Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Allgemeines im Maschinenbau
  ÖNORM,DIN

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  ÖNORM,DIN (3252 mal gelesen)
mistermire
Mitglied
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von mistermire an!   Senden Sie eine Private Message an mistermire  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mistermire

Beiträge: 12
Registriert: 12.04.2013

INVENTOR RULES

erstellt am: 13. Apr. 2013 20:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo
Ich schreibe hier zum Ersten mall und hätte eine frage die mich interessiert. Hoffe das Ich in Zukunft meinen Positiven Beitrag hier leisten kann. Zu meiner Frage ...
Kann mir jemand erklären inwiefern sich ÖNORM und DIN unterscheiden. Gibt es da Gravierende unterschiede. Kann jemand der in Österreich konstruiert problemlos deutsche Literatur benutzen die auf DIN basiert oder gibt es da Schwierigkeiten.
Danke würde mich über ein paar Antworten freuen.
MFG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2643
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 13. Apr. 2013 21:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mistermire 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo mistermire,

erstmal herzlichen Glückwunsch an Dich, dass Du das richtige Brett gefunden hast und es auch gewagt hast hier zu schreiben.

Nun zu Deiner Frage: inzwischen ist es doch so, dass fast alle DIN-Normen sich in EURO-Norm verändert haben, so dass es doch keinen Unterschied mehr gibt, in welchem Land man konstruiert. Man verwendet die EU-Norm. So wird das doch auch in Österreich der Fall sein. Wenn nicht, gibt es bestimmt genug Kollegen in Österreich, die Bescheid wissen.

Schönes Wochenende und Gruss Gerhard 

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mistermire
Mitglied
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von mistermire an!   Senden Sie eine Private Message an mistermire  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mistermire

Beiträge: 12
Registriert: 12.04.2013

INVENTOR RULES

erstellt am: 13. Apr. 2013 21:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke, bin eigentlich seit Kurzem in Österreich deshalb auch meine Frage. Nochmals danke.
MFG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

alex
Mitglied
Produktentwicklung / Produktmanagement / Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von alex an!   Senden Sie eine Private Message an alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alex

Beiträge: 788
Registriert: 25.07.2000

erstellt am: 13. Apr. 2013 23:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mistermire 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gerhard,

ich würde eher vermuten, daß nicht EN-Normen sondern überwiegend ISO-Normen übernommen werden. So kenn ich das wenigsten aus "deutschen Zeichnungen" da Lieferanten mittlerweile weltweit sitzen können.


Gruß Alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AnMay
Mitglied
Konstrukteur MB


Sehen Sie sich das Profil von AnMay an!   Senden Sie eine Private Message an AnMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AnMay

Beiträge: 631
Registriert: 16.02.2008

HP Z420 32GB RAM, Quadro K5000, 2x24"
WIn 7SP1, Inventor 2014Prof.SP2 und AutoCAD Mechanical

erstellt am: 15. Apr. 2013 12:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mistermire 10 Unities + Antwort hilfreich

wirklich gravierende Unterschiede gibt es keine.

Sofern du nicht ohnehin ISO oder EN anwendest oder Firmenvorschriften, manchmal auch Gesetzestexte anderes vorschreiben ist es eigentlich egal, ob ÖN oder DIN verwendest.
Selbst in den Zeiten vor EN und ISO war es schon so, dass die äquivalenten Normen inhaltlich wenig Unterschiede hatten (z. B. war eine Sechskantschraube M12x60 in den Abmessungen nach ÖN gleich wie nach DIN und die Linienarten bzw. Strichstärken auf der Zeichnung sind auch gleich).
Teilweise gab und gibt es auch Fälle wo zu einem bestimmten Thema keine eigene ÖN existiert und du deswegen ohnehin nur die DIN verwenden kannst

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 26068
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 15. Apr. 2013 15:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mistermire 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Ich konstruiere seit gut 35 Jahren hier in Österreich und bin bisher genau 2x über ÖNORMen gestolpert:
Das erste Mal vor fast 40 Jahren in der Ausbildung (HTL), und das zweite Mal vor wenigen Jahren als wir für eine privat Brücke eine Einreichung samt statischem Nachweis gemacht haben, da hat die zuständige Behörde gemeint, das müsse nach ÖNORM anstelle nach DIN gemacht werden.
In beiden Fällen war es eine reine Papiersache, denn inhaltlich decken sich die DIN und die ÖNORM weitestgehend.
Genauer: Die ÖNORM ist eine kleine Teilmenge der DIN, abgeschrieben und umbenannt, aber inhaltlich allerweitestgehend ident.
Soweit es den Maschinenbau betrifft, jedenfalls.
In der Baubranche dürften die ÖNORMler deutlich mehr mitzureden haben.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4569
Registriert: 21.07.2005

erstellt am: 15. Apr. 2013 15:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mistermire 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
... Die ÖNORM ist eine kleine Teilmenge der DIN, abgeschrieben und umbenannt, aber inhaltlich allerweitestgehend ident. ...

[OT]  Wenn sie jetzt wegen nur Teilmenge und abgeschrieben, also ohne Entwicklungsaufwand, deutlich billiger als bei unserem Beuth wäre, sähe ich da eine Marktlücke. 

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 26068
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 15. Apr. 2013 17:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mistermire 10 Unities + Antwort hilfreich

Klugerweise sind die ÖNORMen genau proportional zum Mengen-Teilverhältnis preisgünstiger als die DIN.
Vielleicht preisgünstiger sind die wiederum nur einen Teil der ÖNORMen wiedergebenden Schulunterlagen, hierzulande.
Nix is' mit der Lücke im Markt <G>

Aber ehrlich, wozu es hierzulande für den Maschinenbau eigene ÖNORMen gibt ist mir schleierhaft.
Vielleicht, damit eine ganzer Reihe von Gschaftlhubern sich wichtig machen können.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5247
Registriert: 15.04.2007

SWX 2019
Windows 10 x64

erstellt am: 15. Apr. 2013 19:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mistermire 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo und auch ein Willkommen von mir hier am Brett.

Eigentlich egal ob ÖNORM oder SDIN ODER ISO.

Als oberstes steht die "Sichere Maschine" bzw Anlage nach Maschinenrichtlinie
Welche Normen du dann anwendest => Die von deinen Heimatland harmonisierten Normen.
Wenn du Normteile meinst, dann möglichst, wie schon geschrieben, EN oder ISO.

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HaubenTaucher
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HaubenTaucher an!   Senden Sie eine Private Message an HaubenTaucher  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HaubenTaucher

Beiträge: 35
Registriert: 06.05.2010

SWX 2012
Windows 7 x64
Intel Xeon Z400
NVidia FX1800 768MB

erstellt am: 24. Mai. 2013 13:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mistermire 10 Unities + Antwort hilfreich

Hej,
eigentlich ist der Unterschied (fast) nur, dass die ÖNorm gegenüber der DIN-Norm über Beuth oftmals erheblich günstiger ist. Wir kaufen nur noch Ö... bzw. in Österreich auch die ISO oder EN ein.

------------------
Who the hell is "General failure"?... and why is he reading my disk... ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz