Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Pro ENGINEER
  Anleitung Verbundkörper Kreis mit Rechteck

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Anleitung Verbundkörper Kreis mit Rechteck (6501 mal gelesen)
madhouse2003
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von madhouse2003 an!   Senden Sie eine Private Message an madhouse2003  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für madhouse2003

Beiträge: 26
Registriert: 06.02.2006

Intel Pentium 4 CPU 3.0 GHz
3D: Wildfire 2.0
2D: ME10

erstellt am: 04. Mai. 2006 14:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

hat mir vielleicht jemand eine detaillierte Anleitung, wie ich mit Hilfe eines Verbundkörpers eine Art Rohr mit einem rechteckigen Teil/Kasten verbinden kann???
Bin auf diesem Gebiet völliger Neuling.

Madhouse2003

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 04. Mai. 2006 14:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo,

mit der Suche nach Trichter wärst Du früher oder später über das Abwicklung gestolpert. Siehe Beitrag von anagl.

------------------
Gruß aus dem Norden


Ex-Mitglied

erstellt am: 04. Mai. 2006 14:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat


absaugtrichter_________457226.jpg

 
Nachtrag
Falls die Fertigung, wie in unserem Fall, mit dieser Konstruktion nicht klarkommt, gibts noch eine andere Variante.

------------------
Gruß aus dem Norden

COMPUTERSPACE
Mitglied
Sysadmin und Anwender


Sehen Sie sich das Profil von COMPUTERSPACE an!   Senden Sie eine Private Message an COMPUTERSPACE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für COMPUTERSPACE

Beiträge: 1149
Registriert: 06.01.2005

Dell M90, T2400, 4Gb, FX 2500M, W7 32bit, WF5/M65/Produktiv
MS Server 2008 64bit + INTRALINK 9.1 M040

erstellt am: 04. Mai. 2006 17:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für madhouse2003 10 Unities + Antwort hilfreich


zug_verbund.jpg

 
Hallo,
Also der Ablauf ist wie folgt:
Du erzeugst dir ein ZUG-VERBUND. Die Attribute kannst du übernehmen. Leitkurve definierst du. Dann kommt die Skizze. Wichtig ist, es muß ein Kreis gezeichnet werden, der in vier Segmente aufgeteilt wird. Am besten mit KH-Linien aufteilen. Dann zum  nächsten Schnitt wechseln. Dort ein Rechteck definieren. Aufpassen mit dem Startpunkt sonst verdrillt sich das Ganze.  Fertig.

Siehe Anhang

------------------
Dell M90, T2400, 1Gb, FX 2500M , W2K, M200, ILINK 3.3

[Diese Nachricht wurde von COMPUTERSPACE am 04. Mai. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

madhouse2003
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von madhouse2003 an!   Senden Sie eine Private Message an madhouse2003  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für madhouse2003

Beiträge: 26
Registriert: 06.02.2006

Intel Pentium 4 CPU 3.0 GHz
3D: Wildfire 2.0
2D: ME10

erstellt am: 05. Mai. 2006 06:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Antworten, habs geschafft.
Muss nur noch schauen, wie ich das mit dem Verdrehen hinbekomme,
erstmals vielen Dank.

Madhouse2003

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

COMPUTERSPACE
Mitglied
Sysadmin und Anwender


Sehen Sie sich das Profil von COMPUTERSPACE an!   Senden Sie eine Private Message an COMPUTERSPACE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für COMPUTERSPACE

Beiträge: 1149
Registriert: 06.01.2005

Dell M90, T2400, 4Gb, FX 2500M, W7 32bit, WF5/M65/Produktiv
MS Server 2008 64bit + INTRALINK 9.1 M040

erstellt am: 05. Mai. 2006 07:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für madhouse2003 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
also das mit dem Verdrillen beruht darauf, das beginnend mit den Startpunkt die Punkte sukzessive verbunden werden. Wenn du einen Startpunkt definieren willst geh auf den gewünschten Punkt, dann RMT und dann Startpunkt wählen. Ist der Punkt schon Startpunkt, dann mit RMT Startpunkt die Richtung ändern.
Um in ein KE zurückzukommen auf Definition editieren gehen und dann unter Schnitt den jeweiligen Schnitt wählen und die Änderungen wie oben beschrieben durchführen.

------------------
Dell M90, T2400, 1Gb, FX 2500M , W2K, M200, ILINK 3.3

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

absolut1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von absolut1982 an!   Senden Sie eine Private Message an absolut1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für absolut1982

Beiträge: 91
Registriert: 18.12.2012

i7-3630QM/8GB/mit NVIDIA® GeForce® GT 640M/Windows 8
WF 4.0

erstellt am: 06. Feb. 2013 15:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für madhouse2003 10 Unities + Antwort hilfreich


Zug-Verbund-KE.jpg


Kreissegmente.jpg

 
Hallo Leute,

Problem:
3 unterschiedliche Kreisquerschnitte aus 3 Skizzen mit Zug-Verbund-Ke verbinden.
Fehler: Einschnürrung (Bild)

Die Kreise der drei Skizzen sind jeweils in 4 Segmente aufgeteilt.

Kann aber leider kein Startpunkt definieren ??? (Bild)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10348
Registriert: 14.11.2001

Creo 4.0 M080 (+SUT 2018 M020)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 06. Feb. 2013 15:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für madhouse2003 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von absolut1982:
... Kann aber leider kein Startpunkt definieren ??? (Bild)
Also wenn ich einen Zug-Verbund-KE mit der Wildfire4 erstelle, dann habe ich die Möglichkeit, den Startpunkt zu setzen. Dabei nutze ich aber nie das Menü. Wähle einfach einen Punkt in der Skizze aus, RMT und dort den Startpunkt auswählen.

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit Pro/E! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frau-PROE
Moderator
Trän-Närrin




Sehen Sie sich das Profil von Frau-PROE an!   Senden Sie eine Private Message an Frau-PROE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frau-PROE

Beiträge: 2785
Registriert: 01.07.2009

Privat:
DELL Vostro 1710
WinXP-Pro
Wildfire4 M020 SE
CoCreate PE 2.0

Dienstlich:
NIX
Arbeitslos und Spaß dabei!

erstellt am: 06. Feb. 2013 15:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für madhouse2003 10 Unities + Antwort hilfreich

Mojn,

Zitat:
Original erstellt von absolut1982:
...Die Kreise der drei Skizzen sind jeweils in 4 Segmente aufgeteilt...

Gut! Dann kannst Du jetzt, während der "Zug-Verbund"-Erstellung einfach mal mit der Maus den kleinen weissen Punkt (der mit dem gelben Pfeil) auf der roten Kurve anfassen und an einen beliebigen anderen Skizzenpunkt bewegen. Das ganze geht natürlich mit jeder der 3 Kurven.

HTH, Nina

------------------
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Intelligenz.
Jeder ist der Meinung, genug davon zu besitzen. [René Descartes]
Ist das nicht wunderbar?!?    
System-Info | Bildschirmaufzeichnung | Creo-Forum | Richtig fragen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz