Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Hinweis auf Materialtabelle

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Importformate aus dem Windows Dateiexplorer heraus öffnen
Autor Thema:   Hinweis auf Materialtabelle (867 mal gelesen)
Jürgen Niesner
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Jürgen Niesner an!   Senden Sie eine Private Message an Jürgen Niesner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jürgen Niesner

Beiträge: 505
Registriert: 26.11.2001

erstellt am: 16. Nov. 2005 09:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Servus Edgelinge,

weiter unten gibt es ein Thema "Biegetabelle Programieren"  http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum3/HTML/000213.shtml das sich mit Biegewerten für Blech beschäftigt. Seit V17 gibt es die Materialtabelle in der man zu jedem Material, beliebieg Blechstärken, und dafür gültige Biegeparameter hinterlegen kann.

Bei meinen Versuchen hats ganz gut gefunzt. Obs in der Praxis Probleme gibt kann ich Euch nicht sagen, da wir nix in Blech machen.

Jürgen

------------------
Jürgen

--------
58*SEV17SR6, 1*SEV18.00.00.60

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lars
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Lars an!   Senden Sie eine Private Message an Lars  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lars

Beiträge: 4319
Registriert: 23.10.2000

Solid Edge

erstellt am: 16. Nov. 2005 13:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Niesner 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jürgen,

allein für das Wort "Edgelinge" gebe ich Dir mal 10U's.
Mit der Materialtabelle kann wirklich viel anstellen und auch Sachen für Blech bereitstellen. Das was früher unter Extras --> Optionen --> Teileeigenschaften im PSM zu finden war gibt es nun in der Materialtabelle. Einmal ordnetlich erstellt kann man das Ding auch in den nächsten versionen nutzen... eigentlich hätte so etwas schon viel früher in SE geben müssen.

Lars

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2950
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 16. Nov. 2005 16:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Niesner 10 Unities + Antwort hilfreich

Habt Ihr nen Tip wie ich die MAterialtabele mit Excel/OpenOffice komfortabel bearbeiten kann undauch mal "schnelle" viele Materialien neu vergeben kann?

Habe bisher mit den vorgegebenen gearbeitet ... jetzt ist beim Audit bemängelt worden, das keine Quellen auffindbar sind ... damit sind die Marterialien "garantiert" nicht den DIN/ISO Normen entsprechend bzw. ähnlich ...

Brauche also dringend Quellenangaben und evtl. noch eine DEUTSCHE Materialseite ... englische werden von den Prüfern nicht akzeptiert ... und das im Zuge von ISO und Internationalisierung ...

Gruß

Rübe

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht!
Würde der Städter wissen was er frisst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lars
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Lars an!   Senden Sie eine Private Message an Lars  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lars

Beiträge: 4319
Registriert: 23.10.2000

Solid Edge

erstellt am: 16. Nov. 2005 18:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Niesner 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rübe,

bearbeiten kannst du die Materialtabelle (meines Wissens nach) nur in der Materialtabelle selbst. Seit wann sind denn diese Werte nach DIN? Die Dichte und diese Koeffizienten kommen doch aus dem Physik- und Chemiebuch. Korrekt sind die Werte schon, außer die Dichte bei Wasser, die habe ich in der Schule anders bei gebracht bekommen 

Grüße
Lars

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6682
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 16. Nov. 2005 19:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Niesner 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Rudi,
die Materialtabelle hat zwar ne andere Endung, ist aber wohl ein Part-File. Deshalb nicht mit Excel oder so zu bearbeiten. Es gibt in der API funktionen zum einlesen und rausschreiben dere Materialbibliothek nach XML oder so. Leider hat man davon abgesehen die Funktionen zu dokumentieren  . Dehalb habe ich mich da nicht weiter mit rumgequält.

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mike Ulbrich
Ehrenmitglied
PLM-Specialist


Sehen Sie sich das Profil von Mike Ulbrich an!   Senden Sie eine Private Message an Mike Ulbrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mike Ulbrich

Beiträge: 1560
Registriert: 11.04.2005

Teamcenter 12.2.0.2
SE2020 MP5

erstellt am: 16. Nov. 2005 19:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Niesner 10 Unities + Antwort hilfreich

Nabbend,

Arne, sieh´ es als Chance und weniger als Manko. Jetzt kann sich einer der im reseller-Support arbeitet mit dem UGS-Support in Verbindung setzen und ihn nach einem Beispiel oder einigen Codezeilen fragen mit denen man dann etwas anfangen kann. Beim UGS-Support sind sie bei sowas sehr hilfsbereit habe ich festgestellt 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 16. Nov. 2005 22:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Niesner 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,
[...]
Arne, sieh´ es als Chance und weniger als Manko
[...]
wenn das Nichtvorhandensein einer Doku als Chance und nicht als Manko
verstanden wird kann ich mich ueber soviel Nachsicht als Hersteller
nur freuen ansonsten nur wundern. Wenn nicht mal Zeit mehr vorhanden
ist die neuen API Methoden/Objekte ausreichend zu dokumentieren ist
wohl irgendwas, frei nach Shakespeare, "faul im Staate Daenemark" ...

Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz