Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Maschinenelemente allgemein
  Hebeösen im Maschinenbau zertifizierung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hebeösen im Maschinenbau zertifizierung (325 mal gelesen)
Geisberger
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Geisberger an!   Senden Sie eine Private Message an Geisberger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Geisberger

Beiträge: 102
Registriert: 03.09.2009

erstellt am: 15. Apr. 2019 14:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Müssen geschweißte Hebeösen zertifiziert oder speziell geprüft werden?
Allgemeiner Maschinenbau (ungeregelter Bereich).
Hebeösen dienen zum Heben der fertigen Maschine. Brennschnittteile die an der Maschine ange******t werden.
Gibt es eine Norm die eine spezielle Prüfung oder Zertifizierung vorschreibt oder reicht die Auslegung/Dimensionierung und Fertigung nach den Regeln der Technik.
Bisher wurden die Hebeösen mit min. 4-facher Sicherheit ausgelegt (Ösengeometrie und Schweißnaht).

------------------
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25344
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 15. Apr. 2019 19:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Geisberger 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn die Hebeösen zur Maschine gehören, sind das meiner Meinung nach keine "Hebemittel", und müssen also nicht entsprechend zertifiziert oder geprüft werden.
Es gelten die allgemeinen Regeln der Technik. Dazu gehört natürlich auch z.B. Berücksichtigung der denkbaren räumlich-schrägen Zugrichtung.
4-fache Sicherheit (gegen Bruch?) würde ich als eh schon ganz gut ansehen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
im Unruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 33
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 15. Apr. 2019 19:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Geisberger 10 Unities + Antwort hilfreich

Was ist ungeregelter Bereich?
Was ist ang.......t? Angeschweißt?
Nur klassische Lastaufnahmemittel (Schäkel, Krankonsolen, Lastketten usw.) also alles was zecks Transport, Anheben usw. temporär angeschraubt wird, bekommt eine CE-Kennzeichnung incl. Konformitätserklärung. Was angeschweißt ist mit der CE-Kennzeichnung incl. der Ribeu, Einhaltung der Sicherheitsnormen und den Vorgaben der MRL zur Maschine abgehandelt. Ohne Gewähr! Vielleicht ist jemand auf neuerem Stand und kann mich verbessern.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 2138
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2019

erstellt am: 16. Apr. 2019 09:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Geisberger 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Abmaler:

Was ist ang.......t? Angeschweißt?


Vielleicht hat er ein "w" vergessen und der Rest ist daher der Zensur zum Opfer gefallen. 

------------------
Gert Dieter 

Ein Mensch lebt noch mit letzter List in einer Welt, die nicht mehr ist.
Ein andrer, grad so unbeirrt, lebt schon in einer, die erst wird.
Eugen Roth

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
im Unruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 33
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 16. Apr. 2019 17:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Geisberger 10 Unities + Antwort hilfreich

"daher der ZENSUR zum Opfer gefallen."
Zensur? Stasimethoden??

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5057
Registriert: 15.04.2007

SWX 2017
Windows 10 x64

erstellt am: 16. Apr. 2019 20:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Geisberger 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Zusammen.

Zu Thema aus dem Netz gefischt:
[URL=https://www.komnet.nrw.de/_sitetools/dialog/18411][/URL]

Was wäre denn mit so etwas?
Suche mal mit dem goggel nach "Anschlagpunkte zum Anschweißen.

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du [img]https://de.vector.me/browse/410359/emoticons_question_face" title="Emoticons: Question Face[/img]
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
im Unruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 33
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 17. Apr. 2019 07:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Geisberger 10 Unities + Antwort hilfreich

"Die Richtlinie 2006/42/EG (Maschinenrichtlinie) gilt für Lastaufnahmemittel, wenn diese gesondert in den Verkehr gebracht werden (Art. 2 d der Richtlinie). Werden, wie in diesem Fall, z. B. an die Form- und Stanzwerkzeuge verschraubte oder angeschweißte Ösen mitgeliefert, so ist für diese Ösen die Richtlinie 2006/42/EG nicht anzuwenden, denn die Ösen werden hier nicht gesondert in den Verkehr gebracht."
Bedeutet: sind diese Teile Zukaufteile, also werden sie vom jeweiligen Hersteller gesondert in Verkehr gebracht, fallen sie unter die MRL und brauchen die besagte Kennzeichnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5057
Registriert: 15.04.2007

SWX 2017
Windows 10 x64

erstellt am: 17. Apr. 2019 20:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Geisberger 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Abmaler.

Du hast Recht.
Desdawegen wird die ja wohl hoffentlich mitgeliefert und kan nach dem Anschweißen an die Maschie in deren BA eingegliedeert werden.
Und Geisberger hat ein Problem weniger.

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du [img]https://de.vector.me/browse/410359/emoticons_question_face" title="Emoticons: Question Face[/img]
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arit
Mitglied
Schweißfachingenieur und Berater


Sehen Sie sich das Profil von arit an!   Senden Sie eine Private Message an arit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arit

Beiträge: 56
Registriert: 21.06.2017

SW 2017, SP5

erstellt am: 18. Apr. 2019 07:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Geisberger 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

es existiert die produktunabhängige Norm zur Qualitätssicherung von geschweißten Konstruktionen. Das wären die Normen DIN EN ISO 3834 und 14731. Diese sind immer anzuwenden und vor allem wenn der Betrieb DIN EN ISO 9000 (ff) zertifiziert ist. Eine kleine Tabelle zur Einteilung ist unten in dem Link rechts zu sehen, diese werden dann in den Teilen 2-5 der Norm 3834 genauer beschrieben. Ganz "einfache" Konstruktionen können mit wenig Aufwand abgebildet werden. Bei der Norm geht es bevorzugt darum, dass EU weit die Standards eingehalten werden, von denen wir eigentlich alle selbstverständlich ausgehen. Das geht über die Auslegung und Berechnung über die Materialauswahl bis eben zur Kontrolle der Schweißnaht und des Materials. Der Aufwand für die Einhaltung der Norm hält sich in Grenzen. Wenn Rechtssicherheit hergestellt werden soll, dann gibt es um diese Norm meiner Meinung nach keinen Weg.
Hier mal ein Überblick: https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCtesicherung_beim_Schmelzschwei%C3%9Fen

Gruß arit


[Diese Nachricht wurde von arit am 18. Apr. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
im Unruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 33
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 18. Apr. 2019 07:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Geisberger 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke arit
Die Mitglieder des Forums sind tatsächlich eine Wissensdatenbank dank ihrer Erfahrungen und ihres Wissens.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz