Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  GstarCAD
  Auswahl für STRETCH

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Auswahl für STRETCH (1145 mal gelesen)
echtenacher
Mitglied
Bauforscher


Sehen Sie sich das Profil von echtenacher an!   Senden Sie eine Private Message an echtenacher  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für echtenacher

Beiträge: 24
Registriert: 11.02.2014

GstarCAD 2010 Standard und 8 (2013) Pro

erstellt am: 09. Aug. 2014 11:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

...und weiter geht's...

In meinen älteren Versionen (2008 Pro und 2010 Standard) konnte ich beim Befehl STRETCH beliebig viele Rahmen aufziehen und nach beenden der Auswahl (RMT) wurden ALLE gewählten Punkte verzerrt. Das war in meinen Augen eine ungeheuere Erleichterung und ein großer Vorteil gegenüber AutoCAD, wo immer nur die Punkte aus dem letzten Rahmen verzerrt wurden.
Leider ist dies in der neuen Version 8 nun genau so wie es in AutoCAD ist (bzw. zu meiner Zeit war)! 
Hat jemand hier dieselbe Beobachtung gemacht und gibt es eine Möglichkeit, dies zu umgehen?
Falls jemand von Gstar mitliest: Bitte drüber nachdenken, ob man das nicht wieder rückgängig machen kann! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD/Grafik-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Cadzia an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzia

Beiträge: 2891
Registriert: 02.07.2004

erstellt am: 10. Aug. 2014 15:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für echtenacher 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

in Acad wäre es der Befehl: mstretch mit dem man die Objekte auch mit mehreren Auswahlfenstern auswählen kann (Express Tools müssen installiert sein). Soweit ich mich erinnere, gibt es diesen Befehl auch in GstarCAD.
Alternativ könntet Du auch per kreuzenpolygon die Objekte wählen.

------------------
Grüße Karin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

echtenacher
Mitglied
Bauforscher


Sehen Sie sich das Profil von echtenacher an!   Senden Sie eine Private Message an echtenacher  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für echtenacher

Beiträge: 24
Registriert: 11.02.2014

GstarCAD 2010 Standard und 8 (2013) Pro

erstellt am: 11. Aug. 2014 11:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Karin,

vielen Dank erstmal!

Mstretch gibt es leider nicht, obwohl viele expresstools-ähnliche Befehle (und mehr) vorhanden sind.

Das Kreuzpolygon wäre tatsächlich ein workaround.
Allerdings könnte das bei komplexen Zeichnungen schnell ziemlich aufwändig werden.

Mir war bisher nicht bewusst, dass es noch zusätzliche Optionen für die Eingabe gibt.
Ein ? eröffnet ungeahnte Möglichkeiten:
Expects a point or Window/Last/Crossing/BOX/ALL/Fence/WPolygon/CPolygon/Add/Remove/Multiple/Previous/Undo/AUto/SIngle
Ich könnte mir also einen eigenen Befehl bauen, wo das CP schon mit aktiviert wird.

Die Mehrfachauswahl scheint entgegen meiner Aussage oben immer noch zu funktionieren, ist aber fehlerhaft.
Denn ab dem zweiten Auswahlfenster werden manche Endpunkte scheinbar zufällig nicht mit übernommen.
Möglicherweise hat das die gleiche Ursache wie bei dem Problem mit extend:
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum579/HTML/000007.shtml

Add hat übrigens keine erkennbare Auswirkung - es scheint eben standardmäßig aktiviert zu sein.
Möglicherweise wäre das die entsprechende Vorgehensweise in AutoCAD?

Immerhin bin ich schonmal 1,5 Schritte weiter gekommen...    

Gruß Götz

[Diese Nachricht wurde von echtenacher am 11. Aug. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19657
Registriert: 03.06.2002

erstellt am: 11. Aug. 2014 12:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für echtenacher 10 Unities + Antwort hilfreich

Das sind keine ungeahnten Möglichkeiten (für mich), sondern einfach die Standard-Objektwahl Methoden.
Einige Befehle benötigen aber bestimmte Methoden oder lassen nur eine eingeschränkte Objektwahl zu.

Beispiel: Stretch sollte alle Möglichkeiten zulassen, wobei aber nur Cross- Methoden Strecken, alle anderen schieben.

Immer wenn das Programm zur Objektwahl aufruft, stehen dir (manches Mal mit Einschränkungen) diese Objektwahlmethoden zur Verfügung.
In Acad ist die Objektwahl durch den Befehl WAHL/_SELECT dokumentiert.
(da dies die allegemeine Objektwahl ist, wird nicht auf Besonderheiten einzelner Befehle eingegangen)

Die Objektwahl wird auch in GstarCAD dokumnetiert sein..

EDIT:Ergänzung
add heißt hinzufügen und ist hilfreich wenn man im Modus Entfernen(Remove) ist (Objekte aus der aktuellen Wahl entfernen),
so kann man wieder zu "hinzufügen"(add) wechseln.

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

[Diese Nachricht wurde von cadffm am 11. Aug. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

echtenacher
Mitglied
Bauforscher


Sehen Sie sich das Profil von echtenacher an!   Senden Sie eine Private Message an echtenacher  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für echtenacher

Beiträge: 24
Registriert: 11.02.2014

GstarCAD 2010 Standard und 8 (2013) Pro

erstellt am: 11. Aug. 2014 12:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die ungeahnten Möglichkeiten wurden von mir mit einer Prise Ironie geschrieben!   

Ich habe es einfach deshalb eingefügt, falls es noch weitere CAD-ler gibt, die das noch nicht wussten und diesen Thread lesen.
So lerne ich selbst auch immer was dazu.
Irgendwo hier im GstarCAD-Teil hat jemand mal geschrieben, es könnten ruhig auch Tipps eingestellt werden. 

Und der Befehl select zeigt bei mir die Optionen auch nur mit "?" an, was wiederum auch nicht angezeigt wird.
Ob das jetzt nur an GstarCAD 8 liegt oder bei AutoCAD auch so ist (bzw. war) kann ich aus der Erinnerung nicht mehr sagen.

Aber mir geht es hier ja um GstarCAD-spezifische Probleme, und davon scheint die 8er Version ein paar zu haben...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19657
Registriert: 03.06.2002

erstellt am: 11. Aug. 2014 12:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für echtenacher 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich meinte mehr die HILFE zu dem Befehl - wo dann für gewöhnlich alle Optionen kurz beschrieben stehen!

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

echtenacher
Mitglied
Bauforscher


Sehen Sie sich das Profil von echtenacher an!   Senden Sie eine Private Message an echtenacher  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für echtenacher

Beiträge: 24
Registriert: 11.02.2014

GstarCAD 2010 Standard und 8 (2013) Pro

erstellt am: 11. Aug. 2014 13:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die Hilfe lese ich immer als erstes!
Nur bin ich bisher eben noch nicht über den Befehl select gestolpert, da das ja eigentlich automatisch passiert.
Durch Deinen Tip habe ich dort mal nachgeschaut und es ist in der Tat Add bzw. AUto voreingestellt.
Somit wäre dieser Teil schonmal beantwortet.
Allerdings ist das ja nur ein Teil des Problems, weil der Befehl bzw. die Auswahl eben anscheinend nicht richtig ausgeführt wird.

Nochmal etwas genauer:
Wenn ich ein komplexeres Gebilde aus normalen Linien verzerren will, und zwar nur bestimmte Endpunkte an denen sich teilweise mehrere Linien treffen, dann ist ab dem zweiten Kreuzfenster die Auswahl fehlerhaft, d.h. es werden nicht alle Linienenden mitgenommen.
Dass es theoretisch funktionieren sollte, wird ja durch die Dokumentation von select (Danke nochmal cadffm!) bestätigt.
Die Option mit dem Kreuzpolygon wäre wie schon gesagt ein Lösungsansatz, allerdings ist die Bedienung umständlicher.

Ich vermute, dass es sich um einen Programmfehler handelt, bin mir aber nicht sicher.
Vielleicht könnte das mal jemand mit einer eigenen V8 ausprobieren?

Eine Anfrage beim Support ist über den deutschen Händler in Bearbeitung, aber mich behindert dieser Fehler sehr.
Daher, und auch um das Forum hier mal in Schwung zu bringen, eben die Frage an die Allgemeinheit.
Bei einer Antwort werde ich natürlich berichten!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19657
Registriert: 03.06.2002

erstellt am: 11. Aug. 2014 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für echtenacher 10 Unities + Antwort hilfreich

"Dass es theoretisch funktionieren sollte, wird ja durch die Dokumentation von select (Danke nochmal cadffm!) bestätigt."

Nenenee, Ich sagte zugleich das der eigentlich Befehl bestimmt welche Objektwahlen zulässig sind bzw. wie
diese verwendet werden (Der Befehl ist in diesem Fall STRETCH).
Ob der in der Version fehlerhaft ist kann ich nicht sagen, da muß wer anders ran.

(in Acad ist es zB so das der Standard-Stretch Befehl sehr wohl mehrere Auswahlen zulässt, jedoch pro Objekt nur eine /die erste Verwendet)

Jeden zweiten Stützpunkt EINER Polylinie würde als in Acad nicht funktionieren (so ist der befehl halt programmiert),
es würden nur die Stützpunkt(e) der ersten Auswahl gestreckt werden.
Für dein Vorhaben wäre also nach wie vor mstretch notwenig im teuren AdeskProdukt.

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

echtenacher
Mitglied
Bauforscher


Sehen Sie sich das Profil von echtenacher an!   Senden Sie eine Private Message an echtenacher  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für echtenacher

Beiträge: 24
Registriert: 11.02.2014

GstarCAD 2010 Standard und 8 (2013) Pro

erstellt am: 11. Aug. 2014 14:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also in meiner alten 2008er Pro und meiner Zweitinstallation 2010 Standard funktioniert es tadellos mit der Mehrfachauswahl.
Das ist mir erst nach einer Weile und durch Zufall aufgefallen.

Und die Optionen bekomme ich, wenn ich "?" beim aktivierten stretch eingebe.
Von daher gehe ich mal davon aus, dass diese auch zulässig sind.

Ha! Beim Erstellen einer Beispieldatei habe ich den Fehler weiter eingrenzen können!
Und zwar sind immer die Linienenden einer Linie betroffen, die - bzw. deren anderer Endpunkt - schon einmal mit einem Kreuzfenster ausgewählt wurde.
Möglicherweise wird das Ende der schon zuvor ausgewählten Linie durch die doppelte Auswahl wieder aus dem Auswahlsatz entfernt.
In der Tat wird bei Remove (bzw. Shift plus LMT) die gesamte Linie inkl. zweitem Endpunkt aus der Auswahl genommen, obwohl ich nur einen Endpunkt mit einem Kreuzfenster auswähle.

Mir scheint es, als ob das an der Programmierung liegt.
Es macht jedenfalls keinen Sinn und hat ja vorher auch fehlerfrei funktioniert.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GstarCAD-Dustin
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von GstarCAD-Dustin an!   Senden Sie eine Private Message an GstarCAD-Dustin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GstarCAD-Dustin

Beiträge: 8
Registriert: 12.08.2014

erstellt am: 12. Aug. 2014 05:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für echtenacher 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Götz,

viele Danke für Deine Benutzung von GstarCAD. Um bessere Leistung in der zukunft haben zu können, wurde den Kernel von GstarCAD8 komplett neu entwickelt. Es ist ganz verschieden mit GstarCAD2008 oder 2010, die noch auf Intellicad basieren. Und deswegen gibt es manche Befehle, die nicht gleich wie bei frühren Versionen sind, beim GstarCAD8.

Um die Betriebsgewohnheit von meisten Kunden zu treffen, haben wir tatsächlich den Befehl "STRETCH" geändert. Der ist jetzt gleich wie bei AutoCAD.

Aber wie Du "Das war in meinen Augen eine ungeheuere Erleichterung und ein großer Vorteil gegenüber AutoCAD" gesagt hast, wollen wir auch immer mehr Vorteile gegen anderen CAD-Produkte haben. Wir werden sorgfältig darüber nachdenken, "ob man das nicht wieder rückgängig machen kann".

Vielen Dank für Deine Empfehlung!

Viele Grüße

Dustin von Gstarsoft

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19657
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 12. Aug. 2014 05:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für echtenacher 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja Dustin,
einfach den mstretch noch parallel, dann passt es, lach.

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GstarCAD-Dustin
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von GstarCAD-Dustin an!   Senden Sie eine Private Message an GstarCAD-Dustin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GstarCAD-Dustin

Beiträge: 8
Registriert: 12.08.2014

erstellt am: 12. Aug. 2014 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für echtenacher 10 Unities + Antwort hilfreich

Das ist ja aber eine gute Idee!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

echtenacher
Mitglied
Bauforscher


Sehen Sie sich das Profil von echtenacher an!   Senden Sie eine Private Message an echtenacher  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für echtenacher

Beiträge: 24
Registriert: 11.02.2014

GstarCAD 2010 Standard und 8 (2013) Pro

erstellt am: 14. Aug. 2014 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Naja, so ganz stimmt das aber nicht.
Manche Punkte werden ja bei zusätzlicher Auswahl übernommen.
Das macht AutoCAD (aus meiner Erinnerung) nicht.

Aber vielen Dank für die Antwort Dustin.

Ich werde wohl oder übel auf die Version 2012 zurückstufen müssen.
Da es auf die anderen Anfragen überhaupt keine hilfreiche Reaktion seitens Gstarsoft gab, gehe ich davon aus, dass es ebenfalls keine Lösung gibt.

Leider kann ich daher die Version 8 vorerst nicht empfehlen.
Es scheint noch zu viele Bugs zu geben... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GstarCAD-Dustin
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von GstarCAD-Dustin an!   Senden Sie eine Private Message an GstarCAD-Dustin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GstarCAD-Dustin

Beiträge: 8
Registriert: 12.08.2014

erstellt am: 14. Aug. 2014 11:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für echtenacher 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Echtenacher,

wenn Du irgend ein Problem während GstarCAD8 benutzen hast, kannst Du direkt an meine Email Adress: dustin@gstarcad.net senden. Dann kannst Du die Hilfe direkt von Gstarsoft in Beijing bekommen. Sobald ich Dein Email erhalte, werde ich so schnell wie möglich Dir helfen und antworten.

Und ich habe in anderen Beitrag gelesen, dass Du noch die Version von GstarCAD8 am 20.Mai benutzt. Wir haben am 10.Juli noch eine Patch-Version veröffentlicht. Du kannst sie herunterladen unter: http://bugtracker.gstarcad.net/software/DE/GstarCAD8_de-de_32bit_140710.exe oder http://bugtracker.gstarcad.net/software/DE/GstarCAD8_de-de_64bit_140710.exe
Für unsere Kunden ist die Patch-Version natürlich immer kostenlos. Du kannst mal versuchen, vielleicht mit dieser neuen Version kannst Du besser arbeiten.

Viele Grüße

Dustin von Gstarsoft.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

echtenacher
Mitglied
Bauforscher


Sehen Sie sich das Profil von echtenacher an!   Senden Sie eine Private Message an echtenacher  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für echtenacher

Beiträge: 24
Registriert: 11.02.2014

GstarCAD 2010 Standard und 8 (2013) Pro

erstellt am: 14. Aug. 2014 11:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Dustin,

um einem Moderator zuvorzukommen:
Der Sinn des Forums ist ja gerade, das andere Anwender (oder solche, die es mal werden wollen) von den Diskussionen profitieren!
Also werde ich solche Fragen nicht in einer Email stellen, sondern hier im Forum.
Manchmal gibt es Tips, die mit dem eigentlichen Problem garnichts zu tun haben aber irgendjemandem weiterhelfen.
Und dann ist es auch so, dass manche Anwender eine Lösung gefunden haben, die die Entwickler nicht vorgesehen haben bzw. die undokumentiert ist.

Vielen Dank für den Link für die aktuelle Version.
Ich werde es mal ausprobieren und wieder hier berichten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz