Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Macro Zahnrad, Fehlermeldung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Importformate aus dem Windows Dateiexplorer heraus öffnen
Autor Thema:   Macro Zahnrad, Fehlermeldung (1181 mal gelesen)
FeSt
Mitglied
Maschinenbaumechaniker


Sehen Sie sich das Profil von FeSt an!   Senden Sie eine Private Message an FeSt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FeSt

Beiträge: 148
Registriert: 29.05.2009

Solid Edge ST3 MP0 32bit
Win7 Professional SP1 64bit, 8GB RAM
Intel(R) Xenon(R) CPU X5660 @2.80GHz
Nvidia Quadro 2000
SpaceMouse Enterprise USB

erstellt am: 04. Feb. 2013 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Zahnrad.jpg

 
Hallo Gemeinde.

Ich versuche gerade dem Macro 'Zahnrad.exe' eine Kontur zu entlocken.

Alles was ich hinkriege ist aber nur eine Fehlermeldung. (siehe Anhang)

Ich bin in der PART-Umgebung, traditionell, und möchte eine Ausprägung erstellen. Gibt es eine Lösung?

Danke, Stephan
aus dem schönen Nigeria.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dragonbeat
Ehrenmitglied
CAD care


Sehen Sie sich das Profil von Dragonbeat an!   Senden Sie eine Private Message an Dragonbeat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dragonbeat

Beiträge: 1579
Registriert: 24.03.2006

Solid Edge ST2019 MP4
Smap3D / Partfinder Advanced V9.6
AutoCAD LT 2019
Blender 2.78
Intel Core i7 6700k @ 4,00 GHz
32 GB Ram
NVIDIA GeForce GTX 1080
Windows 10 64bit

erstellt am: 04. Feb. 2013 12:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FeSt 10 Unities + Antwort hilfreich

Du musst in der Skizzenumgebung sein.
Also Ausprägung wählen, Fläche anklicken,
auf der die Skizze sein soll, Macro starten.

------------------
Gruß
René

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FeSt
Mitglied
Maschinenbaumechaniker


Sehen Sie sich das Profil von FeSt an!   Senden Sie eine Private Message an FeSt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FeSt

Beiträge: 148
Registriert: 29.05.2009

Solid Edge ST3 MP0 32bit
Win7 Professional SP1 64bit, 8GB RAM
Intel(R) Xenon(R) CPU X5660 @2.80GHz
Nvidia Quadro 2000
SpaceMouse Enterprise USB

erstellt am: 04. Feb. 2013 13:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo René.

Danke für die schnelle Antwort.
Das habe ich auch schon probiert, sorry, es kommt die gleiche Fehlermeldung.

BTW: Gibt es einen Grund, warum ich mit der Engineering-Umgebung nur Zahnräder ab Z=12 erstellen kann?
Habe es damit nämlich auch schon probiert.

Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GW007
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von GW007 an!   Senden Sie eine Private Message an GW007  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GW007

Beiträge: 182
Registriert: 14.07.2005

WIN 7, eAssistant (Berechnungssoftware), TBK (Berechnungssoftware), GearEngineer, SolidWorks, Solid Edge, Autodesk Inventor

erstellt am: 04. Feb. 2013 14:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FeSt 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
ich vermute mal, dass das dann an einem zu großen Unterschnitt bei dieser kleinen Zähnezahl und der vereinfachten Zahnform liegt.
Wenn Zahnform nicht über eine Abwälz- bzw. Herstellsimulation math. berechnet wird, weiß man nicht, wo die Evolvente bei vorhandenem Unterschnitt aufhört und wie die Fußkurve aussieht.

Gruß,
Gunther

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz