Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  vom JPG zum Blech

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   vom JPG zum Blech (1348 mal gelesen)
Pate43
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von Pate43 an!   Senden Sie eine Private Message an Pate43  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pate43

Beiträge: 2
Registriert: 04.07.2018

erstellt am: 04. Jul. 2018 22:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


BrauereiRucken.jpg

 
Hallo CAD Gemeinde,
ich habe da ein für mich riesen Problem aber ich denke das es für euch in paar Minuten zu lösen wäre.
Es geht darum das ich ein Bild habe und daraus ein Blech machen möchte wo die Buchstaben ausgeschnitten sind.
Kann mir dabei jemand helfen da ich absoluter Neuling bin und noch nicht alle Funktionen kenne.
Vielen Dank schon mal an alle und weiter so.
Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Scheithauer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Walter Scheithauer an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Scheithauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Scheithauer

Beiträge: 17
Registriert: 24.04.2018

Inventor 2017 Pro

erstellt am: 05. Jul. 2018 08:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich

In ein paar Minuten ist das defintiv nicht hin zu bekommen!
Kennst Du die Schriftart Bezeichnung auf dem Bild? Hast Du da schon
mal im Internet danach gesucht? Sollte es die nicht geben, dann wirst Du nicht drum herum kommen, das Bild in Inventor ein zu fügen
und Buchstabe für Buchstabe mit Splines und sehr viel Geduld
nach zu zeichnen. Und gerade als Anfänger ist das nicht ganz so
einfach! Auch für einen Profi bedeutet das noch sehr viel Arbeit und
Zeitaufwand! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tacker
Mitglied
TZ, Tech. MB, Softwareentwickler


Sehen Sie sich das Profil von Tacker  an!   Senden Sie eine Private Message an Tacker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tacker

Beiträge: 160
Registriert: 23.09.2010

IV 2015 & IV 2017 Pro
i7-7700K 4x4.2GHz
32GB DDR4-2400
GTX 1060 6GB DDR5

erstellt am: 05. Jul. 2018 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin 

In welcher Auflösung liegt das Bild vor? Man könnte das Bild vektorisieren, Photoshop kann das beispielsweise, gibt aber auch gute gratis Alternativen (Inkscape).
Die Vektorgrafik sollte dann als DXF zu speichern sein und dann kommt man auf jeden Fall über Autocad nach Inventor.
Klar, direkter weg ist das nicht, vielleicht gibt's auch ne Abkürzung, ich mach das auch nicht jeden Tag.

Gruß

[Diese Nachricht wurde von Tacker am 05. Jul. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fyodor
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing.(FH) Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Fyodor an!   Senden Sie eine Private Message an Fyodor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fyodor

Beiträge: 2532
Registriert: 15.03.2005

SolidWorks 2014
Win 7 64bit
DELL Precision T3610
Intel XEON E5-1607v2 @ 3GHz
nvidia Quadro K2000
SpacePilot pro

erstellt am: 05. Jul. 2018 10:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Pate43:
daraus ein Blech machen möchte wo die Buchstaben ausgeschnitten sind.

Das wird so ohnehin nicht funktionieren: Die Buchstaben fallen Dir auseinander.

------------------
Cheers,
    Jochen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 9935
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 05. Jul. 2018 11:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich

@godfather43  :das Thema heißt Schablonenschrift und deine ist keine, drum wirds nicht klappen.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Scheithauer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Walter Scheithauer an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Scheithauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Scheithauer

Beiträge: 17
Registriert: 24.04.2018

Inventor 2017 Pro

erstellt am: 05. Jul. 2018 23:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich

Das mit einer Schablonenschrifterstellung ist ja wohl das kleinste Problem.

Für mich stellt sich da aber noch die eine und andere Frage, ist das jetzt gewerblich oder privat was der Threaderöffner da machen muß? Möchte der Threaderöffner das einfach mal nur in Inventor als Blech mit ausgeschnittenen Buchstaben darstellen lassen damit er sehen kann wie das aussieht, oder möchte er es auch tatsächlich auch als Blech mit ausgeschnittenen Buchstaben herstellen? In dem Fall wäre es einfach nur zu umständlich da über Inventor gehen zu wollen.
Besser wäre es mit CorelDraw! Dort das Jpg importieren, dort ein Logo
daraus erstellen lassen, dort dann auch nach arbeiten, dort auch als DXF
erstellen und alles ist gut für einen Lasercutter!

Oder man fragt einfach mal bei einem Lasercutter Dienstleister nach
wie die da bei so einer Schrift vorgehen und wie die das vorbereiten
und auch herstellen. Ansonsten denen die Bilddatei geben und die sollen
das erstellen, die können das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 9657
Registriert: 30.04.2004

M4600, 16GB RAM
WIN7 64bit
IV bis 2019
SWX Pro Flow 2018

erstellt am: 06. Jul. 2018 05:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich


Print2CAD-BrauereiRucken.dwg

 
lass Dir nichts einreden, man kann die Buchstaben lasern und dann selber ankleben. Hier mal die Beste Umwandlung die ich auf die schnelle hingebkommen habe. das müsste dein Laserer nun verwenden können um Dir deine Buchstaben zu liefern.  herzlich Sascha

[Diese Nachricht wurde von freierfall am 06. Jul. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KraBBy
Mitglied
Maschinenbau-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von KraBBy an!   Senden Sie eine Private Message an KraBBy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KraBBy

Beiträge: 88
Registriert: 19.09.2007

Inventor Professional 2016
Win7

erstellt am: 06. Jul. 2018 09:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich

https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/038132.shtml#000040
in diesem Thread wurde über einen ganz ähnlichen Wunsch diskutiert (3d-Modell/Blech aus Bild-Datei). Eine Lösung ging über das Tool ZSURF... einfach mal durchlesen und ggf. ausprobieren.

------------------
Gruß KraBBy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Scheithauer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Walter Scheithauer an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Scheithauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Scheithauer

Beiträge: 17
Registriert: 24.04.2018

Inventor 2017 Pro

erstellt am: 06. Jul. 2018 11:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von freierfall:
lass Dir nichts einreden, man kann die Buchstaben lasern und dann selber ankleben. Hier mal die Beste Umwandlung die ich auf die schnelle hingebkommen habe. das müsste dein Laserer nun verwenden können um Dir deine Buchstaben zu liefern.   herzlich Sascha

[Diese Nachricht wurde von freierfall am 06. Jul. 2018 editiert.]


Wie genau und letzt endlich mit was hast Du das jetzt erstellt?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pate43
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von Pate43 an!   Senden Sie eine Private Message an Pate43  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pate43

Beiträge: 2
Registriert: 04.07.2018

erstellt am: 06. Jul. 2018 14:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für eure Antworten, ich werde mal das ein oder andere ausprobieren um an eine gute Lösung zu kommen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Scheithauer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Walter Scheithauer an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Scheithauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Scheithauer

Beiträge: 17
Registriert: 24.04.2018

Inventor 2017 Pro

erstellt am: 07. Jul. 2018 13:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich


Bild0002.jpg


Bild0003.jpg

 
Schade Pate43, daß Du nicht auf Fragen eingehst die man Dir stellt
und nähers mitteilst was genau denn mit dem Schriftzug im Endeffekt
vor hast. Es fehlt aber auch die Info von Dir mit welcher Inventor
Version Du arbeitest. Und wie Du schon selber schreibst bist Du ein
Neuling und noch nicht mit allen Funktion vertraut. Du solltest Dich
erst mal mit den entsprechenden Funktionen von Inventor vertraut machen
bevor Du Dich mit solchen Fortgeschrittenen Projekten befaßt!

Und dann könnte das so aussehen wie auf den Bildern!  

[Diese Nachricht wurde von Walter Scheithauer am 07. Jul. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sc000
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von sc000 an!   Senden Sie eine Private Message an sc000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sc000

Beiträge: 93
Registriert: 20.02.2002

AIP2008/9 WinXP Prof.
HP NW 9440

erstellt am: 09. Jul. 2018 18:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich


Dxf_Camera_output-09-17-43-25.zip

 
Hallo,

ich habe einmal einen direkten Smartphone-Screenshot mit der Android-App "DXF-Kamera" gemacht. Ich finde das Ergebnis respektabel. Es lässt sich sicherlich noch verbessern, wenn man den Schriftzug ausdruckt.
Aber für nicht einmal 5 Minuten Arbeit....

Achim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Scheithauer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Walter Scheithauer an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Scheithauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Scheithauer

Beiträge: 17
Registriert: 24.04.2018

Inventor 2017 Pro

erstellt am: 09. Jul. 2018 19:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich

Sicherlich gut gemeint, aber die DXF Datei läßt sich im Inventor 2017
nicht importieren und anzeigen. Inventor hat schon immer Probleme
mit DXF aus anderen Programmen gehabt! Spaßes halber habe ich mal
versucht die DXF i9m CorelDraw zu öffnen. Es blieb beim Versuch und
bei der Meldung "Ungültiges Dateiformat!"

Also entweder importiert man das Bild mit einer Schrift ins Inventor und zeichnet dort die Schrift nach, oder man macht das wie "freierfall"
https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/038498.shtml#000006
wahrscheinlich über den AutoCAD Weg ???????

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tacker
Mitglied
TZ, Tech. MB, Softwareentwickler


Sehen Sie sich das Profil von Tacker  an!   Senden Sie eine Private Message an Tacker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tacker

Beiträge: 160
Registriert: 23.09.2010

IV 2015 & IV 2017 Pro
i7-7700K 4x4.2GHz
32GB DDR4-2400
GTX 1060 6GB DDR5

erstellt am: 10. Jul. 2018 10:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich


BrauereiRucken1.jpg

 
Moin   ,

da man der Meinung war das würde nicht gehen, hier eine Schritt für Schritt Anleitung.

Bild in Inkscape öffnen, →"Pfad"→"Bitmap nachzeichnen", Bitmap/JPG löschen, die erstellten Pfade behalten. Pfade speichern unter dxf → Einheit mm
DXF in Autocad öffnen, als dwg speichern, Autocad schließen, dwg erneut öffnen (Autocad wollte mir die Pfade erst nicht in die Zwischenablage nehmen)
Alles markieren und per STRG+C in die Zwischenablage legen.
Inventor öffnen, neue .ipt erstellen, Skizze erstellen, STRG+V
und Tadaa wir haben eine Skizze.
Das ist ungefähr ein Zeitaufwand von 5-15 Minuten, je nachdem wie fix der Rechner/Nutzer ist und unabhängig von Schriftarten oder sonstigem.
Der einzige Haken: Bei ca 1/3 der Buchstaben hätte ich noch die Kontur schließen müssen um eine Extrusion durchzuführen, aber das ist ja auch schnell gemacht.

Gruß

[Diese Nachricht wurde von Tacker am 11. Jul. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Spieler
Mitglied
Mechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Andi Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Spieler

Beiträge: 783
Registriert: 12.12.2002

erstellt am: 10. Jul. 2018 17:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich


SWX_BrauereiRucken_ASP.jpg


SWX_BrauereiRucken_ASP.DXF

 
Hallo Pate43,

mein Beitrag hier als DXF, wie damals erstellt.

Viele Grüße
AndiS

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Scheithauer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Walter Scheithauer an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Scheithauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Scheithauer

Beiträge: 17
Registriert: 24.04.2018

Inventor 2017 Pro

erstellt am: 11. Jul. 2018 12:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Tacker :
Moin   ,

da man der Meinung war das würde nicht gehen, hier eine Schritt für Schritt Anleitung........


Im Prinzip geht es ja auch nicht, zumindest nicht so wie sich das
die Anwender immer vorstellen und gerne hätten, und zumindest nicht
auf direktem Weg ins Inventor!

Es ist doch einfach Mist, wenn man mehrere Softwares braucht, um von
einer DXF oder DWG aus verschiedenen nicht Autodesk Softwares letzt endlich eine Extrusion im Inventor hin zu bekommen oder? Umgekehrt geht es einfacher, ich erstell ein Blech in Inventor, füge eine Schrift über Skizze ein, extrudiere die als Differenz, markiere die Fläche mit RMT, Fläche exportieren als......, und alles ist gut! Und das alles mit nur einer einzigen Software! Vor allem kann ich diese
DXF zum Beispiel in CorelDraw ohne Probleme importieren und für Lasercutter oder Schneidplotter weiter verwenden! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tacker
Mitglied
TZ, Tech. MB, Softwareentwickler


Sehen Sie sich das Profil von Tacker  an!   Senden Sie eine Private Message an Tacker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tacker

Beiträge: 160
Registriert: 23.09.2010

IV 2015 & IV 2017 Pro
i7-7700K 4x4.2GHz
32GB DDR4-2400
GTX 1060 6GB DDR5

erstellt am: 11. Jul. 2018 13:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin 

Inventor ist ein CAD Programm, kein Bildprogramm. Ich bezweifle dass es tatsächlich CAD-Anwender gibt die erwarten ein CAD-Programm würde Modelle aus Bildern erstellen.
BTW Autocad kann man umgehen in dem man beim Ribbon Skizze→Einfügen→Autocad wählt, der Import dauert interessanterweise nur länger als es in Autocad direkt zu öffnen und zu kopieren.

Ob es Mist ist, Umwege gehen zu müssen für einen Anwendungsfall für den die Software (Inventor) nicht konzipiert ist, darüber lässt sich natürlich streiten ^^
Ich für meinen Teil befürworte es, wenn nicht versucht wird aus einem Programm eine Eierlegende-woll-milch-sau zu machen.
In diesem Fall:
-Schriftart unbekannt
-Verwendungszweck unbekannt
→ Aufgabe: Import der Geometrien in Inventor
Ist es die einzige sinnvolle und schnellste Lösung.

Um Formen zu importieren ist das super, beispielsweise wenn man ein Logo aus dem Internet in sein Bauteil extrudieren will. Vektorisieren→Skizze→Extrusion fertig.
Geht deutlich schneller als sich das Bild in die Skizze zu legen und nachzuzeichnen. Auch wenn es Fälle gibt wo die Methode ihre Berechtigung hat.

Deine beschriebene Vorgehensweise korreliert nicht mit der Aufgabenstellung.

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Scheithauer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Walter Scheithauer an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Scheithauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Scheithauer

Beiträge: 17
Registriert: 24.04.2018

Inventor 2017 Pro

erstellt am: 12. Jul. 2018 11:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich

Natürlich kann man im Inventor aus Bildern, zum Beispiel ein
schwarz/weiß Firmenlogo, es kann aber auch Farbig sein, die man
in einer Skizze als Bild einfügt und die Konturen mit Linien und
oder Splines nach zeichnet einen Körper erstellen. Ist halt mit
ein wenig Arbeit verbunden! Aber diese Arbeit scheuen manche
eben, vielleicht weil sie keine Geduld dazu aufbringen und nur
aufs Knöpfchen drücken wollen und alles geht von alleine?

Was ich aufzeigen wollte ist nur, daß eine aus Inventor erstellte
DXF oder DWG, in anderen Softwares keine Probleme bereiten um sie
weiter zu verwenden. Nur in nicht Autodesk Softwares erstellte DXFs
oder DWGs die man ins Inventor importieren möchte gibt es nun mal
Schwierigkeiten. Und da ist die Frage, warum ist das so?

Und ich hab nun mal die Schwierigkeit bei CorelDraw erstellte Kurven,
zum Bespiel nur die Konturen eines Logos, die ich als AutoCAD R14 DXF
erstelle, daß ich die zwar ins Inventor importieren und ansehen kann,
sich aber dort die Linien oder Kurven über die Skizzenanalyse nicht
verbinden lassen, damit ich dann eine Fläche zum Extrudieren auswählen
könnte.

CorelDraw kann mit DXFs und DWGs aus Inventor heraus super umgehen,
nur umgekehrt geht es nicht, und das bezeichne ich dann als Mist,
wenn ich noch zig andere Softwares für einen Umweg brauche um von
CorelDraw ins Inventor zu kommen.

Ich stelle halt die Frage, wo liegt das Problem im eigentlichen Sinne
mit dem Import von DXFs oder DWGs ins Inventor aus nicht Autodesk Softwares?
Liegt es hier zum Beispiel wie bei mir in CorelDraw, daß dort, obwohl die
Funktion für AutoCAD DXF vorhanden ist, die DXFs nicht sauber im AutoCAD R14
Format erstellt wird oder liegt es an Autodesk und Inventor weil dort ein
Riegel vorgeschoben wurde um bei manchen nicht Autodesk Softwares DXFs
nach dem Importieren Probleme zu machen?

Und mir ist schon seid 2008 klar, seither arbeite ich mit Inventor,
daß Inventor keine Software ist wie eine Bildbearbeitungssoftware,
Beispiel wie CorelDraw oder Adobe Photoshop usw.   

Und Tatsache ist, daß ich so manche Anwender mit CAD Software kenne,
denen es völlig egal ist, oder aber auch keine Ahnung von der Materie
haben, oder ihnen die Zeit fehlt sich damit richtig zu beschäftigen,
eine DXF ist bei denen eine DXF und die hat in jeder Software zu
funktionieren wo man eben DXF auch verarbeiten kann.

Aber man muß ja froh sein, daß es noch Umwege gibt!
Deshalb, warum so einfach wenn es auch umständlich geht?   

[Diese Nachricht wurde von Walter Scheithauer am 12. Jul. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Spieler
Mitglied
Mechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Andi Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Spieler

Beiträge: 783
Registriert: 12.12.2002

erstellt am: 13. Jul. 2018 12:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich


DraftSightProf_2019Beta_ImageTrace_ASP.png

 
Hallo zusammen,

nur zur Info, DraftSight 2019 Professional hat ein neues Werkzeug Image Trace.

Hier wird es in einem kurzen Video gezeigt.


Die Beta kann man runterladen und es testen.


Es hat ca. 1 Minute gedauert das Bild zu vektorisieren und als DWG/DFX abzuspeichern.

Viele Grüße
AndiS

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Scheithauer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Walter Scheithauer an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Scheithauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Scheithauer

Beiträge: 17
Registriert: 24.04.2018

Inventor 2017 Pro

erstellt am: 13. Jul. 2018 17:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andi,

hast Du auch mal probiert die in DraftSight 2019 Professional
erstellte DXF ins Inventor zu importieren und läßt sich da
dann ohne Probleme die Fläche für eine Extrusion markieren
und zu einem Volumenkörper erstellen? 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Spieler
Mitglied
Mechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Andi Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Spieler

Beiträge: 783
Registriert: 12.12.2002

erstellt am: 13. Jul. 2018 17:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich


Oberhaching_DS_2019Beta.jpg


Oberhaching_DS_2019Beta_ASP.dwg

 
Zitat:
Original erstellt von Walter Scheithauer:
Hallo Andi,

hast Du auch mal probiert die in DraftSight 2019 Professional
erstellte DXF ins Inventor zu importieren und läßt sich da
dann ohne Probleme die Fläche für eine Extrusion markieren
und zu einem Volumenkörper erstellen?  


Hallo Walter,

hab‘ leider kein IV, hab’s bei mir eingelesen, als DWG.

Viele Grüße
Andi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 9657
Registriert: 30.04.2004

M4600, 16GB RAM
WIN7 64bit
IV bis 2019
SWX Pro Flow 2018

erstellt am: 14. Jul. 2018 06:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pate43 10 Unities + Antwort hilfreich

sieht gut aus, bei mir hat es auch nur 5sec. gedauert. 

kann man im DS auch Schriften in Pfade umwandeln lassen? Denn das mache ich zur Zeit mit AutoCad für Schriftarten die man nicht mit Inventor direkt nutzen kann.

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz