Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Normteile Material

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Normteile Material (739 mal gelesen)
focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 1088
Registriert: 29.10.2013

Intel i7 8700K
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Solid Edge ST10 Simulation Premium
Windows 10 prof. 64 Bit

erstellt am: 16. Aug. 2018 07:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Edger,

bei mir sind die Standard Parts alle in Stahl.

Ich brauche aber fast alle Schrauben uws. in Material 8.8; 10.9; A2; A4 und evtl auch Messing.

Das bedeutet wahrscheinlich dass ich die Tabellen der DB irgendwie dublizieren und das Materiqal anpassen muss.

Aber wie?

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stahlformer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Stahlformer an!   Senden Sie eine Private Message an Stahlformer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stahlformer

Beiträge: 448
Registriert: 03.09.2008

ST9 MP12 / WIN7Prof64
FastFinder
Quadro 2000D
AMD FX 6300
8GB Ram

erstellt am: 16. Aug. 2018 09:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo focko,

uns wurde immer gesagt, das geht nicht. Hatte es auch vom Inventor so in Erinnerung, eine Tabelle Kopieren und so zb. eine DIN 931 in 8.8 und auch in A4 zu erhalten.
Wir gehen zur Zeit folgenden für mich indiskutablen Weg:
Wird zb. eine Schraube von Stadard Parts erzeugt, haben wir für verschiedene Normen Standard Werkstoffe festgelegt. Eine DIN 931 bekommt zb. immer eine 8.8 verz. Dieser Werkstoff wird beim 1. verwenden von uns in der erzeugten Par eingetragen.
Seit irgendeinem MP in der ST9 werden erzeugte Schrauben leider freigegeben, den Grund dafür konnte mir noch keiner nennen, für uns ist es schlecht, weil 1. nur wir was freigeben, und 2. wir jetzt immer noch die Freigabe aufheben müssen, um die Datei zu ändern.
So haben wir jetzt die Normteile nach und nach im Werkstoff wie wir sie am meisten verwenden.
Benötigen wir einen anderen, verbauen wir wie hier zb. die 8.8 verz. Variante und speichern diese dann unter *Dateiname..._A4 im Standardparts Verzeichnis, irgendwann hat man so einigermaßen alles zusammen was man regelmäßig benötigt.

Ich hoffe immer noch, das irgendwer eine elegantere Lösung hat.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 1088
Registriert: 29.10.2013

Intel i7 8700K
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Solid Edge ST10 Simulation Premium
Windows 10 prof. 64 Bit

erstellt am: 16. Aug. 2018 10:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das ist ja ein Grusel Szenario!

Beim Inventor war das ganz einfach, Tabelle ergänzen um die gleiche Schraube mit anderem Material.
Das war schon vor 10 Jahren so.

IM SE kann man "bestehende Teile erweitern"
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum3/HTML/012347.shtml#000014

Nur leider verstehe ich das nicht. Die Hilfe ist nicht aussagekräftig.

Fügt man einen neuen Datensatz (Zeile) hinzu oder nur eine Spalte?   

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4470
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 16. Aug. 2018 12:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Focko

ich denke, dass Problem könnte auch das sein, dass, wenn Du alle möglichen Materialien der Teile auch noch mit aufnimmst, eine verfünffachung der Datenbank hast, mindestens.
Damit geht die Performance wieder in den Keller.
Und alle möglichen Materialien und Festigkeiten hast Du dann noch immer nicht.
Und die Geometrie ist trotzdem immer die selbe.

Verwende lieber Baugruppen Vorkommniseigenschaften für die jeweilige Schraube, usw.
Einmal erzeugt und beliebig definierbar.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 1088
Registriert: 29.10.2013

Intel i7 8700K
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Solid Edge ST10 Simulation Premium
Windows 10 prof. 64 Bit

erstellt am: 16. Aug. 2018 14:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


StandardParts03.JPG

 
Ich brauche unbedingt die Materialien.

Allerdings wede ich nicht jedes teil in A2 und Messing anlegen, das beschränkt sich hauptsächlich auf die üblichen Schrauben.

Wie muss man das denn anstellen?

Welches Häkchen?

Ich verstehe die Hilfe dazu nicht. Die Roboterübersetzung macht mich fertig.

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6160
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 16. Aug. 2018 15:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Das ist keine Roboterübersetzung. Die StandardParts sind eine deutsche Software.
Was verstehtst Du an "Erweitern bestehender Teile" nicht?

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 1088
Registriert: 29.10.2013

Intel i7 8700K
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Solid Edge ST10 Simulation Premium
Windows 10 prof. 64 Bit

erstellt am: 16. Aug. 2018 15:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich möchte ja die bestehenden Teile nicht erweitern sondern das Material ändern.

Dann möchte ich die bestehenden Teile kopieren und in der Koie das Material ändern.

Oder anders gesagt, bestehende Teile als geometrisches Duplikat mit anderem Material neu anlegen.

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stahlformer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Stahlformer an!   Senden Sie eine Private Message an Stahlformer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stahlformer

Beiträge: 448
Registriert: 03.09.2008

ST9 MP12 / WIN7Prof64
FastFinder
Quadro 2000D
AMD FX 6300
8GB Ram

erstellt am: 21. Aug. 2018 12:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Gibt es wirklich keine Lösung?
Ist es so exotisch das richtige Material in einer Schraube zu haben?
Wir funktioniert das mit "Baugruppen Vorkommniseigenschaften" ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4470
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 21. Aug. 2018 12:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von focko:
Ich möchte ja die bestehenden Teile nicht erweitern sondern das Material ändern.

Dann möchte ich die bestehenden Teile kopieren und in der Koie das Material ändern.

Oder anders gesagt, bestehende Teile als geometrisches Duplikat mit anderem Material neu anlegen.


Hallo Focko,


aber das kannst Du ja.
Jedes erzeugte Normteil wird physikalisch richtig im Standard Parts Ordner abgelegt.
Diese Teile kannst Du nehmen, kopieren und auch gerne das Material davon ändern!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4470
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 21. Aug. 2018 12:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Stahlformer:
Gibt es wirklich keine Lösung?
Ist es so exotisch das richtige Material in einer Schraube zu haben?
Wir funktioniert das mit "Baugruppen Vorkommniseigenschaften" ?


Hallo Stahlformer,


Du kannst in jeder Baugrupe die Vorkommnisse der Eigenschaften öffnen.
Seit der ST9 hast Du die Möglichkeit dabei beliebige eigene Eigenschaften extra zu definieren.
Und das könnte nun eine Spalte sein, wie Normmaterial, o.ä.
Nun kann ich ein und derselben Schraube beliebige Normmaterialien zuweisen.
Diese sind nur für das Vorkommnis, aber nicht für den Einzelteil definiert.
D.h. die selbe Schraube kann ich in der einen Baugruppe aus A2 nehmen, in der anderen aus 8.8, in der dritten aus 10.9 und in wieder einer anderen von mir aus gelb verchromt.
Es macht IMHO überhaupt keinen Sinn, für all diese Vorkommnisse und Eigenschaften, den die sind zahlreich wie Sand am Meer, jeweils ein und den selben Teil immer wieder neu abzuspeichern.
Aber auch das ist, wie oben geschrieben machbar.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6160
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 21. Aug. 2018 13:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Man kann doch die Schrauben erweitern und ein Merkmal für das Material hinzufügen.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 1088
Registriert: 29.10.2013

Intel i7 8700K
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Solid Edge ST10 Simulation Premium
Windows 10 prof. 64 Bit

erstellt am: 21. Aug. 2018 13:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Wolfgang:

das mit den eigenschaftender Vorkommnisse ist aber sehr umständlich, ich muss das bei jedem Zusammenbau wieder machen.

Und das mit dem kopieren des Normteiles und dann in der ZSB austauschen ist noch viel umständlicher, zumal dann die Bezeichnung im Browser wieder englisch ist.

Das ist nicht praktikabel.

---------------------------------------------------------------------

Zitat:
Original erstellt von Arne Peters:
Man kann doch die Schrauben erweitern und ein Merkmal für das Material hinzufügen.


@Arne:

genau das habe ich versucht, ich verstehe die Hilfe dazu nicht. Das ist für einen nicht It-ler sehr kompliziert erklärt. Ich denke dass es an der Übersetzung liegt, dass ich die Hilfe nicht verstehe.

Gibts es nicht eine einfache Anleitung wie man sich eine DB erstellt mit unterschiedlichen Materialien? Das braucht doch wirklich jeder vernünftige Maaschinenbauer der keine andere Datenbank laufen hat.

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4470
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 21. Aug. 2018 14:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von focko:
@Wolfgang:

das mit den eigenschaftender Vorkommnisse ist aber sehr umständlich, ich muss das bei jedem Zusammenbau wieder machen.

Und das mit dem kopieren des Normteiles und dann in der ZSB austauschen ist noch viel umständlicher, zumal dann die Bezeichnung im Browser wieder englisch ist.

Das ist nicht praktikabel.


Hallo Focko,


wenn Du im Pathfinder nicht den Dateinamen stehen hast, sondern den Titel und andere Eigenschaften, dann ist immer das lesbar was Du möchtest.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Karsten09
Mitglied
SE-Rookie


Sehen Sie sich das Profil von Karsten09 an!   Senden Sie eine Private Message an Karsten09  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Karsten09

Beiträge: 255
Registriert: 17.06.2009

Win 7 Pro; Intel Xeon W3530; 12 GB RAM; NVIDIA Quadro 4000; SpaceExplorer
Solid Edge ST7 MP10

erstellt am: 21. Aug. 2018 16:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn man in der Hilfe den Suchtext "Merkmal hinzufügen" eingibt, erscheint bei mir neben 36 anderen Ergebnissen auch die Option "Hinzufügen eines Standardteils durch Erweiterung der Merkmale von vorhandenen Standardteilen".
Versuch das doch mal.
Da bekommst du dann eine detaillierte Anleitung aufgezeigt (wähle den Weg der Erweiterung bestehender Bauteile).
Als Merkmale kann man z.B. "Werkstoff", "Festigkeitsklasse" und "Oberfläche" (oder was immer so gefällt) neu definieren.

Wenn das korrekt durchgeführt wurde erstellt der Admin eine neue Version der Kategorie und du kannst von nun an neben Gewindegröße und Länge auch aus den neu gewählten Merkmalen auswählen.

Ob dir das allerdings irgendwie weiterhilft kann ich nicht sagen, weil ich diesen Ansatz nicht für sinnvoll halte. Du kannst damit wahrscheinlich Schrauben erzeugen, die deinem Einkäufer die Haare zu Berge stehen lassen.
(Beispiel: ISO 14583 - M4x10 - PVC - 8.8 - verzinkt)
Ob man solche Unsinnigkeiten abfangen kann? Keine Ahnung!

Ich bin mir auch gar nicht sicher, wie die Dateien dann heißen werden und ob dir die neu definierten Merkmale auch im Pathfinder angezeigt werden.
Du kannst es ja mal testen und berichten.

------------------
"Das beste Werkzeug ist ein Tand, in eines tumben Toren Hand!"
Daniel Düsentrieb zitiert Konfuzius Peng (Fataler Rechenfehler, 1957)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6160
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 21. Aug. 2018 18:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Man kann, soweit ich weiß, feste Einträge vorgeben. Für die Materialproblematik ist das ja auch mit entwickelt worden. Aber Focko liest ja nicht wirklich in der Hilfe.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 1088
Registriert: 29.10.2013

Intel i7 8700K
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Solid Edge ST10 Simulation Premium
Windows 10 prof. 64 Bit

erstellt am: 22. Aug. 2018 07:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


StandardParts04.JPG

 
Zitat:
Original erstellt von Karsten09:
Wenn man in der Hilfe den Suchtext "Merkmal hinzufügen" eingibt, erscheint bei mir neben 36 anderen Ergebnissen auch die Option "Hinzufügen eines Standardteils durch Erweiterung der Merkmale von vorhandenen Standardteilen".
Versuch das doch mal.
Da bekommst du dann eine detaillierte Anleitung aufgezeigt (wähle den Weg der Erweiterung bestehender Bauteile).
Als Merkmale kann man z.B. "Werkstoff", "Festigkeitsklasse" und "Oberfläche" (oder was immer so gefällt) neu definieren.

Wenn das korrekt durchgeführt wurde erstellt der Admin eine neue Version der Kategorie und du kannst von nun an neben Gewindegröße und Länge auch aus den neu gewählten Merkmalen auswählen.

Ob dir das allerdings irgendwie weiterhilft kann ich nicht sagen, weil ich diesen Ansatz nicht für sinnvoll halte. Du kannst damit wahrscheinlich Schrauben erzeugen, die deinem Einkäufer die Haare zu Berge stehen lassen.
(Beispiel: ISO 14583 - M4x10 - PVC - 8.8 - verzinkt)
Ob man solche Unsinnigkeiten abfangen kann? Keine Ahnung!

Ich bin mir auch gar nicht sicher, wie die Dateien dann heißen werden und ob dir die neu definierten Merkmale auch im Pathfinder angezeigt werden.
Du kannst es ja mal testen und berichten.



Aber genau das will ich ja gar nicht.

Ich möchte nicht noch mehr Eigenschaften oder Merkmale an die vorhandene Schraube hängen.

Ich habe in den Stücklisten eine Spalte in der auch das Material der Teile angezeigt wird. Da steht im Original Stahl drin - vollkommener Unsinn.
Die Bezeichnung der Schraube bleibt ohne Material genau so wie sie ist. "ISO 14583 - M4x10". In der Spalte des Materials soll dann "8.8" stehen.

So kann eine Schraube eben auch nur ein Material haben.
Jede erzeugte par-Datei hat nur ein Material.
Die Benennung der Datei, also der Dateiname, müsste dann als Suffix das Material bekommen damit die Dateien zu unterscheiden sind.

Der Weg "Erweiterung bestehender Bauteile" ist nicht das wonach ich suche.

"Ich möchte bestehende Teile als geometrisches Duplikat mit anderem Material neu anlegen."

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

[Diese Nachricht wurde von focko am 22. Aug. 2018 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von focko am 22. Aug. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stahlformer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Stahlformer an!   Senden Sie eine Private Message an Stahlformer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stahlformer

Beiträge: 448
Registriert: 03.09.2008

ST9 MP12 / WIN7Prof64
FastFinder
Quadro 2000D
AMD FX 6300
8GB Ram

erstellt am: 22. Aug. 2018 08:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Genau das was focko beschreibt benötigen wir auch.
Keine neuen Felder, einfach eine Schraube  ISO 14583 - M4x10 mit Material "A4" statt "Stahl".
Da freut sich unser Einkäufer!
Und unsere Kunden freuen sich auch, die gucken gerne mal auf die Materialien.

Ich kann es kaum glauben, das das für Solid Edge und Standard Parts so ein Problem darstellen soll. Irgendwoher muß ja auch dieses bescheuerte und falsche "Stahl" herkommen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6160
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 22. Aug. 2018 08:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Füge ein Merkmal Festigkeitsklasse hinzu und definiere die Varianten.
Auch Material ginge.

Entweder man lässt es jemanden für Geld machen oder man probiert es einfach mal aus.

------------------
Arne

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 22. Aug. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 1088
Registriert: 29.10.2013

Intel i7 8700K
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Solid Edge ST10 Simulation Premium
Windows 10 prof. 64 Bit

erstellt am: 22. Aug. 2018 10:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich verstehe es nicht.

Das Material existiert ja schon, es nur nur mit unterschiedlichen Inhalten ausgefüllt werden.

Wenn ich da rumprobiere, zerschieße ich u.U. alles - da bin ich vorsichtig.

Kann man die jetzige DB sichern vorm ausprobieren?

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

[Diese Nachricht wurde von focko am 22. Aug. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Karsten09
Mitglied
SE-Rookie


Sehen Sie sich das Profil von Karsten09 an!   Senden Sie eine Private Message an Karsten09  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Karsten09

Beiträge: 255
Registriert: 17.06.2009

Win 7 Pro; Intel Xeon W3530; 12 GB RAM; NVIDIA Quadro 4000; SpaceExplorer
Solid Edge ST7 MP10

erstellt am: 22. Aug. 2018 10:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Stahlformer:
Meinem Einkäufer würde das nicht reichen; da fehlen ihm noch die Angaben zur Festigkeitsklasse und der Oberflächenausführung (z.B. 8.8, verzinkt), um die Schraube eindeutig zu definieren.

Das gar nicht so falsche Stahl kommt aus dem Parent Part, das deinem Schraubenmodell zu Grunde liegt. Dort ist das Material Stahl voreingestellt. Ich denke, dass 90% der Anwender damit auch zufrieden sind. Für Sonderfälle benötigt es halt Sonderlösungen. Vielleicht ein neues Parent Part mit anderem Material?
Wobei ich aber die Definition des Materials gar nicht so wichtig finde, da dann immer noch Unklarheiten über die Festigkeit bestehen. Definiert man hingegen die Festigkeit, ist das Material doch klar (8.8 => Stahl; A2-70 => nichtrostender Stahl). 


@ focko:
"Ich verstehe es nicht.
Das Material existiert ja schon, es nur nur mit unterschiedlichen Inhalten ausgefüllt werden."

Die Standard-Parts werden aus einem Mutterteil abgeleitet und dem wurde ein festes Material zugewiesen. Es ist offensichtlich nicht vorgesehen beim Erstellen des Normteils eine Materialmodifikation beim Anwender abzufragen.

-

"Ich möchte bestehende Teile als geometrisches Duplikat mit anderem Material neu anlegen."

Dann mach das doch genau so und füge diese Duplikate deiner Standard-Parts-Datenbank hinzu.

------------------
"Das beste Werkzeug ist ein Tand, in eines tumben Toren Hand!"
Daniel Düsentrieb zitiert Konfuzius Peng (Fataler Rechenfehler, 1957)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 1088
Registriert: 29.10.2013

Intel i7 8700K
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Solid Edge ST10 Simulation Premium
Windows 10 prof. 64 Bit

erstellt am: 22. Aug. 2018 11:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Genau das möchte ich ja,

ein Dublikat der DB mir dem Materiel 8.8 oder A4 oder A2.

Siehe hierzu den ersten Beitrag.

Aber bitte wieeeee??????

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Karsten09
Mitglied
SE-Rookie


Sehen Sie sich das Profil von Karsten09 an!   Senden Sie eine Private Message an Karsten09  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Karsten09

Beiträge: 255
Registriert: 17.06.2009

Win 7 Pro; Intel Xeon W3530; 12 GB RAM; NVIDIA Quadro 4000; SpaceExplorer
Solid Edge ST7 MP10

erstellt am: 22. Aug. 2018 11:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Da fallen mir folgende Möglichkeiten ein (in der Reihenfolge mit aufsteigender Gefahr etwas falsch zu machen):

1. Schulung
2. Handbuch lesen und ausprobieren
3. einfach ausprobieren

Ich habe das aus beschriebenen Gründen auch noch nicht gemacht.
Wir pflegen die Normteileigenschaften nicht im CAD, sondern im ERP-System.
Folglich interessieren mich nur die Formen und nicht die Materialeigenschaften.

------------------
"Das beste Werkzeug ist ein Tand, in eines tumben Toren Hand!"
Daniel Düsentrieb zitiert Konfuzius Peng (Fataler Rechenfehler, 1957)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6160
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 22. Aug. 2018 11:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für focko 10 Unities + Antwort hilfreich

Es ist doch immer noch geometrisch dieselbe Schraube.
Also
-Merkmal hinzu, um die Varianten festzulegen.
-Das Merkmal mit der Eigenschaft Material synchronisieren
-Das Merkmal oder Material bei der Namensgebenung hinzufügen.

Wenn man es nicht versucht, wird es nicht passieren und man wird es auch nicht lernen.
Um jedes Thema 25 Beiträge, ohne das Du überhaupt anfängst.

------------------
Arne

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 22. Aug. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 1088
Registriert: 29.10.2013

Intel i7 8700K
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Solid Edge ST10 Simulation Premium
Windows 10 prof. 64 Bit

erstellt am: 24. Sep. 2018 15:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Normteile-erweitern-01.JPG


Normteile-erweitern-02.JPG


Normteile-erweitern-03.JPG

 
Hey Leute, es ist zum Haareraufen.

Eine eigendlich ganz einfache Sache stellt sich als unlösbares Problem dar.

Ich habe wirklich in den letzten Wochen versucht aus der Hilfe irgend etwas Nutzbringendes zu erfahren. Ist mir leider nicht möglich. So ein Kauderwelsch.

Ich habe diverse s Ausprobiert um die Schrauben mit den korrekten Materiallien zu versehen, aber nicht funktioniert.

Ich habe es zwar geschafft die Teile um die Materialien zu erweitern, aber dann schraibt SE immer wieder das Material in den Titel!??!!

Ich hab da mal ein paar Bilder hochgeladen, vielleicht wird klar was ich falsch mache.


Nur so viel:

Ich möchte die vorhandenen Normteile erweitern um identische Teile mit anderem Material.

Bei Schrauben z.B.

8.8 verz.
8.8
A2

Diese Materialangabe soll evtl mit einem Bindestrich an den Dateuineman der Schraube drangehängt werden. Sie soll aber nicht in den Titel des Materials. Ich rufe die Eigenschaft Material in der Stückliste als eigene Spalte ab.

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 1088
Registriert: 29.10.2013

Intel i7 8700K
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Solid Edge ST10 Simulation Premium
Windows 10 prof. 64 Bit

erstellt am: 24. Sep. 2018 15:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Normteile-erweitern-04.JPG

 
und noch ein Bild...

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz