Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MicroStation/PowerDraft (J, V8, XM, V8i)
  Fragen zur Connect Edition (Beta)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Fragen zur Connect Edition (Beta) (2352 mal gelesen)
SchaWa
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von SchaWa an!   Senden Sie eine Private Message an SchaWa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SchaWa

Beiträge: 52
Registriert: 28.01.2011

MicroStation V8i SS3
Speedikon
PowerCivil
AutoCad 2012

erstellt am: 09. Apr. 2015 13:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

hat schon jemand die connect edition getestet?
Ich weiß, dass es sich derzeit noch um eine Beta handelt aber im Moment muss ich auf AutoCad zurückgreifen weil MS nicht so viel
Arbeitsspeicher verwalten kann.

Nachdem ich AutoCad nicht mag oder zu doof bin es zu bedienen hier meine Fragen zur Connect Edition

- ist es möglich durch die 64bit Version mehr Arbeitsspeicher zu nutzen
- Läuft die Beta einigermaßen stabil
- Wird für die Nutzung eine normale MS Lizenz geblockt
- Bekomme ich wieder eine unerwartete Quartalsrechnung weil ich irgendwas genutzt habe ohne zu wissen das Kosten entstehen (in diesem Punkt habe ich absolut kein Vertrauen mehr in Aussagen von Bentley)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

stark
Moderator
Dipl.Informatiker


Sehen Sie sich das Profil von stark an!   Senden Sie eine Private Message an stark  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für stark

Beiträge: 680
Registriert: 27.06.2001

MicroStation V8i auf Windows 7 + 8.1

erstellt am: 09. Apr. 2015 16:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

Mehr Arbeitsspeicher: ja, maximal wohl derzeit 32GB pro Prozess.
Stabil: soweit ich es beurteilen kann schon, produktiv aber nicht getestet - ging Bentley mit der Veröffentlichung mehr um die Reaktionen auf die Benutzeroberfläche. Ein paar Bugs hat das Ganze aber wissentlich schon. bisher jedoch ohne Rückmeldungen bzgl. Datenverlust im Forum.
Lizenz muss ich nachschauen (geht grad nicht) läuft aber soweit ich mich erinnere eine eigene, die wohl im Sommer ausläuft oder mit Erscheinen der EAP3.
Es wird sich noch einiges ändern, ich nutze die EAP2 (Early Access Preview) derzeit zum Umwandeln von SKP Dateien, nachdem das unter W8.1 mit der SS3 nicht mehr möglich ist (seit irgendeinem Windows Update im Oktober). Nur den Renderer hab ich bisher nicht hergenommen, da ist die Oberfläche schlechter als in der SS3 und das wollt ich mir nicht antun. 

HTH Michael

------------------
Wer's nur glaubt, weiß es nicht !
Rechtschreibfehler gibt's gratis 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

stark
Moderator
Dipl.Informatiker


Sehen Sie sich das Profil von stark an!   Senden Sie eine Private Message an stark  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für stark

Beiträge: 680
Registriert: 27.06.2001

MicroStation V8i auf Windows 7 + 8.1

erstellt am: 10. Apr. 2015 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

Und kaum spricht man vom Teufel... seit dieser Woche steht die EAP 3 zum Download bereit, werde sie mir mal zu Gemüte führen.

------------------
Wer's nur glaubt, weiß es nicht !
Rechtschreibfehler gibt's gratis 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dean7777
Mitglied
Selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von dean7777 an!   Senden Sie eine Private Message an dean7777  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dean7777

Beiträge: 12
Registriert: 01.06.2012

z.Z. 32 und 64 core Rechner für ordentliche CAD Renderings
windows 8.1 Pro 64bit und zwei APPLE Pro´s für Kommunikation und Grafikdesign
Bentley MicroStation V8i, AECO SIM V8i & Connect
ADOBE Produkte
Speedikon

erstellt am: 06. Mrz. 2016 03:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

Nun ich muss hier mal was über Connect Edition schreiben.... Bedienung wie AutoCAD - also bescheiden. Diese blöde Ribbons (warum muss alles den MS Office gleichen?) lassen sich nicht an zwei oder drei Monitoren verteilen. Durch Manipulationen lässt sich aber alte Look & feel wiederherstellen... leider funktioniert Workspace der am Server gespeichert ist nicht richtig.

Arbeiten nach 2 intensiven Monaten dauern immer noch länger als mit V8i. 3D Rendering wird nicht schneller...ich frage mich wozu weiter die Zeit totschlagen? Warten wir es noch 2 Jahren ab... Erst ab Version 3 wird bugfrei

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mannohnezeit
Moderator
Dipl Des


Sehen Sie sich das Profil von Mannohnezeit an!   Senden Sie eine Private Message an Mannohnezeit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mannohnezeit

Beiträge: 191
Registriert: 15.10.2012

Bentley Microstation, Win

erstellt am: 21. Feb. 2019 11:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

Habe Mail bekommen:
Mit Wirkung vom 1. Januar 2019, wird der Support für die folgenden älteren Versionen der Bentley Software eingestellt:

    Für die Desktopanwendungen, V8, XM, 2004, SE Edition, V5, 95 Edition
    Für ProjectWise, alle V8i (Früher SELECTseries)
....
Erhalten Sie Anspruchauf einen Rabatt, wenn Sie auf die CONNECT Edition aufrüsten!

Ich blicks nicht.
Ich bin im Select-Vertrag. Muss ich jetzt die neue (schlechtere) CONNECT Edition kaufen ??? Und was soll die kosten ????

------------------
www.CAD1.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dean7777
Mitglied
Selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von dean7777 an!   Senden Sie eine Private Message an dean7777  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dean7777

Beiträge: 12
Registriert: 01.06.2012

z.Z. 32 und 64 core Rechner für ordentliche CAD Renderings
windows 8.1 Pro 64bit und zwei APPLE Pro´s für Kommunikation und Grafikdesign
Bentley MicroStation V8i, AECO SIM V8i & Connect
ADOBE Produkte
Speedikon

erstellt am: 24. Feb. 2019 15:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn Sie Select Vertrag bezahlen haben Sie sowieso die Connect Version. Nur es werden keine Verbesserungen für die alte Versionen mehr geliefert. Und Bentley wird die alte Versionen aus dem Download herausnehmen (sind schon viele weg). Schade an sich, das neues Homepagedesign ist eine Katastrophe und das neue Downloadbereich reine Zeitverschwendung. Ich weis nicht mehr was ich über diese Firma noch denken soll. Scheinbar interessiert die nicht mehr was die Kunden für Probleme haben.
In den neuste Version von Connect ist der Client so penetrant das er sogar verhindert die Nutzung von Microstation ohne Anmeldung (online) bei Bentley. Dabei würden einige Daten über den User (Systemscan) an Bentley weitergeleitet. Offene Dateien und Bearbeitungszeit sind auch Online sichtbar...wer will so etwas? Ich nicht und darum überlege ich als langjähriger MicroStation User (seit 1991) mein Vertrag zu kündigen. Die Konkurrenz ist leider nicht besser aber die brauche ich auch nicht. Irgendwann ist Schluss!

------------------
Ich arbeite aktiv mit MicroStation seit 1991

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LAG-FK
Mitglied
CAD-Techniker/Admin


Sehen Sie sich das Profil von LAG-FK an!   Senden Sie eine Private Message an LAG-FK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LAG-FK

Beiträge: 315
Registriert: 24.11.2010

MS-V8i-SS4 Vers. 08.11.09.833, PowerDraft-V8i-SS4 Vers. 08.11.09.833, MS-XM Vers. 08.09.02.82, FME-2013, Corel-X5, ACAD 2016, GeoMedia Plus

erstellt am: 01. Mrz. 2019 06:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Anbei ein Link http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum6/HTML/001558.shtml  unter dem ich bereits im Forum erwähnt habe Connect nicht zu nutzen bzw. siehe auch http://envisioncad.com/blog-articles/microstation-connect-edition-the-top-five-things-you-need-to-know/ betrifft vor allem die Einschränkung von bestehenden Macros,MDL,etc.

Gruß Franz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dean7777
Mitglied
Selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von dean7777 an!   Senden Sie eine Private Message an dean7777  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dean7777

Beiträge: 12
Registriert: 01.06.2012

z.Z. 32 und 64 core Rechner für ordentliche CAD Renderings
windows 8.1 Pro 64bit und zwei APPLE Pro´s für Kommunikation und Grafikdesign
Bentley MicroStation V8i, AECO SIM V8i & Connect
ADOBE Produkte
Speedikon

erstellt am: 03. Mrz. 2019 14:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

Nach mehr als 4 Jahren Connect Version...arbeitet mein Team wieder mit V8i. Wir fragen uns ob unseren Select Vertrag der seit 1992 leuft beenden. Ich sehe keine positive  Entwicklung bei Bentley Systems mehr. Wir kämpfen gegen Revit Fraktion und auf Basis reiner CAD Zeichnungen sind wir immer noch schneller und weiter als die Konkurrenz. Ab dem BIM Moment wird sehr schwer weil AECOsim keine gute und verlässliche Umsetzung ist. Es ist zu langsam und sehr anfällig. Ich bin sehr enttäuscht.
Connect Version ist auch nicht besser,im Gegenteil werden sehr wichtige Menüs in Ribbons verlagert. Wir sind Profis und haben keine Lust und die Zeit zum Spielen...bis Ende des Jahres hat Bentley noch das Kredit...

------------------
Ich arbeite aktiv mit MicroStation seit 1991

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mannohnezeit
Moderator
Dipl Des


Sehen Sie sich das Profil von Mannohnezeit an!   Senden Sie eine Private Message an Mannohnezeit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mannohnezeit

Beiträge: 191
Registriert: 15.10.2012

Bentley Microstation, Win

erstellt am: 06. Mrz. 2019 13:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, geht mir ähnlich.

------------------
www.CAD1.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

uncle-ro
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von uncle-ro an!   Senden Sie eine Private Message an uncle-ro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für uncle-ro

Beiträge: 50
Registriert: 03.01.2008

Microstation V8i / Selektserverlizenz

erstellt am: 03. Apr. 2019 11:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielen Dank für den Hinweis.
Ich bin gerade im Begriff zur CONNECT wechseln zu müssen, da BENTLEY laut Supportankündigung
https://www.bentley.com/de/desktop-applications
meine V8I nicht länger als bis zum 1.1.2021 weiter im Supportrahmen des SELEKT-Vertrages betreuen wird.
Auslaufen soll der Support schon am 1.7.2019.
Ich überlege aufgrund der doch etwas schwierigen Sitiuation um und mit der Version CONNECT
und im besonderen auch aufgrund des Umgangs mit BENTLEY schlechthin,
das System vollständig auf REVIT umzustellen.
Das Thema BIM wird hier deutlich besser angegangen.
Auch wenn hier nicht alles Gold ist ,was da so glänzt.
Vorher steht aber noch das Problem der Datenmigration.
Ich habe fast ausschließlich 2D-Architekturgrundrisse, die nun alle in Form von
an REVIT verknüpften Daten in REVIT abgezeichnet werden müssen......
Sollte jemand bereits Erfahrung zum Thema Datenmigration von 2D nach 3D haben,
bin ich für jeden Tip dankbar.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dean7777
Mitglied
Selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von dean7777 an!   Senden Sie eine Private Message an dean7777  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dean7777

Beiträge: 12
Registriert: 01.06.2012

z.Z. 32 und 64 core Rechner für ordentliche CAD Renderings
windows 8.1 Pro 64bit und zwei APPLE Pro´s für Kommunikation und Grafikdesign
Bentley MicroStation V8i, AECO SIM V8i & Connect
ADOBE Produkte
Speedikon

erstellt am: 03. Apr. 2019 14:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

So einfach die 2D Daten in 3D umzuwandeln wird nur mit Neuerstellung funktionieren. REVIT ist nichts anderes als eine Art Lego Baukasten die nicht Abwerzkompatibel ist. Als Benutzter wird man gezwungen Abo abzuschließen und somit bekommt man das Recht eigene erzeugte Dateien zu bearbeiten so lange man diese Abo zahlt! Eine Speicherung z.B. in 2016er Format ist aus den jetzigen (2019) nicht möglich!!! Damit ist meine gekaufte Lizenz fast tot!
BIM ist nicht REVIT auch wenn AutoDESK damit prallt. Und Problemen gibt es genügend.
BIM funktioniert nur wenn alle beteiligten gleichen Software- und Wissenstände aufweisen können...und wer kann das schon?
BIM ist kein Software sonder eine Art der Kommunikation die als Ziel hat alle zeichnerischen Arbeiten als 3D Modell inklusive Datenbankanbindung zu vereinigen und abzubilden.
Wir Architekten brauchen das nicht unbedingt. Kollisionen zu finden reichen auch simple 3D Zeichnungen die parametrisch genau sind. Also wer braucht BIM wirklich? Nur die Investoren und die Banken um uns "besser unter der Kontrolle" zu halten. Mehr ist das nicht.

Die Geschichte das alles besser mit BIM läuft ist eine alte Lüge. Es wurde uns, den CAD Usern seit Ewigkeiten versucht zu verkaufen. Früher hissen diese CAD Aufsätze Project Architekt, Architecture, Triforma...usw

Das alles hat sich nicht durchgesetzt weil diese Zeichnungen nicht einfach auszutauschen mit anderen CAD Usern waren und umgekehrt. Irgendwie gab es immer Probleme mit DWG - DGN - DXF Umsetzung wenn Datenbanken in Zeichnungen mitgemischt haben. Ganz wichtiges Argument gegen REVIT und Co. ist die Bearbeitungszeit die benötigt wird um einfachste Zeichnungen anzufertigen. Das kann (und will) sich kein kleines Büro leisten. Ganz einfach.

Nun soll mit dem REVIT alles besser werden.

Viele Hersteller und Lieferanten von diversen Bauelementen und Infrastruktur lassen sich eigene Produkte als REVIT Modelle zeichnen und stellen zum Download ins Netzt frei.

Das wir als User uns haftbar machen wenn wir offene Zellen (bei REVIT Familien) in eigenen Zeichnungen integrieren will noch keiner was davon wissen. Eigentlich müssen alle intelligenten 3D Elemente nur als IFC Format gespeichert und ausgetauscht werden.

Ich mache mich nicht verrückt mit den REVIT, ich arbeite damit auch fast täglich und nur deswegen weil meine Auftraggeber das so wollen. Wenn es schnell und preiswert sein muss - wird alles in MicroStation V8 (i) erledigt und Schluss.

------------------
Ich arbeite aktiv mit MicroStation seit 1991

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

uncle-ro
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von uncle-ro an!   Senden Sie eine Private Message an uncle-ro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für uncle-ro

Beiträge: 50
Registriert: 03.01.2008

Microstation V8i / Selektserverlizenz

erstellt am: 03. Apr. 2019 16:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

Alles schön und gut......
Selbst wenn ich dir Recht gebe,
mit den all Bedenken in Richtung REVIT und BIM.
Es bleibt dabei.
Unsere gute alte Microstation V8i ist Geschichte!
Die Möglichkeit eine Microstation im SELEKT-Vertrag zu nutzen ist ab dem 1.7.2019 nur noch bedingt möglich.
Man zwingt uns in die CONNECT-Situation.
Ich habe CAD-seitig ca. 290.000m² Nettonutzflächen zu verwalten.
Das bedeutet das ich mich für ein System entscheiden muß.
Ich werde nun nicht anfangen meinen Bleistift zu spitzen, oder den Rapidographen und die Rasierklinge herauszuholen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dean7777
Mitglied
Selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von dean7777 an!   Senden Sie eine Private Message an dean7777  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dean7777

Beiträge: 12
Registriert: 01.06.2012

z.Z. 32 und 64 core Rechner für ordentliche CAD Renderings
windows 8.1 Pro 64bit und zwei APPLE Pro´s für Kommunikation und Grafikdesign
Bentley MicroStation V8i, AECO SIM V8i & Connect
ADOBE Produkte
Speedikon

erstellt am: 03. Apr. 2019 17:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

Da gebe ich dir auch das Recht...einen eindeutigen Rat kann ich nicht geben. Ich als CAD Dienstleister lebe in mehreren Systemen parallel. Es ist nicht leicht und manchmal überlege ich komplett aus CAD Welt auszusteigen. 

Connect ist ein Griff ins... sorry... aber es ist reine Katastrophe. Da kann ich nachvollziehen wenn jemand entscheidet wenn schon was neues dann richtig neues lernen. Connect ist "aufgeräumt" so das man für die gleiche Funktionalitäten eine neue Schulung brauchen... was für ein Quatsch.

Benefit ist keines die neue zu benutzten.
Allerdings, die V8i darf dir keiner Wegnehmen. Sellect Vertrag kündigen und Dauerlizenz beantragen - Ende!

Ich arbeite nur mit ausgetscheckten Lizenzen weil ich nicht will das Bentley weiß wann und was ich an meinem PC mache! Meine Daten gehören entweder mir oder nach Bezahlung meinen Kunden, aber Bentley oder AutoDESK haben da nichts zu suchen!

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung...bleibe ich da wo ich am schnellsten die Ergebnisse liefern kann.

Probiere ruhig mit REVIT und nach einem Jahr reden wir wieder über deine Erfahrungen...Preis-Leistung wäre dann interessant zu wissen.

Und manchmal sind die Rapidographen gar nicht so schlecht :-)

------------------
Ich arbeite aktiv mit MicroStation seit 1991

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

uncle-ro
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von uncle-ro an!   Senden Sie eine Private Message an uncle-ro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für uncle-ro

Beiträge: 50
Registriert: 03.01.2008

Microstation V8i / Selektserverlizenz

erstellt am: 04. Apr. 2019 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

Interessanter Ansatz, die Lösung mit dem Auschecken und umwandeln in "Dauerlizenzen".
Wie genau muß ich mir das vorstellen?

Bentely nennt das im Schriftverkehr übrigens "Einzelpatzlizenzen".
Gibt es da einen Unterschied?

Ich ging bisher davon aus , das ausgecheckte V8i Lizenzen danach an die Workstation gebunden sind.
Was mache ich wenn die Workstation irgendwann kaputt geht?
Ist dann die damals gekaufte Lizenz auch weg?
Bei Bentley kann ich dann ja niemanden mehr fragen.....SELEKT ist dann ja gekündigt.
Wie lange kann ich mit der ausgecheckten Lizenz dann arbeiten, ohne erneute Verbindung zum Lizenzserver?
Kann ich ausgecheckte Dauerlizenzen tatsächlich dauerhaft auf Workstions meiner Wahl installieren?
Übergibt BENTLEY mir dann wie ganz früher einmal .lic-Dateien ?
Bentley hält sich auf Nachfragen sehr bedeckt und sagt mir immer nur das es nach der Kündigung keinen Support mehr gibt.
Die Infos wie man nach der Kündigung Einzelplatzlizenzen generiert, möchte man mir aber auch erst nach der Kündigung geben.
Dubios wie ich finde.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dean7777
Mitglied
Selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von dean7777 an!   Senden Sie eine Private Message an dean7777  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dean7777

Beiträge: 12
Registriert: 01.06.2012

z.Z. 32 und 64 core Rechner für ordentliche CAD Renderings
windows 8.1 Pro 64bit und zwei APPLE Pro´s für Kommunikation und Grafikdesign
Bentley MicroStation V8i, AECO SIM V8i & Connect
ADOBE Produkte
Speedikon

erstellt am: 04. Apr. 2019 10:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

Bentely nennt das im Schriftverkehr übrigens "Einzelpatzlizenzen".
Gibt es da einen Unterschied?

- Ja, für diese Lizenzen braucht man keinen Lizenzserver oder Internetverbindung!

Ich ging bisher davon aus , das ausgecheckte V8i Lizenzen danach an die Workstation gebunden sind.
Was mache ich wenn die Workstation irgendwann kaputt geht?
Ist dann die damals gekaufte Lizenz auch weg?

- Die ausgecheckte Lizenz ist nur an Rechnernahme gebunden, also kann man den PC tauschen aber die Name sollte die gleich bleiben.
Damit bleibt die Lizenz für immer.

Bei Bentley kann ich dann ja niemanden mehr fragen.....SELEKT ist dann ja gekündigt.
Wie lange kann ich mit der ausgecheckten Lizenz dann arbeiten, ohne erneute Verbindung zum Lizenzserver?
Kann ich ausgecheckte Dauerlizenzen tatsächlich dauerhaft auf Workstions meiner Wahl installieren?

- Ja!

Übergibt BENTLEY mir dann wie ganz früher einmal .lic-Dateien ?

-Ja, es sind XML Files.

Bentley hält sich auf Nachfragen sehr bedeckt und sagt mir immer nur das es nach der Kündigung keinen Support mehr gibt.
Die Infos wie man nach der Kündigung Einzelplatzlizenzen generiert, möchte man mir aber auch erst nach der Kündigung geben.
Dubios wie ich finde.

- Support bei Bentley ist für den erfahrenen User unnötig. Wir wissen meistens mehr als die die man an "Hotline" erwischt.
Deutschsprachige Support ist sehr selten, meistens landet man in Holland oder Tschechien.
Die meisten Fragen die ich in letzten 8 Jahren hatte wurden mit einer Empfehlung für eine Schulung beantwortet... daher...ja ist genau
so dubios wie beim AutoDESK ...


------------------
Ich arbeite aktiv mit MicroStation seit 1991

[Diese Nachricht wurde von dean7777 am 04. Apr. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

uncle-ro
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von uncle-ro an!   Senden Sie eine Private Message an uncle-ro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für uncle-ro

Beiträge: 50
Registriert: 03.01.2008

Microstation V8i / Selektserverlizenz

erstellt am: 04. Apr. 2019 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielen Dank

Habe ich es richtig verstanden das es tatsächlich einen Unterschied ,
zwischen "Dauerlizenz" und "Einzelplatzlizenz" gibt?
Worin besteht der?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dean7777
Mitglied
Selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von dean7777 an!   Senden Sie eine Private Message an dean7777  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dean7777

Beiträge: 12
Registriert: 01.06.2012

z.Z. 32 und 64 core Rechner für ordentliche CAD Renderings
windows 8.1 Pro 64bit und zwei APPLE Pro´s für Kommunikation und Grafikdesign
Bentley MicroStation V8i, AECO SIM V8i & Connect
ADOBE Produkte
Speedikon

erstellt am: 04. Apr. 2019 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

Einzelplatzlizenz muss einmal pro Jahr ausgecheckt werden.
Dauerlizenz nie wieder. Die ist für Immer aktuell.

Grüße

------------------
Ich arbeite aktiv mit MicroStation seit 1991

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

uncle-ro
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von uncle-ro an!   Senden Sie eine Private Message an uncle-ro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für uncle-ro

Beiträge: 50
Registriert: 03.01.2008

Microstation V8i / Selektserverlizenz

erstellt am: 04. Apr. 2019 12:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielen Dank für diese Infos !
Das hat mir sehr weiter geholfen in der Komunikation mit den "Bentleyanern"

Dann werde ich mal versuchen aus meinen SELEKT-Lizenzen Dauerlizenzen zu machen..

mit Gruß

Uncle Ro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dean7777
Mitglied
Selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von dean7777 an!   Senden Sie eine Private Message an dean7777  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dean7777

Beiträge: 12
Registriert: 01.06.2012

z.Z. 32 und 64 core Rechner für ordentliche CAD Renderings
windows 8.1 Pro 64bit und zwei APPLE Pro´s für Kommunikation und Grafikdesign
Bentley MicroStation V8i, AECO SIM V8i & Connect
ADOBE Produkte
Speedikon

erstellt am: 04. Apr. 2019 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn noch Fragen hast gerne auch per PN

Gruß

------------------
Ich arbeite aktiv mit MicroStation seit 1991

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas K
Mitglied
Dipl.Bauing.


Sehen Sie sich das Profil von Thomas K an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas K  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas K

Beiträge: 36
Registriert: 27.05.2002

erstellt am: 11. Mai. 2019 16:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchaWa 10 Unities + Antwort hilfreich

Hat sich hier schon jemand mit BricsCAD BIM als Alternative befasst.
Man kann die DGN einlesen, 2D oder 3D arbeiten und das BIM ist mit
der IFC Fähigkeit vorhanden. Die weit verbreiteten REVIT Familien
von  verschiedenen Herstellern kann man einlesen und weiter vearbeiten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz