Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Mapkey: Zeichnung öffnen vom Part (Seite 1)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen Dieses Thema ist 3 Seiten lang:   1  2  3 nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Mapkey: Zeichnung öffnen vom Part (30496 mal gelesen)
Marco_Taylor
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Marco_Taylor an!   Senden Sie eine Private Message an Marco_Taylor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco_Taylor

Beiträge: 48
Registriert: 03.11.2004

Creo2

erstellt am: 05. Apr. 2006 12:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


oeffneZeichnung.zip

 
Damit das viele Geklicker mal ein Ende hat. 

Die Zeichnung muss dazu natürlich im Arbeitsverzeichnis vorhanden sein
Ihr müsst zuerst in eurer config.pro, die unter
C:\Documents and Settings\(Benutzername)\EigeneDateien\ProE_Daten\
zu finden ist, folgendes hinzufügen:

!================================================
! Zeichnung öffnen
!================================================
mapkey zö @MAPKEY_NAMEZeichnung öffnen;@MAPKEY_LABELZeichnung öffnen;\
mapkey(continued) ~ Activate `main_dlg_cur` `File.psh_save`;\
mapkey(continued) @SYSTEM\start WScript.exe H:\\Zusatz_Prog\\zö.vbs
!================================================

Mit dem Mapkey "zö" wird nun ein Script gestartet, welches automatisch die Zeichnung des aktiven Parts öffnet. Das Script muss sich in H:\\Zusatz_Prog\\
befinden. Das kann man aber auch beliebig verändern, nur muss dann der Pfad im Mapkey angepasst werden. Der Pfad sollte zudem keine Leerzeichen enthalten, da es sonst nicht funktioniert.

Das Script wird einfach mit einem Texteditor erstellt und unter dem Namen zö.vbs abgespeichert. Dazu bei "Speichern unter..." den Dateityp auf "Alle Dateien" stellen.

Das Script muss den folgenden Inhalt erhalten:

'Option Explizit

WScript.Sleep 100

Dim Fi, Fso

Set Shell = CreateObject("WScript.Shell")
Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")

Sub sk(Befehl)
'wscript.echo befehl
WshShell.SendKeys(Befehl)
WScript.Sleep 50 'Zeitangabe in Millisekunden

End Sub

sk "^s"
sk "{TAB 4}"
sk "{BS 3}"
sk "drw"
sk "+^{left}"
sk "^c"
sk "^a"
sk "^o"
sk "^v"
sk "~"

WScript.Quit()


Ich habe alle nötigen Dateien noch mal als Anhang beigefügt 

Bei Fragen einfach ne email schreiben.


Um das Icon ins ProE zu bekommen, öffnet es einfach im "Microsoft Photo Editor" (oder Paint)
-> Strg+c
Ins ProE wechseln
->Tolls->Bidschirm anpassen->Befehle->Mapkeys->den zö Mapkey suchen->rechte Maustaste->Schaltflächenbild einfügen

Wem das Ausführen des Mapkeys zu lange dauert, kann auch den fett gekennzeichneten Wert heruntersetzen.

WScript.Sleep 50 'Zeitangabe in Millisekunden

Bei mir läuft es auch problemlos mit 00.

[Diese Nachricht wurde von Marco_Taylor am 05. Apr. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

duffy6
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von duffy6 an!   Senden Sie eine Private Message an duffy6  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für duffy6

Beiträge: 225
Registriert: 09.07.2005

System: Pro/E WF M270, WF3 M160, WF4 M010

erstellt am: 05. Apr. 2006 12:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Funktioniert das ganze auch mit Intralink (3.4) ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jörg Wahle
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Jörg Wahle an!   Senden Sie eine Private Message an Jörg Wahle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jörg Wahle

Beiträge: 154
Registriert: 27.06.2003

WF5 (M160)
PDM-Link 9.1 (M060)
Win 7 enterprise
Dell Latitude E6230
Intel Core i5 2,6GHz/8GB RAM
Intel HD Graphics 4000

erstellt am: 05. Apr. 2006 13:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Jau, funktioniert (auch unter 3.4)  

------------------
Danke+Gruss
Jörg

[Diese Nachricht wurde von Jörg Wahle am 05. Apr. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael 18111968
Moderator
F&E & CAD




Sehen Sie sich das Profil von Michael 18111968 an!   Senden Sie eine Private Message an Michael 18111968  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael 18111968

Beiträge: 4892
Registriert: 25.07.2002

Wildfire 4 M220 (+SUT 2012)
PDMLink 9.1 M050
NVIDIA Quadro FX 1700
Intel DualCore E8400 / 8GB
WinXP 64 Prof. SP2

erstellt am: 05. Apr. 2006 13:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

1000 Dank!

Funktioniert einwandfrei (auch mit iLink3.4) und ist echt Gold wert! 

------------------
Viele Grüße aus Heilbronn & Umgebung,
Michael.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

COMPUTERSPACE
Mitglied
Sysadmin und Anwender


Sehen Sie sich das Profil von COMPUTERSPACE an!   Senden Sie eine Private Message an COMPUTERSPACE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für COMPUTERSPACE

Beiträge: 1149
Registriert: 06.01.2005

Dell M90, T2400, 4Gb, FX 2500M, W7 32bit, WF5/M65/Produktiv
MS Server 2008 64bit + INTRALINK 9.1 M040

erstellt am: 05. Apr. 2006 17:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo taylor,
könntest du mal das "ö" aus dem Anhang entfernen. Dann können auch andere dein Programm ausprobieren.
Danke

------------------
Dell M50, 2Ghz, 1Gb, 700GoGL, W2K, M150, ILINK 3.3

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marco_Taylor
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Marco_Taylor an!   Senden Sie eine Private Message an Marco_Taylor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco_Taylor

Beiträge: 48
Registriert: 03.11.2004

Creo2

erstellt am: 05. Apr. 2006 19:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Igzu
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Igzu an!   Senden Sie eine Private Message an Igzu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Igzu

Beiträge: 20
Registriert: 06.04.2006

WF3 64bit M240
STools 2009
Win 7 Professional
notebook HP EliteBook Workstation
Grafik: AMD FirePro M5950,
i7-2820QM, 16GB RAM,
Windows 7 SP1

erstellt am: 06. Apr. 2006 10:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Marco,

bei mir klappt´s leider nicht.

ProE bleibt im Dialogfesnter "Datei öffnen" im Arbeitsverzeichnis stehen. Manchmal ist dort die erste Datei zum öffnen markiert. Manchmal  wird auch beim zu öffnenden Dateiname die aktuelle Zwischenablage reingeschrieben.

Es sieht so aus, als wenn das Makro bzw. Skript den Dateinamen des Modells nicht in die Zwischenabablage (Strg+c) bekommt.

Hast Du noch einen Rat?

Viele Grüße
Igzu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marco_Taylor
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Marco_Taylor an!   Senden Sie eine Private Message an Marco_Taylor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco_Taylor

Beiträge: 48
Registriert: 03.11.2004

Creo2

erstellt am: 06. Apr. 2006 12:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Befindet sich deine zu öffnende Zeichnung mit im Arbeitsverzeichnis?

Mach mal bitte einen Screenshot.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Igzu
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Igzu an!   Senden Sie eine Private Message an Igzu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Igzu

Beiträge: 20
Registriert: 06.04.2006

WF3 64bit M240
STools 2009
Win 7 Professional
notebook HP EliteBook Workstation
Grafik: AMD FirePro M5950,
i7-2820QM, 16GB RAM,
Windows 7 SP1

erstellt am: 06. Apr. 2006 13:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich


Bild1.JPG


Bild2.JPG

 
Hallo Marco,

Ja, die Zeichnung befindet sich im Arbeitsverzeichnis.

Beim erzeugten screenshot war die Datei ...-0090.prt geöffnet. Nach Ausführen des Skriptes blieb das Skript bei der ersten Datei im Arbeitsverzeichnis ( ...-0030.prt) stehen (Bild 1).

Bei einem 2.-ten Versuch habe ich vor Ausführung des Skriptes das Wort "Test" in die Zwischenablage kopiert. Beim durch das Skript aufgerufenen Dialog "Datei öffnen" wurde dann "Test" als Dateiname eingetragen (Bild 2).

Vielen Dank im Voraus
Igzu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rjordan
Mitglied
ProE-Admin, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von rjordan an!   Senden Sie eine Private Message an rjordan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rjordan

Beiträge: 1423
Registriert: 17.03.2003

Pro/E CE5
Win 7 Pro SP1 64bit
Intel Xeon 3,4 GHz
Nvidia Quadro K2000

erstellt am: 06. Apr. 2006 15:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

was bei Igzu passiert, ist bei genauso.

Im Datei öffnen Fenster erscheint der Inhalt der Zwischenablage, was ich vorher darein kopiert habe.

------------------
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf eine individuelle Rechtschreibreform

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marco_Taylor
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Marco_Taylor an!   Senden Sie eine Private Message an Marco_Taylor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco_Taylor

Beiträge: 48
Registriert: 03.11.2004

Creo2

erstellt am: 06. Apr. 2006 16:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Schwer zu sagen!

Ich hab folgende Vorschläge für dich:

1. Überprüfe dein Script noch mal auf Fehler.

2. Setze den fett gekennzeichneten Wert ein. Dann kannst du besser
   sehen was das Script macht, bzw. nicht macht.

Sub sk(Befehl)
'wscript.echo befehl
   WshShell.SendKeys(Befehl)
   WScript.Sleep 2000 'Zeitangabe in Millisekunden

End Sub


3. Ersetze diesen Teil:

sk "^s"
sk "{TAB 4}"
sk "{BS 3}"
sk "drw"
sk "+^{left}"
sk "^c"
sk "^a"
sk "^o"
sk "^v"
sk "~"

durch:

'sk "^s"
'sk "{TAB 4}"
'sk "{BS 3}"
'sk "drw"
'sk "+^{left}"
'sk "^c"
'sk "^a"
'sk "^o"
'sk "^v"
'sk "~"

Entferne dann nach jedem Durchlaufstest ein ' von oben angefangen. Dann kannst du sehen wo der Fehler liegt.

1. Fenster "Speicher"
2. Endung prt wird ersetzt durch drw
3. Alles wird markiert und in die Zwischenablage kopiert
4. Speichern wird abgebrochen
5. Fenster "Datei öffnen"
6. Name wird eingefügt und ENTER

[Diese Nachricht wurde von Marco_Taylor am 06. Apr. 2006 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Marco_Taylor am 06. Apr. 2006 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Marco_Taylor am 06. Apr. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Igzu
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Igzu an!   Senden Sie eine Private Message an Igzu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Igzu

Beiträge: 20
Registriert: 06.04.2006

WF3 64bit M240
STools 2009
Win 7 Professional
notebook HP EliteBook Workstation
Grafik: AMD FirePro M5950,
i7-2820QM, 16GB RAM,
Windows 7 SP1

erstellt am: 06. Apr. 2006 17:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Marco,

Folgendes passiert bei der schritweisen Abarbeitung des Skript´s:

"1. Fenster "Speicher" -> funktioniert

"2. Endung prt wird ersetzt durch drw"  -> funktioniert nicht,

aber "drw" wird unterhalb vom Mitteilungsbereich ( da, wo auch Tastatureingaben z.B. beim Aufruf von mapkey´s erscheinen) eingefügt und verschwindet nach ca. 1 Sekunde wieder.

"3. Alles wird markiert und in die Zwischenablage kopiert " -> funkt auch nicht

Nichts wird markiert.  Es scheint so, als wenn die Dialogbox "Speichern" für das Skript "nicht aktiv" ist. Es wird auch nichts in die Zwischenablage kopiert.

4. Speichern wird abgebrochen
5. Fenster "Datei öffnen"
6. Name wird eingefügt und ENTER

Die restlichen Schritte würden wieder funktionieren.

Nochmals vielen Dank für die Mühe
Igzu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

anagl
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
 


Sehen Sie sich das Profil von anagl an!   Senden Sie eine Private Message an anagl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für anagl

Beiträge: 4564
Registriert: 28.05.2001

CREO2 M140
PDMLink 10.2 M020
HW diverse
Das Schreiben bei CAD.de ist freiwillig und kein Muss !!!!!

erstellt am: 06. Apr. 2006 17:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Du landest irgendwie beim Fenster Speichern nicht im EingabeFeld
Probier es mal interaktiv
STRG = Strg-Taste
Strg-Taste +s drücken und dann sooft die Tab-Taste drücken bis der Cursor im Eingabefeld ist und dann setzt  diesen Wert in das Skript ein.

anstatt sk "{TAB 4}"
evtl    sk "{TAB 5}" oder 3

HTH

------------------
Servus
Alois

[Diese Nachricht wurde von anagl am 06. Apr. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marco_Taylor
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Marco_Taylor an!   Senden Sie eine Private Message an Marco_Taylor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco_Taylor

Beiträge: 48
Registriert: 03.11.2004

Creo2

erstellt am: 06. Apr. 2006 18:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Genau wie anagl es beschrieben hat.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Igzu
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Igzu an!   Senden Sie eine Private Message an Igzu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Igzu

Beiträge: 20
Registriert: 06.04.2006

WF3 64bit M240
STools 2009
Win 7 Professional
notebook HP EliteBook Workstation
Grafik: AMD FirePro M5950,
i7-2820QM, 16GB RAM,
Windows 7 SP1

erstellt am: 06. Apr. 2006 18:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

@anagl
Jetzt klappt´s! Der Tipp war super!
Die erforderliche Änderung war: sk "{TAB 6}"
Vielen Dank

@Marco
Dein Skript ist Klasse!! Auch Dir vielen Dank
Igzu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marco_Taylor
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Marco_Taylor an!   Senden Sie eine Private Message an Marco_Taylor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco_Taylor

Beiträge: 48
Registriert: 03.11.2004

Creo2

erstellt am: 07. Apr. 2006 11:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Probiert mal diese Version wenn's nicht läuft:

'Option Explizit

WScript.Sleep 00

Dim Fi, Fso

Set Shell = CreateObject("WScript.Shell")
Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")

Sub sk(Befehl)
'wscript.echo befehl
  WshShell.SendKeys(Befehl)
  WScript.Sleep 00 'Zeitangabe in Millisekunden

End Sub

sk "^s"
sk "+{TAB}"
sk "+{TAB}"
sk "{BS 3}"
sk "drw"
sk "+^{left}"
sk "^c"
sk "^a"
sk "^o"
sk "^v"
sk "~"

WScript.Quit()


@Igzu:

9 TABs sind meiner Ansicht zu viel. Dann macht das Script einmal eine Extrarunde :-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kräuselmeister
Mitglied
Konstruktionsingenieur

Sehen Sie sich das Profil von Kräuselmeister an!   Senden Sie eine Private Message an Kräuselmeister  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kräuselmeister

Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2006

erstellt am: 07. Apr. 2006 14:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich


ze.zip

 
Super Idee! Ich habe das Skript zusätzlich so modifiziert, dass eine NEUE Zeichnung mit demselben Dateinamen wie das aktive .prt-Modell erstellt wird. In meiner Version wird zudem ein A4-Rahmen geladen.

In die config.pro kommt:

Code:

!================================================
! neue Zeichnung erstellen
!================================================
mapkey ze @MAPKEY_NAMEZeichnung erstellen;\
mapkey(continued) @MAPKEY_LABELneue Zeichnung erstellen;\
mapkey(continued) ~ Activate `main_dlg_cur` `File.psh_save`;@SYSTEM\start WScript.exe ze.vbs

dazu habe ich das VB-Skript mit Namen ze.vbs im gleichen Ordner wie die config.pro gespeichert. Der Code lautet:

Code:

'Option Explizit

'WScript.Sleep 200

Dim Fi, Fso

Set Shell = CreateObject("WScript.Shell")
Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")

Sub sk(Befehl)
'wscript.echo befehl
  WshShell.SendKeys(Befehl)
  WScript.Sleep 50 'Zeitangabe in Millisekunden

End Sub

'ins Fenster Datei->speichern gehen, die Endung in .drw wechseln und den Text in die Zeischenablage kopieren
sk "^s"
sk "{TAB 4}"
sk "{BS 4}"
sk "+^{left}"
sk "^c"
'zurück gehen, neue Datei erstellen und Namen einfügen
sk "^a"
sk "^n"
sk "^v"
'Feld "Zeichnung" wählen
sk "{TAB 3}"
sk "{DOWN}"
sk "{TAB 3}"
sk "{DOWN}"
sk "{TAB 2}"
sk "{DOWN}"
'definitiv Zeichnung mit gewähltem Namen eratellen
sk "~"
'"Leer mit Formatierung" wählen
sk "{TAB 1}"
sk "{DOWN}"
'Zeichnungsrahmen wählen
sk "{TAB 2}"
sk " "
sk "mein_A4-Formatrahmen.frm"
sk "%f"
sk "~"

WScript.Quit()


Die Option force_new_file_options_dialog in config.pro darf für dieses Skript nicht auf yes gesetzt sein.

Klammert man die letzten 8 Zeilen aus, kann man eine Schablone oder einen Rahmen manuell wählen.

Viel Spass

euer Kräuselmeister

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fossy
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau (Kraftfahrzeugtechnik)


Sehen Sie sich das Profil von fossy an!   Senden Sie eine Private Message an fossy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fossy

Beiträge: 943
Registriert: 07.02.2001

Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch. (George Bernard Shaw, ir. Dramatiker, 1856-1950)

erstellt am: 10. Apr. 2006 12:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

hi @all,

... schön, dass sich mitlerweile auch andere mit dem thema wsh befassen 

pro/e macht bei solchen sachen manchmal fenster aktiv, die garnicht im vordergrund sind!!!
aus diesem grund ist es wichtig, wsh auch noch das aktive pro/e-fenster "aktiv" zu schalten (siehe WshShell.AppActivate)!

------------------
cu
fossy
          baumrasen.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marco_Taylor
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Marco_Taylor an!   Senden Sie eine Private Message an Marco_Taylor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco_Taylor

Beiträge: 48
Registriert: 03.11.2004

Creo2

erstellt am: 10. Apr. 2006 18:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ fossy

Das WshShell.AppActivate hat bei mir nicht gut geklappt.
Deshalb umgehe ich das Gespringe mit Hilfe des Mapkeys:
mapkey(continued) ~ Activate `main_dlg_cur` `File.psh_save`;\

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fossy
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau (Kraftfahrzeugtechnik)


Sehen Sie sich das Profil von fossy an!   Senden Sie eine Private Message an fossy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fossy

Beiträge: 943
Registriert: 07.02.2001

Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch. (George Bernard Shaw, ir. Dramatiker, 1856-1950)

erstellt am: 11. Apr. 2006 07:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

hi,

... wenn ich mich recht erinnere, dann klappt es, wenn im Fenstertitel der Dateipfad nicht enthalten ist und du lässt nach "Pro/ENGINEER" suchen.

Code:
mapkey(continued) ~ Activate `main_dlg_cur` `File.psh_save`;\

... was machst du, wenn jemand in seiner config.win den "speichern"-button gelöscht hat? 

------------------
cu
fossy
          baumrasen.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marco_Taylor
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Marco_Taylor an!   Senden Sie eine Private Message an Marco_Taylor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco_Taylor

Beiträge: 48
Registriert: 03.11.2004

Creo2

erstellt am: 11. Apr. 2006 09:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das hat doch nichts mit der config.win zu tun.
In der config.win sind nur meine grafischen Einstellungen gespeichert.
Ich rufe mit dem Code ja den Befehl und nicht das Icon auf 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pimsti
Mitglied
Mechatroniker


Sehen Sie sich das Profil von Pimsti an!   Senden Sie eine Private Message an Pimsti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pimsti

Beiträge: 197
Registriert: 17.01.2006

Wildfire 5.0
Win XP Professional
NVIDIA GeForce 6600 GT
AMD Athlon 64 4000+ (2,4GHz)
1 GB RAM

erstellt am: 03. Jun. 2006 09:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Habe mir gerade das Script von Marco_Taylor heruntergeladen ... hat auf anhieb nicht funktioniert.
Fehlerbehbung: TAB 4 auf TAB 6 setzten (ich verwende WF2)
Vielleicht hilft das anderen Newby's like me 

------------------
Geht nicht - gibts nicht!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wildstalker
Mitglied
Dipl.-Ing.

Sehen Sie sich das Profil von Wildstalker an!   Senden Sie eine Private Message an Wildstalker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wildstalker

Beiträge: 3
Registriert: 22.02.2006

erstellt am: 15. Aug. 2006 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Marco_Taylor!

Ich habe von Dir dieses Mapkey "Zeichnung oeffnen" heruntergeladen.
Wie kann man das vbs-script verändern, so daß vom Teilenamen die letzten 3 Zeichen gelöscht werden? Zum Beispiel haben wir in unserer Firma einen Teilenamen wie: 67-67099-00, die Zeichnung dazu würde
67-67099.drw heißen. (Die letzten beiden Ziffern im *.prt geben die Varianten 00 bis 99 an, wie 67-67099-99.prt.)

Dein Skript lautet:

'Option Explizit

WScript.Sleep 200

Dim Fi, Fso

Set Shell = CreateObject("WScript.Shell")
Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")

Sub sk(Befehl)
'wscript.echo befehl
  WshShell.SendKeys(Befehl)
  WScript.Sleep 200 'Zeitangabe in Millisekunden

End Sub

sk "^s"
sk "{TAB 4}"
sk "{BS 3}"
sk "drw"
sk "+^{left}"
sk "^c"
sk "^a"
sk "^o"
sk "^v"
sk "~"

WScript.Quit()

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fossy
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau (Kraftfahrzeugtechnik)


Sehen Sie sich das Profil von fossy an!   Senden Sie eine Private Message an fossy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fossy

Beiträge: 943
Registriert: 07.02.2001

Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch. (George Bernard Shaw, ir. Dramatiker, 1856-1950)

erstellt am: 16. Aug. 2006 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

hi,

die entscheidende zeile ist

Code:

sk "{BS 3}"


diese löscht die letzten drei zeichen (die erweiterung) und lässt den punkt danach.

du musst also 4 zeichen mehr wegnehemen

Code:

sk "{BS 7}"


und dann hinten entsprechend mehr ranhängen (nämlich vor dem drw noch 'nen punkt:
Code:

sk ".drw"


------------------
cu
fossy
             baumrasen.de

[Diese Nachricht wurde von fossy am 16. Aug. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 1933
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M020
STools 2017
HP z400, Win7 Prof.
Quadro 5000
DualView

erstellt am: 16. Aug. 2006 09:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

hier die gewünschte Änderung... (1ne Variante zumindest)
Zur Erklärung:
sk "{BS 7}" löscht 7 Zeichen (Dateiendung, Punkt, 3 Zeichen vom Namen) -> backspace
sk "." Punkt anhängen
sk "drw" Endung anhängen


'Option Explizit

WScript.Sleep 200

Dim Fi, Fso

Set Shell = CreateObject("WScript.Shell")
Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")

Sub sk(Befehl)
'wscript.echo befehl
  WshShell.SendKeys(Befehl)
  WScript.Sleep 200 'Zeitangabe in Millisekunden

End Sub

sk "^s"
sk "{TAB 4}"
sk "{BS 7}"
sk "."
sk "drw"
sk "+^{left}"
sk "^c"
sk "^a"
sk "^o"
sk "^v"
sk "~"

WScript.Quit()

[EDIT]Mist, zu langsam getippt...[/EDIT]

------------------
Beste Grüße,
Max

[Diese Nachricht wurde von BergMax am 16. Aug. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fossy
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau (Kraftfahrzeugtechnik)


Sehen Sie sich das Profil von fossy an!   Senden Sie eine Private Message an fossy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fossy

Beiträge: 943
Registriert: 07.02.2001

Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch. (George Bernard Shaw, ir. Dramatiker, 1856-1950)

erstellt am: 16. Aug. 2006 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

------------------
cu
fossy
          am.baumrasen.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wildstalker
Mitglied
Dipl.-Ing.

Sehen Sie sich das Profil von Wildstalker an!   Senden Sie eine Private Message an Wildstalker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wildstalker

Beiträge: 3
Registriert: 22.02.2006

erstellt am: 17. Aug. 2006 09:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielen Dank BergMax!

Jetzt funzt es!
Auf dem Heim-PC läuft es nicht, vielleicht weil Wscript nicht installiert ist???
Auf welcher Internetseite kann man denn solche Windows skripte erlernen?

Gruß

Stalker

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wildstalker
Mitglied
Dipl.-Ing.

Sehen Sie sich das Profil von Wildstalker an!   Senden Sie eine Private Message an Wildstalker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wildstalker

Beiträge: 3
Registriert: 22.02.2006

erstellt am: 21. Aug. 2006 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Warum funktioniert dieses Mapkey auf meinem Home PC nicht? Auf dem PC am Arbeitsplatz funktioniert es. Liegt es eventuell an irgendeinem scripting support und wenn ja, an welchem?

Wie komme ich da weiter?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jo_shi
Mitglied
Dipl. Ing. (FH) Medizintechnik


Sehen Sie sich das Profil von Jo_shi an!   Senden Sie eine Private Message an Jo_shi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jo_shi

Beiträge: 88
Registriert: 17.06.2005

Creo 3.0 M070
Startup TOOLS 2016
Windows 7 Pro SP1 64bit
Intel i5-2500K 3,6GHz, 16GB Ram
AMD FirePro V5900

erstellt am: 01. Sep. 2006 13:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Kann ich in dieser Zeile zu zö.vbs auch eine Pfadangabe machen?

mapkey(continued) @SYSTEM\start WScript.exe $STOOLS_CFG_LW\config\zö.vbs

Dann müßte ich nämlich nicht in jedem Projektordner die zö.vbs liegen haben sondern nur eine Zentrale.

Gruß Joshua

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 1933
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M020
STools 2017
HP z400, Win7 Prof.
Quadro 5000
DualView

erstellt am: 04. Sep. 2006 07:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Joshua,

klar kannst Du auch einen Pfad angeben. Lies mal aufmerksam den allerersten Beitrag von Marco Taylor, da stehts schon drin    .

Und falls Du keine Lust hast, nach oben zu blättern:
mapkey(continued) @SYSTEM\start WScript.exe Z:\\proescript\\zö.vbs
Der doppelte Backslash ist Absicht...

------------------
Beste Grüße,
Max

[Diese Nachricht wurde von BergMax am 04. Sep. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thunder
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von thunder an!   Senden Sie eine Private Message an thunder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thunder

Beiträge: 13
Registriert: 09.03.2001

WF 4 M200
PDM-Link

erstellt am: 21. Nov. 2007 18:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Totgesagte leben länger

Vielleicht kann mir einer Helfen.
Beim Ablauf des Scripts funktioniert soweit alles gut.
Bis zu dem Punkt, wo der Dateiname in die Zwischenablage kopiert wird (werden sollte).
  -> sk "+^{HOME}"
Der Curser springt an die richtige Position ohnen den Text zu markieren.

Folglich wird auch kein Text in die Zwischenablage gelegt?

Ich guck da nicht dran lang.

Gruß,
Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spiderpig
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von spiderpig an!   Senden Sie eine Private Message an spiderpig  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spiderpig

Beiträge: 32
Registriert: 28.05.2008

WF4 220
Windows 7 Professional 64Bit
Intel Core i7 950
24 GB RAM
Quadro M4000

erstellt am: 19. Mai. 2009 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich möchte das Thema hier gerne noch einmal aufwärmen.

Bei mir klappt das alles soweit, bis ich zum letzten Schritt komme und die Zeichnung öffnen könnte.
Der Name wird richtig eingetragen, aber leider springt Pro/E in einen falschen Ordner (Eigenen-Dateien).
Die Zeichnung zum Model ist im selben Ordner auf dem Server vorhanden.

Was kann ich dagegen tun?

Vielen Dank spiderpig

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ReinhardN
Mitglied
Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von ReinhardN an!   Senden Sie eine Private Message an ReinhardN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ReinhardN

Beiträge: 1262
Registriert: 03.05.2005

XP Prof SP3
FX 1500
WF4 M100

erstellt am: 19. Mai. 2009 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

wie ist dein Arbeitsverzeichnis definiert ?
(Windows Icon unter "ausführen in")

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spiderpig
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von spiderpig an!   Senden Sie eine Private Message an spiderpig  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spiderpig

Beiträge: 32
Registriert: 28.05.2008

WF4 220
Windows 7 Professional 64Bit
Intel Core i7 950
24 GB RAM
Quadro M4000

erstellt am: 19. Mai. 2009 11:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo ReinhardN,

also welches Arbeitsverzeichnis meinst du?
Ich habe dem 3d-Model nach dem Anlegen ein Arbeitsverzeichnis zugewiesen.
Pro/E starte ich übers Netzwerk mit einer "proe_start_g.bat",
dort wird dann ein Home-Pfad angelegt der zu meinen eigenen Dateien führt.

Ich habe leider keine Ahnung was du mit "Windows Icon unter "ausführen in"" meinst. ( villeicht das was man mit windowstaste+r bekommt???)

MfG spiderpig

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ReinhardN
Mitglied
Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von ReinhardN an!   Senden Sie eine Private Message an ReinhardN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ReinhardN

Beiträge: 1262
Registriert: 03.05.2005

XP Prof SP3
FX 1500
WF4 M100

erstellt am: 19. Mai. 2009 12:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

#Datei #Arbeitsverzeichnis festlegen zeigt dir den Ordner.
Ruft man ProE über ein Windows-Starticon auf, kann man hier unter
#Eigenschaften #Ausführen in das Arbeitsverzeichnis festlegen.

Ich meine, die Zeichnung muss im Speicher oder Arbeitsverzeichnis liegen, kann es aber nicht in der Hilfe finden.

edit:Tippfehler

[Diese Nachricht wurde von ReinhardN am 19. Mai. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GunnarHansen
Mitglied
Engineer


Sehen Sie sich das Profil von GunnarHansen an!   Senden Sie eine Private Message an GunnarHansen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GunnarHansen

Beiträge: 560
Registriert: 16.09.2009

Creo Parametric 2.0 M130
PDMLink
HP ZBook. 64bit
Logitech M560 Maus
3DConnexion Mouse
Windows 10.
SolidWorks Prem 2011x64 SP2.0
SolidWorks Enterprice PDM 11.2B710
Engineering

erstellt am: 17. Sep. 2009 11:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Total toller Tip. 1000000 Dank! 
Wir sind begeistert bei uns hier in Odense DK.
Ein Paar Fragen hätte ich:
1. Ist es möglich nach einem Skribtkomando wieder zurück zum Mapkey zu kommen?
2. Bei Family Table Instance: Wenn man in eine Instance steht ist es dann möglich die Generic-Version mit einem Klick zu öfnen.

PS: Bei uns muss man auf einige PC's die "sleep" Zeiten velängern auf zB 200ms. Sonnst läuft dass Programm nicht ganz durch!

[Diese Nachricht wurde von GunnarHansen am 17. Sep. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EWcadmin
Moderator
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-Admin.




Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 2858
Registriert: 27.10.2005

Creo 4.0 Parametric M040
SAP-PLM
HP Z420 mit 16GB RAM
NVIDIA Quadro K4000
Windows 7 Ultimate

erstellt am: 17. Sep. 2009 11:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo GunnarHansen,

herzlich Willkommen hier bei uns im Forum. Es freut mich, das unser Forum auch in anderen Ländern gelesen und genutzt wird.

Zu Deinen Fragen:
1. Das kann ich nicht genau sagen, da ich mich mit den Scripten nicht auskenne. Ein mapkey kann für Tastatureingaben unterbrochen werden, aber ein script wird ja direkt mit einem Aufruf-Befehl gestartet. Ich vermute mal, das eine Rückkehr zum mapkey nicht geht. Aber vielleicht hat hier einer doch noch eine Idee.
2. Genau so eine Funktion suche ich auch noch (Wir arbeiten ohne Startup-Tools oder Ähnliches). Leider kann ich Dir da nicht weiterhelfen. Um aus einer geöffneten Variante einer Familientabelle das dazugehörige generische Teil direkt zu öffnen, benötigt man wahrscheinlich irgend etwas Programmiertes. Ein mapkey wird da wohl nicht ausreichen.

Auch wenn ich Dir jetzt nicht weiterhelfen konnte, wünsche ich Dir erst mal viel Erfolg hier im Forum.

------------------
Grüße aus OWL, Thomas
Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de
Und das sollte jeder  mal gelesen haben:
Richtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities - ProE-Konfiguration

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GunnarHansen
Mitglied
Engineer


Sehen Sie sich das Profil von GunnarHansen an!   Senden Sie eine Private Message an GunnarHansen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GunnarHansen

Beiträge: 560
Registriert: 16.09.2009

Creo Parametric 2.0 M130
PDMLink
HP ZBook. 64bit
Logitech M560 Maus
3DConnexion Mouse
Windows 10.
SolidWorks Prem 2011x64 SP2.0
SolidWorks Enterprice PDM 11.2B710
Engineering

erstellt am: 17. Sep. 2009 12:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

  
Zitat:
Original erstellt von spiderpig:
Hallo,

ich möchte das Thema hier gerne noch einmal aufwärmen.

Bei mir klappt das alles soweit, bis ich zum letzten Schritt komme und die Zeichnung öffnen könnte.
Der Name wird richtig eingetragen, aber leider springt Pro/E in einen falschen Ordner (Eigenen-Dateien).
Die Zeichnung zum Model ist im selben Ordner auf dem Server vorhanden.

Was kann ich dagegen tun?

Vielen Dank spiderpig



Hast du mal versucht die sleep Zeiten auf zB 200ms im vbs Programm zu ändern. Das war bei mir der Trick

[Diese Nachricht wurde von GunnarHansen am 17. Sep. 2009 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von GunnarHansen am 18. Sep. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ford P.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ford P. an!   Senden Sie eine Private Message an Ford P.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ford P.

Beiträge: 842
Registriert: 26.05.2008

WF2 m230
WF4 m040
Intralink 3.4 m040
Intralink 3.4 m060
HP 8710w

erstellt am: 19. Sep. 2009 11:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von GunnarHansen:

1. Ist es möglich nach einem Skribtkomando wieder zurück zum Mapkey zu kommen?

Hallo Gunnar,
schau dir doch mal diesen Beitrag an: http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum12/HTML/018370.shtml#000000
In dessen Verlauf hab ich beschrieben wie man einzelne Mapkeys miteinander verknüpfen kann. In deinem Fall könnte das so ausehen:
Mapkey 1 alle Pro/E-Aktionen bis zum Skriptaufruf
Mapkey 2 Skribtaufruf
Mapkey 3 alle Pro/E-Aktionen nach dem Skriptaufruf

Ford P.

------------------
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau rausfindet, wozu Pro/E da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt.
Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GunnarHansen
Mitglied
Engineer


Sehen Sie sich das Profil von GunnarHansen an!   Senden Sie eine Private Message an GunnarHansen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GunnarHansen

Beiträge: 560
Registriert: 16.09.2009

Creo Parametric 2.0 M130
PDMLink
HP ZBook. 64bit
Logitech M560 Maus
3DConnexion Mouse
Windows 10.
SolidWorks Prem 2011x64 SP2.0
SolidWorks Enterprice PDM 11.2B710
Engineering

erstellt am: 21. Sep. 2009 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen 
Vielen Dank für den netten Empfang und die Antworten. Tollen Humor habt ihr hier!
Soweit war´s auch sehr hilfreich. Habe schohn mehrere Kollegen auf diese super Seite aufmärksam gemacht. (Sorry für mein Deutsches)
MfG Gunnar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GunnarHansen
Mitglied
Engineer


Sehen Sie sich das Profil von GunnarHansen an!   Senden Sie eine Private Message an GunnarHansen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GunnarHansen

Beiträge: 560
Registriert: 16.09.2009

Creo Parametric 2.0 M130
PDMLink
HP ZBook. 64bit
Logitech M560 Maus
3DConnexion Mouse
Windows 10.
SolidWorks Prem 2011x64 SP2.0
SolidWorks Enterprice PDM 11.2B710
Engineering

erstellt am: 21. Sep. 2009 12:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

So öffnet sich das Generic von dem Instance mit mapkey:         
Jetzt aber super:
Erstmal erklärung:

Erst Generic öffnen, danach:
Neue "dummy" Zeichnung, "to-be-deleted.drw", erzeugen. Die hat pr default das Instance als Model. Replace Modell auf Generic (auch default)
Danach OPEN , und das Generic öfnet pr default.
Dann "to-be-deleted.drw" öffnen und wieder total entfernen. (erase from session)


Mapkey aufnehmen:
File, Neue "dummy" Zeichnung erzeugen, Name: "to-be-deleted"
Keine Template, OK,
Leer, OK, OK zu Generic
Jetzt model zum Generic auswechseln: (obwohl das schon der Fall ist)
File, Properties, Zeichnungsmodell, Auswechseln, Öffnen, fertig (done)
Jetzt generic öffnen:
File, Öffnen, Öffnen, Öffnen (geschiet default)
Jetzt "to-be-deleted.drw" öffnen und entfernen:
File, öffnen, "to-be-deleted.drw", File, erase, current, yes.

In config.pro sieht der Mapkey so aus (copy/paste in dein config.pro):


mapkey rg @MAPKEY_LABELretreive generic;\
mapkey(continued) ~ Select `main_dlg_cur` `MenuBar1`1  `File`;\
mapkey(continued) ~ Close `main_dlg_cur` `MenuBar1`;~ Activate `main_dlg_cur` `File.psh_new`;\
mapkey(continued) ~ Select `new` `Type`1  `Drawing`;~ Input `new` `InputPanel1` `to_be_deleted`;\
mapkey(continued) ~ Update `new` `InputPanel1` `to_be_deleted`;\
mapkey(continued) ~ Activate `new` `chk_use_default_template`0 ;~ Activate `new` `OK`;\
mapkey(continued) ~ FocusIn `UI Message Dialog` `ok`;~ Activate `UI Message Dialog` `ok`;\
mapkey(continued) ~ FocusIn `dwg_create` `inp_model_name`;~ Activate `dwg_create` `psh_ok`;\
mapkey(continued) ~ Activate `open_instance` `open`;~ Activate `open_rep` `OK`;\
mapkey(continued) ~ Select `main_dlg_cur` `MenuBar1`1  `File`;\
mapkey(continued) ~ Close `main_dlg_cur` `MenuBar1`;\
mapkey(continued) ~ Activate `main_dlg_cur` `File.psh_properties`;#DRAWING MODELS;#REPLACE;\
mapkey(continued) ~ Activate `open_instance` `open`;\
mapkey(continued) ~ Select `main_dlg_cur` `MenuBar1`1  `File`;\
mapkey(continued) ~ Close `main_dlg_cur` `MenuBar1`;~ Activate `main_dlg_cur` `File.psh_open`;\
mapkey(continued) ~ Activate `file_open` `Inputname`;\
mapkey(continued) ~ Activate `open_instance` `instnamelist1`1  `the generic`;\
mapkey(continued) ~ Select `main_dlg_cur` `MenuBar1`1  `File`;\
mapkey(continued) ~ Close `main_dlg_cur` `MenuBar1`;~ Activate `main_dlg_cur` `File.psh_open`;\
mapkey(continued) ~ Input `file_open` `Inputname` `to_be_deleted`;\
mapkey(continued) ~ Update `file_open` `Inputname` `to_be_deleted`;~ Activate `file_open` `Open`;\
mapkey(continued) ~ Activate `open_rep` `OK`;~ Select `main_dlg_cur` `MenuBar1`1  `File`;\
mapkey(continued) ~ Select `main_dlg_cur` `File.cb_file_erase`;\
mapkey(continued) ~ Close `main_dlg_cur` `File.cb_file_erase`;\
mapkey(continued) ~ Select `main_dlg_cur` `File.cb_file_erase`;\
mapkey(continued) ~ Close `main_dlg_cur` `MenuBar1`;\
mapkey(continued) ~ Close `main_dlg_cur` `File.cb_file_erase`;\
mapkey(continued) ~ Activate `main_dlg_cur` `psh_erase`;~ Activate `0_std_confirm` `OK`;


Jetzt leufts auch vom Generic ohne Probleme (fals man das fehlerhaft mal tut). Bitte mal ausprobieren!
Mann hat mir gesagt, dass es auch in WiFi4 leuft. Ganz einfach mit copy/paste rein in Config.PRO
(Und die config.pro nochmals einladen). Dann rg tasten wenn du im instance steht.

Die Erklärung ist nicht sehr gut aber die Idee ist gut!?       


In WiFi5 wird dieses Kommando standard in Pro-E sein mit der Rechten Mausetaste.

[Diese Nachricht wurde von GunnarHansen am 28. Okt. 2009 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von GunnarHansen am 28. Okt. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SmilingDevil
Mitglied
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von SmilingDevil an!   Senden Sie eine Private Message an SmilingDevil  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SmilingDevil

Beiträge: 431
Registriert: 02.09.2005

erstellt am: 21. Sep. 2009 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

..Die 10 U's hast Du dir verdient.. bei mir lief aber bisher nur die "UR-version" des Script, aber auch erst nachdem ich die Backspace anzahl auf 6 erhöht habe.. alle Modifikationen hier waren irgendwie nicht erfolgreich..  aber was solls, ES SCHEINT ZU GEHEN!! haha!

(Das Pro E-das nicht von Haus aus kann ist eine Zumutung nebenbei..)

gruß, Axel

------------------
. o 0( DU willst 6000Ü's verdienen? Klickst Du HIER!!!!  für mein Ü-Bay gesuch von Single Malt vom Dezember 2006])
   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GunnarHansen
Mitglied
Engineer


Sehen Sie sich das Profil von GunnarHansen an!   Senden Sie eine Private Message an GunnarHansen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GunnarHansen

Beiträge: 560
Registriert: 16.09.2009

Creo Parametric 2.0 M130
PDMLink
HP ZBook. 64bit
Logitech M560 Maus
3DConnexion Mouse
Windows 10.
SolidWorks Prem 2011x64 SP2.0
SolidWorks Enterprice PDM 11.2B710
Engineering

erstellt am: 28. Okt. 2009 12:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leute.

Hier mal der neuester edit von Mapkey zum öffnen vom Generic vom Instance. Erklärung hatte ich schon oben gemacht.

Bitte mal ausprobieren!     

In config.pro sieht der Mapkey jetzt so aus (copy/paste in dein config.pro):


mapkey rg @MAPKEY_LABELretreive Generic vom Instance;\
mapkey(continued) ~ Select `main_dlg_cur` `MenuBar1`1  `File`;\
mapkey(continued) ~ Close `main_dlg_cur` `MenuBar1`;~ Activate `main_dlg_cur` `File.psh_new`;\
mapkey(continued) ~ Select `new` `Type`1  `Drawing`;~ Input `new` `InputPanel1` `to_be_deleted`;\
mapkey(continued) ~ Update `new` `InputPanel1` `to_be_deleted`;\
mapkey(continued) ~ Activate `new` `chk_use_default_template`0 ;~ Activate `new` `OK`;\
mapkey(continued) ~ FocusIn `UI Message Dialog` `ok`;~ Activate `UI Message Dialog` `ok`;\
mapkey(continued) ~ FocusIn `dwg_create` `inp_model_name`;~ Activate `dwg_create` `psh_ok`;\
mapkey(continued) ~ Activate `open_instance` `open`;~ Activate `open_rep` `OK`;\
mapkey(continued) ~ Select `main_dlg_cur` `MenuBar1`1  `File`;\
mapkey(continued) ~ Close `main_dlg_cur` `MenuBar1`;\
mapkey(continued) ~ Activate `main_dlg_cur` `File.psh_properties`;#DRAWING MODELS;#REPLACE;\
mapkey(continued) ~ Activate `open_instance` `open`;\
mapkey(continued) ~ Select `main_dlg_cur` `MenuBar1`1  `File`;\
mapkey(continued) ~ Close `main_dlg_cur` `MenuBar1`;~ Activate `main_dlg_cur` `File.psh_open`;\
mapkey(continued) ~ Activate `file_open` `Inputname`;\
mapkey(continued) ~ Activate `open_instance` `instnamelist1`1  `the generic`;\
mapkey(continued) ~ Select `main_dlg_cur` `MenuBar1`1  `File`;\
mapkey(continued) ~ Close `main_dlg_cur` `MenuBar1`;~ Activate `main_dlg_cur` `File.psh_open`;\
mapkey(continued) ~ Input `file_open` `Inputname` `to_be_deleted`;\
mapkey(continued) ~ Update `file_open` `Inputname` `to_be_deleted`;~ Activate `file_open` `Open`;\
mapkey(continued) ~ Activate `open_rep` `OK`;~ Select `main_dlg_cur` `MenuBar1`1  `File`;\
mapkey(continued) ~ Select `main_dlg_cur` `File.cb_file_erase`;\
mapkey(continued) ~ Close `main_dlg_cur` `File.cb_file_erase`;\
mapkey(continued) ~ Select `main_dlg_cur` `File.cb_file_erase`;\
mapkey(continued) ~ Close `main_dlg_cur` `MenuBar1`;\
mapkey(continued) ~ Close `main_dlg_cur` `File.cb_file_erase`;\
mapkey(continued) ~ Activate `main_dlg_cur` `psh_erase`;~ Activate `0_std_confirm` `OK`;


Leuft auch vom Generic ohne Probleme (fals man dass fehlerhaft mal tut).

Mann hat mir gesagt, dass es auch in WiFi3 und WiFi4 leuft. Ganz einfach mit copy/paste rein ins config.pro
(Und config.pro nochmals einladen). Dann rg tasten wenn du im Instance steht.

In WiFi5 wird dieses Kommando standard in Pro-E sein mit der Rechten Mausetaste.


-------------------------------------------------------------------------------------
Mann sagt, dass Pro-E unendlich viele verschiedene Aufgaben lösen kann. Für jede Aufgabe gibt es in Pro-E unendlich viele Lösungen. Und es gibt EINE Lösung, die ohne Probleme ist.
Manche sagen aber auch, dass vor "EINE" ein K fehlt. 

[Diese Nachricht wurde von GunnarHansen am 28. Okt. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GunnarHansen
Mitglied
Engineer


Sehen Sie sich das Profil von GunnarHansen an!   Senden Sie eine Private Message an GunnarHansen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GunnarHansen

Beiträge: 560
Registriert: 16.09.2009

Creo Parametric 2.0 M130
PDMLink
HP ZBook. 64bit
Logitech M560 Maus
3DConnexion Mouse
Windows 10.
SolidWorks Prem 2011x64 SP2.0
SolidWorks Enterprice PDM 11.2B710
Engineering

erstellt am: 27. Nov. 2009 12:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich


sat-2.jpg


sat-1.jpg

 
Hallo

Habe gerade einen Mapkey gemacht, der folgendes macht:

1) Aus dem aktiven abc.prt/asm einen abc.sat file macht. Mit allen Folien expanded und skip (hide)von allen Folien wie ich es haben will. abc.sat wird auf mein Working Directory placiert. Pause eingemacht.
2) Der abc.sat wird mit Skript geöffnet. Dies zur Kontrolle, dass nun alles auch richtig aussieht.


Hier das Skript: sat.vbs:

'Option Explizit
WScript.Sleep 200
Dim Fi, Fso
Set Shell = CreateObject("WScript.Shell")
Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
Sub sk(Befehl)
'wscript.echo befehl
WshShell.SendKeys(Befehl)
WScript.Sleep 200 'Zeitangabe in Millisekunden

End Sub

sk "^s"
sk "{TAB 5}"
sk "{BS 3}"
sk "sat"
sk "+^{left}"
sk "^c"
sk "^a"
sk "^o"
sk "+{TAB 4}"
sk " "
sk "{TAB 5}"
sk "{UP}"
sk "+{TAB}"
sk "^v"
sk "~"
sk "~"

WScript.Quit()


Hier der Mapkey at:

mapkey at @MAPKEY_LABEL SAT FIL prt/asm TIL WORK-DIR ;\
mapkey(continued) ~ Select `main_dlg_cur` `MenuBar1`1  `File`;\
mapkey(continued) ~ Close `main_dlg_cur` `MenuBar1`;\
mapkey(continued) ~ Activate `main_dlg_cur` `File.psh_save_as`;\
mapkey(continued) ~ Open `file_saveas` `type_option`;~ Close `file_saveas` `type_option`;\
mapkey(continued) ~ Select `file_saveas` `type_option`1  `db_816`;\
mapkey(continued) ~ Activate `file_saveas` `Current Dir`;~ Activate `file_saveas` `OK`;\
mapkey(continued) ~ Activate `UI Message Dialog` `ok`;~ Activate `intf_export` `LayerPushBtn`;\
mapkey(continued) ~ Select `layertree` `MBar`1  `ViewMenu`;~ Close `layertree` `MBar`;\
mapkey(continued) ~ Activate `layertree` `ExpandAll`;~ Activate `layertree` `selAll_pushb`;\
mapkey(continued) ~ CellSelect `layertree` `AssyTree` `node32` `ac0`;\
mapkey(continued) ~ FocusIn `layertree` `DropDown`;~ Open `layertree` `DropDown`;\
mapkey(continued) ~ Close `layertree` `DropDown`;~ Select `layertree` `DropDown`1  `0`;\
mapkey(continued) ~ CellSelect `layertree` `AssyTree` `node9` `ac0`;\
mapkey(continued) ~ FocusIn `layertree` `DropDown`;~ Open `layertree` `DropDown`;\
mapkey(continued) ~ Close `layertree` `DropDown`;~ Select `layertree` `DropDown`1  `0`;\
mapkey(continued) ~ CellSelect `layertree` `AssyTree` `node21` `ac0`;\
mapkey(continued) ~ FocusIn `layertree` `DropDown`;~ Open `layertree` `DropDown`;\
mapkey(continued) ~ Close `layertree` `DropDown`;~ Select `layertree` `DropDown`1  `0`;\
mapkey(continued) ~ CellSelect `layertree` `AssyTree` `node6` `ac0`;\
mapkey(continued) ~ FocusIn `layertree` `DropDown`;~ Open `layertree` `DropDown`;\
mapkey(continued) ~ Close `layertree` `DropDown`;~ Select `layertree` `DropDown`1  `0`;\
mapkey(continued) ~ CellSelect `layertree` `AssyTree` `node10` `ac0`;\
mapkey(continued) ~ FocusIn `layertree` `DropDown`;~ Open `layertree` `DropDown`;\
mapkey(continued) ~ Close `layertree` `DropDown`;~ Select `layertree` `DropDown`1  `0`;\
mapkey(continued) ~ CellSelect `layertree` `AssyTree` `node7` `ac0`;\
mapkey(continued) ~ FocusIn `layertree` `DropDown`;~ Open `layertree` `DropDown`;\
mapkey(continued) ~ Close `layertree` `DropDown`;~ Select `layertree` `DropDown`1  `0`;\
mapkey(continued) ~ Activate `layertree` `unSelAll_pushb`;\
mapkey(continued) @MANUAL_PAUSEcheck layer solid and prt;~ Activate `layertree` `ok_pushb`;\
mapkey(continued) ~ Activate `intf_export` `OkPushBtn`;\
mapkey(continued) ~ Activate `main_dlg_cur` `File.psh_save`;\
mapkey(continued) @SYSTEM\start WScript.exe C:\\ptc_wf3\\vbs-scripts\\sat.vbs

Das ist super. Jetzt will ich dasselbe mit .stl machen. Geht aber nicht, weil:

Wenn das Skript mit  ^s (save) den Namen kopiert ist der Name GROSSGESCHRIEBEN:  ABC.prt/asm. Wenn Ich später den Namen mit ^v in den OPEN Dialogbox mache geht dass nicht.

Bei abc.sat geht es ohne Probleme. Auch wenn in der open box ABC.sat wird abc.sat geöfftet.  Aber bei abc.stl geht das nicht. ABC.stl wird nicht acceptiert von Pro-E.

Hat jemand eine Lösung? Config.pro Option save

EDIT: Märkwürdig ist, dass manchmal gehts aber trotzdem???
zB.: ht_hoej_04.stl geht 
und ht_hoej_04.stl geht nicht

Mit Numerische Zahlen gehts immer!?!!!!

------------------
Mann sagt, dass Pro-E unendlich viele verschiedene Aufgaben lösen kann. Für jede Aufgabe gibt es in Pro-E unendlich viele Lösungen. Und es gibt EINE Lösung, die ohne Probleme ist.
Manche sagen aber auch, dass vor "EINE" ein K fehlt.

[Diese Nachricht wurde von GunnarHansen am 27. Nov. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadkaiser
Mitglied
Selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von cadkaiser an!   Senden Sie eine Private Message an cadkaiser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadkaiser

Beiträge: 211
Registriert: 07.01.2002

Pro/e WF 2-5, Autocad 2000, AMD4/5, Mastercam
Cadmould Warp Expert<P>Rechner: hab ich auch, sogar viele......

erstellt am: 21. Dez. 2009 18:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

so, ich habe jetzt auch mal gebastelt.....viel mir grade vor Weihnachten ein....

Für alle bei denen der Mapkey immer noch nicht richtig läuft...bei mir liegt es an der Tab Taste, manchmal geht es manchmal nicht....

ich gehe einen anderen Weg, über umbenennen des Teiles. Danach ist der Dateiname immer schon markiert. ALT+D Enter usw.......

Dann weiter einfach das Ding öffnen......

Natürlich den Mapkey vorher einfügen, aber das wisst Ihr schon alle besser.....

'Option Explizit

WScript.Sleep 20

Dim Fi, Fso

Set Shell = CreateObject("WScript.Shell")
Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")

Sub sk(Befehl)
'wscript.echo befehl
WshShell.SendKeys(Befehl)
WScript.Sleep 50 'Zeitangabe in Millisekunden

End Sub

sk "%d"
sk "u"
sk "^c"
sk "^a"
sk "^o"
sk "^v"
sk ".drw"
sk "~"

WScript.Quit()

------------------
"Wenn Sie mich suchen, ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf, genauer gesagt auf der schmalen
Linie zwischen Wahnsinn und Panik, gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie!"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M Gl
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von M Gl an!   Senden Sie eine Private Message an M Gl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M Gl

Beiträge: 3
Registriert: 11.08.2009

WF 4 University
Windows Vista
DualCore T9400
GeForce 9600M GT

erstellt am: 20. Mrz. 2010 15:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Erstmal vielen Dank für das Skript, funktioniert super! (und spart ordentlich Zeit)
Das Einlesen des Dateinamens (vom aktiven Part) funktioniert ja im Moment indem erstmal der Speichern-Diaolog geöffnet wird.
Da bei mir der Dateiname aber auch als Parameter im Modell enthalten ist wollt ich mal fragen ob es möglich ist diesen Parameter über das Skript aufzurufen.
Würde ja dann das ganze Skript evtl. nochmal etwas beschleunigen und das Problem der TAB-Taste beheben.

Gruß, Marcus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GunnarHansen
Mitglied
Engineer


Sehen Sie sich das Profil von GunnarHansen an!   Senden Sie eine Private Message an GunnarHansen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GunnarHansen

Beiträge: 560
Registriert: 16.09.2009

Creo Parametric 2.0 M130
PDMLink
HP ZBook. 64bit
Logitech M560 Maus
3DConnexion Mouse
Windows 10.
SolidWorks Prem 2011x64 SP2.0
SolidWorks Enterprice PDM 11.2B710
Engineering

erstellt am: 22. Mrz. 2010 19:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von cadkaiser:

ich gehe einen anderen Weg, über umbenennen des Teiles. Danach ist der Dateiname immer schon markiert. ALT+D Enter usw.......



Aber das geht nicht mit Intralink, oder?
Da kann man nicht umbenennen??

MfG Gunnar

PS: Habt ihr mein Mapkey rg (siehe anderswo in diesem thread) zum öfnen von Generic aus einem Instance ausprobiert??

------------------
Mann sagt, dass Pro-E unendlich viele verschiedene Aufgaben lösen kann. Für jede Aufgabe gibt es in Pro-E unendlich viele Lösungen. Und es gibt EINE Lösung, die ohne Probleme ist.
Manche sagen aber auch, dass vor "EINE" ein K fehlt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadkaiser
Mitglied
Selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von cadkaiser an!   Senden Sie eine Private Message an cadkaiser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadkaiser

Beiträge: 211
Registriert: 07.01.2002

Pro/e WF 2-5, Autocad 2000, AMD4/5, Mastercam
Cadmould Warp Expert<P>Rechner: hab ich auch, sogar viele......

erstellt am: 22. Mrz. 2010 19:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von GunnarHansen:
Aber das geht nicht mit Intralink, oder?
Da kann man nicht umbenennen??

MfG Gunnar


da ich kein Intralink habe kann ich das nicht sagen.....ohne gehts gut....aber die Intralinkprofis müssten das doch sofort beantworten können.....


------------------
"Wenn Sie mich suchen, ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf, genauer gesagt auf der schmalen
Linie zwischen Wahnsinn und Panik, gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie!"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ford P.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ford P. an!   Senden Sie eine Private Message an Ford P.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ford P.

Beiträge: 842
Registriert: 26.05.2008

WF2 m230
WF4 m040
Intralink 3.4 m040
Intralink 3.4 m060
HP 8710w

erstellt am: 22. Mrz. 2010 20:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von GunnarHansen:
Aber das geht nicht mit Intralink, oder?
Da kann man nicht umbenennen??

config.pro: let_proe_rename_pdm_objects yes (oder so ähnlich jedenfalls)

Ford P.

------------------
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau rausfindet, wozu Pro/E da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt.
Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GunnarHansen
Mitglied
Engineer


Sehen Sie sich das Profil von GunnarHansen an!   Senden Sie eine Private Message an GunnarHansen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GunnarHansen

Beiträge: 560
Registriert: 16.09.2009

Creo Parametric 2.0 M130
PDMLink
HP ZBook. 64bit
Logitech M560 Maus
3DConnexion Mouse
Windows 10.
SolidWorks Prem 2011x64 SP2.0
SolidWorks Enterprice PDM 11.2B710
Engineering

erstellt am: 22. Mrz. 2010 21:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco_Taylor 10 Unities + Antwort hilfreich


OK, das habe ich nie probiert. Ist das eine gute Option?

Oder gibt es da probleme mit Intralink und umbenennen?

mfG Gunnar

------------------
Mann sagt, dass Pro-E unendlich viele verschiedene Aufgaben lösen kann. Für jede Aufgabe gibt es in Pro-E unendlich viele Lösungen. Und es gibt EINE Lösung, die ohne Probleme ist.
Manche sagen aber auch, dass vor "EINE" ein K fehlt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Dieses Thema ist 3 Seiten lang:   1  2  3

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz