Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Ebenen in Schritten verschieben`?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Direct Editing in SOLIDWORKS
Autor Thema:   Ebenen in Schritten verschieben`? (2370 mal gelesen)
sKy89
Mitglied
B.Sc.Ing


Sehen Sie sich das Profil von sKy89 an!   Senden Sie eine Private Message an sKy89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sKy89

Beiträge: 76
Registriert: 05.12.2011

Windows 7 32bit<P>Solidworks 2014 Standard

erstellt am: 06. Dez. 2011 16:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich habe jetzt Referenzebenen erstellt. An diese sind Bohrungen geknüpft.

Nun würde ich gern diese Ebenen in zB einem 32er Raster verschieben lassen und es so machen, dass es nicht möglich ist Werte dazwischen einzugeben.

Geht sowas? Dachte evtl an eine Gleichung bzw Iif Verknüpfung, wobei mir aber der richtige Ansatz für die Syntax fehlt.

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olaf Wolfram
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Mutti und Konstrukteur CSWP CSWI



Sehen Sie sich das Profil von Olaf Wolfram an!   Senden Sie eine Private Message an Olaf Wolfram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olaf Wolfram

Beiträge: 2405
Registriert: 30.06.2008

I7-3770 CPU 3,40 Ghz
32 Gb RAM
64 bit
WIN 7
SWX 2016 SP5
NVIDIA Quadro K2000<P>Testweise:
Lenovo ThinkStation P320 Tiny

erstellt am: 06. Dez. 2011 18:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sKy89 10 Unities + Antwort hilfreich


Ebenen.jpg

 
guckst du Bild....

------------------
CSWST/CSWI/CSWP/  3DVia

DPS-Software GmbH
...strebe niemals nach den Dingen, die auch dümmeren gelingen.....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

danuberacer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von danuberacer an!   Senden Sie eine Private Message an danuberacer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für danuberacer

Beiträge: 460
Registriert: 24.07.2004

SWX 2018X64 SP0.1
Computer mit Bildschirm, Tastatur und Maus

erstellt am: 07. Dez. 2011 15:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sKy89 10 Unities + Antwort hilfreich


gleichung.png

 
Hi sKy89,

über Excel ginge das sehr fein.
Wenn du es über eine Gleichung machen willst wird das eine sehr komplexe Geschichte. Du müßtest praktisch für jede Rasterstufe eine if Gleichung bauen und die dann ineinander verschachteln. Bei einem 32 Raster würde das eine 32fache Verschachtelung (also eine 40cm lange Gleichung) ergeben.
Beispiel siehe Bild:
Wenn du an der Seite des Quaders ziehst rastet das Maß bei 100 oder 200 ein. Willst du mehr -> Verschachteln.
Rot ist die Gleichung nur weil es praktisch eine Zirkelreferenz ergibt.

Mein Beispiel funktioniert mit dem Ziehen der Geometrie.
Willst du wirklich die Eingabemöglichkeiten von Zahlen einschränken kommst du um Excel nicht herum (oder um ein Makro)

LG

[Diese Nachricht wurde von danuberacer am 07. Dez. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

danuberacer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von danuberacer an!   Senden Sie eine Private Message an danuberacer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für danuberacer

Beiträge: 460
Registriert: 24.07.2004

SWX 2018X64 SP0.1
Computer mit Bildschirm, Tastatur und Maus

erstellt am: 07. Dez. 2011 15:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sKy89 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi nochmal,

sorry mit dem Verschachteln wirst du wenig Göück haben da SolidWorks nur 7 Ebenen erlaubt.

LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernfried Epting
Mitglied
Konstruktion Sys-admin CAD (ME10 SWX)


Sehen Sie sich das Profil von Bernfried Epting an!   Senden Sie eine Private Message an Bernfried Epting  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernfried Epting

Beiträge: 379
Registriert: 06.11.2000

HP Z440
E5-1650v4 3,6Ghz
32Gb Ram
Quatro M4000
SWX2017 4.1
Me10 10.0

erstellt am: 08. Dez. 2011 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sKy89 10 Unities + Antwort hilfreich

  
Zitat:
Original erstellt von danuberacer:
Hi nochmal,

sorry mit dem Verschachteln wirst du wenig Göück haben da SolidWorks nur 7 Ebenen erlaubt.

LG


Hallo
es gehen mehr als 7 ebenen aber die Formel darf nur 512 zeichen lang sein siehe
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum2/HTML/020441.shtml
------------------
Gruß
Bernfried
CSWP


http://www.leipold.com

[Diese Nachricht wurde von Bernfried Epting am 08. Dez. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AlexSchaaf
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von AlexSchaaf an!   Senden Sie eine Private Message an AlexSchaaf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AlexSchaaf

Beiträge: 21
Registriert: 23.09.2014

SWX 2014 SP5

erstellt am: 22. Okt. 2015 13:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sKy89 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich weiß, dass der Beitrag bereits sehr alt ist, bin aber vor kurzem über das Thema gestolpert und hier gab es ja noch keine Lösung.

Kurze erläuterung des Problems:
Du kannst ein 32er Raster erstellen, indem du abfragst, ob der eingegebene Wert sich ohne restwert teilen lässt, sprich Modulo=0. Diese Funktion gibt es in SolidWorks nicht, also helfen wir uns mit den Grundrechenarten:

int ( "Bohrmaß@Skizzenname" / 32) * 32

Mit dieser Formel würde, egal was eingegeben wird, das Maß letztendlich immer durch 32 Teilbar sein. Es Funktioniert folgendermaßen:

Das eingegebene Maß wird zunächst durch 32 geteilt. Anschließend wird ein Integer daraus gebildet (schmeißt alles nach dem komma weg, also aus 12,6569489.. wird 12, diese funktion rundet NICHT). Danach wird dieser wert wieder mit 32 multipliziert um auf die Rasterung zu gelangen.

Vielleicht hilft es ja nochmal irgenjemandem =)

Mfg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz