Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Layer zu Layer Export im dxf

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Layer zu Layer Export im dxf (2007 mal gelesen)
schwab1
Mitglied
mechanische Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von schwab1 an!   Senden Sie eine Private Message an schwab1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schwab1

Beiträge: 18
Registriert: 21.06.2013

erstellt am: 17. Mrz. 2014 16:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe ein dxf Problem und trotz Suchfunktion noch noch keine befriedigende Antwort gefunden.

Aktuell:
Bei dem DXF Export werden alle Layer zusammen auf dem Standartlayer "0" gespeichert und dies möchte ich nicht.

Wunsch: Der Layer" xy " soll auch im dxf "xy" heißen und nicht alles auf "0" vereint sein.

Hintergrund:
Es existiert ein Layer für ein "Schriftfeld Baugruppen" und ein Layer für "Schriftfeld Part"
Über ein Makro lasse ich NUR EIN Layer von beiden einblenden.

ODER anders gesagt: Wenn ich unterschiedliche Schriftfelder für Baugruppen und Parts haben möchte, müsste ich sonst zwei Zeichenvorlagen für DIN-A3 anlegen! d.h. bei jeder Rahmengröße zwei Dateien.

ähnliches Thema in Bezug auf dxf Export:
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum2/HTML/002300.shtml#000004

Ich kann es anscheinend nicht über die Linientypen/Abbildungstabelle usw. gestalten, oder ?

Hat jemand eine Idee wie man sowas löst, oder ein genialen Hinweis ?
Ansonsten bleibt mit nur übrig die doppelte Menge an Zeichenvorlagen wie üblich zu erstellen...

Grüße
Martin


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2215
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 18. Mrz. 2014 06:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schwab1 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Martin,

das sollte über eine Abbildungsdatei eigentlich schon gehen.

Aber was sprichte den gegen mehrere Blattformat-Vorlagen (.SLDDRT)?

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schwab1
Mitglied
mechanische Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von schwab1 an!   Senden Sie eine Private Message an schwab1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schwab1

Beiträge: 18
Registriert: 21.06.2013

erstellt am: 18. Mrz. 2014 07:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen und danke für die Antwort.

>das sollte über eine Abbildungsdatei eigentlich schon gehen.
So wie ich das verstanden habe und dies hätte ich wohl dann nicht, kann ich nur bestimmt Linientypen einzelnen Layern zuordnen, z.B. Mittelkreuze auf einen eigenen Layer schieben. Vorhandene Layer in selbigen expotieren habe ich noch nicht geschafft.

>Aber was sprichte den gegen mehrere Blattformat-Vorlagen (.SLDDRT)?
Ich suche nach einer möglichst eleganten Methode die Blattvorlagen nicht zu erweitern, weil allgemeine Änderungen dann in 10 Rahmen und nicht in 5 Rahmen verändert werden müssen.

Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden mit der möglichen Lösung, aber vielleicht wäre folgender workaround möglich:

Ein Auszug aus der Layerliste:
-Schriftfeld allgemein (Linien und Bezüge die immer gelten)
-Schriftfeld Part (Linien und Bezüge die nur für das Part gelten)
-Schriftfeld Baugruppe (Linien und Bezüge die nur für Baugruppen gelten)

Schriftfeld allgemein ist immer eingeblendet und die anderen Beiden werden abwechselnd eingeblendet. Bei einem Export könnte ich durch ein Makro den ausgeblendeten Layer löschen und dann alle Blätter als DXF expotieren. Falls ich wirklich mal - was eher unwahrscheinlich ist - auf einem Blatt einer Baugruppe doch lieber ein Part hätte, müsste ich die Standartblattvorlage neu laden.

Wie habt ihr den das "Problem" gelöst?
-Identische Schriftfeld für Baugruppen und Parts ?
-unterschiedliche Layer ?
-doppelte Anzahl von Standartrahmen ?

Schönen Tag und bis später.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 18. Mrz. 2014 09:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schwab1 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo schwab1,

Zitat:
Original erstellt von schwab1:
Wie habt ihr den das "Problem" gelöst?
-Identische Schriftfeld für Baugruppen und Parts ?
-unterschiedliche Layer ?
-doppelte Anzahl von Standartrahmen ?

Einheitliches Schriftfeld, ich kann mir auch nicht vorstellen, wozu es unetrschiedliche Schriftfelder für Baugruppen und Teile geben sollte. Was macht ihr denn, wenn ihr eine Mischzeichnung habt, wo also sowohl Baugruppe(n) als auch Teil(e) auf demselben oder verschiedenen Blättern sind?

Layer verwenden wir in der Regel gar nicht, einige Fachbereiche benutzen Layer zur farblichen Darstellung, da aber spätestens im TIFF alles wieder schwarz ist ist das mehr ein Gimmick.

Wir haben 5 Zeichnungsvorlagen (A3quer bis A0 quer und eine ohne bLattformat), 4 deutsche Blattformate von A3 quer bis A0 quer, ein paar englische, ein paar mit chinesischen Schriftkopfdaten für den chinesischen TÜV.

Dein Zögern die Blattformate anzupassen kann ich nicht wirklich verstehen, ich finde die Anpassungen gehen recht fix, und wenn eine zentrale Ablagestelle da ist haben die auch gleich alle.

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4081
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI SWPUC
SOLIDWORKS 2019SP3
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1809 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 18. Mrz. 2014 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schwab1 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

es gibt doch bei der Abbildung zu Layern die Option "Nur Elemente abbilden, die sich nicht auf SolidWorks Layern befinden" links unten in der Dialogbox.

Mit dieser sollten doch alle Elemente, die sich schon auf angelegten Layern befinden, auch auf diesen verbleiben.

Geht dies bei dir nicht?

Ich habe es eben ausprobiert - klappt wunderbar!

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko

[Diese Nachricht wurde von Heiko Soehnholz am 18. Mrz. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schwab1
Mitglied
mechanische Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von schwab1 an!   Senden Sie eine Private Message an schwab1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schwab1

Beiträge: 18
Registriert: 21.06.2013

erstellt am: 18. Mrz. 2014 09:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

[QUOTE]Original erstellt von StefanBerlitz:
[i]Hallo schwab1,
Einheitliches Schriftfeld, ich kann mir auch nicht vorstellen, wozu es unetrschiedliche Schriftfelder für Baugruppen und Teile geben sollte. Was macht ihr denn, wenn ihr eine Mischzeichnung habt, wo also sowohl Baugruppe(n) als auch Teil(e) auf demselben oder verschiedenen Blättern sind?

Na, auf einer Baugruppenzeichnung möchte ich z.B. keine Kantensymbole, keine Norm für Oberflächenrauhigkeiten usw.
Ich würde im Austausch lieber einen Hinweis auf Schraubensicherungen, oder Schmiermittel für Gleitflächen anbringen.

Mischzeichnungen haben wir nicht, aber ein guter Einwand.

@Heiko Soehnholz
Werde ich gleich mal versuchen....


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schwab1
Mitglied
mechanische Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von schwab1 an!   Senden Sie eine Private Message an schwab1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schwab1

Beiträge: 18
Registriert: 21.06.2013

SolidWorks Professional 2015 SP5
Win 7 64-bit

erstellt am: 18. Mrz. 2014 09:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Layer zu Layer funzt ! Schönen Dank !

Ich habe den Haken nicht für beachtenswert gehalten, aber schön das es diesen gibt 
Damit ist mir wohl geholfen....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz