Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Mehrere DWG von mm auf ZOLL umstellen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Mehrere DWG von mm auf ZOLL umstellen? (229 mal gelesen)
Bunnyguard
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bunnyguard an!   Senden Sie eine Private Message an Bunnyguard  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bunnyguard

Beiträge: 365
Registriert: 15.12.2009

Intel i7-8850k 2.60 GHz
16 GB RAM
Win 10 Pro 64Bit
Nvidia Quadro P2000
SSD 256 Pro Serie
Autocad 2023
Inventor 2023 Pro

erstellt am: 23. Jan. 2023 20:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

gibt es eine Lisp oder Tool indem ich mehrere DWG die auf mm EInheit stehen auf ZOLL Umstellen kann?
ALso den DWGunit befehl quasi auf mehrere DWGs anwenden.

Sind schon einige und es werden in Zukunft wohl noch mehr.
DAnke für die Hilfe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21472
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 23. Jan. 2023 21:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bunnyguard 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
du hast AcadLT, postest im AutoCAD Forum
und möchtest über einen undokumentierten Befehl Einstellungen in die Datei holen welche es eigentlich nicht geben sollte?

Als AutoCAD (oder LT) User würde ich dir eher empfehlen das Zeug loszuwerden, statt einzufügen.
"Normal" hat man keine DWG Einheiten, nur die Einstellung Insunits für die Einfügeeinheiten.

Eine reine AutoCAD/LT Datei hat diese Eigenschaften überhaupt nicht,
das ist auch der Grund warum sich sowenige damit auskennen, daher zunächst die Gegenfragen:

Warum benutzt du diesen Befehl (welcher AEC Eigenschaften erstellt, in puren Acad/LT Dateien sollte es die nicht geben).
Skalierst du dabei auch Inhalte der DWG, oder geht es nur um die Einheit?

Es kann ja sinnvoll sein, aber man sollte auch wissen was und warum man es macht, ist das bei euch der Fall?

Schon das Starten dieses (undokumentierten) Befehls holt dir das ganze Gedöns in die Datei rein.

Löschen kann man es durch neuschreiben der Datei über -ExportToAutoCAD.

-

Automatisierung:
Es gibt keine Befehle dazu, aber mehrere Wege dies zu erledigen,
in LT weniger, in ACAD mehr.
In welche Version soll das laufen?


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bunnyguard
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bunnyguard an!   Senden Sie eine Private Message an Bunnyguard  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bunnyguard

Beiträge: 365
Registriert: 15.12.2009

Intel i7-8850k 2.60 GHz
16 GB RAM
Win 10 Pro 64Bit
Nvidia Quadro P2000
SSD 256 Pro Serie
Autocad 2023
Inventor 2023 Pro

erstellt am: 24. Jan. 2023 07:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wir haben "normale" DWGs für einen Kunden aufbereitet, diese sollen jetzt aber auch über den Teich gegeben werden und diese möchten die DWGs natürlich im imperialischen System, daher hatte ich jetzt einfach versucht mit DWGUnit die DWG in Zoll zu konvertieren...

Habe Autocad 2023 Vollversion muss ich mal ändern.


INSUNIT ist doch lediglich dafür da um Objekte die zur Zeichnung hinzukommen oder verstehe ich das Falsch?
Bestehende Objekte werden hier dann nicht konvertiert...

[Diese Nachricht wurde von Bunnyguard am 24. Jan. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Entsorger01
Moderator
Techniker




Sehen Sie sich das Profil von Entsorger01 an!   Senden Sie eine Private Message an Entsorger01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Entsorger01

Beiträge: 3260
Registriert: 07.07.2006

ACAD 2021
Acrobat Prof.
Creative Suite
WIN10

erstellt am: 24. Jan. 2023 14:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bunnyguard 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Bunnyguard:
INSUNIT ist doch lediglich dafür da um Objekte die zur Zeichnung hinzukommen oder verstehe ich das Falsch?
[Diese Nachricht wurde von Bunnyguard am 24. Jan. 2023 editiert.]

So ist es. Bei INSUNITS geht es lediglich um die Größenanpassung von Objekten, die von einer Zeichnung in eine andere geholt werden.

Aber jetzt stellt sich erstmal die Frage, ob es den "Überseern" reicht, wenn die Maße in Zoll angegeben werden (Stichwort Alternativeinheit) oder ob die Geometrie angepasst sein muss? Dann gebe es z.B. die Möglichkeiten entweder die Zeichnungen in eine neue Zollvorlage (Insunits = 1, MEASUREMENT = 0, MEASUREINIT = 0) zu importieren oder die vorhandene Zeichnung per VARIA zu skalieren. In beiden Fällen müssten dann aber natürlich die Bemaßungsstile angepasst werden. Und vsl. die Layouts, die Ansichtsfenster und die Maßstabs(vorgaben)liste.
Was den Befehl -DWGUNITS angeht bin ich bei cadffm. AEC-Eigenschaften gehören auch meines Erachtens nicht in eine reine AutoCAD-Zeichnung. Das birgt einige Probleme. Zudem weiß ich z.B. von einem Problem, dass dabei dynamische Blöcke nicht richtig skaliert werden. Keine Ahnung, ob das mittlerweile gefixt wurde.

Mit Sicherheit ließe sich das dann auch über eine Script- oder Lisplösung über mehrere Dateien bewerkstelligen. Aber da bin ich raus...

Wie hast du denn das Problem damals gelöst? - https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum54/HTML/032497.shtml


------------------
Gruß

Michi

""Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut."
Karl Valentin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21472
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 24. Jan. 2023 15:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bunnyguard 10 Unities + Antwort hilfreich

Okay,

>>"Habe Autocad 2023 Vollversion muss ich mal ändern"
Okay, dann stehen dir alle Möglichkeiten zur Verfügung.

*.scr ein eigenes AutoCAD Befehls-Script schreiben in welchem bereits die Dateien benannt sind.
*.bat/.cmd - geht auch mit LT, für ganze Ordner/&Unterordner okay, man lässt ein Script ausführen in jeder der Datei ermittelten Datei.
Ab hier wird es komfortabler
Ein Programm welches die Dateiwahl und den Batchlauf übernimmt, du mußt nur noch selbst ein BefehlsScript erstellen und angeben.
Für die Vollversion und auch ein guter Suchbegriff: SCRIPTPRO
https://knowledge.autodesk.com/support/autocad/troubleshooting/caas/downloads/content/autodesk-customization-conversion-tools.html
Aber es gibt auch sehr viel andere Programme und auch welcher die "ohne Script" auskommen,
wobei ich selbst finde die Script-Variante (ein Script welches den Ablauf in einer Datei beschreibt) eigentlich sehr nett.

Wenn man also so ein Programm einsetzen möchte (welche ein Script pro Datei ausführt),
dann erstelle zunächst mal ein Script mit deinem Befehlsablauf (was in einer Datei durchgeführt werden soll),
den Rest macht dann ScriptPro zB. https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum54/HTML/021110.shtml
_

>>INSUNIT ist doch lediglich dafür da um Objekte die zur Zeichnung hinzukommen oder verstehe ich das Falsch?
Nein, das verstehst du völlig richtig

>>Bestehende Objekte werden hier dann nicht konvertiert...
Genau so ist es.

-

Danke für die Erklärung! Man könnte hierzu zwar noch etwas nachhaken, aber
es wird schon passen (du hast es ja für dich bereits 'durchdacht und getestet').

Hoffe du kommst mit dem Programm oder zumindest mit dem Namen als Suchbegriff weiter.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bunnyguard
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bunnyguard an!   Senden Sie eine Private Message an Bunnyguard  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bunnyguard

Beiträge: 365
Registriert: 15.12.2009

Intel i7-8850k 2.60 GHz
16 GB RAM
Win 10 Pro 64Bit
Nvidia Quadro P2000
SSD 256 Pro Serie
Autocad 2023
Inventor 2023 Pro

erstellt am: 24. Jan. 2023 16:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke an alle,

ich teste gerade das ScriptPro...
Aber irgendwie will er den Befehl nicht durch laufen lassen:

;DWG in ZOLL konvertieren
-dwgunits
1
4
4
ja
ja

;scriptende


So seht mein script aus, aber wenn die "JA" eingabe kommt bleibt er stehen...
Kann mir jemand helfen?
Danke.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21472
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 24. Jan. 2023 18:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bunnyguard 10 Unities + Antwort hilfreich

(ganz allgemein bei Scriptproblemen: Neben dem Script wäre dein Protokollabschnitt gut [F2], dort sieht man dann die Probleme und perfekt wäre dann die ursprüngliche DWG  mit dem Stand <direkt vor Script-Start> )

Ich versuche es dennoch mal:

So ein Ärger, ich habe zwar deine DWG nicht zur Verfügung, sehe aber schon selbst: Der Ablauf ist unterschiedlich lang,
in Abhängigkeit davon ob man etwas ändert an den angenommenen Vorgabe-Einstellungen. Das ist blöd.

Prüfe den Ablauf noch einmal genau, ausgehend von einer neuen DWG basierend auf ACADISO.dwt zB.
Nach dem ersten Durchlauf, das speichern unter 1.dwg, dann das ganze noch einmal durchgehen.
So müßtest du mind. 1 Problem sehen, ein anderes könnte noch die Frage nach der Sklalierung der Layouts gehen,
aber das merkst du ja beim testen selbst.


Ohne Programmierung würde man bei so einer Situation einen einfachen Weg einschlagen:
Man setzt zuerst einen möglichst unwahrscheinlichen Fall (Tip: DEZIMETER, und natürlich ohne Skalierung der vorhandenen Objekt),
dann zurück zu die Einheit in welcher deine Modelle erstellt sind (Millimeter?, auch ohne Skalierungen),
und jetzt kannst du den imperialen Wunsch umsetzen, mit Skalierung der vorhandenen Objekte.
ODER, man löscht die ggf. vorhandenen DWG Einheiten, dann hat man auch ganz sicher immer denselben Ablauf.

ICH kann es gerade nicht ausarbeiten, ich benötige es aber auch nicht <lese weiter mit und versuche zu antworten/helfen>

PS: Hat nichts mit dem Batch&Script Thema zutun: Dein erstes "Ja" ist die Einstellung welche jedem ACAD/LT Nutzer auf die Füße fällt,
wenn die Vorgabe nicht vom Kunden kommt, dann würde ich spontan ein NEIN empfehlen an der Stelle.
Die Aussage ist natürlich recht allgemein, denn dein konkreter Fall und späterer Workflow (im Haus wie auch beim Kunden) ist ja niemandem im Detail bekannt.

Wenn die Zieldatei DWG-Einheiten hat, dann werden Objekte skaliert - entsprechend der dortigen DWG-Einheit.
GIBT ES DIESE NICHT (was im reinen ACAD/LT für gewöhnlich der Fall ist), so wir der Vorgabewert angenommen.
Für eine metrisch eingestellt DWG = mm, für eine als imperial eingestellte DWG = zoll.

Apropos metrisch/imperial: Eine Skalierung über -DWGUNITS ändert die Schraffurmusterdaten und die Linientypdefinitionen,
das ist genial solange man vorher die richtigen genutzt hatte nur.
Falls überhaupt gefordert, fehlt dann eigentlich nur noch: Umbenennung / Übersetzung einiger benannter Objekte wie zB. Linientypen.

Und ICH würde nach dem Vorgang die DWG Einheiten wieder löschen        - VERFLUCHT SEI AUTODESK   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz