Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  SXW2007 ist leider sehr buggy!

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Direct Editing in SOLIDWORKS
Autor Thema:   SXW2007 ist leider sehr buggy! (3195 mal gelesen)
Michael Taffertshofer
Mitglied
Dipl. Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von Michael Taffertshofer an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Taffertshofer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Taffertshofer

Beiträge: 332
Registriert: 10.04.2001

erstellt am: 20. Feb. 2007 20:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


P17.jpg

 
Seit zwei Tagen haben wir wegen Kundenvorschrift auf SWX2007 SP2.2 umgestellt und leider muß ich sagen:

Die schlechteste Umstiegsversion seit Langem.

Was mich am meisten ärgert ist es, daß Kleinigkeiten nicht mehr sauber funktionieren, die überhaupt nichts mit neuer Funktionalität zu tun haben, z.B. daß fett hervorheben von gemeinsamen Verknüpfungen nicht mehr funzt. Das ist doch ein Witz, dass diese für mich ganz wichtige Funktion nicht mehr geht.

Es gibt schon einen SPR, aber leider noch keinen SP dazu.

Natürlich habe ich jetzt Alles was mir sonst noch aufgefallen ist brav dem Support gemailt, aber wenn die Amis so weiter machen, dann wird aus meinem geliebten SolidWorks doch noch SolidWürgs   und ich kann mich von den Inventorlern auslachen lassen!

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RBE
Mitglied
TechSupport; DPS Software GmbH


Sehen Sie sich das Profil von RBE an!   Senden Sie eine Private Message an RBE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RBE

Beiträge: 245
Registriert: 11.02.2002

HP ZBook 17 G5
Core i9 2.9GHz
32GB RAM
Quadro P4200
Win10 x64
SolidWorks2020 SP4

erstellt am: 20. Feb. 2007 21:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

n'Abend Michael,

da muss ich Dir widersprechen - der Fehler soll in SP3 behoben sein. Das hilft Dir zwar jetzt nicht weiter (ärgerlich) und bestätigen kann ich es bisher mangels SP3EV auch noch nicht, aber ich finde, das lässt hoffen.
Also, bald heißt es für Dich bestimmt wieder SoliebWorks 

In diesem Sinne. Grüße, RBE

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lucian Vaida
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. / Konstruktion



Sehen Sie sich das Profil von Lucian Vaida an!   Senden Sie eine Private Message an Lucian Vaida  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lucian Vaida

Beiträge: 3785
Registriert: 14.11.2002

Inventor 11 sp3,
PartSolutions 8.1,
WIN-XP, HP 8710w

erstellt am: 20. Feb. 2007 22:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Michael Taffertshofer:
...und ich kann mich von den Inventorlern auslachen lassen...

Unsinn! Wir haben alle mit den Schwächen unserer Konstruktionswerkzeuge zu kämpfen.

------------------
Gruß
Lucian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dompteur



Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9286
Registriert: 19.03.2002

erstellt am: 20. Feb. 2007 22:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Michael Taffertshofer:
und ich kann mich von den Inventorlern auslachen lassen!

Hallo Michael!
Höchstens deswegen, daß SWX nur als Zweiter  mit Sevicepacks neue Features, denn um was anderes kann es sich ja nie und nimmer handeln  , einbaut  .

Das Gras ist auf der anderen Seite auch nicht grüner.
Schaut höchstens manchmal auf die Ferne so aus ...

------------------
lg      
Tom

...so geht mein Boot manchmal unter...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 21. Feb. 2007 09:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Wie funktioniert das eigentlich, mit den gemeinsamen Verknüpfungen?

Michael Taffertshofer
Mitglied
Dipl. Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von Michael Taffertshofer an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Taffertshofer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Taffertshofer

Beiträge: 332
Registriert: 10.04.2001

erstellt am: 21. Feb. 2007 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zwei Teile in der Baugruppe markieren (STRG+Klick), dann auf Eigenschaftenmanager gehen, dann werden alle Verknüpfungen der beiden Teile angezeigt und die gemeinsamen Verknüpfungen werden fett hervorgehoben!

Dadurch kann ich schnell sehen wie die Teile zusammenhängen!
Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ess-jay
Mitglied
Konstrukteur/ CAD-Admin/BOFH


Sehen Sie sich das Profil von ess-jay an!   Senden Sie eine Private Message an ess-jay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ess-jay

Beiträge: 681
Registriert: 28.04.2005

Dell Precision T5500
Windows 7 64 bit
24GB RAM, NVidia Quadro 5000
SW 2010 SP4.0
ME10 17.00
3DConnexion Spaceexplorer
Office 2007

erstellt am: 21. Feb. 2007 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Michael Taffertshofer:
Zwei Teile in der Baugruppe markieren (STRG+Klick), dann auf Eigenschaftenmanager gehen, dann werden alle Verknüpfungen der beiden Teile angezeigt und die gemeinsamen Verknüpfungen werden fett hervorgehoben!

Dadurch kann ich schnell sehen wie die Teile zusammenhängen!
Gruß Michael


WOW!!
U´s dafür, sowas hab ich schon lange gesucht! Danke! 

Gruß,
Stephan

------------------
Gehört ist noch nicht verstanden...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RBE
Mitglied
TechSupport; DPS Software GmbH


Sehen Sie sich das Profil von RBE an!   Senden Sie eine Private Message an RBE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RBE

Beiträge: 245
Registriert: 11.02.2002

HP ZBook 17 G5
Core i9 2.9GHz
32GB RAM
Quadro P4200
Win10 x64
SolidWorks2020 SP4

erstellt am: 21. Feb. 2007 12:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

Und ohne zu viel Hoffnung verbreiten zu wollen - in der EV funktioniert's wieder 

Grüße, RBE

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RGR
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von RGR an!   Senden Sie eine Private Message an RGR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RGR

Beiträge: 218
Registriert: 17.04.2003

HPxw4600
IntelCore2 DUO CPU
3.00GHz - 3,48GB RAM
NVIDIA Quadro FX3700,
SWX 2008, SP4.0,
Windows XP, SAP,
Office 2003
und
Diverse

erstellt am: 21. Feb. 2007 13:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von Michael Taffertshofer:
Zwei Teile in der Baugruppe markieren (STRG+Klick), dann auf Eigenschaftenmanager gehen, dann werden alle Verknüpfungen der beiden Teile angezeigt und die gemeinsamen Verknüpfungen werden fett hervorgehoben!

Dadurch kann ich schnell sehen wie die Teile zusammenhängen!
Gruß Michael


    ... wußte ich auch noch nicht, Danke U's sind schon weg  


------------------
Viele Grüße
Romana

[Diese Nachricht wurde von RGR am 22. Feb. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Müller
Mitglied
Masch. Ing. HTL / Betriebsing. STV


Sehen Sie sich das Profil von Andreas Müller an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Müller  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Müller

Beiträge: 1151
Registriert: 11.04.2001

erstellt am: 21. Feb. 2007 14:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

.... man lernt nie aus (zumindest ich nicht)!!

Danke Michael!

------------------
Gruss
Andreas
bachmann engineering ag

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gentic
Mitglied
Konstruktionsleiter


Sehen Sie sich das Profil von gentic an!   Senden Sie eine Private Message an gentic  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gentic

Beiträge: 78
Registriert: 28.06.2004

Intel XEON E3-1231 v3 4x 3,4GHz
16GB RAM 1600MHz
NVIDIA Quadro K2000
SSD 250 GB Samsung 840 Evo
SWX 2014 SP4.0

erstellt am: 21. Feb. 2007 16:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

ja SWXSolidWorks is heavy buggy... *nerv*

jede 3. zeichnung die man läd verursacht ein stehenbleiben *nerv*

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BullsEyeRed
Mitglied
TZ & Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von BullsEyeRed an!   Senden Sie eine Private Message an AndreasBo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AndreasBo

Beiträge: 855
Registriert: 16.11.2006

********
Wenn am Anfang alles schief geht,
nenne es Version 1.0!

erstellt am: 22. Feb. 2007 07:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von Michael Taffertshofer:
Zwei Teile in der Baugruppe markieren (STRG+Klick), dann auf Eigenschaftenmanager gehen, dann werden alle Verknüpfungen der beiden Teile angezeigt und die gemeinsamen Verknüpfungen werden fett hervorgehoben!

Dadurch kann ich schnell sehen wie die Teile zusammenhängen!
Gruß Michael


Das regenet coints.
genial das und so einfach.
juhu   

------------------
Gruß
BER (inzwischen AndreasBo)
---------------------------------------------
Es soll sogar Programme geben, die fehlerfrei sind. 

[Diese Nachricht wurde von BullsEyeRed am 06. Jul. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gentic
Mitglied
Konstruktionsleiter


Sehen Sie sich das Profil von gentic an!   Senden Sie eine Private Message an gentic  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gentic

Beiträge: 78
Registriert: 28.06.2004

Intel XEON E3-1231 v3 4x 3,4GHz
16GB RAM 1600MHz
NVIDIA Quadro K2000
SSD 250 GB Samsung 840 Evo
SWX 2014 SP4.0

erstellt am: 22. Feb. 2007 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

Wieso hängt sich SWXSolidWorks alle Nase lang beim laden von zeichnungen auf??? *neeeerv*      

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Piet
Mitglied
Konstruktionsleiter & Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Piet an!   Senden Sie eine Private Message an Piet  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Piet

Beiträge: 658
Registriert: 20.11.2001

SWx 2016 SP4

erstellt am: 22. Feb. 2007 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

Bei mir tritt dieses Aufhängen nicht auf, wenn ich beim Öffnen die Option "Reduziert laden" nicht anhake.

Piet

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 22. Feb. 2007 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

Was ihr so alles unter "heavy buggy" oder "die schlechteste Umstiegversion seit langem" versteht  

Da werden ein paar Infos nicht in fett dargestellt, dort muss mal ein Haken anders gesetzt oder der empfohlene Weg über das Aktualisieren der Daten beschritten werden. Entweder hab ich eine andere Vorstellung von "sehr buggy", bin einfach nur viel schmerzfreier oder habe ganz gewiss nicht vor, mich wegen solcher Kleinigkeiten nerven zu lassen oder gar so böse Smilies zu nutzen  

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de

Member of CAD.de BOINC Team  -   | Seti@Home | CPDN | Einstein@Home

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tbd
Mitglied
CAD/CAE Administrator


Sehen Sie sich das Profil von tbd an!   Senden Sie eine Private Message an tbd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tbd

Beiträge: 825
Registriert: 26.01.2006

Dell Percision T5400
Intel(R) Xeon(R) CPU
X5460 @ 3.16GHz
3,25 GB RAM
Nvidia Quadro FX 4600
-----
Win XP Prof SP 3
SW 2008 SP 5.0
PARTsolutions 8.1.08
Cideon SAP PLM 5.103.5.17
Visual Studio 2008

erstellt am: 22. Feb. 2007 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

da gebe ich Stefan einfach nur recht!
Ich glaube ein Thread mit dem Thema "SXW2007 ist sehr gut", erreicht mehrere und sinnvollere Beiträge als z.B

Zitat:
jede 3. zeichnung die man läd verursacht ein stehenbleiben *nerv*

Das ist nicht wirklich sehr informativ ...

------------------
Mfg Daniel

Beim Bill Gates, bei uns .net!
------------------

SolidWorks Programmierung; Schuler Design Automation GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gentic
Mitglied
Konstruktionsleiter


Sehen Sie sich das Profil von gentic an!   Senden Sie eine Private Message an gentic  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gentic

Beiträge: 78
Registriert: 28.06.2004

Intel XEON E3-1231 v3 4x 3,4GHz
16GB RAM 1600MHz
NVIDIA Quadro K2000
SSD 250 GB Samsung 840 Evo
SWX 2014 SP4.0

erstellt am: 22. Feb. 2007 10:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von tbd:
Hallo,

da gebe ich Stefan einfach nur recht!
Ich glaube ein Thread mit dem Thema "SXW2007 ist sehr gut", erreicht mehrere und sinnvollere Beiträge als z.B
[QUOTE]jede 3. zeichnung die man läd verursacht ein stehenbleiben *nerv*



Das ist nicht wirklich sehr informativ ...


[/QUOTE]

naja was soll ich da sonst sagen? es is egal was für ne zeichnung man läd, ob einzelteil oder baugruppe... zeichnung auf -> bevor sich der featurebaum aufbaut steht solidwurks

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1587
Registriert: 29.03.2001

erstellt am: 22. Feb. 2007 10:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

zu dem Hängenbleiben beim Zeichnung öffnen verweise ich mal auf einen Beitrag im DBWorks Forum....
vielleicht hilft das Euch ja auch:
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum93/HTML/000124.shtml

Hotfix WinXP....

Gruß
Ramona

------------------
**Chaos ist die Ordnung, die wir nicht verstehen.**

[Diese Nachricht wurde von rawo am 22. Feb. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HolgerH
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von HolgerH an!   Senden Sie eine Private Message an HolgerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HolgerH

Beiträge: 527
Registriert: 11.12.2000

HP Z1
16 GB RAM
Windows 10 x64
NVIDIA Quadro 4000M
SolidWorks 2019 SP3 x64
(SolidWorks User seit Version 98)
CATIA V5

erstellt am: 22. Feb. 2007 10:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

...ich war auch mal soweit, über SWXSolidWorks zu meckern. Abstürze und unerklärliche Fehler häuften sich.
Seit 2 Monaten läuft bei mir jetzt SWXSolidWorks 2007 SP2.1 auf einem komplett neu aufgesetzten "sauberen" Rechner HP xw6200 mit einer FX3450.
Seit dem Zeitpunkt hatte ich 2 Abstürze, die auch noch was mit Importteilen zu tun hatten, also nicht aus dem normalen Arbeiten heraus. Ansonsten flüssiges, fast fehlerfreies Arbeiten. Gut - über manche Funktionen kann man vielleicht diskutieren...aber buggy??
Seit dem glaube ich tatsächlich, dass ein Großteil der früheren Abstürze und Fehler am Gesamtsystem des Rechners lag und NICHT an einem speziellen Programm wie z.B. SWXSolidWorks. Beispiel: dass SWXSolidWorks bei bestimmten Konvertierungen abstürzte, wenn Lotus Notes geöffnet war und nicht abstürzte, wenn LotusNotes geschlossen war.

Gruß
Holger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Taffertshofer
Mitglied
Dipl. Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von Michael Taffertshofer an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Taffertshofer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Taffertshofer

Beiträge: 332
Registriert: 10.04.2001

erstellt am: 22. Feb. 2007 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Lieber Stefan,

es ist schwierig in kurzen Sätzen richtig rüberzubringen wie man einen Beitrag meint:

1. Ich ärgere mich halt über Kleinigkeiten, so wie die meisten wenn der neue Merzedes einige Kratzer hat, ab und zu Zündaussetzer usw. aber fahren kann man natürlich auch.

2. Wir versenden Zeichnungen an den Fertiger und der macht die dann in SWX2007 auf und dann passen einige Sachen nicht mehr, z.B. Gewindedarstellungen u.a. und dann glaubt der natürlich wir sind zu blöd richtig zu zeichnen. Im schlimmsten Fall wird falsch gefertigt.

3. Ich mache die in SWX2006 funktionierende Baugruppe in SWX2007 auf und erhalte einige Fehler, weil ein lineares Muster plötzlich die Richtung ändert. Dadurch haut es das Komponentenmuster durcheinander und leider verbiegt es auch die referenzierte Skizze der ziemlich komplex verschlungenen Riemen. Klar hab ich das für diese Baugruppe in ein paar Stunden gefixt, aber ich hab halt einige hunder älterer Baugruppen, die ich alle durchgehen müßte.

4. "die schlechteste Umstiegversion seit langem" war natürlich zu hart ausgedrückt im ersten Ärger über Zusatzaufwand wo doch alle Termine extrem drücken.

5. Alles als Kleinigkeiten abzutun, finde ich auch ein bischen unfair und  ich habe dann das Gefühl, daß man nicht allzu ernst genommen wird.

6. Ich werde trotzdem auch in Zukunft selbst Kleinigkeiten an den Support geben in der Hoffnung dadurch dazu beizutragen, dass SWXSolidWorks bis ins Detail eine gutes Programm bleibt, ist, wird, ..

Die ganz großen Visionen muß ich mangels Befähigung anderen überlassen.

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

maximal
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von maximal an!   Senden Sie eine Private Message an maximal  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für maximal

Beiträge: 507
Registriert: 08.01.2003

SolidWorks 2018 SP5
Keytech 13
WIN 10
Composer, Simulation, Tacton & Lino

erstellt am: 22. Feb. 2007 11:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Michael,

es spricht ja nichts dagegen auch Kleinigkeiten an SWXSolidWorks zu melden. Ganz im Gegenteil! Mache ich auch und es sollte jeder machen.

Aber ich finde, das die 2007er Version so schlecht nicht ist.
Sicher einiges hakt, aber man macht sich das Leben natürlich schwer, wenn man unter Termindruck umsteigt oder umsteigen muß!

Und eine positive Grundstimmung hilft mehr als ein "SuperMistProgramm-Haltung".

Also laßt uns alle an SWXSolidWorks die großen und kleinen Dinge melden, die uns stören oder die wir gerne hätten.....
Und für die momentanden Bugs und Probleme haben wir ja unser CAD.DE - und das ist ein Segen!

Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 22. Feb. 2007 11:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Michael,

nicht, dass das falsch rüberkommt: ich will keineswegs alles als Kleinigkeiten abtun, es gibt auch die ein oder anderen Großigkeiten, auch mit der 2007.

Wenn sich die Datenkonsistenz von einer Version auf die andere (wir haben es auch schon zwischen Servicepacks gehabt) ändert ist das ziemlich übel; wenn man herausfinden kann, woran es genau liegt und einen Workaround findet, ist das schon schlimm genug, ohne Workaround eine ziemlich Arbeit (was bei Termindruck in einer Katastrophe enden kann).

Das hattest du aber oben nicht geschrieben, du hattest auch nicht geschrieben, dass das nur ein bisschen Dampfablassen sein sollte, wofür sicher jeder Verständnis hat. Ich halte den Fehler mit der nicht fett dargestellten Verknüpfung wirklich für eine Kleinigkeit ... du siehst, wie viele diese Funktion nicht mal kannten  

Allerdings lässt sowohl die Threadüberschrift als auch die Wortwahl schnell Leute dazu kommen, die dann auch mal ohne konkrete Hinweise einfach nur ein bisschen rummaulen und schlechte Laune verbreiten; und das ist nicht besonders hilfreich.

Und dass du Fehler oder "besondere Auslegung von Funktionalität" meldest, egal ob groß oder klein, ist sehr gut und sicher mehr, als manch anderer tut 

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de

Member of CAD.de BOINC Team  -   | Seti@Home | CPDN | Einstein@Home

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Taffertshofer
Mitglied
Dipl. Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von Michael Taffertshofer an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Taffertshofer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Taffertshofer

Beiträge: 332
Registriert: 10.04.2001

erstellt am: 22. Feb. 2007 11:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Stefan,
danke für Deine Worte. Wir ziehen im Prinzip am gleichen Strang.
Die "Kleinigkeit" war tatsächlich vielen unbekannt und hat mir ca. 100 Units gebracht. Die Funktion ist wirklich sehr hilfreich und ohne fetter Darstellung leider nicht zu gebrauchen.
Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lutz Federbusch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Lutz Federbusch an!   Senden Sie eine Private Message an Lutz Federbusch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lutz Federbusch

Beiträge: 3084
Registriert: 03.12.2001

alle SW seit 97+
AutoCAD2016
ERP ProAlpha + CA-Link
Intel Core i7 860 16GB
Win7x64 QuadroFX1800
SpacePilot

erstellt am: 22. Feb. 2007 11:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

Also DAS "2. Wir versenden Zeichnungen an den Fertiger und der macht die dann in SWX2007 auf und dann passen einige Sachen nicht mehr, z.B. Gewindedarstellungen u.a. und dann glaubt der natürlich wir sind zu blöd richtig zu zeichnen. Im schlimmsten Fall wird falsch gefertigt." kannst Du ja nun wirklich mit unveränderlichen Formaten vermeiden, würde ich aus Sicherheitsgründen immer bei externen Firmen machen. Es reicht doch, daß sie ein falsches gleichheißendes Teil schon geöffnet haben...

------------------
Lutz Federbusch
Mein Gästebuch
Der Mensch, Herr oder Sklave der Technik?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Taffertshofer
Mitglied
Dipl. Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von Michael Taffertshofer an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Taffertshofer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Taffertshofer

Beiträge: 332
Registriert: 10.04.2001

erstellt am: 22. Feb. 2007 14:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


P19.jpg

 
Ich habe jetzt eine weitere Baugruppe convertiert und zwar ganz ohne Fehler. 
Also so schlecht ist die Release doch nicht. Hat aber gut getan, mal Dampf abzu lassen.

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Johannes Anacker
Mitglied
Leiter Produktmarketing


Sehen Sie sich das Profil von Johannes Anacker an!   Senden Sie eine Private Message an Johannes Anacker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Johannes Anacker

Beiträge: 1044
Registriert: 18.05.2000

SOLIDWORKS 2016 Premium mit allen SWX-Addons mit Windows 7 auf DELL Precision M6600

erstellt am: 22. Feb. 2007 15:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Michael Taffertshofer:
...
Die ganz großen Visionen muß ich mangels Befähigung anderen überlassen.

Gruß Michael



Hallo Michael,
die von dir dargestellte Funktion, daß Verknüpfungen zwischen Teilen fett hervorgehoben werden, war auch mal eine Vision. Hat mir zumindest vor gar nicht sooo vielen Versionen glänzende Augen verschafft.
Auch wenn ich sie jetzt nicht mehr benötige (werden eh nur noch die beiden Teile dargestellt und die Verknüpfungen hängen direkt am Cursor), hoffe ich doch, daß man alte Gewohnheiten nicht so schnell (evtl. aus Versehen) wegcoded und wieder in ein SP reinpackt.
Btw, zum Frustablassen nutze ich Kaffeepötte, oder hat sich noch niemand gewundert, warum es keine SolidWorks-Tassen mehr gibt    .

ciao,

------------------
Johannes Anacker
Sales Support
SolidLine AG
SolidLine AG - Supportportal

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Taffertshofer
Mitglied
Dipl. Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von Michael Taffertshofer an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Taffertshofer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Taffertshofer

Beiträge: 332
Registriert: 10.04.2001

erstellt am: 22. Feb. 2007 16:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Jo,

Zitat:

  ..."Auch wenn ich sie jetzt nicht mehr benötige (werden eh nur noch die beiden Teile dargestellt und die Verknüpfungen hängen direkt am Cursor).."


Das hab ich jetzt nicht kapiert. Gibt es da was besseres?

Gruß Michael

[Diese Nachricht wurde von Michael Taffertshofer am 22. Feb. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dr Sutton
Mitglied
Konstrukteur / CAD-Admin (au Backe!)


Sehen Sie sich das Profil von Dr Sutton an!   Senden Sie eine Private Message an Dr Sutton  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dr Sutton

Beiträge: 571
Registriert: 30.01.2007

Dell Precision PWS 390
2,66GHz; 4GB Ram
Quadro FX 3500/4000 SDI
Win XP Pro
MegaCad 2006 2d
SW2007 SP4
SpaceExplorer

erstellt am: 22. Feb. 2007 16:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

RMB auf einzelteil von dem du die Verknüpfungen sehen wilst, -> "Verknüpfungen anzeigen", fertig. 

------------------
Faulheit ist der Motor des Fortschritts

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ahleggs
Mitglied
design engineer


Sehen Sie sich das Profil von Ahleggs an!   Senden Sie eine Private Message an Ahleggs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ahleggs

Beiträge: 887
Registriert: 20.06.2006

SW2010OffPremX64SP4.0/ProE-WF4
Win7x64@DualXeon5660/@2.8GHz
24gDDR3regECC-1333MHz
QuadroFX3800

erstellt am: 22. Feb. 2007 16:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir sollen auch umstellen doch ich zoegere noch. Wir muessen viel Daten von anderen Systemen über Step-Schnittstelle übernehmen.
Daher: wie funktioniert denn der STEP Im/Export?

Dank&Gruss
Alex

------------------
Na gut, dann tu ich's... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Johannes Anacker
Mitglied
Leiter Produktmarketing


Sehen Sie sich das Profil von Johannes Anacker an!   Senden Sie eine Private Message an Johannes Anacker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Johannes Anacker

Beiträge: 1044
Registriert: 18.05.2000

SOLIDWORKS 2016 Premium mit allen SWX-Addons mit Windows 7 auf DELL Precision M6600

erstellt am: 22. Feb. 2007 17:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Michael Taffertshofer:

...
Gibt es da was besseres?

Gruß Michael

[Diese Nachricht wurde von Michael Taffertshofer am 22. Feb. 2007 editiert.]


Wie Dr Sutton schrieb. Ergänzend, zwei Teile anwählen --> RMB --> Verknüpfungen anzeigen --> alles weg außer die beiden Teile + ihren Verknüpfungen untereinander --> Klick irgendwo in die Grafik und alles ist wieder da.
Find ich cooler als vorher, da weniger Mausmeter zu fahren sind

ciao,

------------------
Johannes Anacker
Sales Support
SolidLine AG
SolidLine AG - Supportportal

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Taffertshofer
Mitglied
Dipl. Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von Michael Taffertshofer an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Taffertshofer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Taffertshofer

Beiträge: 332
Registriert: 10.04.2001

erstellt am: 22. Feb. 2007 17:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Cool, I was a fool!

Hab ich auch noch was dazugelernt!

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Eman1
Mitglied
Maschinenbau Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Eman1 an!   Senden Sie eine Private Message an Eman1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Eman1

Beiträge: 33
Registriert: 22.02.2007

SW 2016 SP4, WIN 7 X64, NVIDIA K2000D, INVENTOR 2010, PAC4SW, TOTAL COMMANDER 8.51

erstellt am: 22. Feb. 2007 20:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Die Diskussion ob es sich hier um "grosse" oder "kleine" Probleme handelt finde irrelevant. Solidworks ist vor einem 2. oder 3. servicepack einfach im praxis betrieb nicht einsetzbar. Das hat sich im laufe der Jahre nicht geaendert. Wer immer noch zweifel daran hat ob diese "bugs" klein oder gross sind soll sich einfach mal die "fixed list" durchlesen. Danach, so finde ich zumindest, gibt es keinen zweifel das Solidworks qualitaets probleme hat die auch in naher zukunft nicht geloest werden. Alles in allem is Solidworks ein gutes werkzeug. Man sollte in aller fairheit aber darauf hinweisen das man nur dann auf die naechste version umsteigen sollte wenn man dadurch auch einen Gewinn (time or money) erzielt. Anderenfalls wuerde ich von einem fruehzeitign umstieg abraten. Die 2007 Version hat auf alle faelle schwerwiegende probleme (i.e. derived sketch problem!!!) die erst ab SP 3.0 behoben werden "sollen". Da heisst abwarten und teetrinken..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Johannes Anacker
Mitglied
Leiter Produktmarketing


Sehen Sie sich das Profil von Johannes Anacker an!   Senden Sie eine Private Message an Johannes Anacker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Johannes Anacker

Beiträge: 1044
Registriert: 18.05.2000

SOLIDWORKS 2016 Premium mit allen SWX-Addons mit Windows 7 auf DELL Precision M6600

erstellt am: 22. Feb. 2007 22:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Eman1:
Hallo,
...
Wer immer noch zweifel daran hat ob diese "bugs" klein oder gross sind soll sich einfach mal die "fixed list" durchlesen.


Und welcher betrifft dich in deiner Arbeit? Welchen hast du gemeldet? Ach so, richtig, nicht vor SP3.
Zitat:
... Man sollte in aller fairheit aber darauf hinweisen das man nur dann auf die naechste version umsteigen sollte wenn man dadurch auch einen Gewinn (time or money) erzielt. Anderenfalls wuerde ich von einem fruehzeitign umstieg abraten.

Geb ich recht. Testen sollte erlaubt/gefordert sein, um den evtl. Umstieg geschmeidig ablaufen zu lassen. Umstieg aber nur, wenn man neue Funktionen benötigt (time=money), existende Fehler behoben oder Zulieferer/Kunden es eben so wollen. Oder weil man heiss drauf ist!
Zitat:
Die 2007 Version hat auf alle faelle schwerwiegende probleme (i.e. derived sketch problem!!!) die erst ab SP 3.0 behoben werden "sollen".

Mhh, da frage ich mich doch ernsthaft, welcher Doofie  den Fehler mit abgeleiteten Skizzen gefunden hat. Bestimmt keiner von den "praxisfernen" Programmierern.
Zitat:
Da heisst abwarten und teetrinken..

Na denn Prost!

------------------
Johannes Anacker
Sales Support
SolidLine AG
SolidLine AG - Supportportal

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Taffertshofer
Mitglied
Dipl. Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von Michael Taffertshofer an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Taffertshofer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Taffertshofer

Beiträge: 332
Registriert: 10.04.2001

erstellt am: 22. Feb. 2007 22:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Eman1,

willkommen im Club. Im Prinzip hab ich auch immer bis zum SP3 gewartet. Leider machen das jetzt alle alten Hasen so und dadurch kommen die Fehler erst später ans Licht. Vielleicht müssen wir jetzt schon immer auf SP4 oder 5 warten. Bringt natürlich auch nichts.
Seit gestern Abend hab ich jetzt (ich hoffe das darf gesagt werden) SP3 (EV) drauf und eigentlich läuft es besser als gedacht. Meine pessimistische Generalabrechnung muss ich zurücknehmen.

Wer die ganze Fehlerliste anschaut kann nicht glauben das SWXSolidWorks überhaupt funktioniert. Aber ich habe mal in der ct gelesen, dass selbst mit sehr großem Aufwand einige Tausend Fehler und Fehlerchen in einem großem Programm (Win2k) nicht mehr auszumerzen sind.

Gruß Michael

Hey Jo! Du bist mir zuvorgekommen!

[Diese Nachricht wurde von Michael Taffertshofer am 22. Feb. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 23. Feb. 2007 08:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Michael,

  

Zitat:
Original erstellt von Michael Taffertshofer:
Leider machen das jetzt alle alten Hasen so und dadurch kommen die Fehler erst später ans Licht.

Da muss ich dir widersprechen, die "alten Hasen "sind schon längst einen bis zwei Schritte weiter      

Anstatt auf andere zu warten und zu hoffen nehmen die an Betatests teil, versuchen nicht-zeitkritische Projekte auch schon mit Prerelease oder Finalversionen (der SP0!) durchzuführen, testen ihre Umgebung und Prozesse mit den frühen Servicepacks und steigen mittlerweile meist spätestens mit SP3 auf die neue Version um, um die Auffälligkeiten, die erst in einer produktiven Umgebung ans Tageslicht gezerrt werden, noch melden zu können und innerhalb der entsprechenden Hauptversion gefixt zu bekommen. Denn mit der wird ja dann typischerweise nach dem letzten SP noch 6-8 Monate gearbeitet.

Über Qualität lässt sich streiten, da ich selbst auch Hobbyprogrammierer bin wundere ich mich ehrlich gesagt eher in die andere Richtung: dass ein derart komplexes System, das mittlerweile über 10 Jahre Altlasten an früherern fehlerhaften Funktionen in den Daten mitschleppt und immer ausgleichen muss, das Tausende neue Funktionen bereitstellt, die von Hunderttausenden Nutzern in millionenfachen Kombinationen genutzt wird, das Ganze auf mehr oder meist weniger sauber administrierten Rechnern, die auch wiederum im mannigfaltiger Ausführung und "Stabilität" einherkommen ... dass das überhaupt so geschmeidig läuft ist tatsächlich nur den "praxisfernen Programmierern" zu verdanken.

Wer auch nur einmal direkt mit einem der SolidWorks Product Definition Managern zu tun hatte, wer einmal mit den Programmierer selbst geredet hat und ihren Enthusiasmus, ihre Leidenschaft und ihre Praxiskenntnisse (!!) erlebt hat, der sagt allerdings nichts mehr von praxisfremd, schludrig oder fern der Realität  

Das überhaupt mittlerweile die SPR Liste vorab schon verfügbar ist, dass ich im Kundenportal nach bekannten Fehlern suchen kann, spricht für mich eher für Qualität als dagegen. Stell dir vor die SPR Liste würden gar nicht veröffentlicht (wie das ganz am Anfang mal war, aber eher aus organisatorischen Gründen), wie viele der Fehler würde der typische Anwender überhaupt bemerken?

Aber vielleicht sollte allgemein bei CAD Systemen (egal welcher Couleur und Version) auch hier das Dreischichtsystem eingeführt werden: eine Schicht Windows, eine Schicht CAD, eine Schicht Erde      

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de

Member of CAD.de BOINC Team  -   | Seti@Home | CPDN | Einstein@Home

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gentic
Mitglied
Konstruktionsleiter


Sehen Sie sich das Profil von gentic an!   Senden Sie eine Private Message an gentic  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gentic

Beiträge: 78
Registriert: 28.06.2004

Intel XEON E3-1231 v3 4x 3,4GHz
16GB RAM 1600MHz
NVIDIA Quadro K2000
SSD 250 GB Samsung 840 Evo
SWX 2014 SP4.0

erstellt am: 23. Feb. 2007 11:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Taffertshofer 10 Unities + Antwort hilfreich

wir haben vorletzte woche ein blechteil mit einem konkret krassen fehler    an den support geschickt... die haben das dann gleich weiter zur entwicklung nach Bushland geschickt...    seit dem haben wir nix mehr davon gehört...        Ich vermut ja mal dass das in nächsten Servicepack einfliesst...

Es ging um ein Blechteil (grob u-förmig gekantet und hinten zu) - alles 90°... wenn man dann die Flächen die sich gegenüberliegen gemessen hat waren sie noch parallel, wenn man dann die "ecken geschlossen" hat dann nicht mehr sondern hatten einen winkelfehler von ca. 0,000000001° (eigentlich lachhaft - aber bei positionieren nervte SWXSolidWorks dann rum... )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz