Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Papierformate bei Stapelplot (PDF-Creator)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Papierformate bei Stapelplot (PDF-Creator) (2369 mal gelesen)
snoopyonline
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von snoopyonline an!   Senden Sie eine Private Message an snoopyonline  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für snoopyonline

Beiträge: 192
Registriert: 17.05.2003

erstellt am: 29. Nov. 2012 12:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wir arbeiten im Büro (noch) mit AutoCAD Architecture 2011 und erzeugen unsere PDFs nicht über die integrierte PDF-Export-Funktion, sondern mit dem PDF Creator mit einer zentral auf dem Server abgelegter PC3-Einstellungsdatei.

Normalerweise funktioniert es einwandfrei, dass bei der Auswahl "Publizieren in..." -> "In Seiteneinrichtung genannter Plotter..." auch tatsächlich PDF-Dateien in der vorgegebenen Papiergröße erstellt werden.
Auf verschiedenenen Rechnern (sowohl Windows XP 32bit als auch Windows7 64bit) zeigt die Stapelplot-Funktion allerdings seltsame Verhaltensweisen und erzeugt Pläne in völlig abstrusen Papierformaten (weder das gewünschte, noch irgendein DIN-Format).
Wenn man dieselben Layouts einzeln, händisch in der jeweiligen Standardeinrichtung ausgibt funktioniert alles bestens.

Alle offensichtlichen Häkchen in den Dialogfeldern sind gleich gesetzt. An den Zeichnungsdateien kann es auch nicht liegen. Ein und die selbe Datei gibt auf verschiedenen Rechnern unterschiedliche Ergebnisse.

Hat jemand einen Tipp oder eine Ahnung, wie ich dieses Problem beheben kann? Wir haben leider in diesem Projekt eine Menge Planlayouts, welche bei Planabgabe immer stupide abgearbeitet werden müssen...


Vielen Dank im Voraus,

Sebastian Schild

------------------
http://www.sebastian-schild.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADmium
Moderator
Maschinenbaukonstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13413
Registriert: 30.11.2003

Hinweis: Meine Mitarbeit auf CAD.DE ist fakultativ, unentgeltlich und beruht nur auf einem ausgeprägtem Helfersyndrom.

erstellt am: 29. Nov. 2012 13:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für snoopyonline 10 Unities + Antwort hilfreich

... vielleicht ist ja<<das>> was für dich ...

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
---------------------------------------
  - Thomas -          
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 29. Nov. 2012 13:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für snoopyonline 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von snoopyonline:
Wenn man dieselben Layouts einzeln, händisch in der jeweiligen Standardeinrichtung ausgibt funktioniert alles bestens.

An dem Rechner, an dem das PUBLIZIEREN getestet wurde, dort mußt du die
Datei öffnen, auf das betreffende Layout wechseln und den Befehl Plot aufrufen
und direkt mit [OK] den Druck starten.

Und bei diesem Vorgehen wird die PDF korrekt erstellt ?
Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen (bitte teste das mal genau SO).

------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

snoopyonline
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von snoopyonline an!   Senden Sie eine Private Message an snoopyonline  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für snoopyonline

Beiträge: 192
Registriert: 17.05.2003

erstellt am: 29. Nov. 2012 16:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@CADmium:

Der zitierte Beitrag bringt einen zwar weiter, wenn man noch keine sinnvoll plotbaren Seiteneinrichtungen in den Dateien hat. Ich denke aber - und anderes werde ich auch meinen Kollegen kaum vermitteln können - dass man bei hauseigenen Zeichnung auch ohne Workaround mit den eingerichteten Layouts klarkommen sollte.

@cadffm:
Auch wenn es vielleicht nicht ganz eineindeutig formuliert war: Es ist in der Tat so, dass sich die Layouts auf allen Rechnern sauber ausplotten lassen, wenn man diese einzeln anwählt, auf Plotten klickt und ohne jegliches Nachkorrigieren sofort auf OK drückt (auch keine Plotvoransicht oder sonstige Zwischenschritte).
Sobald man aber versucht, sich die Arbeit zu erleichtern und den Stapelplot nutzt, klappts halt gar nicht mehr.

------------------
http://www.sebastian-schild.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADchup
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von CADchup an!   Senden Sie eine Private Message an CADchup  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADchup

Beiträge: 3307
Registriert: 14.03.2001

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.
Joachim Ringelnatz

erstellt am: 29. Nov. 2012 16:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für snoopyonline 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

ich lese

Zitat:
mit einer zentral auf dem Server abgelegter PC3-Einstellungsdatei...(sowohl Windows XP 32bit als auch Windows7 64bit)


Habe ich richtig verstanden, dass du die gleiche PC3 für beide Betriebssysteme verwendest?
Dann könnte zum Beispiel das die Ursache sein.


Gruß
CADchup

------------------
CADmaro.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

snoopyonline
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von snoopyonline an!   Senden Sie eine Private Message an snoopyonline  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für snoopyonline

Beiträge: 192
Registriert: 17.05.2003

erstellt am: 29. Nov. 2012 17:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@CADchup:

Die Einstellungsdatei wird zwar für beide Systeme (erfolgreich) verwendet, wäre aber in meinen Augen keine "logische" Fehlerquelle. Der Stapelplot funktioniert bspw. auf XP-Rechner1 und dafür auf XP-Rechner2 wieder nicht.

------------------
http://www.sebastian-schild.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter2
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Peter2 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter2

Beiträge: 3299
Registriert: 15.10.2003

Win 10/64 Pro
AutoCAD MAP 3D 2018

erstellt am: 03. Dez. 2012 09:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für snoopyonline 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hatte mit dem PDF-Creator bei Stapelplot, dass
- die Plotaufträge des Stapels (also die AutoCAD-Befehle) einerseits und
- die Postscripterzeugung und -verarbeitung andererseits

durcheinander gekommen sind. Je nach Planinhalt und -grösse läuft der PDFCreator doch noch einige Zeit, nachdem Autocad schon fertig ist und die nächste Datei nachschiesst. Da rattert dann die CPU ganz ordentlich und es könnte Probleme geben (siehe auch deinen Hinweis, dass der händische Ausdruck funktioniert).

Versuche einmal, die Stapelgeschwindigkeit zu bremsen (10 sec. warten oder so), und schau, was passiert.

Peter

------------------
Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung.
Die ist aber meistens falsch. ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Guenther P
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Guenther P an!   Senden Sie eine Private Message an Guenther P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Guenther P

Beiträge: 1133
Registriert: 14.05.2010

AutoCAD 11 -->
--> AutoCAD Civil 3D 2019.1 Update 64bit
--> Autodesk InfraWorks 360
Autodesk Infrastructure Design Suite Premium 2019 64bit
OoC, HMap
Windows 7 x64 Enterprise SP1
Lenovo ThinkCentre M800 MT
Intel Core i7-4770 @3.40GHz 3.40 GHz
32,0 GB RAM
NVIDIA Quadro K2000D
2*24"
HP EliteBook Revolve 810

erstellt am: 03. Dez. 2012 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für snoopyonline 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von snoopyonline:
Wir arbeiten im Büro (noch) mit AutoCAD Architecture 2011 und erzeugen unsere PDFs nicht über die integrierte PDF-Export-Funktion, sondern mit dem PDF Creator


wieso eigentlich nicht ?

ich gehe folgenden Weg:

Im Layout ist der (echte) Plotter mit dem richtigen Papierformat eingestellt. Wenn ich nun Publiziere, habe ich sowohl als DWF als auch als PDF richtige Ergebnisse

und scheinbar hat das schon geholfen...

------------------
- gü -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

snoopyonline
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von snoopyonline an!   Senden Sie eine Private Message an snoopyonline  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für snoopyonline

Beiträge: 192
Registriert: 17.05.2003

erstellt am: 03. Dez. 2012 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Peter,

das klingt ja erstmal nach nem ganz guten Ansatz. Allerdings stellt sich mir die Frage, wie/wo ich die Stapelplotgeschwindigkeit beeinflussen und solch eine Verzögerung einbauen kann...

Vielleicht hats du diesbezüglich ja noch einen konkreten Tipp.

Schöne Grüße,
Sebastian

------------------
http://www.sebastian-schild.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

snoopyonline
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von snoopyonline an!   Senden Sie eine Private Message an snoopyonline  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für snoopyonline

Beiträge: 192
Registriert: 17.05.2003

Rechner: i5-2500@3.3 GHz, 16GB RAM, Windows7 64bit
Software: ACA2013, BDS Premium 2015/2016

erstellt am: 03. Dez. 2012 16:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Guenther,

wir nutzen die PDF-Exportfunktion deshalb nicht, da diese ca. 3-5x soviel Zeit bei der Blattverarbeitung und bei einzelnen Dateien auch noch doppelt so große Dteien erzeugt (immer bezogen auf gleiche Qualtätseinstellung 300dpi).

Grüße, Sebastian

------------------
http://www.sebastian-schild.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter2
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Peter2 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter2

Beiträge: 3299
Registriert: 15.10.2003

Win 10/64 Pro
AutoCAD MAP 3D 2018

erstellt am: 03. Dez. 2012 17:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für snoopyonline 10 Unities + Antwort hilfreich

Meine Erfahrung mit PDF-Erstellung (teilweise hier im Forum im Detail nachlesbar):
- die eingebaute PDF-Erzeugung war mir von der Qualität, Schnelligkeit und Konfigurierbarkeit nicht gut genug. Die Layererstellung als theoretischer Pluspunkt ist für mich nicht nötig.
- PDFCreator (sonst sehr geschätzt) hatte Probleme mit der Rechenlast bei integrierten Rasterdaten.
- mit PDF-XChange von Tracker-Software bin ich jetzt zufrieden. Schnell, gut konfigirierbar "von innen" (Menüs) und "von aussen" (Registryumstellungen vor dem Druckbefehl etc.)

Zur Frage "langsamer Drucken":
Kommt auf deine Druckbefehle an. Wenn du Script oder Lisp verwendest, kannst du ein (command "pause" 10000) für 10 sec. einbauen ...

Peter

------------------
Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung.
Die ist aber meistens falsch. ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Guenther P
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Guenther P an!   Senden Sie eine Private Message an Guenther P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Guenther P

Beiträge: 1133
Registriert: 14.05.2010

AutoCAD 11 -->
--> AutoCAD Civil 3D 2019.1 Update 64bit
--> Autodesk InfraWorks 360
Autodesk Infrastructure Design Suite Premium 2019 64bit
OoC, HMap
Windows 7 x64 Enterprise SP1
Lenovo ThinkCentre M800 MT
Intel Core i7-4770 @3.40GHz 3.40 GHz
32,0 GB RAM
NVIDIA Quadro K2000D
2*24"
HP EliteBook Revolve 810

erstellt am: 04. Dez. 2012 07:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für snoopyonline 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von snoopyonline:
Hallo Guenther,

wir nutzen die PDF-Exportfunktion deshalb nicht, da diese ca. 3-5x soviel Zeit bei der Blattverarbeitung und bei einzelnen Dateien auch noch doppelt so große Dteien erzeugt (immer bezogen auf gleiche Qualtätseinstellung 300dpi).

Grüße, Sebastian


Hi Sebastian,

wir drucken nicht soviel pdf´s, da wir seit einigen Jahren das dwf als strategisches Viewer-Format etabliert haben.

------------------
- gü -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

snoopyonline
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von snoopyonline an!   Senden Sie eine Private Message an snoopyonline  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für snoopyonline

Beiträge: 192
Registriert: 17.05.2003

erstellt am: 04. Dez. 2012 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Peter,

auf deinen Tipp hin habe ich testeshalber mal das Stapelplotten mit einem Script und eingebauter "Pause" simuliert. Leider mit dem gleichen unzureichenden Ergebnis, wie das Original-Stapelplotten.

Bis irgendwem noch eine super Lösung für das o.g. Problemchen einfällt, werde ich wohl tatsächlich das Publizieren mit dem integrierten PDF-Export nutzen. Das läuft zwar langsamer, aber da man damit die Pläne ohne jegliches Zutun erzeugen kann und es halt einfach "durchläuft" kann den Zeitverlust sicher verschmerzen.

------------------
http://www.sebastian-schild.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter2
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Peter2 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter2

Beiträge: 3299
Registriert: 15.10.2003

Win 10/64 Pro
AutoCAD MAP 3D 2018

erstellt am: 04. Dez. 2012 15:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für snoopyonline 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie gesagt, die oben genannte Software läuft bei mir gut und ist nicht teuer.

Peter

------------------
Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung.
Die ist aber meistens falsch. ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz