Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Nutzung des 3 GB Switches (PAE) in einer Produktivumgebung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SOLIDWORKS - DFMXpress
Autor Thema:   Nutzung des 3 GB Switches (PAE) in einer Produktivumgebung (4367 mal gelesen)
horrores
Mitglied
CAD admin - System Support


Sehen Sie sich das Profil von horrores an!   Senden Sie eine Private Message an horrores  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für horrores

Beiträge: 187
Registriert: 23.08.2002

Dell T3400 4GB, 3700, 15K SCSI
Solidworks 2013 SP 5.0 (2016 Beta 1)
DBWorks R 14

erstellt am: 11. Jan. 2008 00:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen
Hat einer von Euch Erfahrung mit der /3GB option in einer Produktionsumgebung!
Es soll alles weiter problemlos funktionieren:
- Datenbanken (DBWorks 2007 & SQL)
- Plotter & komplette IT-Infrastruktur
In der Technet liest man darüber einge restriktionen. http://search.technet.microsoft.com/search/Default.aspx?query=pae&brand=technet&locale=&refinement=00&lang=de-de

Deshalb meine frage - Benutzt diese option einer von Euch ausser für Supportzwecke?

Gruß Alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 11. Jan. 2008 00:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horrores 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

PAE = Physical Adress Extension hat nichts mit dem /3GB Switch zu tun.
der PAE Modus wird von XP automatisch eingschaltet und sollte auch
eingeschaltet bleiben. Er ermoeglicht es Windows bestimmte Bereiche
in einen fuer Anwendungen nicht erreichbaren Adressbereich zu mappen.
Der Adressraum fuer 32-Bit Anwendungen/Windows aendert sich dadurch
nicht (max. ca. 3GB mit /3GB switch)

Siehe dazu auch hier:
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/018305.shtml

Nachtrag:
Der /3GB switch erweitert den Adressraum fuer Anwendungen auf
ca. 2.96GB (ohne Switch ist bei ca. 1.96GB Ende der Fahnenstange)
Falls ein System mit gesetzem /3GB switch instabil laeuft kann
mit dem USERVA=xxxx Feintuning gemacht werden. Ein Anfangswert
waere 2800 (xxxx = in MB) Dieser Wert begrenzt dann den verfuegbaren
Adressraum(!) auf die angegebene Groesse.

Klaus


------------------
Lieber Fehler riskieren als Initiative verhindern (R. Mohn)

[Diese Nachricht wurde von modeng am 11. Jan. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

G. Dawg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
FEM Simulant / Konstrukteur / SolidWorks Händchenhalter



Sehen Sie sich das Profil von G. Dawg an!   Senden Sie eine Private Message an GDawg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GDawg

Beiträge: 2620
Registriert: 12.07.2004

SolidWorks_2o18 SP4.o
Win10_x64, Quadro_P2ooo.
VisualStudio_2o19_Pro.
FEM: Forge_NxT_HPC, ANSYS_WB.
3D-Printer: Ultimaker_2, Tinker_Gnome.

erstellt am: 11. Jan. 2008 07:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horrores 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von modeng:
Nachtrag:
Der /3GB switch erweitert den Adressraum fuer Anwendungen auf
ca. 2.96GB (ohne Switch ist bei ca. 1.96GB Ende der Fahnenstange)

Genau aus diesem Grund nutze ich den /3GB Switch auch. Da SolidWorks sehr gerne Speicher isst und wir zwischendurch mal ein grosse (für unsere Verhältnisse) Baugruppe haben, stürtzte SolidWorks immerwieder ab. Dann kam der interne SolidWorks-Support und sagte uns, wir sollen doch den /3GB Switch anwenden. Resultat: Kaum mehr erwartete Abstürze!

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

INKN
Mitglied
Consulant/Softwareentwickler


Sehen Sie sich das Profil von INKN an!   Senden Sie eine Private Message an INKN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für INKN

Beiträge: 277
Registriert: 22.08.2001

erstellt am: 11. Jan. 2008 08:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horrores 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Alex,

wir haben an allen Rechnern mit mind. 2GB Speicher den den 3GB Switch an, soweit ohne Probleme!

Auch bei 2 GB wirkt er sich schon aus, da die Aufteilung zwischen System und Aplikationsspeicher von 1/2 zu 1/2 auf 1/4 zu 3/4 geändert wird. Damit hat SolidWorks mehr Speicher zur Verfügung.

Wir hatten einen konkreten Fall wo ich bei geöffneter großer Baugruppe ein Makro nicht mehr ausführen konnte. Nach Einschalten 3GB ging es ohne Probleme!

Ein Problem haben wir mit 8 Byte großen Tiff-Files, siehe http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum2/HTML/013086.shtml, ein möglicher Punkt ist da 3GB Switch!

------------------
Gruß Ingo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lutz Federbusch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Lutz Federbusch an!   Senden Sie eine Private Message an Lutz Federbusch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lutz Federbusch

Beiträge: 3084
Registriert: 03.12.2001

alle SW seit 97+
AutoCAD2016
ERP ProAlpha + CA-Link
Intel Core i7 860 16GB
Win7x64 QuadroFX1800
SpacePilot

erstellt am: 11. Jan. 2008 09:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horrores 10 Unities + Antwort hilfreich

Der /3GB - Switch hat auch nichts mit dem physikalischen Speicher zu tun, nur mit der Größe des Prozesses im gesamtvirtuellen Speicher; er geht auch auf Rechnern mit 128MB RAM...
Das TIF-Problem mit den leeren 5kB-Dateien hatte ich gestern auch trotz /3GB-Switch  

------------------
Lutz Federbusch
Mein Gästebuch
Der Mensch, Herr oder Sklave der Technik?

[Diese Nachricht wurde von Lutz Federbusch am 11. Jan. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 11. Jan. 2008 10:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horrores 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

wir nutzen diesen Switch nur zu therapeutischen Zwecken, oder gleich ein "normales" 32-Bit SolidWorks auf Windows XP64; den Usern wird diese Möglichkeit, den Speicher schnell bis an die nächste Grenze zu zumüllen vorenthalten  

 

Zitat:
Original erstellt von Lutz Federbusch:
Das TIF-Problem mit den leeren 5kB-Dateien hatte ich gestern auch trotz /3GB-Switch    

Ich glaube, Ingo meinte nicht trotz, sondern wegen des 3GB Switchs die Probleme mit den TIFFs, siehe die Info hier von s b

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de
Stefans SolidWorks Blog

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lutz Federbusch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Lutz Federbusch an!   Senden Sie eine Private Message an Lutz Federbusch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lutz Federbusch

Beiträge: 3084
Registriert: 03.12.2001

alle SW seit 97+
AutoCAD2016
ERP ProAlpha + CA-Link
Intel Core i7 860 16GB
Win7x64 QuadroFX1800
SpacePilot

erstellt am: 11. Jan. 2008 10:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horrores 10 Unities + Antwort hilfreich

Solche TIFs haben wir sehr sporadisch sowohl als auch bei Rechnern mit und ohne den Switch und auch ohne TrendMicro... Weiß auch nicht, was das ist.

...den Usern wird diese Möglichkeit, den Speicher schnell bis an die nächste Grenze zu zumüllen vorenthalten...
Damit beugt Ihr schon für die Zeit vor, in der wir uns für sinnlos genutzte Bits zu verantworten haben werden 

------------------
Lutz Federbusch
Mein Gästebuch
Der Mensch, Herr oder Sklave der Technik?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

horrores
Mitglied
CAD admin - System Support


Sehen Sie sich das Profil von horrores an!   Senden Sie eine Private Message an horrores  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für horrores

Beiträge: 187
Registriert: 23.08.2002

Dell T3400 4GB, 3700, 15K SCSI
Solidworks 2013 SP 5.0 (2016 Beta 1)
DBWorks R 14

erstellt am: 11. Jan. 2008 21:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


SWX_ProcessComparison_Process_explorer.png

 
Hallo zusammen
Vielen Dank für die guten Antworten.
Ich habe die Beiträge zu PAE / DEP gelesen aber ehrlich gesagt nicht vollständig verstandan.

Ich weiss wie der \3GB option technisch eingeschaltet (boot.ini) wird und für SWXSolidWorks funktioniert.
Was ich nicht wusste, wie der 3D-Client mit aktiver \3GB option in einer bestehenden IT-infrastruktur verhält.

Die Information von G. Dawg -> weniger Abstürze ist sehr interessant
Auch die aussage von IGKN  -> Läuft gut mit einschränkungen (Tiff problem)
Auch Stefan mit seinen -> "Therapeutischen Maßnahmen"
Und Lutz -> Der damit eh viel Erfahrung hat und sich dadurch bestens auskennt.

Fakt ist, das wir zur Zeit manche BG / ZGN haben die wir nur mit 3GB option bearbeiten können. Mit SWXSolidWorks 2008 benötigt wir für diese BG / ZGN im Schnitt 20% mehr Speicher!

Da ist mein Latein am ende...
Gruß Alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ess-jay
Mitglied
Konstrukteur/ CAD-Admin/BOFH


Sehen Sie sich das Profil von ess-jay an!   Senden Sie eine Private Message an ess-jay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ess-jay

Beiträge: 681
Registriert: 28.04.2005

Dell Precision T5500
Windows 7 64 bit
24GB RAM, NVidia Quadro 5000
SW 2010 SP4.0
ME10 17.00
3DConnexion Spaceexplorer
Office 2007

erstellt am: 12. Jan. 2008 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horrores 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von horrores:

Fakt ist, das wir zur Zeit manche BG / ZGN haben die wir nur mit 3GB option bearbeiten können. Mit SWXSolidWorks 2008 benötigt wir für diese BG / ZGN im Schnitt 20% mehr Speicher!

Das habe ich neulich auch schon festgestellt. Eine Baugruppe, die ich von 2006 nach 2008 konvertiert hab (ca. 1000 Teile) belegt vorher in 2006 "nur" 1,6GB virtuellen Speicher.
In 2008 dagegen kann ich sie gar nicht mehr öffnen, ohne den 3GB-Switch zu setzen, weil belegt auf einmal 2,3(!)GB virtuellen Speicher! Was soll sowas? 

Ich hab irgendwann mal gelesen, daß sich ab SWX2007 die Dateigröße verringert haben soll. Schön! Find ich echt gut!
Aber was hilft mir das, wenn meine RAM-Speicher überlaufen und die Kisten stehen bleiben?

Ein Jammer, daß ich im Büro im Moment nicht die Zeit bekomme, mich damit intensiver auseinanderzusetzen... Dann könnte man da vielleicht noch etwas bewirken, bevor wir in Quartal 3 auf SWX2008 SP4.x umsteigen. Mal schauen, vielleicht, wenn der Scheff grad nicht guckt...;-)

Zum 3GB-Switch: Auch ich setze ihn bei den Anwendern nur ein, wenn gar nichts mehr geht. Ich sehe ihn eher als sowas wie einen Notausgang an, nicht, um es produktiv bei allen Anwendern einzusetzen. Dazu kenne ich mich zuwenig über den techischen Background dieser Option aus, ganz zu schweigen von unserer EDV, die noch nie etwas davon gehört hat.
Das ist wie ein größerer Schreibtisch: Gib den Leuten einen Tisch doppelter Größe, und auch der wird irgendwann komplett zugestellt sein, obwohl vorher kaum Platzmangel herrschte. 

Wenn ich den Switch nutze, hat er aber fast immer geholfen, von irgendwelchen Fehlfunktionen bzgl. Tiff-Erstellung, Drucker, Plotter, Datenbanken, PLM-Umgebung (bei uns alles vorhanden), konnte ich nichts feststellen.

Soviel von mir dazu,
ein kuscheliges Wochenende allerseits!

Gruß,
Stephan

------------------
"Optimismus ist lediglich ein Mangel an Informationen"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3096
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 12. Jan. 2008 23:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horrores 10 Unities + Antwort hilfreich

@ess-jay

habt ihr nach der umwandlung auch save2savediskspace laufen lassen?
könnte mir vorstellen, das noch reste vom alten zustand im file stecken, die erst bereinigt gehören

gruss martin

------------------
Bin jetzt auch unter Skype erreichbar  , einfach nach Martin Doppler in Wien suchen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ess-jay
Mitglied
Konstrukteur/ CAD-Admin/BOFH


Sehen Sie sich das Profil von ess-jay an!   Senden Sie eine Private Message an ess-jay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ess-jay

Beiträge: 681
Registriert: 28.04.2005

Dell Precision T5500
Windows 7 64 bit
24GB RAM, NVidia Quadro 5000
SW 2010 SP4.0
ME10 17.00
3DConnexion Spaceexplorer
Office 2007

erstellt am: 13. Jan. 2008 16:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horrores 10 Unities + Antwort hilfreich

@martin:

Nein, hab ich nicht. Aber ist ne gute Idee, werd ich bei Gelegenheit mal ausprobieren, das könnte vielleicht helfen. Danke für den Tipp! 

Gruß,
Stephan

------------------
"Optimismus ist lediglich ein Mangel an Informationen"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz