Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Dichte beim Einlesen von Step-Dateien

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Dichte beim Einlesen von Step-Dateien (3573 mal gelesen)
Günther Weber
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Günther Weber an!   Senden Sie eine Private Message an Günther Weber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Günther Weber

Beiträge: 433
Registriert: 15.09.2000

WildFire 5,
StartupTools 2010
Windows 7, 64 bit

erstellt am: 26. Okt. 2010 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Beim Einlesen von Step-Dateien fragt Pro/E immer nach einer Dichte für jedes einzelne Teil, ich möchte aber keine Abfrage. Es muß dazu eine Config-Option geben, die durch die Startup-Tools gesetzt wurde. Wie lautet diese Config-Option?

Ich muß oft Dateien aus dem alten CAD-System einlesen die aus Zig Teilen bestehen (einzelne Flächen).


Danke - Günther

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ReinhardN
Mitglied
Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von ReinhardN an!   Senden Sie eine Private Message an ReinhardN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ReinhardN

Beiträge: 1272
Registriert: 03.05.2005

XP Prof SP3
FX 1500
WF4 M100

erstellt am: 26. Okt. 2010 09:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Günther Weber 10 Unities + Antwort hilfreich

intf_in_use_template_models yes
wenn die Templates eine Dichte enthalten
Gruß
Reinhard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Günther Weber
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Günther Weber an!   Senden Sie eine Private Message an Günther Weber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Günther Weber

Beiträge: 433
Registriert: 15.09.2000

WildFire 5,
StartupTools 2010
Windows 7, 64 bit

erstellt am: 26. Okt. 2010 09:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

intf_in_use_template_models

Die Option scheint es nicht mehr zu geben...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10249
Registriert: 14.11.2001

Creo 4.0 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 26. Okt. 2010 09:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Günther Weber 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Abfrage wird IMHO dadurch erzeugt, weil die Masseberechnung auf automatisch steht (Option mass_property_calculate). Die entsprechende Option sollte aber meiner Meinung nach so stehen bleiben, wenn man nicht nach jeder Änderung die Masseberechnung extra anstoßen möchte um eine korrekte Angabe auf Zeichnungen zu bekommen. Außerdem musst Du irgendwann die Dichte vorgeben, da ansonsten keine Masseberechnung möglich ist.
Mit der Option intf_in_use_template_models habe ich aber teilweise schlechte Erfahrungen gemacht. Ich weiß nicht, ob dies noch aktuell ist.

------------------
Gruß
Udo                 Keine Panik, Du arbeitest mit Pro/E! Und Du hast cad.de gefunden! 

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Link durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EWcadmin
Moderator
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-Admin.




Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 2936
Registriert: 27.10.2005

Creo 4.0 Parametric M070
SAP-PLM
HP Z4 G4 mit 32GB RAM
NVIDIA Quadro P4000
Windows 10 Enterprise

erstellt am: 26. Okt. 2010 10:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Günther Weber 10 Unities + Antwort hilfreich

Laut den Konfigurationsoptionen von WF5 scheint es die Option tatsächlich nicht mehr zu geben.
Leider bekomme ich die WF5 hier erst gegen Ende nächsten Jahres  , also kann ich das nicht testen.
Evtl. könnte man aber mal nachschauen, ob man mit der neu eingeführten Option intf_in_profile_default etwas regeln kann. Da scheint es um ein generelles zu verwendendes Importprofil zu gehen. Ich könnte mir vorstellen, das man in so einem Profil so etwas einstellen kann.

------------------
Grüße aus OWL, Thomas
Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de
Und das sollte jeder  mal gelesen haben:
Richtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities - ProE-Konfiguration

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10249
Registriert: 14.11.2001

Creo 4.0 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 26. Okt. 2010 10:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Günther Weber 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von EWcadmin:
Laut den Konfigurationsoptionen von WF5 scheint es die Option tatsächlich nicht mehr zu geben. ...
Bei Olaf Corten ist diese Option für die WF5 als hidden gekennzeichnet.

------------------
Gruß
Udo                 Keine Panik, Du arbeitest mit Pro/E! Und Du hast cad.de gefunden! 

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Link durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Günther Weber
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Günther Weber an!   Senden Sie eine Private Message an Günther Weber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Günther Weber

Beiträge: 433
Registriert: 15.09.2000

WildFire 5,
StartupTools 2010
Windows 7, 64 bit

erstellt am: 26. Okt. 2010 19:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Dann lass ich alles so wie es ist.
Und wenn ich so eine Stepdatei einlese, klemm ich die Returntaste fest...
Danke!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frau-PROE
Moderator
Trän-Närrin




Sehen Sie sich das Profil von Frau-PROE an!   Senden Sie eine Private Message an Frau-PROE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frau-PROE

Beiträge: 2785
Registriert: 01.07.2009

Privat:
DELL Vostro 1710
WinXP-Pro
Wildfire4 M020 SE
CoCreate PE 2.0

Dienstlich:
NIX
Arbeitslos und Spaß dabei!

erstellt am: 26. Okt. 2010 21:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Günther Weber 10 Unities + Antwort hilfreich


STEP_Import_WF5.JPG


Import_Profil.JPG

 
Moin,

Zitat:
Original erstellt von Günther Weber:
...wenn ich so eine Stepdatei einlese, klemm ich die Returntaste fest...

SCHLECHTE IDEE!!

Entweder (in der Sitzung selbsthaltend):
Du kannst die Option doch einfach beim Import aktivieren! (Anhang 1)

Oder:
Du erstellst ein Importprofil, welches die Schablonen verwendet und trägst es in die config.pro ein:
intf_in_profile_default (Anhang 2)


HTH, Nina

------------------
Looking Beyond The End Of Our Noses (Active Minds)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Günther Weber
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Günther Weber an!   Senden Sie eine Private Message an Günther Weber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Günther Weber

Beiträge: 433
Registriert: 15.09.2000

WildFire 5,
StartupTools 2010
Windows 7, 64 bit

erstellt am: 27. Okt. 2010 13:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das ist genial. Dann hab ich gleich alle Bezugsebenen, falls ich die brauchen sollte...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ruepitz-cad
Mitglied
CadMan


Sehen Sie sich das Profil von ruepitz-cad an!   Senden Sie eine Private Message an ruepitz-cad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ruepitz-cad

Beiträge: 24
Registriert: 28.11.2014

Pro/E ab V16, Intralink, Windchill PDMLInk

erstellt am: 26. Feb. 2015 08:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Günther Weber 10 Unities + Antwort hilfreich

...falls es noch interessiert...
Der Eintrag intf_in_use_template_models nimmt beim Import die Dateien als Schablonen her, die mit den Einträgen template_solidpart, template_designasm usw. als Vorlagen festgelegt wurden. Somit hat jedes importierte Teil/jede Asm die Company-Standards, wie Dichte, Einheiten, Start-KEs (Ebenen, Achsen, Koordinatensysteme usw.), Foliendefinition und -inhalte, Vordefinierte Ansichten (Vorne, Rechts, Links usw.) und ganz besonders die Genauigkeit!
Schlagen nun komplexe Importmodelle fehl, bzw. werden nur als (zerrissene oder auch leicht offene) Flächen importiert statt als Volumen, kann es einen Versuch wert sein, die oben genannten Einstellung mit "No" zu probieren. Dann wird mit PTC-Standard, also Genauigkeit Relativ 0,0012, ohne Start-KEs, ohne Foliendefinition, ohne gespeicherte Ansichten, ohne festgelegtes Einheitensystem und Dichte 1 (!) importiert. Damit kann der Import von komplexen Volumenparts besser gelingen, als mit Templateparts.
Mit nachträglich zugewiesenen Materialien und/oder Dichten können die Parts dann schrittweise auf "brauchbar" getrimmt werden. Die Genauigkeit ist aber das alles Entscheidende Kriterium für Erfolg/Misserfolg von Geometrieimport...
(Auch in Creo2 ist die Option noch als Hidden-Configeinstellung verwendbar, aber in std.out mit Hinweis, dass die Option ungültig ist).
Grundsätzlich gilt: zunächst mit Templatepart versuchen zu importieren, Einstellung "No" nur als Notnagel verwenden! Grüßle

------------------
Pro/E seit Version 16

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz