Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Freiformen erstellen im IV 2017.Gibt es im Forum erfahrene,proffesionelle Anwender

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Freiformen erstellen im IV 2017.Gibt es im Forum erfahrene,proffesionelle Anwender (1444 mal gelesen)
ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau// Im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 903
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
Fujitsu Celsius
INVENTOR 2017 SP1
Solidworks 2017 SP2

erstellt am: 26. Feb. 2017 11:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Freiformerstellen.jpg


Freiformerstellen_3.jpg


Freiformerstellen_4.jpg

 
Hallo Inventorianer,

seit IV 2014 und einem Plugin "Freiformflächen erstellen"
wurde eine Vorschau erstellt, wie die zukünftige Entwicklung
des IV bezüglich der Freiformflächen Erstellung und Manipulation
aussehen könnte.(Integration von,ich glaube, ALIAS,oder Teile davon)

Nun scheint die Integration gelungen zu sein !?

Ich habe mir im Internet folgendes VIDIO angeschaut:

https://www.youtube.com/watch?v=HynYQ538p3A

Dieses VIDIO vermittelt den Eindruck, das nun mit dem IV,ein
grenzenloses,professionelles DESIGN möglich ist,was obendrein
noch sehr einfach zu handhaben ist.

Nun die Fragen an die Freiform Experten unter euch:

1.Wer hat bereits den IV und dieses Tool erfolgreich zur
  professionellen Produktentwicklung eingesetzt?

2.Wo sind die Grenzen und Einschränkungen zu sehen?

3.Sind die Flächenfunktionen und Möglichkeiten von ALIAS
  zu 100% integriert? (z.B. Klass A Flächen)

4.Wie gut kommen die Daten über IGES,STEP und VDAFS ,als
  Import und Export rüber? Wie gut sind die Reparatur-
  möglichkeiten?

5.Wie hoch schätzt Ihr den Lernaufwand ein,dieses Tool
  zu 100% im Selbststudium zu,erlernen ?

Es würde mich freuen,von euch viele wertvolle Informationen zu diesem Thema zu erhalten.

Gruß

Rolf



[Diese Nachricht wurde von ROLF 2 am 26. Feb. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10768
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2021

erstellt am: 26. Feb. 2017 11:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

1. ich konnte es nicht einsetzen, da man es nicht mit der normalen Umgebung kombinieren kann. Bei mir gibt es immer Bauräume und darin muss ich arbeiten.

2. in meinen Augen nicht kombinierbar mit MM 

3. / 4. / 5. weiß ich nicht.

Ich dachte ich brauche es damit ich einfacher meine Freiformflächen hinbekomme, aber ich brauche es nicht. Wenn du in diese Richtung gehen möchtest dann schaue Dir lieber Freeform Plus an. 

Z.B. in Solidworks kann man einen Kröper aus der normalen Umgebung mit einem Netz von der Freiform Umgebung umwandeln und daran rumzupfen. Habe es aber nicht gebraucht, da ich meine Formen über die normale Umgebung besser und adaptiv hinbekommen habe. 

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau// Im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 903
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
Fujitsu Celsius
INVENTOR 2017 SP1
Solidworks 2017 SP2

erstellt am: 26. Feb. 2017 12:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo freierfall,

1. OK

2. in meinen Augen nicht kombinierbar mit MM
  Was meinst du mit MM ?

  Freeform Plus an.  Werde mal googeln,kenne es noch nicht.
  Danke für den Tipp.

  Z.B. in Solidworks.... Da gebe ich dir 100% recht !

Danke für deine Infos.

Gruß

Rolf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10768
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2021

erstellt am: 26. Feb. 2017 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

MM ist eine Methode mit der du mit einem Bauteil die Lage und Form der gesammten Konstruktion steuerst. Ist einer der Vorteile von historiebasierenden Systemen. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau// Im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 903
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
Fujitsu Celsius
INVENTOR 2017 SP1
Solidworks 2017 SP2

erstellt am: 26. Feb. 2017 12:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Du meinst Mastermodeling.
Alles Klar.

Danke

Gruß

Rolf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10768
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2021

erstellt am: 26. Feb. 2017 12:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

weißt du was so cool ist an Freeform  du kannst Muster erzeugen die sagen wir einen bestimmten Bereich ausfüllen und ihre Form ändern lassen und das auf eine Freiform. so was oder du siehst den Reißverfluß auf der Webseite wie der sich einfach auf der Freiform schlängelt. Sehr schön so was. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau// Im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 903
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
Fujitsu Celsius
INVENTOR 2017 SP1
Solidworks 2017 SP2

erstellt am: 26. Feb. 2017 12:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Gibt es da eventuell ein VIDIO irgendwo,damit ich sicher bin
dich richtig verstanden zu haben !

Gruß

Rolf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10768
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2021

erstellt am: 26. Feb. 2017 12:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

weiß ich leider nicht, es für meinen Bereich einfach zu teuer ist und dann habe ich aufgehört mich damit auseinander zu setzen. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11873
Registriert: 28.05.2002

Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.<P>Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

erstellt am: 26. Feb. 2017 13:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Rolf,
ich habe mal testweise versucht den Rumpf meines Bootes (auf Basis des Aufmasses der Spanten) nachzumodellieren.

100% Schuß in den Ofen, nicht brauchbar und instabil.

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12875
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
Inventor Pro 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021; Nastran 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021; AutoCAD/M 2010, 2018, 2021 (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
Inventor R1 (VM WinNT4sp6)
AutoCAD 2.1 (VM Win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 26. Feb. 2017 15:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ROLF 2:
... Integration von MAYA,oder Teile davon ... Klass A Flächen ...

Die Freiformumgebung hat nicht mit Maya zu tun. Maya ist das führende Programm für Animation und Rendering und wird in vielen Film- und Videoproduktionen eingesetzt.

http://www.autodesk.de/products/maya/overview
https://de.wikipedia.org/wiki/Maya_(Software)

Die Freiformumgebung von IV basiert auf T-Splines, ursprünglich als Plug-in für Rhino entwickelt und im Jahre 2011 von Autodesk aufgekauft.

http://www.tsplines.com/products/what-are-t-splines.html
https://en.wikipedia.org/wiki/T-spline

Class A Flächen lassen sich mit jeder Modellierungssoftware erstellen. Es kommt eher darauf an, für welches Produkt und welchen Anspruch man stellt. Class A bedeutet einfach nur, dass es sich um sichtbare Außenflächen handelt. Die Class A Flächen eines Schuhkartons sind also ebene Rechteckflächen.  

In der Fahrzeugentwicklung haben Class A Flächen mindestens den Anspruch der Krümmungsstetigkeit. Diese ist bei T-Splines immer geben. Krümmungsstetigkeit ist heute oft auch in der Konsumgüterentwicklung gefordert.

https://de.wikipedia.org/wiki/Class_A

Über IGES und STEP werden T-Spline Flächen genauso übertragen, wie alle anderen NURBS Flächen auch. VDAFS wird von IV nicht unterstützt.

Wenn man Vorkenntnisse im Bereich NURBS-Flächen hat, ist die Freiformumgebung von IV in einem Tag erlernbar.


------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12875
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
Inventor Pro 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021; Nastran 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021; AutoCAD/M 2010, 2018, 2021 (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
Inventor R1 (VM WinNT4sp6)
AutoCAD 2.1 (VM Win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 26. Feb. 2017 15:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Charly Setter:
... versucht den Rumpf meines Bootes (auf Basis des Aufmasses der Spanten) nachzumodellieren. ...

Hallo Mathias,

für das Nachmodellieren auf Basis von Maßen, ist die Freiformumgebung denkbar ungeeignet. Hier ist man in der normalen Modellierungsumgebung besser aufgehoben.

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau// Im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 903
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
Fujitsu Celsius
INVENTOR 2017 SP1
Solidworks 2017 SP2

erstellt am: 26. Feb. 2017 15:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Charly,

ich habe es stark befürchtet.

Bin ja mal sehr gespannt,ob das überhaupt einer professionell anwendet und
was die zu berichten wissen.

Ist eigentlich schade der Ansatz war außerordentlich vielversprechend.

Wollte ursprünglich gleich mal mit einem Testprojekt starten,aber da habe ich
gedacht schau doch erstmal ins WBF und informiere dich.(Aus Schaden wird man ja bekannlich klug)

Bin mal gespannt was da alles zu Tage kommt.

Im Moment habe ich noch jede Menge offene Fragen.


Gruß

Rolf

[Diese Nachricht wurde von ROLF 2 am 26. Feb. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau// Im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 903
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
Fujitsu Celsius
INVENTOR 2017 SP1
Solidworks 2017 SP2

erstellt am: 26. Feb. 2017 16:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michael,

danke für die umfassende Aufklärung.
Habe meinen vor Unwissenheit strotzenden Beitrag
sofort geändert.

Meine Frau steht mir auf den Socken......Sie besteht auf einen Spaziergang......

Melde mich später.

Gruß

Rolf

------------------------------------------------------------------------
So bin wieder da,habe noch ein paar Fragen an dich,
da du dich bestens in dem Thema auskennst.

Die eingangs im ersten Beitrag von mir gestellten Fragen,
sind ja noch nicht alle beantwortet.

1.Wer hat bereits den IV und dieses Tool erfolgreich zur
  professionellen Produktentwicklung eingesetzt?

2.Wo sind die Grenzen und Einschränkungen zu sehen?
  z.B. Beitrag von Carly

3.Sind die Flächenfunktionen und Möglichkeiten,des Ursprungs
  Programmes zu 100% integriert?
  Ist es alltagstauglich und stabil ?
  Wer verwendet es bis jetzt im Designbereich für Konsumgüter und Automobil.

4.Wie gut kommen die Daten über IGES,STEP ,als
  Import und Export rüber? Wie gut sind die Reparatur-
  möglichkeiten? (IV-Standart)

5.Wie muss ich die Importdaten händeln und verwalten,
  damit ich diese gegen eine geänderte Version austauschen
  kann,ohne wieder von vorne beginnen zu müssen ?

  (Im Automobilbau/Vorrichtungsbau bekommen wir z.B von OPEL
  Produktdaten in Form von STEPP-Daten.Um diese herum
  bauen wir dann unsere Vorrichtung.Manchmal ändern
  sich die Produktdaten ,so das wir eine neue geänderte
  Stepp-Datei bekommen.Wie kann ich diese in dem nun
  schon vorhandenen ZSB der Vorrichtung austauschen,
  ohne den schon vorhandenen Vorrichtungsteile zu
  zerstören die bis an die Oberfläche des Produktteiles
  extrudiert wurden.)

Habe gerade noch was interesantes endeckt,klingt nicht gut !!!!!

AUTODESK INVENTOR und Freiformflächen scheint ein Wiederspruch zu sein !!!!!!

http://forum.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/034111.shtml


Gruß

Rolf

[Diese Nachricht wurde von ROLF 2 am 27. Feb. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau// Im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 903
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
Fujitsu Celsius
INVENTOR 2017 SP1
Solidworks 2017 SP2

erstellt am: 28. Feb. 2017 11:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Inventorjaner,

Habe mal im Netz nach Videos gesucht,
aber bis auf zwei Ausnahmen nichts brauchbares gefunden.

Hat noch jemand Links oder andere Möglichkeiten,wo man
sich Info`s besorgen könnte ?

Gruß

Rolf

[Diese Nachricht wurde von ROLF 2 am 28. Feb. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10768
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2021

erstellt am: 28. Feb. 2017 12:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

also man kann schon mit IV sehr gute Freiformen erstellen nur eben in der normalen Umgebung. Bleibst du in der normalen Umgebung kannst du ab 2017 steps austauschen bei Änderungen. Musst über Referenzmodell gehen.

Weiter musst du dich bei IV und der normalen Umgebung anders bewegen. Suche mal bei Youtube und freeform und da habe ich mal ein sehr guten Profibetrag gefunden. Im Endeffekt wurde das der Freiformkörper mittels begrenzten Flächen erzeugt und nicht geknettet. (Blöd zubeschreiben)

Wie sollen eure Freiformmodelle anschliessend hergestellt werden?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau// Im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 903
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
Fujitsu Celsius
INVENTOR 2017 SP1
Solidworks 2017 SP2

erstellt am: 28. Feb. 2017 17:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo freierfall,

Aus privater Neugier habe ich mich diesem Thema verschrieben.(Als nunmehr Rentner)

In meiner vergangenen beruflichen selbständigen Tätigkeit,mit 70% Vorrichtungs /Sondermaschinenbau Autoindustrie und die restlichen 30% war ich mit der Produktentwicklung beschäftigt.(Siemens,Ritter,Black & Decker usw.).

In dieser Zeit hatte ich sehr viel mit Freiformflächen und deren Manipulation zu tun.
(ca. 5-10% meiner Arbeitszeit )

Als nunmehr Rentner möchte ich mich stärker mit eigenen Design`s beschäftigen.

Das ein oder andere Teil werde ich testweise anfertigen im 3D Druck oder CNC-mäßig erstellen,
ohne gewerblichen Hintergrund.

Übrigens habe bei ADESK noch was interessantes entdeckt für alle die sich für Freiformen
interessieren .

http://help.autodesk.com/view/INVNTOR/2017/DEU/?guid=GUID-DC6E4550-B2C1-4F6F-BAC   3-66C34EA49A6F

Gruß

Rolf

[Diese Nachricht wurde von ROLF 2 am 01. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10604
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 01. Mrz. 2017 07:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Sascha spricht die Mogelpackung Referenzmodell beim Step-Import an.
Lies dich hier mal ein : http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/037005.shtml

BTW: als Rentner solltest du vor dem Wahn Apostrophitis gefeit sein  .. 

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2097
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 01. Mrz. 2017 08:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Rolf,

Du hast doch schon hier mitgelesen

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/037524.shtml

Hilft das nicht weiter?
(Wenn Du das "Herzliche Drum-und-Dran" mal wechlässt... )

Ansonsten mein Tipp mal doch MM versuchen.
Entgegen dem Einwand von freierfall

Die Grundidee ist, die eigendlich als Freiformmodell gelieferte Datei/Modell Dir zu eigen zu machen, in dem Du das Freiformmodell im IV nachbaust, ebend zu parametrisieren und in die Konstruktion einzubinden.

Bei Änderungen dann an diesem Modell nur ändern, dann passen sich die Konstruktionen um das nachgebaute Modell immer an, wenn denn die Parametrisierung so weit getrieben wurde  , und das kann ich Dir nur empfehlen!

Dazu stelle ich die Behauptung in den Raum, dass die Originalkontur wohl in den meisten Teilen nicht in allen Details genau sein muss!
Gezieltes Weglassen ist hier die Kunst   

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11873
Registriert: 28.05.2002

Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.<P>Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

erstellt am: 01. Mrz. 2017 11:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ROLF 2:

Übrigens habe bei ADESK noch was interessantes entdeckt für alle die sich für Freiformen
interessieren .

http://help.autodesk.com/view/INVNTOR/2017/DEU/?guid=GUID-DC6E4550-B2C1-4F6F-BAC    3-66C34EA49A6F



Ja, das hatte ich damals auch gesehen, inbesondere das letzte Beispiel (anpassen an Kante).... Aber veruche mal das mehrfach hintereinander zu machen. Du wirst feststellen, das die Flächen immer verziehen und nicht an den vorher definierten Kanten "angeheftet" bleiben. D.h. Das ganze ist ein iterativer und damit für mich unbrauchbarer Prozeß mit unvorhersehbaren Ergebnissen.

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau// Im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 903
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
Fujitsu Celsius
INVENTOR 2017 SP1
Solidworks 2017 SP2

erstellt am: 01. Mrz. 2017 23:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Inventorianer,

Ich glaube das das TOOL ne ganze Menge kann, bin aber auch aus Zeitgründen
nicht so in der Lage da voll zu powern, leider, sonst würde meine
andere Baustelle darunter leiden.

Im Moment ist mein Eindruck wie folgt:
Das "zupfen" muss gelernt sein, da kann man sich sehr
schnell "verzupfen" und dann ist der Desigen am "Arsch".

Aber zum Glück gibt es ja die zurück-Funktion die auch da tadelos funktioniert.
"Zupft man aber an dem richtigen Punkt , Punkten, Kurve, Kurven oder Fläche, Flächen, kann man SUPER ERGEBNISSE erziehlen!!!!!

Aber dazu muß man etwas mehr üben.(Da reichen keineswegs 8 Stunden, wie Michael Puschner meint ).
Ich glaube das, das sehr viele unterschätzen!!!

Meiner momentanen Einschätzung nach kann das Ding sehr viel
und über MM und auch sonst ist es sehr gut in den IV integriert.
Mit einem Wort ich bin begeistert und habe noch keine
Einschränkungen gefunden!!

Das kann sich aber noch drastisch ändern, wenn ich den Schwierigkeitsgrad
drastisch erhöhe, bin ja noch ziemlich am Anfang.

Einen Trost habe ich ja noch, wenn es mit dem IV nicht
klappt haben wir ja noch den Blender, oder UG oder CATIA ,oder........


bis bald
Rolf

[Diese Nachricht wurde von ROLF 2 am 01. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10604
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 02. Mrz. 2017 07:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ROLF 2:
bin aber auch aus Zeitgründen nicht so in der Lage da voll zu powern

Pensionistenschicksal  

BTW  


------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12875
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
Inventor Pro 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021; Nastran 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021; AutoCAD/M 2010, 2018, 2021 (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
Inventor R1 (VM WinNT4sp6)
AutoCAD 2.1 (VM Win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 02. Mrz. 2017 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ROLF 2 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ROLF 2:
... Aber dazu muß man etwas mehr üben.(Da reichen keineswegs 8 Stunden, wie Michael Puschner meint ). Ich glaube das, das sehr viele unterschätzen!!! ...

Ich sprach von einem Tag und nicht von acht Stunden. Ein Tag hat 24 Stunden.   

Nein im Ernst, im schrieb ja, das man dazu Vorkenntnisse in Bezug auf NURBS-Flächen mitbringen sollte. Und ich schrieb auch, dass es dabei nur um das Lernen der Freiformumgebung geht. Die paar Befehle und ihre Optionen kann man wirklich in acht Stunden durchprobieren. Lernen, Verstehen, Können und Beherrschen sollte man unterscheiden.

Ein Spezialist für Industrie-Design wird man nicht an einem Tag. Die meisten werden es nie, ich auch nicht.

Und ja, üben kann man ein Leben lang und lernt immer noch dazu. Das gilt aber für jede Tätigkeit, die nur durch Erfahrung souverän beherrschbar ist.

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau// Im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 903
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
Fujitsu Celsius
INVENTOR 2017 SP1
Solidworks 2017 SP2

erstellt am: 02. Mrz. 2017 13:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michael,
da gebe ich dir fast in allem Recht.
___________________________________________________________________

Lernen, Verstehen, Können und Beherrschen sollte man unterscheiden.
Ein Spezialist für Industrie-Design wird man nicht an einem Tag. Die meisten werden es nie, ich auch nicht.
____________________________________________________________________

Aber die "paar Befehle" mit allen möglichen Optionen auszuprobieren dauert schon ein bischen.


Gruß
Rolf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ROLF 2
Mitglied
Konstrukteur Techniker Maschinenbau// Im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von ROLF 2 an!   Senden Sie eine Private Message an ROLF 2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ROLF 2

Beiträge: 903
Registriert: 07.03.2002

WINDOWS 7 SP2
3,1 MHZ Dell Precision 3800<P>
Fujitsu Celsius
INVENTOR 2017 SP1
Solidworks 2017 SP2

erstellt am: 17. Mrz. 2017 09:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat Michael Puschner:

"""""Lernen, Verstehen, Können und Beherrschen sollte man unterscheiden."""""

Hallo Inventorjaner,

Im Moment bin ich zwischen Lernen und Verstehen angelangt.

Für mich bietet das TOOL eine Menge sehr interessante Möglichkeiten zur Anwendung,die mir bisher verschlossen waren.

Gibt es im Forum noch jemand der in diesem Thema unterwegs ist??

Gruß

Rolf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz