Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Fertigungstechnik
  löcher lasern im vergleich zur Blechdicke

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   löcher lasern im vergleich zur Blechdicke (3183 mal gelesen)
shorty674
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von shorty674 an!   Senden Sie eine Private Message an shorty674  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für shorty674

Beiträge: 8
Registriert: 20.01.2015

erstellt am: 30. Mrz. 2015 10:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

leider habe ich in google usw. nur Firmenspezifische antworten und keine Norm oder ähnliches.
Gibt es überhaupt eine Norm zu Löchern die im Verhältniss zur Blechdicke sind (beim Lasern)?
Oft habe ich jetzt gelesen, dass ein Loch nicht größer als die Blechdicke sein soll.
Habe aber auch schon gehört, dass ein Loch auch mal 0,4x Blechdicke sein kann usw.

Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen kann.

MfG
Max

[Diese Nachricht wurde von shorty674 am 30. Mrz. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5194
Registriert: 15.04.2007

SWX 2019
Windows 10 x64

erstellt am: 30. Mrz. 2015 12:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für shorty674 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo und einen gtuen Tag Max.

Du schreibst:

Zitat:
Oft habe ich jetzt gelesen, dass ein Loch nicht größer als die Blechdicke sein soll.

Wieso?

Nimmeinen gelaserten Kreisring aus 2mm Blech mit einem Außendurchmvo 200mm und einenm "Lochdurchmesser" von 180mm.

Das ist nun aber wesentlich größer, oder?
Meinst du vielleicht den minimalen  (kleinsten) Durchmesser?

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ing. Gollum
Mitglied
Sondermaschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Ing. Gollum an!   Senden Sie eine Private Message an Ing. Gollum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ing. Gollum

Beiträge: 1064
Registriert: 11.03.2005

erstellt am: 30. Mrz. 2015 12:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für shorty674 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

Das Problem sind kleine Löcher.

Wie klein die im Verhältnis zur Blechstärke sein können, ist vom Material, den Anforderungen an das Loch und von der Leistung der Schneidanlage abgehängig.

In der Regel sagt man, dass das Loch nicht kleiner als die Blechstärke sein sollte.

0,8xt als kleinster Durchmesser für ein normalen Schraubenloch, bei St-Blechen bis 10mm und einem 5kW Laser sind ebenfalls möglich.

Genaueres erfährst du bei dem Fertiger; Die haben meistens sogar Tabellen und Musterbleche.

Grüße,

Gollum

------------------

Gemeinsam sind wir stark! IngGiDa Ingenieure gegen die Isengardisierung des Auenlandes

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3240
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 30. Mrz. 2015 13:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für shorty674 10 Unities + Antwort hilfreich

shorty674
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von shorty674 an!   Senden Sie eine Private Message an shorty674  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für shorty674

Beiträge: 8
Registriert: 20.01.2015

erstellt am: 30. Mrz. 2015 13:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von ThoMay:

Das ist nun aber wesentlich größer, oder?
Meinst du vielleicht den minimalen  (kleinsten) Durchmesser?


ja natürlich meinte ich kleinsten :D Hab ich vor lauter hektik falsch geschrieben.

Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:
http://forum.cad.de/foren/ubb/Forum206/HTML/000232.shtml


Diese Beitrage habe ich auch schon gefunden gehabt.
Aber in deisem Beitrag wie auch in sehr vielen anderen, hängt das alles vom Lieferanten ab.
Gibt es da wirklich keine Norm?

MfG
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4880
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 30. Mrz. 2015 17:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für shorty674 10 Unities + Antwort hilfreich

Drahterodieren, Wasserstrahlschneiden und Brennschneiden gibt es auch noch.

Beim Drahterodieren (Drahtschneiden ) ist der kleinste Radius ca. 0,2 mm die Dicke nach oben fast unbegrenzt. Es dauert aber, deswegen für große Stückzahlen nicht ganz billig.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 30. Mrz. 2015 18:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für shorty674 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Gibt es da wirklich keine Norm?

Und die Markisen auf unseren Terrassen dürfen nur blau-weiß oder rot-weiß gestreift sein. Blumenmuster entsprechen nicht der Hausnorm.

Aber suche doch mal selber beim Normenverlag: www.beuth.de

------------------
Rainer Schulze

[Diese Nachricht wurde von Rainer Schulze am 30. Mrz. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Euroschwede
Mitglied
BSc. Mechanical Engineering


Sehen Sie sich das Profil von Euroschwede an!   Senden Sie eine Private Message an Euroschwede  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Euroschwede

Beiträge: 188
Registriert: 15.11.2004

WIN 7
Solid Works 2013
ACAD 2013
HP z600 Workstation

erstellt am: 31. Mrz. 2015 12:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für shorty674 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo shorty,

mit Elektronenstrahlen bekommt man auch sehr kleine und Tiefe Bohrungen hin. -Elektronenstrahlbohren. Dafür gibt es Angaben die man mit Google findet.
Zwar nicht das gefragte LASER, vielleicht bringt's trotzdem was.

Gruß
Kris

------------------
/"der gefangene floh"

[Diese Nachricht wurde von Euroschwede am 31. Mrz. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz