Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Import Data Doktor - Loch schließen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Import Data Doktor - Loch schließen (903 mal gelesen)
pacer_one
Mitglied
Papiertiger


Sehen Sie sich das Profil von pacer_one an!   Senden Sie eine Private Message an pacer_one  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pacer_one

Beiträge: 616
Registriert: 16.01.2004

HP Z400
Win 7 prof.
Creo3

erstellt am: 26. Apr. 2016 10:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


import-data-doktor_16513156.jpg

 
Hallo Leute,

kann mir jemand sagen wie ich im Import Data Doktor das in dem Bild dargestellt Loch schließen kann?
Wenn das Loch vier Kanten hat, ist es mit dem Berandungstool eigentlich kein Problem, hier habe ich doch nur drei Kanten.
Die fehlende Kante soll den gleichen Verlauf wie die gegenüberliegende Kante haben.

Möglich wäre sicher an diese Stelle eine Skizierebene zu legen, um dann ein Lurve drauf zu legen.
Wenn viele Flächen fehlen, dann wird der Aufwand dafür aber zu groß.

Gruß, Jürgen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PRO-sbehr
Mitglied
Dipl.-Ing. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von PRO-sbehr an!   Senden Sie eine Private Message an PRO-sbehr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PRO-sbehr

Beiträge: 1064
Registriert: 05.07.2002

Lenovo ThinkStation P500
Intel Xeon CPU E5-1620 v3
Grafik: Nvidia Quadro K2200
Windows 10 Enterprise 64-bit
Creo Parametric 4.0 (M030)
(NX 11)

erstellt am: 26. Apr. 2016 13:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pacer_one 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von pacer_one:
Hallo Leute,

kann mir jemand sagen wie ich im Import Data Doktor das in dem Bild dargestellt Loch schließen kann?
Wenn das Loch vier Kanten hat, ist es mit dem Berandungstool eigentlich kein Problem, hier habe ich doch nur drei Kanten.
Die fehlende Kante soll den gleichen Verlauf wie die gegenüberliegende Kante haben.

Möglich wäre sicher an diese Stelle eine Skizierebene zu legen, um dann ein Lurve drauf zu legen.
Wenn viele Flächen fehlen, dann wird der Aufwand dafür aber zu groß.

Gruß, Jürgen


Das Loch geht doch über die drei gewählten Elemente hinaus. Wie sieht denn das ganze Loch aus ?

Gruß Stefan

------------------
Pro/bleme sind endlich in der Unendlichkeit der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pacer_one
Mitglied
Papiertiger


Sehen Sie sich das Profil von pacer_one an!   Senden Sie eine Private Message an pacer_one  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pacer_one

Beiträge: 616
Registriert: 16.01.2004

HP Z400
Win 7 prof.
Creo3

erstellt am: 26. Apr. 2016 14:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


import-data-doktor_16514546.jpg

 
davon habe ich zB mehrere Löcher.
Auf einer Seite mit zwei oder mehr Liniensegmenten, die sich aber nicht verbinden lassen, auf der gegenüberliegenden Seite eine oder mehrere Liniensegmente. Damit lässt sich schon nicht mehr das Berandungstool zur Mitarbeit überreden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10249
Registriert: 14.11.2001

Creo 4.0 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 26. Apr. 2016 15:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pacer_one 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von pacer_one:
... Damit lässt sich schon nicht mehr das Berandungstool zur Mitarbeit überreden.
Warum nicht?

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit CREO (ehemals Pro/E)! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pacer_one
Mitglied
Papiertiger


Sehen Sie sich das Profil von pacer_one an!   Senden Sie eine Private Message an pacer_one  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pacer_one

Beiträge: 616
Registriert: 16.01.2004

HP Z400
Win 7 prof.
Creo3

erstellt am: 26. Apr. 2016 16:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

keine Ahnung was ich falsch mache, es wird einfach keine Fläche mehr erzeugt, sobald ich in beiden Richtungen mehr als zwei Kanten (liegen jeweils gegenüber) anwähle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

grisu486
Mitglied
Senior Technical Consultant MCAD


Sehen Sie sich das Profil von grisu486 an!   Senden Sie eine Private Message an grisu486  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für grisu486

Beiträge: 506
Registriert: 14.11.2005

erstellt am: 26. Apr. 2016 18:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pacer_one 10 Unities + Antwort hilfreich

Na klar, das stimmt schon.

Um mehrere Kanten zu einer Kette zusammenzufassen, wird die SHIFT-Taste gebraucht.

Also auf gehts:

1. erste Kante, dann SHIFT-Taste drücken, um weitere Kanten, die zur ersten Seite der ersten Richtung gehören, auswählen
2. mit STRG-Taste eine gegenüberliegende Kante wählen, STRG loslassen
3. mit gedrückter SHIFT-Taste die weiteren Kanten der zweiten Seite der ersten Richtung auswählen
4. zur zweiten Richtung wechseln
5. erste Kante, dann SHIFT-Taste drücken, um weitere Kanten, die zur ersten Seite der zweiten Richtung gehören, auswählen
6. mit STRG-Taste eine gegenüberliegende Kante wählen, STRG loslassen
7. mit gedrückter SHIFT-Taste die weiteren Kanten der zweiten Seite der zweiten Richtung auswählen
8. Nun sollte ein FLächenpatch erstellt worden sein ....

------------------
Viele Grüße
Uwe Mahner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pacer_one
Mitglied
Papiertiger


Sehen Sie sich das Profil von pacer_one an!   Senden Sie eine Private Message an pacer_one  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pacer_one

Beiträge: 616
Registriert: 16.01.2004

HP Z400
Win 7 prof.
Creo3

erstellt am: 27. Apr. 2016 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

vielen Dank, ich habe die strg-Taste statt der shift-Taste gedrückt.
Ich werde dann noch ein bisschen üben, um es nachhaltig in meinem Gedächtnis abzuspeichern :-)

Wäre noch die Frage, wie es funktioniert wenn man nur drei Seiten hat, weil eine offen ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PRO-sbehr
Mitglied
Dipl.-Ing. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von PRO-sbehr an!   Senden Sie eine Private Message an PRO-sbehr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PRO-sbehr

Beiträge: 1064
Registriert: 05.07.2002

Lenovo ThinkStation P500
Intel Xeon CPU E5-1620 v3
Grafik: Nvidia Quadro K2200
Windows 10 Enterprise 64-bit
Creo Parametric 4.0 (M030)
(NX 11)

erstellt am: 27. Apr. 2016 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pacer_one 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von pacer_one:
vielen Dank, ich habe die strg-Taste statt der shift-Taste gedrückt.
Ich werde dann noch ein bisschen üben, um es nachhaltig in meinem Gedächtnis abzuspeichern :-)

Wäre noch die Frage, wie es funktioniert wenn man nur drei Seiten hat, weil eine offen ist.


Kurve durch Punkte erzeugen und Tangentialübergänge einstellen. Diese Kurve kann dann als vierte Seite verwendet werden.
Kurve durch Punkte ist nach meiner Erfahrung in den meisten Fällen die beste Variante. Man kann je nach Bedarf aber auch andere Kurvendefinitionen wählen. Die skizzierte Kurve ist in den meisten Fällen unbrauchbar, da die angrenzenden Kanten meistens im 3D verlaufen.

Gruß Stefan.

------------------
Pro/bleme sind endlich in der Unendlichkeit der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz