Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Steuerkurve zeichnen, ich schaff es nicht :-(

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Steuerkurve zeichnen, ich schaff es nicht :-( (1375 mal gelesen)
3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 15. Jan. 2009 11:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Steuerkurve.jpg

 
Mahlzeit,

ich habe einen Zylinder mit Durchmesser 18mm und soll um diesen rum auf der Mantelfläche eine wellenförmige Steuerkurve anbringen (siehe meine lausige Skizze). Das Maß x beträgt 4mm, y beträgt 18mm. Der Radius der Steuerkurve beträgt 2,5mm. Ich habe eine Exceltabelle in welcher alle nötigen Punkte stehen. Hier steht bei jedem Grad die exakte Höhe der entsprechenden Bahn: bei 1° = 0,003467mm, bei 2° = 0,00453 etc. etc. bis 360°. Gibt es eine Möglichkeit mit diesen Daten die Steuerkurve auf den Zylinder zu bringen?
Idee: AE immer 360x verdrehen und dabei immer die nächste AE um das Höhenmaß nach oben bewegen 

LG
Papst

------------------
Der Papst empfiehlt: Richtig Fragen * Nettiquette * alte Suchfunktion * System-Info * Unities * CAD Freeware * Forenübersicht * Hilfeseite OSM * Moderatorenguide * 3D-Konverter * 3D-Modelle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jantweiler
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von jantweiler an!   Senden Sie eine Private Message an jantweiler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jantweiler

Beiträge: 93
Registriert: 05.02.2003

Creo Elements/ Creo Direct Modeling
Version 17.0
Auf Windows XP Professional

erstellt am: 15. Jan. 2009 12:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3D-Papst 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Papst,

vielleicht hilft Dir das ja weiter: http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum29/HTML/001377.shtml#000000

Viele Grüße
Jörg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 15. Jan. 2009 12:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Jörg,
ich hab das "Problem" dass ich die Daten vorliegen habe und diese auch exakt stimmen sollten. Wenn ich wie in deinem Link beschrieben einfach nur Kurven, Splines oder sonstwas ziehe, dann ist die Genauigkeit der Steuerkurve nicht gleich der meiner Excel-Daten.
Papst

------------------
Der Papst empfiehlt: Richtig Fragen * Nettiquette * alte Suchfunktion * System-Info * Unities * CAD Freeware * Forenübersicht * Hilfeseite OSM * Moderatorenguide * 3D-Konverter * 3D-Modelle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 15. Jan. 2009 12:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Frage:
bekomme ich meine Excel-Daten irgendwie auf eine Arbeitsebene? Ich könnte die damit erzeugte Kurve doch um meinen Zylinder wickeln, oder? 

------------------
Der Papst empfiehlt: Richtig Fragen * Nettiquette * alte Suchfunktion * System-Info * Unities * CAD Freeware * Forenübersicht * Hilfeseite OSM * Moderatorenguide * 3D-Konverter * 3D-Modelle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 15. Jan. 2009 13:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3D-Papst 10 Unities + Antwort hilfreich

Zeichne mit dem Recorder irgendeinen 3D-Spline auf.
Die Excel-Koordinaten kann man doch als CSV oder TXT auslesen.
Dann kopierst du deine Koordinaten in die REC-Datei und das dann starten.

Sieh mal hier, ganz unten: http://osd.cad.de/codes_3d.htm#08
Koordinatensystem müßte allerdings auf polar umgestellt werden...    

------------------
          http://osd.cad.de/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 15. Jan. 2009 13:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3D-Papst 10 Unities + Antwort hilfreich

Also anders:

Eine Arbeitsebene erstellen mit dem Kreis 18mm und Hilfslinien ums Zentrum im Abstand von 1°.

Dann 3D-Spline erstellen, auf den ersten Punkt gehen und mit rechter Maustaste "Koordinaten einfrieren" wählen.
Dann manuell den Z-Wert eingeben.

Ist auch mühsam und ich weiß nicht, ob in V13 möglich, aber spart zumindest etwas Arbeit. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 15. Jan. 2009 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3D-Papst 10 Unities + Antwort hilfreich

Jetzt aber:

1. AE mit 18mm Kreis und den ganzen 1° Hilfslinien wie eben erzeugen.
2. Recorder starten.
3. Einen Spline auf dieser AE immer am Radius lang erzeugen, also flach drauf, wird dann ein Kreis.
4. Recorder stoppen.
5. In der Recorder-Datei immer die letzte Koordinate ersetzen durch den Höhenwert (csv, Excel). Am besten alles so legen, daß Z die Höhe ist.
6. Die geänderte Recorder-Datei abspielen.

Hier schon mal der Anfang:

Code:
preselect
set_pers_context :none uic_new_wp_with_cgeo
preselect
CREATE_BSPLINE :wire_part "/Steuerkurve"
9.000000,0.000000,1.0
8.998629,0.157072,1.2
8.987666,0.471024,0.8
8.978076,0.627808,1.0
8.965752,0.784402,2.0
8.932915,1.096824,1.8
8.912413,1.252558,1.5
complete
csv = comma separated values - kann Excel lesen
Dezimalstelle = Punkt
Trennung = Komma (X,Y,Z)
keine Leerstelle in der Koordinatenliste

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thömu
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Thömu an!   Senden Sie eine Private Message an Thömu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thömu

Beiträge: 283
Registriert: 09.04.2003

SolidWorks 09 SP3
Catia V5 R16
Pro/E WF3
Hardeware, je nach PC...
Zuhause das gute alte OSM PE und OSD 15.5D als Demo

erstellt am: 15. Jan. 2009 14:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3D-Papst 10 Unities + Antwort hilfreich

Um das Ganz noch ein bisschen zu vereinfachen, rechne dir im Excel die X und Y Koordinaten aus. Wenn die Welle gerade im Raum steht, entsprechend des Anfangpunktes des 3D-Splines die XY-Koordinaten korrigieren. Danach im Excel die Koordinaten mit Verketten zusammensetzen und schon hast du die 360 Koordinaten-Punkte, welche alle mit einem Rutsch kopiert werden können.

------------------
mfg Thömu

Edit: Rechtschreibung

[Diese Nachricht wurde von Thömu am 15. Jan. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 15. Jan. 2009 16:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Thömu:
Um das Ganz noch ein bisschen zu vereinfachen, rechne dir im Excel die X und Y Koordinaten aus. Wenn die Welle gerade im Raum steht, entsprechend des Anfangpunktes des 3D-Splines die XY-Koordinaten korrigieren. Danach im Excel die Koordinaten mit Verketten zusammensetzen und schon hast du die 360 Koordinaten-Punkte, welche alle mit einem Rutsch kopiert werden können.


Ich versteh nur Bahnhof, ist nich mein Ding 
Ich hab Matthias die Excel-Datei mal zukommen lassen, in der Hoffnung dass er mir helfen kann.

------------------
Der Papst empfiehlt: Richtig Fragen * Nettiquette * alte Suchfunktion * System-Info * Unities * CAD Freeware * Forenübersicht * Hilfeseite OSM * Moderatorenguide * 3D-Konverter * 3D-Modelle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thömu
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Thömu an!   Senden Sie eine Private Message an Thömu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thömu

Beiträge: 283
Registriert: 09.04.2003

SolidWorks 09 SP3
Catia V5 R16
Pro/E WF3
Hardeware, je nach PC...
Zuhause das gute alte OSM PE und OSD 15.5D als Demo

erstellt am: 15. Jan. 2009 16:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3D-Papst 10 Unities + Antwort hilfreich


Koordinaten_Berechnung.xls.txt

 
Ich habe mal im Anhang eine Excel-Tabelle, wie ich es meine.

Der Startpunkt muss auf "3 Uhr" liegen (das könnte man sonst auch noch ganz einfach rein programmieren, dass der Startwinkel vorgegeben wird) und der Z-Wert könnte man auch noch mit einer Korrektur versehen. Ich hoffe, es erklärt ein bisschen besser, wie ich es meinte   

Ach ja, als Trennzeichen muss ein Punkt eingestellt sein (windows oder Excel-Optionen)

Mit dem Excel könnte ich dir sonst helfen, für die Kurve hätte ich dann allerdings nur Modeling PE zur Verfügung.

------------------
mfg Thömu

Edit: Anhang vergessen  

[Diese Nachricht wurde von Thömu am 15. Jan. 2009 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Thömu am 15. Jan. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz