Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Blech-Abwicklungsdaten nachtragen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Blech-Abwicklungsdaten nachtragen (1450 mal gelesen)
tschütte
Mitglied
Ingenieur, Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von tschütte an!   Senden Sie eine Private Message an tschütte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tschütte

Beiträge: 180
Registriert: 21.01.2010

Inventor professional 2023
Win 10 pro 64
shining3D einscan 2X pro plus
QuickSurface 2023
PLZ: 262..
3D-Fokus.de

erstellt am: 14. Nov. 2013 17:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebe Forenmitglieder,
nachdem ich schon etliche Bleche für ein Lüftungssystem fertig modelliert habe, möchte ich für die Stückliste noch die Abwicklungslänge und -breite in die iProperties haben. Das geht angeblich mit dem Add-in, welches unter http://inventorfaq.blogspot.de/2009/08/blechabwicklung-lange-breite-und.html
angepriesen ist. Leider ist der dortige Link tot und ich habe mir das entsprechend von hier
http://modthemachine.typepad.com/my_weblog/2012/05/sheet-metal-extents-add-in-update.html heruntergeladen. Nach Entpacken den gesamten Ordner unter %APPDATA%\Autodesk\ApplicationPlugins kopiert. Es passiert aber nichts mit meinen Blechbauteilen.
Nur neue Blechteile enthalten die benutzerdefinierten iProperties, die ich in der neuen Vorlage per Hand als =<Flat Pattern Width> cm  usw. definiert habe.
Wo kann ich im Inventor 2013 das Add-in aktivieren / auslösen?
Leider funktioniert es auch nicht, die Bleche wieder in normale Bauteile zu verwandeln und wieder zurück. Da scheint dann wieder auf die alte Blechvorlage zurückgegriffen zu werden ...
Vielen Dank für´s Lesen und für Tips erst recht :-)
Freundliche Grüße
Thomas

------------------
Freundliche Grüße
Thomas Schütte

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RolandD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von RolandD an!   Senden Sie eine Private Message an RolandD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RolandD

Beiträge: 529
Registriert: 07.01.2005

i7-9700k
32GB DDR4-RAM
Nvidia RTX 2060
SSD 970 m.2
Win10-64 (21H2)
AIP 2020.3
Dell U3417W

erstellt am: 14. Nov. 2013 19:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tschütte 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Thomas,

Hast du in den Blechteilen, die die Parameter bisher nicht haben, die Abwicklung erstellt?
Da gab es bereits 2010 einen Beitrag dazu:
Hier


------------------
Gruß Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tschütte
Mitglied
Ingenieur, Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von tschütte an!   Senden Sie eine Private Message an tschütte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tschütte

Beiträge: 180
Registriert: 21.01.2010

Inventor professional 2023
Win 10 pro 64
shining3D einscan 2X pro plus
QuickSurface 2023
PLZ: 262..
3D-Fokus.de

erstellt am: 15. Nov. 2013 13:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Roland,
vielen Dank für Deine Meldung. Das ist es aber leider nicht. Auch nach mehrmaligem Erstellen der Abwicklung habe ich keine entsprechenden Maße in den iProperties und somit auch nicht in der Stückliste der iam.
Komischerweise habe ich Werte in der StL auf der idw in der Zeile der Masterdatei, die überhaupt nicht zum Blech konvertiert ist.

Nochmals Danke und schöne Grüße
Thomas

------------------
Freundliche Grüße
Thomas Schütte

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Knoeti
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Knoeti an!   Senden Sie eine Private Message an Knoeti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Knoeti

Beiträge: 218
Registriert: 20.08.2010

erstellt am: 15. Nov. 2013 19:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tschütte 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin!

Man könnte das ganze auch mit iLogic lösen:

iProperties.Value("Custom", "breite")=FormatAsFraction(Round(SheetMetal.FlatExtentsLength, 1))&" mm"
iProperties.Value("Custom", "länge")=FormatAsFraction(Round(SheetMetal.FlatExtentsWidth, 1))&" mm"

Beim Auslösen dieser Regel wird automatisch die Blechabwicklung erzeugt (falls nicht vorhanden) und die iProperties "breite" und "länge" mit den jeweiligen Werten.

------------------
Mit freundlichen Grüßen

Guido

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tschütte
Mitglied
Ingenieur, Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von tschütte an!   Senden Sie eine Private Message an tschütte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tschütte

Beiträge: 180
Registriert: 21.01.2010

Inventor professional 2023
Win 10 pro 64
shining3D einscan 2X pro plus
QuickSurface 2023
PLZ: 262..
3D-Fokus.de

erstellt am: 15. Nov. 2013 21:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Knoeti,
vielen Dank, aber vba kenn ich leider bisher nur i. V. mit Excel. Vielleicht schaffe ich es irgendwann ...
Jetzt habe ich aber gerade den "Trick 17" von Aesop aus dem von Roland zitierten Thread angewendet und damit mein Problem beseitigt.
( Anscheinend werden da die Werte aus der BG in die ipts zurückgeschrieben )
Vielen Dank noch einmal an alle Beteiligten und
Schönes Wochenende
Thomas

------------------
Freundliche Grüße
Thomas Schütte

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz