Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Fluid Cavity Definition und Druckbeaufschlagung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Fluid Cavity Definition und Druckbeaufschlagung (1089 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
orangered
Mitglied
Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von orangered an!   Senden Sie eine Private Message an orangered  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für orangered

Beiträge: 4
Registriert: 10.09.2013

Abaqus 6.13
HP Z820

erstellt am: 10. Sep. 2013 16:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo.

Es geht um den Aufbau der Reifen in einem Fahrzeug-Crashmodell in Abaqus/Explicit. Hierbei entstehen bei der Berechnung Probleme in der Druckbeaufschlagung.

Das Problem zeigt sich wie folgt: trotz, wie es scheint, korrekter Definition der Cavity (geschlossenes Volumen aus Surface-Elementen mit koinzidenten Solids darauf, RefNode, AmbientPressure, Gas-Behavior) und Beaufschlagung des RefNodes mittels *INITIAL CONDITION, TYPE=FLUID PRESSURE fällt mir in Abaqus/Explicit innerhalb von wenigen Mikrosekunden der Druck zusammen, geht sogar ins Negative (also auf die eingestellten 1bar Umgebungsdruck), und führt dazu, dass der Reifen, sprich der Mantel in sich zusammen fällt. Es entstehen sechs gleich große Beulfelder.

Nun hab ich mal ausgehend von der Abaqus Documentation zusätzlich eine Boundary von DOF8 auf den RefNode gesetzt, mit dem gewünschten Druck als Fix-Wert. Damit funktioniert nun die Druckbeaufschlagung, wenn sich auch der Reifen ein klein wenig merkwürdig verformt.

Meine Frage ist nun: warum ist dieses Verhalten so? Da ich das in einem anderen Crashmodell bereits so wie oben beschrieben FUNKTIONIEREND gesehen habe (natürlich hab ich beide Modelle auch verglichen, und mir ist kein Unterschied aufgefallen), geh ich davon aus, dass die Druckbeaufschlagung PRINZIPIELL auch ohne Boundary funktioniert, ohne dass mir das Fluid gleich wieder entweicht. Außerdem erscheint mir die Druckbeaufschlagung "aus dem Nichts", wie sie mit einer Boundary anscheinend durchgeführt wird, ein wenig suspekt.

Hat hier jemand eine Idee, was ich übersehen haben könnte? Irgendein Einfluss seitens Materialien, Constraints o.a.?

Gruß,
orange

[Diese Nachricht wurde von orangered am 12. Sep. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

orangered
Mitglied
Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von orangered an!   Senden Sie eine Private Message an orangered  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für orangered

Beiträge: 4
Registriert: 10.09.2013

Abaqus 6.13
HP Z820

erstellt am: 12. Sep. 2013 14:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Tja, jetzt hab ichs selber rausgefunden.

Ein wenig Nachdenken über thermodynamische Grundlagen (so 1.Semester, viel zu lang her), und schon fällt einem auf, dass ein ideales Gas ohne Temperaturbeaufschlagung auch keinen Druck erzeugen kann. Ein zusätzliche INITIAL CONDITION, TYPE=TEMPERATURE, mehr brauchts nicht...

Ärgern kanns einen trotzdem.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz