Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Passungstabelle die 2. (Seite 1)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen Dieses Thema ist 2 Seiten lang:   1  2 nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
  
Technikerschüler der staatlichen Feintechnikschule Schwenningen zu Besuch bei SolidCAM GmbH in Schramberg
Autor Thema:  Passungstabelle die 2. (28424 mal gelesen)
nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 21. Feb. 2005 16:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen

da man ab SWXSolidWorks 2005 SP1.1 beim Hinzufügen einer Wellenpassung
eine Fehlermeldung bekommt, die Wellenpassung zwar hinzugefügt wird,
aber keine Toleranzen hinterlegt werden, habe ich mein Makro umgeschrieben.
Es wird nun nur nach der Passungsbezeichnung gesucht, die Toleranzen
werden aus der SWXSolidWorks Datenbank "FIT.MDB" ausgelesen, an das Maß
"angehängt" und die Tabelle eingefügt.
D.h. Wenn man die Option "Passung mit Toleranz" wählt stehen die
Toleranzen erst beim Maß, sobald das Makro 1x gestartet wurde.
Vorher stehen nur zwei Nullen bei den Toleranzen.
Bitte beachtet die Hinweise im Makro!
Ich nehme mal an, dass bei Allen die Access installiert haben es keine Probleme geben sollte.
Da ich noch nicht dazugekommen bin, das Makro ausführlich zu testen,
bin ich für Anregungen und Verbesserungsvorschläge dankbar.
Hinweis:
Zur Zeit erkennt das Makro nicht, wenn bereits eine Passungstabelle vorhanden ist.


------------------
Grüße
Heinz

ACHTUNG:
Da es noch immer mehr od. weniger kleine Bugs in dem Makro gibt
hab ich es einstweilen entfernt.
Danke an Thomas Rabald für Testen und die Verbeserungsvorschläge


[Diese Nachricht wurde von nahe am 22. Feb. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 23. Feb. 2005 14:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Passungstabelle3.zip

 
Hallo nochmals

nach einigen Änderungen hoffe ich, dass das Makro nun brauchbar ist.
Entgegen meinem obigen Eintrag werden nun die Toleranzen nicht
an das Maß angehängt. Dafür werden auch Angaben der Form "H7/g6"
unterstützt.
Die aktuell gültige Version des Makros ist die Version 2.3


------------------
Grüße
Heinz

[Diese Nachricht wurde von nahe am 28. Feb. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rapti
Mitglied
Dipl. Ing. HTL Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Rapti an!   Senden Sie eine Private Message an Rapti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rapti

Beiträge: 691
Registriert: 13.02.2003

SolidWorks 2019 Premium

erstellt am: 24. Feb. 2005 09:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

wie soll denn dieses Ding funktionieren:

1. Bemassungen in der zeichnung mit Passungen versehen
2. Makro ausführen
3. NICHTS passiert !!

Gruss
Rapti

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 24. Feb. 2005 10:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Rapti

kannst Du vielleicht die Zeichnung posten,
bzw. hast Du die Hinweise ganz am Anfang im Makro, bezüglich
der Datei "DAO360.DLL" beachtet?

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

T. Steffen
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von T. Steffen an!   Senden Sie eine Private Message an T. Steffen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für T. Steffen

Beiträge: 339
Registriert: 27.03.2002

erstellt am: 28. Feb. 2005 16:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich


capture_02282005_164353.jpg

 
Hallo Heinz

Habe mir, nachdem das Makro immer tadellos funktioniert hat, die neuste Version heruntergeladen. Leider funktioniert diese Version aber nicht mehr :-( Das Makro bricht mit "Laufzeitfehler 5, ungültiger Prozeduraufruf oder ungültiges Argument" ab. Weisst Du, an was das liegen könnte?

Gruss Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 28. Feb. 2005 16:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Tom

kannst Du bitte die Zeichnung posten?

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

T. Steffen
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von T. Steffen an!   Senden Sie eine Private Message an T. Steffen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für T. Steffen

Beiträge: 339
Registriert: 27.03.2002

erstellt am: 28. Feb. 2005 17:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich


21-728.00.zip

 
Kann ich....

Gruss Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 28. Feb. 2005 19:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Passungstabelle3.zip

 
Hallo Tom

es hat sich noch ein Fehler eingeschlichen
anbei das aktuallisierte Makro.
Version 2.31
Sorry :-(
Was an Deiner Zeichnung bzw. Teil seltsam ist,
ist, dass ich für die Paßung 6 G9 als Maßwert
5,9999999999 bekomme.
Erst wenn ich das Maß z.B. auf 8 ändere und dann wieder zurück
auf 6, wird auch 6 zurückgegeben.
Das liegt aber scheinbar an SWXSolidWorks.

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

T. Steffen
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von T. Steffen an!   Senden Sie eine Private Message an T. Steffen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für T. Steffen

Beiträge: 339
Registriert: 27.03.2002

erstellt am: 28. Feb. 2005 20:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Heinz

Das mit diesem Mass habe ich auch gesehen. Dabei wurde diese Bohrung mit dem Bohrungsassistenten erstellt. Habe auch die Skizze editiert und dort stand wirklich 6.0 drin.

Danke für das korrigierte Makro. Werde es morgen gleich ausprobieren.

Gruss Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas5
Mitglied
Konstrukteur, SWX-Admin


Sehen Sie sich das Profil von Thomas5 an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas5  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas5

Beiträge: 420
Registriert: 14.07.2003

SWX2013

erstellt am: 28. Feb. 2005 21:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heinz,
wegen der 5.999999... Diese Sache kommt doch recht häüfig vor.
Deshalb runde ich mit  Int(Passmass * 1000 + 0.5) / 1000  meine Maßzahlen auf 3 Stellen. Das ist auch für den Vergleich, ob der Wert schon in der Tabelle ist, nützlich.
Viele Grüße
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin, Hobby-Admin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1617
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 01. Mrz. 2005 13:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heinz,

habe Dein Macro jetzt auch mal getestet und immer Laufzeitfehler bekommen. Bei verschiedenen Zeichnungen ausprobiert und nun herausbekommen, wenn sich in der Zeichnung ein "graues" Maß, also im 2D eingefügtes Maß befindet... dann funktioniert das Macro nicht.
Schade, denn "graue" Maße sind, bei den furchtbar zu bemaßenden Schnitten im SWXSolidWorks für uns unerläßlich.

Gruß
Ramona

------------------
**Chaos ist die Ordnung, die wir nicht verstehen.**

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 01. Mrz. 2005 13:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


pass-01.jpg

 
Hallo Ramona

ich hab mal in einer Testzeichnung Maße eingefügt
und konnte kein Problem feststellen (siehe Bild)
Kannst Du Deine Zeichnung vielleicht posten?

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin, Hobby-Admin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1617
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 01. Mrz. 2005 13:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich


TEST.zip

 
Hallo Heinz,

könnte vielleicht auch an der Konfigurationstabelle liegen?
Unsere Passungen haben alle den Status "benutzerdefiniert"..
Auf jeden Fall, nachdem ich das graue Maß gelöscht habe, geht es gar nicht mehr...

Gruß
Ramona

------------------
**Chaos ist die Ordnung, die wir nicht verstehen.**

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

T. Steffen
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von T. Steffen an!   Senden Sie eine Private Message an T. Steffen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für T. Steffen

Beiträge: 339
Registriert: 27.03.2002

erstellt am: 01. Mrz. 2005 13:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heinz

Wäre es möglich, dass was Thomas5 geschrieben hat, noch zu integrieren? Oder könntest Du mir verraten, an welcher Stelle ich die Massrundung einfügen muss?

Gruss Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 01. Mrz. 2005 14:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


pass-02.jpg

 
Hallo Ramona

ich hab kein Problem mit Deiner Zeichnung feststellen können
Kannst Du mal in das Makro schauen, ob Du auch die letzte version hast? (Version 2.31)

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 01. Mrz. 2005 14:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Tom

ich persönlich halte nichts davon die Maße zu manipulieren
aber wenn Du willst kannst Du das gern einbauen
im Abschnitt

> '* Nochmals alle Maße durchlaufen
>    xx = 0
>    For i = LBound(dliste) To UBound(dliste)
>      suf = Left(dliste(i), InStr(dliste(i), Chr(9)) - 1)
>      t2 = Mid(dliste(i), InStr(dliste(i), Chr(9)) + 1)
>      masz = Val(Left(t2, InStr(t2, Chr(9))))

Hier müsstes Du die Variable masz runden

------------------
Grüße
Heinz

[Diese Nachricht wurde von nahe am 01. Mrz. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

T. Steffen
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von T. Steffen an!   Senden Sie eine Private Message an T. Steffen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für T. Steffen

Beiträge: 339
Registriert: 27.03.2002

erstellt am: 01. Mrz. 2005 14:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

@nahe

Danke Dir, hat geklappt...

Gruss Tom

[Diese Nachricht wurde von T. Steffen am 01. Mrz. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas5
Mitglied
Konstrukteur, SWX-Admin


Sehen Sie sich das Profil von Thomas5 an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas5  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas5

Beiträge: 420
Registriert: 14.07.2003

SWX2013

erstellt am: 01. Mrz. 2005 14:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tom,
du suchst in der Prozedur "passungstabelle" die folgende Textstelle
....
Do While Not swDispDim Is Nothing
      Set swDim = swDispDim.GetDimension
      nDimFactor = GetDimFactor(swApp, swModel, swDim)
      tt = swDim.GetToleranceFitValues 'Passung
      masz = swDim.GetSystemValue2("") * nDimFactor
....
und fügst die Zeile:
      masz = Int(masz * 1000 + 0.5) / 1000
ein. Das war´s...
Viele Grüße
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

T. Steffen
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von T. Steffen an!   Senden Sie eine Private Message an T. Steffen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für T. Steffen

Beiträge: 339
Registriert: 27.03.2002

erstellt am: 01. Mrz. 2005 15:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Thomas5:
Hallo Tom,
du suchst in der Prozedur "passungstabelle" die folgende Textstelle
....
Do While Not swDispDim Is Nothing
      Set swDim = swDispDim.GetDimension
      nDimFactor = GetDimFactor(swApp, swModel, swDim)
      tt = swDim.GetToleranceFitValues 'Passung
      masz = swDim.GetSystemValue2("") * nDimFactor
....
und fügst die Zeile:
      masz = Int(masz * 1000 + 0.5) / 1000
ein. Das war´s...
Viele Grüße
Thomas

Hi Thomas

Habe es so gelöst:
'* Nochmals alle Maße durchlaufen
    xx = 0
    For i = LBound(dliste) To UBound(dliste)
      suf = Left(dliste(i), InStr(dliste(i), Chr(9)) - 1)
      t2 = Mid(dliste(i), InStr(dliste(i), Chr(9)) + 1)
-->  masz = Int(Val(Left(t2, InStr(t2, Chr(9)))) * 100 + 0.5) / 100

Danke Dir...

Gruss Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas5
Mitglied
Konstrukteur, SWX-Admin


Sehen Sie sich das Profil von Thomas5 an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas5  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas5

Beiträge: 420
Registriert: 14.07.2003

SWX2013

erstellt am: 01. Mrz. 2005 15:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Ups, da war ich wohl nicht der schnellste...

Hallo Heinz,
eines ist mir noch untergekommen:
Wenn in der Zeichnung Maße sind, bei denen die Toleranz auf Passung eingestellt ist, aber es wurde keine Passung ausgewählt, bzw. eingetragen, dann bricht das Programm ohne Meldung ab. Es passiert halt nichts.
Ist das Programm in Makroeditor, dann kommt eine Meldung.
Viele Grüße
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 01. Mrz. 2005 16:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Thomas

hast Du die letzte Version des Makros (Version 2.31)?

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas5
Mitglied
Konstrukteur, SWX-Admin


Sehen Sie sich das Profil von Thomas5 an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas5  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas5

Beiträge: 420
Registriert: 14.07.2003

SWX2013

erstellt am: 01. Mrz. 2005 19:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heinz,
da hatte ich wohl den letzen Programmstand übersehen.Sorry...
Viele Grüße
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin, Hobby-Admin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1617
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 02. Mrz. 2005 08:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heinz,

das macro ist das neueste... ich bekomme jetzt immer die Meldung:
"Maß gefunden, bei dem beide Toleranzwerte 0 sind!
<MOD-DIAM>...
Bitte prüfen Sie die Toleranzeinstellungen
Makro wird beendet!"

Damit wars das....
Und wenn ich das, dort angegebene Maß lösche, gibt das macro ein anderes Maß als Fehler aus... eines, wo gar keine Passung dran ist.....

Gruß
Ramona

------------------
**Chaos ist die Ordnung, die wir nicht verstehen.**

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gismo
Mitglied
SWX Support


Sehen Sie sich das Profil von gismo an!   Senden Sie eine Private Message an gismo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gismo

Beiträge: 1047
Registriert: 05.03.2001

erstellt am: 02. Mrz. 2005 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

HI Ramona,
wir haben das bei verschiedenen Zeichnungen auch. Einer unserer Mitarbeiter definiert(e) standardmäßig alle Maße als Passung. Toleranzen trägt er aber nur bei den wirklichen Passmaßen ein. in so einem Fall ist das Makro leider nicht zu gebrauchen  Es sei den man übergeht die Meldung und trägt das entsprechende Maß nicht in die Tabelle ein. Das muss ich mir mal anschauen, wenn ich dazukomme.
CU

------------------
Viele Grüße aus dem Schwarzwald
gismo
Meine bescheidene Website Klamm? Was ist Klamm?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 02. Mrz. 2005 08:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ramona

bitte achte einmal drauf, welches Makro Du aufrufst.
In dem letztgültigen Makro (2.31) gibt es diese Fehlermeldung nicht mehr!
Du kannst das einfach überprüfen, indem Du das Makro im VBA-Editor öffnest und nach dem Text "beide Toleranzwerte" suchst.
Der Suchvorgang sollte keinen Text finden.
Achtung:
auch im Makro der Version (2.2 das noch Bugs enthält) kommt diese Meldung auch schon nicht mehr vor.

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin, Hobby-Admin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1617
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 02. Mrz. 2005 08:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Gismo,

das stimmt, habe ich auch gesehen, daß bei allen Maßen standardmäßig Passung eingetragen ist... wo ist denn das voreingestellt? Habe da noch nie drauf geachtet...
Aber die Fehlermeldung kommt auch bei den Maßen, wo Passungen dran sind...
Na, nicht so wild... nur wegen mir braucht Ihr das Macro nicht stundenlang zu bearbeiten.
Scheint ja ansonsten bei den meisten Leuten zu funktionieren...
Ich schau mal, was ich an meinen Zeichnungen noch ändern kann..

Gruß
Ramona

------------------
**Chaos ist die Ordnung, die wir nicht verstehen.**

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gismo
Mitglied
SWX Support


Sehen Sie sich das Profil von gismo an!   Senden Sie eine Private Message an gismo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gismo

Beiträge: 1047
Registriert: 05.03.2001

erstellt am: 02. Mrz. 2005 08:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich


Passung.jpg

 
Das ist in den Dokumenteigenschaften definiert und in der Zeichnungsvorlage gespeichert.
Keie Sorge, wegen der Zeit  Ich mach das ja auch nur, wenn ich sowieso Zeit habe und es ist ja auch aus eigenem Interesse 

------------------
Viele Grüße aus dem Schwarzwald
gismo
Meine bescheidene Website Klamm? Was ist Klamm?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jan
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Jan an!   Senden Sie eine Private Message an Jan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jan

Beiträge: 1270
Registriert: 23.12.2000

Dienstl. Lenovo 64GB, nVidia, Win10, SW 2019, 2021 u. 2022
Priv. Dell M7740 16GB, nVidia , Win10,
SW 2012, SW 2021 und SW 2022 Prem.

erstellt am: 02. Mrz. 2005 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Ramona,

das speichert man mit in die Vorlage!
Steht unter Extras, Optionen, Bem., und dann unter Toleranz!
Was dort eingestellt ist, wird als Standart verwendet.

Jan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin, Hobby-Admin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1617
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 02. Mrz. 2005 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo an alle...

jetzt funktioniert es doch... ich hatte das macro schon auf Tastatur zum Starten gelegt... und dann wurde dort das alte macro gestartet.
Sorry, für die Verwirrung.
Mit dem aktuellen macro geht es... ohne Probleme... auch, wenn bei allen Maßen Passung voreingestellt ist... und auch mit Konfiguration..

Klasse, Prima, SUUUUUPER!!

Gruß
Ramona

------------------
**Chaos ist die Ordnung, die wir nicht verstehen.**

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Letschinger
Mitglied
Konstruktionsleiter


Sehen Sie sich das Profil von Letschinger an!   Senden Sie eine Private Message an Letschinger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Letschinger

Beiträge: 529
Registriert: 02.04.2001

AMD Opteron Dual 2.6GHz
ATI Fire GLX3
XP SP2, SW2007 SP3.0
------------------------------------
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie

erstellt am: 02. Mrz. 2005 09:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heinz!
In welchem Bereich Deines Makros kann ich doe Größe der auszugebenden Tabelle anpassen? Ich würde das sehr gute Makro von Dir gerne in meinen Schriftkopf integrieren. Dazu müsste die Tabelle kleiner werden. An welcher Stelle muss ich da "drehen"? Bevor ich mich zu tode suche, frage ich vorher Dich 

Danke und lieben Gruß!

------------------
Grüße - Letschi! 

www.9dw.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

T. Steffen
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von T. Steffen an!   Senden Sie eine Private Message an T. Steffen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für T. Steffen

Beiträge: 339
Registriert: 27.03.2002

erstellt am: 02. Mrz. 2005 09:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Letschinger:
Hallo Heinz!
In welchem Bereich Deines Makros kann ich doe Größe der auszugebenden Tabelle anpassen? Ich würde das sehr gute Makro von Dir gerne in meinen Schriftkopf integrieren. Dazu müsste die Tabelle kleiner werden. An welcher Stelle muss ich da "drehen"? Bevor ich mich zu tode suche, frage ich vorher Dich 

Danke und lieben Gruß!


'* Tabelle anpassen
    '* Zur Zeit nicht wirklich befriedigend :-(
    th = swTable.GetRowHeight(0)
    swTable.SetRowHeight swTableCellRange_All, 0.0015, swTableRowColChange_TableSizeCanChange
    th = swTable.GetColumnWidth(0)
    swTable.SetCellRange 0, xx, 0, 0
    swTable.SetColumnWidth swTableCellRange_Current, th / 2, swTableRowColChange_TableSizeCanChange
    th = swTable.GetColumnWidth(1)
    swTable.SetCellRange 0, xx, 1, 1
    swTable.SetColumnWidth swTableCellRange_Current, th / 4, swTableRowColChange_TableSizeCanChange
    th = swTable.GetColumnWidth(2)
    swTable.SetCellRange 0, xx, 2, 2
    swTable.SetColumnWidth swTableCellRange_Current, th / 2, swTableRowColChange_TableSizeCanChange
    th = swTable.GetColumnWidth(3)
    swTable.SetCellRange 0, xx, 3, 3
    swTable.SetColumnWidth swTableCellRange_Current, th / 2, swTableRowColChange_TableSizeCanChange
    swTable.BorderLineWeight = 1

Du musst nur die Zahl nach "th / " ändern...

Gruss Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin, Hobby-Admin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1617
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 02. Mrz. 2005 10:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

ich nochmal....
also, bei meinen "richtigen" Zeichnungen bekomme ich jetzt wieder den Laufzeitfehler "313" Syntaxfehler in FROM-Klausel... und zwar an folgender Stelle:

            tt = get_tabelle(pass)
              ss1 = "select " + pass + " from " + tt + " where min_dia<" + Trim(Str(masz)) + " and max_dia>=" + Trim(Str(masz))
>>>>>>>>>>>>>>>>>        Set rec = db.OpenRecordset(ss1, dbOpenDynaset, dbReadOnly)
              rec.MoveLast
              rec.MoveFirst
              If IsNull(rec.Fields(0).Value) Then

hmmmm.... kann eigentlich an der Zeichnung nichts Schlimmes entdecken.. kann sie aber auch nicht posten.. erstens... 150 Konfigurationen... zweitens... Firmeninterne "Geheimnisse"... 

Gruß
Ramona

------------------
**Chaos ist die Ordnung, die wir nicht verstehen.**

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin, Hobby-Admin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1617
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 02. Mrz. 2005 10:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

... habe es gefunden... es befinden sich Maße mit der Passung -0,01... oder ±0,05 in der Zeichnung... nachdem ich diese gelöscht habe, geht es... das kann ich aber leider nicht ändern...

Gruß
Ramona

------------------
**Chaos ist die Ordnung, die wir nicht verstehen.**

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Letschinger
Mitglied
Konstruktionsleiter


Sehen Sie sich das Profil von Letschinger an!   Senden Sie eine Private Message an Letschinger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Letschinger

Beiträge: 529
Registriert: 02.04.2001

AMD Opteron Dual 2.6GHz
ATI Fire GLX3
XP SP2, SW2007 SP3.0
------------------------------------
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie

erstellt am: 02. Mrz. 2005 10:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von rawo:
... habe es gefunden... es befinden sich Maße mit der Passung -0,01... oder ±0,05 in der Zeichnung... nachdem ich diese gelöscht habe, geht es... das kann ich aber leider nicht ändern...

Gruß
Ramona



Aber Du kannst doch diese Passungen umgestalten auf "Symetrisch" oder "Zweiseitig". Dann wird es nicht mehr als Passung gesehen.

------------------
Grüße - Letschi! 

www.9dw.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin, Hobby-Admin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1617
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 02. Mrz. 2005 10:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

... auf symmetrisch steht die eine Passung sowieso.. aber wenn nur ein Abmaß erscheinen soll, kann ich nicht zweiseitig nehmen... ich habe keine Möglichkeit gefunden, wie ich ein Abmaß von -0,01 anders als durch Passung erstellen kann...
Gruß
Ramona

------------------
**Chaos ist die Ordnung, die wir nicht verstehen.**

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gismo
Mitglied
SWX Support


Sehen Sie sich das Profil von gismo an!   Senden Sie eine Private Message an gismo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gismo

Beiträge: 1047
Registriert: 05.03.2001

erstellt am: 02. Mrz. 2005 11:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich


zweiseitig.jpg

 
Hi Ramona,
wie wäre es denn so? Siehe Screenshot -->

------------------
Viele Grüße aus dem Schwarzwald
gismo
Meine bescheidene Website Klamm? Was ist Klamm?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Letschinger
Mitglied
Konstruktionsleiter


Sehen Sie sich das Profil von Letschinger an!   Senden Sie eine Private Message an Letschinger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Letschinger

Beiträge: 529
Registriert: 02.04.2001

AMD Opteron Dual 2.6GHz
ATI Fire GLX3
XP SP2, SW2007 SP3.0
------------------------------------
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie

erstellt am: 02. Mrz. 2005 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von rawo:
... auf symmetrisch steht die eine Passung sowieso.. aber wenn nur ein Abmaß erscheinen soll, kann ich nicht zweiseitig nehmen... ich habe keine Möglichkeit gefunden, wie ich ein Abmaß von -0,01 anders als durch Passung erstellen kann...
Gruß
Ramona



Gut, dann steht eben oben eine Null als Abmaß. Das sind so die kleine Sachen, mit denen man sich bei SW arrangieren muss 

------------------
Grüße - Letschi! 

www.9dw.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin, Hobby-Admin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1617
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 02. Mrz. 2005 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

... also, ich gehe ja viele Kompromisse ein, bei diesem Programm.. aber.. bei sooooo vielen Maßen auf der Zeichnung und so vielen Passungen.. ich denke mal, da müssen nicht auch noch unnötige Passungen stehen....
Das sagt mir absolut nicht zu.....
Danke aber für die Hilfe...

Gruß
Ramona

------------------
**Chaos ist die Ordnung, die wir nicht verstehen.**

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Letschinger
Mitglied
Konstruktionsleiter


Sehen Sie sich das Profil von Letschinger an!   Senden Sie eine Private Message an Letschinger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Letschinger

Beiträge: 529
Registriert: 02.04.2001

AMD Opteron Dual 2.6GHz
ATI Fire GLX3
XP SP2, SW2007 SP3.0
------------------------------------
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie

erstellt am: 02. Mrz. 2005 11:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich weiß ich weiß 
In Sachen Zeichnungen hättest Du mal mit der 98er arbeiten sollen ... es ist schon gewaltig besser geworden. Den Amis geht die deutsche Pingeligkeit eben am A**** vorbei ...

------------------
Grüße - Letschi! 

www.9dw.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin, Hobby-Admin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1617
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 02. Mrz. 2005 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

... ich weiß auch... ich habe mit der 98er angefangen... lach....
Dagegen sind wir natürlich Welten vorangekommen.... 
witzig, und nachdem ich das besagte maß jetzt einmal auf zweiseitig umgestellt hatte und wieder zurück auf passung, springt das macro gar nicht mehr an.. auch nicht mehr nach, maß löschen und neu einfügen... seltsam, seltsam...
------------------
**Chaos ist die Ordnung, die wir nicht verstehen.**

[Diese Nachricht wurde von rawo am 02. Mrz. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 02. Mrz. 2005 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ramona

in der Zwischenzeit hab ich Dein Problem verstanden
(obwohl ich nichts davon halte Toleranzen auf diese Weiße einzutragen, weil sie kaum für andere Anwendungen verwendbar sind)
und werd mal versuchen mein Makro so anzupassen, dass "Passungseinträge" die nicht mit einem Buchstaben beginnen, zu übergehen. Kann aber ein paar Tage dauern.

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin, Hobby-Admin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1617
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 02. Mrz. 2005 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heinz,

das ist ja super nett... wenn es nicht klappt, ist nicht so wild.. bisher ging es auch ohne diese Tabelle.. da war ICH die Passungstabelle... wenn einer Fragen zur Passung hat, ruft er mich an und fragt... grins..
Also, keine Eile, meinetwegen...

Gruß
Ramona

------------------
**Chaos ist die Ordnung, die wir nicht verstehen.**

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Letschinger
Mitglied
Konstruktionsleiter


Sehen Sie sich das Profil von Letschinger an!   Senden Sie eine Private Message an Letschinger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Letschinger

Beiträge: 529
Registriert: 02.04.2001

AMD Opteron Dual 2.6GHz
ATI Fire GLX3
XP SP2, SW2007 SP3.0
------------------------------------
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie

erstellt am: 02. Mrz. 2005 12:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von T. Steffen:
'* Tabelle anpassen
    '* Zur Zeit nicht wirklich befriedigend :-(
    th = swTable.GetRowHeight(0)
    swTable.SetRowHeight swTableCellRange_All, 0.0015, swTableRowColChange_TableSizeCanChange
    th = swTable.GetColumnWidth(0)
    swTable.SetCellRange 0, xx, 0, 0
    swTable.SetColumnWidth swTableCellRange_Current, th / 2, swTableRowColChange_TableSizeCanChange
    th = swTable.GetColumnWidth(1)
    swTable.SetCellRange 0, xx, 1, 1
    swTable.SetColumnWidth swTableCellRange_Current, th / 4, swTableRowColChange_TableSizeCanChange
    th = swTable.GetColumnWidth(2)
    swTable.SetCellRange 0, xx, 2, 2
    swTable.SetColumnWidth swTableCellRange_Current, th / 2, swTableRowColChange_TableSizeCanChange
    th = swTable.GetColumnWidth(3)
    swTable.SetCellRange 0, xx, 3, 3
    swTable.SetColumnWidth swTableCellRange_Current, th / 2, swTableRowColChange_TableSizeCanChange
    swTable.BorderLineWeight = 1

Du musst nur die Zahl nach "th / " ändern...

Gruss Tom


Hallo!
Kannst Du es bitte ein wenig genauer definieren? Ich möchte alles andere drum herum weg haben, also ohne Überschrift, ohne leere Spalten, etc.
Habe mal die Werte verändert, aber die Tabellenhöhe lässt sich nicht beeinflussen? Sorry, wenn ich etwas nerve - aber jetzt habe ich Blut geleckt 

------------------
Grüße - Letschi! 

www.9dw.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gerhardt
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von gerhardt an!   Senden Sie eine Private Message an gerhardt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gerhardt

Beiträge: 104
Registriert: 06.10.2003

SWX 2007 SP3.0
P4 4Ghz
2GB Ram
ATI Fire GL3100

erstellt am: 20. Jul. 2005 11:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin

Ich habe vorher mit dem SP 1.1 gearbeitet, da funktioniert die Passungstabelle wunderbar. Nun arbeite ichmit dem 3.1 und er gibt mir folgende Fehlermeldung aus: "Fehler bim Kompilieren: Funktionsmermal der Objektbibliothek nicht unterstützt"

Die dll-Datei, die am Anfang des Makros erwähnt wird ist bei mir definitv vorhanden. Woran könnte es noch liegen?

------------------
Munter bleiben

Peter

Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer.
(Dan Rather)
Dulce bellum inexpertis (Erasmus)
akt. Pratchett: Die Nachtwächter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas5
Mitglied
Konstrukteur, SWX-Admin


Sehen Sie sich das Profil von Thomas5 an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas5  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas5

Beiträge: 420
Registriert: 14.07.2003

SWX2013

erstellt am: 14. Sep. 2005 14:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich


Test-Teil.JPG


Test-Teil.zip

 
Hallo,
nach langer, glücklicher Nutzung unseres Paßmaßtabellen-Makros wird immer mehr der Wunsch laut, daß auch die Passungen, die ich an Bohrungsbeschreibungen ja anhängen kann, in der Paßmaßtabelle berücksichtigt werden.
Bei Bohrungen, die durch einen Schnitt entstanden sind, klappt das auch. Aber bei Bohrungen, die durch den Bohrungsassistenten erzeugt wurden, finde ich keine API-Methode, um da an die Toleranz zu kommen.
Weiß vielleicht jemand einen Trick?

Viele Grüße und frohes Schaffen...
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1747
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2020 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 03. Okt. 2005 17:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Thomas

also bei der Testzeichnung die Du angehängt hast kann ich auch nichts finden um an die Passung zu kommen.
Was mir dazu noch einfällt ist, dass Du an die Bohrungsskizze, die vom Bohrungsassistenten erstellt wird, die Passung anhängen kannst.

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas5
Mitglied
Konstrukteur, SWX-Admin


Sehen Sie sich das Profil von Thomas5 an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas5  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas5

Beiträge: 420
Registriert: 14.07.2003

SWX2013

erstellt am: 03. Okt. 2005 19:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heinz,
wir schreiben jetzt die Passung direkt, wie Du auch vorschlägst, hinter das Maß und fischen das dann wieder im Makro heraus. So klappt´s erst mal, bis von SWXSolidWorks vielleicht ´ne bessere Möglichkeit kommt.
Viele Grüße
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3592
Registriert: 11.02.2005

Win 10
SWX 2019 SP 5.0

erstellt am: 19. Okt. 2005 14:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

tolles prog!

mein kollege wird es für uns vielleicht etwas abändern (rahmen und einfügepunkt), aber du hast wie ich gesehen habe eh alles erstklassig beschrieben, ich bin leider nicht so gut im programmieren, aber er wird sich schon zurechtfinden.

hoffe wir können auch mal was ans forum zurückgeben

vielen dank
martin

------------------
SolidWorks & Inventor Nutzer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gerhardt
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von gerhardt an!   Senden Sie eine Private Message an gerhardt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gerhardt

Beiträge: 104
Registriert: 06.10.2003

SWX 2007 SP3.0
P4 4Ghz
2GB Ram
ATI Fire GL3100

erstellt am: 30. Nov. 2005 15:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin

Das Makro läuft bei uns jetzt auch wieder. Ich ahbe nach langer Zeit den Fehler gefunden.

Am Anfang stand "Sub passungstabelle()" und das musste ich nur in "Sub Main()" ändern.

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht!

------------------
Munter bleiben

Peter

Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer.
(Dan Rather)
Dulce bellum inexpertis (Erasmus)
akt. Pratchett: Die Nachtwächter
Ab jetzt wird gebloggt!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

derFragende
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von derFragende an!   Senden Sie eine Private Message an derFragende  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für derFragende

Beiträge: 358
Registriert: 02.03.2004

Dell M70 / Pentium 4 / 3.06 GHz / 2GB RAM / XP Prof.2002 SP 2 / NVIDIA Quadro FXGo 1400 / 80 GB Platte / SW 2004 SP5.0 / SW2005 SP5.0 / SW2006 SP5.1 / SW 2007 SP 2.0

erstellt am: 08. Mrz. 2006 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nahe 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi

Habe die aktuellste Version (2.31)!
und das Marko gint im SW 05 SP5.0 und im SW 06 SP3.4 einen Rundungsfehler auf - wurde schon wie ich gesehen habe oft diskutiert; aber ich bekomme diesen Fehler NCIHT weg! *gr*

------------------
lg
Andreas
-------------------------------------------------
Das Leben ist eine wahre Schule, man lernt nie aus und der der alles kann, denn nenne ich Gott

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Dieses Thema ist 2 Seiten lang:   1  2

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2024 CAD.de | Impressum | Datenschutz