Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  ProE Absturz, was tun ?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   ProE Absturz, was tun ? (12196 mal gelesen)
ReinhardN
Mitglied
Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von ReinhardN an!   Senden Sie eine Private Message an ReinhardN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ReinhardN

Beiträge: 1274
Registriert: 03.05.2005

XP Prof SP3
FX 1500
WF4 M100

erstellt am: 03. Mrz. 2009 10:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hier noch eine Zusammenfassung zur Fehlersuche bei Abstürzen. Dank an arossbach, KHAN und Michael18111968 (in alphabetischer Reihenfolge) für Anregungen und Anmerkungen.

Pro/Engineer ist ein großes Programm und sehr stabil, aber natürlich auch wie alle Software nicht fehlerfrei. Die Erfahrung zeigt, dass bei einem neuen Release es einige Zeit dauert, bis die schlimmsten Bugs gefunden und korrigiert sind. Daher sollte man für den Produktiveinsatz immer erst einige Wochenversionen abwarten.
Bei Fehlern, die nicht in die weiter unten beschriebenen Kategorien fallen, kann nur ein Call bei PTC helfen.

Informationen zum Absturz finden sich im Arbeitsverzeichnis in den Dateien std.out und std.err sowie im Trailfile.


Zuerst muss man eine Situation finden, in der der Fehler reproduzierbar auftritt. Mit dieser begibt man sich ans Testen.

- Hardwareprobleme
Wenn man zertifizierte Hardware verwendet, ist man fein raus, denn dafür leistet PTC Support. Nicht zertifizierte Hardware ist das Risiko des Anwenders.

Lässt sich bei der Diagnose keine eindeutige Ursache finden, liegt der Verdacht auf einen Hardwaredefekt nahe. Hardwareprobleme sind selten, aber es gibt sie. Nützlich bei der Diagnose sind Stresstests für das eingebaute Motherboard. So konnte ich einen fehlerhaften Speicherriegel identifizieren.


- Treiberprobleme

-- Grafik
Steht in std.out oder std.err Error 1073741819 oder Raising Signal 11, ist meist die Grafik verantwortlich. PRoE verlässt sich auf eine einwandfreie Implementation von OpenGL. Diese ist bei Profikarten wie NVidia Quadro oder ATI Fire GL gewöhnlich gegeben, bei Consumerkarten aber mehr oder (meist) weniger gut. NVidia scheint hier weniger Probleme zu machen.
Zuerst schaltet man den Grafiktreiber aus indem man die Zeile
graphics win32_gdi oder
use_software_opengl yes oder
enable_opengl_fbo no
enable_opengl_vbo no
enable_opengl_shader no
in die config.pro schreibt. Damit wird die Grafik von der CPU berechnet und der Treiber umgangen. Da die Performance leidet, ist es keine Dauerlösung.
Hat man so den Grund gefunden, testet man verschiedene Treiberversionen. Die neueste muss nicht die beste sein.
Bei PTC gibt es eine Hardware-Kompatibilitätsliste: http://www.ptc.com/partners/hardware/current/  dann Version auswählen
Klickt man bei Grafik certification details oder support details einer Karte an findet man die zertifizierten Treiber.
Eine Zusammenfassung der Support-Links findet sich unter:
PTC:    http://www.ptc.com/support/proengineer.htm
nVIDIA: http://www.nvidia.de/page/ws_partner_certified_drivers.html
Error 1073741819: http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum12/HTML/019397.shtml#000015
Das Tool AxelsGraphChecker von arossbach http://proe.cad.de/downloads/proe.html   zeigt die eingebaute Grafikkarte und gibt an, ob sie zertifiziert ist.

--Maus
Einige Microsoft- wie auch Logitech-Treiber machen Probleme. Zuerst den Treiber deinstallieren und den Windows-Standardtreiber verwenden. Läuft der, verschiedene Treiberversionen testen.


- Kolllision mit anderen Programmen
Andere Programme können mit ProE kollidieren. Besonders verdächtig sind Virenschutzprogramme und Firewalls, da sie sich tief ins Betriebssystem eingraben. Eine Suche im Forum nach "gelbe Schachtel"gibt reichlich Stoff zum Lesen.
Hier kann man nur den Rechner neu aufbauen und nach jeder Programminstalltion testen, ob der Fehler in ProE auftritt. Egal welche Reihenfolge man wählt, es wird immer das letzte Programm sein.


- Konfigurationsprobleme
Vermutet man Konfigurationsprobleme, startet man Pro/E zuerst ohne alle config-Dateien. Das betrifft config.sup, config.pro und config.win sowie protk.dat und prodev.dat, die weitere Applikationen einbinden, in Installationsverzeichnis/text sowie config.pro und config.win im Startverzeichnis. Weitere protk.dat und prodev.dat könnten in einer config-Datei angezogen sein und sind später ebenfalls zu berücksichtigen.
Führt dies zum Erfolg, teilt man die config.pro und startet mit der ersten Hälfte. Läuft alles, muss der Fehler in der zweiten Hälfte liegen. Man teilt die zweite Hälfte und fährt mit dem ersten Teil der zweiten Hälfte fort. Anderenfalls liegt der Fehler in der ersten Hälfte. Man teilt diese und fährt mit dem ersten Teil der ersten Hälfte fort. Das Verfahren wendet man so lange an bis die Problemzeile identifiziert ist.
Das klingt schrecklich, ist aber weniger Aufwand als man meint.
Zum Schluß lädt man dann mit entsprechendem config-Eintrag die protk.dat und danach die prodev.dat dazu.

Bei einem eventuellen Fehler in der config.win hilft nur neu anlegen.


- Nicht genügend Speicher
Wächst der Speicherbedarf von ProE (xtop.exe) bei XP32 im Taskmanager auf über 1.7 GB, geht ProE der Adressraum aus. Dies ist keine Eigenschaft von ProE, sondern des Betriebssystems.
Ein 32 Bit Betriebssystem kann mit seinen 2hoch32 Adressen maximal etwa 4 GB verwalten, wovon Windows etwa die Hälfte für sich reserviert. Praktisch ist für ProE bei 1,7 GB Schluss.
Zur Abhilfe kann man den 3GB Switch verwenden, mit dem man die Speichernutzung bis auf ca. 2,7 GB erhöhen kann. Näheres dazu liefert die Suche im Forum nach 3 GB Switch.
Reicht das nicht, hilft nur ein 64 Bit Betriebssystem. Letzteres verspricht auch für die gesamte Nutzung der Wokstation mehr Stabilität.

- Betriebssystem
ProE läuft problemlos auf Windows 2000 (nur zertifiziert bis Version Wildfire3) oder Windows XP, unter Vista nur auf den Versionen Business, Ultimate und Enterprise. Vista brachte gewaltige Performanceeinbrüche, die möglicherweise heute nicht mehr gelten. Vorsicht ist dennoch angebracht.
Natürlich müssen alle Teletubbies und optischen Gimmicks abgeschaltet werden. Aero-Look, Mauszeigerschatten und Screensaver sind unnötig und bringen höchstens Ärger.

Weitere interessante Threads: http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum12/HTML/019642.shtml

edit: URL arossbach korrigiert

[Diese Nachricht wurde von ReinhardN am 14. Apr. 2010 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von ReinhardN am 15. Apr. 2010 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von ReinhardN am 22. Mai. 2010 editiert.]
edit: weitere Threads

[Diese Nachricht wurde von ReinhardN am 10. Jun. 2010 editiert.]
edit: enable_opengl_fbo no

[Diese Nachricht wurde von ReinhardN am 28. Mai. 2014 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von ReinhardN am 25. Jun. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

INNEO Solutions
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von INNEO Solutions an!   Senden Sie eine Private Message an INNEO Solutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für INNEO Solutions

Beiträge: 2738
Registriert: 04.06.2003

StartupTools2016
Creo 2.0+3.0
WF4, WF5
KeyShot 6.0
IsoDraw CADprocess 7.3
HP ZBook 17 G2
i7 2,5GHz; 32GB RAM
Windows7 64bit

erstellt am: 03. Mrz. 2009 11:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ReinhardN 10 Unities + Antwort hilfreich

         
   

Meike

------------------
Neu hier?     Verwundert über manche Antworten?  

Wichtige Links für noch mehr Spaß im WBFRichtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ReinhardN
Mitglied
Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von ReinhardN an!   Senden Sie eine Private Message an ReinhardN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ReinhardN

Beiträge: 1274
Registriert: 03.05.2005

XP Prof SP3
FX 1500
WF4 M100

erstellt am: 03. Mrz. 2009 22:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Es wäre schön, wenn Anwender, die Consumerkarten benutzen, hier posten würden, welche Karte mit welchem Treiber bei ihnen läuft.
Das wäre eine große Hilfe für die, die sich in den Treiberdschungel begeben müssen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

claubiene
Mitglied
Technische Produktdesignerin


Sehen Sie sich das Profil von claubiene an!   Senden Sie eine Private Message an claubiene  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für claubiene

Beiträge: 36
Registriert: 19.03.2012

Windows 7 professional
ProE Wildfire 5.0

erstellt am: 19. Jun. 2012 16:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ReinhardN 10 Unities + Antwort hilfreich

Mit einem Studentenaccount habe ich keinen Zugriff auf die Seiten mit den unterstützten Grafikkarten.

Kann ich das auch anders rausfinden?

Habe ein Angebot für ein Notebook wo eine Nvidia Quadro 3000M verbaut ist - wie finde ich jetzt raus ob die unterstützt wird?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2111
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M020
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
HP z400, Win7 Prof.
Quadro 5000
DualView

erstellt am: 19. Jun. 2012 18:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ReinhardN 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

ich hab es mal nachgeschaut...
Im Dell Precision M6600, HP Z1 und 8760w, Celsius
H910 und H710 ist sie für Creo 1 zumindest "supported", für WF5 teilweise auch zertifiziert.

Sieht also ganz gut aus.

------------------
Beste Grüße,
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

claubiene
Mitglied
Technische Produktdesignerin


Sehen Sie sich das Profil von claubiene an!   Senden Sie eine Private Message an claubiene  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für claubiene

Beiträge: 36
Registriert: 19.03.2012

Windows 7 professional
ProE Wildfire 5.0

erstellt am: 19. Jun. 2012 19:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ReinhardN 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke für die schnelle Antwort! Das hilft mir sehr weiter - ist sogar das HP 8760 was ich da bekommen könnte.

Blöd, dass man mit Stundentenaccount da nicht rauf kommt - naja!

Besten Dank!!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

flavus
Mitglied
Techniker+Familienerhalter


Sehen Sie sich das Profil von flavus an!   Senden Sie eine Private Message an flavus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für flavus

Beiträge: 1378
Registriert: 09.04.2005

ATI 3450
Win7/64
Creo2.0 produktiv
Windchill 10.0 nimmermehr :-(

erstellt am: 19. Jun. 2012 20:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ReinhardN 10 Unities + Antwort hilfreich

Man braucht gar keinen account, um die unterstützte/zertifizierte hardware herauszufinden, man muß nur genau wissen, wonach man sucht - dann findet man dieses pdf hier:
Hardwarenotes

Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2111
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M020
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
HP z400, Win7 Prof.
Quadro 5000
DualView

erstellt am: 20. Jun. 2012 13:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ReinhardN 10 Unities + Antwort hilfreich

nur dass dieses Dokument nichts darüber sagt, welche Grafikkarten zertifiziert/unterstützt werden.

------------------
Beste Grüße,
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

claubiene
Mitglied
Technische Produktdesignerin


Sehen Sie sich das Profil von claubiene an!   Senden Sie eine Private Message an claubiene  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für claubiene

Beiträge: 36
Registriert: 19.03.2012

Windows 7 professional
ProE Wildfire 5.0

erstellt am: 20. Jun. 2012 14:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ReinhardN 10 Unities + Antwort hilfreich

Stimmt, Bergmax - dieses PDF hatte ich nämlich durchaus auch schon durch... ;-)

Jetzt habe ich nochmal nachträglich ein Angebot bekommen für das "nächstgrößere" HP Notebook (8760w)für nur sehr unwesentlich mehr Geld - könntest du mir bitte nochmal für mich rausfinden ob die Quadro FX 4000M auch supportet/certified wäre? Und das andere Notebook hat auch die FX Karte verbaut - hatte mich da wohl verlesen - das sind scheinbar die älteren Modelle aber doch eher certified für ProE als die ohne FX, stimmts?

Das wäre sehr lieb!

[Diese Nachricht wurde von claubiene am 20. Jun. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2111
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M020
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
HP z400, Win7 Prof.
Quadro 5000
DualView

erstellt am: 20. Jun. 2012 17:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ReinhardN 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

also ich komme ohne Anmeldung an das Dokument....

Die FX ist nicht dabei.
Für die 8760w und Creo 1 ist es die NVIDIA Quadro 3000M bzw. die ATI FirePro M5950

------------------
Beste Grüße,
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

claubiene
Mitglied
Technische Produktdesignerin


Sehen Sie sich das Profil von claubiene an!   Senden Sie eine Private Message an claubiene  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für claubiene

Beiträge: 36
Registriert: 19.03.2012

Windows 7 professional
ProE Wildfire 5.0

erstellt am: 20. Jun. 2012 21:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ReinhardN 10 Unities + Antwort hilfreich

Oke.. auf DAS Dokument komme ich auch ohne Anmeldung... Da oben ist aber glaub ich ein anderer Link gepostet, denn da komm ich def. nicht drauf.

Also Danke für deine Hilfe ich schlage mich dann mal mit der Qual der Wahl...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz