Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Metallische Werkstoffe
  Drehstab Momentenerhöhung durch Vorsetzten - Berechnung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Drehstab Momentenerhöhung durch Vorsetzten - Berechnung (1445 mal gelesen)
Goddz
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Goddz an!   Senden Sie eine Private Message an Goddz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Goddz

Beiträge: 14
Registriert: 04.08.2013

Catia V5 R20

erstellt am: 01. Jun. 2014 22:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

ich bin gerade dabei mir ein paar Grundlagen für die Auslegung von Drehstäben zu erarbeiten. Leider finde ich in den mir zur Verfügung stehenden Literaturquellen (DIN, Springer Verlag...) nur Formeln für die Berechnung im rein elastischen Bereich der Drehstäbe und jeweils den Hinweis, dass durch Vorsetzten das nutzbare Moment erhöht werden kann.

Mittels logischer Überlegungen bin ich bis jetzt so heran gegangen:
- elastisches Maximalmoment um x% (z.B. 30%) erhöhen (1)
- Welcher Durchmesser kann dieses Moment (1) rein elastisch aufnehmen (2)
- Berechnung des rein elastischen Maximalmomentes der Durchmesserdifferenz aus 1-2
- Addition des Momentes aus 2 und des berechneten Momentes aus 3 entsprecht dem durch Vorsetzten erreichbaren Momentes

Leider beruhen diese Annahmen auf keiner wissenschaftlichen Grundlage und kommen nicht in jedem Fall den Werten der realen Versuche nahe. Ich habe leider keine Zeit ausreicht viele Versuche durchzuführen um mich mit empirischen Formeln der Lösung zu nähern.

Kann mir jemand irgend eine Quelle nennen die realistische Formeln zur Berechnung der Momentenerhöhung durch Vorsetzten von Drehstäben enthält? 

Vielen Dank für eure Hilfe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5194
Registriert: 15.04.2007

erstellt am: 02. Jun. 2014 05:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Goddz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo und einen guten Start in die Woche.

Schaust du mal die Antwort von Ulrich.
Hier mal reingeschaut, erklärt das Vorsetzen der Federn und die Meßverfahren (Seite 33)

Gruß
ThoMay
EDIT Schreiberlinge verjagt EDIT
------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

[Diese Nachricht wurde von ThoMay am 02. Jun. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Goddz
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Goddz an!   Senden Sie eine Private Message an Goddz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Goddz

Beiträge: 14
Registriert: 04.08.2013

Catia V5 R20

erstellt am: 03. Jun. 2014 21:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für deine Antwort ThoMay.
Den Thread hatte ich schon gesehen aber den Post iwie nicht genau gelesen. Ich werde mal versuchen mit dieser Methode den realen Ergebnissen nahe zu kommen. Mal schauen ob das so einfach geht. Auch die PDF war nochmal eine gute Zusammenfassung.

Gruß
David

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz