Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  NX12 Farben zwischen Baugruppen übergeben

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   NX12 Farben zwischen Baugruppen übergeben (646 mal gelesen)
Robert82
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Robert82 an!   Senden Sie eine Private Message an Robert82  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Robert82

Beiträge: 39
Registriert: 19.11.2010

erstellt am: 17. Jun. 2019 13:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Servus,

ich habe aktuell Probleme mit der Farbgebung von Komponenten in Baugruppen.
Konkret geht es um das Weitergeben von Farben von einer Unterbaugruppe in eine Überbaugruppe.

Das Szenario ist folgendes:
Ich habe ein Blech (grau) und eine Schweißmutter (grau). Diese beiden Teile werden nun verschweißt und Lackiert (gelb). Wenn ich nun diese Schweißbaugruppe in eine neue Baugruppe einbaue hätte ich gerne, dass die Schweißbaugruppe weiterhin gelb bleibt. Leider bekomme ich das nicht hin.

Die Frage ist also:
Wie kann ich in einer Baugruppe die Farbe der Volumenkörper/Oberflächen so vergeben, dass es die Farbinformationen an eine übergeordnete Baugruppe übernommen werden?

Vielen Dank im Voraus.

VG
Robert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1688
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 17. Jun. 2019 14:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Robert82 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Robert,

Das scheint mir in NX genauso zu sein wie ich das auch von CATIA V5 kenne:
Du kannst in der Baugruppe nur Farben fuer die Komponenten vergeben, also fuer das gesamte Einzelteil (und nicht fuer Elemente im Einzelteil).

Ich habe gerade testweise eine Baugruppe aufgemacht und einem Einzelteil per RMT -> Edit Object Display eine gelbe Farbe verpasst.
Oeffne ich dieses Teil in einem weiteren Fenster, dann ist es dort wieder farblos

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1688
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 17. Jun. 2019 14:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Robert82 10 Unities + Antwort hilfreich

Ah ich glaube ich weiss was Du meinst ... Es geht darum, diese Komponente aus einer Baugruppe in eine andere zu kopieren und dort dann die selbe Farbe zu haben?
Das bekomme ich spontan nur innerhalb desselben Fensters hin ...

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Erni90
Mitglied
Konstrukteur, Formenbau / Warmmassivumformung


Sehen Sie sich das Profil von Erni90 an!   Senden Sie eine Private Message an Erni90  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Erni90

Beiträge: 97
Registriert: 11.12.2015

HP Workstation Z440
Windows 7 x64 SP1
NX 10.0.3.5 MP18
NX 12.0.1(testing)
ECTR V 4.4
Euklid V16-SP1

erstellt am: 17. Jun. 2019 14:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Robert82 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Robert,

ich hoffe du hast schon die Suche benutzt, das finde ich jedenfalls direkt zu deiner Frage.

https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum4/HTML/011874.shtml

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum4/HTML/010675.shtml

https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum4/HTML/007439.shtml

https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum4/HTML/012429.shtml

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum4/HTML/005634.shtml

Falls nicht, wäre zunächst die Frage, wie genau färbst du die Teile? Formelementfarbe? Objektdarstellung bearbeiten? (Flächen, Volumen)


Gruß

Benni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Robert82
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Robert82 an!   Senden Sie eine Private Message an Robert82  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Robert82

Beiträge: 39
Registriert: 19.11.2010

erstellt am: 17. Jun. 2019 16:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

und erstmal Danke für die Antworten.
Die Suchfunktion wurde natürlich schon benutzt und hat zu keinem Fund geführt.

Wolfi_z:
Das Einfärben Einzelflächen von Komponenten funktioniert schon. Aber halt nur mit dem alten Trick: zuerst das auswählen, was einem der Auswahlfilter später nicht mehr erlaubt... das heißt hier:
1) Typenlfilter: Flächen Auswahlbereich: Gesamte Baugruppe -> Fläche/n auswählen
2) auf "Objektdarstellung bearbeiten" klicken
3) Farbe der einzelnen Fläche/n einer Komponente ändern
oder
1) Objektdarstellung bearbeiten
2) Komponente auswählen
3) Neue Objekte auswählen
4) Flächen auswählen und einfärben
ist nicht ganz intuitiv, aber so funktioniert NX ab und zu.

Zu Deiner Frage Benni:
Ich erstelle zunächst das Bauteil und färbe in dem Bauteil den Volumenkörper grau ein.
In der Schweißbaugruppe würde ich nun gerne die Körperflächen der eingebauten Komponenten gelb färben. So, als würde ich die Teile lackieren. Zur Not kann ich auch den Volumenkörper oder die Komponente gelb einfärben. (Ich möchte die Farbe aber nicht aus der Schweißbaugruppe in das Bauteil übergeben).
Die Schwierigkeiten fangen für mich nun an, wenn ich das "lackierte" Bauteil verbauen möchte. Meine Einstellungen sind offensichtlich so, dass mir die Farbe der ursprünglichen Bauteile angezeigt werden und nicht die Farbe der (lackierten) Schweißbaugruppe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1688
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 17. Jun. 2019 16:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Robert82 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Robert82:
(...) Wolfi_z:
Das Einfärben Einzelflächen von Komponenten funktioniert schon. (...)


Hi Robert,

Das ist aber nach meinem Verstaendnis nicht das was Du suchst, oder? Teil 1 soll als Teil grau sein, Teil 2 ebenfalls.
Erst die Baugruppe aus 1+2 zusammengeschweisst soll gelb sein. Richtig??

Und das soll sie auch dann noch sein, wenn man diese Baugruppe von ZSB X nach ZSB Y rueberkopiert.

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Robert82
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Robert82 an!   Senden Sie eine Private Message an Robert82  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Robert82

Beiträge: 39
Registriert: 19.11.2010

erstellt am: 17. Jun. 2019 16:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Das ist aber nach meinem Verstaendnis nicht das was Du suchst, oder? Teil 1 soll als Teil grau sein, Teil 2 ebenfalls.
Erst die Baugruppe aus 1+2 zusammengeschweisst soll gelb sein. Richtig??

Und das soll sie auch dann noch sein, wenn man diese Baugruppe von ZSB X nach ZSB Y rueberkopiert.



Der erste Absatz ist so richtig.
Der zweite Absatz ergibt für mich gerade keinen Sinn. Denn ich kopiere die erste Baugruppe nicht.
Ich baue die Schweißbaugruppe in eine (oder mehrere) Zusammenbau-Baugruppe(n) ein. In diesen übergeordneten Baugruppen soll die Schweißbaugruppe dann weiterhin gelb dargestellt werden.
Ich hoffe ich drücke mich verständlich aus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1688
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 17. Jun. 2019 16:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Robert82 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Robert82:
(...) Denn ich kopiere die erste Baugruppe nicht.
Ich baue die Schweißbaugruppe in eine (oder mehrere) Zusammenbau-Baugruppe(n) ein. (...)


Das ist doch dasselbe 

Du machst von der Baugruppe Rechtsklick -> Copy und gehst dann ins andere Fenster und dort -> Paste.
Dabei wird aber die Farbe nicht mitgenommen.

Alternativ kannst Du die Baugruppe auch erstmals separat abspeichern und dann in der anderen Baugruppe mit Add Component einbauen, aber wie gesagt: Das kommt aufs selbe raus 

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1688
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 17. Jun. 2019 16:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Robert82 10 Unities + Antwort hilfreich


color_NX.png

 
Hier jetzt mit Bildern aus dem Assembly Navigator.

Ich habe dem Teil GEO1 im Assembly_SNR3 gelb zugewiesen.
Dann Assembly_SNR3 in Assembly_SNR4 eingebaut.

-> Das Gelb von GEO1 ist weg 

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Moderator
cadadmin




Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4921
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 17. Jun. 2019 17:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Robert82 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von wolfi_z:
... Ich habe dem Teil GEO1 im Assembly_SNR3 gelb zugewiesen.
Dann Assembly_SNR3 in Assembly_SNR4 eingebaut.

-> Das Gelb von GEO1 ist weg  ...


Ja, das ist so.
Die Farbinformation der Komponente(n) wird im Kontext der Top Baugruppe gespeichert.
Es kann schon sein, dass mans in manchen Einsatzfällen gerne anders haben möchte, aber letztendlich ist es gut so wie es ist, ansonsten kennt sich nämlich gleich niemand mehr aus was wie sein soll ...

Wenn GEO1 gelb sein soll, dann soll GEO1 gelb sein, und nicht (GEO1 in SNR3) --> das wirds eh von selbst ...

BTW: Meine Empfehlung zum Setzen von komponenten-spezifischen Farben:
- Möglichst nicht machen
- Wenn doch, am höchstmöglichen Baugruppenknoten, auf der Komponente ( nicht Solids )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1688
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 17. Jun. 2019 17:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Robert82 10 Unities + Antwort hilfreich

Heisst fuer Roberts Problem: Unloesbar.
Bzw. er muss seiner Schweissbaugruppe die Farbe gelb in jedem Verbau neu von Hand zuweisen

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Robert82
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Robert82 an!   Senden Sie eine Private Message an Robert82  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Robert82

Beiträge: 39
Registriert: 19.11.2010

erstellt am: 17. Jun. 2019 17:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Ja, das ist so.
Die Farbinformation der Komponente(n) wird im Kontext der Top Baugruppe gespeichert.
Es kann schon sein, dass mans in manchen Einsatzfällen gerne anders haben möchte, aber letztendlich ist es gut so wie es ist, ansonsten kennt sich nämlich gleich niemand mehr aus was wie sein soll ...

Das ist jetzt Deine Meinung...
Bei der Fertigungstiefe in unserem Unternehmen wäre es besser andersherum. Denn die Handhabung, dass ich Bleche mit dem Laser ausschneide, abkante u.U. schweiße, verzinke, pulverbeschichte und dann verbaue ist nun wirklich absoluter Standard bei uns. Daher kann man einem Konstrukteur durchaus zumuten diesen Prozess zu verstehen. Ebenfalls kann ich einem Menschen zumuten, der 30+ Stunden mit einem Programm arbeitet eine etwas außergewöhnliche Funktion zu kennen und zu verstehen.
Das ist jetzt meine Meinung...
Das Argument "Es ist gut, dass eine Funktion (die in einem anderen Programm ordentlich funktioniert) nicht dargestellt wird weil es ja sonst unübersichtlich wird" finde ich generell nicht stichhaltig. Denn es bleibt jedem Keyuser selbst überlassen, ob er eine Funktion freischaltet oder nicht. Eine Funktion in einem Programm aber einfach nicht zur Verfügung zu stellen, die manche User gerne hätten, ist halt einfach ein kleinerer Funktionsumfang, als andere in diesem speziellen Bereich haben. Das kann ich aus wirtschaftlicher Sicht sehr gut nachvollziehen.

Unterm Stich sind die Gründe, warum es so oder so ist auch egal.
Es ist halt eine Sache, die NX nicht kann. Für mich ist das ein leider für andere ist es ein zum Glück.
Wichtig war und ist mir nur, dass ich nichts übersehe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfi_z
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von wolfi_z an!   Senden Sie eine Private Message an wolfi_z  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfi_z

Beiträge: 1688
Registriert: 04.12.2004

CATIA V5 in der aktuellen Umgebung des jeweiligem OEM ;-)
NX 12 Daimler

erstellt am: 17. Jun. 2019 23:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Robert82 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, das stimmt in der Tat.
Eine Funktion, von der man meint, sie wuerde zu Verwirrung fuehren, weil man unterstellt, die User wuerden damit Mist anstellen, deswegen wegzulassen - das kanns eigentlich nicht sein.
Dann duerfte man Autos nur noch auf 30 km/h gedrosselt verkaufen. Drueber wirds zu gefaehrlich ... also halt zumindest bei maximal doofen Fahrern 

In dem Programm, in dem das moeglich ist, was Robert haben will, gibt es ein Analysetool fuer Farb- und andere Darstellungen, mithilfe dessen man erkennen kann, von welcher Ebene in der Produkt-/ Bauteilhierarchie die Farbe nun herkommt.
Und somit auch, wo man nun eingreifen muss, wenn man an der Farbe was aendern will / muss, weil die Darstellung, so wie gezeigt, falsch ist. Dann kennt man sich auch wieder aus 

LG ... Wolfi 

------------------
NX neun minus CATIA fuenf ergibt Hartz IV 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Moderator
cadadmin




Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4921
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 18. Jun. 2019 09:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Robert82 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich verstehe schon, worums euch geht.

BTW:
Zum "GEO1 Problem" von oben:
In SNR4 die Komponente SNR3 selektieren, #MB3#Properties:
#Assembly#SynchronizeSubassemblyProperties#Display

Und GEO1 wird gelb werden.

Interessant wär obs eine (Standard-)Einstellung dafür gibt, das automatisch bein/nach Hinzufügen einer Komponente auszulösen.
Ansonsten könnte mans vielleicht via UserExit reinprogrammieren ( wobei ich jetzt auf die Schnelle keinen für "AddComponent" gesehen hab ) oder auch als PostAction.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Robert82
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Robert82 an!   Senden Sie eine Private Message an Robert82  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Robert82

Beiträge: 39
Registriert: 19.11.2010

erstellt am: 18. Jun. 2019 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Thomas, hallo Wolfi,

danke für deine Antwort. Die hat mir weitergeholfen.
Aber genau, wie Du sagst:
Eine Automatisierung wäre für uns sinnvoll. Aber auch diese Krücke kann schon beim Gehen helfen 
Ich selbst bin kein Key-User, bin aber interessiert daran, dass Modelle für den speziellen Anwendungsfall angepasst werden. Natürlich nur dann, wenn ein breiter Konzens in der Gruppe herrscht.
Soweit ich das verstehe hast Du noch Ideen, wie man die Funktion einbringen könnte. Also Zusatzinfo für Dich: wir haben ECTR und ich weiß nicht wie sich dadurch mit der PostAction verhält.
Es freut mich auf jeden Fall, dass in diesem Forum so ein gutes Klima herrscht.

Beste Grüße
Robert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2390
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 18. Jun. 2019 15:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Robert82 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ThomasZwatz:

Ansonsten könnte mans vielleicht via UserExit reinprogrammieren ( wobei ich jetzt auf die Schnelle keinen für "AddComponent" gesehen hab ) oder auch als PostAction.

Hallo zusammen,

den User Exit für Add Component gibt es. PostAction im Menuscript würde aber auch funktionieren.
Die gewünschte Farbe könnte z.B. als Attribut angelegt und dann ausgewertet werden. So kann jede Komponente beim Einsetzen ihre individuelle Farbe bekommen.

Gruß, Michael

------------------
Ein Mensch wird laut, wenn er was will;
wenn er's erst hat, dann wird er still;
Das "Danke" ist, nach alter Sitte,
Weit selt'ner als das "Bitte, Bitte".

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Moderator
cadadmin




Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4921
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 18. Jun. 2019 23:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Robert82 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Robert82:
...
Soweit ich das verstehe hast Du noch Ideen, wie man die Funktion einbringen könnte. Also Zusatzinfo für Dich: wir haben ECTR und ich weiß nicht wie sich dadurch mit der PostAction verhält.
...

Ich hab noch ein wenig drüber nachgedacht.
ALs UserExit (AddComponent) oder PostAction würde ichs doch eher nicht machen, das wird nur beim/nach dem Hinzufügen geschehen. D.h. wenns noch unfertige Komponenten sind, kann das u.U. nicht korrekt sein bzw. man muss auf jeden Fall auch interaktiv das "Farbenrichtigstellen" auslösen können.
Man könnte wie von Michael vorgeschlagen ein Attribut dazu verwenden.
Im Screenshot von wolfi_z oben sieht man eine Spalte "Color" im Baugruppennavigator, sie zeigt ob eine Komponentenfarbe zugewiesen wurde / vorhanden ist.
Das könnte man schon dafür hernehmen:
Möglicher Ansatz:
Ein Programm kann interaktiv gestartet werden ( oder auch als UserExit beim Speichern angetriggert werden, dann läufts aber auch immer ... das kann dann dauern ), das über alle Komponenten hinweggeht, beginnend auf erster Baugruppenebene:
Ist "Color" == "Not Set" und die Komponente eine Baugruppe, dann mach ein SynchronizeSubassemblyProperties#Display
bei den Sub-Komponenten
- mach bei Einzelteilen nichts weiter
- bei SubBaugruppen mit "Color" == "Not Set" mach wieder ein SynchronizeSubassemblyProperties#Display
usw.

Das ECTR sollte dabei keine Rolle spielen, das ist reine NX Angelegenheit.
Ausser die Farbinformation ist auch mit SAP verknüpft, der bisherigen Beschreibung nach scheints aber nicht zu sein.
Wenn doch: Dann wär die Variante mit einem Partattribut "Farbe" sicher die bessere.

Das Partattribut "Farbe" hätte auch programmtechnisch den Vorteil, dass das Verarbeiten einfacher wäre:
Beim Cyclen durch die Baugruppenstruktur kann man stoppen, sobald man auf einen Knoten stösst der ein gesetztes Attribut "Farbe" hat.
Und man kanns zudem nicht als User durcheinanderbringen: Das Attribut steuert die Farbe, nicht was ein User an irgendeiner Stelle reinfummelt / überschreibt ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Robert82
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Robert82 an!   Senden Sie eine Private Message an Robert82  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Robert82

Beiträge: 39
Registriert: 19.11.2010

erstellt am: 19. Jun. 2019 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das ist ein sehr interessanter Ansatz. Ein Attribut erscheint mir eine nachvollziehbare und saubere Lösung zu sein.


Wie verhält sich das GEO1 dann in SNR4, wenn man die Komponente SNR3 "Als aktives Teil" festlegt bzw. das GEO1 selbst "Als aktives Teil" festlegt?
Wird es beim aktivieren des GEO1 dann wieder grau? (Weil im GEO1 das Attribut "Farbe" auf "grau" eingestellt ist)
Oder bleibt es gelb? (Weil wir weiterhin in SNR4 sind und das Attribut "Farbe" in SRN3 auf "gelb" gesetzt wurde?)
So, wie ich NX kenne kann ich es nicht wirklich einschätzen.
Denn bei Layern bleibt man meiner Beobachtung nach in SRN4. Jedoch geht NX bei "Komonente verformen" (was ich nicht benutze, weil es Datenverhau produzieren kann) in das GEO1 zurück.

Bedeutet das dann umgekehrt auch, dass man aus dem SAP den Wert des Atributs "Farbe" per Metadaten an das Modell übergeben kann? Das könnte neue Möglichkeiten sein um neue Funktionen einzubinden.
Ob das sinnvoll ist steht natürlich noch auf einem GANZ anderen Blatt geschrieben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz