Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Fehler beim Ableiten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Fehler beim Ableiten (4276 mal gelesen)
LL
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von LL an!   Senden Sie eine Private Message an LL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LL

Beiträge: 267
Registriert: 02.03.2006

erstellt am: 23. Apr. 2007 14:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Fehlermeldung.jpg

 
Hallo,

Heut ist wieder so ein Montag ich kanns euch sagen.

Zu meinem Problem. Ich haebe eine ca. 90MB große pkg Datei welche ich im Anno Ableiten möchte. Nur wenn ich die Ansicht akualisieren möchte bekomme ich anhängende Fehlermelung. Meine Frage kennt jemand diese Fehlermeldung und weiß woher dieser Fehler kommt. An der größe kanns meiner Meinung nach nicht liegen da ich schon größere Datein Abgeleitet habe.

mfg
LL

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Allenbach Rolf
Mitglied
Techniker HF Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Allenbach Rolf an!   Senden Sie eine Private Message an Allenbach Rolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Allenbach Rolf

Beiträge: 817
Registriert: 15.09.2004

CoCreate Modeling 17.0
CoCreate Drafting 17.0
CoCreate Model Manager 17.0
WinXPro

erstellt am: 23. Apr. 2007 15:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Meldung kenne ich zur Genüge.
Hatte auch schon den einen oder anderen Call diesbezüglich offen.
Die Meldung kann folgende Gründe haben:
Code:

-Kollisionen
-defekte Teile (meist bei importierten Teilen)
-zu alte Version 

Den letzten Call, den ich deswegen offen hatte, brachte folgende Lösung:

Code:

-Kollisionen beheben
-importierte Teile reparieren
-neue Version installieren 

Viel Glück! 

------------------
Rolf                 "Gilde der Erfinnder - Lehrling Stufe 7".

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LL
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von LL an!   Senden Sie eine Private Message an LL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LL

Beiträge: 267
Registriert: 02.03.2006

erstellt am: 23. Apr. 2007 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Rolf,

Du bist aufmunternd.

Das heißt dann wohl Nachtchicht. 

Trotzdem Danke für deine rasche Antwort.

mfg
LL

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 23. Apr. 2007 15:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Hast du schon mal mit den Optionen für den Berechnungs-Modus herumgespielt ?

Z.B. Ansichtsprofil auf "Baugrp groß" oder zum Beispiel in den Ansichtseigenschaften "grafisch" "2D-Assoziativität" usw.

------------------
Matthias                   OneSpace Modeling Hilfeseite , FAQ

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LL
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von LL an!   Senden Sie eine Private Message an LL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LL

Beiträge: 267
Registriert: 02.03.2006

erstellt am: 23. Apr. 2007 15:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ja, hab ich

das selbe in grün

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2070
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.0, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 23. Apr. 2007 15:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich würd mal versuchen, die üblichen Verdächtigen mit "Teile verwalten" vorläufig aus der Ansicht zu nehmen und dann zu aktualisieren. Mit meinem Makro "genau.lsp" kann man ganz komfortabel nach den schlimmsten Teilen suchen!

------------------
meine LISP-Makros sind auf osd.cad.de
Grüße aus Wien

Walter
DC4 Technisches Büro GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 23. Apr. 2007 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

http://osd.cad.de/lisp_3d.htm#06    genau.lsp

http://osd.cad.de/lisp_3d.htm#15    os_teileinfo.lsp

Bei so einer großen Baugruppe wäre es gut, wenn man als Liste angezeigt bekäme, welches Bauteil welche Auflösung (und Dichte auch) hat.
Zum Beispiel in der aufklappbaren Strukturliste.

------------------
Matthias                       OneSpace Modeling Hilfeseite , FAQ

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Allenbach Rolf
Mitglied
Techniker HF Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Allenbach Rolf an!   Senden Sie eine Private Message an Allenbach Rolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Allenbach Rolf

Beiträge: 817
Registriert: 15.09.2004

CoCreate Modeling 17.0
CoCreate Drafting 17.0
CoCreate Model Manager 17.0
WinXPro

erstellt am: 23. Apr. 2007 15:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von LL:
Hallo Rolf,

Du bist aufmunternd.



Gebe mit alle Mühe... 
vielleicht tröstet es dich, wenn ich dir sage, dass ich auch 'ne geschlagene Woche mit der Zeichnung gekämpft habe. Aber die Tipps von Walter und Matthias können die Arbeit schon ein wenig erleichtern.

BTW: bei deinem Montag ist der zusätzliche Stressfaktor wahrscheinlich schon fast vernachlässigbar, oder? 

------------------
Rolf                 "Gilde der Erfinnder - Lehrling Stufe 7".

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

woho
Mitglied
Technik CAD


Sehen Sie sich das Profil von woho an!   Senden Sie eine Private Message an woho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für woho

Beiträge: 1441
Registriert: 05.09.2000

von SolidDesigner ab 1.0
ueber Precision Engineering Dynamic Modeling
ueber CoCreate Modeling
bis Creo Elements/Direct 20.x

erstellt am: 23. Apr. 2007 16:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

@ LL

hab Dir mal ne PM geschickt.

Gruss

WoHo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LL
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von LL an!   Senden Sie eine Private Message an LL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LL

Beiträge: 267
Registriert: 02.03.2006

erstellt am: 23. Apr. 2007 20:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Allenbach Rolf:

BTWBy the way (So nebenbei bemerkt): bei deinem Montag ist der zusätzliche Stressfaktor wahrscheinlich schon fast vernachlässigbar, oder?  



Was heißt vernachlässigbar, hab jetzt ca. 2 Stunden herumprobiert an welchen BG es liegen könnte. Herausschieben - Hineinschieben aber ich habs dann für heute aufgegeben weil ich konnte keine BG ausforschen an der sichs spießt. Einmal hat ihm die eine nicht gepasst dann wieder eine andere. 

Das merkwürdige ist ja das wenn ich die BG nach und nach hineinschiebe viel mehr BG in die oberste BG schieben kann als wenn ich die besagten auf einmal in die BG verschiebe.

Na denn morgen ist auch noch ein Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1644
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.2.0
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 23. Apr. 2007 22:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von highway45:
Bei so einer großen Baugruppe wäre es gut, wenn man als Liste angezeigt bekäme, welches Bauteil welche Auflösung hat.


Ansichten Menu -> Ansicht -> Info... (oder auch in den Ansicht-Eigenschaften) in der Tabelle findet sich auch eine Spalte "Auflösung".... wenn man sie denn nicht schon wegcustomiziert hat (ist aber nur ein Häckchen)

Zitat:
Zum Beispiel in der aufklappbaren Strukturliste.

die laesste sich aber nicht so nett sortieren, oder?

------------------
Seamonkey Firefox Thunderbird  Seamonkey auf deutsch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 24. Apr. 2007 06:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Cool ! Kann ich in 3D ja lange suchen...
Danke 

------------------
Matthias                   OneSpace Modeling Hilfeseite , FAQ

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dieter Kotsch
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Dieter Kotsch an!   Senden Sie eine Private Message an Dieter Kotsch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dieter Kotsch

Beiträge: 311
Registriert: 10.08.2002

erstellt am: 24. Apr. 2007 07:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

HI

Wenn ich mich recht erinnere ist im Integration-Kit ein Beispiel für das Hinzufügen einer Spalte in eine Browser-View, welche die Geometrische Auflösung anzeigt. Somit hätte man die Anzeige im 3D.

Gruß Dieter

------------------
nichts ist unmöglich 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LL
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von LL an!   Senden Sie eine Private Message an LL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LL

Beiträge: 267
Registriert: 02.03.2006

WIN 7
ACAD 2016
Inventor 2016

erstellt am: 24. Apr. 2007 08:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Da mit der Auflösung ist ja schön und gut ich hab die Liste jetzt gefunden. Hab aber ein Problem er zeigt mir das ich ca. 25000 Teile habe und ca. 1/4 davon haben nicht 1E-006. Muss ich da wirklich aller bereinigen? (BITTE NICHT!!!) 

LL

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Allenbach Rolf
Mitglied
Techniker HF Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Allenbach Rolf an!   Senden Sie eine Private Message an Allenbach Rolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Allenbach Rolf

Beiträge: 817
Registriert: 15.09.2004

CoCreate Modeling 17.0
CoCreate Drafting 17.0
CoCreate Model Manager 17.0
WinXPro

erstellt am: 24. Apr. 2007 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Du kannst bestimmt einen grossen Haufen der Teile ausblenden, wenn sie in der Ansicht nicht sichtbar sind. Vielleicht bringt das ja auch schon was.

------------------
Rolf                 "Gilde der Erfinnder - Lehrling Stufe 7".

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

woho
Mitglied
Technik CAD


Sehen Sie sich das Profil von woho an!   Senden Sie eine Private Message an woho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für woho

Beiträge: 1441
Registriert: 05.09.2000

von SolidDesigner ab 1.0
ueber Precision Engineering Dynamic Modeling
ueber CoCreate Modeling
bis Creo Elements/Direct 20.x

erstellt am: 24. Apr. 2007 13:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von LL:
Da mit der Auflösung ist ja schön und gut ich hab die Liste jetzt gefunden. Hab aber ein Problem er zeigt mir das ich ca. 25000 Teile habe und ca. 1/4 davon haben nicht 1E-006. Muss ich da wirklich aller bereinigen? (BITTE NICHT!!!)   

LL


Es ist kein Muss, dass die Teile 1E-6 Genauigkeit haben.
Unterstuetzt werden Genauigkeiten bis 1E-2 ( so viel ich weiss ).

Daher denke ich nicht, dass darin von vornherein etwas zu
bereinigen ist.

Gruss

WoHo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 24. Apr. 2007 13:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von woho:
Es ist kein Muss, dass die Teile 1E-6 Genauigkeit haben.
Unterstuetzt werden Genauigkeiten bis 1E-2 ( so viel ich weiss ).

Daher denke ich nicht, dass darin von vornherein etwas zu
bereinigen ist.

Gruss

WoHo


Das Thema ist fast so alt wie das OSM selbst und ich hatte schon heiße Diskussionen mit clausb wegen der geo. Auflösung.
Es ist bei uns im Hause schon mehrfach nachgewiesen worden, belegbar (!), dass Teile mit "schlechten" Auflösungen eine Zeichnungableitung behindern und/oder verhindern und auf jeden Fall verlängern KÖNNEN!
Aus diesem Grund haben wir in unserer Datenbank so gut wie kein schlecht auflösendes Teil mehr drin und werden auch keine mehr mit reinnehmen.

@LL

Unterteile deine BG in kleinere BGs und aktualisiere diese und sondiere somit den Fehler heraus. IMHO vermute ich in deinem Fall eher dass das Problem von einer Kollision her kommt.

Gruß
Papst

------------------
Der Papst empfiehlt:  Hilfeseite und FAQ zum OSM

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2070
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.0, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 24. Apr. 2007 14:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von woho:
Es ist kein Muss, dass die Teile 1E-6 Genauigkeit haben.
Unterstuetzt werden Genauigkeiten bis 1E-2 ( so viel ich weiss ).


Das wird wohl sicher funktionieren, wenn man diese Teile schön sauber im OSM modelliert hat und dann die Genauigkeit runterdreht oder aus Platzgründen von vorn herein mit weniger Genauigkeit arbeitet. (ist mir auch schon passiert, dass ein Model aus dem Arbeitsraum gewachsen ist)
Wenn der Kram aber aus Fremdsystemen mit zweifelhaften Tangentenbedingungen und seltsamen Kanten- bzw. Flächenüberschneidungen daherkommt, sieht die Sache warscheinlich anders aus. Und das ist wohl der häufigere Fall. Wie so oft: garbage in- garbage out 

------------------
meine LISP-Makros sind auf osd.cad.de
Grüße aus Wien

Walter
DC4 Technisches Büro GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LL
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von LL an!   Senden Sie eine Private Message an LL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LL

Beiträge: 267
Registriert: 02.03.2006

erstellt am: 24. Apr. 2007 20:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
Ich hab einmal angefagen mich durch die BG mit Teileprüfung durchzukämpfen. Wobei schon einige Teile fehlerhaft waren. Einige waren ja recht leicht durch die autorepartur während der Teileprüfung zu reparieren bei anderen 95% musste ich länger schwitzen und ich hab noch immer nicht alle korrigiert. Aber jetzt nur einmal die Fehlerhaften Teile von der Genauigkeit und wenn die Teile Messerkanten haben will ich derweilen ja noch gar nicht sprechen.
Ich hab aber heute zum Abschluss noch einmal versucht eine Ableitung zu erstellen. Und siehe da es klappt     , auch ohne dass ich alle Teile korrigiert habe oder die Genauigkeit der Teile geändert habe. Entweder waren es am Anfang zu viele fehlerhafte Teile oder ich habe gerade denjenigen schon repariert der ihm Schwierigkeiten gemacht hat.

Ich gebe euch nur noch einen guten Tipp noch auf den Weg. Machts immer eine Teileprüfung und korrigiert nötigenfalls die Teile bevor ihr das Teil in den Model Manager spielt. Eure Kollegen werde es euch danken.

lg
LL

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

karl-josef_wernet
Mitglied
SysAdmin CAD-ME


Sehen Sie sich das Profil von karl-josef_wernet an!   Senden Sie eine Private Message an karl-josef_wernet  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für karl-josef_wernet

Beiträge: 929
Registriert: 27.11.2000

PTC-Direct-Modeling/Drafting 18.1 / 19.0
Classic/Tablett
DELL T5810, M6800
Workmanager/Model-/Drawing-Manager
XP/WIN7-64

erstellt am: 24. Apr. 2007 22:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
das kann ich nur bestätigen.
Hatte vor kurzem bei einem Kollegen auch das Problem, dass die Ableitung nicht funktionierte. Nach kurzer Suche, man ist, wenn man SolidDesigner seit Version 2 kennt, entsprechend sensibilisiert, wurden als Übeltäter eine Importierte Baugruppe aus einem Fremdsystem (Portaldownload) ausgemacht. Dumm war dann nur, dass diese Baugruppe schon in der Datenbank abgelegt war, selbtverständlich auch schon in einer anderen Baugruppe verbaut, und auch schon Zeichnungen abgeleitet waren, die bis auf eine etwas längere Ableitzeit problemlos generierbar war. Der Kollege der die Baugruppe importiert hatte, meinte bloss, da der Import problemlos (natürlich mit Schalter "Variabel") ein Volumenmodell erzeugt hat, war für ihn alles ok. Ich hatte dann den Aufwand eine Genauigkeitsverbesserung durchzuführen, wobei ich mit OSD15 ueber die Reintegrationsfunktion den genaueren Modellen die schon in der Datenbank hinterlegte SYS-ID zuordnen konnte.

KJW

Ich konnte mir aber nicht verkneiffen, dem Kollegen zu tadeln, und habe ihm nahegelegt, dass er in Zukunft vor dem Speichern in die Datenbank mit mir Rücksprache halten soll, inwieweit eine Verbesserung der Genauigkeit für das Importierte Modell sinnvoll durchgeführt werden kann.

------------------
kjw

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 25. Apr. 2007 05:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von karl-josef_wernet:
und habe ihm nahegelegt, dass er in Zukunft vor dem Speichern in die Datenbank mit mir Rücksprache halten soll, inwieweit eine Verbesserung der Genauigkeit für das Importierte Modell sinnvoll durchgeführt werden kann.


Hallo Karl,

für solche Fälle haben wir mittlerweile in jeder Abteilung einen sogenannten "Teile-Papst". Dieser hat die Programme und das Wissen dazu wie man Portalteile "aufbereitet" und sauber im System ablegt. Nur er darf Fremdimportierte Teile einchecken und verbauen.
In der Theorie sind wir da schon perfekt 
In der Praxis hängt es noch n bischen 

Gruß
Papst

------------------
Der Papst empfiehlt:  Hilfeseite und FAQ zum OSM

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2070
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.0, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 25. Apr. 2007 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich


Gunnery_Sergeant.jpg

 
Zitat:
Original erstellt von 3D-Papst:
...für solche Fälle haben wir mittlerweile in jeder Abteilung einen sogenannten "Teile-Papst"...

Gut so, es ist ja leider eine traurige Tatsache, dass in viele Konstruktionsbüros ein disziplinloser Schlendrian eingezogen ist. Die Schuld dran darf man allerdings nicht (nur) den Mitarbeitern geben, es liegt vielmehr an der Geschäftsleitung, denen entsprechende Führung angedeihen zu lassen:


------------------
meine LISP-Makros sind auf osd.cad.de
Grüße aus Wien

Walter
DC4 Technisches Büro GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LL
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von LL an!   Senden Sie eine Private Message an LL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LL

Beiträge: 267
Registriert: 02.03.2006

erstellt am: 25. Apr. 2007 13:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Walter Geppert:
Die Schuld dran darf man allerdings nicht (nur) den Mitarbeitern geben, es liegt vielmehr an der Geschäftsleitung, denen entsprechende Führung angedeihen zu lassen

[/B]



Da stimm ich dir zu 100% zu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

karl-josef_wernet
Mitglied
SysAdmin CAD-ME


Sehen Sie sich das Profil von karl-josef_wernet an!   Senden Sie eine Private Message an karl-josef_wernet  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für karl-josef_wernet

Beiträge: 929
Registriert: 27.11.2000

PTC-Direct-Modeling/Drafting 18.1 / 19.0
Classic/Tablett
DELL T5810, M6800
Workmanager/Model-/Drawing-Manager
XP/WIN7-64

erstellt am: 25. Apr. 2007 22:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
angefangen hat es damit, dass im 2D-Bereich der gleiche Mitarbeiter
die Zeichnung erstellen, anschliessend selber prüfen und auch freigeben durfte, mit der Folge, dass Zeichnungen, bis diese wirklich richtig in der Produktion laufen, schon 4 - 6 offizielle Aenderungen hinter sich haben, denn wer sieht schon seine eigenen Fehler. Im 3D-Bereich ist es nicht anders. Frei nach der Devise, was der CAD-Admin kann kann ich viel besser, na ja bis das kind dann voll in den Brunnen gefallen ist, dann muss der Admin ran und möglichst in 5 Minuten alles korrigieren, weil man ja jetzt ganz dringend die Modelle/Zeichnungen ausgeben muss.

KJW

------------------
kjw

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

holt
Mitglied
Systembetreuer CAD


Sehen Sie sich das Profil von holt an!   Senden Sie eine Private Message an holt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für holt

Beiträge: 696
Registriert: 07.08.2003

Corei7 3770K, Win7 64-bit, 16GB
CoCreate Modeling 18.10
CoCreate Drafting 18.10
CoCreate ModelManager 18.10

erstellt am: 10. Mai. 2007 13:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich


custom_browser_views.lsp.txt

 
 
Zitat:
Bei so einer großen Baugruppe wäre es gut, wenn man als Liste angezeigt bekäme, welches Bauteil welche Auflösung hat.

 

Zitat:
Zum Beispiel in der aufklappbaren Strukturliste.

 

Zitat:
die laesste sich aber nicht so nett sortieren, oder?

Hallo zusammen,

hier ist die Lösung für alle oben genannten Punkte: (funktioniert ab V14)
Das Stichwort heißt Browser-Views!
Mit dem angehänngten Lisp kann man verschiedene Spalten einblenden:


  • Dichte
  • Teileauflösung
  • Teileart (Volums/Flächen/Drahtteile)

Die Spalten können mittels Details einblenden sichtbar gemacht werden und mittels klick auf die Überschrift wird sortiert. (Flache Struktur!)

Außerdem gibs noch eine Suche "sichtbare Teile/Baugruppen". Da werden alle Teile hervorgehoben, die im Darstellungsfenster sichtbar sind. Wenn ganze Baugruppen sichtbar sind, wird die Baugruppe anstatt der Einzelteile markiert.


edit: Hab vergessen, die Datei anzuhängen!

------------------
Gruß aus dem Salzkammergut

Thomas Hollerweger

[Diese Nachricht wurde von holt am 10. Mai. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 10. Mai. 2007 13:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Meine Fresse, das ist ja stark !!

Vor allem, daß ich jetzt alle Dichten auf einen Blick habe und direkt editieren kann !

Eine kleine Anmerkung hätte ich aber doch:
Es fehlt die Spalte Exemplar-Dichte.

------------------
Matthias                   OneSpace Modeling Hilfeseite , FAQ

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LL
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von LL an!   Senden Sie eine Private Message an LL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LL

Beiträge: 267
Registriert: 02.03.2006

erstellt am: 10. Mai. 2007 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Man möge mich für einen Urmenschen halten, aber welche Details meinst du das man zu den Spalten kommt.

mfg
LL

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 10. Mai. 2007 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Strukturliste muß aufgeklappt werden (links oben der kleine Knopf). dann bekommt man erst die Sicht mit den ganzen Spalten.

Nach Laden des Lisps ist in der Strukturliste rechts oben ein neues Knöpfchen, womit man zwischen "Standard" und "Eigenschaften" umschalten kann.

------------------
Matthias                   OneSpace Modeling Hilfeseite , FAQ

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LL
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von LL an!   Senden Sie eine Private Message an LL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LL

Beiträge: 267
Registriert: 02.03.2006

erstellt am: 10. Mai. 2007 15:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

coole sache kannte ich bis jetzt gar nicht das es die Details gibt(oder habs vergessen auch im Bereich des möglichen)

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1644
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.2.0
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 10. Mai. 2007 20:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

das 'coole tool' sollte man als Anwender groesserer Baugruppen aber tunlichst compilieren, sonst wirds langsam im Brausssser. (alle defun's in eine 2. Datei auslagern, kompilieren und beim hochfahren die DLL laden)

Noch was:
(format nil "~a" (oli:sd-num-to-string .....
ist nichts anderes als:
(oli:sd-num-to-string ....

useless use of format


und:

Code:

aus:
    (if sel-item
      (if (oli:sd-inq-part-geo-resolution sel-item) ; neue Teile haben noch keine GEO-Auflösung!
        (format nil "~a" (oli:sd-num-to-string (oli:sd-inq-part-geo-resolution sel-item)))
wird ===>>
    (if sel-item
      (if (setq geo-res (oli:sd-inq-part-geo-resolution sel-item)) ; neue Teile haben noch keine GEO-Auflösung!
        (oli:sd-num-to-string geo-res)
oder noch besser ===>
    (if sel-item
      (oli:sd-num-to-string  (OR (oli:sd-inq-part-geo-resolution sel-item) 0)) ; neue Teile haben noch keine GEO-Auflösung!
--------------------------------
ebenso:
aus:
    (if (sd-inq-obj-contents-name node-item)
      (sd-inq-obj-contents-name node-item)
      (sd-inq-obj-basename node-item)
wird
    (or
      (sd-inq-obj-contents-name node-item)
      (sd-inq-obj-basename node-item)
      )

also
a) die geo resolution nur einmal erfragen
b) den contents-name nur einmal erfragen

mehr sehe ich (auf die Schnelle) nicht..

------------------
Seamonkey Firefox Thunderbird  Seamonkey auf deutsch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

holt
Mitglied
Systembetreuer CAD


Sehen Sie sich das Profil von holt an!   Senden Sie eine Private Message an holt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für holt

Beiträge: 696
Registriert: 07.08.2003

Corei7 3770K, Win7 64-bit, 16GB
CoCreate Modeling 18.10
CoCreate Drafting 18.10
CoCreate ModelManager 18.10

erstellt am: 11. Mai. 2007 10:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich


custom_browser_views.lsp.txt

 
Zitat:
Original erstellt von der_Wolfgang:
das 'coole tool' sollte man als Anwender groesserer Baugruppen aber tunlichst compilieren, sonst wirds langsam im Brausssser.

Solange die Details nicht eingeschaltet sind, werden die Werte nicht errechnet, daher ergibt sich während der "normalen" Arbeit keine Verlangsamung des Browsers.

Im Forum ist kompilierter Code eher hinderlich, da der Lerneffekt für alle Beteiligten wegfällt. (Dafür könntest du dann an meinem Code nichts aussetzen! )

Zitat:

Noch was:
(format nil "~a" (oli:sd-num-to-string .....
ist nichts anderes als:
(oli:sd-num-to-string ....

useless use of format



Da hast du eindeutig recht, habs schon geändert!

Zitat:

oder noch besser ===>
    (if sel-item
      (oli:sd-num-to-string  (OR (oli:sd-inq-part-geo-resolution sel-item) 0))


Das möchte ich so nicht machen.
Grund: Bei neuen Teilen wird Geo-Auflösung 0 angezeigt. Das ist meiner Meinung nach verwirrend. Besser ist, hier "n/a" (not applicable) oder gar nichts anzuzeigen.
Hier müßte man wohl den Wert in einer lokalen Variable speichern, um die Berechnung nicht 2x durchführen zu müssen. Aber Euch Profis gefällt das ja auch wieder nicht.

Im anhang der geänderte Code. Jetzt gibts auch 2 Spalten für die Dichte: Basis und Exemplar
(In der alten Version gabs nur die "realized" Dichte, also Exemplar, falls gesetzt, sonst Basis.)

------------------
Gruß aus dem Salzkammergut

Thomas Hollerweger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1644
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.2.0
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 15. Mai. 2007 20:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

> Original erstellt von holt:
>> Original erstellt von der_Wolfgang:
>> das 'coole tool' sollte man als Anwender groesserer Baugruppen aber tunlichst compilieren.
> Im Forum ist kompilierter Code eher hinderlich, da der Lerneffekt für alle Beteiligten wegfällt.
ich meinte ja nicht da man es NUR als DLL einstellen sollte. Ausserdem muesste man dann N-Versionen * X-Platformen -Anzahl DLLs  bereitestellen. Wer nen compiler zur Verfügung hat, sollte den fuer solch intensive aufgerufenen code eben auch anwenden. Das wollte ich nur betonen, und indirekt hinweisen das es bei nicht kompilierten Code u.U. schnarchlangsam wird.

>> (Dafür könntest du dann an meinem Code nichts aussetzen!  )
(Dissambler anschmeiss) Du muesstest mir dann erklären warum du 'mov ah, 9' statt 'mov ah, 4Ch' in Zeile 3421 genommen hast! 


>> oder noch besser ===>
hätte schreiben sollen 'noch kompakter' 
>>     (if sel-item
>>       (oli:sd-num-to-string  (OR (oli:sd-inq-part-geo-resolution sel-item) 0))
> Das möchte ich so nicht machen.
war mir klar 

> Grund: Bei neuen Teilen wird Geo-Auflösung 0 angezeigt.
jo.

Ursprünglich hatte ich 88 statt 0 drin.

> Das ist meiner Meinung nach verwirrend. Besser ist, hier "n/a" (not applicable) oder gar nichts anzuzeigen.
stimmt schon, das waere^Wist huebscher.

> Hier müßte man wohl den Wert in einer lokalen Variable speichern
so hatte ich das ja auch schon gezeigt. Ist vielleicht untergeganen. Wobei man sich bei sehr kleinen flinken Abfragen drueber streiten kann, ob es nicht auch effektiver ist, die Funktion 2 mal aufzurufen, statt eine Variable fuer die temporäre Zwischenspeicherung spendieren zu muessen. Es ging mir hier auch mehr drum eine weitere Variante zu zeigen.

So, ich muss mal wieder kuerzer treten..  Forumsmäßig.

------------------
Seamonkey Firefox Thunderbird  Seamonkey auf deutsch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 16. Mai. 2007 08:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

     Ich versteh mal wieder nur Bahnhof...

Hab ich es richtig mitbekommen:
Das Lisp aus dem Salzkammergut macht nur Sinn bei kleinen Baugrupppen, weil es zu viel Rechnerzeit benötigt ?
Ansonsten müßte man eine spezielle DLL basteln, die anders rechnet ?

------------------
Matthias                      OneSpace Modeling Hilfeseite , FAQ

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1644
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.2.0
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 16. Mai. 2007 15:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von highway45:
     Ich versteh mal wieder nur Bahnhof...


dazu empfehle ich Dir die Auskunft.
Zitat:
Das Lisp aus dem Salzkammergut macht nur Sinn bei kleinen Baugrupppen, weil es zu viel Rechnerzeit benötigt ?
Ansonsten müßte man eine spezielle DLL basteln, die anders rechnet ?


Nein, der Salzkammergut-Code macht auch bei grossen Baugruppen durchaus Sinn, nur ist interpretierter code einfach langsamer als compilierter.  Es ist keine spezielle DLL, die man/frau basteln müsste. Ein (compile-file "custom_browser_views_defuns.lsp") und spaeter die dll laden wird die Sache wieder in Schwung bringen.

Zum Verstaendnis mal folgendes Probieren:
* diverse ausführliche Browser Views erstellen/aktivieren
* (trace oli::sd-inq-part-p oli::sd-num-to-string oli::sd-pathname-to-obj oli::sd-inq-obj-contents-name)
* dann in einer kleinen resp., in einer grossen Baugruppe mal im Strukture browser alles exandieren, auf/zu klappen , alles expandieren und mal ein neues Part erzeugen...
* dabei das Konsole Fenster im Auge behalten.

Da bekommt man dann einen kleinen Blick dafuer was da "alles so abgeht".  Aber noch ne Anmerkung: durch den Trace-Output in der Konsole wird die sache natuerlich auch noch langsamer. Aber das soll ja auch nur mal ein wenig das Gespür erzeugen, wie oft welche Funktion dann so aufgerufen wird.

Gross ist >10.000 >20.000 >50.000 Teile.

Hinkender Vergleich: wenn Du Deinen 50PS-Kleinwagen mit 20Kg Bassboostern, Klimaanlage, Seitenschuerzen, Front+HeckSpoiler, Überrollkäfig, einer Batterie Zusatzscheinwerfer... aufbrezelst, wird er auch langsamer einzig aufgrund der Gewichtzunahme.


Hmmm... wie kriegen wir denn mal wieder die Kurve zu "Fehler beim Ableiten" 

------------------
Seamonkey Firefox Thunderbird  Seamonkey auf deutsch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

holt
Mitglied
Systembetreuer CAD


Sehen Sie sich das Profil von holt an!   Senden Sie eine Private Message an holt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für holt

Beiträge: 696
Registriert: 07.08.2003

Corei7 3770K, Win7 64-bit, 16GB
CoCreate Modeling 18.10
CoCreate Drafting 18.10
CoCreate ModelManager 18.10

erstellt am: 16. Mai. 2007 15:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von highway45:
Hab ich es richtig mitbekommen:
Das Lisp aus dem Salzkammergut macht nur Sinn bei kleinen Baugrupppen, weil es zu viel Rechnerzeit benötigt ?

Ich habs bereits bei großen Baugruppen ausprobiert (> 10000 Teile). Solange sich an der Baugruppenstruktur nichts ändert (d.h. es kommen Teile hinzu oder werden gelöscht) merkt man gar nichts.
Beim Spalten-Sortieren oder Einfügen/Löschen von Teilen wirds schon langsamer.
Schaltet man die Detailansicht aber aus, ist die Geschwindigkeit wieder wie vorher. (Spalten werden nur berechnet, wenn sie auch angezeigt werden.)

Zitat:
Ansonsten müßte man eine spezielle DLL basteln, die anders rechnet ?

Man müßte den Code kompilieren (= in Maschinensprache übersetzen), dann bekommt man eine DLL. Diese muss aber für verschiedene Plattformen extra kompiliert werden.

------------------
Gruß aus dem Salzkammergut

Thomas Hollerweger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1644
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.2.0
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 16. Mai. 2007 15:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Da ich da gerade noch ein Déjà-vu hatte: Struktur Browser

Früher (<= OSD 13.xx ??) konnte man den Browser *nur* ueber sd-browser-add-interrogator erweitern. Die darueber eingehaengten Funktionen wuerden IMMER aufgerufen (wenn sich die Struktur irgendwie geaendert hat++). Durch Einführung der Browser Views hat sich die Lage verbessert.

Wer einen "plappernden" Browser (also viele Browser-View-Spalten) hat, grosse Baugruppen und keinen Compiler, kann ohne weiteres mit dieser Kombination arbeiten!!  Nur sollte/wird man die 'breite' Browser View wohl recht bald wieder ausschalten (und dann flutscht es wie zuvor).

------------------
Seamonkey Firefox Thunderbird  Seamonkey auf deutsch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 16. Mai. 2007 16:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LL 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von der_Wolfgang:
...dazu empfehle ich Dir die Auskunft...
Danke, aber die konnten mir auch nicht weiterhelfen. 

Ich mach erstmal ein langes Wochenende bis Dienstag 

------------------
Matthias                   OneSpace Modeling Hilfeseite , FAQ

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz