Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Erscheinungsbildern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Erscheinungsbildern (1390 mal gelesen)
EugenB
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von EugenB an!   Senden Sie eine Private Message an EugenB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EugenB

Beiträge: 113
Registriert: 04.05.2007

SoliWorks 2012x64 SP4

erstellt am: 03. Apr. 2014 09:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

ich bin wieder mit meiner Lieblingsaufgabe beschäftigt, nämlich mit Erscheinungsbildern.
Kann man mir einer sagen, wie ich es Schafen kann, ein bestimmte Bereich an einem Teil, sehr verwinkelt, eine bestimmte Farbe zuweisen? Ich habe mit Abspalten probiert. Abgespalteten Körpern benötigte Farbe zugewiesen, aber  bei wieder zusammenfügen verschwinden die Farben wieder. Wie kann ich es bewerkstelligen?

Und noch gleich eine Frage. Bei PhotoView. Kann man ein Bild endrendern, wo ein Teil als Dratdarstellung und die andere als Schattiert dargestellt sind? Habe versucht leider sind alle Teile dann als Schattiert erschienen.

Gruß Eugen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

goofy_ac
Mitglied
Produktentwickler


Sehen Sie sich das Profil von goofy_ac an!   Senden Sie eine Private Message an goofy_ac  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für goofy_ac

Beiträge: 889
Registriert: 20.06.2006

Dell Precision 7720; i7/7920@3,1GHz
Quadro P5000; 32GB; Win10x64 prof.
SWX2017 SP5; dbWorks 16 SP 2.0

erstellt am: 03. Apr. 2014 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EugenB 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Eugen

warum abspalten? Du hast auf dem Desktop die Option "Schnitt-Ansicht", die Du gezielt durch das Teil wandern lassen kannst - so öffnest Du selbst einen hohlen Golfball, ud kannst ihm innen eine separate Farbe zuweisen 
Oder geht es um einen Teilbereich einer größeren ebenen Fläche? Die kannst Du z.B durch "anreissen" begrenzen, und dann anders farbig anwählen

Viele Grüße - Axel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

formi
Mitglied
Virtuell Optimization Engineer


Sehen Sie sich das Profil von formi an!   Senden Sie eine Private Message an formi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für formi

Beiträge: 626
Registriert: 18.04.2007

erstellt am: 03. Apr. 2014 10:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EugenB 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

anstatt dem Abspalten würde mir da noch einfallen, dass du eine Trennlinie auf den Flächen erzeugst, und die neuen Flächen dann entsprechend anmalst. Somit brauchst du dann auch nichts mehr verschmelzen.

Formi 

------------------
RX Benchmark Overall:
Office: 106    
Home: 182    

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HenryV
Mitglied
Konstrukteur, Engineering


Sehen Sie sich das Profil von HenryV an!   Senden Sie eine Private Message an HenryV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HenryV

Beiträge: 698
Registriert: 18.05.2005

SolidWorks 2018 x64 SP4.0
Dell T3600 Workstation
Intel XENON 6x3.2 GHz
NVIDIA Quadro 4000 2 GB
16GB RAM
2x Dell U2412M, 24" TFT
Windows 7 Professional x64 SP1
Microsoft Office Pro 2010 SP2
Kaspersky Anti-Virus 10.2.4.674
Microsoft VB 2010 Express
SpacePilot von 3Dconnexion

erstellt am: 03. Apr. 2014 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EugenB 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Eugen

Zu deiner zweiten Frage gabst kürzlich einen Thread.
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum2/HTML/026977.shtml

Gruss Andreas

------------------
21 ist nur die halbe Antwort.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2354
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 03. Apr. 2014 10:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EugenB 10 Unities + Antwort hilfreich


fltrenaderschb.png


fltrenaderschb.SLDPRT

 
Hallo Eugen,

ich würde wohl den Befehl "Trennlinie" verwenden um die Einzelbereiche zu erzeugen und dann im Erscheinungsbild über die Flächenauswahl gehen.

Gruß
Bernd

EDIT: Da war ich wohl zu langsam beim Beispiel basteln 
------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete  

[Diese Nachricht wurde von bk.sc am 03. Apr. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

formi
Mitglied
Virtuell Optimization Engineer


Sehen Sie sich das Profil von formi an!   Senden Sie eine Private Message an formi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für formi

Beiträge: 626
Registriert: 18.04.2007

erstellt am: 03. Apr. 2014 11:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EugenB 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von bk.sc:
EDIT: Da war ich wohl zu langsam beim Beispiel basteln  

Dafür hast du dir aber die Arbeit mit dem Beispiel angetan!

------------------
RX Benchmark Overall:
Office: 106    
Home: 182    

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EugenB
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von EugenB an!   Senden Sie eine Private Message an EugenB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EugenB

Beiträge: 113
Registriert: 04.05.2007

SoliWorks 2012x64 SP4

erstellt am: 03. Apr. 2014 11:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

An Andreas: Habe ich Übersehen. Genau das suche ich. Lese ich gleich durch.

Mit der Trennlinie ist das sehr Aufwendig. Es ist sehr verwinkelt, und um alle Fläche zu erwischen muss ich bestimmt paar Stunden dran sitzen. Und wenn ich mit Mauszihen auswähle, wähle ich viele Flächen die ich nicht brauche. Also verstehe ich richtig, bei Verschmelzen kann man die Farben von einzelnen Körpern nicht behalten? Und es gibt auch nachträglich keine Möglichkeit die zurück zu holen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2354
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 03. Apr. 2014 12:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EugenB 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Eugen,

da wir keinen blassen Schimmer haben wie dein Teil schlussendlich aussieht, wird es echt schwer für uns dir evtl. Tipps zu geben die dir bei der Lösung deines Problems helfen oder es evtl. konfortabler machen dir zu helfen.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

formi
Mitglied
Virtuell Optimization Engineer


Sehen Sie sich das Profil von formi an!   Senden Sie eine Private Message an formi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für formi

Beiträge: 626
Registriert: 18.04.2007

erstellt am: 03. Apr. 2014 12:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EugenB 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von EugenB:
Also verstehe ich richtig, bei Verschmelzen kann man die Farben von einzelnen Körpern nicht behalten? Und es gibt auch nachträglich keine Möglichkeit die zurück zu holen?

Nun ja, wenn du 2 Körper mit verschiedenen Farben hast udn diese dann verschmelzen lässt, dann kann SWX ja gar nicht mehr wissen, welche Körper welche Farbe haben soll, da es ja nur noch einen Körper gibt.

Du könntest mit einer Render-Konfig arbeiten, wo du die Körper separat lässt und diese Konfig zum Rendern verwendest.

In der normalen Konfig Körper verschmelzen

HTH, Formi 

------------------
RX Benchmark Overall:
Office: 106    
Home: 182    

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EugenB
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von EugenB an!   Senden Sie eine Private Message an EugenB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EugenB

Beiträge: 113
Registriert: 04.05.2007

SoliWorks 2012x64 SP4

erstellt am: 03. Apr. 2014 13:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Bei allem Respekt, wieso kommt Ihre immer wieder mit dem „wieso lädst du Model nicht hoch“ oder „sollen wir Kaffeesatz lesen“? Weil ich das nicht kann und darf, vielleicht? Oder weil Model richtig zu groß ist? Und für Ersatzmodel fehlt mir die Zeit.  Es gibt doch schon genug NSA und Chinesen ;-))

Ich frage nach grundlegenden Sachen, was ich mit Wörtern beschreibe. Wie gut oder schlecht ist dahin gestellt.
Aber es ist nur so am Rande.

Danke Formi, habe auch in der Form mir überlegt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2354
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 03. Apr. 2014 13:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EugenB 10 Unities + Antwort hilfreich


muboflerschbev.PNG


muboflerschaft.PNG

 
Hallo,

evtl. solltest du auch mal überlegen was du dein erscheinungsbild zuordnest, evtl. reicht es ja die Erscheinungsbilder dem Feature oder einer Oberfläche zu zu Ordner bevor du Kombinierst.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Winston Wolf
Mitglied
Braucht der Mensch einen Beruf?


Sehen Sie sich das Profil von Winston Wolf an!   Senden Sie eine Private Message an Winston Wolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Winston Wolf

Beiträge: 531
Registriert: 12.08.2003

überlegen macht überlegen

erstellt am: 04. Apr. 2014 09:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EugenB 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von EugenB:
Bei allem Respekt, wieso kommt Ihre immer wieder mit dem „wieso lädst du Model nicht hoch“ oder „sollen wir Kaffeesatz lesen“? Weil ich das nicht kann und darf, vielleicht? Oder weil Model richtig zu groß ist? Und für Ersatzmodel fehlt mir die Zeit...
Auch mit allem Respekt: mit einem Beispielmodell ist helfen immer einfacher. Und geht schneller 

Wenn Du das in Deiner Eingangsfrage platziert hättest, hätte keiner nach einem Modell gefragt 
Es sind hier sogar Leute bereit ein Ersatzmodell für Dich zu erstellen  Genau so, wie Du das auch schon gemacht hast 
Und nehmen sich die Zeit, die Dir gerade fehlt 

WW

Und ich verkneif mir jetzt das Du grundlegende Sachen in der Hilfe findest, sonst wärst Du mit Deiner Frage nicht hier 

------------------
Modelle
Werkstoffe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz