Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Regenerieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Regenerieren (1660 mal gelesen)
Mr-Mapkey
Mitglied
Produktbetreuung / Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Mr-Mapkey an!   Senden Sie eine Private Message an Mr-Mapkey  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mr-Mapkey

Beiträge: 11
Registriert: 22.09.2011

ProE WF 4.0 M170

erstellt am: 04. Dez. 2011 00:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Liebe CAD-Freunde,

ich befinde mich gerade im Streit mit unserer Entwicklungsabteilung in Slovenien.
Folgende Situation: Wir haben größere Sheetmetal-Baugruppen, bei denen wir über Parametereinage (vollautomatisiert) dxf-Daten erstellen.
Hierbei muss (abhängig vom Produkt) bis zu 4x regeneriert werden, so dass das Modell aktualisiert wird.
Meiner Meinung nach eine schlechte (schlampige) Konstruktion, es muß mittels einer Regenerierung möglich sein um Fehler auszuschliessen!

Gibt es eine offizielle (PTC) Richtlinie in bezug auf Mehrfachregenerierungen, auf die ich mich in meiner Argumentation beziehen kann?

Danke im Voraus!!!

Grüße,
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ford P.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ford P. an!   Senden Sie eine Private Message an Ford P.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ford P.

Beiträge: 842
Registriert: 26.05.2008

WF2 m230
WF4 m040
Intralink 3.4 m040
Intralink 3.4 m060
HP 8710w

erstellt am: 04. Dez. 2011 02:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mr-Mapkey 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Thomas,
eine PTC Richtlinie kenne ich nicht, aber derartige Regenerierungskaskaten haben gerne mal damit zutun dass Beziehungen nicht am idealen Ort platziert sind (vor Regenerierung / nach Regenerierung / im KE). Ein schönes Beispiel ist da die Verwendug eines Masseparameters. Steht die Beziehung masse=pro_mp_mass in der Abteilung vor Regenerierung, (oder ursprünglich oder wie das grad nochmal heißt) ist zweimaliges Regenerieren notwendig. Diese Beziehung müsste also unter "nach Regenerierung" stehen um mit einmaligem Regenerieren ausgewertet zu werden.
So gesehen hast du vermutlich recht dass da etwas schlampig gemacht wurde.

Ford P.

------------------
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau rausfindet, wozu Pro/E da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt.
Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10249
Registriert: 14.11.2001

Creo 4.0 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 04. Dez. 2011 15:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mr-Mapkey 10 Unities + Antwort hilfreich

Warum sollte es dazu von PTC eine Vorgabe geben? Schließlich hat man eine entsprechende Anzeige, ob das Modell vollständig regeneriert ist oder ob noch Änderungen offen sind.

Das Wort schlampig würde ich in dem Zusammenhang nur benutzen, wenn man die Modelle kennt und einen besseren Lösungsweg vorgeben kann. Ansonsten würde ich es nur bei schlecht belassen.
Um Modelle, bei denen Informationen zwischen Modellen via Beziehungen weitergegeben werden, beim ersten Regenerieren sauber zu bekommen, bedarf es sicher einigen Wissens über Beziehungen und die Zusammenhänge zwischen den Modellen.

Da der 'Fehler' aber bekannt ist, kann man ihn doch sicherlich recht einfach beseitigen. Bau in das Mapkey zur Erzeugung der dxf-Daten die Regenerierung mit ein (am besten gleich einmal mehr als bisher höchstens bekannt) und es ist Ruhe. Es sollte aber natürlich trotzdem geschaut werden, warum dies so auftritt. Allerdings hast Du wohl in Deiner anderen Frage schon einen Teil dieser Frage beantwortet.

------------------
Gruß
Udo                 Keine Panik, Du arbeitest mit Pro/E! Und Du hast cad.de gefunden! 

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mr-Mapkey
Mitglied
Produktbetreuung / Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Mr-Mapkey an!   Senden Sie eine Private Message an Mr-Mapkey  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mr-Mapkey

Beiträge: 11
Registriert: 22.09.2011

ProE WF 4.0 M170

erstellt am: 05. Dez. 2011 20:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Freunde,

Danke für eure Antworten!
Die besten Argumente helfen leider nicht. Trotz besseren Lösungsvorschlägen (Strukturierter Aufbau, Layouts, Skelettteile, publish-geoms, ect. ...) können meine Kollegen nicht zur Verbesserung/Optimierung der Modelle überredet werden.
Schade!
Es frustriert mich mit anzusehen wie ein sehr gutes Werkzeug nicht richtig genutzt wird, trotz gutem zureden - wie wenn man mit zusehen muß wie jemand einen Nagel mit dem Stil eines Hammers in die Wand klopft... funktionieren tut es ja...

Ich bleib dran!

Danke für eure Ratschläge!

Grüße,
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

frank08
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von frank08 an!   Senden Sie eine Private Message an frank08  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für frank08

Beiträge: 1466
Registriert: 22.01.2004

Creo 4.0 M030
PDMLink 10.2 M030
XP64, Dell Prec. T7810
NVIDIA Quadro M2000
2.66 GHz, 16 GB RAM

erstellt am: 06. Dez. 2011 10:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mr-Mapkey 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Mr-Mapkey:
...
Es frustriert mich mit anzusehen wie ein sehr gutes Werkzeug nicht richtig genutzt wird, trotz gutem zureden - wie wenn man mit zusehen muß wie jemand einen Nagel mit dem Stil eines Hammers in die Wand klopft... funktionieren tut es ja...


Das tröstet dich jetzt wahrscheinlich nicht, aber solche Fälle gibt es auch innerhalb eines Büros.
So gesehen ist es sehr ambitioniert, es über Ländergrenzen hinweg hinkriegen zu wollen...

------------------
Gruß Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10249
Registriert: 14.11.2001

Creo 4.0 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 06. Dez. 2011 10:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mr-Mapkey 10 Unities + Antwort hilfreich

*tröst*

Hier sind es sicher nicht die Ländergrenzen, die so hinderlich sind. Es ist bestimmt eher eine Wissensgrenze in Verbindung mit einer Blockade der Änderungsbereitschaft. Da bekommt man bestimmt sehr oft den Spruch 'Was der Bauer nichht kent ...' oder 'Das haben wir schon immer so gemacht.' zu hören.
Ein adäquates Mittel (ohne strafrechtliche Relevanz) ist mir bisher nicht eingefallen. Da hilft vielleicht der stete Tropfen. Aber das ist auch nicht sicher. Passend dazu vielleicht ein Text aus der Signatur von MeikeB ( )

Zitat:
Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom.
Albert Einstein

------------------
Gruß
Udo                 Keine Panik, Du arbeitest mit Pro/E! Und Du hast cad.de gefunden! 

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz