Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Anordnung der Maße im Skizzierer

  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Thema geschlossen  Thema geschlossen!
Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Anordnung der Maße im Skizzierer (16327 mal gelesen)
Falki
Mitglied
Maschinenbauer

Sehen Sie sich das Profil von Falki an!   Senden Sie eine Private Message an Falki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Falki

Beiträge: 1
Registriert: 23.06.2006

erstellt am: 23. Jun. 2006 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Prob_Masse_Skiz.jpg

 
Im Sizzierer (Wildfire 2.0) habe ich meine Maße so angeordenet bzw. verschoben, dass sie gut lesbar sind.
Also die Maßzahlen stehen in gewissen Abständen zueinander.
Ändere ich jetzt ein Maß z.B. von 30.1 auf 30, dann fallen die Maßzahlen zum Teil wieder aufeinander (siehe Bild).
Was könnte die Ursache sein?

Gruss

Falki

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dgk
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von dgk an!   Senden Sie eine Private Message an dgk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dgk

Beiträge: 46
Registriert: 08.06.2004

Pro/E WF II M190
I-Link 3.4

erstellt am: 23. Jun. 2006 15:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Falki,

die Ursache dafür kann ich Dir nicht nennen.
Soweit ich weiss behält der Skizzierer die Anordnungen von Massen generell nicht bei. versuche aber mal etwas zu zoomen, dann verschieben sich die Masse wieder.
Grundsätzlich aber würde ich eine solche Skizze nicht erstellen. Versuche eine Skizze so einfach wie möglich zu halten und mach lieber mehrere einzelne KE´s daraus. Das erhöht nicht nur die Übersichtlichkeit sondern auch die Flexibilität bei späteren Änderungen und auch die Stabilität von ProE insgesamt. Ich habe bei 2001 schon oft erlebt, daß ProE mitten beim regenerieren einer komplizierten Skizze sich verabschiedet hat und ich alles nochmal von vorne erstellen durfte

Gruß
Dieter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stahl
Mitglied
unbeschreiblich


Sehen Sie sich das Profil von Stahl an!   Senden Sie eine Private Message an Stahl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stahl

Beiträge: 1475
Registriert: 30.01.2001

erstellt am: 23. Jun. 2006 18:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Falki:
Was könnte die Ursache sein?

Die Ursache ist, dass du alles in eine Skizze zeichnest.
10 U für dgk.

------------------
Stahl.

Dies ist keine Signatur. Es gibt hier nichts zu sehen. Bitte lesen Sie weiter.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dbexkens
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Unternehmensberater Learning&Adoption



Sehen Sie sich das Profil von dbexkens an!   Senden Sie eine Private Message an dbexkens  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dbexkens

Beiträge: 2174
Registriert: 14.08.2000

Pro/ENGINEER WF5 M040
Pro/ENGINEER WF4 M140
Pro/ENGINEER WF3 M220
Pro/ENGINEER WF2 M190
Pro/INTRALINK 3.4 M030 und 8.0 und 9.0
PDMLink 8.0 und 9.0 und 9.1
Project Link 8.0 und 9.0 und 9.1
Product View 9.1

erstellt am: 24. Jun. 2006 08:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Falki,

meinen Vorrednern möchte ich mich anschließen.

Generell zu Skizzen möchte ich noch einiges aus meinen "gelegentlichen" Anwendungen ausdünsten:

Die Maße der Skizze brauchen nicht ordentlich aussehen. Speziell die Lage ist sowas von wurscht! Die in der Skikzze erzeugten Maße dienen lediglich dazu, der Geometrie die Werte zu geben. Die Skizzen-Maße werden später, wenn gewünscht, in der Zeichnung angezeigt. Erst in der Zeichnung werden die Maße dort hin gelegt, wo sie ordentlich aussehen. Du hast versucht, bereits in der Skizze, die Anordnung zu machen - brauchste nicht.

Eine klitzekleine Regel, die ich immer wieder gerne nenne:
Mache die Skizze einfach!
Was ist einfach? Da gibt es eine 7-7-7 Faustformel:
- Eine Skizze sollte max. 7 Elemente haben, oder
- eine Skizze sollte max. 7 Maße haben, oder
- eine Skizze sollte max. 7 Minuten dauern 

Viele Grüße

Detlef

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael 18111968
Moderator
F&E & CAD




Sehen Sie sich das Profil von Michael 18111968 an!   Senden Sie eine Private Message an Michael 18111968  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael 18111968

Beiträge: 4893
Registriert: 25.07.2002

Wildfire 4 M220 (+SUT 2012)
PDMLink 9.1 M050
NVIDIA Quadro FX 1700
Intel DualCore E8400 / 8GB
WinXP 64 Prof. SP2

erstellt am: 24. Jun. 2006 09:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von dbexkens:
Mache die Skizze einfach!
Was ist einfach? Da gibt es eine 7-7-7 Faustformel:

Ja ja jaaa!!  

Wie vergibt man noch mal 1000 Üs gleichzeitig?? 

------------------
Viele Grüße aus Heilbronn & Umgebung,
Michael.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Armin
Mitglied
Dipl.-Ing. FH Feinwerktechnik


Sehen Sie sich das Profil von Armin an!   Senden Sie eine Private Message an Armin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Armin

Beiträge: 986
Registriert: 17.07.2000

erstellt am: 27. Jun. 2006 08:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

Äh Detlef, kurze Frage zu der dritten 7:

Minuten zum Erstellen der Skizze, oder zum Regenerieren?

------------------
Gruß Armin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hagen123
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Application Specialist


Sehen Sie sich das Profil von hagen123 an!   Senden Sie eine Private Message an hagen123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hagen123

Beiträge: 2308
Registriert: 12.11.2000

Pro/Engineer Wildfire 4
Pro/Intralink 3.4

erstellt am: 27. Jun. 2006 08:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

... wobei ich falki partiell recht geben muss, dass es oft durch 'sketcher_refit_after_dim_modify' zu aufeinander treffenden massen kommt. oder kleine winkelmasse liegen meterweise neben der skizze und ein verschieben bringt nix. ptc koennte im skizzenbereich ruhig mal was tun, genauso wie in pro/detail. was nuetzt eine neue 3d-oberflaeche (schaltpult-weniger klicks), wenn die anderen o. g. bereich mehrere jahre nicht angefasst wurden. grundsaetzlich was die philosophie (einfachheit) betrifft bin ich natuerlich der gleichen meinung...

... so long

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dbexkens
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Unternehmensberater Learning&Adoption



Sehen Sie sich das Profil von dbexkens an!   Senden Sie eine Private Message an dbexkens  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dbexkens

Beiträge: 2174
Registriert: 14.08.2000

Pro/ENGINEER WF5 M040
Pro/ENGINEER WF4 M140
Pro/ENGINEER WF3 M220
Pro/ENGINEER WF2 M190
Pro/INTRALINK 3.4 M030 und 8.0 und 9.0
PDMLink 8.0 und 9.0 und 9.1
Project Link 8.0 und 9.0 und 9.1
Product View 9.1

erstellt am: 27. Jun. 2006 16:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Armin:
...Minuten zum Erstellen der Skizze, oder zum Regenerieren?

Zum Erstellen der Skizze.
Ok, zugegeben, mit zunehmender Praxis kann man in 7 Minuten eine ganze Menge in eine Skizze reinhängen. Andererseits hat jemand mit viel Praxis auch den "Dreh" raus, was komplexe Skizzen bedetuten.

Grüßle

Detlef

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

anagl
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
 


Sehen Sie sich das Profil von anagl an!   Senden Sie eine Private Message an anagl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für anagl

Beiträge: 4564
Registriert: 28.05.2001

CREO2 M140
PDMLink 10.2 M020
HW diverse
Das Schreiben bei CAD.de ist freiwillig und kein Muss !!!!!

erstellt am: 27. Jun. 2006 17:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

In meinen Augen ist die 7 er Regel ein bischen hart; ich tendiere hier eher zu 10er Regel (nicht bei der Erstellzeit).
Noch zwei Sachen die IMHO für gute Skizzen wichtig sind
1. keine schwachen Maße
2. Das Bemaßungschema der Skizze muß dem Bemaßungsschema der Zeichnung entsprechen.

BTW @hagen volle Zustimmung
------------------
Servus       
Alois

[Diese Nachricht wurde von anagl am 27. Jun. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sadolf
Mitglied
VR-Projektleiter, IS-Berater, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von sadolf an!   Senden Sie eine Private Message an sadolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sadolf

Beiträge: 1440
Registriert: 27.11.2001

DeltaGen 12.1.1
VRED 2015
W7 64bit
PrÖ, Katja
Windchill
TCE (nur unter Protest;)

erstellt am: 15. Apr. 2008 17:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

Coole Regel, dbexkens.
Ich sage meinen Studenten immer: Use Feature not Sketcher - Die Rembrandts sollten doch eher Kunst studieren und nicht Maschinenbau 

------------------
freundlich grüßend
        

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1800
Registriert: 08.03.2008

erstellt am: 17. Okt. 2014 12:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

@sadolf,

Du bist auch einer von der Sorte, die ihr Geld nicht mit Konstruktionsarbeit verdienen, sondern nur mit dem Reden darüber - oder?

@an alle anderen,

mit Verlaub - die Siebenerregel ist ausgemachter Qu*****.
Eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme, eine Zeitverschwendung und was man sich sonst noch Schlimmes einfallen lassen kann an Negativem. Punkt.

Bin hier nur - quasi aus der Zukunft - gelandet, weil unser guter Leo einen Link hierher eingestellt hatte [URL=http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/034704.shtml][/Leo Laimers Beitrag]

Den Link auf Leos Beitrag mache ich später, weil ich auf meinem "Apfel-Brett" (i-Pat) nicht weis, wie man die URL kopiert...


------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 17. Okt. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EWcadmin
Moderator
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-Admin.




Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 2936
Registriert: 27.10.2005

Creo 4.0 Parametric M070
SAP-PLM
HP Z4 G4 mit 32GB RAM
NVIDIA Quadro P4000
Windows 10 Enterprise

erstellt am: 17. Okt. 2014 12:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

Du weißt schon, das Du hier auf einen mehr als sechs Jahre alten Beitrag antwortest und das auch noch recht respektlos.... was veranlasst Dich dazu, so über sadolf herzuziehen? So ein Verhalten wie Deins ist hier nicht erwünscht. Wenn Du ihm was zu sagen hast, dann schreib ihn bitte an und kläre das direkt mit ihm. Aber bitte auf respektvolle Art und Weise.

Mag sein, das diese Regel in Deinen Augen Quatsch ist, aber sie inspiriert viele Anwender dazu, in ihren Skizzen mal ein wenig Disziplin einkehren zu lassen. Ich möchte Deine Skizzen nicht sehen, wenn Du diese Regel für ausgemachten Quatsch hältst. Von Stabilität Deiner Modelle möchte ich jetzt nicht reden.

BTW (oder auf deutsch: Übrigens, wo wir gerade dabei sind):
Dein Apfel-Brett heißt iPad ... nicht I-Pat ... und es hat sicher irgendwo eine Bedienungsanleitung - nur für den Fall, das Du damit Geld verdienen musst.    

------------------
Grüße aus OWL, Thomas

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------

CAD.de-Stammtisch am Vorabend der PTC Live 2014 in Stuttgart. Ihr seid herzlich willkommen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1800
Registriert: 08.03.2008

erstellt am: 17. Okt. 2014 16:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

@EWcadmin,

Du weist schon was Ironie ist? Von wegen Apfelbrett und i-patterpatter - oder? Und so unter uns - die Wichtigkeit von Bedienungsanleitungen wird überschätzt...  

Aber nein, mit dem Apfelbrett verdien' ich kein Geld, dass hält mich nur von der Arbeit ab - ist mehr so'n Extra, für mal eben schnell zu Hause ins Internet und so...  

Du hast wahrscheinlich auch schon nachgesehen wie ich beruflich meine Zeit gestalte? Nein? Na dann...

Hauptsächlich verdiene ich mit meinen Mitarbeitern, bei konstruktiven Aufgaben, mit dem Autodesk Inventor mein Geld...
Es kann ja sein, dass bei ProE so'n Tüdellüt mit Siebenerregel erforderlich ist. Dazu kann ich nichts sagen, weil Inventor ebend, und das inzwischen seit über 13 Jahren - mehrere Linzenzen, weil, s.o. und Sysinfo eigener Herr usw. ...
Das ich hier gelandet bin, hat, wie schon oben gesagt, damit zu tun, dass der Leo Laimer mich auf die falsche Fährte gesetzt hatte, mit seinem Link auf diesen Beitrag. Erst beim genaueren Betrachten ist mir bewusst geworden, dass es hier um ProE geht  

So aber trotzdem und auch aufgrund meiner Vita, sind mir deshalb halt so Leuts mit viel Reden und keine zwingende Praxis dahinter, ein Dorn im Auge.
"keine zwingende Praxis" steht dabei für: Man-muß-nicht-durch-effektives-Arbeiten-direkt-für-den-zahlenden-Kunden-ohne-viel-unnützes-Drum-und-Dran-sein-Geld-mit-3D-CAD-verdienen.
Und So-Trainer und CAD-Lehrer, verdienen zwar IMHO mit/durch CAD ihr Geld, aber nicht durch gutes und effektives Arbeiten mit dem CAD...

Und bei so Sprüchen wie

Zitat:
Ich sage meinen Studenten immer: Use Feature not Sketcher - Die Rembrandts sollten doch eher Kunst studieren und nicht Maschinenbau

platzt mir aufgrund der deutlichen Respektlosigkeit die Galle...

Wobei, kann ja sein, dass das in ProE so sein muss - wie gesagt nicht meine Baustelle...

Dazu hattest Du aber nicht gerügt und draufgeprügelt(!) Oder hab' ich da was verpaßt?

So EWcadmin, mach' Dich mal wieder locker, bis neulich


------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 17. Okt. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12158
Registriert: 02.04.2004

Autodesk Inventor
Dell M4600
Intel Core-i7 2,5GHz
8GB RAM

erstellt am: 17. Okt. 2014 18:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von EWcadmin:
Ich möchte Deine Skizzen nicht sehen, wenn Du diese Regel für ausgemachten Quatsch hältst. Von Stabilität Deiner Modelle möchte ich jetzt nicht reden.
Ich bin gewissermaßen Urheber der neuerlichen Verirrung und will das kurz erklären.

In Inventor ist es eben leider auch so, dass der Skizzierer bei ein paar mehr Linien und Maßen oft und viel Unsinn macht, und in dieser Diskussion dazu wurde ein Link hier her gesetzt.

Grundlage des klassischen und planerischen Maschinenbaus sind  aber nun mal umfangreiche Pläne, in denen die Gesamtproportionen aufgerissen werden und in denen die einzelnen Elemente in einem sinnvollen Verhältnis zueinander platziert werden, bevor man die Details überhaupt anfasst. So habe ich konstruieren gelernt, nur so kann man IMHO umfangreiche oder komplexe Konstruktionen sinnvoll bewältigen, und so will ich auch mit 3D-CAD arbeiten, denn die Möglichkeiten, mit den darin gegebenen Skizzenabhängigkeiten räumliche Restriktionen in gegenseitiger Abhängigkeit zu lösen sind sehr attratktiv.

Diese Art zu arbeiten stand aber bei der Entwicklung der 3D-Systeme offenbar nicht im Vordergrund, sonst wären die Skizzierer hüben wie drüben besser.

Nun kann man entweder seine Arbeitsweise den begrenzten Möglichkeiten der Software anpassen (oder, wenn man es nicht besser kennt, denken, das wäre die einzig richtige Arbeitsweise), oder man kann von der Software verlangen, dass sie als ein Werkzeug, das sie nun mal ist, vor allem den Erfordernissen der Anwender zu genügen hat, die eine Arbeitsweise pflegen, die sich nun mal über Jahrhunderte hinweg als sinnvoll und leistungsfähig erwiesen hat.

Manfred und ich und viele andere auch neigen nun mal der zweiten Alternative zu.

Und wenn man seine Fesseln überwinden will, rasseln halt manchmal auch Ketten.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3150
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 17. Okt. 2014 18:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Manfred und ich und viele andere auch neigen nun mal der zweiten Alternative zu.

Das mag ja vielleicht eine Erklärung sein...

Wenn sich aber jemand, der von der besprochenen Materie dort sogar zugegebenermaßen keine Ahnung hat, sich ein Fachforum begibt und den Leuten dort erst mal erzählen will, wo der Fuchs in den Wald kackt, ergeben sich zumindest bei mir doch gehörige Zweifel bezüglich der allgemeinen Verfassung desjenigen...

Just my 2ct.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pepper4two
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von pepper4two an!   Senden Sie eine Private Message an pepper4two  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pepper4two

Beiträge: 1131
Registriert: 30.11.2003

erstellt am: 17. Okt. 2014 19:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:

Das mag ja vielleicht eine Erklärung sein...

Wenn sich aber jemand, der von der besprochenen Materie dort sogar zugegebenermaßen keine Ahnung hat, sich ein Fachforum begibt und den Leuten dort erst mal erzählen will, wo der Fuchs in den Wald kackt, ergeben sich zumindest bei mir doch gehörige Zweifel bezüglich der allgemeinen Verfassung desjenigen...

Just my 2ct.


Recht hat er, der Torsten ......und weil der Ton die Musik macht und Mancher (zugegeben subjektiv beurteilt) immer die falschen Akkorde spielt... gibts von mir dafür 10Us...

Beste Grüße

Matthias

------------------
Nihil Ex Nihilo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sadolf
Mitglied
VR-Projektleiter, IS-Berater, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von sadolf an!   Senden Sie eine Private Message an sadolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sadolf

Beiträge: 1440
Registriert: 27.11.2001

DeltaGen 12.1.1
VRED 2015
W7 64bit
PrÖ, Katja
Windchill
TCE (nur unter Protest;)

erstellt am: 17. Okt. 2014 20:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

ROFL,
@Manfred (sry Roland):
... und Du bist also einer, der beim Umstieg auf 3D nicht gemerkt hat, dass räumliches Gestalten nichts mit Miniaturmalerei zu tun hat. (Oder wie merkst Du Dir bei tausenden von Skizzenelementen am Ende, welches welche Funktion hat und wie vermittelst Du das dauerhaft Deinen Kollegen - wobei, eine super Methode sich unersetzbar zu machen   )
Ich konstruierte damals übrigens Motoren - die sind total unkomplex   und schnell geht das auch - eben wenn man seine mächtigen Werkzeuge gekonnt benutzt. Das mit den Studis war nur Hobby.
Lustig mal von Dir gehört zu haben.
Respektvoll grüßend
Sven

------------------
freundlich grüßend
Sven

[Diese Nachricht wurde von sadolf am 20. Okt. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1800
Registriert: 08.03.2008

erstellt am: 18. Okt. 2014 18:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

@Torsten Niemeier,

noch mal ganz langsam.

Leo Laimer - im Übrigen für mich ein hochgeschätzter Spezi im AutoDesk-Inventor-Forum - hat in genau diesem (AutoDesk-Inventor-Forum) einen Link auf dieses Forum und diesen Beitrag gesetzt, dem ich nachgegangen bin.
Da ich, als logisch denkender Mensch, wegen der Besprechung von Problemen im AutoDesk-Inventor-Forum, von einem Link zu einem Beitrag aus dem AutoDesk-Inventor-Forum ausging, habe ich entsprechend reagiert - böses Faul - mehr als offensichtlich.

Inzwischen tut es mir echt leid hier gelandete zu sein...

Hier hab' ich so oder so, nichts, aber auch gar nichts zu suchen, und das ist auch gut so...

In diesem Sinne weiter so...

Trotzdem beste Wünsche von der Ostsee


Manfred Gündchen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1800
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 18. Okt. 2014 18:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

...da hat's jemanden erwischt...

Ein wenig frage ich mich, was der Betroffene denn mit ProE so gemacht hat.

E-Motoren konstruiert? Hat wohl seine Berechtigung, aber der konstruktive Anspruch - na ja...

Verbrennungsmotoren uii, echt komplex das...
Ein bisschen Gehäuse, Kurbelwelle, Pleuelstange, Kolben, Ventiltrieb, Gemischaufbereitung, Zündung, hab' ich was Wesentliches vergessen.? Ach ja, die meisten Sachen meiner Aufzählung kommen von entsprechend spezialisierten Zulieferern - oder?

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 18. Okt. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1800
Registriert: 08.03.2008

erstellt am: 18. Okt. 2014 21:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

...auch hier, noch einmal...

Auch der sehr geschätzte Roland Schröder arbeitet mit AutoDesk Inventor (IV) (!)

Der Autor der nachfolgenden Worte wohl mit ProE - oder?

Zitat:
... und Du bist also einer, der beim Umstieg auf 3D nicht gemerkt hat, dass räumliches Gestalten nichts mit Miniaturmalerei zu tun hat. (Oder wie merkst Du Dir bei tausenden von Skizzenelementen am Ende, welches welche Funktion hat und wie vermittelst Du das dauerhaft Deinen Kollegen - wobei, eine super Methode sich unersetzbar zu machen  )

Eigentlich bin ich, zumindestens der Fährnis halber, der Auffassung, dass hier in den Foren gleiches Recht für alle gelten sollte - da kann ich mich aber auch irren...

Deshalb an den Autor der vorstehenden Worte die rhetorische Frage (also nicht unbedingt, zumindestens nicht für mich, antworten),  was er denn von AutoDesk Inventor versteht, dass ihn diese Wissen wieder zu so'ner respektlosen Bemerkung hinreißen läßt?

Also der Fährnis halber reden ProE-Ler von ProE und IV-Ler von IV.

Ich weis nicht ob man mit ProE umfangreichere Skizzen erstellen kann, nach dem weiter oben zu sehenden Beispiel sieht es eigentlich, auch Sicht eines IV-Lers (mich), schon ganz nett aus...

Roland, der einen ähnlichen Weg wie ich mit der 3D-Konstruktion hat, hat auch mal mit vielen Skizzen mit wenig Inhalt 3D "gemacht".

Unsere jetzige Art der Skizziertechnik entspricht mehr der klassischen Lehre des technischen Zeichnens, bei dem die Zeichnungen für sich sprechen. Also nichts mit keinen Durchblick mehr... Diese Zeichnungen, hier Skizzen, wiederum in einem nachvollziehbaren Zusammenhang zueinander stehen.
Diese Methodik ist definitiv  n i c h t  ein Sammelsurium von kleinen "Einzelbildchen", die wohlmöglich - für uns fast ein Supergau - auf irgendwelche Flächen von irgendwie erzeugte Modellierungen stehen/liegen(!)

Unsere Technik und Methodik ist erprobt, wird ständig hinterfragt und verbessert. Und mit der mir eigenen Bescheidenheit kann ich sagen, dass wir damit ziemlich Erfolg haben.
Darüber hinaus wären wir ja auch mit dem Klammerbeutel gepudert, wenn wir nicht mit effektiven Methoden arbeiten würden, denn dann könnten wir unsere Büros bald zumachen. Punkt.

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4465
Registriert: 21.07.2005

HP Z440
DELL M6300 XP64
Ideapad U160 (mit CREO!)
CREO/Elements 5
Creo 2.0
Creo 3.0
Creo 4.0
SUT2018 (DesignTools)
Windchill 10.2

erstellt am: 19. Okt. 2014 17:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

Damit nicht die Aussage der ganzen Beitragsserie durch Forenfremde sinnlos gemacht wird, das Wichtigste vorweg:
  • In Creo ist es für KE-Skizzen immer noch sinnvoll und empfehlenswert, die Skizzenelemente zu begrenzen, ob nun 7, 10 oder was weiß ich, mag jeder für sich entscheiden. Der Grund liegt darin, dass Creo keine Skizzenbereiche für KE-Skizzen unterstützt. Auch das hat in Creo durchaus Sinn, da Creo genauer als IV zwischen Kantenreferenzen und projizierten Flächenreferenzen unterscheidet.

  • Natürlich kann man auch in Creo mit komplexen Entwurfsskizzen arbeiten, im Unterschied zu Inventor werden die Elemente der Entwurfsskizze dann auf die KE-Skizzen referenziert (bzw. projiziert).

  • Weiterhin gibt es die Layout-Funktionalität, die z. B. aus komplexen ACAD-2D-Zeichnungen beliebige Modelle mit Teilezugehörigkeiten ableiten kann, wenn man es denn benötigt. Das würde in der IV-Terminologie vielleicht einer Mischung aus Master-Modelling und Multi-Bodyobjekten entsprechen.

Zitat:
Original erstellt von Manfred Gündchen:
... E-Motoren konstruiert? Hat wohl seine Berechtigung, aber der konstruktive Anspruch - na ja. .....
Und Ihre verfahrenstechnischen Anlagen sind natürlich konstruktiv soooooo viel anspruchsvoller, oder wie? 

Ihre Aussage ist eine üble Entgleisung bei Mißachtung von Leistungen außerhalb Ihres unmittelbaren Gesichtsfeldes. Das diskreditiert Sie und das von Ihnen geführte Unternehmen. Ich hoffe, dass Sie im Umgang mit Ihren Mitarbeitern respektvoller sind, als hier mit Kollegen aus anderer technischen Disziplinen.

Zitat:
Original erstellt von Manfred Gündchen:
... der Fährnis halber ...
Sie haben wahrscheinlich Fairness gemeint, denn Fährnisse sind Bedrohungen oder Gefährdungen.

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1800
Registriert: 08.03.2008

erstellt am: 19. Okt. 2014 21:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

@Wyndorps,

Zitat:
da Creo genauer als IV zwischen Kantenreferenzen und projizierten Flächenreferenzen unterscheidet.

Bei der von uns genutzten Konstruktionsmethodik sind Kantenreferenzen überflüssig. Alle Abhängigkeiten ergeben sich aus Konturen in Skizzen, damit stabilen, beherrschbaren Elementen.

Zitat:
Und Ihre verfahrenstechnischen Anlagen sind natürlich konstruktiv soooooo viel anspruchsvoller, oder wie? 

Ja.

Vor allem wenn das, so wie bei mir, komplette Werksplanung ist...


...und wenn gar nichts mehr geht, die Argumente ausgehen, dann wird ein Nebenschauplatz, für den Angriff unter der Gürtellinie aufgemacht...

In diesem Sinne, weem rächts schraib feeler find der derf si behaltn

Trotzdem beste Wünsche auch hier - und - weiter so...


Manfred Gündchen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 19. Okt. 2014 22:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Auch hier: Kindergarten II ???

EWcadmin
Moderator
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-Admin.




Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 2936
Registriert: 27.10.2005

Creo 4.0 Parametric M070
SAP-PLM
HP Z4 G4 mit 32GB RAM
NVIDIA Quadro P4000
Windows 10 Enterprise

erstellt am: 20. Okt. 2014 09:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

Ach Du schei.. , da ist man mal ein WE mit anderen Dingen als mit dem Internet beschäftigt und schon verselbstständigt sich das hier.

Ich stimme Wyndorps aber voll zu und sehe das genau wie er.

Herr Gündchen:
Ich habe mir natürlich angeschaut, womit Sie ihre Brötchen verdienen und ich respekiere Ihre Leistungen. Nur leider lassen Sie diesen Respekt anderen gegenüber, die auf ihrem Fachgebiet ihre Leistungen bringen, schmerzlich vermissen.
Wie kommen Sie darauf, die Leistungen anderer so herabzuwürdigen? Es hat Ihnen hier keiner etwas getan, aber sie poltern in ein seriöses Fachforum herein und beleidigen gleich die Leute und die Empfehlungen, die hier gegeben werden. Da frage ich mich wirklich, wie Sie mit so einem Verhalten Erfolg haben können. Auf so einem hohen Ross zu sitzen, kann ganz schön gefährlich sein und einen tiefen, schmerzhaften Fall nach sich ziehen.
Wie denken denn Ihre Kunden über Ihr Verhalten? Poltern Sie da auch gleich immer so los?
Ich erbitte von Ihnen nur den Respekt, den Sie auch von anderen Ihnen gegenüber erwarten. Aber das scheinen Sie nicht zu schaffen. Schade... Ich denke, Sie haben sich die Forenregeln hier durchgelesen und kennen auch die Nettiquette. Insofern ist Ihre Mißachtung dessen ebenfalls eine Respektlosigkeit gegenüber dem Forum und seiner Benutzer.

Und das mit den Rechtscheibfehlern: Das wird hier schon ernst genommen. Wie leicht ergibt sich aufgrund einfacher Fehler ein fatales Verständnisproblems und die Hilfe hier im Forum läuft völlig in die falsche Richtung. Damit ist niemandem geholfen.

Und noch ein kleiner Tipp, insbesondere an Herrn Schöder. Im Hinblick auf Ihre Gewohnheit, das Sie Ihre Arbeitweisen aus den Jahrhunderten und dem technischen Zeichnen so stur weiterverfolgen, kann ich nur sagen:
"Das haben wir immer schon so gemacht" ist Stillstand und der Tod einer jeden Weiterentwicklung. Denken Sie mal darüber nach, bevor Sie die Arbeitsweisen und Empfehlungen anderer hier derart kritisieren und niedermachen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.
(Ja, ich bin locker und ja, ich kenne Ironie und Sarkasmus... aber ich kann sehr wohl beurteilen, wann es zu weit geht)

------------------
Grüße aus OWL, Thomas

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------

CAD.de-Stammtisch am Vorabend der PTC Live 2014 in Stuttgart. Ihr seid herzlich willkommen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Alexx2
Mitglied
design engineer


Sehen Sie sich das Profil von Alexx2 an!   Senden Sie eine Private Message an Alexx2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Alexx2

Beiträge: 936
Registriert: 25.10.2010

Creo 2.0 M100
Win7X64

erstellt am: 20. Okt. 2014 10:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

Gut, dass es noch so Leute wie den Manfred Gündchen gibt der die alteingesessenen Pro/E;Wildfire/Creo-elements;Creo;whatever Anwendern auf die (unzeitgemäßen) Bedinungsschwächen des Skizzierers aufmerksam macht.
Die (bereits in die Jahre gekommenen) Eselsbrücken und Regelungen (777) für diese Software sind leider immer noch aktuell. Mehr als 7 elemente überfordern die sketch - Oh Mann das ist ja peinlich oder?

Der Pro/E;Wildfire/Creo-elements;Creo;whatever Skizzierer mit der Zwangsparametrisierung muss bei jedem Edit erst mal bezwungen werden, die Maße sind immer sändig im Nirvana oder überlagert platziert, die constraints nur sehr schwer zu selektieren und auch zu überblicken oder durchschauen, wehe man klickdragt mal ein zwandsvermasstes Skizzenelement. Ausgeblendete Features für Referenzierungen während Skizzenedits lassen sich noch immer nicht ein und ausblenden.
ptc kümmert sich ganz offensichtlich einen Dreck um die Bedienbarkeit Ihrer Software und verkompliziert von release zu release noch alles, alte bugs bleiben dabei in jeder "neuen release" erhalten.
So ist es nichtmal möglich zuverlässig eine Massenermittlung einer geänderten Baugruppe auf der Zeichnung darzustellen ( --> mp_mass-Bug besteht seit... ...10 Jahren?), der "Smart" selektierer ist alles andere, nur nicht smart. Mal sehen wie lange das noch gut geht...
Das und noch mehr Details machen die Benutzung von ProE und des Skizzierers in Pro/E;Wildfire/Creo-elements;Creo;whatever zu einer Qual für den Anwender - die Admins hören das natürlich nicht gerne, vielleicht auch daher wird es hier dann auch gleich mal persöhnlich.
Aus meiner Sicht ist da vergleichsweise der Umgang im SolidWorks Forum irgendwie netter und kollegialer...
HopeItHelps 
lg
Alex

[Diese Nachricht wurde von Alexx2 am 20. Okt. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10249
Registriert: 14.11.2001

Creo 4.0 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 20. Okt. 2014 10:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Falki 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Alexx2:
... HopeItHelps

Nicht wirklich. Damit hier nicht noch weitere nichthelfende Beiträge gepostet werden, mache ich das Thema zu. Beschwerden darüber gern an die anderen Moderatoren oder an AlbertR.

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit Pro/E! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag öffnen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz