Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Drafting
  Drafting (Me10 ) Ver. 14 auf 11.8

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Drafting (Me10 ) Ver. 14 auf 11.8 (1121 mal gelesen)
babbel
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von babbel an!   Senden Sie eine Private Message an babbel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für babbel

Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2008

erstellt am: 13. Jun. 2012 09:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Habe ein Auftrag ca. 300 Zeichnungen von Ver. 14 auf 11.8 zurück zu setzen.
Suche jetzt die zu Automatisieren, meine Vorstellung alle Zeichnung in ein Verzeichnis legen und über eine Bach-File
alle Zeichnungen in einem Rutsch von Ver. 14 auf 11.8 zurück zu setzen.
Wer könnt mir da eine oder mehrere Vorschläge unterbreiten?

Vorab danke.

Gruss Kalle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

riesi
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von riesi an!   Senden Sie eine Private Message an riesi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für riesi

Beiträge: 839
Registriert: 06.05.2002

SWX Office Pre. 2018-Sp5
OneSpaceDrafting V20.3
MS-Windows 10 Prof. 64Bit
Core i7-6700 @ 3.40 GHz
32,00 GB RAM
ATI WX 5100

erstellt am: 13. Jun. 2012 10:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für babbel 10 Unities + Antwort hilfreich

Ein fertiges Makro kann ich nicht liefern, würde es aber per Makro in etwa so lösen

* Mit CATALOG eine Textdatei mit einer Liste der zu konvertierenden Dateien erzeugen.
* Mit OPEN_INFILE diese Textdatei öffnen
* READ_FILE um die erste Zeile zu lesen
* LOAD um die Zeichnung zu laden
* STORE_280 um die Zeichnung runter zu speichern

Die letzten drei Punkte in eine Schleife packen bis EOF.

Ein wenig Makro-Schnipsel ist hier zu finden:

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum92/HTML/000067.shtml

[Diese Nachricht wurde von riesi am 13. Jun. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2642
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 13. Jun. 2012 12:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für babbel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kalle,

warum willst Du Dir denn so viel arbeit machen? Du kannst doch jederzeit die Version V14 in der V11.8 lesen. Das System sagt Dir lediglich, dass etwas nicht ganz in Ordnung ist und das kannst Du im Log-File nachlesen.

Ich habe eben eine Zeichnung aus der V17 in der V10.5 eingelesen und hatte keine Verluste gehabt.

Einfach versuchen

gruss Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

riesi
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von riesi an!   Senden Sie eine Private Message an riesi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für riesi

Beiträge: 839
Registriert: 06.05.2002

SWX Office Pre. 2018-Sp5
OneSpaceDrafting V20.3
MS-Windows 10 Prof. 64Bit
Core i7-6700 @ 3.40 GHz
32,00 GB RAM
ATI WX 5100

erstellt am: 13. Jun. 2012 14:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für babbel 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Gerhard Deeg:

Ich habe eben eine Zeichnung aus der V17 in der V10.5 eingelesen und hatte keine Verluste gehabt.


Wir haben damit schlechte Erfahrungen gemacht. In der Vergangenheit hatten wir den DXF-Umsetzer aus 10.5 mit Version 8.7g benutzt und oftmals dadurch "Verstoß durch Segmentation"-Fehler erhalten.

Gruß, Klaus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

babbel
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von babbel an!   Senden Sie eine Private Message an babbel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für babbel

Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2008

erstellt am: 14. Jun. 2012 07:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten morgen,

der Grund ist, die Zeichnungen sollen ein neuen Zeichnungsrahmen erhalten bzw. gegen den vorhandenen Rahmen einer anderen Firma über ein Makro ausgetauscht.

Gruss Kalle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 120
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 14. Jun. 2012 18:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für babbel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kalle,
habe so etwas in ähnlicher Weise gemacht.
Einige Zeilen habe ich ausgeklammert, sind aber nicht wichtig.
-------------
{ Aufruf zum Beispiel:
EVA_Batch_Store_280 'N:\5_Zeichnungen\00' 'C:\_DWG_87\00'
}

DEFINE EVA_Batch_Store_280
  PARAMETER InVerzeichnis
  PARAMETER OutVerzeichnis { Version 11.x-Dateien }
  LOCAL Dateiname
  LOCAL P
  LOCAL Antwort
  LOCAL Anfang
  LOCAL Ende
  LOCAL Zaehler
 
{
  EVA_INIT_CONSTS
}

{
  store all del_old (eva_temp_verzeichnis+'eva_sbd.mi')
}
  READ 'Directory lesen ?' Antwort
{
  IF ((Antwort='J') OR (Antwort='j'))
}
    CATALOG InVerzeichnis SELECT 'FILE_NAME' '*' DEL_OLD (OutVerzeichnis+'/'+'eva_sbd.txt')
{
  END_IF
  READ NUMBER 'Anfang:' Anfang
  READ NUMBER 'Ende:' Ende
  LET Zaehler 0
}
 
  OPEN_INFILE 1 (OutVerzeichnis+'/'+'eva_sbd.txt')
  READ_FILE 1 Dateiname
  READ_FILE 1 Dateiname
  READ_FILE 1 Dateiname
  READ_FILE 1 Dateiname
  LOOP
{
    LET Zaehler (Zaehler+1)
}
    READ_FILE 1 Dateiname
{
    IF ((Zaehler>=Anfang) AND (Zaehler <=Ende))
}
      IF (Dateiname<>'END-OF-FILE')
        LET Dateiname (SUBSTR Dateiname 1 40)
        LET Dateiname (TRIM Dateiname)
        EDIT_PART TOP
        DELETE ALL CONFIRM
        TRAP_ERROR
          LOAD (InVerzeichnis+'/'+Dateiname)
        IF (CHECK_ERROR)
          DISPLAY_NO_WAIT (Dateiname+' ... '+ERROR_STR)
        END_IF
        TRAP_ERROR
          STORE_280 ALL DEL_OLD (OutVerzeichnis+'/'+Dateiname) CONFIRM
        IF (CHECK_ERROR)
          DISPLAY_NO_WAIT (Dateiname+' ... '+ERROR_STR)
          WAIT 2
        END_IF
      END_IF {(Dateiname<>'END-OF-FILE')}
{
    END_IF {Zaehler>=.....}
    EXIT_IF (Zaehler>Ende)
}
    EXIT_IF (Dateiname='END-OF-FILE')
  END_LOOP
  END
  CLOSE_FILE 1
  EDIT_PART TOP
  DELETE ALL CONFIRM
{
  load (eva_temp_verzeichnis+'eva_sbd.mi')
}
END_DEFINE
-----------------------
Hoffe, dass es Dir hilft.
Gruß
Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz