Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Blattvorlage

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Direct Editing in SOLIDWORKS
Autor Thema:   Blattvorlage (2480 mal gelesen)
locol1011
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von locol1011 an!   Senden Sie eine Private Message an locol1011  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für locol1011

Beiträge: 419
Registriert: 12.07.2006

Win 10, SWX 2018-64 SP5.0
HP Workstation XW6600
64GB RAM
3D-SpaceExplorer

erstellt am: 31. Mrz. 2008 12:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich habe mir eine Blattvorlage erstellt, auf der ein Block als Schriftfeld aufgelegt ist. Wenn ich nun ein Teil einfüge, und sich der Massstab automatisch verändert, so verändert sich auch die Größe des Schriftfeldblockes. Habe schon versucht, mit Block auflösen. Aber auch da ändert sich die Größe. Ebenso, wenn ich den Block auf "Blattformat bearbeiten" lege. Wie bekomm ich also eine feste Schriftfeldgröße hin???
MfG Alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ublum
Mitglied
Dipl.Ing.(FH) Kunststofftechnik


Sehen Sie sich das Profil von ublum an!   Senden Sie eine Private Message an ublum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ublum

Beiträge: 1152
Registriert: 10.10.2002

Zeichenbrett,Tusche
SolidWorks bis 2020
AutoCad2020
DDS2019

erstellt am: 31. Mrz. 2008 15:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für locol1011 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
Im Prinzip arbeitet man mit einer Art "Folien" die übereinander gelegt sind. Die unterste Folie heißt Blattformat (*slddrt, dort kann man alles mögliche draufmalen, auch Blöcke). Die oberste Folie ist die Dokumentvorlage (*.drwdot) Die Modelle/Zeichenansichten kommen immer dorthin, da kann man dann unabhängig vom Blattformat skalieren.

------------------
Grüße von der Saar
Uwe Blum


www.hydac.com/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5191
Registriert: 15.04.2007

SWX 2019
Windows 10 x64

erstellt am: 01. Apr. 2008 06:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für locol1011 10 Unities + Antwort hilfreich


Bild01-080401.jpg


Bild02-080401.jpg

 
Hallo und einen schönen Tag Alex.

Warum das Schriftfeld als Block??
Schaue bitte mal in der Hilfe von SWXSolidWorks. Dort ist die Erstellung recht gut erklärt.

Gruß
ThoMay

------------------
Es gibt keine dummen Fragen, nur unzweckmäßige.
Hierauf bekommt man dann machesmal eine unzweckmäßige, freundliche Antwort.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian Kolnhofer
Mitglied
Maschinenbautechniker, CSWP 11/07


Sehen Sie sich das Profil von Christian Kolnhofer an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Kolnhofer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Kolnhofer

Beiträge: 335
Registriert: 06.06.2005

HP Z400, 6GB,
Quadro 2000, XP Prof X64
SWX 2011x64 SP5
ProfiDB V12.1
Space Explorer

erstellt am: 01. Apr. 2008 07:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für locol1011 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ThoMay:

Warum das Schriftfeld als Block??


Warum nicht?

Gruß
Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

G. Dawg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
FEM Simulant / Konstrukteur / SolidWorks Händchenhalter



Sehen Sie sich das Profil von G. Dawg an!   Senden Sie eine Private Message an GDawg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GDawg

Beiträge: 2620
Registriert: 12.07.2004

SolidWorks_2o18 SP4.o
Win10_x64, Quadro_P2ooo.
VisualStudio_2o19_Pro.
FEM: Forge_NxT_HPC, ANSYS_WB.
3D-Printer: Ultimaker_2, Tinker_Gnome.

erstellt am: 01. Apr. 2008 08:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für locol1011 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ThoMay:
Warum das Schriftfeld als Block??

Damit kann man ALLE Schriftfelder in allen Zeichnungen auf einen Schlag ändern!
Ich habe ebenfalls einen Block für alle Zeichnungsvorlagen (und Grössen!) und der ist verlinkt. Also, wenn etwas ändern sollte, dann kann ich das an meinem Master-Block tun und fertig. 

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWS
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Medizintechnik



Sehen Sie sich das Profil von GWS an!   Senden Sie eine Private Message an GWS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWS

Beiträge: 2356
Registriert: 23.07.2001

SolidWorks 2018 SP5 / EPDM 18 SP3 / Win 10 pro 64 auf Lenovo P50
Nach 15 Jahren auch wieder Inventor (2020)

erstellt am: 01. Apr. 2008 09:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für locol1011 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von G. Dawg: Damit kann man ALLE Schriftfelder in allen Zeichnungen auf einen Schlag ändern!
Ich habe ebenfalls einen Block für alle Zeichnungsvorlagen (und Grössen!) und der ist verlinkt. Also, wenn etwas ändern sollte, dann kann ich das an meinem Master-Block tun und fertig. 

Wenn du eine Zeichnung im Original außer Haus gibst, musst du aber den Block explizit mitliefern, sonst fehlt was auf der Zeichnung, oder ?

Grüße Günter

------------------
Wie man Fragen richtig stellt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

G. Dawg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
FEM Simulant / Konstrukteur / SolidWorks Händchenhalter



Sehen Sie sich das Profil von G. Dawg an!   Senden Sie eine Private Message an GDawg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GDawg

Beiträge: 2620
Registriert: 12.07.2004

SolidWorks_2o18 SP4.o
Win10_x64, Quadro_P2ooo.
VisualStudio_2o19_Pro.
FEM: Forge_NxT_HPC, ANSYS_WB.
3D-Printer: Ultimaker_2, Tinker_Gnome.

erstellt am: 01. Apr. 2008 09:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für locol1011 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von GWS:
Wenn du eine Zeichnung im Original außer Haus gibst, musst du aber den Block explizit mitliefern, sonst fehlt was auf der Zeichnung, oder ?

Vermutlich ja. Aber das wird nie zutreffen.
Wir geben nur DXF und/oder PDF ausser Haus.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

locol1011
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von locol1011 an!   Senden Sie eine Private Message an locol1011  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für locol1011

Beiträge: 419
Registriert: 12.07.2006

erstellt am: 01. Apr. 2008 12:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von G. Dawg:
Damit kann man ALLE Schriftfelder in allen Zeichnungen auf einen Schlag ändern!
Ich habe ebenfalls [b]einen
Block für alle Zeichnungsvorlagen (und Grössen!) und der ist verlinkt. Also, wenn etwas ändern sollte, dann kann ich das an meinem Master-Block tun und fertig.  :)

[/B]


Aber der Zeichnungsrahmen ist doch unterschiedlich groß. Oder ist nur das schriftfeld als block verlinkt. Wie erstelle ich denn so nen Masterblock und verlinke den dann? Und muss ich denn den Block auf dem Blatt ablegen oder "unter" dem Blatt (Blattformat bearbeiten)?
MfG Alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5191
Registriert: 15.04.2007

SWX 2019
Windows 10 x64

erstellt am: 01. Apr. 2008 13:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für locol1011 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo an alle fleißigen Helfer.

Wieder was gelernt.

Gruß
ThoMay

------------------
Es gibt keine dummen Fragen, nur unzweckmäßige.
Hierauf bekommt man dann machesmal eine unzweckmäßige, freundliche Antwort.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

G. Dawg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
FEM Simulant / Konstrukteur / SolidWorks Händchenhalter



Sehen Sie sich das Profil von G. Dawg an!   Senden Sie eine Private Message an GDawg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GDawg

Beiträge: 2620
Registriert: 12.07.2004

SolidWorks_2o18 SP4.o
Win10_x64, Quadro_P2ooo.
VisualStudio_2o19_Pro.
FEM: Forge_NxT_HPC, ANSYS_WB.
3D-Printer: Ultimaker_2, Tinker_Gnome.

erstellt am: 01. Apr. 2008 13:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für locol1011 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von locol1011:
Aber der Zeichnungsrahmen ist doch unterschiedlich groß. Oder ist nur das schriftfeld als block verlinkt. Wie erstelle ich denn so nen Masterblock und verlinke den dann? Und muss ich denn den Block auf dem Blatt ablegen oder "unter" dem Blatt (Blattformat bearbeiten)?
MfG Alex

Ja, der Zeichnungsrahmen schon! Der ist auch auf jeder Vorlage separat.
Genau, das Schriftfeld ist als Block verlinkt.
Einfach einen Block erstellen und abspeichern. Einfügen als Link.
ACHTUNG! So kann das NICHT als Vorlage gespeichert werden! SolidWorks lässt das nicht zu. Also, einfach normal speichern und in *.slddot umbenennen. 
Den Block lege ich "unter" dem Blatt ab damit man den nicht aus Versehen verschiebt oder löscht.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 01. Apr. 2008 14:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für locol1011 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

wir machen das bei uns nicht so, auch absichtlich. Jede Vorlage und jedes Blattformat ist separat abgelegt, ich aktualisier das mit jeder SolidWorks Version und auch mit jeder erneuter Firmenübernahme, Adressänderung usw. Die letzte Umstellung der 4 Blattformate (wir nutzen nur DIN A3 - A0 quer) auf neues Logo und Adresse hat mich nicht mehr als 10 Minuten gekostet. Das Austauschen eines Blattformates durch den Anwender bei Nutzen einer Ähnlichkeit dauert auch nicht länger als 5 Sekunden.

Was in meinen Augen aber dagegen spricht ist der Kuschelmuschel mit freigegebenen Zeichnungen, wenn der externe Block, der über kein mir bekanntes PDM-System mit verwaltet und unter Kontrolle gehalten werden kann, geändert wird: alle Zeichnungen, die du nach einer solchen externen Änderung aufrufst gelten auch wieder als geändert und wollen gespeichert werden ... trotz ggf. erfolgter Freigabe, Sperrstatus oder ähnlichem. Und das will ich mir sicher nicht antun, anfangen gegen das PDM-System zu "argumentieren" 

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de
Stefans SolidWorks Blog

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

G. Dawg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
FEM Simulant / Konstrukteur / SolidWorks Händchenhalter



Sehen Sie sich das Profil von G. Dawg an!   Senden Sie eine Private Message an GDawg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GDawg

Beiträge: 2620
Registriert: 12.07.2004

SolidWorks_2o18 SP4.o
Win10_x64, Quadro_P2ooo.
VisualStudio_2o19_Pro.
FEM: Forge_NxT_HPC, ANSYS_WB.
3D-Printer: Ultimaker_2, Tinker_Gnome.

erstellt am: 01. Apr. 2008 14:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für locol1011 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von StefanBerlitz:
Jede Vorlage und jedes Blattformat ist separat abgelegt, ich aktualisier das mit jeder SolidWorks Version und auch mit jeder erneuter Firmenübernahme, Adressänderung usw. Die letzte Umstellung der 4 Blattformate (wir nutzen nur DIN A3 - A0 quer) auf neues Logo und Adresse hat mich nicht mehr als 10 Minuten gekostet. Das Austauschen eines Blattformates durch den Anwender bei Nutzen einer Ähnlichkeit dauert auch nicht länger als 5 Sekunden.

Wie geht denn das so schnell? Wir haben keine-Ahnung-wieviele Zeichnungen...

Und die 5 Sekunden mal (so ganz grob mal aus der Suche wo ich Zugriff habe) 59'907 Zeichnungen (ergibt 3.5 Tage durchgehend Blattformate tauschen!), finde ich kaum gerechtfertigt. Plus, unser PLM ist ... ehm ... ja... nicht mehr aktiv! Zum Glück!
Aber ich sehe Dein Bedenken...

Würde mich sehr interessieren, wie Du, Stefan, die Blattvorlagen austauschst!
Wir benutzen A4 bis A0 (5 Vorlagen).

------------------
   

[Diese Nachricht wurde von G. Dawg am 01. Apr. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 01. Apr. 2008 14:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für locol1011 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Gilbert,

da hab ich mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt, ich tausche die Blattformate und Vorlagen in den Vorlagenverzeichnissen aus und tausche die nicht etwa auf allen vorhandenen Zeichnungen (bei uns auch ein paar Zehntausend).

Auf allen Zeichnungen, die beim User in Arbeit sind oder geändert werden, werden auch die Blattformate vom Anwender getauscht (was mit Hilfe meines Makros zum Tauschen der Blattformate recht einfach geht, aber selber klicken dauert auch nicht viel länger), vorhandene und freigegebene Zeichnungen werden nicht geändert, warum auch. Das würde ja genau denselben Effekt auslösen, dass ich freigegebene oder gesperrte/ungültige Zeichnungen nachträglich ändern müsste, was entweder am System vorbeigeschmuggelt wird (und in Bezug auf Produkthaftung doch bedenklich ist) oder ein Riesenlawine an Änderungshistorien auslösen würde. Deswegen lassen wir das.

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de
Stefans SolidWorks Blog

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oberli Mike
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Maschinen Ing.



Sehen Sie sich das Profil von Oberli Mike an!   Senden Sie eine Private Message an Oberli Mike  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oberli Mike

Beiträge: 3646
Registriert: 29.09.2004

SolidWorks 2009 (SP5)
HP XW 8600
Intel Xeron (3GHz)
3 GB RAM
Nvidia FX 1700
Windows XP SP3

erstellt am: 01. Apr. 2008 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für locol1011 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von StefanBerlitz:
.....und freigegebene Zeichnungen werden nicht geändert, warum auch. Das würde ja genau denselben Effekt auslösen, dass ich freigegebene oder gesperrte/ungültige Zeichnungen nachträglich ändern müsste, was entweder am System vorbeigeschmuggelt wird (und in Bezug auf Produkthaftung doch bedenklich ist) oder ein Riesenlawine an Änderungshistorien auslösen würde. Deswegen lassen wir das.

Das Thema hatten wir bei uns in der Firma auch schon, bez. immer wieder.
Jene Zeichnungen welche den neuen Kopf benötigen, da wird ganz einfach ein
Index hochgefahren.
"Genötigt" dazu werden wir z.B. vom Verkauf, welcher sagt, dass wir einem Kunden
doch keine Zeichnung mit einem alten Logo zur Ansicht zustellen können.....

Gruss
Mike

------------------

The Power Of Dreams

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

G. Dawg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
FEM Simulant / Konstrukteur / SolidWorks Händchenhalter



Sehen Sie sich das Profil von G. Dawg an!   Senden Sie eine Private Message an GDawg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GDawg

Beiträge: 2620
Registriert: 12.07.2004

SolidWorks_2o18 SP4.o
Win10_x64, Quadro_P2ooo.
VisualStudio_2o19_Pro.
FEM: Forge_NxT_HPC, ANSYS_WB.
3D-Printer: Ultimaker_2, Tinker_Gnome.

erstellt am: 01. Apr. 2008 15:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für locol1011 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von StefanBerlitz:
Hi Gilbert,

da hab ich mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt, ich tausche die Blattformate und Vorlagen in den Vorlagenverzeichnissen aus und tausche die nicht etwas auf allen vorhandenen Zeichnungen.


Ah!  Bingo! Dachte mir schon, wenn das nur 5 Minuten geht, dann schicke ich Dir das nächste mal unsere +60k Zeichnungen zum anpassen 
Ja klar, nur die Vorlagen im Vorlagenverzeichniss zu ändern ist ein kurzes Unterfangen. So wäre es auch, wenn jemals notwendig, den Hacken für den "Link zum Block" zu entfernen damit ein PLM/PDM keine Lawinen auslöst - die sind unter Umständen tödlich.

Ich denke, das mit der Produkthaftung ist bei uns nicht dramatisch. Wir sind ganz am Ende der Futterkette 
Jedoch weiss ich nicht was ISO 9001 und 14001 dazu sagt... 

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

brainseks
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur / Entwicklung



Sehen Sie sich das Profil von brainseks an!   Senden Sie eine Private Message an brainseks  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für brainseks

Beiträge: 3181
Registriert: 26.07.2002

Intel Core i5-3570K, Asus P8Z77-V Pro, Intel 320 SSD 128GB System, WD-5000AAKS Daten, Geforce GTX460 1GB, Windoof 7 home Premium 64bit (privat)<P>Samsung R540 i3-380M JA05 /Intel Core i3-380M 2x 2,53GHz / Intel X25-M G2 80GB System, 4096MB DDR3 Ram / Intel® HD Graphics / Webcam u. int. Mikro, DVD Brenner / Windows 7 Home Premium 64 Bit (Notebook privat)

erstellt am: 01. Apr. 2008 15:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für locol1011 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von G. Dawg:
Wir sind ganz am Ende der Futterkette  ;)

Dann werdet ihr ja als erstes gefressen 

------------------
Chaos ist eine Ordnung, die wir lediglich nicht durchschauen können

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

locol1011
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von locol1011 an!   Senden Sie eine Private Message an locol1011  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für locol1011

Beiträge: 419
Registriert: 12.07.2006

erstellt am: 02. Apr. 2008 19:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von StefanBerlitz:
Hallo zusammen,

wir machen das bei uns nicht so, auch absichtlich. Jede Vorlage und jedes Blattformat ist separat abgelegt



...aber wo leg ich denn nun meinen Rahmenblock/Schriftfeldblock ab? Auf der Blattvorlage oder der Zeichnungsvorlage? Irgendwie komm ich mit diesem Zusammenhang nicht ganz klar...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 03. Apr. 2008 10:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für locol1011 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Alex,

Zitat:
Original erstellt von locol1011:
Auf der Blattvorlage oder der Zeichnungsvorlage? Irgendwie komm ich mit diesem Zusammenhang nicht ganz klar

Typischerweise auf dem Blattformat, also der "hinteren Ebene" einer Zeichnung. Das kannst du dann auch mit "Datei/Blattformat speichern" wie so einen alten DIN Vordruck für das Zeichnen am Brett ablegen. Dafür gibt es eine eigene Angabe für den Pfad in Dateipositionen und eine eigene Dateiendung slddrt. Die gespeicherten Blattformate werden immer dann genutzt, wenn du in eine bestehende Zeichnung ein neues Blatt einfügst.

Eine Zeichnungsvorlage ist ein ganz anderer Schuh. Da werden die Dokumenteneigenschaften und das Aussehen inklusive keinem, einem oder mehreren Blätter, vordefinierten Ansichten, Blockdefinitionen usw. definiert. Dafür machst du dir eine Zeichnung so fertig, wie du sie haben möchtest und speicherst die unter Datei/Speichern unter ... -> Dateityp umstellen auf "Zeichnungsvorlage *.drwdot" ab. Die Vorlagen für Zeichnungen haben ebenfalls eigene Pfadeinstellungen in den Dateipositionen, alle dort eingegebenen Verzeichnisse und Unterverzeichnisse tauchen dann in der Maske bei Datei/Neu als separater Reiter auf. Vorlagen (infolgedessen auch Zeichnungsvorlagen) werden ausschließlich für neue Dokumente genutzt und haben anschließend keine Verbindung mehr dazu.

Du kannst auch mal diesen Beitrag überfliegen, da hab ich das versucht anders zu erklären   

Ciao,
Stefan


------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de
Stefans SolidWorks Blog

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz