
Allerdings müsste ich da 100 Euro für den Druck zum Fenster rauswerfen. Soll ich es wagen ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Dieses Thema ist 45 Seiten lang:   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45 

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz