Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Beschriftungsmaßstab 50/100 - Texte verschoben

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Beschriftungsmaßstab 50/100 - Texte verschoben (1288 mal gelesen)
0226678
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von 0226678 an!   Senden Sie eine Private Message an 0226678  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 0226678

Beiträge: 316
Registriert: 19.11.2006

erstellt am: 18. Feb. 2016 07:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2016-02-18Massstab_100.jpg


2016-02-18Massstab_50.jpg

 
Hallo,

ich habe ein Problem mit der Textposition in dynamischen Blöcken beim Wechsel von 100 auf 50. Im 100er Maßstab passt alles, im 50er sind die Texte völlig verschoben. (siehe Anhang. Jemand eine Ahnung wo die Ursache dafür liegt?

LG
Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

j-sc
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von j-sc an!   Senden Sie eine Private Message an j-sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für j-sc

Beiträge: 1824
Registriert: 14.07.2003

W7 64Bit
intel core I7 2,8GHz / 4GB
ATI FIRE PRO V5800
acad2011
acad2015
acad2018
Athena
Expresstools

erstellt am: 18. Feb. 2016 07:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

Sind es wirklich Texte? oder Attribute? Und gibt es auch gespiegelte Blockreferenzen? Ich bekomme es leider nicht hin, in deinen angehängten Dateien die Eigenschaften abzufragen -> Zeichnungsdatei ist nicht gültig.

------------------
Ciao
J-SC
... geht's vielleicht doch?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedelzastrow
Mitglied
Architekt / Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von Fiedelzastrow an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedelzastrow  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedelzastrow

Beiträge: 991
Registriert: 05.07.2007

Win XP
AutoCAD 2006
AutoCAD 2009
AutoCAD 2012 LT

erstellt am: 18. Feb. 2016 08:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Walter,

wenn es kopierte, gedrehte oder gespiegelte Blöcke sind, könnte dieser Befehl weiterhelfen.

Gruß
Robert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 18. Feb. 2016 09:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

@Walter
Ich bin dafür das du keine Hilfe mehr bekommst bis du erklärt hast warum du ältere Threads zerstörst in dem du die Uploads löscht:
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum54/HTML/032397.shtml
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum54/HTML/032408.shtml
weitere nicht geprüft.

Warum löscht du die Dateien (davon muß ich derzeit ausgehen)??? Das ist kein feiner Zug und nicht im Interesse des Forums.

Ansonsten: Neue Blockreferenz erzeugen mit dem Befehl Einfüge,
nun teste es an dieser Referenz, alles gut oder gleiches Problem?
Dann liegt es daran das die 50er Darstellung anders platziert wurde wie die 100er.
Einfache Aussage aus den Basics zu "Beschriftung" und ohne DWG ist es auch unnötig mühsam zu philosophieren.

FAQ: Beschriftungsskalierung (Annotation Scaling)

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

0226678
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von 0226678 an!   Senden Sie eine Private Message an 0226678  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 0226678

Beiträge: 316
Registriert: 19.11.2006

erstellt am: 18. Feb. 2016 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ cadffm:

Ich habe in diesem Forum noch nie etwas nachträglich gelöscht geschweige den zerstört - was meinst du damit? Ich kann dir nicht folgen. Bitte um Aufklärung.

@ alle Anderen:

Ich handelt sich zum Teil um Attribute. Ich habe soeben nach eine Prüfung im Blockeditor gesehen das der Attributstext im M 1:100 "Mitte zentriert" ausgerichtet ist, der im M 1:50 "Links unten". Ich weiß allerdings nicht wie ich beide Texte auf "Mitte zentriert" komme.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

0226678
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von 0226678 an!   Senden Sie eine Private Message an 0226678  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 0226678

Beiträge: 316
Registriert: 19.11.2006

System: Windows 10
CPU: Intel Core i9 9900k 3.4 GHZ
Speicher: 32GB Corsair Vengeance DDR4-2666
Motherboard: MSI Z390-A PRO
GraKa: NVIDIA GeForce RTX 2080
Software: AutoCAD 2016LT/Revit 2020

erstellt am: 18. Feb. 2016 10:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2016-02-18_Beschriftungsmasstab.dwg

 
Anbei noch eine .dwg Datei.

Wenn ich jetzt z.B. den dyn. Block der Terrassentüre nehme, diesen kopiere und einfüge, sind die Attribute im M 1:50 an der Richtigen Position.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 18. Feb. 2016 10:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

T:
Redest du von Blockdefinition oder von Blockreferenzen?
Geht es noch um verschiedene Positionen(Text Basispunkt an anderer Stelle) oder nur um die Ausrichtung?
Blockdefinition dürfte klar sein (Block öffnen, ändern, speichern, fertig)
Blockreferenzen kommst du maximal mit Befehl AttSync näher.


OT:
Wenn das nicht deutlich war, noch mal:
Ich behaupte(unterstelle, da ich es nicht prüfen kann) das du Dateien aus deinem Uploadverzeichnis gelöscht hast.
Das sich diese Dateien von alleine umbenennen oder löschen muss ich zunächst ausschließen (ist mir nichts bekannt dazu).

Hier in deinem Upload-Verzeichnis sollten sich zB folgende Datei befinden:
Block.dwg
Block_Fenster_23102015.dwg
Bild_Block_24102010.jpg
27102015_Layer.jpg
28102015_Layer.jpg

Wie man in den oben genannten Threads sehen kann,
[QUOTE][i]http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum54/HTML/032397.shtml
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum54/HTML/032408.shtml
weitere nicht geprüft.nur das die Links zu deinen Dateien ins Leere führen:
Error: http://ww3.cad.de/foren/ubb/uploads/0226678/Block_Fenster_23102015.dwg

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

0226678
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von 0226678 an!   Senden Sie eine Private Message an 0226678  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 0226678

Beiträge: 316
Registriert: 19.11.2006

erstellt am: 18. Feb. 2016 20:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ cadffm:
Ich bin mir nicht bewusst das irgendwelche Uploads gelöscht hätte, wüsste nicht aus welchen Grund.
Wenn du eine Entschuldigung wünscht dann möchte ich diese hiermit gerne aussprechen - ich hab jedoch mit Sicherheit nicht bewusst etwas gelöscht!

Zum Beitrag:

Es handelt sich um Blockreferenzen -> dein Tipp mit AttSnyc funktioniert und stellt die Beschriftung wieder richtig dar. Kann man den Befehl auf die gesamte Zeichnung auch anwenden oder nur auf einzelne Elemente?
Was ich im Zusammenhang nicht verstehe ist, wenn ich jetzt die "Terrassentüre links oben" in welcher die Beschriftung im M 1:50 falsch dargestellt wird kopiere und einfüge steht die Beschriftung plötzlich wieder richtig (ohne attsync) - so gesehen müsste ja die Kopie wieder eine Blockreferenz sein.

LG
Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 19. Feb. 2016 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

OT: Upload
Ich habe den Admin gefragt und dem fällt auch nichts anderes ein wie das eigenständige Löschen des Users.
Auch wenn es für einige Anhänge zu spät ist und du dich nicht erinnern kannst, so bist du unser Gespräch
für die Zukunft auf jeden Fall sensibilisiert für das Thema  - ShitHappens

T: Block
Man muß annehmen (wie schon öfters mal erwähnt bei dir und deinen Blöcken/Tests) das die
Blockreferenzen aus einer älteren(=anderen/geänderten) Blockdefinition stammt, da uns diese
nicht vorliegt kann man die Recherche gleich einstellen, bringt nichts.
Bei einfachen AutoCAD-Blöcken alles kein Problem, in Blöcke mit ParameterAktionen kann man
aber nicht walten wie man möchte, da läuft so eine Änderung schnell mal schief.
(in Bezug auf bestehende Referenzen)

Aber auch dein aktueller Block hat ein Feature welches ich nicht nachvollziehen kann:
Füge den Block ein (Grundriss - IT 02), checke den WINKEL, ändere den ABSTAND, checke den WINKEL.

PS: Fachliches: Deine Definitionspunkte für die Lichte(Breite) ist auch nicht ganz richtig, oder?
Zudem, falls ich es noch nie erwähnt habe: Man arbeitet mit einem Präzisionswerkzeug, da sollte
man auch die Möglichkeit der Präzision nutzen und die Anzeige der Nachkommastellen so hoch wie Möglich einstellen, LUNITS/AUNITS auf 8.
Gerade wenn man dynamische Blöcke entwickelt.. mit 3 Nachkommastellen sieht man deine ganzen Ungenauigkeiten ja gar nicht.

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

0226678
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von 0226678 an!   Senden Sie eine Private Message an 0226678  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 0226678

Beiträge: 316
Registriert: 19.11.2006

erstellt am: 19. Feb. 2016 15:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zum Block selbst, weiß jetzt nicht welches Feature du für unnötig hältst:

WINKEL1
wenn der Block gedreht wird würde der Text bzw. Attribut für die Sturzunterkante am Kopf stehen.

WINKEL2
wenn der Block gedreht wird würde der Text bzw. Attribut für die Breite/Höhe verkehrt stehen.

ABSTAND
Selbstsprechend

Mir wäre auch lieber die Attribute würden sich automatisch ohne Drehfunktion richtig stellen.

LG
Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 19. Feb. 2016 15:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

Falsch gedeudet: "nicht nachvollziehen" bedeutet: Ich verstehe es nicht!

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

0226678
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von 0226678 an!   Senden Sie eine Private Message an 0226678  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 0226678

Beiträge: 316
Registriert: 19.11.2006

erstellt am: 19. Feb. 2016 15:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Du machst mich neugierig: was verstehst du nicht?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 19. Feb. 2016 16:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

Das was mit dem Winkelwert passiert.
Ich schrieb foch bereits im Detail worum es ging:
Zitat:
Original erstellt von cadffm:

Aber auch dein aktueller Block hat ein Feature welches ich nicht nachvollziehen kann:
Füge den Block ein (Grundriss - IT 02), checke den WINKEL, ändere den ABSTAND, checke den WINKEL.

Aber nun fällt mir auf das die Beschreibung des etwas schlampig ist, den es geht nicht um die Darstellung sondern den Winkelwert, denn sieht man nur in der Eigenschaftenpalette,
vielleicht hattest du nur geschaut ob sich der Text dreht?!
Mein Fehler.

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 19. Feb. 2016 16:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von 0226678:

AttSnyc ... Kann man den Befehl auf die gesamte Zeichnung auch anwenden oder nur auf einzelne Elemente?

Auf die gesamte Zeichnung geht so:

Befehl: attsync
Option eingeben [?/Name/Auswählen] <Auswählen>: n
Name des zu synchron. Blocks eingeben oder [?]: *
ATTSYNC abgeschlossen.
Befehl:


HTH
Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 19. Feb. 2016 19:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich


160219-Dyn_Block.dwg

 
Zitat:
Original erstellt von 0226678:

WINKEL1
wenn der Block gedreht wird würde der Text bzw. Attribut für die Sturzunterkante am Kopf stehen.

WINKEL2
wenn der Block gedreht wird würde der Text bzw. Attribut für die Breite/Höhe verkehrt stehen.


Man kann einen Dyn. Block auch so aufbauen, daß Texte/Attribute unabhängig vom Drehwinkel der Blockreferenz horizontal stehen bleiben (Prinziplösung siehe Anhang). Funktioniert allerdings nur, wenn die Blockreferenz über einen Drehparameter gedreht wird (also nicht mit dem Befehl Drehen oder gedreht einfügen).
Je nach Komplexität der Blockgeometrie kann das etwas aufwendig werden. Der Anwender muß selbst entscheiden, ob er diesen einmaligen Aufwand bei der Erstellung der Blockdefinition betreiben will oder lieber an jeder Blockreferenz die Texte/Attribute händisch in die richtige Lage dreht.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 19. Feb. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

0226678
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von 0226678 an!   Senden Sie eine Private Message an 0226678  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 0226678

Beiträge: 316
Registriert: 19.11.2006

erstellt am: 20. Feb. 2016 09:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ jupa:

Herzlichen Dank für die Info - ist ein sehr interessanter Ansatz für mich.

Eine Frage zum Befehl "ATTSYNC" hätte ich noch: wenn ich diesen Befehl wie von Dir beschrieben mit Name "*" eingebe funktioniert die Syncronisierung ja wunderbar. Gibt es eine Möglichkeit den Befehl auch zu automatisieren bzw. im Block selbst zu hinterlegen das dies automatisch passiert?

LG
Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 20. Feb. 2016 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von 0226678:

Gibt es eine Möglichkeit den Befehl auch zu automatisieren

Da läßt sich sicherlich mit sog. Reaktoren was machen (bei Auftreten eines bestimmten Ereignisses wird eine bestimmte Aktion - z.B. der Befehl attsync wie oben - ausgeführt). Das übersteigt aber meine bescheidenen Programmierkenntnisse - vllt. fragst Du mal im LISP-Brett nach.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

0226678
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von 0226678 an!   Senden Sie eine Private Message an 0226678  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 0226678

Beiträge: 316
Registriert: 19.11.2006

erstellt am: 20. Feb. 2016 13:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2016-02-20_Makro_Attsync.jpg

 
Danke für die Info. Problem: wir arbeiten zum Teil mit AutoCAD LT, da werde ich mit der Lisp nicht weiterkommen.

Weißt du ob es eine Möglichkeit gibt das durch ändern des Makro (Siehe Anhang) der Befehl über die Multifunktionsleiste (Shortcut) automatisch greifen könnte ohne das zusätzlich in der Befehlszeile noch gefragt wird?
Sprich: Shortcut  drücken - Attsync wird auf ganze Zeichnung ausgeführt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 20. Feb. 2016 13:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

Baue dieses Makro NICHT!
Man muss schon genau wissen auf was sich der Befehl alles auswirkt und was für Daten man hat(du und die anderen aber auch).
Du bist nur begeistert weil es in diesem Fall die Lösung ist, in 1000 anderen aber ggf der Supergau.
Dein geplantes Makro sollte sich daher nur explizit auf bekannte Blöcke auswirken bei denen bekannt ist das es keine Bauchschmerzen verursachen wird.
Also schränke die Namenswahl ein.

Ansonsten ist dir ja bekannt welche Eingabe der Befehl haben will, ein Enter ist im Makro ein Semikolon, also fehlt dieses, die Eingabe Name und wieder das Enter und die Angabe der zu bearbeitenden Blöcke..
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum54/HTML/021110.shtml

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 20. Feb. 2016 14:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

Schreibs im Makro genau so, wie Du es in der Befehlszeile eintippen würdest. Anstelle eines ENTER schreibst Du ein Semikolon (; ).
Also (quick and dirty):

^C^C_attsync;n;*;

HTH
Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 20. Feb. 2016 14:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von cadffm:

in diesem Fall die Lösung ist, in 1000 anderen aber ggf der Supergau.


Genau diese Bauchschmerzen hatte ich beim schreiben auch. Habe mich dann aber entschieden, nur seine Frage (" Kann man den Befehl auf die gesamte Zeichnung auch anwenden") zu beantworten.
Außerdem hoffte ich, daß er von selbst auf die Idee kommen könnte, bei Bedarf den Stern durch sinnvolle Wildcard-Kombinationen zu ersetzen. Trotzdem bin ich froh über Deinen Hinweis.


Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 20. Feb. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

0226678
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von 0226678 an!   Senden Sie eine Private Message an 0226678  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 0226678

Beiträge: 316
Registriert: 19.11.2006

erstellt am: 21. Feb. 2016 09:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe. Da ich nicht der AutoCAD Profi bin wie ihr kann ich zwar nicht nachvollziehen warum ein ggf. ein "Supergau" entstehen sollte, da sich ja meines bescheidenen Wissens "Attsync" nur auf die Attribute auswirkt.

Auch wenn ich es nicht verstehe, werde ich lieber wenn überhaupt das Makro nur auf einzelne Blöcke anwenden lassen.

Ich bin dem Link von cadffm gefolgt und habe mich in die Makros eingelesen, ich hoffe ich habe es richtig verstanden.

Demnach müsste es bei mir heißen:

^C^C_attsync;n;blockname;blockname;blockname;etc.

Liege ich da richtig?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 21. Feb. 2016 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von 0226678:

^C^C_attsync;n;blockname;blockname;blockname;etc.

Liege ich da richtig?


Nope.
Gib mal die Befehlsfolge so wie Du es oben geschrieben hast (natürlich anstelle des ; ein Leerzeichen oder ENTER) per Hand in der Befehlszeile ein. Was passiert, nachdem Du den ersten Blocknamen mit ENTER abgeschickt hast? Richtig - der Befehl ist beendet und AutoCAD erwartet den nächsten Befehl, nicht den nächsten Blocknamen.
Ergänzend ein Auszug aus der Hilfe zu attsync:
"Name
Geben Sie den Namen des Blocks [man beachte den Singular] ein, dessen Attribute aktualisiert werden sollen"

So wirds also nix.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 21. Feb. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 21. Feb. 2016 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

Nur Attribute, das ist Richtig.
Aber Frage mal den Datendosenbeauftragten deines Vertrauens,
Wenn plötzlich 10.000 Portbezeichnungen gelöscht wurden, nur
Weil der Kollege das Attribut etwas umbenannt hat.
Mit einem automatischen Attsync wäre das ein Supergau.
In anderen Fällen hat man vielleicht 1000 Attributpositionen angepasst(ohne Eigenschaft 'Position sperren).
Drehung, XY-Posion Farbe Layer ... Alles wieder zurück auf Anfang.

Aber wer Herr über die Daten ist und bekannt ist das Attribute nur mit Eigenschaft "Position sperren" genutzt werden,
oder einfach Position, Texthöhe usw nicht angelangt wird,
dann spricht nichts gegen ein autom. Attsync.

Höchstens Eins: Der Mensch macht Fehler, ab und an.


Wenn du dem Link gefolgt bist, warum "errätst" du dann das Makro,
...Bname;Bname;Bname ...kannst du dir ja nicht in der Befehlszeile  "erarbeitet" haben? 
PS: Wie fast überall kannst du imho auch beim Befehl Attsync die AutoCAD-Wildcard Palette nutzen,
also muß nicht Block einzeln angegeben werden.

ARC_*
ARC_1,ARC_2,ARC_3....
ARC_[1-5]
Sollte alles wie gewohnt akzeptiert werden.

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz