Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Stücklisten aus Zeichnung in Exceldatei

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
  
Hoffmann World of Tools 2024
Autor Thema:  Stücklisten aus Zeichnung in Exceldatei (7561 mal gelesen)
gronbi
Mitglied
Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von gronbi an!   Senden Sie eine Private Message an gronbi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gronbi

Beiträge: 6
Registriert: 14.09.2004

erstellt am: 10. Jun. 2011 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

kennt jemand ein Makro, das aus einer .slddrw die dort eingefügte Solidworkstückliste in eine Exceldatei schreibt und diese Datei in einem vorgegeben Pfad ablegt?

Gruß Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Press play on tape
Ehrenmitglied
Konstrukteur und sonst nix!


Sehen Sie sich das Profil von Press play on tape an!   Senden Sie eine Private Message an Press play on tape  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Press play on tape

Beiträge: 1945
Registriert: 30.04.2007

Creo Elements Direct Modeling 17

erstellt am: 10. Jun. 2011 17:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leo,

ich habe es jetzt nicht getestet, aber Deine Anforderung hört sich so an als ob Du mit einer Makroaufzeichnung fast Deine komplette Lösung erhälst. Hast Du das schon probiert? Eventuell reicht Dir danach eine sehr einfache Anpassung für vollen Erfolg.

gruß Heiko

------------------
Umstieg auf 64bit OS, was meint ihr?
Plauderthread
Umfrage

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gronbi
Mitglied
Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von gronbi an!   Senden Sie eine Private Message an gronbi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gronbi

Beiträge: 6
Registriert: 14.09.2004

erstellt am: 10. Jun. 2011 17:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Heiko,

ich bin in der Sache ein Anfänger. Ich habe es mit der Aufnahme des Makros probiert, aber es klappte nicht.

Ich muss die Stüli in der Zeichnung markieren und mit rechtsklick dann über "speichern unter" die Aktion ausführen. Ich glaube das Markieren und rechtskick klappt da nicht, keine Ahnung...

Gruß Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Press play on tape
Ehrenmitglied
Konstrukteur und sonst nix!


Sehen Sie sich das Profil von Press play on tape an!   Senden Sie eine Private Message an Press play on tape  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Press play on tape

Beiträge: 1945
Registriert: 30.04.2007

Creo Elements Direct Modeling 17

erstellt am: 11. Jun. 2011 19:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leo,

ja hast recht, das Aufzeichnen nimmt leider nur das markieren der Tabelle auf. Ein fertiges Makro dafür kenne ich leider nicht.

gruß Heiko

------------------
Umstieg auf 64bit OS, was meint ihr?
Plauderthread
Umfrage

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP, CPPA))


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1368
Registriert: 20.12.2003

erstellt am: 13. Jun. 2011 18:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leo,

Zitat:
Original erstellt von gronbi:
Hallo Zusammen,

kennt jemand ein Makro, das aus einer .slddrw die dort eingefügte Solidworkstückliste in eine Exceldatei schreibt und diese Datei in einem vorgegeben Pfad ablegt?

Gruß Leo


wie wäre es denn, wenn du das Pferd andersherum aufzäumst??? Mit dem
Makro #5 von Andreas Müller unter http://solidworks.cad.de/mm_boerse.htm
kannst du aus einer BG die gewünschten Werte in Excel einlesen...

------------------
==========
Gruß
Andreas
==========

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5258
Registriert: 15.04.2007

SWX 2019
Windows 10 x64

erstellt am: 14. Jun. 2011 05:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo und einen schönen start in den Tag Leo

In der Zeichnung (Ableitung) die Stüli markieren.
Rechte Maus Taste uaf das Tabellenkreuz oben links an der Tabelle
Speichern unter =>Excel Tabelle.

Ansonsten wie beschrieben, das aus der Baugruppe heraus.

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du 
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen - Nettiquette - alte Suchfuntion - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

riesi
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von riesi an!   Senden Sie eine Private Message an riesi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für riesi

Beiträge: 1076
Registriert: 06.05.2002

SWX Premium 2020-Sp5

erstellt am: 14. Jun. 2011 07:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin zusammen!
Ich habe das mal gemacht: Man öffnet Excel und hat in SWXSolidWorks eine Zeichnung offen. Excel holt sich die Stückliste in ein Array und schreibt diesen dann in eine Tabelle. Dieses Makro war die Grundlage für unsere Stücklistenkopplung für PSI.

Code:

Option Explicit
Const swDocDRAWING = 3
Sub main()
    Dim swApp                  As Object
    Dim swModel                As Object
    Dim swDraw                  As Object
    Dim swView                  As Object
    Dim swTable                As Object
    Dim swFeat                  As Object
    Dim swBomFeat              As Object
    Dim bRet                    As Boolean
    Dim swAnn                  As Object
    Dim nNumCol                As Long
    Dim nNumRow                As Long
    Dim sRowStr                As String
    Dim sTitStr                As String
    Dim i                      As Long
    Dim j                      As Long
    Dim intOutHandle            As Integer
    Dim strOneLine              As String
    Dim SWXBom()                As String
    Dim sZelle                  As String
    Dim ArtikelSpalte          As Integer
    Dim Mass1Spalte            As Integer
    Dim PosSpalte              As Integer
    Dim MengenSpalte            As Integer
    Dim xlApp                  As Object
   
    Set swApp = CreateObject("SldWorks.Application")
    Set swModel = swApp.ActiveDoc
   
    If swModel Is Nothing Then
        MsgBox "Keine Dokumentnte geöffnet."
        End
    End If

    If swModel.GetType <> swDocDRAWING Then
        MsgBox "Das Dokument ist keine Zeichnung."
        End
    End If
   
    Set swDraw = swModel

    Set swView = swDraw.GetFirstView
    Set swTable = swView.GetFirstTableAnnotation
   
     
    If swTable Is Nothing Then
      MsgBox "Die Zeichnung enthält keine Stückliste"
      End
    End If
   
    Do While swTable.Type <> 2
      Set swTable = swTable.GetNext
      If swTable Is Nothing Then
        MsgBox "Die Zeichnung enthält keine Stückliste"
        End
      End If
    Loop
   
    ' Debug.Print swTable.Type
   
    nNumCol = swTable.ColumnCount
    nNumRow = swTable.RowCount
         
    ' Stüli auslesen
    For j = 0 To nNumCol - 1
      sTitStr = Trim(swTable.GetColumnCustomProperty(j))
      If sTitStr = "A-Nr." Then
          ArtikelSpalte = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "LÄNGE" Or sTitStr = "SWRohrLänge" Then
          Mass1Spalte = j
          'Debug.Print sTitStr
      End If
          'Debug.Print sTitStr
      sTitStr = Trim(swTable.Text(0, j))
      If sTitStr = "Pos-Nr." Then
          PosSpalte = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Menge" Then
          MengenSpalte = j
          'Debug.Print sTitStr
      End If
      'Debug.Print sTitStr
    Next j
    ReDim SWXBom(nNumRow, 4)
    For i = 1 To nNumRow - 1
      SWXBom(i, 1) = swTable.Text(i, PosSpalte)
      'Debug.Print SWXBom(i, 1)
      SWXBom(i, 2) = swTable.Text(i, ArtikelSpalte)
      'Debug.Print SWXBom(i, 2)
      SWXBom(i, 3) = swTable.Text(i, MengenSpalte)
      'Debug.Print SWXBom(i, 3)
      If swTable.Text(i, Mass1Spalte) <> "" Then
        SWXBom(i, 4) = swTable.Text(i, Mass1Spalte)
        If Right(SWXBom(i, 4), 2) = "mm" Then SWXBom(i, 4) = Left(SWXBom(i, 4), Len(SWXBom(i, 4)) - 2)
        'Debug.Print SWXBom(i, 4)
      End If
    Next i
    Set swApp = Nothing
    Set swModel = Nothing
    Set swDraw = Nothing
    Set swView = Nothing
    Set swTable = Nothing
   
    Set xlApp = CreateObject("Excel.Application")
    For i = 1 To nNumRow - 1
      For j = 1 To 4
        Debug.Print SWXBom(i, j)
        Cells(i, j).Value = SWXBom(i, j)
      Next j
    Next i
    Set xlApp = Nothing
End Sub


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ckoring
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ckoring an!   Senden Sie eine Private Message an ckoring  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ckoring

Beiträge: 229
Registriert: 09.06.2009

Fujitsu CELSIUS M740
Intel Xeon E5-1620v4
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Windows 10 Pro
SolidWorks 2017 SP4.1
DBWorks R16 SP1.7

erstellt am: 14. Jun. 2011 07:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich


bom2csv.zip

 
Hi,

anbei ein von mir modifiziertes Makro welches die Stüli in eine CSV-Datei überführt. Gedacht als Kopplung für unser PPS.

cheers Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cuprar
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Cuprar an!   Senden Sie eine Private Message an Cuprar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cuprar

Beiträge: 6
Registriert: 11.02.2014

erstellt am: 11. Feb. 2014 21:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen

Ich bin neu hier im Forum und auch noch ein ziemlicher Anfänger was Makros anbelangt.
Auf der Suche nach einer Lösung um die SolidWorks Stüli in eine formatierte Excel Tabelle einzulesen bin ich auf auf den Code von riesi gestossen.
Ich konnte Ihn soweit anpassen dass ich die komplette Stüli in Excel einlesen kann.
Das einzige Problem dass ich jetzt noch habe ist, dass die Stüli direkt in der ersten Zeile eingefügt wird.
Da ich einen definierten Blattkopf habe möchte ich dass die Stüli erst ab der dritten oder vierten Zeile eingefügt wird. Evtl. kann mir jemand bei diesem Befehl weiterhelfen.

Sub main()
    Dim swApp                  As Object
    Dim swModel                As Object
    Dim swDraw                  As Object
    Dim swView                  As Object
    Dim swTable                As Object
    Dim swFeat                  As Object
    Dim swBomFeat              As Object
    Dim bRet                    As Boolean
    Dim swAnn                  As Object
    Dim nNumCol                As Long
    Dim nNumRow                As Long
    Dim sRowStr                As String
    Dim sTitStr                As String
    Dim a                      As Long
    Dim j                      As Long
    Dim b                      As Long
    Dim intOutHandle            As Integer
    Dim strOneLine              As String
    Dim SWXBom()                As String
    Dim sZelle                  As String
    Dim Benennung              As Integer
    Dim Mass1Spalte            As Integer
    Dim PosSpalte              As Integer
    Dim MengenSpalte            As Integer
    Dim Zeichnungsnummer        As Integer
    Dim Hersteller              As Integer
    Dim HerstellerSachnummer    As Integer
    Dim ErsatzVerschleiss      As Integer
    Dim NormTyp                As Integer
    Dim Material                As Integer
    Dim Lieferant              As Integer
    Dim Kosten                  As Integer
    Dim xlApp                  As Object
 
    Set swApp = CreateObject("SldWorks.Application")
    Set swModel = swApp.ActiveDoc
 
    If swModel Is Nothing Then
        MsgBox "Keine Dokumentnte geöffnet."
        End
    End If

    If swModel.GetType <> swDocDRAWING Then
        MsgBox "Das Dokument ist keine Zeichnung."
        End
    End If
 
    Set swDraw = swModel

    Set swView = swDraw.GetFirstView
    Set swTable = swView.GetFirstTableAnnotation
 
   
    If swTable Is Nothing Then
      MsgBox "Die Zeichnung enthält keine Stückliste"
      End
    End If
 
    Do While swTable.Type <> 2
      Set swTable = swTable.GetNext
      If swTable Is Nothing Then
        MsgBox "Die Zeichnung enthält keine Stückliste"
        End
      End If
    Loop
 
    ' Debug.Print swTable.Type
 
    nNumCol = swTable.ColumnCount
    nNumRow = swTable.RowCount
       
    ' Stüli auslesen
    For j = 0 To nNumCol - 1
      sTitStr = Trim(swTable.GetColumnCustomProperty(j))
      If sTitStr = "Benennung" Then
          Benennung = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Zeichnungsnummer" Then
          Zeichnungsnummer = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Lieferant" Then
          Lieferant = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Norm-Typ" Then
          NormTyp = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Material" Then
          Material = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Hersteller" Then
          Hersteller = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Hersteller Sachnummer" Then
          HerstellerSachnummer = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "E/V" Then
          ErsatzVerschleiss = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Kosten" Then
          Kosten = j
          'Debug.Print sTitStr
      End If
          'Debug.Print sTitStr
      sTitStr = Trim(swTable.Text(0, j))
      If sTitStr = "Pos." Then
          PosSpalte = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Menge" Then
          MengenSpalte = j
          'Debug.Print sTitStr
      End If
      'Debug.Print sTitStr
    Next j
    ReDim SWXBom(nNumRow, 11)
    For a = 0 To nNumRow - 0
      SWXBom(a, 1) = swTable.Text(a, PosSpalte)
      'Debug.Print SWXBom(i, 1)
      SWXBom(a, 2) = swTable.Text(a, MengenSpalte)
      'Debug.Print SWXBom(i, 2)
      SWXBom(a, 3) = swTable.Text(a, Benennung)
      'Debug.Print SWXBom(i, 3)
      SWXBom(a, 4) = swTable.Text(a, Zeichnungsnummer)
      'Debug.Print SWXBom(i, 4)
      SWXBom(a, 5) = swTable.Text(a, HerstellerSachnummer)
      'Debug.Print SWXBom(i, 5)
      SWXBom(a, 6) = swTable.Text(a, ErsatzVerschleiss)
      'Debug.Print SWXBom(i, 6)
      SWXBom(a, 7) = swTable.Text(a, NormTyp)
      'Debug.Print SWXBom(i, 7)
      SWXBom(a, 8) = swTable.Text(a, Material)
      'Debug.Print SWXBom(i, 8)
      SWXBom(a, 9) = swTable.Text(a, Hersteller)
      'Debug.Print SWXBom(i, 9)
      SWXBom(a, 10) = swTable.Text(a, Lieferant)
      'Debug.Print SWXBom(i, 10)

      If swTable.Text(a, Kosten) <> "" Then
        SWXBom(a, 11) = swTable.Text(a, Kosten)
        If Right(SWXBom(a, 11), 2) = "Kosten" Then SWXBom(a, 2) = Left(SWXBom(a, 11), Len(SWXBom(a, 11)) - 2)
        'Debug.Print SWXBom(i, 4)
      End If
    Next a
    Set swApp = Nothing
    Set swModel = Nothing
    Set swDraw = Nothing
    Set swView = Nothing
    Set swTable = Nothing
   
   
    Set xlApp = CreateObject("Excel.Application")
   
    For a = 1 To nNumRow - 2
      For j = 1 To 11
       
        Debug.Print SWXBom(a, j)
        Cells(a, j).Value = SWXBom(a, j)
      Next j
    Next a
   
    Set xlApp = Nothing
End Sub


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ckoring
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ckoring an!   Senden Sie eine Private Message an ckoring  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ckoring

Beiträge: 229
Registriert: 09.06.2009

Fujitsu CELSIUS M740
Intel Xeon E5-1620v4
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Windows 10 Pro
SolidWorks 2017 SP4.1
DBWorks R16 SP1.7

erstellt am: 12. Feb. 2014 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Cuprar,

Doppel-Postings sind allgemein in Foren nicht gern gesehen! Deine Frage wird nicht schneller beantwortet, nur weil du sie öfter stellst.

cheers Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP, CPPA))


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1368
Registriert: 20.12.2003

erstellt am: 12. Feb. 2014 12:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Cuprar,

du musst in der Ausgabeschleife, wo du die SWX-Tabelle an Excel übergibst,
den Zeilenzähler um deine drei oder vier Zeilen erhöhen.

Code:
    For a = 1 To nNumRow - 2
      For j = 1 To 11
     
        Debug.Print SWXBom(a, j)
        Cells(a+3, j).Value = SWXBom(a, j)
      Next j
    Next a

------------------
==========
Gruß
Andreas
==========

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lueghi
Mitglied
Admin für alle Systeme ....


Sehen Sie sich das Profil von Lueghi an!   Senden Sie eine Private Message an Lueghi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lueghi

Beiträge: 421
Registriert: 01.07.2005

CAD...: SWX2022 SP5, ACAD 2019, Tacton / LINO
PDM...: PRO.FILE 8.6
ERP...: proAlpha 6.2e / 7.1
BS....: Win10, HP ZBook G5

erstellt am: 13. Feb. 2014 18:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Gibt es so ein Makro auch für die Zuschnittsliste?

------------------
Gruß Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stefan65
Mitglied
Werkzeugkonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Stefan65 an!   Senden Sie eine Private Message an Stefan65  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stefan65

Beiträge: 48
Registriert: 14.02.2014

Dell Precision 5820
Windows 10 Enterprise 64bit
Intel Xeon W-2123 @ 3.60GHz
16GB RAM
NVIDIA Quadro P2000
SolidWorks 2018 SP5
DBWorks-R17 SP2.5

erstellt am: 14. Feb. 2014 20:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich


Stueckliste_in_CSV_Schreiben.swp.txt

 
Hallo Zusammen,
anbei ein Makro welches wir verwenden um die Solid Stückliste in eine CSV Datei zu schreiben.
Im Makro muss nur der Speicherpfad angepasst werden.
Gruß
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lueghi
Mitglied
Admin für alle Systeme ....


Sehen Sie sich das Profil von Lueghi an!   Senden Sie eine Private Message an Lueghi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lueghi

Beiträge: 421
Registriert: 01.07.2005

CAD...: SWX2022 SP5, ACAD 2019, Tacton / LINO
PDM...: PRO.FILE 8.6
ERP...: proAlpha 6.2e / 7.1
BS....: Win10, HP ZBook G5

erstellt am: 18. Feb. 2014 11:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke, werde ich mir mal ansehen.

Habe in der Zwischenzeit auch noch ein Beispiel gefunden:
http://help.solidworks.com/2013/English/api/sldworksapi/get_solid_bodies_from_cut-list_folders_and_get_custom_properties_example_vb.htm

------------------
Gruß Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Rene
Mitglied
Technischer Zeichner / Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von CAD-Rene an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Rene  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Rene

Beiträge: 9
Registriert: 23.03.2012

Systemkonfiguration: DELL M4500 Precision und Solidworks 2014 SP4

erstellt am: 04. Aug. 2014 21:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stefan,

danke, dass du das Makro zur Verfügung stellst - funktioniert super - hast du vielleicht auch eine Ahnung wie man anstatt .csv das Ganze als xls bzw. xlsx exportieren kann bzw. in das Makro ein einen weiteren Schritt einbaut der die exportierte CSV- Datei gleich weiter verarbeitet in das XLS-Format?
Reihenfolge: .sldbomtbt zu .csv danach .xls)

Gruß René

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stefan65
Mitglied
Werkzeugkonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Stefan65 an!   Senden Sie eine Private Message an Stefan65  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stefan65

Beiträge: 48
Registriert: 14.02.2014

Dell Precision 5820
Windows 10 Enterprise 64bit
Intel Xeon W-2123 @ 3.60GHz
16GB RAM
NVIDIA Quadro P2000
SolidWorks 2018 SP5
DBWorks-R17 SP2.5

erstellt am: 07. Aug. 2014 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo René,
das habe ich leider auch noch nicht hin bekommen die Solidworks Stückliste direkt in Excel zu exportieren, deswegen haben wir den Schritt über die CSV Datei. Bei uns ist die Vorgehensweise so, beim Freigeben der Zeichnung durch das PDM System wird die Stückliste in eine CSV Datei geschrieben und auf einem Netzwerkpfad abgelegt. Für die Arbeitsvorbereitung haben wir uns dann in Excel ein Makro geschrieben welches die CSV Datei in Excel einliest. Damit sind wir gut zufrieden und es klappt auch hervorragend.

Gruß Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3604
Registriert: 11.02.2005

Win 10
SWX 2019 SP 5.0

erstellt am: 07. Aug. 2014 10:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leute!

wie ihr ja wisst, habe ich keine Ahnung vom Programmieren,

trotzdem konnte ich ausden oben geposteten Macros mir eins für unsere Stückliste zusammenschustern.
Ich habe nur noch einen Fehler darin,
ich komme nicht auf dei Variable für die Stückzahlen,
vermutlich liegt es daran, das vor meiner Zeit mit englischen Vorlagen begonnen wurde.
"Menge" funktioniert nicht und ich komm nicht drauf, welche Variable es sonst ist...

ahh so nah am Zeil und das ohne Kenntnisse  

edit:
mein Dank an das support Team von DPS!
Die haben mein Missverständnis aufgelöst,
einfach die Bezeichnung in der Spaltenüberschrift verwenden und es geht, ich Idiot habe die interne Bezeichnung von SWX dahinter vermutet und natürlich immer was falsches raus bekommen 
edit ende

Dake für eure Hilfe!
Martin

------------------
bin derzeit leider nicht unter Skype erreichbar  

[Diese Nachricht wurde von dopplerm am 11. Aug. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gleichi86
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von gleichi86 an!   Senden Sie eine Private Message an gleichi86  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gleichi86

Beiträge: 3
Registriert: 20.11.2018

Solidworks Premium 2017 x64 - Edition Sp 5.0

erstellt am: 19. Dez. 2018 16:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich weiß dieser Betrag ist schon etwas älter, aber ich habe ein kleines Problem welches genau zu diesem Thema passt.
Ich habe es soweit geschafft, dass alle Inhalte der Stückliste exportiert werden.

Nur Positionsnummer und Menge werden nicht richtig angezeigt.
Ich gehe mal davon aus, dass das an 'GetColumnCustomProperty' liegen könnte!?

Kann mir hier bitte jemand weiterhelfen.

LG Gleichi


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3604
Registriert: 11.02.2005

Win 10
SWX 2019 SP 5.0

erstellt am: 19. Dez. 2018 17:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gleichi,
hast du meinen vorigen Beitrag gelesen,
vielleicht löst das dein Problem.

oder was wird angezeigt?
kommt kein Eintrag
kommen falsche Werte?

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gleichi86
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von gleichi86 an!   Senden Sie eine Private Message an gleichi86  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gleichi86

Beiträge: 3
Registriert: 20.11.2018

Solidworks Premium 2017 x64 - Edition Sp 5.0

erstellt am: 20. Dez. 2018 09:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich


Stuckliste.jpg

 
Hallo Martin,

danke für deine Rückmeldung.
Es werden nur Daten abgerufen welche in den benutzerdefinierten Eigenschaften stehen.
Jedoch keine SWX-Standardwerte Wie eben Menege und Positionsnummer.

Wenn kein Wert gefunden wird, wird der Wert 1-x fortlaufend eingetragen. Schicke gleich noch Screenshots


Sub main()
    Dim swApp                  As Object
    Dim swModel                As Object
    Dim swDraw                  As Object
    Dim swView                  As Object
    Dim swTable                As Object
    Dim swFeat                  As Object
    Dim swBomFeat              As Object
    Dim bRet                    As Boolean
    Dim swAnn                  As Object
    Dim nNumCol                As Long
    Dim nNumRow                As Long
    Dim sRowStr                As String
    Dim sTitStr                As String
    Dim a                      As Long
    Dim j                      As Long
    Dim b                      As Long
    Dim intOutHandle            As Integer
    Dim strOneLine              As String
    Dim SWXBom()                As String
    Dim sZelle                  As String
    Dim spalteA                 As Integer
    Dim spalteB                 As Integer
    Dim spalteC                 As Integer
    Dim spalteD                 As Integer
    Dim spalteE                 As Integer
    Dim spalteF                 As Integer
    Dim spalteG                 As Integer
    Dim spalteH                 As Integer
    Dim spalteI                 As Integer
    Dim spalteJ                 As Integer
    Dim spalteK                 As Integer
    Dim spalteL                 As Integer
    Dim spalteM                 As Integer
    Dim spalteN                 As Integer
    Dim spalteO                 As Integer
    Dim strPathExcel1           As String
    Dim xlApp                  As Object
 
    Set swApp = CreateObject("SldWorks.Application")
    Set swModel = swApp.ActiveDoc
 
    If swModel Is Nothing Then
        MsgBox "Keine Dokumentnte geöffnet."
        End
    End If

    If swModel.GetType <> swDocDRAWING Then
        MsgBox "Das Dokument ist keine Zeichnung."
        End
    End If
 
    Set swDraw = swModel

    Set swView = swDraw.GetFirstView
    Set swTable = swView.GetFirstTableAnnotation
 
   
    If swTable Is Nothing Then
      MsgBox "Die Zeichnung enthält keine Stückliste"
      End
    End If
 
    Do While swTable.Type <> 2
      Set swTable = swTable.GetNext
      If swTable Is Nothing Then
        MsgBox "Die Zeichnung enthält keine Stückliste"
        End
      End If
    Loop
 
    ' Debug.Print swTable.Type
 
    nNumCol = swTable.ColumnCount
    nNumRow = swTable.RowCount
       
    ' Stüli auslesen
    For j = 0 To nNumCol - 1
      sTitStr = Trim(swTable.GetColumnCustomProperty(j))
      If sTitStr = "POS-NR." Then
          spalteA = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "STÜCK" Then
          spalteB = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Benennung" Then
          spalteC = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "SW-Dateiname" Then
          spalteD = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Änderungsindex" Then
          spalteE = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Oberflächenbehandlung" Then
          spalteF = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Fertigunstyp" Then
          spalteG = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Wärmebehandlung" Then
          spalteH = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Verschleiß" Then
          spalteI = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Material" Then
          spalteJ = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Bezeichnung" Then
          spalteK = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Artikelnummer" Then
          spalteL = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Lieferant" Then
          spalteM = j
          'Debug.Print sTitStr
      ElseIf sTitStr = "Fläche" Then
          spalteN = j
          'Debug.Print sTitSt
      ElseIf sTitStr = "Abmessung" Then
          spalteO = j
          'Debug.Print sTitStr
      End If
      'Debug.Print sTitStr
    Next j
   
   
    ReDim SWXBom(nNumRow, 16)
    For a = 0 To nNumRow - 0
    SWXBom(a, 1) = swTable.Text(a, spalteA)
      'Debug.Print SWXBom(i, 1)
    SWXBom(a, 2) = swTable.Text(a, spalteB)
      'Debug.Print SWXBom(i, 2)
    SWXBom(a, 3) = swTable.Text(a, spalteC)
      'Debug.Print SWXBom(i, 3)
    SWXBom(a, 4) = swTable.Text(a, spalteD)
      'Debug.Print SWXBom(i, 4)
    SWXBom(a, 5) = swTable.Text(a, spalteE)
      'Debug.Print SWXBom(i, 5)
    SWXBom(a, 6) = swTable.Text(a, spalteF)
      'Debug.Print SWXBom(i, 6)
    SWXBom(a, 7) = swTable.Text(a, spalteG)
      'Debug.Print SWXBom(i, 7)
    SWXBom(a, 8) = swTable.Text(a, spalteH)
      'Debug.Print SWXBom(i, 8)
    SWXBom(a, 9) = swTable.Text(a, spalteI)
      'Debug.Print SWXBom(i, 9)
    SWXBom(a, 10) = swTable.Text(a, spalteJ)
      'Debug.Print SWXBom(i, 10)
    SWXBom(a, 11) = swTable.Text(a, spalteK)
      'Debug.Print SWXBom(i, 11)
    SWXBom(a, 12) = swTable.Text(a, spalteL)
      'Debug.Print SWXBom(i, 12)
    SWXBom(a, 13) = swTable.Text(a, spalteM)
      'Debug.Print SWXBom(i, 13)
    SWXBom(a, 14) = swTable.Text(a, spalteN)
      'Debug.Print SWXBom(i, 14)
    SWXBom(a, 15) = swTable.Text(a, spalteO)
      'Debug.Print SWXBom(i, 15)
    Next a
   
   
    Set swApp = Nothing
    Set swModel = Nothing
    Set swDraw = Nothing
    Set swView = Nothing
    Set swTable = Nothing
   
   
    Set xlApp = CreateObject("Excel.Sheet")
    xlApp.Application.Visible = True
   
    For a = 1 To nNumRow - 2
      For j = 1 To 15
       
        Debug.Print SWXBom(a, j)
        xlApp.Application.Cells(a, j).Value = SWXBom(a, j)
      Next j
    Next a

Set xlApp = Nothing

   
End Sub

[Diese Nachricht wurde von gleichi86 am 20. Dez. 2018 editiert.]


Anbei ein Screenshot der Excel Datei. Die ersten beiden Spalten werden nicht abgerufen (1 Pos.Nr 2 Menge)

[Diese Nachricht wurde von gleichi86 am 21. Dez. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADUserMFP
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von CADUserMFP an!   Senden Sie eine Private Message an CADUserMFP  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADUserMFP

Beiträge: 8
Registriert: 25.01.2019

SolidWorks 2016 SP5.0

erstellt am: 10. Apr. 2019 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo gleichi86,

Ich habe den Code für mich angepasst, das funktioniert auch super, jedoch verschwindet die Excel Datei nach dem ausführen.
wie machst du das? speicherst du die irgendwo?

Grüße CADUserMFP

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stefan65
Mitglied
Werkzeugkonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Stefan65 an!   Senden Sie eine Private Message an Stefan65  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stefan65

Beiträge: 48
Registriert: 14.02.2014

Dell Precision 5820
Windows 10 Enterprise 64bit
Intel Xeon W-2123 @ 3.60GHz
16GB RAM
NVIDIA Quadro P2000
SolidWorks 2018 SP5
DBWorks-R17 SP2.5

erstellt am: 23. Jun. 2019 15:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich


StuecklisteinEXCELSchreiben.swp.txt

 
Hallo Zusammen,
anbei ein erweitertes Makro welches wir verwenden um die Solid Stückliste in eine CSV Datei zu schreiben und dann nach Excel zu überführen.
Im Makro muss nur der Speicherpfad angepasst werden. Das Makro ist an unsre Bedürfnisse angepasst, lässt sich aber erweitern. Wichtig ist das unter Verweisen die Microsoft EXCEL 14.0 Object Libaray ( oder höher ) aktiviert ist.
Gruß
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rene.O.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Rene.O. an!   Senden Sie eine Private Message an Rene.O.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rene.O.

Beiträge: 13
Registriert: 22.11.2019

SolidWorks2023
SW PDM Standard 2023
AutoCAD 2024

erstellt am: 10. Apr. 2024 11:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

ACHTUNG! Sie antworten auf einen Beitrag der älter als 1 Jahr ist!
Entschuldigung, dass ich dieses alte Thema nochmal ausbuddeln muss.

Hallo zusammen,

wir würden dieses Makro quasi genau so auch gerne verwenden.
Der einzige Unterschied ist, dass wir am Ende der SW Stückliste eine ausgeblendete Spalte haben, welche mit ausgelesen werden soll.
Ich habe schon versucht das Makro so zu modifizieren, dass bevor das auslesen beginnt alle Spalten eingeblendet werden. Das hat aber leider nicht funktioniert.
Habe auch leider keine VBA Erfahrung.

Ist das möglich?

Danke schonmal vorab.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jimi1st
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von jimi1st an!   Senden Sie eine Private Message an jimi1st  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jimi1st

Beiträge: 25
Registriert: 20.02.2012

SolidWorks 2020 SP5
Logopress 3
HP Z2 v4
I9 13900
NVIDIA RTX A4000
Win11
Stampack Xpress Umformsimulation

erstellt am: 10. Apr. 2024 11:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

nicht direkt hilfe zu deiner Frage.

Wir nehmen das Tool SWXHelper, der kann das.
https://swxtools.de/downloads/

Mit BOM-2-Excel kannst du Stücklisten exportieren.

------------------
Form follows f*cking function.

[Diese Nachricht wurde von jimi1st am 10. Apr. 2024 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von jimi1st am 10. Apr. 2024 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von jimi1st am 10. Apr. 2024 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rene.O.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Rene.O. an!   Senden Sie eine Private Message an Rene.O.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rene.O.

Beiträge: 13
Registriert: 22.11.2019

SolidWorks2023
SW PDM Standard 2023
AutoCAD 2024

erstellt am: 10. Apr. 2024 12:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke, aber kommt leider nicht in Frage.
Das Makro muss im Anschluss noch erweitert werden, wenn der Export ausgeblendeter Spalten funktioniert.

[Diese Nachricht wurde von Rene.O. am 10. Apr. 2024 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2779
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP5
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 12. Apr. 2024 07:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rene,

ersetzte mal die ColumnCount Property (ITableAnnotation) durch die TotalColumnCount Property (ITableAnnotation) um alle Spalten auch die ausgeblendeten für die Schleife zu erfassen und dann noch die veraltete .text Property (ITableAnnotation) durch die neuere .text2 Property (ITableAnnotation) mit der entsprechenden Zusatzvariablen "True" in der Schleife ersetzten um auch die ausgeblendete Zellen auszulesen.

PS:Grundlage war das letzte Macro von Stefan, falls du noch andere Anpassungen gemacht hast könnten diese natürlich auch noch irgendwie quer schießen, mit den oberen Anpassungen werden die Zellen auch nicht extra eingeblendet.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete  

[Diese Nachricht wurde von bk.sc am 12. Apr. 2024 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rene.O.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Rene.O. an!   Senden Sie eine Private Message an Rene.O.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rene.O.

Beiträge: 13
Registriert: 22.11.2019

SolidWorks2023
SW PDM Standard 2023
AutoCAD 2024

erstellt am: 18. Apr. 2024 10:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gronbi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd,

genau das habe ich gesucht!
Vielen Dank


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2024 CAD.de | Impressum | Datenschutz