Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  BricsCAD
  Blöcke - Basispunkt ändern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für BricsCAD
Autor Thema:  Blöcke - Basispunkt ändern (630 mal gelesen)
Mr.Zuk
Mitglied
technischer Planer

Sehen Sie sich das Profil von Mr.Zuk an!   Senden Sie eine Private Message an Mr.Zuk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mr.Zuk

Beiträge: 7
Registriert: 18.04.2023

BricsCAD BIM V23 + AddOn (TGA) AX3000

erstellt am: 05. Jun. 2023 13:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!

Ist zwar schon ein alter Hut aber die Lösungen die ich gefunden habe lassen sich nur im AutoCad umsetzen und nicht auf BricsCad übertragen. (...oder ich check's einfach nicht!) Daher nochmal die Frage:

Wie kann ich den Basispunkt (Position) eines Blocks einfach verschieben/ändern - ohne diesen aufzulösen?

Sonnige Grüße!

------------------
"Willst du etwas erledigt haben,
geh selbst;
wenn nicht, schicke andere."
(Benjamin Franklin)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21685
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 05. Jun. 2023 13:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mr.Zuk 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Gute zuerst: Man kann keine Blöcke auflösen, weder in AutoCAD noch in Bricscad!
Blöcke ändern (= neudefinieren) kann man wie in AutoCAD, alle Wege sind identisch möglich
(wenn wir mal DesignCenter und Blockpalette als Gimmik ignorieren)
Befehl _REFEDIT oder _BEDIT würde ich hier hervorheben,
außer du hälst die Blockdefinitionen als DWG-Modell vor, dann ist es Befehl EINFÜGE mit dem man die
DWG erneut als Block einfügen und den Block neudefinieren kann.

Auflösen kann man BlockREFERENZEN!
Und wenn du die Lage der Objekte im Block geändert hast, dann wirst du als nächstes die Positionen
der Blockreferenzne entsprechend verschieben wollen, aber danach hast du noch nicht gefragt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mr.Zuk
Mitglied
technischer Planer

Sehen Sie sich das Profil von Mr.Zuk an!   Senden Sie eine Private Message an Mr.Zuk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mr.Zuk

Beiträge: 7
Registriert: 18.04.2023

BricsCAD BIM V23 + AddOn (TGA) AX3000

erstellt am: 06. Jun. 2023 09:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Das Gute zuerst: Man kann keine Blöcke auflösen, weder in AutoCAD noch in Bricscad!

Ist mir jetzt neu - eine Block konnte ich bisher immer auflösen (sprengen/Ursprung). Dann meine ich wohl die "BlockREFERENZEN!" - andere Blöcke kenn ich nicht.

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
...Befehl _REFEDIT oder _BEDIT würde ich hier hervorheben,
außer du hälst die Blockdefinitionen als DWG-Modell vor, dann ist es Befehl EINFÜGE mit dem man die
DWG erneut als Block einfügen und den Block neudefinieren kann.

So behandle ich auch meine Blöcke bzw. externen Referenzen. Aber "Neudefinieren" wollte ich vermeiden. Einfach nur den Basispunkt des Blocks verschieben. Bei selbst erstellten Blöcken verschiebe ich die Objekte an den Nullpunkt via _BEDIT. Manchmal ist trotzdem der Basispunkt meilenweit weg - besonders bei fremde, importierte Daten.

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Auflösen kann man BlockREFERENZEN!
Und wenn du die Lage der Objekte im Block geändert hast, dann wirst du als nächstes die Positionen
der Blockreferenzne entsprechend verschieben wollen, aber danach hast du noch nicht gefragt.

Die Position verändert sich wenn ich im "_BEDIT" etwas verschiebe/ändere - ist mir bewusst oder war das anders gemeint?

Bisher verschiebe ich den Block an den Nullpunkt der Zeichnung - dann Blockeditor und verschiebe nochmal alles an den Nullpunkt. Dieser Nullpunkt ist dann der neue Basispunkt des Blocks. Dann verschiebe ich den Block wieder dahin wo er hin soll. Insgesamt 3x Verschieben! Wenn alles nichts hilft dann Auflösen und Neudefinieren - was ich vermeiden wollte, da ich Eigenschaften oder Attribute des Blocks verliere.

------------------
"Willst du etwas erledigt haben,
geh selbst;
wenn nicht, schicke andere."
(Benjamin Franklin)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2657
Registriert: 02.05.2006

BricsCAD V11 - V22 Pro
Visual Basic

erstellt am: 06. Jun. 2023 10:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mr.Zuk 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Mr.Zuk:
Bisher verschiebe ich den Block an den Nullpunkt der Zeichnung - dann Blockeditor und verschiebe nochmal alles an den Nullpunkt. Dieser Nullpunkt ist dann der neue Basispunkt des Blocks. Dann verschiebe ich den Block wieder dahin wo er hin soll. Insgesamt 3x Verschieben! Wenn alles nichts hilft dann Auflösen und Neudefinieren - was ich vermeiden wollte, da ich Eigenschaften oder Attribute des Blocks verliere.

Kannst Du eine Zeichnung mit so einem Block vor Bearbeitung einstellen? Irgendwie passt die Beschreibung so gar nicht ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21685
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 06. Jun. 2023 11:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mr.Zuk 10 Unities + Antwort hilfreich


>> "Ist mir jetzt neu - eine Block konnte ich bisher immer auflösen (sprengen/Ursprung). Dann meine ich wohl die "BlockREFERENZEN!"
Ein Block ist eine unsichtbare Definition, wie auch ein Layer oder ein Bemaßungsstil,
Blockreferenzen zeigen die Definition, wobei die Ansicht skaliert&gedreht werden kann.
Löst man Blockreferenzen auf, so hat überhaupt nichts an dem Block geändert..
Schau mal hier: https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum54/HTML/013223.shtml

>>"So behandle ich auch meine Blöcke bzw. externen Referenzen. Aber "Neudefinieren" wollte ich vermeiden."
Wenn du den Basispunkt verändern willst, dann änderst du den Block, also definierst du diesen neu.
"Aber neudefinieren wollte ich vermeiden" macht daher überhaupt keinen Sinn, vielleicht versucht du es mir noch einmal anders zu erklären!?

>>" Manchmal ist trotzdem der Basispunkt meilenweit weg - besonders bei fremde, importierte Daten."
Eigentlich nicht, da brauchen wir wohl ein konkretes Beispiel um zu wissen was hier vorliegt / was du beschreibst.

>>"Die Position verändert sich wenn ich im "_BEDIT" etwas verschiebe/ändere - ist mir bewusst oder war das anders gemeint?
Genau das habe ich gemeint undd in meinem anderen Post habe ich schon darauf hingewiesen: Für Block-Basispunkte ändern, da gibt es besseres (nicht ootb).


>>"Wenn alles nichts hilft dann Auflösen und Neudefinieren - was ich vermeiden wollte, da ich Eigenschaften oder Attribute des Blocks verliere."
Wenn du Bedit und Refedit kennst, dann brauchst du nicht auflösen usw.
und selbst wenn du auflösen und neudefinieren wolltest: Kopiere einfach eine Blockreferenz und mache es mit dieser, schon verlierst du nichts mehr..


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Kraus
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von Andreas Kraus an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Kraus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Kraus

Beiträge: 1394
Registriert: 11.01.2006

WIN 10
ACAD 2022

erstellt am: 06. Jun. 2023 14:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mr.Zuk 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich bekomme auch oft Pläne in denen JEDE Blockreferenz auf 0,0 eingefügt ist und die Blockgeometrie NICHTS mit dem jeweiligen Basispunkt zu tun hat.
Ja, da kommte es auch schon mal vor dass diese Einfügepunkte meilenweit außerhalb der eigentlichen Zeichnung liegen.
Wenn du das "aufräumen" willst, musst du den Jeweiligen Block neu definieren und alle betroffenen Blockreferenzen in ihrer Position korrigieren.
Wenn du ein eindeutiges Entscheidungskriterium hast dass IMMER funktioniert, kannst du diesen Vorgang automatisieren (z.B. mit Lisp), wenn nicht hast du wirklich viel Arbeit vor dir.
Du kannst den Basispunkt eines Blocks nicht "einfach so" verändern ohne weitere Anpassungen.

------------------
Geht nicht, gibts nicht

Gruß
Andreas

http://kraus-cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

P.Müller
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von P.Müller an!   Senden Sie eine Private Message an P.Müller  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für P.Müller

Beiträge: 137
Registriert: 16.09.2010

Levono Thinkpad P15v
Windows 11
Intel Core i7-10750H @2.60 GHz
NVidia Quadro P620
16 GB DDR3-RAM
Autodesk AutoCAD & Civil 3D 2023
BricsCAD V23
cseTools Kanalplanung
cseTools Leitungsplanung

erstellt am: 08. Jun. 2023 09:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mr.Zuk 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Mr.Zuk:
[..]
Wie kann ich den Basispunkt (Position) eines Blocks einfach verschieben/ändern - ohne diesen aufzulösen?

Hört sich alles recht umständlich an. Innerhalb von BBEARB (Block bearbeiten) ist der Nullpunkt der Referenzpunkt des Blocks.

Bei einem Kreis, dessen Mittelpunkt auf dem Nullpunkt liegt, ist der Referenzpunkt des Blocks gleich dem Zentrum.

Bei einem Pfeil dessen Spitze auf den Nullpunkt zeigt, ist der Referenzpunkt des Blocks gleich der Pfeilspitze.

Wenn du also in BBEARB rein gehst, die Elemente des Blocks verschiebst, sieht der Block nach dem Speichern auch verschoben aus. Ja, er sieht nur so aus! Denn die Koordinate des Referenzpunkts in deiner Zeichnung hat sich ja nicht verändert.

------------------
Kennen Sie die cseTools für Kanal- und Leitungsplanung unter AutoCAD & Co.? Mehr auf www.cseTools.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADmium
Moderator
Maschinenbaukonstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13509
Registriert: 30.11.2003

Hinweis: Meine Mitarbeit auf CAD.DE ist fakultativ, unentgeltlich und beruht nur auf einem ausgeprägtem Helfersyndrom.

erstellt am: 09. Jun. 2023 07:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mr.Zuk 10 Unities + Antwort hilfreich

Falls du das Tool BLOCK-MOVEBASEPOINT meinst ... das lässt sich auch für Briscad kompilieren ..

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
---------------------------------------
  - Thomas -          
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Vino
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Vino an!   Senden Sie eine Private Message an Vino  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Vino

Beiträge: 214
Registriert: 24.05.2005

Windows 10
BricsCAD V21-23

erstellt am: 09. Jun. 2023 08:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mr.Zuk 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

vielleicht ist auch das was für dich?
http://www.lee-mac.com/justifybasepoint.html

Gruß
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz