Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Benutzerdefinierte Struktur erstellen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Benutzerdefinierte Struktur erstellen (3624 mal gelesen)
brauni.t
Mitglied
E-Entwicklung & Konstruktion

Sehen Sie sich das Profil von brauni.t an!   Senden Sie eine Private Message an brauni.t  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für brauni.t

Beiträge: 6
Registriert: 04.12.2013

EPLAN P8 Professional 2.3

erstellt am: 04. Dez. 2013 15:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


EPLANSTRUKTURTEST2013-12-03.PNG


SeitenstrukturTESTEPLANP8.PNG

 
Hallo zusammen,

habe schon ein wenig gestöbert hier aber für mein konkretes Problem nichts gefunden.

Wir wollen unsere EPLAN Struktur neu anpassen das ganze soll wie folgt aufgebaut sein:

&Dokumentenart:      Stückliste, Stromlaufplan, Klemmenplan etc.
=Anlage:             für die jeweilige Maschine
#Funktionale Gruppe: Baugruppe in der Maschine
+Einbauort:          Schaltschrank, Klemmkasten, etc.

Die Struktur kann über die Einstellung in der Seiten Struktur ja definiert werden. siehe Bild.
Ebenfalls der Aufbau der Aufbau im Seitennavigator ist ok. siehe Bild.

MEIN PROBLEM:
Wie kann ich global das angezeigte BMK in die richtige Reihenfolge bringen?
Das Komplette BMK wird von Haus aus wie folgt dargestellt:
&Dokumentenart=Anlage+Einbauort#Benutzerdefinierte Gruppe

Darstellung soll aber so sein: &Dokumentenart=Anlaget#Benutzerdefinierte Gruppe+Einbauor

Steh hier irgendwie auf der Leitung.
Danke schon mal für Eure Hilfe.

Gruß T


[Diese Nachricht wurde von brauni.t am 04. Dez. 2013 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von brauni.t am 04. Dez. 2013 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von brauni.t am 04. Dez. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

robroy55
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Selbständiger Konstrukteur Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von robroy55 an!   Senden Sie eine Private Message an robroy55  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für robroy55

Beiträge: 2496
Registriert: 13.07.2005

Elcad V5/V7 Prof.
EngineeringBase V6 Prof./Power/EVU
Eplan V5/P8 Prof.
Sigraph(SPEL-D) V5/V8/V9/V10
Wscad V4/V5/Suite Prof.
Ruplan V4.7/V4.8 Std/EVU
Autocad LT 2007

erstellt am: 04. Dez. 2013 16:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für brauni.t 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich meine mal hier gelesen zu haben dass die Benutzerdefinierte Gruppe nur entweder am Anfang oder am Ende steht. Kann den THread aber momentan auch nicht finden.

------------------
Grüße aus Frangn
Rob

Habe keine Angst etwas Neues im Leben auszuprobieren.
Denke einfach daran, dass Amateure die Arche erbaut haben und Profis die Titanic.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ME1
Mitglied
Elektromeister


Sehen Sie sich das Profil von ME1 an!   Senden Sie eine Private Message an ME1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ME1

Beiträge: 231
Registriert: 25.03.2013

P8 Prof 64-Bit 2.6
Eplan 5.70 sp1

erstellt am: 04. Dez. 2013 20:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für brauni.t 10 Unities + Antwort hilfreich


Eigenplan.JPG

 
Zitat:
Original erstellt von robroy55:
Hallo,

ich meine mal hier gelesen zu haben dass die Benutzerdefinierte Gruppe nur entweder am Anfang oder am Ende steht. Kann den THread aber momentan auch nicht finden.


steht hier drin:

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum467/HTML/007340.shtml


das Problem hatte ich auch schon. Bei mir steht das benutzerdefinierte Kennzeichen jetzt vorne.

Vielleicht kannst du dein Problem ja mit == oder ++ lösen? Oder evtl mit einem Zusatz zum BMK?

Schau dir mal meine Struktur an 


------------------
Gruß

          
--------------------
Sleep with an engineer, wake up smarter!

Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

[Diese Nachricht wurde von ME1 am 04. Dez. 2013 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von ME1 am 04. Dez. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

brauni.t
Mitglied
E-Entwicklung & Konstruktion

Sehen Sie sich das Profil von brauni.t an!   Senden Sie eine Private Message an brauni.t  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für brauni.t

Beiträge: 6
Registriert: 04.12.2013

EPLAN P8 Professional 2.3

erstellt am: 05. Dez. 2013 07:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

An die Sache hab ich auch schon gedacht aber mit das == oder dem ++ ist ja eigentlich für die Funktionelle zuordnung bzw. den Aufstellungsort reserviert und da wollte ich keine Verwirrung rein bringen.

Ich hätte gerne an der Normbezeichnung bzw. vorgegebenen Standard, dass die Anlage immer mit = und der Einbauort mit + bezeichnet wird festgehalten.

Ich verstehe die Zuordnung wie folgt:
=Anlage als unsere Maschine,
+Einbauort als Schaltschrank oder Klemmenkasten etc.
und die Funktionelle Gruppe sollte als Funktionsgruppe in der Maschine zu sehen sein z.b. eine Gruppe Mischereinheit mit zugehörigen Klemmkasten oder X,Y Achsen mit Klemmkasten.

Es kann sein das die gleiche Funktionsgruppe in einer ähnlichen Maschine zum Einsatz kommt. Weiterhin ist es möglich, dass mehrere gleiche Maschinen über ein Transportsystem verbunden sind.

Mit diesem Strukturufbau wollte ich möglichst eine modulare Arbeitsweise schaffen. D.h. eine Maschine ist leicht kopierbar, sowie eine Funktionsgruppe leicht kopierbar ist.

Theoretisch ist das ja wie in meinen Bild mit der Struktur machbar, aber das BMK erschein bei der Ausgabe immer mit =ANLAGE+EINBAUORT#GRUPPE

Kann ich denn die Anzeige eines BMK im Stromlaufplan oder die Ausgabe des BMK im Formular irgendwo in den Eigenschaften ändern?


Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ME1
Mitglied
Elektromeister


Sehen Sie sich das Profil von ME1 an!   Senden Sie eine Private Message an ME1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ME1

Beiträge: 231
Registriert: 25.03.2013

P8 Prof 64-Bit 2.6
Eplan 5.70 sp1

erstellt am: 05. Dez. 2013 07:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für brauni.t 10 Unities + Antwort hilfreich


Seitenstruktur_Anlagekennzeichen.JPG

 
Unterteile deine Maschine doch einfach in mehrere Anlagenteile in deinem Schaltschrank z.B. so:

=Einspeisung+Schrank1-BMK1
=Steuerspannung+Schrank1-BMK1
=Mischereinheit+Schrank-BMK1
=X_Y_Achsen+Schrank1-BMK1

Dann machst du dir einen Masterplan in dem sich alle bisher verwendeten Baugruppen und alle neuen befinden, so kannst du dir immer die benötigten Anlagenteile rausholen!

BMK kannst du in Projektdaten->Betriebsmittel->Einstellungen fürs Projekt einstellen. Formulare musst du halt bearbeiten und die richtigen Sondertexte verwenden.

Verkrampf dich mal nicht zu stark auf das #, du kannst doch die = ganz einfach unterteilen. siehe Bild

------------------
Gruß

       
--------------------
Sleep with an engineer, wake up smarter!

Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

[Diese Nachricht wurde von ME1 am 05. Dez. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

brauni.t
Mitglied
E-Entwicklung & Konstruktion

Sehen Sie sich das Profil von brauni.t an!   Senden Sie eine Private Message an brauni.t  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für brauni.t

Beiträge: 6
Registriert: 04.12.2013

EPLAN P8 Professional 2.3

erstellt am: 05. Dez. 2013 08:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja das ist richtig ich könnte auch den Punkt benutzen um die Anlage in Untergruppen zu Unterteilen z.B. =Anlage.Untergruppe

Die Sach ist die, da ich mir verschiedene Möglichkeiten zum leichten Sortieren bzw. ausgeben in Formularen offen lassen wollte ist es mit eigenen Strukturkennzeichen einfacher.

Sortierung für Stücklisten z.B.
Stückliste für Schaltschrankbauer alles was in +CC1 ist.
für interne Beschaffung alles was z.B. in Gruppe 02 ist (hier ist dann automatisch der +CC1 ausgenommen) da ich nur nach # filtern kann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

eumel23
Mitglied
Elektroing.


Sehen Sie sich das Profil von eumel23 an!   Senden Sie eine Private Message an eumel23  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für eumel23

Beiträge: 777
Registriert: 20.04.2006

eplan 5.x
P8: 1.9 SP1,
.
.
P8: 2.3

erstellt am: 05. Dez. 2013 08:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für brauni.t 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von brauni.t:
Ja das ist richtig ich könnte auch den Punkt benutzen um die Anlage in Untergruppen zu Unterteilen z.B. =Anlage.Untergruppe

Die Sach ist die, da ich mir verschiedene Möglichkeiten zum leichten Sortieren bzw. ausgeben in Formularen offen lassen wollte ist es mit eigenen Strukturkennzeichen einfacher.

Sortierung für Stücklisten z.B.
Stückliste für Schaltschrankbauer alles was in +CC1 ist.
für interne Beschaffung alles was z.B. in Gruppe 02 ist (hier ist dann automatisch der +CC1 ausgenommen) da ich nur nach # filtern kann


Ich denke =Anlage.Untergruppe ist der richtige Weg.
Das einsortieren der verschiedenen Ausgaben würde ich ausschlißlich über &Dokumentenart steuern. Dafür ist das da.

------------------
Gruß Manfred

"Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist."
(Chinesisches Sprichwort)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ME1
Mitglied
Elektromeister


Sehen Sie sich das Profil von ME1 an!   Senden Sie eine Private Message an ME1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ME1

Beiträge: 231
Registriert: 25.03.2013

P8 Prof 64-Bit 2.6
Eplan 5.70 sp1

erstellt am: 05. Dez. 2013 09:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für brauni.t 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von eumel23:

Ich denke =Anlage.Untergruppe ist der richtige Weg.
Das einsortieren der verschiedenen Ausgaben würde ich ausschlißlich über &Dokumentenart steuern. Dafür ist das da.


Genau, wie gesagt versteif dich nicht auf dein # 

------------------
Gruß

   
--------------------
Sleep with an engineer, wake up smarter!

Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

brauni.t
Mitglied
E-Entwicklung & Konstruktion

Sehen Sie sich das Profil von brauni.t an!   Senden Sie eine Private Message an brauni.t  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für brauni.t

Beiträge: 6
Registriert: 04.12.2013

EPLAN P8 Professional 2.3

erstellt am: 05. Dez. 2013 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ProjektstrukturAnlage.Untergruppe.PNG


EPLANSTRUKTURTEST_Stucklisteextern.PNG


EPLANSTRUKTURTEST_Stucklisteintern.PNG

 
Teste gerade =Anlage.Untergruppe +Einbauort

Komme hier aber mit der Filterung dann nicht ganz klar.

Gedanke:
&Stückliste_intern: alle Artikel die sich nicht in einem +Einbauort befinden in den einzelnen =Anlage.Untergruppen aufgeteilt
&Stückliste_extern: alle Artikel die sich in einen +Einbauort befinden sortiert nach +Einbauort

Anbei ein Bild der Struktur.
Problem bei der externen Stückliste (&22), es werden trotzdem Artikel mit Angezeigt, welche nicht in eine +Einbauort(+CC1) sind.
Alle auf einer extra Seite.

Problem bei der internen Stückliste (&21), es werden einfach alle Artikel in der = Anlage. Untergruppe angezeigt.

Anbei Bilder

 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

robroy55
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Selbständiger Konstrukteur Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von robroy55 an!   Senden Sie eine Private Message an robroy55  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für robroy55

Beiträge: 2496
Registriert: 13.07.2005

Elcad V5/V7 Prof.
EngineeringBase V6 Prof./Power/EVU
Eplan V5/P8 Prof.
Sigraph(SPEL-D) V5/V8/V9/V10
Wscad V4/V5/Suite Prof.
Ruplan V4.7/V4.8 Std/EVU
Autocad LT 2007

erstellt am: 05. Dez. 2013 11:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für brauni.t 10 Unities + Antwort hilfreich

Du musst noch Deine Filtereinstellungen entsprechend bearbeiten, dann sollte es klappen.

------------------
Grüße aus Frangn
Rob

Habe keine Angst etwas Neues im Leben auszuprobieren.
Denke einfach daran, dass Amateure die Arche erbaut haben und Profis die Titanic.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz