Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Volumenkörper wird zu Quader

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Volumenkörper wird zu Quader (1820 mal gelesen)
Micky Stonie
Mitglied
CAD Produktkoordinator


Sehen Sie sich das Profil von Micky Stonie an!   Senden Sie eine Private Message an Micky Stonie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Micky Stonie

Beiträge: 95
Registriert: 07.07.2004

Dell Precision Tower 5810
Intel Xeon E-1620 mit 3,50 GHZ
NVIDIA Quadro K4200
Samsung SSD 256 GB
16 GB RAM
Windows 7 SP1 mit
AutoCAD 2012 & Solidworks 2013

erstellt am: 04. Sep. 2012 15:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich habe in einer AutoCAD 2010 Zeichnung einen 3D Voluemkörper aus einer 2D-Polylinie heraus extrudiert. Der Körper ist vollkommen unberührt geblieben und dann abgespeichert worden. Beim nächsten Öffnen der Datei ist dann statt dem Volumenkörper in allen Visuellen Stilen ein Quader zu sehen. Auch beim anklicken und zoomen/drehen bleibt der Körper ein Quader.
Wenn ich die gleiche Zeichnung mit AutoCAD 2010 öffnen ist alles so wies soll. Es werden keine Quader sondern die extrudierten Profile angezeigt.

Kennt jemand das Verhalten und gibt es dafür eine Lösung ausser alles neu zu zeichnen?

In diesem älteren Thread ist ein ähnliches Problem beschrieben, leider war das AutoCAD 2007 und der BREP Befehl hat bei meinen Volumenkörpern keine Besserung gebracht: http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum54/HTML/026700.shtml#000011

Danke für jede Hilfe,

Grüße

Micky

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cm2
Mitglied
Konstrukteur / Rohrl. Planung


Sehen Sie sich das Profil von cm2 an!   Senden Sie eine Private Message an cm2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cm2

Beiträge: 22
Registriert: 06.12.2011

ACAD 2000-2012
Open Plant
Bentley AutoPlant 3D
Piping, Equipment
Micro Station V8,V8i,XM
Windows XP
64BIT

erstellt am: 04. Sep. 2012 16:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Micky Stonie 10 Unities + Antwort hilfreich

moin,

ich versteh die frage nicht... mit welchem programm hast du die zeichnung denn zwischendrin geöffnet? mit acad 2010 erstellt dann falsch angezeigt und dann gehts wieder mit acad 2010 

gruss carsten 

------------------
wer noch keinen ständer hat kann jetzt hoch gehen und sich einen runter holen...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Micky Stonie
Mitglied
CAD Produktkoordinator


Sehen Sie sich das Profil von Micky Stonie an!   Senden Sie eine Private Message an Micky Stonie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Micky Stonie

Beiträge: 95
Registriert: 07.07.2004

Dell Precision Tower 5810
Intel Xeon E-1620 mit 3,50 GHZ
NVIDIA Quadro K4200
Samsung SSD 256 GB
16 GB RAM
Windows 7 SP1 mit
AutoCAD 2012 & Solidworks 2013

erstellt am: 04. Sep. 2012 17:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Sorry sorry... Das muss natürlich AutoCAD 2012 heißen:

ich habe in einer AutoCAD 2010 Zeichnung einen 3D Voluemkörper aus einer 2D-Polylinie heraus extrudiert. Der Körper ist vollkommen unberührt geblieben und dann abgespeichert worden. Beim nächsten Öffnen der Datei ist dann statt dem Volumenkörper in allen Visuellen Stilen ein Quader zu sehen. Auch beim anklicken und zoomen/drehen bleibt der Körper ein Quader.
Wenn ich die gleiche Zeichnung mit AutoCAD 2012 öffnen ist alles so wies sein soll. Es werden keine Quader sondern die extrudierten Profile angezeigt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADchup
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von CADchup an!   Senden Sie eine Private Message an CADchup  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADchup

Beiträge: 3307
Registriert: 14.03.2001

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.
Joachim Ringelnatz

erstellt am: 05. Sep. 2012 08:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Micky Stonie 10 Unities + Antwort hilfreich


prox.jpg

 
Hi,

es steht nicht zufällig auch noch ein kleiner Text in den Quadern wie im Anhang?

Dann wären es keine echten AutoCAD-Volumenkörper, sondern Applikationsobjekte wie AEC-Massenelemente o.ä.


Gruß
CADchup

------------------
CADmaro.de

[Diese Nachricht wurde von CADchup am 05. Sep. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Micky Stonie
Mitglied
CAD Produktkoordinator


Sehen Sie sich das Profil von Micky Stonie an!   Senden Sie eine Private Message an Micky Stonie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Micky Stonie

Beiträge: 95
Registriert: 07.07.2004

Dell Precision Tower 5810
Intel Xeon E-1620 mit 3,50 GHZ
NVIDIA Quadro K4200
Samsung SSD 256 GB
16 GB RAM
Windows 7 SP1 mit
AutoCAD 2012 & Solidworks 2013

erstellt am: 05. Sep. 2012 10:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo CADchup,

die Volumenkörper die sich in Quader verwandeln sind vorher aus 2D-Polylinien extrudiert worden. Wir haben also nicht den Fall, dass wir eine Zeichnung von extern haben in der diese Objekte drin sein könnten. Im Grunde genommen ist es eine 2D-Skizze von einem Profil die einfach nur auf eine Länge x extrudiert wurde.

Danke trotzdem für die Antwort,

Grüße

Micky

P.S.: Ich versuche gerade die betroffenen Bauteile zu isolieren, wenn ich allerdings alles bis auf die Quader lösche werden die Quader leider auch in AutoCAD 2012 angezeigt 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cm2
Mitglied
Konstrukteur / Rohrl. Planung


Sehen Sie sich das Profil von cm2 an!   Senden Sie eine Private Message an cm2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cm2

Beiträge: 22
Registriert: 06.12.2011

ACAD 2000-2012
Open Plant
Bentley AutoPlant 3D
Piping, Equipment
Micro Station V8,V8i,XM
Windows XP
64BIT

erstellt am: 11. Sep. 2012 08:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Micky Stonie 10 Unities + Antwort hilfreich

moin,

ein vergleichbares problem tritt übrigens auch dann auf wenn ich z.b. eine rohrleitung mit autoplant piping als aufsatz auf autocad 2009 erstelle und anschliessend in autocad 2010 mit dem gleichen aufsatz öffne, dann werden die rohrleitungen als eckige volumenkörper dargestellt. manchmal muss man sich damit abfinden das auch autodesk das eine oder andere problem nicht wirklich in den griff bekommt und nach einer anderen lösung suchen.

gruss carsten 

------------------
wer noch keinen ständer hat kann jetzt hoch gehen und sich einen runter holen...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADchup
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von CADchup an!   Senden Sie eine Private Message an CADchup  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADchup

Beiträge: 3307
Registriert: 14.03.2001

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.
Joachim Ringelnatz

erstellt am: 11. Sep. 2012 09:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Micky Stonie 10 Unities + Antwort hilfreich


proxyshow.JPG

 
Hi,
Zitat:
Original erstellt von cm2:
...z.b. eine rohrleitung mit autoplant piping als aufsatz auf autocad 2009 erstelle und anschliessend in autocad 2010 mit dem gleichen aufsatz öffne...

Das ist nicht der "gleiche Aufsatz"! Er heißt nur gleich. 

Worauf ich hinauswollte - und die Antwort steht nach wie vor aus - war die Frage, ob es sich um sogenannte Proxy-Begrenzungsrahmen handeln könnte, was bei dir offensichtlich der Fall ist.
In den Optionen, Register "Öffnen und Speichern" kann man einstellen, wie Anwendungsobjekte dargestellt werden. Ich vermute, dass DEMANDLOAD, PROXYSHOW und PROXYNOTICE (siehe Screenshot) so eingestellt sind, dass AutoCAD die zugehörigen Anwendungen weder automatisch lädt (DEMANDLOAD, vielleicht wegen unterschiedlicher Versionen) und die Anwendungsobjekte eben nur als Begrenzungsrahmen anzeigt (PROXYSHOW), noch den Anwender warnt, wenn Anwendungsobjekte in der DWG vorhanden sind (PROXYNOTICE).

Wie die "Volumenkörper" erzeugt wurden, kann unerheblich sein, weil manche Applikationen mit ihrem einnehmenden Wesen gerne ihre eigenen Objekte basteln.

Gruß
CADchup

------------------
CADmaro.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cm2
Mitglied
Konstrukteur / Rohrl. Planung


Sehen Sie sich das Profil von cm2 an!   Senden Sie eine Private Message an cm2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cm2

Beiträge: 22
Registriert: 06.12.2011

ACAD 2000-2012
Open Plant
Bentley AutoPlant 3D
Piping, Equipment
Micro Station V8,V8i,XM
Windows XP
64BIT

erstellt am: 13. Sep. 2012 11:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Micky Stonie 10 Unities + Antwort hilfreich

moin,

ehrlich gesagt wusste ich das gar nicht... ACAD 2009 ist auf einem rechner installiert und 2010 auf einem Laptop. das ist eine wertvolle info für mich die mir in zukunft einiges gerenne ersparen wird. da erklärt sich plötzlich auch noch einiges mehr 

ich sage dankeschön!

gruss carsten 

------------------
wer noch keinen ständer hat kann jetzt hoch gehen und sich einen runter holen...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz