Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  ASM mit Parasolid Dateien

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SolidEdge - Skalieren eines Bildes auf eine bestimmte Größe
Autor Thema:   ASM mit Parasolid Dateien (488 mal gelesen)
Solidos
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Solidos an!   Senden Sie eine Private Message an Solidos  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Solidos

Beiträge: 328
Registriert: 26.06.2002

SE_V14

erstellt am: 11. Nov. 2004 14:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Edgers

Kennt jemand eine Möglichkeit, Parasolid Dateien direkt in einem Assembly zusammen zu führen, ohne diese zuerst wieder in SE Dateien um zuwandeln?
Die Idee ist folgende: Ich habe 7000 Parasolid Dateien, die 0,25MB gross sind. Zusammen ergibt dies 1,75GB Daten. Wenn ich die Parasolid Dateien zuerst in ASM/Par verwandle brauche ich 1,2MB Speicherplatz, was 8,4GB ergibt. Man sieht gleich, dass ein ASM mit nur Parasolid Dateien auf einem PC aufbaubar wäre, als ASM/PAR leider nicht mehr.

Oder kennt jemand eine andere Lösung, all diese 7000 Dateien zusammen zu legen? Gibt es eine andere Software oder CAD das sowas kann?


Gruss, Solidos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Maserski
Mitglied
Maschbau.Techniker, Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von Maserski an!   Senden Sie eine Private Message an Maserski  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Maserski

Beiträge: 604
Registriert: 25.07.2003

SE ST9

erstellt am: 11. Nov. 2004 15:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Solidos 10 Unities + Antwort hilfreich

Tach auch,

kann es sein das du es Dir mit deiner rechnung etwas einfach gemacht hast, meiner meinung nach werden die dateien im Arbeitsspeicher mehr speicherplatz belegen als auf dem datenträger, aber auch nur wenn sie auf der direkten asm ebene Aktiv sind, oder irre ich mich da jetzt

gruß oxmox

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4504
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 11. Nov. 2004 15:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Solidos 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Solidos,

das verwirrt mich nun doch ein bischen.
Du kannst natürlich auch Deine Partdateien etwas kleiner halten in dem Du erstmal alle von Dir nicht benötigten Definitionen wie Teilflächenvorlagen und so rausschmeisst.

Aber letztlich werden die Dateien immer größer sein als die ursprüngliche Parasoliddatei.

Aber andererseits ist eine Baugruppe mit der Summe Ihrer Teile häufig größer als Dein Hauptspeicher.
Aber ich hab hier 512 MB in meinem Notebook von denen im moment ohne Solid Edge geöffnet zu haben nur ca 220 MB übrig sind.
Deswegen kann ich trotzdem eine Baugruppe öffnen die auf der Platte den 10fachen Speicher belegt.

Solid Edge lädt nämlich erstmal nur die 3D Geometrie der Teile und nur die Teile die ich bearbeite werden vollständig in den Speicher geladen. Wenn Du also alle 7000 Teile nacheinander bearbeitest und nie speicherst dann wirds eng im Speicher.

Ich weiß auch von meinen Kunden das sie z.T. Baugruppen > 7000 Teile haben aber mehr wie 2GB Speicher hat keiner von denen.
Also warum sollte es nicht gehen?

------------------
Gruß

Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Solidos
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Solidos an!   Senden Sie eine Private Message an Solidos  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Solidos

Beiträge: 328
Registriert: 26.06.2002

SE_V14

erstellt am: 11. Nov. 2004 16:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke erstmals für die Reakionen.

Bei den Teilen handelt es sich um 7000 verschiedene Fenster von einem sehr grosses Gebäude.

Ich vergass Euch zu sagen, dass es sowohl 7000 Parasolid-Dateien sind, aber jedes Parasolid aus einem ASM besteht mit je 11 Einzelteilen, die natürlich schon aufs letzte optimiert sind. Also haben wir schlussendlich 77'000 PAR's und 7'001 ASM's.

Das mit dem Speicherrechnen ist mir schon bewusst. Ich habe soeben gemessen, dass wenn ich ein ASM (mit 1,2MB Speicherplatz) öffne, mir 16,4MB RAM belegt wird. Jedoch mit dem SE-View brauche ich beim Parasolid auch 17.5MB RAM. Enorm, wie da mit dem RAM umgegangen wird!

Was ist mit 3D-Studio Max oder sonst einem Program, wo man zB. auch STEP einlesen könnte?


Gruss, Solidos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jürgen Niesner
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Jürgen Niesner an!   Senden Sie eine Private Message an Jürgen Niesner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jürgen Niesner

Beiträge: 505
Registriert: 26.11.2001

erstellt am: 11. Nov. 2004 17:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Solidos 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus Solidos,

da bin ich der Meinung wirst Du Dich hier http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum3/HTML/002412.shtml anschließen müssen.

Jürgen

------------------
54* SEV15SR8, 4*SEV16.00.01.03

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Maserski
Mitglied
Maschbau.Techniker, Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von Maserski an!   Senden Sie eine Private Message an Maserski  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Maserski

Beiträge: 604
Registriert: 25.07.2003

SE ST9

erstellt am: 12. Nov. 2004 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Solidos 10 Unities + Antwort hilfreich

tach auch,

nur mal interresse halber, welcher irre Architekt verbaut 7000  unterschiedliche Fenster in einem Gebäude?????

Gruß Oxmox

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Solidos
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Solidos an!   Senden Sie eine Private Message an Solidos  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Solidos

Beiträge: 328
Registriert: 26.06.2002

SE_V14

erstellt am: 12. Nov. 2004 09:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Maserski:
Nur Star-Architekten! Ist aber heutzutage nicht selten,denn die Formen werden immer komplexer. Nebendran ergibt sich dies auch, wenn man Runde/Kugel/Freiform-Flächen hat.

Solidos

[Diese Nachricht wurde von Solidos am 12. Nov. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Edgar Kante
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Edgar Kante an!   Senden Sie eine Private Message an Edgar Kante  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Edgar Kante

Beiträge: 30
Registriert: 28.08.2001

erstellt am: 12. Nov. 2004 19:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Solidos 10 Unities + Antwort hilfreich

solidos,

machst du eigentlich parasolidos dateien damit die files kleiner werden als die originalen edgedaten?
oder was ist der plan bei dieser aktion?

und wie bekommst du das dann eigentlich hin, wenn sich an der konstruktion was ändert ... das ganze ist doch nicht assoziativ oder täusche ich mich da???

------------------
internette grüße

@i

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Solidos
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Solidos an!   Senden Sie eine Private Message an Solidos  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Solidos

Beiträge: 328
Registriert: 26.06.2002

SE_V14

erstellt am: 13. Nov. 2004 00:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Edgar

Es gibt verschiedene Gründe, weshalb man auf Parasolid Dateien zugreifft.
-Der eine ist mal, dass man von einem Ausführlichem ASM, das alle Details und jede Schraube beinhaltet eine minimal Konfiguration bekommt, in dem man "nur eingeblendete Teile" exportiert und diese zudem in der "vereinfachten" Darstellung. SO schafft man es, dass ein ASM mit 80MB auf einmal nur noch 1,5MB gross ist.
-Ein anderer ist, dass man die Asotiativität unterbindet, das Teil also Dumm macht. Es hindert einem aber nicht, das ASM zu löschen und mit einem neuen Parasolid wieder zu erstellen.
-Zudem ist es sehr ideal um versendet zu werden, denn es ist sehr klein, und es gehen keine Dateien Verlohren. Zudem findet der Empfänger nicht heraus, wie man ein heikles Problem gelöst hat.
-Eines hätte ich fast noch vergessen: Dateien aus Bodyfeature sind enorm schnell aufgebaut! So braucht ein ASM mit 5000 Teilen nur 2min zum aufbauen. Wären es echte Dateien, würde dies mindestens 30min dauern.

Du siehst, es gibt viele Gründe. Welche das für dein Betrieb zutrifft, musst Du schon selber heraus finden. Es lohnt sich aber sicher, sich mal damit zu befassen.

Gruss
Solidos


Ach ja; Die 7000 ASM werden natürlich mit einem Makro erstellt, mal so über Nacht mit ein paar PC's.

[Diese Nachricht wurde von Solidos am 13. Nov. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz