Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  Gebäudepläne in mech. 3D CAD einfügen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Gebäudepläne in mech. 3D CAD einfügen (304 mal gelesen)
M. Hanke
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von M. Hanke an!   Senden Sie eine Private Message an M. Hanke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M. Hanke

Beiträge: 384
Registriert: 05.12.2002

Firma: SolidEdge 2019 Premium + P&ID Design + Piping + Isogen
Home: Solid Edge Academic Copy ST8, Win10

erstellt am: 29. Jun. 2006 19:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ADT-Forum,
ich komme aus dem Anlagenbau und habe mal ein paar Fragen zu ADT, bzw. zu Architekturplänen.
Unsere Anlagen werden oft in Gebäude eingeplant. Dafür bekommen wir von unseren Kunden Gebäudepläne, meistens dwg und aus ADT (2004-2006) oder Autocad (2000 bis 2006). Die ADT-Daten sind meistens 3D (oder eigentlich immer), die Autocad-Daten 2D.
Bisher übernehmen wir nur die 2D-Daten als dumme Linien in unser CAD-Programm und planen damit das Anlagenlayout. Das bearbeitete Layout wird dann als dwg wieder zum Kunden geschickt.
Im 3D wird das ganze schon komplizierter, da bekommen wir die Daten nicht optimal rüber. Was wir schon probiert haben ist, die ADT Datei mit ObjectEnabler im MDT 2006 (vom Inventor) zu öffnen und dann in STEP zu exportieren, ging leider nicht da keine 3D Objekte gefunden wurden.

So, jetzt meine Fragen:

1. Wie geht der Object Enabler mit ADT Objecten um? Werden nur Standardobjekte übersetzt oder auch selbst erstellte Objekte? Ist der Weg, über den ObjectEnabler 3D Daten zu erhalten überhaupt praktikabel, wenn man nicht mit ACAD arbeitet?

2. Kann man aus dem ADT direkt eine 3D STEP- oder SAT-Datei schreiben (ohne großen Aufwand), die alle Flächen enthält?

3. Hat hier irgendwer Erfahrung mit dem Austausch von 3D/2D Gebäudedaten mit mechanischem CAD (speziell Inventor, SolidEdge oder Solid Works)?


Das habe ich schon gefunden, hilft mir aber nicht genug: http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum37/HTML/000431.shtml#000007 http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum37/HTML/000523.shtml#000000 http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum37/HTML/000615.shtml#000003

Schonmal im Voraus vielen Dank für alle Beiträge

------------------
Gruß
Michael


--->> Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts. <<---

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tmoehlenhoff
Moderator
Gutzum, CAD-Therapeut und BIM-Priester ;-)




Sehen Sie sich das Profil von tmoehlenhoff an!   Senden Sie eine Private Message an tmoehlenhoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tmoehlenhoff

Beiträge: 2996
Registriert: 14.10.2002

AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture, Building Design und Honeymoon Suite und das ganze auch gerne mal auf einem Mac

erstellt am: 30. Jun. 2006 14:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M. Hanke 10 Unities + Antwort hilfreich

zu 1: Meines Wissens deckt der ObjectEnabler alle Objekte ab, die der ADT (wie auch immer) erzeugen kann.

zu 2: Step kann der ADT meines Wissens nicht und beim ACIS scheitert es daran, dass die Bauteile keine Volumenkörper sind. Dazu fallen mir zwei Lösungsmöglichkeiten ein:

Man wandelt die Bauteile im ADT in AutoCAD-Volumenkörper um (Befehl _AecConvertto3DSolids), dann könnte man diese als ACIS-Datei exportieren.

Oder man zerlegt in der Isometrie die Bauteil mit dem Ursprung Befehl. Dann werden aus den Bauteilen Blöcke, die wiederum Flächen enthalten.

sayonara
Torsten Möhlenhoff
ACAD-Systemhaus Bremen

------------------
Alles wirD guT

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M. Hanke
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von M. Hanke an!   Senden Sie eine Private Message an M. Hanke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M. Hanke

Beiträge: 384
Registriert: 05.12.2002

erstellt am: 04. Jul. 2006 09:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Torsten!

Hat vielleicht noch irgendwer etwas zu Frage 3?

------------------
Gruß
Michael


--->> Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts. <<---

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz