Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  SolidEdge vs SolidWorks (Seite 3)

  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Thema geschlossen  Thema geschlossen!
Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen Dieses Thema ist 3 Seiten lang:   1  2  3 

nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SolidEdge
Autor Thema:  SolidEdge vs SolidWorks (19647 mal gelesen)
snap on
Mitglied
malen nach zahlen


Sehen Sie sich das Profil von snap on an!   Senden Sie eine Private Message an snap on  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für snap on

Beiträge: 288
Registriert: 17.02.2004

dill 2,66 doppel duo dingers
4GB, nvidia quadratding 3700
ST4

erstellt am: 03. Jul. 2009 16:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Esat 10 Unities + Antwort hilfreich

moin

"Du verdeidigst hier ein CAD an dem du sleber nicht mehr richtig glaubst oder aus welchem Grund habt ihr noch nicht auf ST umgestellt?"

ich glaube nicht an gott, geschweige den an software
ich muß auch nicht jeden ****** mitmachen
parametrische steuerung von teilen ist meiner meinung nach unschlagbar(soweit zum glücksrad)
st traditionel: da hat mann eine der bestangepasstesten oberflächen (ergonomisch betrachtet, was aber nur für leute wichtig ist die zügig arbeiten wollen) und dann wird dieses konzept von insektensprayabhängigen programieren über den haufen geworfen


"Bei V20 wahr es doch kaum möglich die Menüleiste so einzustellen so das die Symbole am nächsten Tag auch wieder am selben Platz wahren."

deine schulung war wohl doch nicht so der hit, sonst wüsstest du es wie mans richtig macht
(wenn ich dich geschult haben sollte, hast du es halt vergessen )

ich hab kein problem eine software rauszukicken wenn sie mir auf den senkel geht

snap on

ach nochn bezugslosen spruch von herrn gräter
"ich brauche keinen porsche, ich habe einen penis"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

snap on
Mitglied
malen nach zahlen


Sehen Sie sich das Profil von snap on an!   Senden Sie eine Private Message an snap on  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für snap on

Beiträge: 288
Registriert: 17.02.2004

dill 2,66 doppel duo dingers
4GB, nvidia quadratding 3700
ST4

erstellt am: 03. Jul. 2009 16:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Esat 10 Unities + Antwort hilfreich

@ esat
bitte meinen ganzen beitrag lesen!!!

"Bei SWXSolidWorks hätte ich dir empfohlen mit Konfigurationen zu arbeiten, so was ähnliches gibt es natürlich auch in SE nennt sich Teilefamilien ist aber wie vieles um längen schlechter, darum auch der Grund warum es kaum einer nutzt."

die sw leute haben nicht einmal das model hinbekommen, geschweigeden den eine parametrische steuerung (wie auch ohne model )

ui teilefamilie wat is dat den füen bbefehl

so jetz aba feieabend, ansonsten noch ein freudiges weiterheulen
             

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

snap on
Mitglied
malen nach zahlen


Sehen Sie sich das Profil von snap on an!   Senden Sie eine Private Message an snap on  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für snap on

Beiträge: 288
Registriert: 17.02.2004

dill 2,66 doppel duo dingers
4GB, nvidia quadratding 3700
ST4

erstellt am: 03. Jul. 2009 16:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Esat 10 Unities + Antwort hilfreich

irgendwie färben bei diesem beitrag die rechtschreibfehler ab

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

snap on
Mitglied
malen nach zahlen


Sehen Sie sich das Profil von snap on an!   Senden Sie eine Private Message an snap on  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für snap on

Beiträge: 288
Registriert: 17.02.2004

dill 2,66 doppel duo dingers
4GB, nvidia quadratding 3700
ST4

erstellt am: 03. Jul. 2009 16:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Esat 10 Unities + Antwort hilfreich

ob wir wohl noch heute die "SolidEdge Gallery of Death!" von der anzahl der beiträgen noch knacken 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

amg13
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von amg13 an!   Senden Sie eine Private Message an amg13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für amg13

Beiträge: 942
Registriert: 20.12.2002

Aktuell:
FSC R550 2x Xeon X5450 QuadCore
8GB RAM
Nvidia FX4800
Dell Precision M6300
Solid Edge ST3
NX 7.5
Solid Works 2010
Pro/E
Das war einmal:
HP Workstation
>80x SolidEdge V19 (Classic & Foundation)
14x SMAP3D Piping/Partfinder

erstellt am: 03. Jul. 2009 16:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Esat 10 Unities + Antwort hilfreich

Und jetz noch etwas Hellsehen:

Zitat ESAT: "Andere sollen ja bei Ihrer Entscheidung nicht die selben Fehler machen und von Anfang an ein CAD mit einer besseren Zukunft wählen."

So was hat Dassault zu bieten das Du der Meinung bist das SWXSolidWorks eine bessere Zukunft hat.
Die Jungs bei Siemens sind Geschäfts- & Marketingtechnisch auch nicht ganz ohne.

Ich könnte mir gut folgendes Szenario Vorstellen:
UGS bietet u.a.PLM, CAM und CAD Lösungen an
Siemens u.a. Steuerungs- und Automatisierunglösungen an.

Da beides nun unter einem Dach ist, kann Siemens nun auch beides kombinieren.
So mal frei gesprochen: Leute wir Liefern Euer CAD mit einer nahtlosen Integration zum unseren Steuerungen. Bzw. natürlich auch umgekehrt.

Kann da Dassault mithalten?
Ist SWXSolidWorks nun immer noch das System mit der größeren Zukunft?

Wenn ich richtig informiert bin gehört der Parasolid-Kern auf denen beide System basieren doch jetzt auch Siemens, oder?

Also, denkt nicht immer welches Tool erleichtert mir die Arbeit.
Sondern welcher Prozess optimiert das Tagesgeschäft. Und hier ist das CAD System nur
ein kleiner Baustein der ins ganze PLM Umfeld passen muß.
So ist manch ein scheinbarer Umweg doch der Bessere Weg.

Das Wort zum Feierabend;-)
AMG


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 03. Jul. 2009 17:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Soweit ich weis kann SWX in der neuen Version 2010 mit Labview zusammenarbeiten, ich glaube die Jungs sind denen midenstens 3 Schritte im Voraus.

Letzter Punkt bei den neuerungen.
http://www.rickyjordan.com/2009/02/solidworks-2010-the-quick-list.html

Also träum weiter, bis SE das kann vergehen noch viele Jahre und SWX wird es spätestens im Winter können.

CadKD
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von CadKD an!   Senden Sie eine Private Message an CadKD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CadKD

Beiträge: 1750
Registriert: 14.08.2002

SE ST5
SWX 2011 SP4
ProE WF IV, M080
ProE WF III, M200
ProE WF II, M171
Win7 64,
HP Elite Book 8730W
Core 2 DUO T9600 2,8 GHz
4GB DDR2 RAM
nVidia FX2700M

erstellt am: 03. Jul. 2009 18:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Esat 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Esat:
Ja sicher mit der Space Mouse verschieben, hatte am Anfang auch drin. Ist aber meiner Meinung nach eher umständlich.

Direktes Klicken geht nicht!! fertig.

Übringenz, wie bringe ich SE in Zeichnungen bei das er Durchmesser im Schnitt oder normale Gewinde automatisch erkennt ?

Gibt es eine Möglichkeit bei Koordinatenbeammungen die Linien die man mit <alt> unterbricht alle an der selben stelle zu unterbrechen, so das es etwas einheitlich aussieht?

Gibt es eine Möglichkeit die Mittelmarkierung automatisch den Löchern anzupassen?


Ja, diese Möglichkeiten gibt es alle.
Wenn du für jede Frage einen eigenen Thread startest wird dir sicher auch hierzu geholfen werden.

------------------
Gruß

CadKD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

amg13
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von amg13 an!   Senden Sie eine Private Message an amg13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für amg13

Beiträge: 942
Registriert: 20.12.2002

Aktuell:
FSC R550 2x Xeon X5450 QuadCore
8GB RAM
Nvidia FX4800
Dell Precision M6300
Solid Edge ST3
NX 7.5
Solid Works 2010
Pro/E
Das war einmal:
HP Workstation
>80x SolidEdge V19 (Classic & Foundation)
14x SMAP3D Piping/Partfinder

erstellt am: 03. Jul. 2009 20:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Esat 10 Unities + Antwort hilfreich

Hey,
"Soweit ich weis kann SWXSolidWorks in der neuen Version 2010 mit Labview zusammenarbeiten, ich glaube die Jungs sind denen midenstens 3 Schritte im Voraus."

Das muß nicht heißen das es gut ist.
Wenn man vor einem Abgrund steht sind 3 Schritte weiter gleich dem Sturz in die Tiefe.

Ein CAD das Multi-Touch fähig ist das wäre mal ne Innovation.
Weg mit der Maus her mit mit den beiden Händen. ;-)

cya
AMG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schorschi
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von schorschi an!   Senden Sie eine Private Message an schorschi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schorschi

Beiträge: 234
Registriert: 14.03.2001

erstellt am: 03. Jul. 2009 20:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Esat 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Snap On,

nur Interesse halber - kannst du mal ein Bild von dem "Ding" das du da konstruiert hast reinstellen.
Würde mich echt interessieren.

------------------
Gruß,
Georg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6985
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 04. Jul. 2009 12:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Esat 10 Unities + Antwort hilfreich

Einen ähnlichen Fall hatte ich vor ca 2 Jahren auch. Eine etwas komplexere Konstruktion, deren Varianten programmgesteuert erzeugt wurden. Ein Mitberweber hat versprochen, das genauso umzusetzen und ward danach nicht wieder gesehen.


------------------
APeters@BSS-Online.de

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 04. Jul. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CadKD
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von CadKD an!   Senden Sie eine Private Message an CadKD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CadKD

Beiträge: 1750
Registriert: 14.08.2002

SE ST5
SWX 2011 SP4
ProE WF IV, M080
ProE WF III, M200
ProE WF II, M171
Win7 64,
HP Elite Book 8730W
Core 2 DUO T9600 2,8 GHz
4GB DDR2 RAM
nVidia FX2700M

erstellt am: 05. Jul. 2009 21:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Esat 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Arne Peters:
Einen ähnlichen Fall hatte ich vor ca 2 Jahren auch. Eine etwas komplexere Konstruktion, deren Varianten programmgesteuert erzeugt wurden. Ein Mitberweber hat versprochen, das genauso umzusetzen und ward danach nicht wieder gesehen.


Diese Mitarbeiter gibt es aber auch im Hause UGS oder Siemens oder wie sie schon alle geheissen haben.

------------------
Gruß

CadKD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2800
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 05. Jul. 2009 22:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Esat 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi zusammen - wart ihr fleissig ... 

Zitat:
Soweit ich weis kann SWXSolidWorks in der neuen Version 2010 mit Labview zusammenarbeiten, ich glaube die Jungs sind denen midenstens 3 Schritte im Voraus.

mir wär lieber, die vorhandenen Funktionen würden stabiler ...

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GeorgBush
Mitglied
MT


Sehen Sie sich das Profil von GeorgBush an!   Senden Sie eine Private Message an GeorgBush  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GeorgBush

Beiträge: 69
Registriert: 05.01.2009

:-) Precision WorkStation T5400 nVidia FX3700 :-)

erstellt am: 06. Jul. 2009 07:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Esat 10 Unities + Antwort hilfreich

Esat hat Recht. Siemens leider für Uns, versagt mit dem program.

::-(

------------------
SE ST immer neueste Version 07.04
:-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GeorgBush
Mitglied
MT


Sehen Sie sich das Profil von GeorgBush an!   Senden Sie eine Private Message an GeorgBush  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GeorgBush

Beiträge: 69
Registriert: 05.01.2009

:-) Precision WorkStation T5400 nVidia FX3700 :-)

erstellt am: 06. Jul. 2009 08:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Esat 10 Unities + Antwort hilfreich

Esat hat Recht. Siemens leider für Uns, versagt mit dem program.
::-(

------------------
SE ST immer neueste Version 07.04
:-)

------------------
SE ST immer neueste Version 07.04
:-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 06. Jul. 2009 16:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Habe heute versucht wie bei SWXSolidWorks mit Konfigurationen zu arbeite bei SE heissen die ja Teilefamilien. In der Schulung sagte mir mal das währe das selbe wie bei SWXSolidWorks die Konfigurationen.

So einen sch... habe ich ich schon lange nicht mehr gesehen, SE kapiert keine Konfiguration sondern erstellt einfach neue Teile, statt einem Teil mit 10 verschiedenen längen habe ich danach 10 Teile, wo ist das der Sinn und Zweck dieser Funktion?

Also auch in diesem Vergleich Konfigurationen (SWXSolidWorks) vs. Teilefamilien (SE) was m.M.n im Maschi-nenbau oft benötigt wird (wenn es sauber funktioniert) hat SE jämmerlich versagt!

Jetzt verstehe ich auch warum kaum einer diese Funktion in SE benutzt.
In SWXSolidWorks hingegen gehören die Konfigurationen fast zum Alltag

[Diese Nachricht wurde von Esat am 06. Jul. 2009 editiert.]

amg13
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von amg13 an!   Senden Sie eine Private Message an amg13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für amg13

Beiträge: 942
Registriert: 20.12.2002

Aktuell:
FSC R550 2x Xeon X5450 QuadCore
8GB RAM
Nvidia FX4800
Dell Precision M6300
Solid Edge ST3
NX 7.5
Solid Works 2010
Pro/E
Das war einmal:
HP Workstation
>80x SolidEdge V19 (Classic & Foundation)
14x SMAP3D Piping/Partfinder

erstellt am: 06. Jul. 2009 20:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Esat 10 Unities + Antwort hilfreich

Tach,
was nicht gleich ist, kann nicht das gleiche. Oder kann ein Huhn eine Ente sein?
Und alles hat seine Berechtigung.
Du solltest Dir lieber mal die Baugruppenfamilien, anpasspare Teile, anpassbare Baugruppen usw. anschauen.
Teilefamilien machen schon sinn und sind def. keine Konfigurationen.
10 verschiedene Teile können Verschiedene Eigenschafte haben z.B. fürs PDM.
Wenn ich z.B. eine Feder mit verschieden Längen haben möchte die auch verschiedene
Artikel darstellt, dann macht ein Teil wenig Sinn.
Hab ich aber eine Feder (gleicher Artikel) die ich in verschiednen Einbaulängen
dargestellt werden muß arbeite ich mit anpassbaren Bauteilen.
Vorteil ich brauch keine Längen vor zu definieren, diese wird immer online berechnet.

"Jetzt verstehe ich auch warum kaum einer diese Funktion in SE benutzt.
In SWXSolidWorks hingegen gehören die Konfigurationen fast zum Alltag"

Wer sagt denn das niemand diese Funktionbenutzt?
Es gibt sicherlich genug nutzer die damit arbeiten.
Man muß halt wissen was man tut, einfach mal drauflos klicken bringt hier nichts außer frust.

Hier noch was zum Lachen und Nachdenken.
Man kann darin auch etwas interpretieren.

Geht eine e^x Funktion durch die Stadt.
Ihr kommen verschidenen Funktionen f(x) entgengen.
e^x fragt: "Was ist denn mit euch los?"
Eine Funktion nimmt sich kurz Zeit und sagt total aufgeregt:
"Dreh um und lauf weg, dahinten ist ein Differential-Operator.
Schnell, lauf!"
Die e^x antwortet: "Ich hab keine Angst, bin ja schließlich e^x!",
und geht weiter. Plötzlich steht sie dem Differntial-Operator gegenüber.
Diff.Op: "Lauf e^x oder ich differenzier Dich, daß Dir hören uns sehen vergeht!"
e^x: "Ha, versuchs doch. Du kannst mir nichts, ich bin e^x!"
Diff.Op: "Gestatten, d/dy" ;-)
Puff, die e^x ist geschichte.

cya,
AMG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M. Hanke
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von M. Hanke an!   Senden Sie eine Private Message an M. Hanke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M. Hanke

Beiträge: 384
Registriert: 05.12.2002

erstellt am: 07. Jul. 2009 09:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Esat 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Esat:
So einen sch... habe ich ich schon lange nicht mehr gesehen, SE kapiert keine Konfiguration sondern erstellt einfach neue Teile, statt einem Teil mit 10 verschiedenen längen habe ich danach 10 Teile, wo ist das der Sinn und Zweck dieser Funktion?

Meine Güte! Jetzt ist aber langsam gut! Ich werde das Gefühl nicht los, dass du dich einfach von den Gewohnheiten deines Lieblingssystems nicht freimachen kannst! Teilefamilien sind Teilefamilien, wie das Wort schon sagt! Ein Mutterteil, viele, viele kleine Kinder... Vergleichbar mit IParts beim Inventor  .

Im übrigen gibt es Firmen die Teilefamilien verwenden (z.B. auch um Fertigungsschritte darzustellen). Und wie AMG schon geschrieben hat, haben auch Konfigurationen einen entscheidenen Nachteil für PDM-Systeme, wenn sie nicht richtig verwendet werden (Motor mit/ohne Flansch in einer Datei).

------------------
Gruß
Michael


--->> Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts. <<---

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Dieses Thema ist 3 Seiten lang:   1  2  3 

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag öffnen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz