Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Zusammenführung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Zusammenführung (1118 mal gelesen)
Timo4479
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Timo4479 an!   Senden Sie eine Private Message an Timo4479  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Timo4479

Beiträge: 2
Registriert: 14.07.2016

Zur Zeit HP Z420 Workstation am Arbeitsplatz mit Win7 64 Enterprise
Creo Parametric 3.0

erstellt am: 14. Jul. 2016 20:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo erstmal,

um eines vorweg zu nehmen, ich habe die Suche benutzt und einen Threat mit dem gleichen Thema gefunden, der mir aber nicht half. Deswegen der neue Threat.
Am liebsten wäre mir, wenn jemand ein Video wüsste, wo die Funktion der Zusammenführung in Creo 3.0 ausführlich erklärt wird.
Denn das schwierige wird sein, mein Problem genau zu beschreiben. Grundlegend habe ich eine Baugruppe, die aus zwei Teilen besteht, so gut so einfach. Eines der Teile ist allerdings ein komplex aufgebautes Kunststoffspritzgussteil. Dieses Teil ist der Griff zum Öffnen einer Blechverkleidung für eine Therme. Beim Regenerieren dieses Teils kommt sehr oft die Meldung "Konstruktionsabsicht unklar", sprich viele Fehler zur Geometrieprüfung. Ok, normalerweise kann man das ja durchaus ignorieren. Aber ich habe die Vermutung, dass die Erzeugung der Zusammenführung deswegen scheitert.
Achso, es ist übrigens so, dass die Erfolgreiche Erzeugung dieses KE mit der Modellgenauigkeit zusammenhängt. Diese soll nach Konstruktionsrichtlinie bei absolut 0,005 liegen. Das KE funktioniert (bei diesem Part bzw. dieser Baugruppe) aber nur, wenn ich die Genauigkeit auf absolut 0,01 einstelle. Diese Änderung der Vorgabe führt aber zu einem schweren Fehler beim Modellcheck, auf dessen ausführung vor der Freigabe eine Teils oder Baugruppe dieses Unternehmen nunmal besteht. Fehler beim Modellcheck, kein Einchecken bzw. keine Freigabe möglich.
Nun habe ich von einem anderen Werk dieses Unternehmens diesen Griff ebenfalls vorliegen und hier funktioniert alles.

Ich hoffe fürs erste habe ich mein Problem nicht zu wirr beschrieben. Habe heute den halben Tag versucht dieses Problem zu lösen und ziemlich müde grade. Und wie gesagt habe ich eigentlich gehofft, es gäbe ein Youtube-Tutorial darüber, ich habe jedenfalls keins gefunden.
Im übrigens bin ich als externer Mitarbeiter bei diesem Unternehmen und verfüge somit nur über endliche Ressourcen. Aber ich habe das ok, einige Zeit in die Lösung des Problems zu stecken.

Grüße Timo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10249
Registriert: 14.11.2001

CREO 4 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 14. Jul. 2016 22:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Timo4479 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Timo4479:
... Aber ich habe das ok, einige Zeit in die Lösung des Problems zu stecken. ...

Dann würde ich vorschlagen, Du kümmerst Dich mal um die Geometriefehler und beseitigst diese. 
Davon kann ich Dir allerdings kein Video zeigen, weil ich nicht Dein fehlerhaftes Teil habe. 

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit CREO (ehemals Pro/E)! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MartinDei
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von MartinDei an!   Senden Sie eine Private Message an MartinDei  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MartinDei

Beiträge: 72
Registriert: 11.10.2010

Creo Parametric 2.0, M240
Windchill 11.0 M010
Dell Precision TOWER 5810
2x AMD Fire Pro W5100
Windows 7 64bit

erstellt am: 15. Jul. 2016 08:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Timo4479 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

schon mal mit einer Kopie-Geometrie versucht (extern und über Koordinatensystem platziert).

Gruß,

Martin

------------------
Schlaue Sprüche nur auf Anfrage.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Timo4479
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Timo4479 an!   Senden Sie eine Private Message an Timo4479  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Timo4479

Beiträge: 2
Registriert: 14.07.2016

Zur Zeit HP Z420 Workstation am Arbeitsplatz mit Win7 64 Enterprise
Creo Parametric 3.0

erstellt am: 15. Jul. 2016 17:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

komme erst jetzt dazu zu antworten, da ich als externer Mitarbeiter leider eingeschränkten Internetzugang im Unternehmen habe.
Die Geometriefehler habe ich alle gelöst, aber derjenige, der das Teil erstellt hat, hat da teilweise wirklich abenteuerliches konstruiert. Da frage ich mich immer, wieso ein Unternehmen Konstruktionsrichtlinien heraufgibt, wenn sich die eigenen Mitarbeiter nicht mal dran halten...aber egal

Da ich über neue Antworten auf meine Frage hier ja auch per Mail informiert werde, habe ich das Problem jetzt tatsächlich erstmal über eine Kopie-Geometrie gelöst. Wobei das Part über Ebenen und nicht Koordinatensystem plaziert ist, aber macht ja nichts.Muss nur noch der Kunde überzeugt werden, dass das auch eine Möglichkeit (vielleicht sogar die bessere) ist, denn mit der Standard-Teilgenauigkeit habe ich jetzt auch kein Problem mehr. Lediglich der Modellcheck enthält noch einige Fehler, aber nur noch mit gelbem Ausrufezeichen, das darf ich ignorieren 

Mich würde aber trotzdem noch interessieren, ob die Funktion Zusammenführung ab einer bestimmten Modellgenauigkeit einfach nicht mehr funktioniert, oder ob man das Modell eben sauberer aufbauen muss ?

Die Funktion der Kopie-Geometrie kannte ich bereits von einem anderen Unternehmen, die mit Stahlbau und Schweissbaugruppen zu tun haben, bin nur nicht auf die Idee gekommen, die zu benutzen. Normalerweise sollte man sich als Externer lieber erstmal nach der Arbeitsweise des Kunden richten.

Und danke für die hilfreichen Antworten.

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz