Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  SolidWorks hängt sich regelmäßig auf!

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   SolidWorks hängt sich regelmäßig auf! (3510 mal gelesen)
Denker
Mitglied
Entwicklungsingenieur

Sehen Sie sich das Profil von Denker an!   Senden Sie eine Private Message an Denker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Denker

Beiträge: 9
Registriert: 03.01.2010

FSC Esprimo Athlon 64X2 4600, NVIDIA Quadro FX550
Seit gestern: Win7 pro 64bit
SolidWorks pro 2010 SP4

erstellt am: 01. Apr. 2014 21:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hilfe!
Habe extreme Probleme mit SWX 2010 SP4:

Vorgeschichte:
Habe ein Teil bearbeitet und unter neuem Namen gespeichert, leider aber vergessen, die zugehörige Zeichnung vorher zu öffnen. Um die Zuordnung der alten Zeichnung zum geänderten Teil zu erreichen, hab ich das alte Teil aus dem Ordner verschoben, dann die alte Zeichnung geöffnet und bei der entsprechenden Meldung, dass das Teil nicht gefunden wurde, die auswahl des Teils von Hand ausgewählt. Daach konnte ich das geänderte Teil anwählen und wollte dann die aktualisierte Zeichnung neu speichern. Allerdings hat sich SWX dabei "aufgehängt" (50% Prozessorauslastung, keine Rückmeldung...)

Habe das Programm dann (nach 10 min) über dan Task-Manager hart beendet, konnte seit diesem Zeitpunkt allerdings keine Zeichnungen mehr öffnen - das Programm hängte sich regelmäßig auf auf die gleiche Weise auf.

Nach einer Reparaturinstallation lief das Programm wieder, beim Versuch, aus dem oben erwähnten geänderten Teil eine komplett neue Zeichnung zu erstellen, passierte das gleiche Dilemma.

1. Gibt es eine Möglichkeit, das Teil vorher zu reparieren, um diese Abstürze zu verhindern?
2. Hat jemand eine Ahnung, an welcher Stelle Reste der vielleicht beschädigten Datei oder andere Informationen abgelegt werden, die nach dem Absturz an dem einen Teil dafür sorgen, dass SWX bei jedem Aufruf einer Zeichnung abstürzt? (Habe schon aus dem Backup das komplette Programmverzeichnis zurückgeholt und auch alle Einstellungen unter USER/Anwendungsdaten/Solidworks - aber ohne Erfolg.
3. Wie kann man sowas verhindern? Habe da eine ganze Teilefamilie und große Bedenken, dass es bei anderen Teilen auch passieren könnte.

Bin dankbar für jede Hilfe.

Gruß
Klaus

PS: Bin mir nicht sicher, ob ich die Datei hochladen soll, um Missbrauch zu verhindern, falls sie wirklich so aggressiv ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 2272
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2019-5.0 + PDM Prof.
Windows 10 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro K2000
250GB SSD
Home:
SW 2018-5.0
SW 2019-5.0
SW 2020-1.0
Passungstabelle von Heinz
Windows 10 Home 64bit,
i7-860, 3,1 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 1050Ti
Samsung SSD 860EVO, 500GB
Samsung C34H892, 3440 x 1440 Pixel

erstellt am: 01. Apr. 2014 21:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Denker 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
versuch mal mit dem "SolidWorks RX" Programm eine Systemwartung durchzuführen.
Dieses Programm findest du unter Start - Alle Programme - SolidWorks xxxx - SolidWorks Werkzeuge.

Dabei sollten alle deine SolidWorks Pfade erfasst sein.
Es ist wichtig, dass alle SolidWorks-Dokumente, ´die eine Tilde voran gestellt haben, gelöscht werden.
Dies kannst du auch manuell machen. (nach ~*.* suchen)

Manchmal hilft das.

Grüße, Andi

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5152
Registriert: 15.04.2007

SWX 2017
Windows 10 x64

erstellt am: 02. Apr. 2014 05:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Denker 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo und einen guten Start in den Tag Klaus.

Du fragst:

Zitat:

3. Wie kann man sowas verhindern?

In den man sich zwingt den kostenlosen Solidworks Explorer für solche Aktionen zu verwenden.
Oder
Im WIN -Explorer über die RMT und Solidworks geht.
oder
Alte Zeichnung mit Pack and go mit Einbezug der Zeichnung. Den Haken vor dem Teil entfernen => Referenzen setzen Dateinahmen ändern.
oder
...
Weiter fragst du:

Zitat:
1. Gibt es eine Möglichkeit, das Teil vorher zu reparieren, um diese Abstürze zu verhindern?

Möglicherweise auch übder den SWX Explorer in dem du die Referenzen killst.
Kanst du das Teil ohne Probleme öffnen?
Kommt die Bemerkung beim neu Öffnen, das schon eine Zeichnung existiert oder erhälst du die erst garnicht?
Ist das Teil so kompliziert,das es einen hohen Aufwand zur neun Erstellung bedarf?
Wenn nein, Teil löschen und neu erstellen.

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ublum
Mitglied
Dipl.Ing.(FH) Kunststofftechnik


Sehen Sie sich das Profil von ublum an!   Senden Sie eine Private Message an ublum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ublum

Beiträge: 1145
Registriert: 10.10.2002

Zeichenbrett,Tusche
SolidWorks bis 2020
AutoCad2020
DDS2019

erstellt am: 02. Apr. 2014 07:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Denker 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Denker,
ich bin mir zwar nicht sicher, aber wenn die Informationen in deinem Profil wirklich stimmen, ist standardmäßig bei 2GB Arbeitsspeicherauslastung schluss.
jetzt kann man noch mit einem Kunstgriff die Adressierung unter XP32 des Arbeitspeichers auf 3GB hochsetzen (such mal nach 3GB Switch), aber insgesamt ist das nicht mehr zeitgemäß.
Überprüfe auch mal, ob der richtige Grafikkartentreiber installiert ist. Die Auswahl gibt es hier [http://www.solidworks.com/sw/support/videocardtesting.html]
Was auch sein kann, insbesondere wenn die Randbedingungen nicht stimmen, sind die Einstellungen der Bildqualität (Dokumenteigenschaft) wenn der Schieberegler für die Kanten über den roten Balken nach rechts verschoben wird oder der Haken "Verifizierung bei Neuaufbau" (Systemoption/Leistung) aktiviert ist. Was auch in diesem Umfeld zu beachten ist, ist der Einsatz von Farben; zuviele Farben = perfomcance Probleme.
Ebenso ist die Anzahl der Konfigurationen oft problematisch, wenn man nicht ausreichend Systemresourcen zur Verfügung hat. (niemals mehr als 100)
Um eine bessere Aussage machen zu können, solltest Du trotz deiner bedenken, das Teil mal hochladen und die Systemoptionen zumindest um die Grafikkarte erweitern.

------------------
Grüße von der Saar
Uwe Blum


www.hydac.com/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lenzcad
Mitglied
Selbständiger Handwerker


Sehen Sie sich das Profil von Lenzcad an!   Senden Sie eine Private Message an Lenzcad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lenzcad

Beiträge: 1439
Registriert: 21.10.2003

CPU Intel I7
RAM 12GB
Quadro FX600
SW 2019
SW 2018
SW 2017
SW Simulation
SW 2018

erstellt am: 02. Apr. 2014 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Denker 10 Unities + Antwort hilfreich


Hinweise.pdf

 
Hallo Klaus,
die wichtigsten Dinge wurden Dir schon mitgeteilt. Anbei noch ein paar Hinweise.
Wenn ich an einem Projekt herumschnitze, mache ich bevor immer eine Sicherungskopie, damit ich die Originaldateien gleich wieder griffbereit habe, wenn etwas schief geht.
Eine Sicherungsdatei ist auch Sicherungsordner zu finden. Nach einem Absturz kann auch eine Wiederherstellungsdatei gespeichert sein(AppData\Local\TempSWSicherungsverzeichnis\swxauto). Sicherungsordner und Auto-Wiederherstellungsordner sind unter "Systemoptionen > Sicherung/Wiederherstellen" zu finden.

Gruß Lenz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Denker
Mitglied
Entwicklungsingenieur

Sehen Sie sich das Profil von Denker an!   Senden Sie eine Private Message an Denker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Denker

Beiträge: 9
Registriert: 03.01.2010

FSC Esprimo Athlon 64X2 4600, NVIDIA Quadro FX550
Seit gestern: Win7 pro 64bit
SolidWorks pro 2010 SP4

erstellt am: 02. Apr. 2014 14:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die Antworten.

Ergänzung zur Hardware: (hatte gestern zu Hause nicht alles im Kopf)
Esprimo P Athlon64 X2 4600+, 3GB RAM, Nvidia Quadro FX550 - Treiber vorige Woche über Rx aktualisiert,

@ Andy:
Systemwartugn und Löschen aller auffindbaren ~*.*-Dateien hab ich gemacht, leider ohne spürbaren Erfolg.

Mein Hauptproblem: SolidWorks läuft nicht mehr!
Seit heute lässt sich SWX auch nach einer Reparaturinstallation zwar noch starten, stürzt aber sicher ab, sobald eine Zeichnung geladen werden soll (auch neue Zeichnung ist nicht möglich). Für alles  andere gibt es Datensicherungen.

Da bleibt wohl nur die Neuinstallation?
Das bedeutet einen Haufen Arbeit, bis alles wieder richtig läuft und kann seit heute sogar noch zusätzlich ins Auge gehen, falls ich bei der Rückgabe und Neuanforderung der Lizenz Probleme bekomme. Ich würde meine Home-Lizenz nur sehr ungern aufgeben (seit heute wird dieses Lizenzmodell mit zwei Installationen wohl nicht mehr angewendet - sehr schade)

Wäre super, wenn noch jemand eine hilfreiche Idee hätte.

Gruß
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olaf Wolfram
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Mutti und Konstrukteur CSWP CSWI



Sehen Sie sich das Profil von Olaf Wolfram an!   Senden Sie eine Private Message an Olaf Wolfram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olaf Wolfram

Beiträge: 2399
Registriert: 30.06.2008

I7-3770 CPU 3,40 Ghz
32 Gb RAM
64 bit
WIN 7
SWX 2016 SP5
NVIDIA Quadro K2000<P>Testweise:
Lenovo ThinkStation P320 Tiny

erstellt am: 02. Apr. 2014 15:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Denker 10 Unities + Antwort hilfreich

Steht irgendwas in deinen Suchpfaden, was jetzt nicht mehr greifbar ist?

...als letzte Möglichkeit kannst du ja mal deinen SWX Registriebereich im Current user sichern und dort löschen.
Dann startet SWX beim Nächsten mal jungfräulich , wie nach einer Neuinstallation.

Im Reg.Editor --> Current user-->Software-->SWX-->Löschen(Reg.-Eintrag vorher exportieren und umbenennen)

------------------
CSWST/CSWI/CSWP
DPS-Software GmbH When was the last time you did something for the first time?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Franz Hiemstra
Mitglied
Diplom-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Franz Hiemstra an!   Senden Sie eine Private Message an Franz Hiemstra  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Franz Hiemstra

Beiträge: 525
Registriert: 09.03.2001

SWX 96, ..., SWX 2014-64bit (prod)
VisiCad 18 (prod)
Win 7 - 64 bit

erstellt am: 02. Apr. 2014 18:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Denker 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Denker,
und dann noch das TEMP und TMP Verzeichnis putzen - alter Tipp, hat aber oft geholfen.

Gruß Franz

------------------
Industriedesign, Kunststoffartikel, Spritzgußwerkzeuge, Spritzgußsimulation,
Präzisionsspritzguß, biobasierende Werkstoffe, verfahrens- und entwicklungstechnische Beratung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

solas
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von solas an!   Senden Sie eine Private Message an solas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für solas

Beiträge: 435
Registriert: 11.02.2010

Hat auf den Trojaner Windows 10 aktualisiert 😤

erstellt am: 03. Apr. 2014 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Denker 10 Unities + Antwort hilfreich

Im Datei öffnen Dialog kann man Referenzen zu Baugruppen oder Zeichnungen ändern bevor man sie öffnet. Einfach selektieren und über den Referenzen Button ändern. Anschliessend öffnen und speichern.

In Regedit würde ich einfach nur den SolidWorks Eintrag umbenennen z.B. einen Bindestrich davor setzen. Die Subeinträge mit der Version dahinter reichen eigentlich auch. Dann nervt SolidWorks nicht mit der Endbenutzerlizenz Vereinbarung.

Der Vorteil hier wenn man seine Einstellungen mit dem Assistenten zur Kopie der Anwendereinstellungen gesichert hat.

Deinstallieren und neu installieren könnte auch helfen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz